«Alle Spiele

Fußball
EM (Frauen)
Sa., 23. Jul. 2022 21:00 Uhr
Viertelfinale
Beendet
Frankreich
1:0 n.V.
Niederlande
0:00:0
n.V.
FRA
NED
FRA
NED
120.+2
23:35
Fazit:
Der Titelverteidiger ist raus! Frankreich setzt sich mit 1:0 nach Verlängerung gegen die Niederlande durch und fordert Deutschland am Mittwoch im Halbfinale! Insgesamt geht der Sieg absolut in Ordnung, Frankreich hätte schon in Durchgang eins auf die Siegstraße einbiegen müssen. Die Niederlande steigerten sich in der zweiten Halbzeit und gaben in der Verlängerung auch nach dem Rückstand durch Périsset per Elfmeter nie auf. Doch bei allem Engagement und der starken Defensivleistungen von van der Gragt und Torfrau van Domselaar fehlte es letztendlich an gefährlichen Abschlüssen. Das war es von einem spannenden EM-Viertelfinale, bis zum nächsten Mal!
120.+2
23:31
Spielende
120.+2
23:31
Die Flanke findet keinen Abnehme in orange, stattdessen klärt Renard vor Miedema und dann begräbt Peyraud-Magnin den Ball unter sich. Sie hat keine Ambitionen, das Spiel schnell zu machen, um den Ball ins leere Tor zu befördern. Das zahlt sich aus, wenige Sekunden später ist Schluss!
120.+2
23:30
Pelova holt nochmal eine Freistoß rechts am Strafraum heraus. Auch van Domselaar kommt mit nach vorne!
120.+1
23:29
Noch zwei Minuten verbleiben! Die Niederlande werfen alles nach vorne, immer wieder segeln Flanken in den Strafraum. Es fehlen allein die Abschlüsse.
120.
23:28
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
119.
23:27
Brugts leitet nochmal einen Angriff ein! Sie flankt mit Zug zum Tor, doch das Zuspiel landet weder bei der mit aufgerückten van der Gragt, noch bei Leuchter. Knappe Sache, es gibt Abstoß, das bringt Zeit für Frankreich.
117.
23:25
Renard liegt am Boden, nachdem Leuchter sie im Zweikampf hat auflaufen lassen. Das tat weh, aber die Kapitänin steht schnell wieder. Die Uhr tickt gegen Oranje.
116.
23:24
Clara Matéo verpasst die nächste Chance auf die Vorentscheidung. Nach Ablage von Sarr im Strafraum nimmt sie den Außenrist, zielt aber knapp am linken Winkel vorbei.
115.
23:23
Lynn Wilms kann nicht mehr weitermachen. Sie wird vom Feld geführt und durch Damaris Egurrola ersetzt.
115.
23:23
Damaris Egurrola
Einwechslung bei Niederlande: Damaris Egurrola
115.
23:23
Lynn Wilms
Auswechslung bei Niederlande: Lynn Wilms
114.
23:23
Wilms bleibt nach eine Zweikampf liegen, was den Französinnen nicht auffällt. Sie spielen weiter und in der Folge kommt Torrent zum Abschluss, verzieht aber deutlich. Danach wird Wilms behandelt. Sarr war ihr unglücklich auf den Fuß gestiegen, das hätte Freistoß geben müssen.
111.
23:21
Die Niederlande wirft jetzt alles nach vorne, das gibt Räume für Frankreich zu Kontern. Cascarino spielte eine solche Möglichkeit aber zu schlampig aus und bleibt an van der Gragt hängen.
108.
23:19
Auf der Gegenseite sorgt mit Ouleymata Sarr ebenfalls ein Joker für Schwung. Sie tanzt links am Strafraum Wilms aus und zieht aus spitzem Winkel ab, setzt den Ball aber ans Außennetz.
106.
23:19
Die zweite Halbzeit der Verlängerung startet direkt wieder mit einem Angriff von Oranje. Joker Leuchter kommt mit Schwung über links, ihre Flanke erreicht Pelova. Deren Drehschuss wird gerade noch geblockt.
106.
23:18
Ouleymata Sarr
Einwechslung bei Frankreich: Ouleymata Sarr
106.
23:18
Kadidiatou Diani
Auswechslung bei Frankreich: Kadidiatou Diani
106.
23:15
Ella Palis
Einwechslung bei Frankreich: Ella Palis
106.
23:15
Sandie Toletti
Auswechslung bei Frankreich: Sandie Toletti
106.
23:15
Marion Torrent
Einwechslung bei Frankreich: Marion Torrent
106.
23:14
Ève Périsset
Auswechslung bei Frankreich: Ève Périsset
106.
23:14
Romée Leuchter
Einwechslung bei Niederlande: Romée Leuchter
106.
23:14
Sherida Spitse
Auswechslung bei Niederlande: Sherida Spitse
106.
23:13
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105.+2
23:13
Zwischenfazit:
Frankreich geht durch den Elfmeter-Treffer von Périsset verdient in Führung. Dem Titelverteidiger scheint etwas die Luft auszugehen, jetzt braucht es alle Kraft, um das Spiel noch einmal zu biegen.
105.+2
23:11
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105.+1
23:10
Selma Bacha hat ordentlich Schwung in die Partie gebracht. Sie kommt jetzt nochmal über rechts in die Gefahrenzone und schließt dann auch mit rechts, ihrem schwächeren Fuß, ab. Doch der Winkel ist zu spitz, Abstoß.
105.
23:09
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
105.
23:08
Auf der anderen Seite will Matéo den Deckel draufmachen. Der Flachschuss aus der Distanz kommt scharf, aber van Domselaar ist rechtzeitg unten und pariert.
104.
23:08
Jetzt stehen die Titelverteidigerinnen unter Druck. Doch sie sind dafür bekannt, mit Rückschlägen umgehen zu können. Groenen treibt den Ball nach vorne, bleibt aber an Bilbault hängen.
103.
23:06
Vivianne Miedema
Gelbe Karte für Vivianne Miedema (Niederlande)
Miedema kommt gegen Bacha zu spät und trifft die Französin am Schienbein. Dafür wird sie verwarnt.
102.
23:05
Ève Périsset
Tooor für Frankreich, 1:0 durch Ève Périsset
Frankreich geht in Führung! Périsset tritt an und zielt halbhoch ins linke Eck. van Domselaar ist dran, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend ablenken.
101.
23:04
Dominique Janssen
Gelbe Karte für Dominique Janssen (Niederlande)
Janssen sieht für das Foulspiel an Diani Gelb.
100.
23:04
...und dann schaut sich Ivana Martinčić die Szene selbst am Bildschirm an. Sie berät sich intensiv über Funk mit der VAR-Kollegin und gibt dann erwartungsgemäß den Strafstoß!
99.
23:02
Diani liegt im Strafraum, sie fordert Strafstoß nach dem Zweikampf mit Janssen. In der Wiederholung sieht man, dass die Abwehrspielerin den Ball nicht trifft, wohl aber die Gegnerin. Es wird im Hintergrund geprüft...
98.
23:01
Es geht hin und her. Groenen legt ab auf Brugts, die dann zentral am Strafraum direkt abzieht, aber deutlich drüber schießt. In ihrem Rücken war Pelova gestartet, ein Zuspiel auf sie wäre im Nachhinein betrachtet wohl die bessere Option gewesen. Brugts hatte ihre Teamkollegin aber zu spät gesehen und entschuldigt sich.
96.
23:00
Auf der Gegenseite hat Bacha zentral im Mittelfeld zu viel Raum. Sie läuft nach vorne und zieht aus etwas 20 Metern ab. Der Versuch zischt knapp über die Latte.
94.
22:58
Die Niederlande ziehen nach vorne! Joker Brugts bringt die Flanke von links mit viel Schnitt zum Tor an den zweiten Pfosten, wo die einlaufende Pelova zurücklegt in die Mitte. Dort lauert natürlich Miedema, die den Volley stark in Richtung Tor setzt, aber von Renard soeben noch geblockt wird.
93.
22:56
Auf der Tribüne setzt die niederländische Blaskapelle wieder ein, die immer wieder während der Partie stimmungsvolle Lieder angestimmt hat. Die Fans spüren, dass ihr Team Unterstützung von außen gebrauchen kann.
91.
22:54
Die Verlängerung ist angepfiffen! Gibt es ein Tor in zweimal fünfzehn Minuten oder fällt die Entscheidung erst im Elfmeterschießen?
91.
22:53
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90.+4
22:51
Zwischenfazit:
Es braucht die Verlängerung, um Deutschlands Halbfinal-Gegner bei der Frauen-EM zu ermitteln! Die Niederlande waren in Durchgang zwei deutlich besser im Spiel, aber Frankreich hatte die besseren Chancen und verpasste in der Nachspielzeit durch eine Doppelchance die Entscheidung. Nun ist es auch eine Frage der Nerven!
90.+4
22:49
Ende 2. Halbzeit
90.+3
22:49
...und Renard scheitert abermals an van Domselaar! Sie macht sich ganz lang und kratzt die Kugel knapp neben den rechten Pfosten. Eigentlich gäbe es noch eine Ecke, aber die wird nicht mehr ausgespielt. Abpfiff, es gibt Verlängerung!
90.+3
22:48
Nochmal Cascarino! Die 22-Jährige ist nach einem Solo im Strafraum, scheitert aber mit einem Schuss ins kurze Eck an der starken van der Gragt. Es gibt eine wohl letzte Ecke...
90.
22:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Drei Minuten Nachspielzeit verbleiben. Gelingt einer Mannschaft der Lucky Punch?
89.
22:44
Miedema findet am Strafraum keine Anspielstation und probiert es selbst. Sie kommt aber nicht an Mbock Bathy vorbei, die gut die Schussbahn zumacht und ihr dann den Ball wegspitzelt.
87.
22:43
Es ist die letzte Aktion von Grace Geyoro, die im Anschluss an ihrer vergebene Großchance durch Clara Matéo ersetzt wird.
87.
22:43
Clara Matéo
Einwechslung bei Frankreich: Clara Matéo
87.
22:43
Grace Geyoro
Auswechslung bei Frankreich: Grace Geyoro
87.
22:42
Knappe Kiste! Bacha treibt den Ball durch das Mittelfeld, legt dann rechts raus auf Toletti. Die flankt hoch an den zweiten Pfosten, wo Geyoro hochsteigt und etwas zu spät an den Ball kommt, so dass sie knapp links vorbeizielt.
84.
22:40
Die Niederlande kommen über die rechte Seite. Groenen bleibt mit ihrer Flanke aber hängen. Danach versuchen sie es über den langen Ball, der aber an allen vorbeifliegt und bei Peyraud-Magnin landet.
82.
22:38
Die Schlussphase bricht an und jetzt ist deutlich mehr Vorsicht in den Aktionen spürbar. Keine will jetzt den Fehler machen, der möglicherweise zum Aus bei der EM führt.
79.
22:36
Miedema ist offensiv nach wie vor kein Faktor, lässt sich jetzt aber zurückfallen, um das Spiel mit anzukurbeln. Pelova bleibt aber dann an Bacha hängen.
76.
22:32
...und findet zum wiederholten Mal den Kopf von Renard, doch das Zuspiel ist etwas zu hoch für die lange Abwehrspielerin, die zwar drankommt, aber den Ball nicht mehr auf das Tor drücken kann. Es gibt Abstoß.
75.
22:31
Eine knappe Viertelstunde ist noch zu spielen. Beide Teams drängen auf das möglicherweise entscheidende Tor, jetzt sind "les Bleues" wieder einen Tick aktiver in der Offensive. Nach einem Foul von Pelova an der agilen Bacha gibt es Freistoß auf der linken Seite. Bacha wird diesen selber treten...
72.
22:27
Nach 72 Minuten ist der Arbeitstag für Daniëlle van de Donk beendet. Für sie ist die junge Esmee Brugts in der Partie.
72.
22:27
Esmee Brugts
Einwechslung bei Niederlande: Esmee Brugts
72.
22:27
Daniëlle van de Donk
Auswechslung bei Niederlande: Daniëlle van de Donk
72.
22:26
Stefanie van der Gragt
Gelbe Karte für Stefanie van der Gragt (Niederlande)
van der Gragt hält Peyraud-Magnin fest und hindert sie so an einem schnellen Abwurf. Für dieses taktische Foul bekommt sie die erste Gelbe Karte der Partie.
68.
22:24
Das Spiel ist jetzt insgesamt ausgeglichen, ein Tor könnte auf beiden Seiten fallen. Cascarino kommt von rechts und setzt zu einem weiteren Solo an, dann wird ihre Flanke aber soeben noch von Casparij geklärt.
66.
22:21
...und muss sofort wieder ran, als Renard den Kopfball ins lange Eck zielt, aber die Torfrau der Niederlande ist früh unten und pariert klasse!
65.
22:21
Jetzt ist Bacha auf der rechten Seite unterwegs. Sie wird von Toletti in Szene gesetzt und schließt mit links rechts im Strafraum stehend mit viel Schnitt ab. van Domselaar lenkt das Leder über die Latte...
63.
22:19
Und Bacha ist direkt mittendrin! Sie kann sich auf links gegen Wilms behaupten und findet am Strafraum die auffällige Diani. Die tankt sich in die Gefahrenzone, ihr Schuss wird dann aber zur Ecke geblockt. Bacha bringt sie auf den Kopf von - wem sonst - Renard, aber erneut kann van der Gragt klären. Sie hält hinten absolut den Laden zusammen und hat maßgeblichen Anteil daran, dass Frankreich noch nicht getroffen hat.
62.
22:17
Nach einer guten Stunde wechselt Corinne Diacre erstmals. Melvine Malard , die nach 37 Minuten die Riesenchance zur Führung vergab, macht Platz für Selma Bacha.
62.
22:16
Selma Bacha
Einwechslung bei Frankreich: Selma Bacha
62.
22:16
Melvine Malard
Auswechslung bei Frankreich: Melvine Malard
58.
22:14
Nächster Abschluss für die Niederlande! Dieses Mal ist es van der Gragt nach einer Ecke, per Kopf prüft sie Peyraud-Magnin, die sicher zupackt. Frankreich ist jetzt am eigenen Strafraum festgeschnürt.
56.
22:12
...und die landet bei van de Donk, die volley abzieht, den Schuss aber in die Wolken setzt. Trotzdem zumindest mal ein Abschluss für die Niederlande, der in Richtung Tor geht.
55.
22:11
Oranje hat sich etwas in Frankreichs Hälfte festgesetzt und will über den Ballbesitz Sicherheit gewinnen. Jetzt geht es über links mit Pelova, die in den Strafraum eindringt und von Mbock Bathy gerade noch gestoppt wird. Es gibt Ecke...
51.
22:07
Cascarino nimmt wieder Fahrt auf! Sie kann sich links klar gegen zwei Gegnerinnen behaupten, flankt dann nach innen und dort trifft Malard die Kugel nicht richtig und bekommt sie nicht auf das Tor.
47.
22:05
Pelova hat den ersten Abschluss der Partie in Halbzeit zwei, ihr Versuch aus der Distanz wird aber abgeblockt.
46.
22:01
Zur Pause nimmt Mark Parsons einen Wechsel vor: Jill Roord ersetzt Lineth Beerensteyn. Frankreich ist zunächst unverändert aus der Kabine zurückgekehrt.
46.
22:00
Jill Roord
Einwechslung bei Niederlande: Jill Roord
46.
22:00
Lineth Beerensteyn
Auswechslung bei Niederlande: Lineth Beerensteyn
46.
22:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:48
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es im letzten Viertelfinale der Frauen-EM zwischen Frankreich und den Niederlanden 0:0. Für Oranje ist es ein schmeichelhafter Zwischenstand, denn die Französinnen sind klar überlegen. Sie erspielten sich zahlreiche Abschlusschancen, darunter ein Pfostenschuss von Toletti und ein Schuss aus kurzer Distanz von Malard, den van der Gragt gerade noch klären konnte. Die Niederlande können sich auf Torhüterin van Domselaar verlassen, müssen aber offensiv zulegen.
45.
21:45
Ende 1. Halbzeit
45.
21:45
...aber Renard verhindert den Abschluss! Sie steigt am höchsten und klärt den Spitse-Freistoß von rechts außen am Strafraum per Kopf.
44.
21:44
Beerensteyn kommt mit Tempo von links in Richtung Strafraum und wird von Geyoro am Standbein getroffen. Das könnte gefährlich werden...
42.
21:43
Schöner Angriff von "les Bleues"! Malard spielt Doppelpass mit Diani, wird dann aber am Fünfmeterraum beim Schuss noch von Janssen und van der Gragt gestört, so das van Domselaar dann zupacken kann. Frankreich will die Führung noch vor der Pause.
40.
21:41
Périsset zieht einen Freistoß hoch in den Sechzehner, sucht Reynard, findet aber nur van der Gragt. Doch die Szene geht weiter, Frankreich presst und plötzlich ist die Kugel im Strafraum bei Diani. Die schießt aus kurzer Distanz im Fallen van der Gragt an, die mit der Brust klärt. Diani reklamiert Handspiel, aber die Niederländerin war nicht mit der Hand am Ball.
37.
21:37
Stefanie van der Gragt rettet ihr Team vor dem Rückstand! Diani zieht von links in die Mitte, wo Malard den Ball mit rechts annimmt und aus der Drehung mit links abzieht. van Domselaar ist geschlagen, aber van der Gragt kann den Ball noch von der Linie kratzen.
34.
21:36
Miedema ist bislang kaum im Spiel. Jetzt holt sie sich den Ball mal am Mittelkreis und legt zurück auf Groenen, die mit einem langen Ball nach vorne Janssen sucht, aber nur Renard findet. Die Abwehrchefin kann klären.
31.
21:33
Eine halbe Stunde ist vorbei. Frankreich hat die Spielkontrolle, von den Niederlanden kommt offensiv bis auf eine kurze Phase nach zehn Minuten zu wenig. Jetzt ist Wilms mal mit vorne, rennt sich aber an Cascarino fest. Es gibt Abstoß für Frankreich.
28.
21:28
Pfosten! Nach einer weiteren Ecke von Toletti wird der Ball an die Strafraumgrenze geklärt, wo Cascarino lauert und direkt volley abzieht. Das Leder zischt flach an den rechten Innenpfosten und von dort die Linie entlang. Wilms knallt das Leder dann aus der Gefahrenzone.
27.
21:26
Bilbault hat im Mittelfeld zu viel Platz und steckt durch in den Lauf von Malard. Die Katoto-Vertreterin kommt aus spitzem Winkel links im Strafraum zum Abschluss, bekommt das Spielgerät aber nicht mehr auf das Tor. Es gibt Abstoß für die Niederlande.
24.
21:24
Fast die Führung für Frankreich! Nach einer Diani-Flanke von links zögert van Domselaar mit dem Rauslaufen. Damit verunsichert sie Kollegin Janssen, die ungewollt ablegt für Toletti. Die zieht direkt mit rechts ab, trifft den Ball aber nicht gut und verzieht.
22.
21:22
Und direkt nochmal Cascarino! Dieses Mal flankt sie nicht selbst, sondern zieht nach innen und schießt mit rechts wuchtig ab. Da muss van Domselaar zunächst die Faust hochreißen, um den Ball seitlich abzuwehren, ehe sie hinterherhechtet und so die Ecke verhindert. Starke Parade, der Schuss hätte wohl genau ins linke obere Eck gepasst.
20.
21:20
Frankreich erhöht den Druck! Cascarino setzt sich zu leicht am linken Flügel durch und flank halbhoch nach innen, wo Groenen zur Ecke klärt. Natürlich ist auch Renard wieder mit vorne und wird von Toletti gesucht und gefunden. Ihr fehlt aber erneut die Präzision beim Abschluss, der Ball rutscht ihr über die Stirn und klar neben das Tor.
17.
21:18
Wieder wird van Domselaar geprüft. Geyoro wird zentral am Strafraum angespielt, hat viel Platz und zieht aus der Distanz ab. Dieses Mal kann die niederländische Torfrau direkt zupacken.
15.
21:15
Der erste Abschluss! Malard steckt am Mittelkreis gut durch auf Diani, die zu einem Solo antritt. Am Strafraum angekommen, probiert sie es mit dem Flachschuss mit rechts. van Domselaar hat den zu unplatzierten Abschluss im Nachfassen sicher.
12.
21:13
...und der Ball kommt hoch hinein an den zweiten Pfosten, wo Miedema im eigenen Sechzehner per Kopf zur Stelle ist und zur Ecke klären kann. Die bringt Toletti mit Gefühl auf den Kopf von Kapitätnin Renard, die aber etwa zwei Meter links daneben zielt.
11.
21:12
Frankreich kommt über links mit Cascarino, die dann auf Karchaoui zurücklegt. Die wird von Groenen gelegt, das könnte gefährlich werden. Es gibt Freistoß aus etwa 25 Metern halblinker Position...
8.
21:09
Die Niederlande kommen besser in die Zweikämpfe. Einen davon gewinnt Miedema und der Ball landet zentral vor dem Sechzehner bei Spitse, die mit rechts abzieht. Der Ball wird zur Ecke abgeblockt, die aber nichts einbringt.
6.
21:06
Nach der druckvollen Anfangsphase der Französinnen kommt nun Oranje erstmals nach vorne. Eine scharfe Flanke von links durch Casparij köpft Bacha zurück zu Keeperin Peyraud-Magnin, die sich dafür durchaus strecken muss, aber dann sicher zupackt.
3.
21:03
Frankreich beginnt mit hohem Pressing bereits am gegnerischen Strafraum. Das macht es den Niederländerinnen nicht leicht, in den Spielaufbau zu kommen. Oft lösen sie es über Befreiungsschläge.
1.
21:01
Wie bei der EM üblich, wird ein zehnsekündiger Countdown eingespielt, den die Zuschauer lautstark mit herunterzählen. Dann pfeift Schiedsrichterin Ivana Martinčić die Partie an!
1.
21:00
Spielbeginn
20:49
Der Gegner des heutigen Siegerteams steht bereits fest. Im Halbfinale wartet die deutsche Mannschaft, die sich etwas glücklich im Viertelfinale gegen Österreich behauptete. Im zweiten Halbfinale trifft Schweden auf Gastgeber England.
20:40
Die niederländische Abwehr muss heute vor allem Grace Geyoro auf dem Schirm haben, die mit bislang 3 Treffern die meisten Tore ihres Teams bei diesem Turnier erzielt hat. In der Torschützenliste liegen nur Alexandra Popp (4 Tore) und die Britin Beth Mead (5) vor ihr. Die Niederlande stellt ihrerseit mit Romée Leuchter (2) ihre treffsicherste Akteurin bei der laufenden EM.
20:32
Auch die Französinnen müssen einen harten Ausfall verkraften: Marie-Antoinette Katoto verletzte sich im zweiten Gruppenspiel gegen Belgien und zog sich einen Bänderriss und eine Meniskusverletzung zu. Beim Auftaktsieg über Italien hatte sie getroffen. In der Defensive stellt Frankreich zweimal um: Griedge Mbock Bathy und Ève Périsset sind im Vergleich zum Island-Spiel dabei. Außerdem rücken Grace Geyoro und Delphine Cascarino in die Startelf.
20:25
Oranje-Trainer Mark Parsons kann wieder auf seine Star-Angreiferin bauen: Vivianne Miedema wurde vor einer Woche positiv auf Corona getestet, nun ist sie zurück und gleich in der Startelf. Gleiches gilt für Mittelfeldakteurin Jackie Groenen. Verzichten muss die Niederlande hingegen auf Kapitänin Sari van Veenendaal (Schulterverletzung) und Stürmerin Lieke Martens (Fußverletzung).
20:16
Die Niederlande, amtierender Europameister, konnten die Gruppe C als Tabellenzweite abschließen. Sie weisen dieselbe Bilanz wie Gegner Frankreich auf. Gegen Tabellenführer Schweden gab es ein 1:1, danach folgten Siege gegen Portugal (3:2) und die Schweiz (4:1). Heute wird ein Team seine erste und entscheidende Niederlage kassieren.
20:12
Frankreich zog als Sieger der Gruppe D in die Runde der letzten acht Teams ein. Dabei blieben die Französinnen ungeschlagen: Einem deutlichen 5:1 zum Auftakt gegen Italien folgte ein 2:1-Erfolg über Belgien, ehe es am letzten Spieltag ein 1:1 gegen Island gab.
20:04
Willkommen zum vierten und letzten Viertelfinale der Frauen-Europameisterschaft 2022! Gesucht wird der letzte Halbfinalist, ermittelt zwischen Frankreich und den Niederlanden! Anstoß ist um 21:00 Uhr!

Direkter Vergleich

Begegnungen
31
Siege Frankreich
12
Siege Niederlande
12
Unentschieden
7
Torverhältnis
41 : 36

Letzte Spiele

Sa., 23. Jul. 2022 21:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
21:00
n.V.
Niederlande
NED
Niederlande
Niederlande
Beendet
Di., 22. Feb. 2022 21:10 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
21:10
3:1
Niederlande
NED
Niederlande
Niederlande
2:0
Beendet
Di., 10. Mär. 2020 21:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
21:00
3:3
Niederlande
NED
Niederlande
Niederlande
1:2
Beendet
Fr., 07. Apr. 2017 20:00 Uhr
Niederlande
Niederlande
NED
Niederlande
20:00
1:2
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
0:1
Beendet
Fr., 23. Okt. 2015 21:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
21:00
1:2
Niederlande
NED
Niederlande
Niederlande
1:2
Beendet

Höchste Siege

Mo., 01. Okt. 2007 18:00 Uhr
Niederlande
Niederlande
NED
Niederlande
18:00
1:4
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
0:3
Beendet
Mo., 10. Mär. 2014 16:30 Uhr
Niederlande
Niederlande
NED
Niederlande
16:30
0:3
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
0:1
Beendet
Sa., 26. Okt. 1985 00:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
3:5
Niederlande
NED
Niederlande
Niederlande
Beendet
Di., 22. Feb. 2022 21:10 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
21:10
3:1
Niederlande
NED
Niederlande
Niederlande
2:0
Beendet
Mi., 26. Sep. 2001 00:00 Uhr
Niederlande
Niederlande
NED
Niederlande
1:3
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
0:3
Beendet