«Alle Spiele

Fußball
Champions League
Di., 23. Nov. 2021 21:00 Uhr
Gruppe G
Beendet
Sevilla FC
2:0
VfL Wolfsburg
1:0
SEV
WOB
12'
2021-11-23T20:12:47Z
90'
2021-11-23T21:55:17Z
37'
2021-11-23T20:38:10Z
52'
2021-11-23T21:10:01Z
82'
2021-11-23T21:40:35Z
90'
2021-11-23T21:48:18Z
1'
2021-11-23T20:00:35Z
45'
2021-11-23T20:47:27Z
46'
2021-11-23T21:04:03Z
90'
2021-11-23T21:56:52Z
90
23:04
Fazit:
Der FC Sevilla schlägt den VfL Wolfsburg am fünften Spieltag der CL-Gruppenphase verdient mit 2:0! Beim Halbzeitstand von 0:1 waren die Niedersachsen gefordert, zuvor ging die Defensiv-Taktik nicht wirklich auf. Die ersten Minuten boten auch Grund zur Annahme, dass die Kohfeldt-Elf nun viel aggressiver agieren würde, das war allerdings ein Trugschluss. Nach der kurzen Drangphase der Gäste kämpften sich die Blanquirrojos wieder zurück ins Spiel und ließen im Anschluss rein gar nichts mehr zu. Offensiv wurde die Lopetegui-Truppe des Öfteren gefährlich und muss sich vorwerfen lassen, ihre Möglichkeiten leichtfertig vergeben zu haben. Da der VfL am heutigen Abend aber mannschaftsgewordene Ungefährlichkeit darstellte, blieb das unbestraft. Nach schöner Vorarbeit vom starken Lucas Ocampos machte Rafa Mir in der siebten Minute der Nachspielzeit den Deckel auf die Partie. Damit tauschen Sevilla und Wolfsburg Plätze in der Tabelle. Einen schönen Abend noch!
90
22:56
Spielende
90
22:55
Rafa Mir
Tooor für Sevilla FC, 2:0 durch Rafa Mir
In der siebten Minute der Nachspielzeit lassen Ocampos und Rafa Mir das Stadion noch einmal so richtig ausrasten! Ocampos, der schon 96 Minuten in den Knochen hat, setzt auf der rechten Seite wenige Meter nach der Mittellinie zum Sprint an und lässt unter anderem den frischen Paulo Otávio stehen. Der Sevillano dringt bis zur Grundlinie vor und legt dann perfekt nach links quer. Zentral im Fünfer muss Rafa Mir nur noch seinen rechten Fuß hinhalten, um die Vorarbeit zu veredeln.
90
22:54
Mit Rekik und Augustinsson kommen bei Sevilla zwei Ex-Bundesligaspieler. Dafür haben der angeschlagene Diego Carlos und Rakitić Feierabend.
90
22:52
Karim Rekik
Einwechslung bei Sevilla FC: Karim Rekik
90
22:52
Ivan Rakitić
Auswechslung bei Sevilla FC: Ivan Rakitić
90
22:52
Ludwig Augustinsson
Einwechslung bei Sevilla FC: Ludwig Augustinsson
90
22:51
Diego Carlos
Auswechslung bei Sevilla FC: Diego Carlos
90
22:51
An der Mittellinie hat es sich Diego Carlos gemütlich gemacht. Der Innenverteidiger lässt das Ärzteteam auf den Rasen bitten und lässt sich Zeit beim Raushumpeln...
90
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
22:48
Lukas Nmecha
Gelbe Karte für Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg)
Nmecha wird ein vermeintliches Handspiel im Mittelfeld abgepfiffen, durch das er sich im Tempo den Ball vorgelegt haben soll. Entweder der Nationalspieler sieht für dieses Vergehen, oder aber dafür die Gelbe Karte, dass er sich zu sehr über den Pfiff echauffiert.
89
22:48
Es kommt einfach nichts mehr von Weghorst und Co. Den Niederländer hat man selten so chancenlos gesehen.
88
22:46
Daniel Ginczek
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Daniel Ginczek
88
22:46
John Anthony Brooks
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: John Anthony Brooks
87
22:45
Die heimischen Fans haben beste Stimmung und sind in den letzten Minuten noch einmal lauter geworden. Sie können mit der Leistung ihrer Elf zufrieden sein!
85
22:43
Es sind nur noch fünf Minuten zu gehen und wir warten weiterhin auf die erste Wölfe-Chance in der zweiten Hälfte.
83
22:41
Unter tosendem Applaus wird auch nun der Torschütze Joan Jordán vom Feld begleitet. Lopetegui nimmt mit seinen Wechseln einerseits Zeit von der Uhr und unterbricht den Spielfluss, bringt mit Delaney andererseits einen physischen Defensivmann, der mithelfen soll, die Führung über die Zeit zu bringen.
82
22:40
Maximilian Arnold
Gelbe Karte für Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)
Arnold beschwert sich beim Schiedsrichter Çakır über das Tempo, mit dem Joan Jordán den Platz verlässt und überschreitet mit dem Gesagten wohl irgendeine Grenze, sodass er die Gelbe Karte sieht.
82
22:39
Thomas Delaney
Einwechslung bei Sevilla FC: Thomas Delaney
82
22:39
Joan Jordán
Auswechslung bei Sevilla FC: Joan Jordán
80
22:38
Rafa Mir
Einwechslung bei Sevilla FC: Rafa Mir
80
22:38
Munir
Auswechslung bei Sevilla FC: Munir
80
22:38
Óliver Torres
Einwechslung bei Sevilla FC: Óliver Torres
80
22:37
Papu Gómez
Auswechslung bei Sevilla FC: Papu Gómez
78
22:37
Auch wenn es nach dem Spielverlauf und der aktuellen Lage überhaupt nicht danach aussieht, ist bei einem 0:1 natürlich noch beinahe alles drin.
76
22:35
Dreifachwechsel bei Wolfsburg: Lukébakio, Mbabu und Paulo Otávio sind nun mit von der Partie. Die Außenverteidiger Roussillon und Baku, die heute beide nicht ihr bestes Spiel gemacht haben, sowie Vranckx haben den Rasen verlassen.
75
22:33
Kevin Mbabu
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kevin Mbabu
75
22:33
Ridle Baku
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ridle Baku
75
22:33
Paulo Otávio
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Paulo Otávio
75
22:33
Jérôme Roussillon
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Jérôme Roussillon
75
22:32
Dodi Lukébakio
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Dodi Lukébakio
75
22:32
Aster Vranckx
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Aster Vranckx
72
22:32
Pervan pariert! Wieder geht es zu schnell für die Wolfsburger Hintermannschaft und niemand hat den halbrechts in den Strafraum preschenden Montiel auf dem Schirm, der per Querleger aus dem Zentrum bedient wird. Der Rechtsschuss des Außenverteidigers aus 16 Metern kommt zwar scharf, aber auch zentral auf den Kasten und Pervan kann den Versuch per Fausten parieren.
70
22:29
Vom VfL kommt zu wenig. Er lässt sich tief in die eigene Hälfte drängen und wirkt verunsichert. Die Sevillistas sind meistens den berühmten Schritt schneller und aggressiver in den Zweikämpfen.
68
22:27
Florian Kohfeldt braucht Frische in der Offensive und bringt Maximilian Philipp für Yannick Gerhardt.
67
22:25
Maximilian Philipp
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Maximilian Philipp
67
22:25
Yannick Gerhardt
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Yannick Gerhardt
66
22:25
Kohfeldt und einige Wolfsburger fordern einen vermeintlichen Handelfmeter, der VAR schaltet sich aber nicht ein.
65
22:24
Aster Vranckx tankt sich halblinks vor der Box durch und zieht in diese hinein. Den nächsten Verteidiger will er auf der rechten Seite überwinden, hat im Zweikampf aber das Nachsehen.
63
22:23
Der VfL muss aufpassen, dass er sich kein zweites Tor fängt. Obwohl die Deutschen gefordert sind, hat Sevilla im Moment alles im Griff.
61
22:21
Brooks mit dem Fehlpass ... der dem Bundesligisten beinahe um die Ohren fliegt! Den unkontrollierten Flachpass von links hinten nach schräg rechts vorne fängt Papu Gómez ab und nimmt direkt Tempo in Richtung des Kastens auf. Anstatt querzulegen schließt er nach einigen Kontakten mit rechts ab, der präzise Flachschuss auf das rechte Eck ist aufgrund der immer noch weiten Entfernung kein größeres Problem für Pervan.
59
22:19
Der FC Sevilla kommt zu seiner nächsten guten Gelegenheit! Wieder ist es ein Standard, der für Gefahr sorgt. Der zweite Ball wandert durch das Zentrum nach rechts in die Box zum eifrigen Lucas Ocampos. Der legt sich in einer Entfernung von 18 Metern das Leder zurecht, kann aber noch entscheidenden geblockt werden.
57
22:16
Sevilla-Keeper Yassine Bounou hat Nerven! Wenige Meter links von seinem Pfosten und nur einen vor der Grundlinie wird der Schlussmann von Weghorst unter Druck gesetzt und lässt den Stürmer Zentimeter vor dem Toraus doch tatsächlich austanzen.
56
22:14
Das sieht doch mal nach Fußball aus! Die Wölfe finden zunehmend Vertrauen in ihre Fähigkeiten und kombinieren sich in dieser Situation mit wenigen, präzisen, flachen Pässen schnell nach vorne. Es wird zwar nicht gefährlich, diese Stafette sollte den Gästen aber doch Selbstvertrauen verleihen!
54
22:13
Eine hohe Hereingabe von Papu Gómez aus dem linken Halbfeld verpasst der aufgerückte Jules Koundé am zweiten Pfosten nur ganz knapp. Die Wiederholung zeigt, dass Josuha Guilavogui das Zuspiel noch entscheidend abfälscht.
53
22:11
Nach dem munteren Wiederauftakt der Gäste kommen nun die Rot-Weißen wieder besser ins Spiel.
52
22:10
Josuha Guilavogui
Gelbe Karte für Josuha Guilavogui (VfL Wolfsburg)
Guilavogui fährt Marcos Acuña an der Seitenlinie rüde in die Parade. Die Gelbe Karte sieht er für dieses harte Einsteigen völlig zu Recht.
51
22:09
Maxence Lacroix hat Glück! Als einer der beiden Innenverteidiger geht er wenige Meter vor der Mittellinie ins Dribbling und wird von Ivan Rakitić astrein abgedrängt. Der Verteidiger lässt sich fallen und bekommt den Freistoßpfiff, das wäre sicherlich gefährlich geworden!
49
22:08
Maximilian Arnold fasst sich ein Herz. Zentral in der gegnerischen Hälfte kommt er an die Kugel, geht einige Meter nach vorne und probiert es kurzerhand einfach mal aus 30 Metern. Er trifft den Ball alles andere als gut und er fliegt deutlich über das Tor, trotzdem ist das ein frühes Lebensezeichen in der zweiten Hälfte!
48
22:06
Die Andalusier sind im Gegenpressing aber weiterhin enorm diszipliniert und lassen den Wolfsburgern immer nur sehr wenig Zeit und Raum.
47
22:05
Der VfL kommt deutlich aggressiver aus der Kabine und spielt sofort selbst nach vorne.
46
22:04
Es geht hinein in den zweiten Durchgang!
46
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:56
Halbzeitfazit:
Am fünften Spieltag der CL-Gruppenphase ist der VfL Wolfsburg zu Gast beim FC Sevilla und liegt zur Pause mit 0:1 hinten. In dieser enorm wichtigen und richtungsweisenden Partie übernahmen die Blanquirrojos von Beginn an die Kontrolle. Die Wölfe gingen die Sache zunächst defensiv und vorsichtig an, waren mit dieser Taktik aber eher weniger erfolgreich: in der zwölften Minute verwertete Joan Jordán eine Rakitić-Flanke und bescherte der Kohfeldt-Elf den frühen Gegentreffer, den sie unbedingt vermeiden wollte. Im Anschluss wurden die Niedersachsen etwas mutiger, wobei dies eher eine temporäre Erscheinung war. Im weiteren Verlauf spielte hauptsächlich eine Mannschaft Fußball: der FC Sevilla. Florian Kohfeldt muss seine Jungs in der Pause eigentlich ganz anders einstellen. Bei so einer Passivität wie in Durchgang Nummer eins wird im Ramón Sánchez Pizjuán von Sevilla nichts zu holen sein!
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:46
Munir und Rakitić stehen bereit. Der Jüngere darf ran, setzt das Leder aus halbrechter Position mit links aber direkt in die Mauer und auch der Nachschuss wird geblockt.
43
21:46
Munir rauscht mit Tempo auf die Box zu und wird von Arnold in einer Entfernung von 25 Metern zu Fall gebracht. Es gibt Freistoß in guter Position!
42
21:44
Im Parallelspiel führt der OSC Lille übrigens gegen RB Salzburg und hat die Gruppenführung übernommen.
41
21:43
Vor dem Halbzeitpfiff lösen sich auf beiden Seiten etwas die Strukturen und die Spieler können das Mittelfeld nicht mehr durchgehend so kompakt gestalten. Das bietet Möglichkeiten, um gefährlich vor das Tor zu kommen!
39
21:42
Wenige Minuten vor der Pause trauen sich die Niedersachsen wieder etwas aus der Deckung. Sie tun das nicht zuletzt auch deshalb, weil die Sevillistas ihnen das gewähren.
37
21:38
Fernando
Gelbe Karte für Fernando (Sevilla FC)
Nach einem frühen Ballverlust muss Fernando im Zentrum einen Gegenangriff unterbinden und hält den vorbeiziehenden Gerhardt an der rechten Schulter fest.
35
21:37
Lucas Ocampos profitiert beinahe von einem Stellungsfehler von Brooks, der am Sechzehner unter einem hohen Ball druntertaucht. Bevor der Angreifer entscheidend an die Kugel kommt, ist Pervan zur Stelle und schnappt sie sich!
34
21:36
Bezeichnend für das Wolfsburger Angriffsspiel: Brooks hat nahe der Mittellinie das Leder und setzt zu einem druckvollen, halbhohen Pass in die Spitze an. Sein Zuspiel findet aber weit und breit keinen Mitspieler und der Ball ist weg.
32
21:34
Nur sehr selten können die Gäste mal einen gegnerischen Angriff früh unterbinden und zum Umschaltspiel ansetzen. Selbst wenn dies heute einmal der Fall war, wurde es bis auf beim Versuch von Nmecha nicht gefährlich.
30
21:32
Das Spiel plätschert in diesen Minuten so dahin. Wout Weghorst als vorderster Mann weiterhin zu einem großen Teil der Zeit knapp vor der Mittellinie in der eigenen Hälfte zu finden. So geht es auf die eine, und von dort wieder auf die andere Seite.
28
21:30
Immer wieder kombinieren sich die Spanier ohne Probleme bis vor den Wolfsburger Sechzehner. Dort steht der VfL nun aber ziemlich kompakt.
26
21:29
Nachdem sich Wolfsburg in der Offensive jetzt auch einmal lautstark zu Wort gemeldet hat, übernimmt wieder Sevilla die Kontrolle und sucht die Lücken in der gegnerischen Hintermannschaft.
23
21:23
Was für ein Abschluss! Die erste richtig gute Gelegenheit für den Verein für Leibesübungen! Lukas Nmecha, der in der Offensive noch am meisten Wirbel macht, zieht halbrechts knapp vor der Box einfach mal ab. Und wie! Der Youngster trifft die Kugel mit rechts optimal und befördert das Leder mit Hochgeschwindigkeit auf Bounou zu. Obwohl diese Fackel ziemlich zentral kommt, hat der Keeper so seine Schwierigkeiten und hat Glück, dass er Ball von seiner Faustabwehr an die Latte klatscht und nicht im Netz zappelt.
22
21:22
Yannick Gerhardt spielt nahe der Seitenlinie die Kugel ins Aus, der Ball war wohl zu platt und wird gewechselt.
20
21:21
Die Niedersachsen haben sich mittlerweile wieder bis zur Mittellinie zurückgezogen, was in Anbetracht des Spielstandes nicht unbedingt nachvollziehbar erscheint.
19
21:20
Und die Blanquirrojos machen es aus ihrer Sicht genau richtig, spielen selbst weiterhin aktiv nach vorne.
17
21:19
Die Wolfsburger Ausflüge nach vorne häufen sich. So richtig gefährlich wurde es bisher allerdings noch nicht.
15
21:18
Die anfängliche defensive Ausrichtung hat nicht ganz funktioniert, die Kohfeldt-Elf muss mutiger werden, und das wird sie auch nach dem Treffer.
12
21:12
Joan Jordán
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Joan Jordán
Und dann fällt der frühe Führungstreffer für die Hausherren! Beim zweiten Ball nach dem Freistoß, den Standardspezialist Ivan Rakitić erneut aus dem rechten Halbfeld hoch in die Mitte bringt, lassen die Wolfsburger Verteidiger Joan Jordán dort sträflich frei. Der Spanier nutzt die Chance und köpft aus zentraler Position und ungefähr fünf Metern unhaltbar ein.
11
21:12
Roussillon hat auf seiner linken Seite im 1-gegen-1 mit Ocampos das Nachsehen und fällt den trickreichen Argentinier. Es gibt Freistoß seitlich des Sechzehners.
9
21:12
Pavao Pervan muss zum ersten Mal eingreifen! Die anschließende Ecke von links findet zentral am Fünfer den trotz seiner vergleichsweise geringen Größe kopfballstarken Jules Koundé, dessen Versuch aus wenigen Metern aber deutlich zu zentral und deshalb kein Problem Für Pavao Pervan ist.
8
21:10
Papu Gómez lässt auf der linken Außenbahn Ridle Baku alt aussehen, dribbelt auf die Box zu und geht nach einem Kontakt mit Maxence Lacroix zu Boden. Er fordert einem Elfmeter, der erfahrene Schiedsrichter schätzt die Situation aber völlig richtig ein und lässt weiterspielen. Ohnehin wäre es, wenn dann, ein Freistoß gewesen.
6
21:08
Den Flankenversuch von Außenverteidiger Gonzalo Montiel von der rechten Seite fängt die Verteidigung um Josuha Guilavogui am kurzen Pfosten ab. Auch der zweite Ball landet beim VfL.
5
21:06
Die Hausherren kommen zu Beginn immer wieder spielerisch stark nach vorne und werden teilweise erst zehn Meter nach der Mittellinie so richtig unter Druck gesetzt.
4
21:05
Die Wölfe überlassen den Sevillistas in den ersten Minuten größtenteils den Ballbesitz und ziehen sich zunächst bis zur Mittellinie zurück.
2
21:03
Eine interessante Eckballvariante!. Nach zwei kurz ausgeführten Doppelpässen, wobei der zweite in der Box klatschen gelassen wird, kommt Papu Gómez halblinks im Strafraum zu einer ersten guten Abschlusssituation! Der Linksschuss aus 15 Metern kann aber von John Anthony Brooks geblockt werden.
1
21:01
Die Hausherren spielen in schwarz-weißer Montur, die Wolfsburger halten in dunkelgrünen Jerseys dagegen.
1
21:00
In Sevilla rollt der Ball!
1
21:00
Spielbeginn
21:00
Maximilian Arnold und Ivan Rakitić sind zur Platzwahl beim Schiedsrichtergespann um Cüneyt Çakır. Gleich kann es losgehen!
20:49
Die Voraussetzungen versprechen eine hochspannende und hochklassige Fußballpartie, endlich wieder ein Champions-League-Abend!
20:48
Für den deutschen Vertreter aus Wolfsburg heißt das: warm anziehen. Seitdem Coach Florian Kohfeldt im Amt ist, läuft es wieder für den aktuell Sechsten der Bundesliga, der danach noch kein Pflichtspiel verloren hat. Wird das nach dem heutigen Abend auch noch so sein? Die kommenden 90 Minuten haben die Antwort parat!
20:42
Es ist kein Wunder, dass der spanische Top-Coach eine starbesetzte Elf von Beginn an auf den Platz schickt. In der Königsklasse läuft es noch überhaupt nicht für Los Blanquirrojos - sie warten immer noch auf ihren ersten Sieg in dieser Saison. Der soll heute unbedingt her...
20:36
Auch die Hausherren kamen am Wochenende zuhause nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen Deportivo Alavés hinaus, stehen in La Liga aber trotzdem mehr als vernünftig war. Mit 28 Punkten nach 13 Spielen ist der Vorjahresvierte aktuell Real-Madrid-Verfolger Nummer eins. Gegenüber zum Alavés-Spiel rotiert Coach Lopetegui, dem zurzeit einige elementare Spieler wie En-Nesyri oder Jesús Navas fehlen, auf vier Positionen. Óliver Torres, Rafa Mir, Ex-Bremer Augustinsson (alle Bank) sowie Idrissi müssen weichen. Sie werden von Rakitić, Acuña, Munir und Gómez vertreten.
20:25
Im Vergleich zum Unentschieden gegen Bielefeld am vergangenen Samstag nimmt Kohfeldt insgesamt fünf Veränderungen vor. In seinem CL-Debüt vertritt Pavao Pervan den aufgrund einer COVID-Infektion ausfallenden Koen Casteels. Auch der angeschlagene Renato Steffen nicht zur Verfügung, für ihn beginnt Aster Vranckx. Sebastiaan Bornauw, Kevin Mbabu und Paulo Otávio nehmen zunächst auf der Bank Platz. Für sie beginnen Josuha Guilavogui, Maxence Lacroix und Jérôme Roussillon.
20:18
Mit den Sevillistas bekommt sie es heute aber mit keinem geringeren, als dem amtierenden Europa-League-Sieger zu tun, der seine unschöne Lage heute tunlichst verändern möchte!
20:16
Beim aktuellen Stand hat die Truppe um Trainer Florian Kohfeldt noch ziemlich gute Karten. Um diese auch vor der letzten Partie der Gruppenphase in der Hand haben zu können, darf sie heute im Ramón Sánchez Pizjuán eigentlich auf keinen Fall verlieren.
20:07
Es ist weiterhin denkbar eng in der Wolfsburger Gruppe G: den Ersten, RB Salzburg, trennen am vorletzten Spieltag nur vier Zähler vom FC Sevilla auf dem vierten Rang. Dank eines besseren Torverhältnisses steht der OSC Lille bei gleicher Punktzahl von fünf knapp über den Wölfen auf dem zweiten Platz. Nach dem heutigen Abend kann das logischerweise aber schon wieder ganz anders aussehen, was dieser Gruppe eine immense Spannung verleiht!
19:53
Herzlich willkommen zur Champions League an diesem Dienstagabend! Am fünften Spieltag der Gruppenphase ist der VfL Wolfsburg zu Gast beim FC Sevilla. Anstoß ist um 21:00 Uhr.

Direkter Vergleich

Begegnungen
2
Siege Sevilla FC
1
Siege VfL Wolfsburg
0
Unentschieden
1
Torverhältnis
3 : 1

Letzte Spiele

Di., 23. Nov. 2021 21:00 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
SEV
Sevilla FC
21:00
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet
Mi., 29. Sep. 2021 21:00 Uhr
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
21:00
Sevilla FC
SEV
Sevilla
Sevilla FC
Beendet

Höchste Siege

Di., 23. Nov. 2021 21:00 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
SEV
Sevilla FC
21:00
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet