«Alle Spiele

Darts
PDC Weltmeisterschaft
Mo., 03. Jan. 2022 21:20 Uhr
Finale
Beendet
Michael Smith
England
5:7
Peter Wright
Schottland
Michael Smith
Peter Wright
5
1
1
3
3
2
3
3
1
3
2
0
1
7
3
3
1
2
3
1
0
3
2
3
3
3
23:46
Tschüss aus London
Das war es von der WM 2022 aus dem Ally Pally! Nach zweieinhalb Wochen großartigem Darts gratulieren wir Peter Wright zum WM-Titel und verabschieden uns aus London. Bis zum nächsten Mal!
23:45
Was für ein Finale!
Es war nicht das hochklassigste Finale, doch es war ein irrsinnig spannendes Match mit unheimlich vielen Wendungen. Peter Wright war zunächst am Drücker, doch mit der Zeit wurde Michael Smith stärker und übernahm das Kommando. Der Bully Boy egalisierte den gestern aufgestellten 180er-Rekord von Peter Wright mit 24 Maximums und lag mit 5:4 und 2:0 in Führung, ehe er plötzlich völlig einbrach. Snakebite gewann neun der letzten zehn Legs und krönte sich damit zum zweiten Mal nach 2020 zum Champion.
23:40
Große Emotionen
Peter Wright kann es zunächst offenbar kaum glauben und jubelt ergriffen in Richtung seiner Fans. Der Schotte feuert seine Flights ins Publikum und lässt sich feiern. Derweil hat Michael Smith auf der anderen Seite der Bühne mit den Tränen zu kämpfen. Auch in seinem siebten Major-Finale bleibt der Bully Boy sieglos und muss sich nach einem großartigen Turnier mit dem Titel des Vizeweltmeisters begnügen.
23:38
Peter Wright ist Weltmeister!
Es ist vollbracht! Michael Smith hat einfach keine Power mehr, kommt nicht hinterher und Peter Wright kann sich ohne jeden Druck 32 Punkte Rest stellen. Es gibt drei Matchdarts für den Schotten, der aber nur einen braucht und seinen zweiten WM-Titel auf Anhieb perfekt macht.
23:35
Nur noch 1:2!
Noch ist Peter Wright nicht durch! Michael Smith zieht den Kopf nochmal aus der Schlinge und bringt sein Anwurfleg bei 49 Rest etwas umständlich übe 14, 15 und D10 durch.
23:34
Smith lässt den Kopf hängen
War es das schon? Während Peter Wright munter weiter punktet, trifft Michael Smith kaum ein Triple und lässt schon den Kopf hängen. Snakebite marschiert vorweg und hat keine Probleme, obwohl Smith sogar noch sein 24. Maximum landet und den Rekord des Schotten einstellt. Snakebite pinnt D9 zum 2:0.
23:32
Sensationell!
Peter Wright spielt jetzt groß auf und ist nicht mehr zu stoppen! Michael Smith spielt es bei eigenem Anwurf wirklich stark, verpasst sogar einen Pfeil aufs Bull und steht nach zwölf Würfen bei 25. Snakebite hält dreimal 140 dagegen und checkt dann 81 über 15, 16 und das Bull. Was für ein Konter!
23:30
Smith kann nicht kontern
Michael Smith feuert dann zwar nach langer Zeit mal wieder eine 180 ins Board und macht nochmal Druck auf den Anwurf von Peter Wright, doch das abschließende Bull zu einem 124er-Finish will nicht fallen. Wright löscht 36 auf Anhieb und geht mit 6:5 nach Sätzen in Führung. Snakebite ist nur noch einen Satz von einem zweiten WM-Titel entfernt!
23:28
Was für ein Timing!
Setzt sich jetzt die Erfahrung von Peter Wright durch? Michael Smith spielt es bei eigenem Anwurf solide und stellt sich 40, doch Snakebite lässt ihn nicht mehr ran. 80 Punkte checkt der 51-Jährige nach zweimal 20 mit dem dritten Dart auf Tops und packt ein immens wichtiges Break ein.
23:26
Double-Double
Peter Wright will es jetzt wissen! Der 51-Jährige kommt mit Power zurück auf die Bühne, startet gleich mit einer 180 und zaubert dann ein fulminantes Finish ins Board! 96 Zähler checkt Snakebite über 20, D18 und D20 und lässt das Publikum im Ally Pally toben.
23:21
Aus 0:2 mach 3:2!
Was für eine Wendung! Michael Smith führt mit 5:4 und 2:0 und wirft zweimal zum Satzgewinn an, kommt aber nicht mal mehr in die Nähe eines Finishes! Hat der Engländer da plötzlich Nerven gezeigt? Auf einmal ging kaum noch ein Dart ins Triplefeld und Peter Wright konnte sich mit starkem Legs von 14, 13 und 12 Darts doch noch diesen zehnten Satz sichern. Mit einem 5:5 geht es in die nächste Pause. Was für ein Drama!
23:18
Entscheidungsleg
Vor drei Minuten war Michael Smith hier noch obenauf, nun geht gerade gar nichts mehr. Peter Wright kommt immer stärker auf und schnappt sich da Leg zum 2:2. Der Bully Boy eröffnet den Decider in diesem vielleicht vorentscheidenden zehnten Satz!
23:17
Noch nicht durch
Plötzlich nimmt sich dann aber auch Michael Smith mal wieder eine Scoring-Auszeit und lädt Peter Wright ein, nochmal zurückzukehren in diesem Satz. Snakebite lässt sich nicht lumpen, schleudert seine zwölfte 180 ins Board und verkürzt auf D10 auf 1:2.
23:14
Wright fällt ab!
Bei Peter Wright geht gerade gar nichts! zweimal bleibt der Schotte ohne Triple und sieht wie Michael Smith mit seiner nächsten 180 davoneilt. Tops steht beim Bully Boy als Snakebite noch nicht mal im Finishbereich ist und wenig später ist das Break perfekt für den Engländer!
23:12
Smith läuft wieder heiß
Nach dem zähen und glücklich gewonnenen neunten Satz legt Michael Smith im zehnten wieder los wie die Feuerwehr. Mit der 21. 180 wirft er sich runter auf 30 Punkte und trifft dann D15 auf Anhieb.
23:11
Sechs Setdarts vergeben!
Wahnsinn! was ist denn hier plötzlich los? Auch im fünften Leg hat der Anwerfer alles im Griff und Peter Wright steht schon kurz vor dem Satzgewinn, als urplötzlich sechs Darts in Serie am abschließenden Doppelfeld vorbeirauschen! Michael Smith kommt mit 26 Punkten unverhofft nochmal ans Brett und trifft D13 im zweiten Versuch zum 5:4. Was für ein wichtiger Satz!
23:07
Der nächste Decider
Gleiches Bild auf der anderen Seite: Auch Michael Smith bekommt in seinem Leg wenig Gegenwehr und steht auf 20 als Wright noch über 200 auf der Uhr hat. Mit einer schicken 171 macht der Schotte zwar nochmal Druck, doch der Bully Boy setzt seinen Pfeil schnurstracks in die Doppel-10 und erzwingt den Decider.
23:05
Alles in der Reihe
Im Moment haben die Anwerfer gar keine Probleme, ihre Legs durchzubringen. Smith kommt diesmal überhaupt nicht hinterher und Wright trifft Tops zum 2.1.
23:04
Wright ist genervt
Lange war Peter Wright in dieser Endspiel völlig emotionslos unterwegs, doch nun kann auch der coole Schotte nicht mehr verbergen, dass ihn Aufnahmen ohne Tripletreffer in dieser Phase so richtig nerven. Wright schimpft geradezu mit sich, während Smith locker davonzieht und D12 zum 1:1 pinnt.
23:02
Schickes Highfinish
Dass Peter Wright vor diesem Satz schon wieder die Darts gewechselt hat, ist mittlerweile so verrückt, dass es kaum noch zu beschreiben ist. Vielleicht macht der Schotte das nur noch, weil er das Leg nach dem Wechsel stets gewinnt. Diesmal landet Snakebite ein herrliches 103er-Highfinish über T19, 14 und D16.
22:59
Der Rekord wackelt
Gestern erst hat Peter Wright den neuen 180er-Rekord aufgestellt als er gegen Gary Anderson 24-mal das Maximum erzielte. Michael Smith steht aber jetzt schon bei 20 perfekten Aufnahmen und es sind hier noch mindestens drei Sätze zu spielen. Peter Wright eröffnet den neunten Durchgang!
22:56
Wright behält die Nerven
Michael Smith startet gar nicht gut ins vierte Leg, doch dann hämmert der Engländer seine nächsten beiden 180er ins Board und bekommt plötzlich eine Breakchance auf 81. Das Bullyeye muss es richten, doch auch diesmal werden es nur 25 Punkte für den Bully Boy. Peter Wright muss 72 wegmachen und schafft das nach T12 und 18 auf der Doppel-9 mit dem letzten Dart gerade noch rechtzeitig. 4:4!
22:53
Smith ist noch da
Ganz so leicht kriegt Peter Wright diesen insgesamt schwachen Satz dann doch nicht. Snakebite lässt auch mal drei Checkouts aus und der Bully Boy verkürzt auf D10 zum 1:2.
22:51
Kopfschütteln überall
Obwohl das Finale mittlerweile insgesamt ein ordentliches Niveau hat, hadern beide Spieler immer wieder mit sich und schütteln den Kopf. Peter Wright wechselt ganz lässig zum dritten Mal in diesem Finale seine Pfeile und schraubt dann eine 171 ins Board, um sich 18 Rest zu stellen. Über 9, 1 und D4 checkt der Schotte zum 2:0.
22:48
Break!
Mal wieder kommen beide Spieler etwas gehemmt aus der kurzen Pause und finden das Triplefeld nur selten. Michael Smith lässt nach längerer Zeit auch mal wieder zwei Checkoutchancen am Stück liegen und Peter Wright schnappt sich auf Tops doch noch das Break.
22:42
Smith geht in Führung
Jetzt ist der Bully Boy nicht mehr zu stoppen! Während Peter Wright beim Scoring arge Probleme hat, haut der Engländer den nächsten Elf-Darter raus und geht erstmals nach Sätzen in Front. Nach drei Aufnahmen mit je zwei Tripletreffern kommt Smith mit 93 ans Oche und schrubbt die über T19 und D18 umgehend perfekt weg.
22:40
Nächstes Maximum
Smith ist jetzt richtig in Fahrt! Die nächste 180 ist bereits Maximum Nummer 16 für den 31-Jährigen, der bei eigenem Anwurf nichts anbrennen lässt und das Leg erneut auf D8 zumacht. 2:0!
22:39
Snakebite verzweifelt auf D11
Jetzt ist es Peter Wright, der seine Probleme mit den Doppelfeldern hat! Gleich viermal verfehlt der Weltmeister von 2020 die Doppel-11 und gibt in der Folge seinen Anwurf ab! Smith trifft Tops und startet perfekt in den siebten Satz.
22:36
3:3!
Zur Unzeit nimmt sich Peter Wright mal eben eine komplette Auszeit beim Scoring und rennt in seinem Anwurfleg nur hinterher. Michael Smith ergreift die Chance sofort und sorgt auf Doppe-8 für den Satzausgleich. Der Bully Boy macht aktuell den etwas besseren Eindruck.
22:33
Ganz souverän
Michael Smith spielt das bei eigenem Anwurf nun ganz souverän runter und steht nach zwölf Darts bei 36 Rest. Peter Wright kann den Big Fish von 170 Punkten nicht einholen und sieht mit an, wie der 13. Dart des Bully Boys in der Doppel-18 landet. 2:1!
22:32
Wright wechselt schon wieder
Das gibt es ja gar nicht. Zum sechsten Satz hat Peter Wright zum zweiten Mal in diesem Finale seine Darts gewechselt! Trotz seiner Führung scheint der 51-Jährige nicht zufrieden zu sein und hat immer wieder etwas zu verbessern. Auch diesmal klappt das ganz hervorragend und nach einer weiteren 180 checkt Snakebite 76 über T20 und D8 zum 1.1.
22:29
Smith bleibt positiv
Früher hat der Bully Boy gerne mal den Kopf hängen gelassen, wenn es nicht lief. Doch der Engländer hat in den letzten Jahren viel an seinem mentalen Spiel gearbeitet und das zahlt sich aus. Immer wieder klopft sich der Bully Boy mit seinen Darts an die Stirn und ruft sich ins Gedächtnis, dass er es doch drauf hat. Nach dem Katastrophenstart ist Smith voll drin im Match und packt auf D16 locker das erste Leg des sechsten Satzes ein.
22:24
Wright wieder vorne
Im Entscheidungsleg des fünften Durchgangs kann Michael Smith sein Scoring nicht ans Oche bringen und Peter Wright ist bei eigenem Anwurf zuerst im Finishbereich. Das Bullseye ist es noch nicht für den Schotten, doch da Smith 106 nicht bringen kann, trifft Snakebite 9 und D8 zur erneuten Führung.
22:21
Ausgleich
Michael Smith hat seinen Average mittlerweile auf über 100 Punkte geschraubt und belohnt sich mit einem 65er-Finish über Bull, 3 und D6. Es geht in den Decider!
22:19
180er-Rekord für Smith!
Einen Rekord hat sich Michael Smith gerade bereits geschnappt. Mit seiner 13. 180 in diesem Match hat der Bully Boy im Turnier insgesamt 72 Maximums erzielt und damit den Rekord von Gary Anderson übertroffen. Das Leg packt der Engländer dann auf Tops auch locker ein und spielt so ebenfalls einen Elfer. Ganz starkes Niveau!
22:17
Elf Darts zum Break
Was für ein Leg von Peter Wright! Der Schotte startet mit fünf perfekten Darts und stellt sich dann mit einer 145 nach neun Darts auf 36 Rest. Auf der Doppel-9 macht der 51-Jährige anschließend einen Elf-Darter und das Break perfekt.
22:16
Der Flow ist weg
Die kurze Werbepause hat beiden Spielern nicht gut getan. Im ersten Leg des fünften Satzes mühen sich Smith und Wright mächtig ab, ehe Snakebite D8 trifft.
22:11
Starkes Match
Nach dem schwachen Beginn haben beide Akteure mächtig zugelegt und sorgen hier nun für echtes Spektakel. 16 Maximums haben die beiden schon abgeliefert und trotz der vielen Patzer im ersten Satz kratzen beide bereits an einem dreistelligen Average.
22:09
Ganz wichtig!
Michael Smith scheint zunächst Richtung Satzgewinn zu cruisen, doch Peter Wright macht mit der nächsten 180 nochmal ordentlich Druck auf die 76 des Bully Boys, der auch gleich einen Pfeil auf Tops verpasst. Snakebite kann 46 dann mit drei Darts aber selbst nicht löschen und muss mit ansehen, wie sein Gegner D10 zum Ausgleich trifft. Statt 3:1 für den Schotten steht es zur nächsten Pause 2:2!
22:07
Neue Darts, neues Glück
Man hat ja von Peter Wright in Sachen Pfeile wechseln schon viel gesehen, aber die Darts mitten in einem WM-Finale zu tauschen, ist auch für den schottischen Paradiesvogel extravagant. Allerdings ist es auch erfolgreich! Snakebite landet mit seinen neuen Spielgeräten gleich eine 180 und checkt dann D10 zum Ausgleich.
22:04
Kurze Auszeit
Nach einigen fulminanten Legs in Serie nehmen sich beide Spieler mal eine kurze Auszeit und legen einige Aufnahmen ohne Triple hin. Smith ist zuerst im Finishbereich und hält seinen Anwurf auf der Doppel-16.
22:02
Fünf Perfekte
Peter Wright zeigt sich von der Leistungsexplosion seines Gegners völlig unbeeindruckt spielt seinen Stiefel ganz cool runter. Ohne jede Emotion kontert der Schotte auch die neunte 180 von Smith und macht 117 auf Tops zum Zwölf-Darter aus.
22:01
Eine 180 nach der anderen
Gestern hat Peter Wright mit 24 Maximums in einem Match einen neuen Weltrekord aufgestellt. Aber wie lange hält dieser Rekord? Michael Smith hat allemal Bock, seinen Kontrahenten heute gleich zu übertrumpfen und verbucht bereits seine achte perfekte Aufnahme. Auch die Doppelquote wird kontinuierlich besser und D10 sitzt im zweiten Versuch.
21:59
Wir haben ein Match
Es hat eine Weile gedauert, aber nun scheint sich auch der Bully Boy so langsam wohlzufühlen auf der großen Bühne! Der 31-Jährige rammt bereits sein siebtes Maximum ins Board und wird nun auch beim Checkout sicherer. Doppel-13 bringt Smith den ersten Satzgewinn ein und es steht nur noch 1:2!
21:57
Boom!
Jetzt ist Michael Smith endgültig in der Partie angekommen! Der Bully Boy checkt das zweithöchste mögliche Finish von 167 Punkten perfekt über T20, T19 und das Bull und schnappt sich sein erstes Break! Das schwer begeisterte Publikum stimmt sofort Michael-Smith-Gesänge an und unterstützt den Engländer!
21:55
Es geht doch
das erinnerte schon eher an den Michael Smith der letzten Tage. Nach zwei 140ern wirft sich der Bully Boy mit seiner fünften 180 runter auf 41 und macht denn auf Tops einen Zwölf-Darter klar. Stark!
21:54
Wright marschiert
Den dritten Satz darf wieder Peter Wright eröffnen und diesen Vorteil macht sich der Schotte auch gleich zunutze. Michael Smith kommt nicht hinterher und Snakebite trifft D4 zum 1:0.
21:52
Triple is funny...
but Double makes the money. Für den Bully Boy trifft diese alte Darts-Weisheit heute bisher absolut zu. Der Engländer punktet zwar deutlich besser als Peter Wright und hat schon vier 180er auf der Uhr, doch mit unglaublich miesen 10% auf die Doppel hat man in einem WM-Finale keine Chance.
21:49
Snakebite eiskalt!
Peter Wright bestraft die Fehler seines Kontrahenten nun immer konsequenter! Michael Smith kann diesmal die Doppel-13 nicht treffen und der Schotte schiebt gleich das nächste Highfinish hinterher! Bei 124 Rest landet der erste Pfeil nur in der großen 20, dann stellt die Triple-18 auf 50 Rest. Den kleinen roten Knopf in der Boardmitte trifft Snakebite dann nahezu spielerisch leicht wandert lockerlässig mit einer 2:0-Führung in die nächste Pause.
21:46
Erstes Highfinish
Das Scoring ist bei beiden Finalisten schon ordentlich. Sowohl Smith als auch Wright hämmern eine weitere 180 in die Scheibe. Smith steht nach zwölf Darts auf 32, doch Wright lässt ihn nicht nochmal ran und landet das erste Highfinish der Partie! 148 Zähler eliminiert Snakebite über T20, T20 und D14.
21:44
Weiter Probleme
Nein, der Knoten ist nicht geplatzt! Michael Smith startet langsam ins zweite Leg des zweiten Satzes, wirft sich dann aber mit zwei 140ern noch auf 40 runter und bekommt drei Frische zum Break. Wieder trifft der Engländer aber weder D20 noch D101 und kann nur noch den Kopf schütteln. Peter Wright zeigt ihm wie es geht und pinnt Tops zum Ausgleich.
21:42
Smith eröffnet und legt vor
Den zweiten Durchgang darf Michael Smith beginnen und das tut der 31-Jährige auch gleich stilgerecht mit seiner dritten 180. Der ehemalige Junioren-Weltmeister rast in den Finishbereich, verfehlt aber schon wieder zwei Checkouts. Da Wright 122 nicht bringen kann, darf der Bully Boy aber ein weiteres Mal ran und trifft dann endlich Tops zur Führung. Erleichtert pustet Smith einmal tief durch. Ist der Knoten nun geplatzt?
21:37
Ganz schön wacklig
Bisher macht Michael Smith nicht den Eindruck, als würde er sich auf der Bühne auch nu ansatzweise wohlfühlen. Nur einen einzigen von 13 Checkoutversuchen konnte der Engländer versenken. Das muss sich schleunigst ändern, wenn der Bully Boy eine Chance haben will gegen einen Peter Wright, der bisher auch nicht glänzt, aber die entscheidenden Pfeile trifft.
21:35
Erstes Maximum, erster Satz
Im vierten Leg haut der neue Maximum-Weltrekordler dann seine erste 180 ins Board und marschiert zum Satzgewinn. Michael Smith bekommt zwar nochmal eine Konterchance auf 56, verpasst aber erneut zwei Doppel, während Snakebite auf Doppel-8 den ersten Durchgang eintütet.
21:32
Schon besser
Im nächsten Leg zeigt Peter Wright dann wieder seine ganze Klasse und bringt seinen Anwurf sicher durch. Ein 142er-Checkout verpasst der Schotte auf der abschließenden Doppel-11 noch knapp, doch dann macht er das Leg mit Dart Nummer 14 auf D4 zu.
21:31
Smith braucht seine Doppelquote
Im verlauf des Turniers hat Michael Smith mit über 48% deutlich mehr entscheidende Doppeltreffer gelandet als Peter Wright. Heute geht es für den Bully Boy aber gar nicht gut los und die ersten acht Versuche fliegen am Ziel vorbei. Allerdings macht es Peter Wright nicht besser und es entwickelt sich ein absolut verrückts Leg, in dem beide ein Doppel nach dem anderen verpassen. Als das Publikum längst angefangen hat zu johlen, sorgt Smith im Madhouse für Erlösung und gleicht aus.
21:26
Was für ein Auftakt
Der Bully Boy ist gleich voll auf Betriebstemperatur und bohrt im ersten Leg sofort zwei 180er ins Brett. Allerdings macht der Engländer den Sack nicht zu und vergibt zwei Darts auf Tops. So kommt Wright mit 66 zurück ans Oche und radiert die über 10, 16 und D20 eiskalt weg.
21:23
Ab geht die Post!
Im türkisen Dress und mit roter Haarpracht eröffnet Peter Wright das Finale. Der Schotte muss sich mit einer 60 zufriedengeben, Michael Smith kommt mit einer 100 etwas besser rein.
21:20
Gleich geht's los!
Ein letztes Mal kocht der Ally Pally mit seinen 3.000 Zuschauern bei der Begrüßung der Spieler richtig auf. Zeremonienmeister John McDonald hat Michael Smith und Peter Wright soeben auf die Bühne beordert und in wenigen Sekunden fliegen endlich die Pfeile! Snakebite oder Bully Boy - wer krönt sich zum Weltmeister?
21:13
Sieben Sätze bis zum Titel
Im Finale wird die Distanz nochmal verlängert. Sieben Sätze braucht man nun, um sich die Krone zu sichern, für einen Satzgewinn benötigt man drei Legs. Sollte es zu einem Entscheidungssatz kommen, würde zunächst die Two-Clear-Leg-Regel greifen, ehe bei 5:5 ein Sudden-Death-Leg die Entscheidung bringen müsste.
21:08
Peter "Snakebite" Wright
Während Smith seinen ersten großen Titel will, weiß Peter Wright bereits, wie sich ein WM-Triumph anfühlt. 2020 besiegte der schottische Paradiesvogel im Endspiel Michael van Gerwen mit 7:3. Und auch in der laufenden Saison hat "Snakebite" schon ordentlich abgeräumt. Neben vier Floor-Events auf der Players Championship Tour hat der 51-Jährige auch schon wieder zwei Majortitel eingesackt. Zunächst siegte Wright beim prestigeträchtigen World Matchplay, dann gewann er zusammen mit seinem schottischen Landsmann John Henderson den World Cup of Darts. Bei dieser WM startete er zunächst etwas schwerfällig, spätestens seit seinem 180er-Rekord gegen Anderson gestern ist aber klar, dass Peter Wright bereit ist für einen zweiten WM-Titel.
21:03
Michael "Bully Boy" Smith
Michael Smith wartet noch immer auf den ganz großen Wurf. Der Engländer hat bereits sechs Major-Finals erreicht, konnte aber noch kein einziges gewinnen. Auch im WM-Endspiel stand der Engländer schon, unterlag dort 2019 aber klar mit 3:7 gegen Michael van Gerwen. Im siebten Anlauf soll es nun endlich klappen mit einem ganz großen Titel und die Chancen standen wohl nie so gut wie diesmal. Der Bully Boy hat im Ally Pally durchweg überzeugt, stets dreistellige Averages gespielt und fast die Hälfte seiner Checkoutversuche getroffen. Mit Jonny Clayton und Gerwyn Price hat der 31-Jährige die beiden absoluten Topfavoriten ausgeschaltet.
20:59
Zwei verdiente Finalisten
Auch wenn die Corona-Ausfälle von MvG und Co. das Bild ein wenig verzerren, sind Peter Wright und Michael Smith zwei absolut verdiente Finalisten. Die beiden haben der gesamten WM ihren Stempel aufgedrückt und mit jeweils knapp über 100 Punkten auch den höchsten Turnier-Average hingelegt. Dem Sieger winkt heute das Rekord-Preisgeld von satten 500.000 britischen Pfund.
20:51
Im Zeichen von Corona
Allerdings war diese WM nicht nur in positiver Hinsicht eine besondere. Gleich fünf Spieler wurden im Verlauf des Turniers positiv auf das Coronavirus getestet und mussten abreisen. Während Raymond van Barneveld und Danny Noppert die Schreckensnachricht erst nach ihren Matches ereilte, konnten Dave Chisnall, Vincent van der Voort und Mitfavorit Michael van Gerwen nicht zu ihren Partien antreten und schieden kampflos aus.
20:43
Eine WM der Rekorde
Schon vor diesem Endspiel hat es diese WM gleich in mehreren Kategorien in die Geschichtsbücher geschafft. Zum ersten Mal in der Geschichte des größten Events des Jahres gab es gleich drei Neundarter. Willie Borland, Darius Labanauskas und Gerwyn Price landeten das perfekte Spiel. Zudem traten mit Raymond und Ky Smith erstmals Vater und Sohn bei einer PDC-WM an. Gestern legte Peter Wright dann im Halbfinale noch einen neuen 180er-Rekord nach, indem er bei seinem Erfolg gegen Gary Anderson 24-mal das Maximum ins Board feuerte.
20:41
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Finale der PDC-Darts-WM 2022! Nach zweieinhalb Wochen Spektakel und insgesamt 94 Matches sind zwei Spieler übriggeblieben, die sich ab ca. 21:15 Uhr um die prestigeträchtige Sid-Waddell-Trophy streiten. Michael "Bully Boy" Smith trifft auf Peter "Snakebite" Wright!

Direkter Vergleich

Begegnungen
24
Siege Michael Smith
4
Siege Peter Wright
18
Unentschieden
2

Letzte Spiele

Do., 07. Apr. 2022 20:10 Uhr
Michael Smith
M.Smith
England
2:6
20:10
Schottland
P.Wright
Peter Wright
Beendet
Do., 03. Feb. 2022 21:10 Uhr
Peter Wright
P.Wright
Schottland
6:3
21:10
England
M.Smith
Michael Smith
Beendet
Mo., 03. Jan. 2022 21:20 Uhr
Michael Smith
M.Smith
England
21:20
Schottland
P.Wright
Peter Wright
Beendet
So., 21. Nov. 2021 15:30 Uhr
Peter Wright
P.Wright
Schottland
16:12
15:30
England
M.Smith
Michael Smith
Beendet
Fr., 23. Jul. 2021 20:15 Uhr
Peter Wright
P.Wright
Schottland
16:7
20:15
England
M.Smith
Michael Smith
Beendet