Eishockey
Männer
Do., 10. Feb. 2022 14:10 Uhr
Gruppe A
Beendet
Kanada
5:1
Deutschland
Kanada
Deutschland
3:01:11:0
  • A. Grant
    Grant
    5.
  • B. Street
    Street
    10.
  • D. Winnik
    Winnik
    11.
  • T. Rieder
    Rieder
    31.
  • M. Noreau
    Noreau
    33.
  • J. Weal
    Weal
    52.
60.
16:27
Fazit:
Gegen starke Kanadier hat Deutschland im ersten Gruppenspiel keine Chance. Das erste Gegentor war aus deutscher Sicht äußerst bitter: Marco Nowak wurde hinter dem eigenen Kasten hart gecheckt, Alex Grant hatte von der blauen Linie dadurch freie Bahn und Nowak konnte nach der ersten Drittelpause verletzungsbedingt nicht mehr mitwirken. Doch auch wenn der Führungstreffer den Kanadiern sozusagen in den Schoß fiel, so ist ihr 5:1-Sieg auch in der Höhe mehr als verdient. Die Nordamerikaner legten den deutlich intensiveren und spielstärkeren Auftritt hin. Aus deutscher Sicht war nur die vierte Reihe um die Mannheimer David Wolf und Matthias Plachta auf der Höhe des Geschehens. Auch gegen die von den USA mit 8:0 abgefertigen Chinesen muss in zwei Tagen mehr von den Söderholm-Schützlingen kommen.
60.
16:22
Spielende
58.
16:20
Die Chance auf das 2:5! David Wolf trifft aus dem Slot nur die Hüfte von Eddie Pasquale, im anschließenden Getümmel kann kein Deutscher nachstochern.
57.
16:15
Natürlich werfen beide Teams nicht mehr alles in die Waagschale. In zwei Tagen stehen die nächsten Gruppenspiele an. Kanada trifft auf die USA, Deutschland auf China. Im Parallelspiel führen die USA kurz vor Schluss mit 7:0 gegen China.
55.
16:10
Kapitän Eric Staal ist in der Offensive der Kanadier kein allzu großer Faktor, gewinnt aber mehr als 70 Prozent seiner Bullys.
54.
16:08
Kanada ist dem halben Dutzend deutlich näher als Deutschland dem zweiten Ehrentor. Die Nordamerikaner drängen weiter mit großem Spielwitz nach vorne.
52.
16:05
Jordan Weal
Tor für Kanada, 5:1 durch Jordan Weal
Das ist bitter. Aus halbrechter Position kommt Jordan Weal nur um Bruchteile vor Fabio Wagner an den Puck und visiert das lange Eck an. Vorangegangen war eine tolle Kombination über Corban Knight und Adam Tambellini, die schnell hinter dem deutschen Tor lang gespielt haben.
51.
16:04
Deutschland erhöht die Schlagzahl. Allerdings lässt die Konzentration der Kanadier anscheinend keinen einzigen Prozentpunkt nach.
49.
16:02
Patrick Hager und Matthias Plachta auf dem rechten Flügel im Doppelpass, Owen Power geht aber dazwischen.
48.
16:01
Die Söderholm-Schützlinge setzen nach. Geht doch noch was?
47.
16:00
Endlich mal wieder eine Chance für Deutschland! Nach Querpass von links bleibt Marcel Noebels aus dem Slot aber an Eddie Pasquale hängen, auch der Schläger eines Verteidigers ist wohl noch dazwischen.
46.
15:56
Kanada behält die Kontrolle über das Spiel, zeigt sich auch mit dem Puck am Schläger sehr beweglich.
44.
15:54
Über die meiste Eiszeit bislang verfügt Kanadas Riesentalent Owen Power. Auch heute ist der Verteidiger wieder einer der Leistungsträger, wenn er auch an keinem Treffer beteiligt war.
43.
15:52
Lange keine nennenswerten Aktionen, dann fälscht Konrad Abeltshauser einen Schuss von der blauen Linie nur knapp neben das eigene Tor ab.
41.
15:50
Das Schlussdrittel läuft. Ein guter Start wäre wichtig, allerdings übernimmt Kanada sofort wieder den Puckbesitz.
41.
15:49
Beginn 3. Drittel
40.
15:37
Drittelfazit:
Zwölf Minuten lang bemühte sich das DEB-Team, konnte sich immer wieder steigern und belohnte sich schließlich mit dem 1:3 durch Tobias Rieder. Doch die Mühe wurde umgehend zunichte gemacht, Maxim Noreau stellte nach vier Sekunden kanadischem Powerplay den alten Vorsprung wieder her. Die Nordamerikaner spielen weiter intensiver, schneller. Aus deutscher Sicht kann man eigentlich nur hoffen, dass sie im Schlussabschnitt stark nachlassen.
40.
15:34
Ende 2. Drittel
40.
15:33
Owen Power aus halblinker Position auf das lange Eck. Mathias Niederberger bekommt gerade noch die Beine zu!
39.
15:32
Wie im Powerplay formiert sich Kanada um den Kasten von Mathias Niederberger. Erschwerend kommt dazu, dass zwei deutsche Spieler zeitgleich ihre Schläger verlieren!
38.
15:31
Ansonsten macht es sich Kanada in der deutschen Hälfte bequem. Die Nordamerikaner agieren seit dem 4:1 sehr dominant.
37.
15:30
Schöner Pass links raus auf Frederik Tiffels, doch der wird sofort wieder zugestellt.
35.
15:27
Das Gute aus deutscher Sicht: Nur sechs Sekunden durften die Kanadier in Überzahl ran. Doch obwohl jetzt wieder numerische Gleichheit herrscht, befindet sich Team Canada weiter im Vorwärtsgang.
34.
15:25
Mathias Niederberger hatte beim Gegentreffer eigentlich freie Sicht. Jonas Müller hatte sie mit einem Schritt nach rechts extra frei gemacht, doch da wäre er zum Blocken womöglich besser stehen geblieben. Alles in allem eine unglückliche Situation für das gesamte DEB-Team.
33.
15:23
Maxim Noreau
Tor für Kanada, 4:1 durch Maxim Noreau
Mitten in das deutsche Eishockey-Herz. Vier Sekunden sind im Powerplay gerade einmal gespielt: Kanada gewinnt das Bully, Maxim Noreau zieht von der blauen Linie ab und bringt einen nicht unhaltbar wirkenden Schuss im linken Eck unter.
33.
15:21
Konrad Abeltshauser
Kleine Strafe (2 Minuten) für Konrad Abeltshauser (Deutschland)
Ungünstiger Zeitpunkt für eine Strafe. Konrad Abeltshauser nimmt den Stock zu hoch.
32.
15:20
Zwei Tore sind im Eishockey nichts. Allerdings muss das deutsche Team nun am Drücker bleiben!
31.
15:17
Tobias Rieder
Tor für Deutschland, 3:1 durch Tobias Rieder
Das DEB-Team lebt! Kanada kann eine Scheibe von der eigenen Hintertorbande nicht entscheidend klären. Leo Pföderl nimmt den Puck mit dem Rücken zum Tor stehend auf und zieht aus der Drehung ab. Tobias Rieder steht am linken Eck für den Rebound bereit!
30.
15:16
Das hätte die Vorentscheidung sein können. Einen herrenlosen Puck nimmt Adam Tambellini an der Mittellinie auf und läuft wie bei einem Penalty auf Mathias Niederberger zu. Der Goalie behält zwar die Überhand, doch wo waren denn die Verteidiger da?
29.
15:14
Daniel Pietta hat sich mit einem guten Shift in die Powerplay-Formation gespielt. Auf der linken Bande kann der Ingolstädter einen Puck zwar gut behaupten, doch Torgefahr kommt weiter nicht auf.
28.
15:13
Das DEB-Team findet kein Durchkommen. Deshalb versucht es Stefan Loibl einfach mal mit einem Dribbling durch die Mitte, doch Eddie Pasquale macht den Puck fest.
27.
15:10
Jordan Weal
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan Weal (Kanada)
Beinstellen gegen Yasin Ehliz. Viertes Powerplay für Deutschland, jetzt muss doch etwas dabei rausspringen!
27.
15:10
Puckgewinn von Frederik Tiffels in der gegnerischen Hälfte! Allein der zwingende Abschluss kommt nicht zu Stande.
26.
15:08
Plachta und Wolf sorgen auch für das physische Element. Das geht den restlichen Reihen noch ein wenig ab.
25.
15:07
Marcel Brandt versucht es im Alleingang, Moritz Müller macht die Lücke hinten zu. So kann es gehen!
24.
15:06
Für das deutsche Team geht es nun darum, das Tempo hochzuhalten und sich keine Konter zu fangen.
23.
15:04
Wieder Wolf, diesmal lauert der Routinier auf den Rebound! Die vierte Reihe mit den beiden Mannheimern Plachta und Wolf ist bislang die auffälligste.
23.
15:03
David Wolf probiert es aus der zweiten Reihe, doch Eddie Pasquale klärt problemlos.
22.
15:02
Eine gute Nachricht wäre es, wenn Deutschland die fast zwei verbleibenen Minuten Powerplay in ein Tor ummünzen könnte. Erst einmal unterbindet Dominik Kahun als letzter Mann allerdings den Querpass zum möglichen Shorthander der Kanadier.
21.
15:01
Das zweite Drittel beginnt mit einer schlechten Nachricht, Marco Nowak kann nach dem Check vor dem 0:1 nicht weitermachen.
21.
15:00
Beginn 2. Drittel
20.
14:47
Drittelfazit:
Deutschland erlebt ein Auftaktdrittel zum Vergessen, war Kanada in allen Belangen unterlegen und konnte auch in zwei Powerplays gegen Ende des Abschnitts den Schalter nicht umlegen. Bleibt nur zu hoffen, dass Toni Söderholm in der Pause die richtigen Worte findet. Unschlagbar wirken die Kanadier nicht, allerdings muss das DEB-Team die Nervosität ab- und mindestens eine Schippe drauflegen.
20.
14:44
Ende 1. Drittel
20.
14:44
Josh Ho-Sang
Kleine Strafe (2 Minuten) für Josh Ho-Sang (Kanada)
Spielverzögerung. Deutschland darf nach der ersten Drittelpause weitere 111 Sekunden in Überzahl agieren.
20.
14:43
Im Vergleich zum ersten Powerplay war das zweite deutlich ungefährlicher. Die riesige Chance auf den Anschlusstreffer ist vertan.
19.
14:42
Kanada wieder mit vier Feldspielern, hält das Geschehen nun deutlich weiter vom eigenen Gehäuse entfernt.
18.
14:40
Ben Street
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ben Street (Kanada)
Für neun Sekunden darf das DEB-Team nun aber sogar in doppelter Überzahl ran. Ben Street nimmt den Stock viel zu hoch!
18.
14:39
Die erste Phase des Powerplays verstreicht ohne Anschlusstreffer, dürfte dem DEB-Team aber trotzdem Selbstvertrauen geben. Erst sorgt ein Brandt-Schuss von der blauen Linie für Chaos, dann setzt eine schöne Passstafette Stefan Loibl am linken Eck in Szene.
16.
14:35
Daniel Winnik
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Winnik (Kanada)
Jetzt darf Deutschland aufgrund eines Stockschlags gegen Ehliz in Überzahl ran. Es wäre so wichtig, wenn daraus ein Tor entstehen würde.
15.
14:35
Immerhin wird das Powerplay schadlos überstanden. Jonas Müller verteidigt einmal resolut im Slot.
14.
14:33
Das geht wieder viel zu einfach! Eric O'Dell schiebt die Scheibe aus dem Slot aber rechts neben das Tor.
13.
14:30
Yasin Ehliz
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yasin Ehliz (Deutschland)
Jetzt muss Deutschland tatsächlich in Unterzahl ran. Zwei Minuten gegen Ehliz wegen Behinderung.
13.
14:30
Noch keine Strafen in der Partie. Trotzdem sieht es teilweise so aus, als würden die Kanadier in Überzahl spielen.
12.
14:28
Das deutsche Team ist derzeit völlig von der Rolle, steht vor allem beim dritten Gegentreffer viel zu weit weg von den kanadischen Angreifern.
11.
14:27
Daniel Winnik
Tor für Kanada, 3:0 durch Daniel Winnik
Sechs Torschüsse, drei Tore. David Desharnais spielt über die rechte Bande zu Adam Cracknell, der legt quer für den halblinks völlig freistehenden Daniel Winnik.
10.
14:26
Ben Street
Tor für Kanada, 2:0 durch Ben Street
Das gibt es doch nicht. Ausgerechnet der in München unter Vertrag stehende Ben Street nimmt eine Scheibe im linken Halbfeld direkt und zimmert sie unter die Latte.
10.
14:25
Durch eine schöne Kombination kommt Patrick Hager mal zum Abschluss. Doch sofort zeigen die Kanadier wieder Präsenz, verhindern schon den Nachschuss von der blauen Linie.
9.
14:23
4:1 Schüsse mittlerweile für Kanada, die Nordamerikaner haben das Heft seit dem Führungstreffer in die Hand genommen.
8.
14:22
In der Wiederholung wird deutlich, dass beim Gegentreffer nicht nur Marco Nowak hinter dem Kasten liegenblieb, sondern zu allem Überfluss Mathias Niederberger auch noch seinen Schläger verloren hatte. So war es für Alex Grant ein leichtes, den Puck halbhoch mithilfe des linken Innenpfostens in die Maschen zu jagen.
7.
14:20
Auf der Gegenseite kann Mathias Niederberger einen Schuss von Jordan Weal aus halbrechter Position entschärfen.
6.
14:19
Erster Abschluss für das DEB-Team, David Wolf setzt im Anschluss auch verbal ein Zeichen.
5.
14:16
Alex Grant
Tor für Kanada, 1:0 durch Alex Grant
Das ist bitter! Marco Nowak wird hinter dem eigenen Tor umgecheckt, das hätte auch eine Strafe nach sich ziehen können. Nowak bleibt liegen, so hat Alex Grant von der blauen Linie deutlich mehr Platz!
4.
14:16
Es bleibt ein harter Fight um jeden Zentimeter Eis. Echte Torgefahr kann noch keines der Teams erzeugen, jetzt darf auf deutscher Seite aber die zweite Reihe um Frederik Tiffels und Dominik Kahun ran.
3.
14:13
Dann die ersten beiden Abschlüsse für Kanada, Mathias Niederberger ist aber zur Stelle.
2.
14:13
Hohe Intensität in den ersten Minuten, die größtenteils in weiß gekleideten Deutschen und die Schwarz auflaufenden Kanadier beackern sich in allen Teilen des Spielfelds.
1.
14:11
Zehn Sekunden gespielt, da zeigt Marcel Müller auch auf dem Eis Präsenz und geht resolut in das Duell an der Bande.
1.
14:11
Spielbeginn
14:10
"Olympia ist nicht da, um zu lernen, sondern um das Beste abzuliefern", fordert Cheftrainer Toni Söderholm seine Jungs in Top-Form. Marcel Müller gibt sich ebenfalls selbstbewusst: "Wir wollen das Turnier gewinnen!".
14:03
Zwei Spielorte stehen in Peking zur Verfügung, sowohl das Nationale Hallenstadion sowie Wukesong-Stadion bieten mit 18.000 Plätzen aber einen ähnlichen Rahmen. Deutschland läuft heute im Wukesong-Stadion, das 2008 für das Basketball-Turnier der Olympischen Sommerspiele errichtet wurde.
13:59
Neu dabei ist Tom Kühnhackl. Als NHL-Spieler konnte der gebürtige Landshuter vor vier Jahren nicht am Olympischen Turnier teilnehmen, obwohl er in der Qualifikation noch das entscheidende Tor geschossen hatte. Nun steht er in Schweden unter Vertrag und gibt mit 30 Jahren sein Olympia-Debüt.
13:53
Die Starting Six: Kanada beginnt mit Eddie Pasquale im Tor, Mat Robinson, Owen Power, Josh Ho-Sang, Eric Staal und Mason McTavish. Für Deutschland hütet Mathias Niederberger den Kasten. Seine Vorderleute heißen zum Spielstart Marco Nowak, Moritz Müller, Yasin Ehliz, Patrick Hager und Tom Kühnhackl. Insgesamt stehen auf deutscher Seite zehn Spieler im Kader, die auch schon in Pyeongchang 2018 dabei waren.
13:45
Das hängt allein schon damit zusammen, dass die weiteren Gruppengegner China und die USA heißen. Auch wenn die Gastgeber nur eine Außenseiterrolle einnehmen, so geht es mit den beiden Nordamerikanern um den ersten Platz, der als einziger sicher für das Viertelfinale berechtigt. Nur zwei von drei Gruppenzweite schaffen es ebenfalls in die K.o.-Runde.
13:42
Auch wenn Eishockey in Deutschland seit dem Erfolg vor vier Jahren noch einmal einen anderen Stellenwert eingenommen hat, Stützen von damals wie Moritz Müller oder Marcel Noebels heute wieder dabei sind, das DEB-Team in der Weltrangliste auf den fünften Platz geklettert ist - eine Selbstverständlichkeit ist ein Sieg gegen Kanada, ja selbst das Überstehen der Gruppenphase weiter nicht.
13:31
Mit Owen Power verfügt Team Canada zudem über den Top-Pick des letztjährigen NHL-Drafts. Bei den Buffalo Sabres kommt der Verteidiger aber noch nicht zum Einsatz und darf nun nach der gewonnenen Weltmeisterschaft im letzten Jahr das zweite große Turnier mit der kanadischen Nationalmannschaft bestreiten.
13:26
Angeführt wird das Team trotzdem von einem, der in seiner Karriere 1.293 NHL-Partien ausgefochten und dabei 1.034 Punkte erzielt hat: 2006 gewann Eric Staal mit den Carolina Hurricanes sogar den Stanley Cup, letztes Jahr scheiterte er mit den Montreal Canadiens erst im Finale gegen die Tampa Bay Lightning. Im Sommer beendete der heute 37-Jährige Mittelstürmer dann seine Karriere und führt Kanada nun aus der Free Agency als Kapitän an.
13:17
Mit 16 Medaillen, davon neun aus Gold, ist Kanada weiterhin das historisch erfolgreichste Team bei Olympischen Eishockeyturnieren. Allerdings sind die Nordamerikaner besonders davon betroffen, dass die NHL keine Pause einlegt und Nationalspieler nicht abstellt. Während auf deutscher Seite Stars wie Leon Draisaitl und Goalie Philipp Grubauer fehlen, bricht Team Canada gleich die Top 80 bis 100 weg.
13:11
Eishockey bei Olympischen Winterspielen - lange nicht die Paradedisziplin der Deutschen, doch der sensationelle Gewinn der Silbermedaille vor vier Jahren in Pyeongchang macht Lust auf mehr! Um 14:10 bestreitet das DEB-Team das erste Gruppenspiel gegen Kanada - eben die Mannschaft, die man beim letzten Turnier im Halbfinale bezwingen konnte. Um 14:10 Uhr geht es los!

Direkter Vergleich

Begegnungen
75
Siege Kanada
63
Siege Deutschland
11
Unentschieden
1
Torverhältnis
385 : 119

Letzte Spiele

Fr., 13. Mai. 2022 19:20 Uhr
Deutschland
Deutschland
GER
Deutschland
19:20
Kanada
CAN
Kanada
Kanada
Beendet
Do., 10. Feb. 2022 14:10 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
14:10
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet
Mo., 24. Mai. 2021 19:15 Uhr
Deutschland
Deutschland
GER
Deutschland
19:15
Kanada
CAN
Kanada
Kanada
Beendet
Sa., 18. Mai. 2019 16:15 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
16:15
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet
Di., 15. Mai. 2018 16:15 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
16:15
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet

Höchste Siege

Fr., 15. Feb. 1952 00:00 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
15:1
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet
Di., 21. Mär. 1967 17:00 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
17:00
13:1
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet
Mo., 22. Feb. 1960 00:00 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
12:0
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet
So., 03. Mai. 2015 16:15 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
16:15
10:0
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet
Do., 02. Feb. 1956 00:00 Uhr
Kanada
Kanada
CAN
Kanada
10:0
Deutschland
GER
Deutschland
Deutschland
Beendet