«Alle Spiele

Fußball
2. Bundesliga
Sa., 17. Sep. 2022 13:00 Uhr
9. Spieltag
Beendet
Arminia Bielefeld
4:2
Holstein Kiel
2:0
DSC
KIE
90.+4
14:57
Fazit:
Das war’s in der SchücoArena! Arminia Bielefeld entscheidet eine spektakuläre Begegnung gegen Holstein Kiel recht glücklich mit 4:2 für sich und feiert den zweiten Saisonerfolg. Spätestens nach dem zwischenzeitlichen 3:0 durch Masaya Okugawa sahen die Hausherren wie die sicheren Sieger aus (48.). Das Team von Marcel Rapp zeigte aber eine großartige Moral und kämpfte sich durch Alexander Mühling (59.) und Fin Bartels (68.) zurück in die Partie. Als die Norddeutschen drauf und dran waren, den Ausgleichstreffer zu markieren, besiegelte Brian Lasme die zweite KSV-Pleite in Folge. Bielefeld gastiert nach der Länderspielpause bei Fortuna Düsseldorf, während Kiel im nächsten Nordderby auf Hansa Rostock trifft.
90.+4
14:54
Spielende
90.+1
14:52
Nochmals eine irre Szene im Strafraum der Ostwestfalen! Zunächst schafft es Steven Skrzybski nicht, Martin Fraisl aus acht Metern im linken Eck zu überwinden. Im Nachsetzen muss Finn Porath den Ball eigentlich nur noch über die Linie drücken, scheitert aber tatsächlich am linken Pfosten.
90.
14:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
14:50
Einmal mehr sind die Störche ein gern gesehener Gast in Bielefeld: Die letzten vier Aufeinandertreffen der beiden Vereine gingen auch allesamt an die Ostwestfalen.
88.
14:49
Martin Fraisl
Gelbe Karte für Martin Fraisl (Arminia Bielefeld)
Arminia-Torhüter Martin Fraisl spielt auf Zeit und wird in der Folge ebenfalls verwarnt.
86.
14:48
Hauke Wahl
Gelbe Karte für Hauke Wahl (Holstein Kiel)
Hauke Wahl hätte für den Zweikampf gegen Manuel Prietl gerne einen Elfmeter gehabt, reklamiert vehement und holt sich den gelben Karton ab.
86.
14:45
Brian Lasme
Tooor für Arminia Bielefeld, 4:2 durch Brian Lasme
Aus dem Nichts machen die Hausherren den Deckel drauf! Die Aktion beginnt im Strafraum die Arminia, wo Hauke Wahl den Zweikampf gegen Manuel Prietl verliert. Anschließend geht es schnell über Robin Hack auf die andere Seite, der das gesamte Feld überbrückt und schließlich zu Brian Lasme querlegt. Aus rund zwölf Metern platziert der Stürmer den Ball im linken Eck und bejubelt seinen zweiten Saisontreffer.
85.
14:45
Marvin Obuz
Einwechslung bei Holstein Kiel: Marvin Obuz
85.
14:44
Mikkel Kirkeskov
Auswechslung bei Holstein Kiel: Mikkel Kirkeskov
84.
14:44
Nach Janni-Luca Serra zur Pause humpelt auch Masaya Okugawa langsam vom Feld. Der 27 Jahre alte Japaner wird durch den jungen Benjamin Kanurić aus Österreich ersetzt.
84.
14:43
Benjamin Kanurić
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Benjamin Kanurić
84.
14:43
Masaya Okugawa
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Masaya Okugawa
82.
14:42
Jetzt erarbeiten sich die Hausherren zumindest mal einen Eckstoß. Robin Hack führt den Standard aus, der aber auf direktem Wege in die Handschuhe von Thomas Dähne fliegt.
80.
14:39
Rund zehn Minuten plus der Nachspielzeit bleiben der Mannschaft von Marcel Rapp noch, um hier etwas Zählbares mitzunehmen. Das Geschehen auf dem Rasen spielt sich seit einigen Minuten nur noch in der Hälfte der Bielefelder ab.
78.
14:38
Steven Skrzybski
Einwechslung bei Holstein Kiel: Steven Skrzybski
78.
14:38
Alexander Mühling
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
77.
14:37
Die weiten Einwürfe von Fabian Reese kristallisieren sich als echte Waffe heraus. Als Zielspieler entpuppt dabei oftmals Patrick Erras am kurzen Fünfereck, der dort die Bälle verlängert.
74.
14:33
Bei den Aspekten Tempo und Intensität hat Bielefeld im Moment verglichen zu den Störchen immer öfter das Nachsehen – der Ausgleich liegt definitiv im Bereich des Möglichen.
71.
14:32
Silvan Sidler
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Silvan Sidler
71.
14:31
Lukas Klünter
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Lukas Klünter
71.
14:30
Die Abwehr der Arminia schwimmt! Kiel wirft nun alles nach vorne und kommt durch Fin Bartels an den Strafraum, der den Ball zu Finn Porath ablegt. Aus rund 20 Metern scheitert der 25-Jährige per strammen Direktschuss im linken Eck an Martin Fraisl.
68.
14:27
Fin Bartels
Tooor für Holstein Kiel, 3:2 durch Fin Bartels
Jetzt ist hier wieder richtig Leben in der Bude! Abermals schmeißt Fabian Reese einen Einwurf ganz weit in den Sechzehner. Der aufgerückte Patrick Erras leitet das Leder per Kopf an das lange Fünfereck zu Fin Bartels weiter, der einen Schritt schneller als Bastian Oczipka ist und die Kugel in der Folge locker im rechten unteren Eck unterbringt. Durch den zweite Saisontreffer von Bartels ist in Ostwestfalen endgültig alles wieder offen.
67.
14:26
In dieser Phase können sich die Ostwestfalen nun immer mal wieder entlasten, tauchen vorne aber nur auf Außen auf – ins Zentrum kommen sie dagegen kaum.
64.
14:25
Das wäre ein Fall für das Tor des Monats gewesen! Robin Hack sieht, dass Thomas Dähne ein gutes Stück vor seinem Kasten steht und packt den Weitschuss aus dem Mittelkreis aus. Mit einer Hand wischt der zurückeilende KSV-Keeper das Leder gerade noch über den Querbalken.
63.
14:24
Manuel Prietl
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Manuel Prietl
63.
14:23
Sebastian Vasiliadis
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Sebastian Vasiliadis
63.
14:23
Frederik Jäkel
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Frederik Jäkel
63.
14:23
Marc Rzatkowski
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Marc Rzatkowski
62.
14:23
Das Team von Marcel Rapp nagelt Bielefeld nun am eigenen Sechzehner fest. Etwas Entlastung wäre aus Sicht der Ostwestfalen trotz des Polsters wohl nicht verkehrt.
60.
14:22
Ivan Lepinjica
Gelbe Karte für Ivan Lepinjica (Arminia Bielefeld)
Ivan Lepinjica schlägt den Ball während einer Spielunterbrechung weg und sieht den gelben Karton.
59.
14:19
Alexander Mühling
Tooor für Holstein Kiel, 3:1 durch Alexander Mühling
Das hat sich angebahnt! Andrés Andrade ist im linken Sechzehner gegen Fabian Reese viel passiv und lässt den 24-Jährigen in die Mitte flanken. Am kurzen Fünfeck streift Kwasi Wriedt den Ball und verlängert diesen an den langen Pfosten, wo Alexander Mühling heranstürmt und in das linke Kreuzeck kracht. Für den Mittelfeldspieler ist es der zweite Torerfolg in dieser Saison.
57.
14:17
Philipp Sander
Gelbe Karte für Philipp Sander (Holstein Kiel)
Philipp Sander stoppt Bastian Oczipka auf der linken Außenbahn mit dem taktischen Foul.
56.
14:16
Nächste gute Aktion der Gäste: Fabian Reese tanzt Robin Hack an der Strafraumgrenze aus und visiert das rechte Ecke an. Der Ball tischt nur knapp neben dem Pfosten auf.
53.
14:13
Kiel arbeitet nach wie vor am ersten Tor. Eine Hereingabe von Finn Porath rutscht an den langen Pfosten durch. Mikkel Kirkeskov wählt das volle Risiko und zieht von links direkt ab, ballert das Leder aber am Gehäuse der Hausherren vorbei.
50.
14:10
Der Spielverlauf ist aus Sicht der Störche mehr als bitter. Eigentlich absolvieren die Norddeutschen hier kein schlechtes Auswärtsmatch, doch Bielefeld präsentiert sich am heutigen Nachmittag eiskalt und bestraft die Fehler des Gegners gnadenlos.
48.
14:07
Masaya Okugawa
Tooor für Arminia Bielefeld, 3:0 durch Masaya Okugawa
Erneut kommen die Ostwestfalen optimal aus der Kabine! Sebastian Vasiliadis schickt den eben erst eingewechselten Brian Lasme herrlich per Lupfer rechts in die Tiefe, der wiederum den Überblick behält und sofort Masaya Okugawa am langen Fünfereck bedient. Vollkommen freistehend hat der Japaner überhaupt keine Mühe und drückt den Ball über die Linie. Der dritte Saisontreffer des 27-Jährigen ist möglicherweise schon die Vorentscheidung.
46.
14:07
Weiter geht’s in der SchücoArena! KSV-Trainer Marcel Rapp hat munter gewechselt und Julian Korb, Finn Porath sowie Kwasi Wriedt auf den Rasen beordert. Auch Daniel Scherning lässt sein Personal nicht unverändert und bringt Brian Lasme für den angeschlagenen Janni-Luca Serra ins Spiel.
46.
14:06
Brian Lasme
Einwechslung bei Arminia Bielefeld: Brian Lasme
46.
14:06
Janni-Luca Serra
Auswechslung bei Arminia Bielefeld: Janni-Luca Serra
46.
14:05
Finn Porath
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
46.
14:05
Marvin Schulz
Auswechslung bei Holstein Kiel: Marvin Schulz
46.
14:05
Julian Korb
Einwechslung bei Holstein Kiel: Julian Korb
46.
14:05
Timo Becker
Auswechslung bei Holstein Kiel: Timo Becker
46.
14:05
Kwasi Wriedt
Einwechslung bei Holstein Kiel: Kwasi Wriedt
46.
14:05
Jann-Fiete Arp
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jann-Fiete Arp
46.
14:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
13:52
Halbzeitfazit:
Schiedsrichter Arne Aarnink pfeift zur Pause und lässt beide Teams durchschnaufen! Arminia Bielefeld liegt in einer abwechslungsreichen Partie gegen Holstein Kiel mit 2:0 vorne. Dabei sind die Störche sogar spielbestimmend, laufen aber bereits seit der 1. Minute und dem Blitzstart der Hausherren durch Robin Hack einem Rückstand hinterher. Während die Norddeutschen das Geschehen auf dem Rasen eigentlich kontrollieren, setzen die Ostwestfalen meist über Konter einzelne Nadelstiche. Noch vor der Pause erhöhte Janni-Luca Serra den Vorsprung und brachte Bielefeld in eine gute Position für den zweiten Durchgang.
45.+3
13:49
Ende 1. Halbzeit
45.+3
13:49
Auch auf der Gegenseite brennt es plötzlich nochmal lichterloh! Erst kann Philipp Sander eine Flanke aus kürzester Entfernung nicht über die Linie drücken und bleibt an Martin Fraisl hängen. Dann setzt Timo Becker den Nachschuss neben den Kasten.
45.+1
13:47
Beinahe das 3:0 für die Hausherren! Nach einer Hereingabe von Lukas Klünter pflückt Masaya Okugawa das Leder sechs Meter von der gegnerischen Kasten runter und dreht sich um Timo Becker herum. Allerdings bugisert der Japaner den Ball knapp am linken Pfosten vorbei.
45.
13:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
13:45
Die Störche belagern den Sechzehner der dicht gestaffelten Arminia-Abwehr. Letztlich steht sich die Mannschaft von Marcel Rapp jedoch selbst im Weg und kommt nicht zum Abschluss.
42.
13:42
Marc Rzatkowski
Gelbe Karte für Marc Rzatkowski (Arminia Bielefeld)
Marc Rzatkowski holt sich wegen Zeitspiels die erste Verwarnung dieser Begegnung ab.
39.
13:40
Janni-Luca Serra humpelt seit seinem Treffer über den Rasen. Möglicherweise hat sich der Stürmer bei der Landung nach seinem erfolgreichen Kopfball verletzt.
36.
13:36
Janni-Luca Serra
Tooor für Arminia Bielefeld, 2:0 durch Janni-Luca Serra
Die Ostwestfalen legen den zweiten Treffer nach! Ohne Gegnerdruck bringt Robin Hack die Kugel von rechts maßgenau an den Fünfmeterraum. Janni-Luca Serra schleicht sich zwischen Timo Becker sowie Hauke Wahl weg und platziert den folgenden Kopfball unhaltbar für KSV-Schlussmann Thomas Dähne in der rechten Ecke. Der 24-Jährige markiert damit sein zweites Saisontor, verzichtet gegen den ehemaligen Arbeitgeber aber auf den ganz großen Jubel.
35.
13:35
Wieder zeigt sich Kiel in der Offensvie: Fabian Reese schleudert einen Einwurf von rechts bis fast an den Fünfmeterraum. Im gefährlichen Bereich behauptet sich Timo Becker gegenüber drei Bielefeldern, scheitert aber mit einem Flachschuss an Martin Fraisl.
32.
13:32
Fabian Reese legt den Ball mit der Brust an die Sechzehnerkante zu Fin Bartels ab, wo der 35-Jährige per Drop-Kick abschließt. Martin Fraisl hat mit dem unplatzierten Versuch keine Mühe.
29.
13:29
Das war in dieser Form wohl nicht geplant: Lukas Klünter flankt von der rechten Grundlinie nach innen. Die Hereingabe wird aber immer länger und klatscht schließlich auf den Querbalken. Auch KSV-Torhüter Thomas Dähne wirkt überrascht.
27.
13:28
Knappe Kiste! Masaya Okugawa hat auf der linken Seite viel Freiraum und sucht Janni-Luca Serra am langen Pfosten – Patrick Erras rettet für die Gäste im letzten Moment.
26.
13:27
Beide Mannschaften gönnen sich gerade eine Auszeit. Viele Aktionen spielen sich daher zwischen den Strafräumen ab, weshalb die jeweiligen Offensivreihen maximal zu ungefährlichen Abschlüssen aus der Distanz kommen.
23.
13:24
Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld will die Arminia über Sebastian Vasiliadis schnell umschalten. Ein Steckpass auf Robin Hack gerät aber einen Tick zu kurz.
20.
13:21
Es hat sich mittlerweile ein offener Schlagabtausch entwickelt, wobei sich Kiel dem Ausgleichstreffer annähert! Jann-Fiete Arp schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte. Der aufgerückte Patrick Erras streift den Ball per Kopf und fordert Martin Fraisl in der Tormitte.
18.
13:19
Langsam wird es eine muntere Angelegenheit in Ostwestfalen: Masaya Okugawa knallt das Leder aus der Ferne drauf, doch Thomas Dähne hat im linken Eck keine Probleme.
16.
13:17
Gute Chance für die Gäste aus Norddeutschland! Am Fünfmeterraum steht Jann-Fiete Arp plötzlich blank und zieht mit dem zweiten Kontakt ab. In höchster Not springt Lukas Klünter dazwischen und wehrt den Ball zum Eckstoß ab, der nichts einbringt.
14.
13:15
Jetzt legt die Arminia nach zehnminütiger Verschnaufpause wieder den Vorwärtsgang ein. Im Alleingang überbrückt Robin Hack das Zentrum und setzt Sebastian Vasiliadis links im Strafraum in Szene. Dessen Querpass wird von der KSV-Hintermannschaft geblockt.
11.
13:12
Kiel wird aktiver: Mikkel Kirkeskov spielt die Kugel gleich zweimal von links in den Sechzehner. Andrés Andrade ist aber doppelt zur Stelle und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.
9.
13:10
Seit dem Blitzstart der Gastgeber ist auf dem Rasen kaum mehr etwas passiert. Eine Halbfeldflanke von Fabian Reese missglückt komplett und landet weit hinter dem Kasten von Martin Fraisl.
6.
13:08
Holstein lässt das Leder nun erst einmal sicher durch die eigenen Reihen zirkulieren. Bielefeld verbarrikadiert sich für den Moment vor dem eigenen Sechzehner.
3.
13:07
Die Überprüfung des VAR hat einige Minuten gedauert, weil lange unklar war, ob der Assist von Marc Rzatkowski oder doch von Hauke Wahl kam – die letztliche Entscheidung dürfte den Ostwestfalen Rückenwind in der aktuellen Krise geben.
1.
13:04
Robin Hack
Tooor für Arminia Bielefeld, 1:0 durch Robin Hack
Arminia gelingt der absolute Traumstart nach 19 Sekunden! Eine Flanke von Janni-Luca Serra segelt in die Mitte, wo der Ball über Umwege zu Robin Hack kullert. Aus fünf Metern lässt der 24-Jährige dem KSV-Keeper Thomas Dähne keine Chance und schiebt eiskalt in die rechte untere Ecke ein. Zunächst geht die Fahne des Linienrichters nach oben, nach Ansicht der Videobilder erhält der Treffer aber zurecht seine Gültigkeit. Für Hack ist es bereits das vierte Saisontor.
1.
13:00
Los geht’s in der SchücoArena – Schiedsrichter Arne Aarnink gibt die Begegnung frei!
1.
13:00
Spielbeginn
12:42
Im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Nürnberg verändert Daniel Scherning seine Startelf auf drei Positionen: Andrés Andrade, Marc Rzatkowski sowie Janni-Luca Serra beginnen für Guilherme Ramos, Mateo Klimowicz und Brian Lasme. KSV-Coach Marcel Rapp tauscht nur einmal und schickt Fin Bartels für Steven Skrzybski ins Rennen.
12:35
Die Gäste wollen sich ebenfalls mit einem positiven Erlebnis in die Länderspielpause verabschieden. "Wir sind trotz der Niederlage mit einem guten Gefühl aus dem HSV-Spiel herausgegangen", betonte der Marcel Rapp und hob die hohe Intensität hervor. Zudem erinnerte der Kieler Trainer an die trotz allem vorhandenen Qualität der kriselnden Arminia: "Das Potenzial der Mannschaft ist immens."
12:27
Daniel Scherning ist mit der Lage in Bielefeld mittlerweile vertraut. "Ein Sieg am Samstag täte uns allen in jeder Hinsicht gut, auch mit dem Blick auf die Tabelle. Es spielt keine Rolle, ob der Gegner oben oder unten steht. Für uns geht’s ums punkten", sagte der Arminia-Coach und ergänzte: "Wichtig ist, dass wir die Dinge, die wir im Spiel machen, mit maximaler Konsequenz und Überzeugung angehen."
12:16
Auch die Kieler schweben bei Weitem noch nicht auf der gewünschten Erfolgswelle, haben sich aber zumindest im Tabellenmittelfeld platziert. Allerdings gingen die Störche bei lediglich einer der vergangenen vier Partien als Sieger vom Feld. In der Vorwoche setzte es eine bittere 2:3-Pleite im Nordderby gegen den Hamburger SV. Vor allem in der Defensive offenbarte Holstein immer wieder Schwächen und kassiert vergleichsweise viele Gegentore.
12:08
Nach wie vor hat Bielefeld nach dem Bundesliga-Abstieg in der Zweitklassigkeit nicht Fuß gefasst. Erst einen Sieg konnten die Ostwestfalen in acht Begegnungen sammeln, weshalb der Klub in der noch jungen Saison tief in der Abstiegszone gelandet ist. Trainer Uli Forte musste bereits seinen Hut nehmen und den Platz für Daniel Scherning räumen, unter dessen Leitung es zuletzt wenigstens einen kleinen Aufwärtstrend zu verzeichnen gab.
12:00
Hallo und herzlich willkommen zum 9. Spieltag der 2. Bundesliga am Samstagmittag! Arminia Bielefeld sucht gegen Holstein Kiel den Weg aus der Krise. Anstoß in der SchücoArena ist um 13 Uhr.

Direkter Vergleich

Begegnungen
13
Siege Arminia Bielefeld
7
Siege Holstein Kiel
3
Unentschieden
3
Torverhältnis
27 : 18

Letzte Spiele

Sa., 17. Sep. 2022 13:00 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
Arminia Bielefeld
13:00
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
Sa., 30. Mai. 2020 13:00 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
13:00
Arminia Bielefeld
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
Beendet
So., 03. Nov. 2019 13:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
Arminia Bielefeld
13:30
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
So., 19. Mai. 2019 15:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
Arminia Bielefeld
15:30
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
Fr., 14. Dez. 2018 18:30 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
18:30
Arminia Bielefeld
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
Beendet

Höchste Siege

So., 28. Aug. 1938 00:00 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
Arminia Bielefeld
5:1
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1:1
Beendet
Sa., 01. Dez. 1979 00:00 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
Arminia Bielefeld
3:0
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
2:0
Beendet
Sa., 17. Sep. 2022 13:00 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
DSC
Arminia Bielefeld
13:00
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
Sa., 22. Jan. 1966 00:00 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
3:1
Arminia Bielefeld
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
1:1
Beendet
Sa., 30. Mai. 2020 13:00 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
13:00
Arminia Bielefeld
DSC
Bielefeld
Arminia Bielefeld
Beendet