Mi., 27. Dez. 2023 15:16 Uhr
3. Runde
Beendet
Dave Chisnall
England
4:1
Gabriel Clemens
Deutschland
Dave Chisnall
Gabriel Clemens
4
3
3
3
1
3
1
1
0
1
3
2
16:12
Fazit
Gabriel Clemens verliert mit 1:4 in den Sets gegen Dave Chisnall und scheidet als zweiter Deutscher in der dritten Runde der Darts-WM 2024 aus. Dabei hätte das alles nicht so kommen müssen: In den ersten beiden Sätzen war Chizzy zwar etwas besser im Scoring, vor allem aber in Sachen Doppel. Clemens warf unheimlich viele Pfeile an den schmalen Feldern vorbei, sah sich damit schnell einem schwer einholbaren Rückstand ausgesetzt. Der Saarländer steigerte sich anschließend und sicherte sich beim Stand von 0:3 noch einen Satz, am Ende war es aber Chisnall, der mit einer grundsoliden Leistung den Triumph mit nach Hause nimmt. Insgesamt muss sich der German Giant vor allem wegen der vergebenen Doppelchancen ärgern. Der Engländer bekommt es im Achtelfinale mit dem Sieger der Begegnung zwischen Ricky Evans und Daryl Gurney zu tun.
16:10
Aus und vorbei
Clemens gibt sich nicht auf. Mit seiner sechsten 180 erhöht er den Druck, Chisnall kontert seinerseits mit dem Maximum und hat 81 Punkte übrig. Hier aber verfehlt er die T19, trifft nur die einfache sieben, und kriegt keinen Matchdart. Weil aber auch Gaga das Highfinish nicht mitnimmt, hat der Engländer drei neue Matchdarts - und der erste auf Tops sitzt!
16:08
Matchdart und 2:2
132 Punkte geht der German Giant über das Bull an, erwischt aber nur das Single-Bull. Auch die T19, so kommt Chisnall wenig später zum Matchdart auf der D19 - und den schmeißt er deutlich vorbei! Gaga checkt anschließend über die D12 zum 2:2. Das Break ist da!
16:07
Noch ist nicht Schluss
Noch ist Gaga nicht raus. Da Chisnall die 140 nicht checkt, schmeißt der Deutsche seinen Dart in die D20 zum 1:2. Jetzt aber braucht er zwingend das Break.
16:05
Wieder ist Chisnall komplett humorlos unterwegs. 58 Zähler checkt er ohne Probleme über die einfache 18 und die D20 aus. Gaga stand bei über 100 Punkten Rest. Aktuell ist es der 106er-Average von Chizzy, der den Unterschied macht.
15:57
Schlechter Start für Clemens
Chizzy scort nach der Pause wieder besser und hat die Chance auf die D18, weil Clemens die 147 nicht rausnehmen kann. Der Weltranglisten-11. ist zur Stelle, sein Pfeil im Doppelfeld sichert ihm das Break zum 1:0.
15:56
Clemens verkürzt auf 1:3
Fünf perfekte Darts spielt Clemens zu Beginn des vierten Legs, dann sitzt ausnahmsweise mal ein Pfeil in der Single-20. Per Elfdarter sichert sich der Saarländer schließlich das vierte Set, checkt die 45 klasse über 13, D16. Das könnte jetzt ein richtiger Aufwecker gewesen sein.
15:54
Chisnall kontert
Ganz so leicht geht's nicht. Wieder verpasst Gaga trotz 180 am Anfang den Leggewinn mit einem Fehlwurf aufs Bullseye. Chizzy bestraft das Ganze mit einem Treffer in der D10, nur noch 1:2 aus seiner Sicht.
15:53
Gaga lebt
Er kann es doch. Chizzy hat eine kleinere Schwächephase, die der German Giant direkt mal ausnutzt. Zwar benötigt er wieder drei Pfeile, um 24 auszuchecken, dann aber sitzt die Spitze fest in der D12.
15:49
Auftakt für mehr?
Na also, es geht doch! Chisnall lässt drei Möglichkeiten auf Tops aus, dann schnappt Gaga ebenfalls auf die D20 zu und breakt den Engländer. Zumindest mal im dritten Satz erwischt er einen guten Start!
15:47
Clemens kriegt einen auf den Deckel
Au weia, es wird einfach nicht besser! Gaga spielt sich klasse auf 96 runter, trifft die T20, dann wirft er an der D18 vorbei und erwischt die einfache 14 statt die D9. Auf der anderen Seite macht es Chizzy erneut besser, nimmt die D7 mit und tütet den dritten Satz ein. Jetzt wird es richtig schwierig.
15:45
Die D3 ist's
Unfassbar. Clemens lässt fünf Chancen auf die Doppel liegen, dann kriegt Chisnall bei 128 Rest die Möglichkeit auf die D10. Erst im siebten Versuch trifft der German Giant das Doppel, in diesem Fall die undankbare D3. Vielleicht mal ein Wachmacher?
15:43
Der dritte Satz neigt sich dem Ende
Es spielt sich fast von alleine für Chizzy. Schon wieder greift er sich ein Leg mit dem ersten Versuch aufs Doppel. Im dritten Satz spielt er eine 101 im Average, Clemens liegt nur bei 95. Dennoch: Die Checkout-Quote ist hier der entscheidende Faktor.
15:37
Was ist mit Gagas Doppel los?
Die Doppelquote steht bei unter 9 Prozent - einer der Hauptgründe, wieso der Saarländer hier einfach keine Schnitte gegen Chisnall sieht. Bei eigenem Anwurf steht Gaga nach T20 und der 11 bei 50 Rest, erwischt aber nur das Single-Bull. Direkt nutzt der Lokalmatador seine Chance, trifft im elften Anlauf zum siebten Mal das Doppel. Wieder ein Break.
15:35
Weg ist Satz zwei
Auch Chizzy verpasst mal ein Doppel! 82 Punkte kann er über das Bull ausmachen, allerdings schafft es auch Gaga nicht, seine 85 rauszunehmen. So ist Chisnall auf der D18 zum wiederholten Mal zur Stelle. Zu null packt er den zweiten Satz ein.
15:33
Chisnall macht es gut
Immer wieder ist es der Dart aufs Doppel, der Clemens Probleme bereitet. Bei 110 Rest trifft er die 19 und die T17, wirft den Pfeil aber klar unter die D20. Anschließend zeigt ihm Chisnall, wie es gemacht wird: Über die T12 und die D18 checkt er 72 aus. Das ist ein Break.
15:27
Was macht Gaga nach der Pause?
So richtig gut legt Clemens nach der Unterbrechung nicht los. Vielmehr ist es Chisnall, der besser scort und mühelos die 45 über 5, D20 mitnimmt. Nun muss Gaga mal einen Zahn zulegen.
15:25
Chizzy ist zur Stelle
Da muss sich der German Giant ärgern. Auch im vierten Leg behält Chisnall die Oberhand, nagelt den ersten Pfeil in die D20 und tütet den ersten Satz ein. Bei den ganzen Chancen aufs Doppel war definitiv mehr drin.
15:22
Double Trouble
Ganz komische Szene: Clemens hat 32 Rest, wirft zwei Pfeile vorbei, der dritte legt sich quer über die ersten beiden. Weil die Spitze aber nicht das Board berührt, gilt auch dieser Dart als Fehldart. Erneut bestraft Chizzy die Fehler seines Gegners, diesmal auf Tops mit dem Break.
15:20
Da war mehr drin
Wieder verpasst Gaga das Bullseye. Diesmal sind es die 161 Punkte, bei denen er den roten Knopf in der Mitte nicht drückt. Stattdessen ist Chisnall mit der D14 dabei, haut den zweiten Dart rein und gleicht zum 1:1 aus.
15:19
Los geht's
Und auf geht's, der German Giant beginnt das Match und verpasst gleich mal das erste Highlight. Obwohl der Engländer noch kein Finish hat, geht Clemens bei 164 nach T20, T18 aufs Bullseye. Das lässt er zwar liegen, kurz darauf ist er auf der D8 aber zur Stelle.
15:17
Gaga on fire
Gegen Man Lok Leung zeigte Clemens hingegen eine starke Leistung. Mit 3:1 in den Sets und einem tollen Timing in den Check-outs verdiente er sich den Einzug in die dritte Runde. Der letztjährige Halbfinalist ist dementsprechend alles andere als chancenlos gegen Chisnall.
15:13
Chizzys Start
Chisnall gehört seit Jahren zum erweiterten Kreis der besten Spieler der Welt, steht derzeit auf Platz 11 der Weltrangliste und ist damit heute Favorit. In seinem Auftaktmatch kam Chizzy aber durchaus schleppend ins Match. Cameron Menzies schlug er nach langsamem Start mit 3:1. Mal sehen, wie es heute läuft.
15:08
Nur noch drei Deutsche dabei
Martin Schindler ist soeben gegen Scott Williams in einem dramatischen Match mit 3:4 in den Sets rausgeflogen - damit stehen nur noch Florian Hempel, Ricardo Pietreczko und eben Gaga Clemens im Feld der WM 2024. Der Saarländer bekommt es dabei mit einer harten Nuss zu tun.
15:08
Hallo!
Hallo und herzlich willkommen zu dritten Runde der Darts-WM! Um etwa 15:20 Uhr bekommt es Gabriel Clemens mit Dave Chisnall zu tun. Schafft es der German Giant als erster Deutscher ins Achtelfinale der diesjährigen Weltmeisterschaft?

Direkter Vergleich

Begegnungen
2
Siege Dave Chisnall
1
Siege Gabriel Clemens
1

Letzte Spiele

Mi., 27. Dez. 2023 15:16 Uhr
Dave Chisnall
D. Chisnall
England
15:16
Deutschland
G. Clemens
Gabriel Clemens
Beendet
Sa., 14. Okt. 2023 19:30 Uhr
Dave Chisnall
D. Chisnall
England
2:6
19:30
Deutschland
G. Clemens
Gabriel Clemens
Beendet