«Alle Spiele

Fußball
Primera División
Do., 10. Nov. 2022 20:00 Uhr
14. Spieltag
Beendet
Valencia CF
3:0
Real Betis
0:0
VCF
BET
90.+6
22:02
Fazit:
Valencia siegt völlig verdient vor heimischem Publikum mit 3:0 gegen Betis Sevilla. Die Fledermäuse kontrollierten die Partie über nahezu die vollen 90 Minuten und kamen nach dem Platzverweis von Édgar González dann auch zu Toren: Erst per direktem Freistoß, dann per Elfmeter stellte Valencia souverän auf 2:0, ehe mit dem Abpfiff Kluivert einmal mehr der Betis-Defensive die Grenzen aufzeigte. Betis präsentierte sich viel zu passiv und konnte zu selten per Konter Nadelstiche setzen. In Unterzahl hatte es keine Chance mehr und überwintert nur auf Rang sechs, während Valencia auf Platz zehn eintrudelt.
90.+5
21:54
Ende 2. Halbzeit
90.+3
21:54
Justin Kluivert
Tooor für Valencia CF, 3:0 durch Justin Kluivert
Valencia setzt den Schlusspunkt! Gayà bedient von der linken Seite Kluivert im Zentrum, der auf einer Höhe mit der unsortierten Betis-Abwehrkette steht und alleine aufs Tor zulaufen kann. Im Eins-gegen-Eins bleibt der Angreifer dann cool und schiebt das Leder aus 15 Metern flach an Rui Silva vorbei ins rechte Toreck.
90.+2
21:53
Sevilla bekommt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld zugesprochen, den Mamardashvili problemlos wegfaustet.
90.
21:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
21:51
Klasse Aktion von Samuel Lino! Die Atletico-Leihgabe erhält an der rechten Außenbahn das Leder und zieht in die Mitte. Er geht an fünf Gegenspielern vorbei und aus zehn Metern zentraler Position verzieht der Flügelspieler dann knapp. Der Ball rauscht am rechten Torpfosten vorbei.
88.
21:48
Valencia zieht sich nun ein bisschen mehr zurück und überlässt Betis den Ballbesitz. Kapital kann das Auswärtsteam aus diesem aber noch nicht schlagen.
86.
21:46
Dimitri Foulquier
Einwechslung bei Valencia CF: Dimitri Foulquier
86.
21:46
Yunus Musah
Auswechslung bei Valencia CF: Yunus Musah
85.
21:46
Kluivert stößt über die rechte Außenbahn durch und kommt im Duell mit Víctor Ruiz zum Abschluss. Der Schuss des Niederländers aus spitzem Winkel klatscht aber nur gegen das Außennetz.
83.
21:43
Aitor Ruibal
Einwechslung bei Real Betis: Aitor Ruibal
83.
21:43
Youssouf Sabaly
Auswechslung bei Real Betis: Youssouf Sabaly
81.
21:41
Hugo Guillamón
Tooor für Valencia CF, 2:0 durch Hugo Guillamón
Der eingewechselte Mittelfeldstratege verlädt Rui Silva klassisch. Halbhoch trifft Hugo Guillamón ins rechte Toreck - der Keeper ist in die andere Richtung unterwegs.
80.
21:41
Es gibt Strafstoß für Valencia! Kluivert stellt seinen Fuß im Strafraum clever vor Álex Moreno, der ihn dann deutlich am Bein trifft. Klare Angelegenheit.
78.
21:39
Hugo Guillamón
Einwechslung bei Valencia CF: Hugo Guillamón
78.
21:38
Nico
Auswechslung bei Valencia CF: Nico
78.
21:38
Marcos André
Einwechslung bei Valencia CF: Marcos André
78.
21:38
Hugo Duro
Auswechslung bei Valencia CF: Hugo Duro
76.
21:36
Betis muss sich nun weiter zurückziehen, denn die Gefahr ist beim hohen Anlaufen zu groß, einen schnellen zweiten Gegentreffer zu bekommen. Valencia hat nun also mehr den Ball, Betis will über lange Bälle umschalten, tut sich dabei aber schwer.
73.
21:33
Der Keeper des Auswärtsteams kann aber nach einer kurzen Behandlung vorerst weiterspielen.
71.
21:33
Samuel Lino kann beinahe erhöhen! André Almeida bedient auf der rechten Außenbahn Samuel Lino mustergültig. Dieser zieht ins Zentrum, kann im kurzen Eck aber Rui Silva nicht überwinden, der stark reagiert. Im Anschluss wird der Keeper behandelt - er scheint Schmerzen zu haben.
69.
21:30
Justin Kluivert
Einwechslung bei Valencia CF: Justin Kluivert
69.
21:30
Samu Castillejo
Auswechslung bei Valencia CF: Samu Castillejo
68.
21:29
Samu Castillejo nimmt sich der Sache an, zielt aber etwas zu zentral, sodass Rui Silva keine Probleme hat, den Ball abzuwehren. Der Flügelstürmer scheint sich aber beim Schuss verletzt zu haben.
67.
21:27
Paul Akouokou
Gelbe Karte für Paul Akouokou (Real Betis)
25 Meter vor dem Tor holt Akouokou bei einem Konter Thierry Correia von den Beinen und wird verwarnt.
66.
21:27
Betis versucht offensiv Druck auszuüben, schafft es in Unterzahl aber nicht in eine gefährliche Position zu gelangen.
64.
21:25
Germán Pezzella
Einwechslung bei Real Betis: Germán Pezzella
64.
21:25
Juan Cruz
Auswechslung bei Real Betis: Juan Cruz
63.
21:23
André Almeida
Tooor für Valencia CF, 1:0 durch André Almeida
Mit dem anschließenden Freistoß geht Valencia früh in Führung! Aus 18 Metern halblinker Position hebt André Almeida mit der Innenseite den Ball über die Mauer ins linke Kreuzeck. Rui Silva hat keine Chance.
61.
21:21
Édgar González
Gelb-Rote Karte für Édgar González (Real Betis)
Betis muss nun eine halbe Stunde zu zehnt spielen! Der bereits verwarnte Innenverteidiger lässt das Bein gegen den flinken Samuel Lino an der Strafraumkante stehen und sieht die Ampelkarte.
60.
21:20
Samu Castillejo versucht auf Hugo Duro durchzustecken, der Angreifer hat nicht mit dem Pass gerechnet und Rui Silva kann den Ball ohne Probleme aufnehmen.
58.
21:19
Paul Akouokou
Einwechslung bei Real Betis: Paul Akouokou
58.
21:19
Einwechslung bei Real Betis: William Carvalho
58.
21:18
Rodri
Einwechslung bei Real Betis: Rodri
58.
21:18
Guido Rodríguez
Auswechslung bei Real Betis: Guido Rodríguez
57.
21:18
Auf der anderen Seite kommt nun Luiz Henrique zum Abschluss! Canales treibt das Leder von der linken Seite ins Zentrum und bedient Luiz Henrique auf der rechten Seite. Aus spitzem Winkel 15 Meter vor dem Tor blockt Gayà den Abschluss in letzter Sekunde.
55.
21:16
Gayà flankt von der linken Seite ins Zentrum, wo am kurzen Pfosten Hugo Duro wartet. Der Angreifer springt zum Ball, trifft diesen aber nicht richtig, sodass das Leder aus kurzer Distanz deutlich am linken Torpfosten vorbei springt.
54.
21:14
Valencia schafft es nun wieder, Ball und Gegner laufen zu lassen. Das Heimteam scheint die kurze Drangphase von Betis überstanden zu haben.
52.
21:12
Édgar González
Gelbe Karte für Édgar González (Real Betis)
Bei einer Umschaltsituation ist Hugo Duro vor dem Innenverteidiger am Ball und wird zu Fall gebracht. Gelb für das taktische Foul ist vertretbar.
49.
21:09
Betis Sevilla kommt aktiver aus der Kabine und übt Druck auf die Valencia-Defensive aus. Eine Ecke von der rechten Seite kann Valencia aber per Kopfball klären.
47.
21:08
Die erste gute Chance der zweiten Halbzeit gehört Sevilla! Mamardashvili flankt Canales den Ball in den Fuß, der sofort auf Stürmer Willian José gibt. Aus 15 Metern zentraler Position zielt dieser aus der Drehung aber knapp über den Querbalken.
46.
21:05
Weiter geht´s! Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.
46.
21:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
20:54
Halbzeitfazit:
Torlos geht es in der Partie zwischen dem FC Valencia und Betis Sevilla in die Halbzeitpause. Valencia hatte über weite Strecken die Spielkontrolle in der Partie, kam aber zu selten zu zwingenden Abschlüssen. Vor allem über die Außenbahnen schafften die Feldermäuse es, zu ihren seltenen Chancen zu kommen. Betis beschränkt sich derweil beinahe ausschließlich aufs Kontern. Es hatte zwar auch gefährliche Aktionen, muss sich in allen Belangen steigern müssen, möchte es auf Champions-League-Platz drei überwintern.
45.+2
20:50
Ende 1. Halbzeit
45.+1
20:50
Mit dem Pausenpfiff kommt Samu Castillejo noch einmal zum Abschluss! An der Strfraumkante halblinker Position will der Flügelspieler Rui Silva im kurzen Eck überraschen, der Keeper kann den Schuss aber mit beiden Armen aufnehmen.
45.
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43.
20:46
Thierry Correia flankt von der rechten Seite ins Zentrum und erzwingt eine Ecke. Bei dieser steht Willian José am kurzen Pfosten richtig und köpft die Flanke aus der Gefahrenzone.
40.
20:44
Mittlerweile hat sich hier ein ausgeglichenes Duell entwickelt, in dem Betis nun vermehrt Nadelstiche setzen kann. Mehr Ballbesitz und die Spielkontrolle hat aber weiterhin der FC Valencia.
37.
20:42
Nun setzt auch Betis das erst Ausrufezeichen! Willian José bedient Juan Cruz mustergültig per Steckpass im Strafraum. Aus zehn Metern visiert dieser flach das rechte Eck an, Mamardashvili ist abgetaucht und lenkt den Abschluss reaktionsschnell zur Seite ab!
36.
20:39
Samu Castillejo hat mal die Seite gewechselt und flankt von der rechten Außenbahn mit viel Wucht ins Zentrum. Dort findet er aber keinen Abnehmer und das Leder landet im Seitenaus.
33.
20:36
Samu Castillejo
Gelbe Karte für Samu Castillejo (Valencia CF)
Der Ex-Milan-Spieler holt seinen Gegenspieler ohne Aussicht auf den Ball von den Beinen und verdient sich die erste Gelbe Karte des Abends.
32.
20:36
Die erste Großchance gehört Valencia! Musah stößt von der halbrechten Seite in Richtung Zentrum und schließt an der Strfraumkante ab. Der Linksschuss klatscht an den rechten Torpfosten und von dort seitlich ins Spielfeld. Augenblicke später bekommt der US-Amerikaner die zweite Chance, verfehlt dann aber den Kasten klar.
30.
20:34
Und über Umwege wird dieser gefährlich! Gayà bringt das Leder ins Zentrum, wo ein Betis-Verteidiger zu kurz klärt. Aus 20 Metern halbrechter Position hat Samu Castillejo zu viel Platz, sodass der Außenspieler abschließen kann. Rui Silva taucht aber ins rechte Toreck ab und hält den Abschluss fest.
28.
20:32
Vor allem über Gayàs linke Seite macht Valencia viel Betrieb. Nach einer Kombination über jene Seite erhält Valencia einen Eckstoß.
25.
20:30
Sabaly zieht eine Flanke von der rechten Seite in Richtung Tor und überrascht Mamardashvili mit dieser Aktion. Reaktionsschnell kratzt der Georgier die Hereingabe mit beiden Fäusten aus dem kurzen Eck. Betis wacht so langsam auf!
24.
20:28
Luiz Henrique narrt auf der rechten Außenbahn Gegenspieler Gayà und versucht flach Willian José im Zentrum zu bedienen. Ein Valencia-Verteidiger hat aufgepasst und klärt aus der Gefahrenzone.
23.
20:26
Hugo Duro wird im gegnerischen Strafraum leicht von Víctor Ruiz mit der Hand am Rücken getroffen. Das Stadion fordert Strafstoß, die Partie läuft aber richtigerweise weiter.
21.
20:25
Luiz Henrique setzt aus der eigenen Hälfte zum Sprint in den Valencia-Strafraum an, wird dort von Özkaçar entscheidend gestört. Die Fledermäuse bauen wieder aus der Innenverteidigung auf.
19.
20:22
Valencia presst die Betis-Defensive früh an und zwingt das Auswärtsteam so zu frühen Ballverlusten. Betis tut sich bislang sehr schwer in dieser Partie.
16.
20:20
Etwas mehr als eine viertel Stunde ist absolviert und die Feldermäuse aus Valencia dominieren bislang klar. Vor allem über die Außenbahnen setzen sie immer wieder Akzente. Betis lauert auf Konter, konnte sich aber noch nicht gefährlich ins letzte Drittel Valencias durchkombinieren.
13.
20:17
Der auffällige Yunus Musah stößt über die rechte Seite durch und zieht ins Zentrum Richtung Strafraum. An der Grundlinie angekommen kann der Mittelfeldspieler mit seiner scharfen Hereingabe keinen Teamkollegen erreichen. Der Ball rauscht durch den Strafraum Richtung Seitenaus.
11.
20:15
Samuel Lino bittet vor der Strafraumkante halbrechter Position Sabaly zum Tanz und kann mit seinem schwächeren Linken sogar abschließen. Der Schuss aus spitzem Winkel fliegt knapp über die Latte. Valencia setzt die ersten Akzente in dieser Partie!
9.
20:14
Gayà stößt auf der linken Außenbahn zur Grundlinie durch und sucht Hugo Duro im Zentrum. Rui Silva hat den Braten gerochen und fängt die Hereingabe des Außenverteidigers vor dem heranrauschenden Stürmer ab.
6.
20:10
Betis versucht nach einem Ballverlust zu kontern, William Carvalho erreicht aber mit einem langen Ball Juan Cruz nicht. Valencia hat mehr vom Spiel und Betis will kontern - insgesamt gibt es bislang leichte Feldvorteile für das Heimteam, ohne dass es wirklich gefährlich wird.
3.
20:06
Die ersten Minuten gestalten beide Teams ausgeglichen. Valencia versucht über die Außenpositionen Druck auszuüben, Betis steht aber sicher und kann die ersten Bemühungen Valencias problemlos stoppen.
1.
20:04
Der Ball rollt! Schiedsrichter Ortiz Arias hat die Partie angepfiffen, in der Valencia in weißen und Betis und grün-weißen Trikots auflaufen.
1.
20:03
Spielbeginn
19:51
Das Spiel heute findet ohne findet jeweils ohne die Top-Scorer statt: Während Fekir und Borja Iglesias auf der einen Seite rotgesperrt fehlen, fällt bei Valencia Cavani verletzungsbedingt aus und Hugo Guillamón nimmt erst einmal auf der Bank Platz. Bei Sevilla darf man ein Auge auf Flügelspieler Luiz Henrique richten, der in der Europa League bereits vier Scorer sammeln konnte. Auch der Samuel Lino machte bereits auf sich aufmerksam und wird heute bei Valencia für Wirbel über die Außenpositionen sorgen.
19:41
Valencia-Coach Gattuso tauscht seine Startelf im Vergleich zum Unentschieden in San Sebastian auf drei Positionen: Özkaçar, Hugo Duro und Samu Castillejo starten für Gabriel Paulista, Kluivert und Marcos André, die alle erst einmal auf der Bank Platz nehmen. Gleich fünfmal tauscht Betis-Trainer Pellegrini, der mit Rui Silva einen Torwart zwischen die Pfosten stellt. Zudem starten im Feld neu Víctor Ruiz, Luiz Henrique, Juan Cruz und Mittelstürmer Willian José.
19:22
Bei Betis Sevilla zeigt der Trend aktuell klar nach oben: Aus den letzten zehn Pflichtspielen erlitt es nur eine Niederlage - ein 1:2 gegen Atletico Madrid. Am vergangenen Wochenende fand das Stadtderby gegen den FC Sevilla statt, das turbulent nach vier Roten Karten mit 1:1 unentschieden endete. Die beiden wichtigen Offensivspieler Borja Iglesias und Nabil Fekir müssen wegen Platzverweisen aus dem Derby heute von der aus Tribüne zuschauen. Aktuell steht Betis mit 24 Punkten aus 13 Partien vor diesem Spieltag auf Champions-League-Rang vier und kann mit der Platzierung nach über einem gespielten Saisondrittel zufrieden sein.
19:09
Zuletzt trafen die beiden Traditionsvereine am 10. Mai in Valencia aufeinander. Dort entwickelte sich ein enges Duell, das Betis Sevilla durch zwei späte Treffer mit 3:0 für sich entschied. Aktuell steht Valencia in der Ligatabelle auf Platz 11 und konnte aus 13 Spielen 16 Punkte sammeln. Der Trend der Feldermäuse zeigt im Moment nach unten: Sie konnten keines der letzten fünf Spiele gewinnen, zuletzt gab es immerhin ein 1:1 beim Champions-League-Anwärter San Sebastian. Samuel Lino sorgte in der Partie für den Ausgleich zum 1:1, in der Valencia lange Zeit in Überzahl agiert hatte.
18:56
Herzlich willkommen zum 14. Spieltag in La Liga! Um 20 Uhr trifft der FC Valencia im heimischen Mestalla auf Real Betis Sevilla.

Direkter Vergleich

Begegnungen
126
Siege Valencia CF
62
Siege Real Betis
38
Unentschieden
26
Torverhältnis
213 : 153

Letzte Spiele

Do., 10. Nov. 2022 20:00 Uhr
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
20:00
Real Betis
BET
Betis Sevilla
Real Betis
Beendet
Di., 10. Mai. 2022 19:00 Uhr
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
19:00
Real Betis
BET
Betis Sevilla
Real Betis
Beendet
Sa., 23. Apr. 2022 22:00 Uhr
Real Betis
Betis Sevilla
BET
Real Betis
22:00
i.E.
Valencia CF
VCF
Valencia
Valencia CF
Beendet
Mi., 27. Okt. 2021 20:00 Uhr
Real Betis
Betis Sevilla
BET
Real Betis
20:00
Valencia CF
VCF
Valencia
Valencia CF
Beendet
So., 18. Apr. 2021 18:30 Uhr
Real Betis
Betis Sevilla
BET
Real Betis
18:30
Valencia CF
VCF
Valencia
Valencia CF
Beendet

Höchste Siege

So., 12. Apr. 1931 00:00 Uhr
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
6:0
Real Betis
BET
Betis Sevilla
Real Betis
Beendet
So., 28. Feb. 1943 00:00 Uhr
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
8:3
Real Betis
BET
Betis Sevilla
Real Betis
2:1
Beendet
Sa., 08. Feb. 2014 16:00 Uhr
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
16:00
5:0
Real Betis
BET
Betis Sevilla
Real Betis
2:0
Beendet
So., 24. Feb. 1963 00:00 Uhr
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
5:0
Real Betis
BET
Betis Sevilla
Real Betis
1:0
Beendet
So., 25. Okt. 1998 00:00 Uhr
Valencia CF
Valencia
VCF
Valencia CF
5:1
Real Betis
BET
Betis Sevilla
Real Betis
2:1
Beendet