So., 06. Nov. 2016 20:30 Uhr
8. Spieltag
Beendet
Brose Bamberg
90:59
FC Bayern München
Bamberg
München
20:1123:1823:1424:16
40.
22:22
Fazit:
Brose Bamberg gewinnt im Gipfeltreffen mit 90:59 gegen den FC Bayern München Basketball. Die Franken glänzten heute mit einer großartigen Verteidigung und einer guten Feldwurfquote. Bei den Bayern wurde klar, dass sie noch nicht eingespielt sind und viele Automatismen noch nicht greifen. Sie werden sich im weiteren Saisonverlauf diesbezüglich aber mit Sicherheit steigern können und auf die Revanche im Rückspiel sinnen. Aus einem starken Bamberger Kollektiv ragte heute der Italiener Niccolo Melli ein wenig heraus mit seinen dreizehn Punkten, acht Rebounds sowie je drei Blocks und Assists.

Spieler (Punkte):
Bamberg: Causeur (17), Lo (16), Melli (13), Heckmann (11), Theis, Strēlnieks (je 10), Miller (5), Radošević, Staiger (je 3), Zisis (2)
München: Booker (15), Redding, Johnson, Kleber (je 8), Đedović (7), Taylor (6), Barthel (3), King, Lučić (je 2)
40.
22:12
Spielende
40.
22:11
Daniel Theis ist für die Highlights der Schlussphase zuständig. Zuerst blockt er Nihad Đedović bei dessen Korbleger in spektakulärer Art und Weise und dann versenkt er auf der Gegenseite den Alley-Oop. Wenn es einmal läuft, dann läuft es!
39.
22:08
Die letzten zwei Minuten eines sehr einseitigen Spitzenspiels sind nun angebrochen. Angesichts einer Punktedifferenz von mehr als zwanzig Punkten ist es auch schwer vorstellbar, dass sich die Bamberger den direkten Vergleich noch nehmen lassen. Dafür müssten die Münchener das Rückspiel ja auch so deutlich für sich entscheiden.
37.
22:05
Niccolo Melli verlässt das Parkett und wird zurecht mit stehenden Ovationen bedacht. Der Italiener hat mit dreizehn Punkte, acht Rebounds sowie je drei Assists und Blocks maßgeblichen Anteil am deutlichen Sieg der Bamberger.
36.
22:00
Die Bamberger Blockparty setzt sich fort. Schon sieben Würfe des Gegners konnten Niccolo Melli, Daniel Theis und Co nun schon abräumen.
35.
21:58
Maxi Kleber zieht zum Korb und setzt zum Dunking an. Mit vereinten Kräften können Niccolo Melli und Daniel Theis dieses Vorhaben mit einem "Doppel-Block" verhindern. Böse - aber auch ganz geil! Die Aktion sehen wir definitiv in den Top-10 des Spieltags wieder.
33.
21:54
Der Annahme, dass diese Saison für die Bamberger zum Selbstläufer wird, sollte aber kein Basketballfan verfallen. Der Grund: Die Bayern haben erst rund zehn Spiele unter ihrem neuen Trainer Sasa Djordjevic absolviert und bekanntlich erst just mit Nick Johnson einen neuen Guard verpflichtet. Da kann einfach noch nicht alles zusammenpassen!
31.
21:50
... und zu einem solchen kommt es wieder nicht. Niccolo Melli spielt wieder seine ganze Klasse aus und netzt ganz clever ein. Dabei wurde er doch gut verteidigt von Danilo Barthel!
31.
21:50
Stellt das gelungene Dreipunktspiel von Reggie Redding das Fanal für die Münchener Aufholjagd binnen zehn Minuten dar? Dafür brauchen sie nun aber auch mal einen Stopp in der Defensive...
31.
21:48
Beginn 4. Viertel
30.
21:48
Viertelfazit:
Ist das Spitzenspiel etwa schon entschieden? Brose Bamberg ist seinem Gegner weiterhin in fast allen Belangen überlegen und führt nach dreißig Minuten deutlich mit 66:43 gegen den FC Bayern München Basketball. Für die Gäste kann es jetzt nur noch um Ergebniskorrektur gehen, oder?
30.
21:47
Ende 3. Viertel
30.
21:47
Sprechchöre für Maodo Lo hallen durch die ausverkaufte Arena. Der deutsche Nationalspieler hat sich diese redlich verdient für eine bärenstarke Leistung am heutigen Abend!
29.
21:44
Allmählich entscheiden die Franken auch vermehrt die Duelle um die Rebounds für sich. Es läuft einfach alles nach Plan!
28.
21:42
Maodo Lo trifft den Dreipunktwurf und bringt seine Farben damit nun mit zwanzig in Front. Langsam müssen sich die Bayern sputen, sonst ist das Spiel bereits nach dreißig Minuten entschieden!
27.
21:40
Sasa Djordjevic nimmt die Auszeit. Seine Bayern sind wieder mit siebzehn Punkten ins Hintertreffen geraten und das obwohl sie nun eigentlich einen besseren Eindruck hinterlassen als noch in der ersten Halbzeit.
26.
21:37
Offensiv konnten die Bayern in der zweiten Halbzeit durchaus zulegen, sie können aber den Gegner in der Defensive nicht oft genug stoppen. Bamberg agiert weiterhin wie aus einem Guss.
25.
21:36
Alex Renfroe wirft den Pass vor den Korb in die dritte Etage. Kein Problem für Devin Booker - er verwandelt den Alley-Oop. Spektakulär!
23.
21:33
Patrick Heckmann erzielt die ersten vier Bamberger Punkte der zweiten Halbzeit. Der junge Deutsche ist heute auch richtig gut drauf. Er kommt ja nicht nur auf sieben Punkte, sondern hat sich auch schon fünf Rebounds gegriffen und zwei Würfe des Gegners geblockt.
21.
21:31
Es geht weiter in Bamberg. Können die Bayern das Spiel nochmal spannend machen? Der Anfang ist gemacht, Devin Booker versenkt den Wurf aus der Nahdistanz.
21.
21:29
Beginn 3. Viertel
20.
21:18
Halbzeitfazit:
Brose Bamberg entscheidet auch das zweite Viertel für sich und führt zur Pause mit 43:29 gegen den FC Bayern München Basketball. Die Hausherren profitieren von einer starken Defensive und einer sehr variablen Offensive. Die Gäste leiden ihrerseits unter einer schwachen Wurfquote von unter dreißig Prozent. Bester Spieler der ersten Halbzeit ist zweifelsohne Bambergs französischer Spielmacher Fabien Causeur mit nun schon vierzehn Punkten.
20.
21:15
Ende 2. Viertel
19.
21:13
Die Heimmannschaft verteidigt weiterhin unglaublich stark und ihr Guard Fabien Causeur ist heiß wie Frittenfett. Er versenkt nun schon seinen dritten Dreipunktwurf und sorgt für kollektive Ekstase in der Arena.
18.
21:11
Fabien Causeur ist der beste Bamberger der ersten achtzehn Minuten mit nun schon elf Punkten. Der Franzose hat damit natürlich maßgeblichen Anteil am Vorsprung seiner Mannschaft.
16.
21:07
Natürlich lässt sich auch Uli Hoeneß das Spitzenspiel nicht entgehen. Aber auch ihm wird die schwache Feldwurfquote seiner Bayern von unter fünfzig Prozent nicht entgangen sein.
15.
21:04
Nach dem schwachen Start in den zweiten Spielabschnitt haben die stark verteidigenden Franken den alten Vorsprung von neun Punkten nun wiederherstellen können. Sasa Djordjevic hat wieder einmal genug gesehen und fordert ein Time-out an.
13.
21:01
Die Franken netzen nach über zweieinhalb Minuten im zweiten Viertel auch mal wieder ein in Person von Niccolo Melli. Dabei schien der Italiener den Ball überhaupt nicht unter Kontrolle zu haben - denkste! Er schippt ihn quasi in den Korb.
12.
20:56
Die Bayern erwischen den besseren Start in das zweite Viertel und legen einen kleinen 5:0-Lauf hin. Natürlich nimmt Andrea Trinchieri prompt die Auszeit.
11.
20:55
Nick Johnson hat nun knapp eine Minute in der BBL auf dem Buckel. Natürlich werden wir die Darbietung des Münchener Neuzugangs genauer beäugen.
11.
20:53
Beginn 2. Viertel
10.
20:53
Viertelfazit:
Mit der Schlusssirene trifft Maodo Lo den Wurf aus der Mitteldistanz zum 20:11 für Brose Bamberg gegen den FC Bayern Basketball. Die starke Verteidigung der Hausherren gestattet den Gästen kaum leichte Feldwürfe und somit liegt die Trefferquote auch nur bei mageren 27 Prozent.
10.
20:50
Ende 1. Viertel
9.
20:49
Ein krachender Dunking von Daniel Theis beschert Brose Bamberg nun erstmals einen zweistelligen Vorsprung.
8.
20:45
Nach einem schönen Dreipunktwurf von Darius Miller ist beim Stande von 13:5 für die Franken nun die erste Auszeit fällig. Sasa Djordjevic wird von der schwachen Offensivleistung seiner Bayern nicht begeistert sein.
7.
20:44
Jeder Punkt muss hart erkämpft werden in den ersten knapp sechseinhalb Minuten. Die beiden Mannschaften haben überhaupt nichts zu verschenken.
6.
20:42
Es geht noch relativ viel daneben beim FC Bayern. Von sechs Würfen gingen nur zwei rein. Hinzu kommen auch schon zwei Ballverluste.
5.
20:41
Den besseren Start in das Spitzenspiel erwischen die Hausherren. Nach fast fünf Minuten führen sie mit 10:5.
4.
20:39
Die Bayern scheinen einen Plan zu haben: Sie bringen den Ball konsequent unter den gegnerischen Korb und dorthin meist zu Devin Booker.
3.
20:36
Die Nervosität ist beiden Mannschaften noch anzumerken. Da wackelt noch das ein oder andere Handgelenk beim Wurf. Nicht so bei Patrick Heckmann: Er trifft den Dreier aus der Ecke ganz sicher.
2.
20:34
Die ersten Punkte der Partie erzielt Nihad Đedović mit einem Korbleger, auf der Gegenseite macht es ihm Fabien Causeur nach. Er zieht bei seinem erfolgreichen Abschluss auch noch ein Foul seines Gegenspielers und trifft auch den Bonusfreiwurf.
1.
20:31
Der Beste für die Besten. Deutschlands profiliertester Schiedsrichter Robert Lottermoser wird die Partie leiten. Hoffentlich wird man am Ende nicht über seine Entscheidungen von ihm und seinen beiden Verteidigungen diskutieren müssen.
1.
20:30
Spielbeginn
20:27
Die Vorstellung der Heimmannschaft ist im vollen Gange. Elias Harris kommt aber nicht auf das Parkett. Eine leichte Verletzung setzt den Bamberger außer Gefecht. Ansonsten sind aber alle Stars mit von der Partie und wir freuen uns auf das Who is Who des deutschen Basketballs. In wenigen Augenblicken geht's ab - viel Spaß!
20:23
Trainer Sasa Djordjevic (Bayern): „Bamberg ist in guter Form, auch wenn sie am Anfang Probleme hatten. Am Ende haben sie Charakter gezeigt und von den Fans die entscheidende Energie erhalten. Zisis ist sicherlich einer der drei Top-Spielmacher Europas des letzten Jahrzehnts und Miller offensiv derjenige, der viel einbringt. Trotzdem müssen wir uns auf uns selbst konzentrieren, und da bin ich im Moment sehr zufrieden. Die Spieler haben begriffen, dass wir nur als Team gewinnen können, und wir sind als Mannschaft gewachsen. Wir bewegen den Ball sehr gut, die Automatismen greifen.“
20:22
Nick Johnson wird heute sein Debüt feiern im Trikot des FC Bayern. Der Combo-Guard wurde vor rund einer Woche verpflichtet und soll die erhoffte Verstärkung auf der Position des Point Guards sein. Er machte einst auch 28 Spiele für die Houston Rockets in der NBA. Die Münchener konnten ihn verpflichten, weil er es nicht in den Kader der Orlando Magic schaffte und vom NBA-Team Mitte Oktober entlassen wurde.
20:17
Beide Teams sind in der Liga noch ungeschlagen. Die Bayern haben aber einen großen Vorteil: Sie hatten unter der Woche spielfrei im EuroCup und konnten sich vollends auf das heutige Spitzenspiel vorbereiten. Die Franken bekamen es indes am Donnerstag in der EuroLeague mit dem italienischen Meister Olimpia Mailand zu tun. Erst nach der Verlängerung konnten sie den Rivalen bezwingen. Der Auftritt dürfte aber einige Körner gekostet haben.
20:13
Hallo und herzlich willkommen zum Gipfeltreffen zwischen Brose Bamberg und dem FC Bayern Basketball. Um 20:30 Uhr geht es los in der ausverkauften Arena!

Direkter Vergleich

Begegnungen
49
Siege Brose Bamberg
21
Siege FC Bayern München
28
Punkteverhältnis
3909 : 3964

Letzte Spiele

So., 06. Mär. 2022 18:00 Uhr
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
18:00
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg
Beendet
So., 02. Jan. 2022 20:30 Uhr
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
20:30
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
Beendet
So., 03. Okt. 2021 20:30 Uhr
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
20:30
98:77
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg
Beendet
So., 07. Feb. 2021 18:00 Uhr
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
18:00
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
Beendet
So., 27. Dez. 2020 20:30 Uhr
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
20:30
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg
Beendet

Höchste Siege

Mi., 14. Jan. 2015 20:00 Uhr
Brose Baskets
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
20:00
52:90
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
Beendet
Sa., 26. Mai. 2018 18:00 Uhr
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
18:00
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Bamberg
Beendet
So., 29. Mai. 2016 19:30 Uhr
Brose Baskets
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
19:30
96:65
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
Beendet
So., 06. Nov. 2016 20:30 Uhr
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
20:30
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
Beendet
Mi., 11. Feb. 2015 20:15 Uhr
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
20:15
87:63
Brose Bamberg
BAM
Bamberg
Brose Baskets
Beendet