«Alle Spiele

Fußball
Coppa Italia
Mi., 20. Apr. 2022 21:00 Uhr
Halbfinale Rückspiel
Beendet
Juventus Turin
2:0
ACF Fiorentina
1:0
JUV
FIO
90.
23:11
Fazit:
Durch einen 2:0 Heimerfolg sichert sich Juventus Turin den Finaleinzug im diesjährigen Coppa Italia. Dabei änderte sich in der zweiten Halbzeit nicht viel im Spielverlauf. Juve stand hinten unüberwindbar und die Gäste aus Florenz bissen sich die Zähne aus. Sie waren zwar bemüht, müssen sich jedoch trotzdem vorwerfen lassen keine spielerische Idee gegen die sichere Juve-Kette gefunden zu haben. Die Gastgeber blieben über Konter gefährlich und erzielten schon in der 69. Minute den zweiten Treffer durch Rabiot, der jedoch vom VAR zu Recht zurückgenommen wurde. Aber viel ging nicht mehr für Florenz und Juve machte geduldig weiter wie zuvor. So ist es dann Danilo, der in der Nachspielzeit nach starker Vorarbeit von Cuadrado die endgültige Entscheidung erzielte. Also kommt es im Finale am 11.05. im Stadio Olimpico zum Derby d'italia zwischen Inter Mailand und Juventus Turin. Das war es von diesem Halbfinal-Rückspiel. Einen schönen Abend und bleibt gesund.
90.
22:57
Spielende
90.
22:56
Danilo
Tooor für Juventus, 2:0 durch Danilo
Die endgültige Entscheidung ist perfekt. Florenz verteidigt nicht mehr nach hinten und Cuadrado hat Platz auf der rechten Seite. Mit einem doppelten Übersteiger geht er im Sechzehner an Martínez Quarta vorbei an die Grundlinie. Von da aus legt er schön auf Danilo zurück, der aus sieben Metern nur noch einschieben muss.
90.
22:54
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:53
Da wäre die Chance nochmal gewesen! Nach einem Fehlpass hat Sottil auf der linken Seite Platz und geht in den Strafraum. Mit einer Körpertäuschung geht er an de Ligt vorbei und zieht mit links ab. Perin macht die Beine rechtzeitig zu und kann das 1:0 festhalten.
89.
22:52
Amrabat kommt nochmal zum Abschluss. Biraghi setzt sich im Sechzehner durch und legt auf Amrabat ab. Aus 16 Metern zieht er mit der linken Innenseite ab. Sein Schuss ist jedoch zu schwach und Perin kann sicher halten.
88.
22:50
Die Fans machen sich schon bereit den Finaleinzug zu bejubeln. Sollte hier nicht noch etwas völlig verrücktes passieren, sollte das Ding für Juve auch durch sein.
85.
22:48
De Ligt zeichnet sich plötzlich als Torjäger aus. Nach einem Eckball bekommt er die Kugel auf der rechten Strafraumseite. Mit einer Berührung hebt er den Ball sehenswert über sich und dreht sich um die eigene Achse. Ronaldinho wäre stolz gewesen. Danach fackelt er nicht lange und hält aus sieben Metern drauf. Doch der Winkel ist zu spitz und er jagt die Kugel ans rechte Außennetz.
84.
22:47
Viel wird hier nicht mehr gehen. Der Fiorentina fehlen zwei Treffer und Juve verteidigt das zu stark. Das benötigt schon ein Fußballwunder.
82.
22:45
Moise Kean
Einwechslung bei Juventus: Moise Kean
82.
22:45
Dušan Vlahović
Auswechslung bei Juventus: Dušan Vlahović
82.
22:45
Giorgio Chiellini
Einwechslung bei Juventus: Giorgio Chiellini
82.
22:45
Federico Bernardeschi
Auswechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
81.
22:45
Sollten die Gäste hier wirklich nochmal rankommen wollen, müssen sie bald ein Tor erzielen. Doch seit 80 Minuten fällt Florenz nichts richtiges ein, um sich auf die Anzeigetafel zu bringen. Auch die Wechsel können das bisher nicht ändern.
79.
22:43
Alfred Duncan
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Alfred Duncan
79.
22:43
Youssef Maleh
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Youssef Maleh
79.
22:42
Krzysztof Piątek
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Krzysztof Piątek
79.
22:42
Jonathan Ikoné
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Jonathan Ikoné
79.
22:42
Juan Cuadrado
Einwechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
79.
22:42
Mattia De Sciglio
Auswechslung bei Juventus: Mattia De Sciglio
78.
22:42
Arthur Cabral verfehlt das Tor um Zentimeter. Nach einer Flanke von José Callejón setzte er sich gegen de Ligt durch und verfehlt den Kasten aus sieben Metern nur knapp. Doch gezählt hätte das ganze wohl nicht, da er das Spielgerät mit dem Arm berührt.
77.
22:39
Jetzt hätte Florenz selbst mal die Chance schnell umzuschalten, doch das dauert zu lange. Ikonè verdribbelt sich im Mittelfeld und schon sind wieder zehn Schwarz-Weisse Spieler hinter dem Ball.
75.
22:37
Die Wechsel bei Florenz zahlen sich noch nicht aus. Mit José Callejón sollte nochmal die Offensive gestärkt werden, doch seitdem geht es nur noch in Richtung des Kastens der Fiorentina.
74.
22:36
Ähnlich wie in der ersten Halbzeit kippt gerade das Spiel. Die Gastgeber sind die bessere Mannschaft in den letzten Minuten und drücken auf die Entscheidung.
72.
22:34
Lucas Martínez Quarta
Gelbe Karte für Lucas Martínez Quarta (ACF Fiorentina)
González spielt einen Fehlpass im Aufbauspiel und bringt seine Hintermannschaft in Gefahr. Martínez Quarta bügelt das ganze mit einer Grätsche aus. Doch dabei trifft er den Gegenspieler und sieht die Gelbe Karte.
69.
22:32
Adrien Rabiot
VAR-Entscheidung: Das Tor durch A. Rabiot (Juventus) wird nicht gegeben, Spielstand: 1:0
Der Treffer Rabiots wird nachträglich aberkannt. Bernadeschi bringt eine geniale Flanke aus dem rechten Halbfeld findet Rabiot im Sechzehner. Der kontrolliert den Ball stark mit zwei Kontakten und schiebt aus zehn Metern unhaltbar ein. Doch beim Zuspiel ist der Franzose mit dem Oberkörper im Abseits und der VAR nimmt den Treffer zurück.
69.
22:30
José Callejón
Einwechslung bei ACF Fiorentina: José Callejón
69.
22:30
Lorenzo Venuti
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Lorenzo Venuti
67.
22:30
Massimiliano Allegri bringt Paulo Dybala von der Bank, der wohlwollend empfangen wird. Der argentinische Stürmer wird nochmal eine neue Komponente im gefährlichen Umschaltspiel der Hausherren darstellen.
66.
22:29
Paulo Dybala
Einwechslung bei Juventus: Paulo Dybala
66.
22:29
Álvaro Morata
Auswechslung bei Juventus: Morata
66.
22:28
Und der war richtig gut getreten. Aus halbrechter Position zieht Beraghi den Freistoß mit links über die Mauer. Die Kugel dreht sich raus und geht haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
65.
22:27
Der AC Florenz bekommt einen Freistoß in aussichtsreicher Position. Ca. 24 Meter vor dem Tor legen sich Beraghi und Amrabat die Kugel zurecht.
64.
22:26
Für Saponara ist Feierabend. Der Mittelfeldakteur hat eine gute Partie gemacht und war viel am Ball. Für ihn ist Sottil neu im Spiel.
63.
22:25
Riccardo Sottil
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Riccardo Sottil
63.
22:25
Riccardo Saponara
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Riccardo Saponara
62.
22:24
Florenz bemüht sich hier und arbeitet sich an der Verteidigung Juves ab. Die stehen extrem tief. Aber die Gäste scheinen jetzt mehr Zug nach vorne zu haben.
59.
22:21
Jetzt gestaltet sich wieder ein munteres hin und her. Wieder kommt Florenz an den gegnerischen Sechzehner und versucht irgendwie die Lücke zu finden. Über Umwege kommt Saponara tief im Sechzehner an den Ball und versucht querzulegen. Doch seine Hereingabe bleibt an de Ligt hängen.
56.
22:19
Pfostentreffer von Zakaria! Wieder kontern die Hausherren. Ein starker Pass in die Tiefe findet Vlahović, der die Kugel gut kontrolliert und Richtung Strafraum geht. Zakaria läuft ein und wird von Vlahović in die Box bedient. Auf der rechten Seite im Sechzehner fackelt Zakaria aus zwölf Metern nicht lange und zieht aufs kurze Eck. Sein satter Abschluss prallt an den Außenpfosten und springt ins aus. Da wäre Drągowski wohl ohne Chance gewesen.
53.
22:16
Die Anfangsphase des zweiten Durchgangs gehört wieder la Viola. Aber sie werden aus dem Spiel heraus nicht zwingend genug. Mit einem Treffer wäre hier wieder richtig Feuer drin, doch Florenz scheint ratlos die Verteidigung zu überwinden.
51.
22:14
Wieder eine Riesentat von Perin! Die erste Möglichkeit des zweiten Durchgangs gehört den Gästen. Eine Ecke von der linken Seite sorgt für Gefahr. In der Mitte steigt Martínez Quarta hoch und köpft aus acht Metern de Ligt an. Vom Innenverteidiger prallt der Ball in die linke Ecke. Perin macht sich ganz lang und kratzt die Kugel raus. Starke Aktion des Ersatzkeepers.
49.
22:11
Florenz spielt jetzt ähnlich wie in der ersten Hälfte um den Sechzehner von Juventus herum. Da fehlt ein Geniestreich, um diese gutstehende Defensive auszuhebeln.
47.
22:09
Vincenzo Italiano reagiert zur Halbzeit und bringt Amrabat für Torreira. Torreira war schon in der ersten Halbzeit angeschlagen, vermutlich möchte man kein Risiko eingehen.
46.
22:07
Sofyan Amrabat
Einwechslung bei ACF Fiorentina: Sofyan Amrabat
46.
22:07
Lucas Torreira
Auswechslung bei ACF Fiorentina: Lucas Torreira
46.
22:07
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:59
Halbzeitfazit:
Juventus Turin führt zur Halbzeit gegen den AC Florenz mit 1:0. Dabei kamen die Gäste eigentlich besser in die Partie und spielten mutig nach vorne. Juve orientierte sich eher defensiv und lauerte auf Umschaltsituationen. Ab der 25. Minute kippte dann das Spiel und die Hausherren kamen besser rein. Florenz machte viele Fehler und verteidigte zu offen. Zunächst konnte Drągowski zwei mal gut gegen den starken Vlahović parieren, ehe er in der 32. Minute bei einer Flanke patzte und Juventus in Form von Bernardeschi das 1:0 schenkte. Danach war Florenz etwas unter Schock und ließ viel zu. Richtung Ende der ersten Halbzeit konnten sich die Gäste wieder festigen und zeigten sich wieder offensiver. In der 41. Minute vergab Arthur Cabral die Chance auf den Ausgleich und scheiterte an Perin. Florenz braucht somit zwei Tore um noch ins Finale einzuziehen. Wir dürfen uns auf eine spannende zweite Hälfte gefasst machen.
45.
21:50
Ende 1. Halbzeit
45.
21:48
Mattia De Sciglio
Gelbe Karte für Mattia De Sciglio (Juventus)
De Sciglio geht unnötig in einen Zweikampf mit Saponara an der linken Seitenlinie. Er trifft seinen Gegenspieler hart am Fuß und sieht dafür Gelb. Im nächsten Spiel ist er somit gesperrt.
45.
21:47
Daniele Doveri gibt nochmal vier Minuten obendrauf. Schafft es Florenz nochmal gefährlich vors Tor? Nach einer Schwächephase sind die Gäste jetzt wieder besser in der Partie.
45.
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44.
21:45
In der Schlussphase der ersten Hälfte kommen die Gäste nochmal. Sie setzen Juve mehr unter Druck und suchen die Abschlüsse. Doch meistens kommt noch ein Juventus-Spieler dazwischen.
41.
21:44
Da ist die Möglichkeit auf den wichtigen Ausgleich! De Sciglio verteidigt das sehr schwach und möchte den Ball ins Toraus rollen lassen. Saponara kann sich gegen den Verteidiger durchsetzen und hält das Leder im Spiel. Arthur Cabral kommt angerauscht und sichert sich den Ballbesitz. Im Sechzehner dribbelt er von links nach innen und zieht aus zehn Metern ab. Sein Abschluss ist zwar mit Wucht, jedoch zu zentral. Perin bekommt rechtzeitig die Hand hoch und kann stark parieren.
39.
21:41
Juve verteidigt es auch einfach sehr stark. Bei Florenz fehlt es an wichtigen Laufwegen, auch mal in die Tiefe. So können de Ligt und Bonucci alles wegverteidigen, was in den Sechzehner kommt.
36.
21:38
Zusätzlich streuen sich bei Florenz viele individuelle Fehler ein. Beim 1:0 verliert Ikonè das Leder an der Strafraumgrenze und leitet den Konter von Juve ein. Gerade spielt Torreira im Aufbauspiel einen Pass direkt in Moratas Fuß. Das müssen die Gäste unbedingt abstellen.
35.
21:37
Jetzt muss sich Florenz etwas einfallen lassen. In den letzten fünf Minuten haben sie die Spielkontrolle abgegeben und Juventus immer besser hineinkommen lassen. Jetzt brauchen die Gäste zwei Treffer, um ins Finale einzuziehen.
32.
21:33
Federico Bernardeschi
Tooor für Juventus, 1:0 durch Federico Bernardeschi
Die Führung hat sich hier in den letzten Minuten angebahnt. Doch dieses Tor war mit freundlicher Unterstützung von Bartłomiej Drągowski. Wieder kann Juve schnell umschalten. Morata sucht mit einer Hereingabe von der linken Seite Vlahović im Sechzehner. Drągowski möchte die Kugel wegfausten und fliegt deutlich unter dem Ball hindurch. Biraghi scheint überrascht und kann mit seinem Kopfball nicht entscheidend klären. So landet die Kugel im Sechzehner bei Bernadeschi, der aus 14 Metern perfekt ins linke Eck abschließt. Da sieht der Keeper von Florenz sehr schwach aus, der zuvor das Unentschieden festhielt.
31.
21:32
Mittlerweile ist Juventus die spielbestimmende Mannschaft. Durch Umschaltsituationen sind sie immer wieder gefährlich und vor allem Vlahović ist im Angriff sehr aktiv.
29.
21:31
Vlahović scheitert im Eins-Gegen-Eins mit Drągowski! Nach einem überragenden Zuspiel von Rabiot hinter die Kette ist Vlahović völlig frei. Er geht in den Sechzehner und versucht Drągowski aus zwölf Metern mit einem Lupfer zu verladen. Doch der Keeper bleibt ganz lange stehen und hält das Unentschieden für seine Mannschaft fest.
27.
21:29
Torreira bleibt ohne gegnerische Berührung am Boden liegen. Der zentrale Mittelfeldmann hält sich den Rücken und muss verletzt das Feld verlassen. Bleibt abzuwarten, ob er weiterspielen kann.
25.
21:27
Nächste gute Szene von Juventus. Diesmal nicht durch einen Konter sondern durch einen Einwurf in der gegnerischen Hälfte. Danilo wirft von der linken Seite in den Sechzehner zu Vlahović, der stark den Körper reinstellt. Mit der Hacke möchte er die Kugel zurück auf den einlaufenden Morata legen, der aus fünf Metern einschieben könnte. Doch im letzten Moment kommt Martínez Quarta dazwischen und klärt zur Ecke.
22.
21:24
Gerade plätschert das Spiel vor sich hin. Die Hausherren gehen heute wirklich nur auf Konter und defensive Sicherheit. Das macht es Florenz sehr schwer, sich irgendwie Räume zu erarbeiten.
20.
21:22
Warum denn nicht probieren? Torreira bekommt über ein Zufallsprodukt den Ball ca. 30 Meter vor dem Tor. Der Mittelfeldakteur macht einige Meter gut und zieht aus zentraler Position 25 Meter vor dem Kasten ab. Sein Fernschuss geht jedoch klar rechts am Tor von Perin vorbei.
18.
21:20
Zwischenzeitlich zieht sich Juve sehr weit zurück. Alle Spieler stehen in der eigenen Hälfte und lassen die Fiorentina kommen, die im letzten Drittel zu ideenlos wirken. Kann la Viola diese Abwehrkette irgendwie brechen?
15.
21:17
Es ist jetzt ein offenes Spiel. Florenz versucht sich nach vorne zu spielen und die Gastgeber lauern auf Konter. Dabei hat die alte Dame bisher die gefährlicheren Möglichkeiten.
13.
21:16
Drągowski kann gegen Vlahović parieren! Wieder kontert Juve. Übers Mittelfeld und Rabiot dringen sie schnell in die Hälfte der Gäste. Der Franzose übergibt an Morata, der es besser macht und schön auf Vlahović in den Sechzehner schickt. Der Stürmer kontrolliert die Kugel mit zwei Kontakten und zieht aus 14 Metern aus dem linken spitzen Winkel ab. Sein Abschluss ins lange Eck ist dennoch gefährlich, doch Drągowski streckt sich und kann den Ball zur Seite klären.
11.
21:13
Die Unparteiischen checken ein mögliches Foulspiel im Sechzehner von Juventus. Welche Szene gemeint ist, ist nicht klar ersichtlich. Nach kurzer Unterbrechung kann weitergespielt werden.
8.
21:10
Und Juve lauert auf Konter. Im Mittelfeld erobern sich die Hausherren den Ball und schicken Vlahović in die gegnerische Hälfte. Dann haben sie eine Zwei-Gegen-Zwei Situation, doch Vlahović verpasst den richtigen Moment. Sein Zuspiel ist viel zu spät und Morata steht deutlich im Abseits. Das sind die Momente, wo Juventus gefährlich werden wird.
6.
21:08
Die Gäste erwischen den besseren Start. Sie machen viel nach vorne und versuchen sich ihre Möglichkeiten zu erspielen. Bisher kam noch keine Großchance zustande.
4.
21:07
Was für eine Szene gleich zu Beginn! Florenz bringt eine Ecke von der linken Seite die in der Mitte Duncan findet. Seinen Kopfball aus acht Meter könnte Perin eigentlich leicht abfangen, wird jedoch gestört und lässt die Kugel fallen. Aus sieben Metern zieht Arthur Cabral ab und schießt den eigenen Mann auf der Linie an, der dann im Abseits steht. Zuvor entschied Schiedsrichter Daniele Doveri ohnehin auf Foulspiel gegen Perin.
3.
21:05
Guter, munterer Beginn der Fiorentina! Zweimal kommen sie über die linke Seite. Das Flankenspiel der Gäste ist eine stärke, doch bisher können die Innenverteidiger von Florenz klären.
2.
21:03
Juve schaut sich das erstmal an und lässt die Gäste kommen. Die Hausherren stellen sich mit zwei Ketten in die eigene Hälfte. Florenz versucht es mit weiten Bällen auf die Flügel, kommt jedoch noch nicht durch.
1.
21:01
Spielbeginn
20:59
Die Spieler machen sich bereit, die Flutlichter sind an und die Stimmung im Juventus Stadium ist herrlich. Wer kann sich das zweite Finalticket sichern? Juventus Turin empfängt den AC Florenz. Gleich geht es los mit dem Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia.
20:57
In dieser Saison konnte Florenz die alte Dame bisher nicht schlagen und unterlag in beiden bisherigen Begegnungen 1:0. Doch Florenz hat als Underdog alles zu gewinnen und könnte zum elften mal in das Finale der Coppa Italia einziehen. Im Hinspiel haben die Gäste durchaus gezeigt, dass sie Juventus unter Druck setzen können. Mit dem nötigen Spielglück könnte heute noch was gehen für die Fiorentina.
20:46
Bei Juventus dürfte man derzeit alles andere als glücklich sein. In der Liga findet man sich auf dem vierten Platz wieder. Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Bologna, in dem man sich in letzter Sekunde einen Punkt rettete, sind sämtliche Titelträume dahingeschmolzen. Auch in der Champions League blieb man weit unter den Erwartungen. Im Achtelfinale war gegen Bayern-Bezwinger Villareal Schluss. Juventus performt diese Saison weit unter ihren Ambitionen. Der nationale Pokale ist die letzte Chance auf einen Titel und ein wenig Schadensbegrenzung für die Alte Dame. Verlieren ist heute somit keine Option für die Hausherren.
20:41
Der AC Florenz steht derzeit auf dem siebten Tabellenplatz und steckt mitten im Kampf um die europäischen Plätze. Dabei befindet sich la Viola in starker Form. Wettbewerbsübergreifend haben die Gäste sechs Spiele in Folge nicht mehr verloren. Die letzte Niederlage kassierten sie ausgerechnet im Hinspiel gegen Turin. Danach folgten zwei Unentschieden und vier Siege, davon drei aus den letzten drei Partien. Die Generalprobe vor diesem Spiel am vergangenen Wochenende gegen Venedig gewann man mit 1:0. Sollte die Fiorentina ihre Form heute bestätigen, dürfte es für Juventus ein unangenehmer Abend werden.
20:28
Heute dreht sich alles um die Frage, wer als zweites nach Inter Mailand in das Finale der Coppa Italia einziehen kann. Im Hinspiel sicherte sich Juventus Turin einen Vorteil, indem sie Auswärts in Florenz mit 1:0 gewinnen konnten. Ein Eigentor von Venuti in der Nachspielzeit sicherte der alten Dame den Sieg und ließ das Stadio Artemio Franchi verstummen. Doch durch den Ein-Tore-Vorsprung sollte sich Juventus nicht in zu großer Sicherheit wiegen. Der AC Florenz hat durchaus das Potenzial die Titelambitionen des großen Favoriten aus Turin zu zerstören.
20:22
Bei den Hausherren ist es eine Veränderung mehr. Juventus scheint es heute etwas Defensiver anzugehen. In der Verteidigung kommen Bonucci und Alex Sandro für Chiellini und Pellegrini in die Anfangsformation. Das Mittelfeld strahlt mit Danilo, Rabiot und dem Ex-Gladbacher Zakaria viel Kompaktheit aus. In der Offensive sind es heute Bernardeschi, Morata und der 80-Millionen-Mann Dušan Vlahović, der im Winter vom AC Florenz nach Turin gewechselt ist, die für Wirbel im Angriff sorgen sollen.
20:18
Betrachten wir zunächst die Aufstellungen beider Teams. Die Gäste aus Florenz wechseln im Vergleich zum vergangenen Ligaspiel auf vier Positionen. Im Tor startet Pokalkeeper Bartłomiej Drągowski. In der Verteidigung ersetzt Martínez Quarta heute Milenković. Im Mittelfeld rotieren Saponara und Duncan für Maleh und Castrovilli in die Startformation. Die Angriffsreihe um Ikoné, Arthur Cabral und González bleibt bestehen.
19:55
Herzlich willkommen zum Halbfinal Rückspiel der Coppa Italia. Juventus Turin empfängt den AC Florenz. Um 21:00 Uhr ist Spielbeginn. Pünktlich vor dem Anpfiff geht es los mit dem Liveticker zu dieser Partie.

Direkter Vergleich

Begegnungen
179
Siege Juventus Turin
85
Siege ACF Fiorentina
37
Unentschieden
57
Torverhältnis
290 : 191

Letzte Spiele

Sa., 03. Sep. 2022 15:00 Uhr
ACF Fiorentina
AC Florenz
FIO
ACF Fiorentina
15:00
Juventus Turin
JUV
Juventus
Juventus Turin
Beendet
Sa., 21. Mai. 2022 20:45 Uhr
ACF Fiorentina
AC Florenz
FIO
ACF Fiorentina
20:45
Juventus Turin
JUV
Juventus
Juventus Turin
Beendet
Mi., 20. Apr. 2022 21:00 Uhr
Juventus Turin
Juventus
JUV
Juventus Turin
21:00
ACF Fiorentina
FIO
AC Florenz
ACF Fiorentina
Beendet
Mi., 02. Mär. 2022 21:00 Uhr
ACF Fiorentina
AC Florenz
FIO
ACF Fiorentina
21:00
Juventus Turin
JUV
Juventus
Juventus Turin
Beendet
Sa., 06. Nov. 2021 18:00 Uhr
Juventus Turin
Juventus
JUV
Juventus Turin
18:00
ACF Fiorentina
FIO
AC Florenz
ACF Fiorentina
Beendet

Höchste Siege

So., 22. Feb. 1953 00:00 Uhr
Juventus Turin
Juventus
JUV
Juventus Turin
8:0
ACF Fiorentina
FIO
AC Florenz
ACF Fiorentina
2:0
Beendet
Sa., 17. Mär. 2012 20:45 Uhr
ACF Fiorentina
AC Florenz
FIO
ACF Fiorentina
20:45
0:5
Juventus Turin
JUV
Juventus
Juventus Turin
0:2
Beendet
So., 25. Feb. 1951 00:00 Uhr
Juventus Turin
Juventus
JUV
Juventus Turin
5:0
ACF Fiorentina
FIO
AC Florenz
ACF Fiorentina
2:0
Beendet
So., 04. Mai. 1941 00:00 Uhr
ACF Fiorentina
AC Florenz
FIO
ACF Fiorentina
5:0
Juventus Turin
JUV
Juventus
Juventus Turin
Beendet
So., 05. Nov. 1933 00:00 Uhr
Juventus Turin
Juventus
JUV
Juventus Turin
5:0
ACF Fiorentina
FIO
AC Florenz
ACF Fiorentina
Beendet