«Alle Spiele

Fußball
2. Bundesliga
Di., 15. Dez. 2020 18:30 Uhr
12. Spieltag
Beendet
1. FC Heidenheim 1846
0:0
Jahn Regensburg
0:0
HDH
SSV
90.
20:22
Fazit:
Am Ende werden die Punkte geteilt. Der 1. FC Heidenheim und der SSV Jahn Regensburg trennen sich 0:0. Angesichts der beiderseitigen Harmlosigkeit über weite Strecken geht das torlose Remis irgendwo auch in Ordnung. Wirklich erwähnenswerte Torszenen gab es vielleicht zwei auf jeder Seite. Hinsichtlich der Spielanteile hatten die Hausherren etwas mehr zu bieten. Doch die Gäste präsentierten über die gesamte Partie immer wieder mutig, spielten fleißig mit und lieferten ein gutes Auswärtsspiel. In Sachen Engagement blieben beiderseits keine Wünsche offen. Doch die Defensivreihen verhagelten uns den Abend. Deren konsequentes und konzentriertes Arbeiten verhinderte die Torraumszenen, die diese Begegnung zu einem echten Schlager voll prickelnder Unterhaltung hätten machen können. So jedoch wird die Partie alsbald in Vergessenheit geraten.
90.
20:21
Spielende
90.
20:21
In dieser Schlussphase versuchen die Gäste mutig, doch noch einen Auswärtssieg zu erringen. Gibt es in der Nachspielzeit noch die eine Gelegenheit?
90.
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
20:18
Jan-Marc Schneider
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jan-Marc Schneider
89.
20:18
Albion Vrenezi
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Albion Vrenezi
89.
20:17
Tatsächlich bekommen die Gäste noch eine richtig gute Gelegenheit. Nach einem Querpass von Aaron Opoku hat Andreas Albers halbrechts in der Box freie Bahn. Den Rechtsschuss pariert Kevin Müller stark mit dem linken Fuß.
86.
20:15
Aaron Opoku spielt den Ball links in den Sechzehner. Jann George leitet das Spielgerät direkt weiter in die Mitte. Für Andreas Albers gibt es dann aber keinen Weg vorbei an Norman Theuerkauf, der den Schussversuch abblockt.
85.
20:13
Halblinks an der Strafraumkante schießt Florian Pick mit dem rechten Fuß. Der Flachschuss findet einen Weg - nicht aber vorbei an Alexander Meyer. Der Torhüter hält den Ball sicher.
84.
20:12
Damit hat Frank Schmidt sein Wechselkontingent restlos ausgeschöpft. Sein Gegenüber Mersad Selimbegovic dürfte noch einen Spieler tauschen, wenn er denn mag und das für nötig erachtet.
83.
20:11
Patrick Schmidt
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Patrick Schmidt
83.
20:11
Christian Kühlwetter
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Christian Kühlwetter
83.
20:11
Dženis Burnić
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Dženis Burnić
83.
20:11
Andreas Geipl
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Andreas Geipl
82.
20:10
Plötzlich also intensivieren die Gäste ihre Offensivbemühungen. Offenbar haben hier beide Seiten sehr wohl Interesse an drei Punkten - vermutlich aber auch nicht auf Teufel komm raus. Ein gewisses Maß an Kontrolle muss sein.
80.
20:09
Umgehend wird André Becker in Szene gesetzt - mit einem Steilpass von Aaron Opoku von der Mittellinie. Der Angreifer hat nur noch Kevin Müller gegen sich, möchte links um den herum. Doch der Keeper lässt sich nicht vernaschen, blockt den Linksschuss von Becker ab.
79.
20:08
Tom Baack
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Tom Baack
79.
20:07
Christoph Moritz
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Christoph Moritz
79.
20:07
André Becker
Einwechslung bei Jahn Regensburg: André Becker
79.
20:07
Sebastian Stolze
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Sebastian Stolze
78.
20:07
Heidenheim geht seit einigen Minuten forscher zu Werke und versucht, mehr Zug in die Aktionen zu bekommen. Noch steht Regensburg hinten sicher, lässt da nichts anbrennen.
76.
20:06
Diesen Freistoß schießt Denis Thomalla von der linken Seite direkt aufs kurze Eck. Der Rechtsschuss aber vermag Alexander Meyer nicht ernsthaft herauszufordern. Der Keeper hält sicher.
76.
20:05
Doch kein Strafstoß! Nach Beratungen mit den Videokollegen Alexander Sather und Michael Emmer revidiert der FIFA-Referee die Entscheidung, verlegt das vermeintliche Foul außerhalb des Sechzehners und verhängt einen Freistoß.
75.
20:02
Elfmeter für Heidenheim! An der Strafraumgrenze zieht Jann George gegen Christian Kühlwetter durch, trifft dabei nicht den Ball. Der Heidenheimer geht schreiend zu Boden. Mit etwas Verzögerung erfolgt der Pfiff. Dr. Felix Brych deutet auf den Punkt.
72.
20:00
Auch zwei Ecken in Folge sind außergewöhnlich am heutigen Abend. Wenn sich daraus jetzt noch eine Abschlusshandlung ergeben würde, wären wir sehr dankbar. Unser Flehen aber wird nicht erhört.
70.
19:58
Von der linken Seite flankt Scott Kennedy einfach mal lang nach vorn. An der Strafraumgrenze holt sich Andreas Albers den Kopfball, setzt diesen aber zu mittig. Ohne Mühe greift Kevin Müller zu. So etwas ist in dieser Begegnung schon ein Höhepunkt.
67.
19:55
Dann setzt sich Kevin Sessa auf links mal gut durch, passt quer auf Christian Kühlwetter. Dieser aber bleibt an Jan-Niklas Beste hängen, womit auch hier kein Torabschluss zustande kommt.
65.
19:54
Nach einem Zweikampf mit Patrick Mainka rutscht Sebastian Stolze unglücklich aus und verdreht sich die Hüfte. Das zieht eine Behandlungspause nach sich, ernsthafte Beschwerden aber bleiben beim Stürmer nicht zurück. Das deutet sich schnell an.
63.
19:51
Kevin Sessa
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Kevin Sessa
63.
19:51
Tobias Mohr
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Tobias Mohr
63.
19:51
Andreas Albers
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Andreas Albers
63.
19:50
Kaan Caliskaner
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Kaan Caliskaner
62.
19:50
Bislang arbeiten beide Seiten derart konsequent in der Defensive, dass sich einfach nichts ergibt. Zudem suchen die Teams noch zu wenig Risiko. Das wird sich doch hoffentlich noch ändern.
60.
19:50
Bleibt die Hoffnung, dass beim einen oder anderen Profi irgendwann Kraft und Konzentration nachlassen. Dann sollten sich eventuell Szenen ergeben, die Torerfolg versprechen.
57.
19:48
Dabei geht es nach wie vor sehr abwechslungsreich zur Sache. Beide Mannschaften beteiligen sich aktuell zu gleichen Teilen an der Partie. Wenn es die Teams jetzt ab und an noch Zu Ende gespielt bekämen, könnte sich ein richtig gutes Spiel entwickeln.
54.
19:44
Und wenn es bei den Gastgebern jetzt mal nach vorn gehen soll, dann kommt eine Abseitsposition dazwischen. Kurz nacheinander wird Christian Kühlwetter zweimal zurückgepfiffen.
51.
19:42
Inzwischen befinden wir uns im bekannten Rhythmus. Es wird intensiv zwischen den Strafräumen gearbeitet. Die taktischen Fesseln legen beide Seiten noch lange nicht ab.
49.
19:39
Heidenheim bemüht sich seit Wiederbeginn, zielgerichteter nach vorn zu spielen. Auf der Gegenseite halten die Regensburger in gewohnter Form dagegen. Entsprechend offen bleibt diese Partie.
47.
19:36
Aus nahezu zentraler Position zieht Florian Pick gleich mal mit dem linken Fuß ab. Den abgefälschten Ball aus etwa 17 Metern hält Alexander Meyer sicher.
46.
19:34
Jann George
Einwechslung bei Jahn Regensburg: Jann George
46.
19:34
Benedikt Saller
Auswechslung bei Jahn Regensburg: Benedikt Saller
46.
19:33
Robert Leipertz
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Robert Leipertz
46.
19:33
Konstantin Kerschbaumer
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Konstantin Kerschbaumer
46.
19:33
Florian Pick
Einwechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: Florian Pick
46.
19:33
David Otto
Auswechslung bei 1. FC Heidenheim 1846: David Otto
46.
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
19:18
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen in der Voith-Arena. Zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem SSV Jahn Regensburg steht es zur Pause 0:0. Insgesamt geht das in Ordnung, weil es an den entsprechenden Torraumszenen fehlte. So prägten taktische Disziplin und Einsatzbereitschaft die Partie. Angesichts der Heimstärke der Heidenheimer, zeigte der Jahn bislang ein richtig gutes Auswärtsspiel. Die Oberpfälzer agierten mutig, waren aktiv und überaus lauffreudig. Allerdings blieben die Gäste dabei vollkommen harmlos. Torgefahr ging einzig in einem Fall von den Hausherren aus, die darüber hinaus insgesamt die etwas größeren Spielanteile verzeichneten.
45.
19:15
Ende 1. Halbzeit
44.
19:15
Einsatz- und lauffreudig sind beide Mannschaften. Auf alles Weitere werden wir wohl bis nach der Pause warten müssen. Nachspielzeit ist ohnehin nicht zu erwarten.
41.
19:13
Entsprechend hoch ist die Zweikampfintensität. Und dabei nehmen sich beide Teams kaum etwas, bestreiten die Duelle gleichermaßen effizient.
39.
19:11
Somit gehen uns Torraumszenen weiterhin ab - seit mittlerweile einer geschlagenen Viertelstunde. Beide Mannschaften beackern sich nach Kräften zwischen den Strafräumen.
38.
19:09
Jetzt schaffen es die Gäste über Oliver Hein rechts in den Sechzehner. Dieser bedient Sebastian Stolze, der aus nicht idealem Winkel mit dem rechten Fuß schießt - das lange Eck aber deutlich verfehlt. Dann jedoch ertönt ohnehin der Abseitspfiff. Knapp, aber richtig!
35.
19:06
Somit aber bieten sich den Heidenheimern mal ein paar Räume für schnelles Umschalten und einen langen Ball. Den erläuft Denis Thomalla. Doch dann fehlt es an der Abstimmung mit Christian Kühlwetter. Der Angriff verpufft.
32.
19:04
Diese Bestrebungen sorgen zumindest dafür, dass der Jahn wieder mehr vom Spiel abbekommt, denn damit beschäftigen die Jungs von Mersad Selimbegovic den Gegner in dessen Hälfte.
30.
19:02
Inzwischen bemüht sich Regensburg darum, die eigene Zielstrebigkeit wieder besser zur Geltung zu bringen. Doch das schlägt sich allenfalls in der Entwicklung der Angriffe nieder, denn zum Abschluss sind die Oberpfälzer seit beinahe zehn Minuten nicht gekommen.
28.
18:58
Jan-Niklas Beste tritt die Ecke von der rechten Seite mit dem linken Fuß und Schnitt zum Tor. Dieser Ball ist eine Sache für Kevin Müller, der das Spielgerät sicher fängt.
27.
18:58
Nun holt Sebastian Stolze den ersten Eckstoß für die Gäste heraus. Die Jahnelf möchte offensiv jetzt wieder etwas dagegensetzen.
24.
18:57
Und die Gastgeber haben längst nicht genug. In halbrechter Position setzt sich Denis Thomalla mit ganz viel Ballgefühl durch, zieht dann mit dem rechten Fuß ab. Der Ball zischt am langen Eck vorbei.
23.
18:55
Im Anschluss an die folgende Ecke feuert Tobias Mohr aus der zweiten Reihe. Dem Rechtsschuss jedoch fehlt es an der nötigen Präzision. Jetzt also schießen endlich auch die Hausherren Richtung Tor.
22.
18:54
Plötzlich wird es erstmals in dieser Partie gefährlich. Einen langen Ball von Kevin Müller verlängert Christian Kühlwetter per Kopf. Schon bricht David Otto frei durch und fackelt in halbrechter Position nicht lange. Bei diesem Rechtsschuss oben aufs rechte Eck ist Alexander Meyer gefragt und pariert gut.
21.
18:52
Auch Kevin Müller hat die Ruhe weg, möchte die Angelegenheit spielerisch mit einem gezielten Pass regeln. Den aber blockt beinahe ein Regensburger Angreifer ab. Das wäre beinahe sehr brenzlig geworden.
18.
18:49
Inzwischen hat der FCH optisch mehr vom Spiel. Mitunter läuft der Ball ganz gut. Doch je näher man dem gegnerischen Sechzehner kommt, desto schwieriger wird es. Dort sind die Räume eng. Entsprechend bleiben die Gastgeber dort regelmäßig hängen.
16.
18:47
Im eigenen Sechzehner möchte Alexander Meyer den Spielaufbau anschieben, sucht eine Anspielstation. Das dauert etwas lange. Plötzlich kommt dem Keeper ein Heidenheimer Stürmer bedrohlich nahe. Das geht gerade noch gut.
13.
18:44
Spielanteile also organisieren sich die Heidenheimer jetzt zunehmend. Noch bekommen es die Ostwürttemberger nicht zu Ende gespielt, es fehlt am letzten Pass. Eine Abschlusshandlung der Hausherren gibt es somit noch immer nicht zu bestaunen. Deren zwei verzeichnen die Regensburger.
11.
18:41
Jetzt bemüht sich der FCH, den Ball mal eine Zeit lang in den eigenen Reihen zu halten. Darüber bauen die Gastgeber einen Angriff auf. Zwar gelangen nun auch die Jungs von Frank Schmidt in den Strafraum, doch die Flanke von Norman Theuerkauf findet keinen Abnehmer.
9.
18:39
Nach einer Flanke von Aaron Opoku von der linken Seite zeigen sich die Gäste erstmals im Sechzehner. Albion Vrenezi versucht sich mit einem Linksschuss aus nicht optimalem Winkel. Dieser aber bleibt an einem Gegenspieler hängen.
6.
18:37
Regensburg also geht die heutige Aufgabe mutig an. Die Jahnelf wirkt recht aktiv, sogt für eine sehr offene Anfangsphase und zugleich dafür, dass sich die Hausherren offensiv noch gar nicht entfalten können.
4.
18:36
Am Mittelkreis lässt Andreas Geipl den flinken Jan-Niklas Beste über die Klinge springen. Der Ex-Regensburger hört sich sogleich einige eindringliche Worte von Dr. Felix Brych an. Würden wir uns nicht in einer derart frühen Phase befinden, müsste über eine Gelbe Karte gesprochen werden.
2.
18:32
Für die erste Abschlusshandlung dieser Begegnung sorgt Jan-Niklas Beste. Der Linksverteidiger drängt etwas zur Mitte und haut dann einfach mal mit dem rechten Fuß drauf. Dem Distanzschuss fehlt es noch ganz gehörig an Präzision.
1.
18:30
Nun also rollt der Ball in der Voith-Arena bei feuchtkalten fünf Grad. Zumindest präsentiert sich der Rasen in hervorragender Verfassung.
1.
18:30
Spielbeginn
18:14
Derart eindrucksvolle Zahlen hat der Jahn nicht zu bieten. Nach gutem Saisonstart waren die Oberpfälzer zwar anfangs oben mit dabei, belegten nach dem 5. Spieltag den 4. Platz. Dann jedoch schlossen sich direkt drei Niederlagen in Folge an. Seither wird das Auftreten der Regensburger durch Inkonstanz geprägt. Beispielhaft dafür steht das letzte Auswärtsspiel, welches in Aue 2:0 gewonnen wurde – gefolgt von der 2:3-Heimniederlage gegen Holstein Kiel.
18:10
Ganz besonders aber baut der FCH auf die Heimstärke. Da sind die Ostwürttemberger sogar die Nummer 1 in der Liga und in der Voith-Arena noch ungeschlagen. Zuletzt wurden an dieser Stelle nacheinander Würzburg (4:1), der HSV (3:2) und Hannover 96 (1:0) bezwungen. Saisonübergreifend steht Heidenheim bei eindrucksvollen 19 Heimspielen ohne Niederlage – 13 davon wurden gewonnen. Letztmals das Nachsehen hatte man auf eigener Wiese im Oktober 2019 gegen den VfL Bochum (2:3). Insgesamt baut das Team von Frank Schmidt derzeit auf fünf Begegnungen ohne Niederlage. Also auch die aktuelle Form stimmt, denn die letzte Pleite fing man sich Ende Oktober in Düsseldorf ein (0:1).
18:04
Mit Blick auf die Tabelle erleben wir hier das Duell des Sechsten gegen den Elften. Beide Mannschaften trennen lediglich drei Punkte. Was erzielte Tore betrifft, da liegen die Teams sogar gleichauf (17). Daraus machten die Heidenheimer unter anderem deswegen mehr, weil sie den Laden hinten besser dicht bekommen und mit lediglich 13 Gegentreffern beinahe Topniveau in der 2. Liga darstellen. Vier Tore mehr mussten die Regensburger bislang einstecken.
17:48
Im Vergleich zum letzten Punktspiel am Samstag nimmt Frank Schmidt vier Veränderungen vor. Anstelle von Kevin Sessa, Dženis Burnić, Robert Leipertz und Patrick Schmidt, die alle auf der Bank Platz nehmen werden, rücken Andreas Geipl, Konstantin Kerschbaumer, Tobias Mohr und David Otto in Heidenheims Startelf. Drei Umstellungen gibt es auf Seiten der Gäste. Mit Sebastian Nachreiner und Erik Wekesser fehlen zwei Akteure wegen einer Gelbsperre. Darüber hinaus setzt Mersad Selimbegovic Andreas Albers auf die Bank. Die drei Neuen in Regensburgs Anfangsformation heißen Jan-Niklas Beste, Scott Kennedy und Aaron Opoku.
17:35
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga! Auch im deutschen Fußball-Unterhaus steht eine englische Woche an. Im Rahmen des 12. Spieltages kommt es dabei heute um 18:30 Uhr zum Duell zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem SSV Jahn Regensburg.

Direkter Vergleich

Begegnungen
19
Siege 1. FC Heidenheim 1846
6
Siege Jahn Regensburg
7
Unentschieden
6
Torverhältnis
30 : 25

Letzte Spiele

Sa., 07. Mai. 2022 13:30 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg
SSV
Jahn Regensburg
13:30
1. FC Heidenheim 1846
HDH
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
So., 05. Dez. 2021 13:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
HDH
1. FC Heidenheim 1846
13:30
Jahn Regensburg
SSV
Regensburg
Jahn Regensburg
Beendet
So., 18. Apr. 2021 13:30 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg
SSV
Jahn Regensburg
13:30
1. FC Heidenheim 1846
HDH
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
Di., 15. Dez. 2020 18:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
HDH
1. FC Heidenheim 1846
18:30
Jahn Regensburg
SSV
Regensburg
Jahn Regensburg
Beendet
Sa., 13. Jun. 2020 13:00 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
HDH
1. FC Heidenheim 1846
13:00
Jahn Regensburg
SSV
Regensburg
Jahn Regensburg
Beendet

Höchste Siege

Mi., 25. Okt. 2017 20:45 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg
SSV
Jahn Regensburg
20:45
1. FC Heidenheim 1846
HDH
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
Sa., 13. Jun. 2020 13:00 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
HDH
1. FC Heidenheim 1846
13:00
Jahn Regensburg
SSV
Regensburg
Jahn Regensburg
Beendet
So., 05. Dez. 2021 13:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
HDH
1. FC Heidenheim 1846
13:30
Jahn Regensburg
SSV
Regensburg
Jahn Regensburg
Beendet
So., 18. Apr. 2021 13:30 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg
SSV
Jahn Regensburg
13:30
1. FC Heidenheim 1846
HDH
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
So., 24. Nov. 2019 13:30 Uhr
Jahn Regensburg
Regensburg
SSV
Jahn Regensburg
13:30
1. FC Heidenheim 1846
HDH
Heidenheim
1. FC Heidenheim 1846
Beendet