«Alle Spiele

Fußball
Champions League
Mi., 02. Nov. 2016 20:45 Uhr
Gruppe H
Beendet
Sevilla FC
4:0
Dinamo Zagreb
1:0
SEV
ZAG
31'
2016-11-02T20:16:10Z
66'
2016-11-02T21:09:05Z
80'
2016-11-02T21:22:56Z
87'
2016-11-02T21:29:48Z
21'
2016-11-02T20:06:03Z
28'
2016-11-02T20:13:09Z
45'
2016-11-02T20:30:35Z
1'
2016-11-02T19:43:49Z
45'
2016-11-02T20:32:25Z
46'
2016-11-02T20:49:18Z
90'
2016-11-02T21:35:04Z
90
22:37
Fazit:
Sevilla löst die Aufgabe Zagreb letztlich souverän und erklimmt die Tabellenspitze der Staffel H. Die Kroaten hielten speziell im ersten Durchgang gemessen an ihren Möglichkeiten gut mit, wurden aber in Unterzahl im zweiten Abschnitt dann in ihre Einzelteile zerlegt. Vor allem zu wenig Courage darf man dem Underdog vorwerfen, der sich dann mehr und mehr in sein Schicksal ergab und vor allem in Gleichzahl viel zu passiv agierte. Denn trotz des deutlichen Ergebnisses spielten die Spanier lange Zeit nicht überzeugend, sondern profitierten in erster Linie von der Führung und dem Platzverweis. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
90
22:35
Spielende
90
22:35
Aber hier passiert nichts mehr! Zwayer beendet die Partie.
90
22:33
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen, das deutsche Gespann legt aber noch zwei Minuten obendrauf. Eigentlich bei dem Verlauf unnötig, aber die statistische Integrität will ja gewahrt sein.
88
22:31
Man könnte sich hinsichtlich der ersten Halbzeit sicherlich darüber unterhalten, ob das Ergebnis mittlerweile zu hoch ausfällt. Aber so wenig wie Zagreb heute gezeigt hat, kann man eigentlich schlecht lamentieren.
87
22:29
Wissam Ben Yedder
Tooor für Sevilla FC, 4:0 durch Wissam Ben Yedder
Jetzt wird es amtlich! Mariano wird rechts super freigespielt, knallt das Leder flach in den Fünfer und am langen Pfosten muss der Eingewechselte nur noch den Fuß hinhalten.
83
22:26
Lyon hat derweil in Italien ausgeglichen. Die Spanier führen damit in der virtuellen Tabelle.
81
22:26
Der Treffer fällt fast beiläufig, weil Zagreb überhaupt keine Gegenwehr mehr leistet. Wenn Sevilla Lust hat, geht hier noch mehr.
80
22:22
Steven N'Zonzi
Tooor für Sevilla FC, 3:0 durch Steven N'Zonzi
In der ersten Halbzeit hatte der Sechser schonmal die Latte getroffen, bei dieser Ecke setzt er sich aber am kurzen Pfosten sauber durch und köpft das Leder links ein.
78
22:21
Leider dümpelt die Partie nun doch wie befürchtet ihrem Ende entgegen. Zagreb dürfte wenn sie denn wöllten sogar nochmal angreifen. Aber mit so vielen Konjunktiven sind die Kroaten heillos überfordert.
76
22:10
Jorge Sampaoli nutzt sein Wechselkontingent aus und beschwert zwei Akteuren den Extraapplaus.
75
22:10
Pablo Sarabia
Einwechslung bei Sevilla FC: Pablo Sarabia
75
22:10
Vitolo
Auswechslung bei Sevilla FC: Vitolo
75
22:10
Hiroshi Kiyotake
Einwechslung bei Sevilla FC: Hiroshi Kiyotake
75
22:10
Ganso
Auswechslung bei Sevilla FC: Ganso
72
22:10
Und Zagreb wird der Körpersprache nach zu urteilen froh sein, wenn die Partie vorbei ist. Man war auch heute einfach nicht in der Lage, auf diesem Niveau mitzuhalten.
70
22:10
Aktuell macht der Favorit aber munter weiter und setzt Zagreb unter Druck. Wer weiß, ob nicht vielleicht am Ende gar die Tordifferenz entscheidet und da hat man gegenüber Juve Nachholbedarf.
69
22:09
Der neutrale Zuschauer wird derweil hoffen, dass Sevilla nicht ganz das Interesse an er Partie verliert. Denn sonst könnten es lange 20 Minuten werden.
68
22:09
Mit dem zweiten Treffer ist der Deckel natürlich auf der Partie. Das wird Zagreb nicht mehr schaffen. Ein kleiner Trost ist, dass Juve weiterhin gegen Lyon führt und man so immerhin noch Optionen auf die Europa League wahrt.
66
22:09
Sergio Escudero
Tooor für Sevilla FC, 2:0 durch Escudero
Dann lieber sowas: Per Doppelpass mit Vitolo kombiniert sich der Torschütze wunderbar von links in den Sechzehner, lässt noch einen Gegenspieler stehen und mit seinem Flachschuss in die lange Ecke Livaković keine Chance.
65
22:08
Muss nicht sein: Im Kampf um den Ball geht ein Spanier im Strafraum zu Boden und die Zuschauer fordern vehement Elfmeter. Spanisches Temperament hin oder her, sows ist einfach unsportlich.
63
22:06
Hier lädt Sevilla die Blauen gar mehrfach mit schlimmen Fehlpässen ein, aber Domagoj Pavičić und Kollegen stochern sich nur bis zum Stürmerfoul vor.
62
22:05
Mittlerweile ist es Einbahnstraßenfußball erster Güte, zumal die Kroaten auch ihre wenigen Konter schlampig ausspielen.
61
22:05
Die Gäste wechseln bereits zum dritten Mal und auch Jorge Sampaoli nimmt seine erste Veränderung vor. Der Vorbereiter der Führung wird in der Offensive ersetzt.
61
22:03
Wissam Ben Yedder
Einwechslung bei Sevilla FC: Wissam Ben Yedder
61
22:03
Franco Vázquez
Auswechslung bei Sevilla FC: Franco Vázquez
60
22:03
Dino Perić
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Dino Perić
60
22:02
Paulo Machado
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Paulo Machado
58
22:01
Der Keeper kann sich auch ansonsten über zu wenig Arbeit aktuell kaum beklagen. In der Folge prüfen N'Zonzi sowie Vitolo den kroatischen Schlussmann ebenfalls. So scheint es aktuell nur eine Frage der Zeit, bis Sevilla erhöht.
56
22:00
Starke Parade! Wunderbar lupft Ganso den Ball über die Abwehr und bringt Vitolo in Position! Der Spanier nimmt das Leder volley ab und mit einer Wahnsinnsreaktion bringt Livaković irgendwie noch den rechten Arm hoch und an den Ball.
55
21:58
Apropos Fernandes: Der Chilene läuft bei einem Konter links allen davon, aber steht dann allein auf weiter Flur. Nur zögerlich rücken Mitspieler nach und so versandet sie Szene letztlich.
54
21:57
Taktisch agieren die Kroaten trotzdem aktuell weiterhin in einem 5-3-1. Junior Fernandes bleibt zumindest bei Ballbesitz des Gegners einzige Spitze.
53
21:56
Endlich traut sich auch Ivaylo Petev mal etwas und bringt einen zusätzlichen Stürmer in die Partie.
53
21:56
Mario Šitum
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Mario Šitum
53
21:56
Ante Ćorić
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: Ante Ćorić
53
21:56
Diese Szene sollte Sevilla aber als Warnung dienen, dass der Gegner jederzeit mit ein wenig Glück den Ausgleich erzielen könnte.
52
21:55
Oha! Zagreb kann plötzlich in Überzahl kontern und spielt das nicht schlecht aus. Der letzte Ball von Junior Fernandes in den Sechzehner gerät dann aber ein wenig zu steil und kann von den Mitspielern nicht mehr erreicht werden.
50
21:53
Die Spanier spielen eine Ecke kurz an die Sechzehnergrenze, wo Adil Rami völlig ungedeckt alle Zeit der Welt hat. Der Abschluss gerät jedoch zu zentral und Livaković packt sicher zu.
49
21:51
Viele Schüsse prasseln in Richtung Dominik Livaković, doch bislang geht davon noch nichts direkt auf den Kasten.
47
21:51
Sevilla kommt recht schwungvoll auf der Kabine und will mit einem zweiten Tor wohl schnell für klare Verhältnisse sorgen.
46
21:50
Die zweite Halbzeit läuft und Ivaylo Petev wechselt tatsächlich einen weiteren Abwehrmann ein, um seine Fünferkette wieder instand zu setzen. Das soll mal jemand verstehen.
46
21:49
Alexandru Măţel
Einwechslung bei Dinamo Zagreb: Alexandru Măţel
46
21:49
Hillal Soudani
Auswechslung bei Dinamo Zagreb: El Arbi Soudani
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:34
Halbzeitfazit:
Sevilla tat sich lange schwer gegen die kompakte Defensive des Gegners, erzielte dann aber gerade in einer Phase den Treffer, in der Zagreb etwas offensiver wurde und sich dadurch mehr Räume boten. Insgesamt geht die Führung so in Ordnung, obwohl die Spanier alles andere als berauschenden Fußball spielen. Das ist gegen das kroatische Bollwerk allerdings auch nicht einfach. Da die Gäste kurz vor der Halbzeit noch einen Platzverweis kassierten, dürfte in der zweiten Hälfte für die Hausherren eigentlich nichts mehr anbrennen. Bis gleich!
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Dieser Platzverweis dürfte dann fast schon die Vorentscheidung sein. Viel umstellen muss Ivaylo Petev nicht, denn er hat da hinten ja im Prinzip immer noch eine intakte Viererkette.
45
21:30
Petar Stojanović
Gelb-Rote Karte für Petar Stojanović (Dinamo Zagreb)
Der Außenverteidiger hat es dann aber etwas zu eilig, kommt im Mittelfeld viel zu spät und muss so schon früh duschen.
44
21:29
Aktuell wollen beide Seiten aber scheinbar erst einmal in die Pause. Denn viel Bewegung ist da unten auf dem Rasen nicht mehr.
42
21:28
So ist es dann im Verlauf doch ein eindeutiges Unterfangen geworden, aber Sevilla ist gut beraten, sich nicht auf dem 1:0 auszuruhen. Denn das ist ja immer ein gefährliches Resultat.
41
21:27
Stattdessen hat Vietto das 2:0 auf dem Fuß! Nach einer Ecke gerät Escuderos Schuss zum Querschläger und springt Luciano Vietto vor die Füße. Der Italiener lässt sich dann vor Dominik Livaković aber ein wenig zu viel Zeit und wird so noch abgeblockt.
38
21:26
So lässt man Zagreb vor der Halbzeit noch ein wenig hinterherlaufen und so nichts anbrennen. eine Sensation sei jederzeit möglich, hatte Gäste-Coach Ivaylo Petev im Vorfeld prophetisch gesagt, aber das deutet sich stad jetzt eher nicht an.
36
21:21
Mit der Führung im Rücken spielt der Gastgeber nun etwas befreiter auf und kann Zagreb etwas mehr in die Verantwortung nehmen. Die blauen Gäste scheinen aber taktisch zunächst nicht viel zu verändern.
34
21:20
Nur nicht zu lange über den Sieg freuen: Junior Fernandes entwischt den Spaniern über rechts, kann mit seinem Schuss Sergio Rico aber letztlich nicht gefährden.
33
21:20
Verdient ist diese Führung allemal. Sevilla war die klar bessere Mannschaft und hatte in den letzten Minuten auch wieder etwas mehr Spielfreude entwickelt.
32
21:19
Franco Vázquez hatte den Treffer nach Ballgewinn von Escudero vorbereitet. Es war ein schönes Dribbling im Sechzehner, über die Rolle des Keepers darf man sich hier aber gerne unterhalten. Denn aus spitzem Winkel hätte er eigentlich nur die Ecke dicht machen und stabil bleiben müssen, geht aber früh zu Boden und macht so eventuell den Weg frei.
31
21:16
Luciano Vietto
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Luciano Vietto
Der Torschütze wird flach von links im Sechzehner bedient, schüttelt seinen Gegenspieler am kurzen Pfosten ab und vollendet dann aus spitzem Winkel. Dominik Livaković hat die Hand noch am Ball, kann den Einschlag aus kurzer Distanz aber nicht verhindern.
30
21:14
Knapp! Nach Vorbereitung von links köpft Vitolo aufs Tor und Petar Stojanović klärt vor der Linie. Dominik Livaković wäre aber wohl auch zur Stelle gewesen.
29
21:14
Die Standard wird knifflig für den Keeper, weil Mariano das Leder mit Schnitt zum Tor bringt und vor Dominik Livaković noch ein Spanier knapp verpasst. So ist der Ball unheimlich schwer auszurechen, aber der Schlussmann lässt sich nicht beirren und packt sicher zu.
28
21:13
Domagoj Pavičić
Gelbe Karte für Domagoj Pavičić (Dinamo Zagreb)
Der Kroate hat keine Chance an den Ball zu kommen und will nur den Angriff stoppen. Klare Kiste.
27
21:12
Trotzdem heißt es gegen die spielstarken Spanier jederzeit aufpassen. Hier geht der Ball wunderbar in die Schnittstelle, doch der Assistent hat die Fahne oben. Jorge Sampaoli beschwert sich naturgemäß, die Entscheidung geht aber völlig in Ordnung.
26
21:11
Mittlerweile mischen die Gäste übrigens ordentlich mit. Es findet alles auf niedrigem Niveau statt, aber Zagreb wird munterer.
25
21:10
Nicht zu Unrecht beschweren sich die Kroaten bei Zwayer in der nächsten Szene, weil der Deutsche nach hartem Einsteigen den Karton gegen Ganso stecken lässt. Da redet man dann über die berühmte Verhältnismäßigkeit.
23
21:08
Latte! Die Ecke wird dann gefährlich! In der Mitte kommt Steven N'Zonzi zum Kopfball und trifft den Querbalken. Dominik Livaković war noch dran, sonst hätte das Ding wohl gepasst.
22
21:08
Erneut fordern die Zuschauer nach einem Tackling gegen Vietto Freistoß an der Sechzehnerkante, aber der Argentinier hebt zu theatralisch ab.
22
21:06
Macht Escudero dann auch, allerdings landet das Leder in der Mauer.
21
21:06
Josip Pivarić
Gelbe Karte für Josip Pivarić (Dinamo Zagreb)
Vielleicht geht jetzt ja mal etwas über den ruhenden Ball, denn der Kapitän der Gäste legt vor dem Sechzehner einen Spanier und aus 24 Metern könnte man das auch mal direkt probieren.
20
21:05
Vor allem die Flanken der Spanier sind kaum Champions-League-Niveau und landen viel zu oft hinter dem Tor.
18
21:03
Juve ist übrigens im Parallelspiel mit 1:0 in Führung gegangen. Sevilla ist also gefordert, im Fernduell nachzulegen, bringt aber weiterhin nur wenig zwingendes zustande.
17
21:02
Und auch in der Folge hat man noch einen Abschluss zu bieten. Diesmal ist Soudani selbst der Abnehmer, köpft eine Flanke von links aber einen guten Meter am Kasten vorbei.
16
21:01
Immer wieder geht es bei den Gästen nach Ballgewinn mit hohen Bällen in die Spitze. Hier erläuft rechts El Arbi Soudani das Leder, aber der Querpass in den Strafraum landet dann im leeren Raum. Sowas müsste Zegreb dann im Verlauf besser nutzen.
14
20:59
Mehr als eine optische Überlegenheit bleibt den weißen Spanien damit aktuell nicht. Es ist aber ebenfalls zu spüren, dass der Gegner in der Theorie zu überwinden sein sollte.
13
20:59
Der folgende Freistoß bringt nichts ein, in der folge versucht sich allerdings Ganso nochmal aus der Distanz, verzieht jedoch klar.
11
20:56
Gelbe Karte für Petar Stojanović (Dinamo Zagreb)
Der Außenverteidiger bringt vor dem Sechzehner in vollem Lauf seinen Gegenspieler zu Fall.
10
20:56
Ein Pfeifkonzert geht durchs Stadion, weil das deutsche Gespann recht spät einen Zweikampf vor dem kroatischen Tor zu Ungunsten des Gastgebers entscheidet. Zwayer hatte da aber wohl einfach auf seinen Assistenten gehört und daher entsprechend spät gepfiffen.
9
20:54
Franco Vázquez dreht sich links schön um seinen Gegenspieler und bringt die Flanke in die Mitte. Aber es kommt kein Mitspieler an den Ball.
8
20:52
Felix Zwayer muss nach einem harten Einsteigen im Mittelfeld das erste Mal ein paar mahnende Worte an die Kroaten richten.
7
20:52
Und da dann hier und da auch noch der ein oder andere Fehlpass mit dabei ist, verbuchen wird das mal noch unter Abtastphase.
6
20:51
Aktuell kann Zagreb aber zum ersten Mal ein wenig zwingender in die Hälfte der Hausherren vordringen, eine Flanke findet dann jedoch in der Mitte keinen Abnehmer.
5
20:50
Der Gastgeber presst unheimlich hoch und versucht damit schon in der gegnerischen Hälfte, Ballverluste zu erzwingen.
5
20:49
Autsch! Iborra bekommt einen Ball schmerzhaft ins Gesicht und muss minutenlang behandelt werden. Es geht aber wohl weiter beim Achter.
3
20:47
Zagreb steht kompakt um den eigenen Sechzehner und wird auf Konter und die vielleicht eine Chance in der Offensive hoffen.
2
20:47
Wie zu erwarten übernehmen die Spanier sofort die Ball- und Spielkontrolle und es wird sehr früh klar, in welche Richtung die Partie gehen könnte.
2
20:44
Das weite Rund ist gegen diesen eher unspektakulären Gegner weit nicht ausverkauft, die Stimmung passt aber trotzdem!
1
20:43
Auf gehts!
1
20:43
Spielbeginn
20:19
Wir dürfen gespannt sein, ob das kroatische Bollwerk hält oder Sevilla seiner Favoritenrolle gerecht wird. Für deutsche Beteiligung sorgt das Gespann der Unparteiischen. Felix Zwayer wird die Partie zusammen mit seinen Assistenten Thorsten Schiffner sowie Marco Achmüller leiten.
20:18
Die Gäste nehmen drei Änderungen in der Startformation vor. Im Gegensatz zum Hinspiel rücken Domagoj Pavičić, Paulo Machado sowie Ante Ćorić in die Mannschaft. Auch heute entschiedet sich der Underdog dafür, taktisch Beton anzurühren. Mit Junior Fernandes hat man eigentlich nur eine echte Offensivkraft auf dem Rasen, dafür agiert man hinten mit einer Fünferabwehrkette. Es könnte also ein echtes Geduldsspiel für Sevilla werden.
20:14
Genauso wie der Gegner sind auch die Kroaten zum Siegen verdammt, wenn man international überwintern will. Sollte es heute erneut nicht reichen, dürfte es gar mit der Europa League und Platz drei sehr schwer werden. Trainer Ivaylo Petev gab sich vor der Partie durchaus optimistisch, weiß aber natürlich, dass man eine absolut fehlerfreie Partie abliefern muss, um im Estadio Ramón Sánchez Pizjuán bestehen zu können.
20:04
Zwar spiegele das knappe 1:0 aus dem Hinspiel die Verhältnisse vor zwei Wochen nur unzureichend wieder, aber heute erwartet der Argentinier ein offeneres Match. Unter anderem weil mit Samir Nasri und Nicolás Pareja zwei Leistungsträger ausfallen. Der Coach gab offen zu, dass vor allem das Fehlen des Israeli eine Schwächung darstellt, aber man müsse als Team diesen Ausfall kompensieren.
19:58
Bei dieser Konstellation von einem David gegen Goliath zu sprechen, ist durchaus berechtigt, denn für Sevilla läuft es derzeit in Liga und Königsklasse rund. Nachdem man über viele Jahre der Abonnement-Meister in der Europa League war, will man heuer auch im Oberhaus Ansprüche geltend machen. Das heißt aber auch, dass der Druck steigt und Coach Jorge Sampaoli machte im Vorfeld klar, dass man unbedingt gewinnen muss.
19:55
In der Gruppe H treffen an diesem Abend zwei Welten aufeinander. Auf der einen Seite die ungeschlagenen Spanier, die mit Juventus Turin um den Gruppensieg ringen, auf der anderen Seite die Kroaten, die seit nunmehr acht Spielen in der Gruppenphase auf einen Punkt warten. In der letzten Saison gelang zum Auftakt ein 2:1-Sieg über Arsenal, seither hat man nur noch verloren und nur ein Tor erzielt.
19:50
Hallo und herzlich willkommen zur Champions League am Mittwoch! Ab 20:45 tritt Zagreb in Sevilla an.

Direkter Vergleich

Begegnungen
4
Siege Sevilla FC
3
Siege Dinamo Zagreb
1
Torverhältnis
8 : 2

Letzte Spiele

Do., 24. Feb. 2022 18:45 Uhr
Dinamo Zagreb
Din. Zagreb
ZAG
Dinamo Zagreb
18:45
Sevilla FC
SEV
Sevilla
Sevilla FC
Beendet
Do., 17. Feb. 2022 21:00 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
SEV
Sevilla FC
21:00
Dinamo Zagreb
ZAG
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
Beendet
Mi., 02. Nov. 2016 20:45 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
SEV
Sevilla FC
20:45
Dinamo Zagreb
ZAG
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
Beendet
Di., 18. Okt. 2016 20:45 Uhr
Dinamo Zagreb
Din. Zagreb
ZAG
Dinamo Zagreb
20:45
Sevilla FC
SEV
Sevilla
Sevilla FC
Beendet

Höchste Siege

Mi., 02. Nov. 2016 20:45 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
SEV
Sevilla FC
20:45
Dinamo Zagreb
ZAG
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
Beendet
Do., 17. Feb. 2022 21:00 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
SEV
Sevilla FC
21:00
Dinamo Zagreb
ZAG
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
Beendet
Do., 24. Feb. 2022 18:45 Uhr
Dinamo Zagreb
Din. Zagreb
ZAG
Dinamo Zagreb
18:45
Sevilla FC
SEV
Sevilla
Sevilla FC
Beendet
Di., 18. Okt. 2016 20:45 Uhr
Dinamo Zagreb
Din. Zagreb
ZAG
Dinamo Zagreb
20:45
Sevilla FC
SEV
Sevilla
Sevilla FC
Beendet