So., 01. Jan. 2023 20:45 Uhr
Viertelfinale
Beendet
Gerwyn Price
Wales
1:5
Gabriel Clemens
Deutschland
Gerwyn Price
Gabriel Clemens
1
3
1
1
1
1
0
5
0
3
3
3
3
3
21:58
Price fällt und zeigt sich fair
Nach der Partie hat sich Gerwyn Price als guter Verlierer gezeigt und Gabriel Clemens in den Arm genommen. Die Fans stellen sich oftmals gegen den Waliser, doch heute scheint es ihm durchaus geschadet zu haben. Nachdem Ausscheiden im Viertelfinale rutscht der Iceman auf Rang vier der Weltrangliste ab und wird versuchen, sich im nächsten Jahr wieder nach vorne zu kämpfen.
21:56
Der Bully Boy wartet
Clemens steht unter den besten Vier der Weltmeisterschaft und trifft morgen Abend auf den nächsten WM-Favorten. Michael Smith wird eine mindestens genauso große Herausforderung, wie Gerwyn Price, doch Clemens scheint sich hier nicht so einfach verabschieden wollen. Einfach ein unfassbarer Auftritt vom Deutschen und der große Traum vom Finale steht!
21:54
Nicht zu glauben
Mit 5:1 besiegt Clemens die Nummer eins der Welt und schnappt sich fünf Legs in Folge. Er spielt fast 100 Punkte im Schnitt und hat 43 Würfe auf Doppel, das sind 21 mehr als sein Gegner, der zwischenzeitlich Kopfhörer aufziehen musste, um besser klarzukommen! Dadurch zieht Gaga mehr als verdient ins Halbfinale und bastelt weiter an der Sensation. Wenn der German Giant den Weltranglistenersten schlagen kann, braucht er sich vor niemanden verstecken. Mit solch einer Leistung kann Gaga durchaus stolz auf sich sein und zuversichtlich auf seine Halbfinalbegegnung schauen!
21:51
Es ist passiert!
Gaga hat nur noch 104 Punkte Rest, verpasst aber die Triple-Felder. Aber auch Price kann nicht checken und Clemens bekommt die Matchdarts! Drei an der Zahl und er nutzt gleich den Ersten! Er trifft perfekt die Doppel-4 und der Ally Pally steht Kopf!
21:49
Clemens dominiert den Weltranglistenersten!
Gaga bringt sich beim Anwurfleg des Gegner nach neun Darts mit 46 Punkten Rest in perfekte Position. Price hat keine Chance zum checken und Gaga checkt mustergültig! Er braucht gegen den ersten der Welt nur noch ein Leg zum Sieg. Alle flippen aus!
21:47
Clemens macht weiter
Der Deutsche kommt stark rein und steht nach neun Darts auf 170 Punkten. Er trifft die erste Triple-20, doch verpasst die Zweite. Er bekommt sechs Darts Zeit für 72 Punkte und stellt sich 32 Rest. Großen Druck kann Price nicht aufbauen und Clemens nutzt den zweiten Pfeil um mit der Doppel-16 das Leg zuzumachen.
21:45
Neue Idee - Ohrstöpsel
Die Kopfhörer sollen es nicht sein, jetzt hat Price Ohrstöpsel drin. Das ist doch nicht zu fassen.
21:44
Mit oder ohne Ohrenschützer?
Sollte Price sich im nächsten Satz gegen die Ohrschützer entscheiden, dürfte es einen der lautesten Momente der Dartsgeschichte geben! Das Publikum ist klar auf der Seite von Gaga, der nur noch einen Satz braucht, um sich gegen die Nummer eins der Welt durchzusetzen und unter die Top vier der WM zu kommen. Aber Gerwyn Price darf man auch bei drei Sätze Rückstand nicht abschreiben!
21:42
Was für ein Match!
Es ist eine so starke Leistung, die Gaga hier heute zeigt! Nach neun Pfeilen stellt sich Clemens 46 Punkte und checkt diese auch in der nächsten Aufnahme! Über die Single-6 und Doppel-20 macht Gaga das dritte Leg und das 4:1 in den Sätzen. Wir stehen ganz kurz vor einer unfassbaren Überraschung!
21:40
Der Ally Pally bebt!
Clemens versucht seine Antwort am Board zu geben und checkt beinahe die 128 über die Doppel-10. Doch auch Price scheint sich mit Kopfhörern nicht wirklich besser konzentrieren zu können, denn seine Doppelprobleme ziehen sich weiter durch. So gibt er Gaga die Breakchance, die er mit dem dritten Pfeil auf Doppel-5 nutzen kann! Es ist das nächste Break für Gaga!
21:37
Clemens weiterhin unbeeindruckt
Das zweite Leg ist wiederum kein Problem für den Deutschen! Er kann sich 16 Punkte Rest stellen und Price kann nicht finishen. Dadurch hat Gaga drei Pfeile Zeit und versenkt den Dritten im Doppelfeld! Wichtig!
21:36
Unglaubliche Szenen im Ally Pally!
Nachdem Leggewinn dreht sich Price zum Publikum und fordert sie auf lauter zu sein, denn er kann sie nicht mehr hören. Ob das so sportlich ist, sei mal dahin gestellt. Clemens sollte sich bestenfalls damit nicht beschäftigen.
21:35
Price trägt Kopfhörer!
Was für Szenen vom Iceman! Er kommt mit Kopfhörern auf die Bühne. Das gab es noch nie, ist aber anscheinend nicht verboten. Es scheint zu funktionieren, denn Price trifft direkt die 180 Punkten. Price wurde schon mehrfach auf der Bühne ausgebuht, doch anscheinend möchte der Waliser einige Mindgames starten. Das erste Leg kann er sich immerhin über die Doppel-20 schnappen und pusht sich selbst.
21:32
Price macht die Fehler!
Price stellt sich perfekt auf 40 Punkte während Clemens noch 138 Punkte auf der Anzeigetafel stehen hat. Sein erster Pfeil ist in der Triple-20, der zweite nur knapp darunter. Also kann sich Clemens nur stellen und lässt sich ebenfalls 40 Punkte Rest, ohne viel Hoffnung noch einmal ranzukommen. Doch der Weltranglistenerste trifft mit dem ersten Wurf die Single-20, mit dem zweiten Wurf an den Draht der Doppel-10 und den Dritten ebenfalls daneben! Somit gibt es die Chance für Gaga auf 3:1 in den Sätzen zu stellen. Er geht ans Board, trifft ebenfalls die Single-20. Der zweite Wurf verfehlt die Doppel-10 um wenige Millimeter. Beim Dritten lässt er sich Zeit, atmet durch und wirft den Pfeil in die Doppel-10! Was für ein Bigpoint für den Deutschen, der sich damit den dritten Satz in Folge holt. Es ist ein Wahnsinnsspiel von Gabriel Clemens!
21:28
High Finish für Clemens!
In dem Moment, wo Price sich wieder heranpirschen kann, checkt Clemens die wichtige 136! Im eigenen Anwurfleg spielt sich der Deutsche schnell herunter und trifft zweimal die Triple-20. Diesmal ist er auf das Doppelfeld stark und trifft im ersten Versuch die Doppel-8 und stellt in diesem wichtigen Satz auf 2:1 in den Legs.
21:26
Price ist noch da!
Price stellt sich in seinem Anwurfleg die 170 Punkte Rest, während Clemens wieder auf 90 steht. Price trifft zweimal die Triple-20, doch aufs Bullseye ist er weit entfernt. Gaga trifft nur zweimal die Single-20 und muss ebenfalls aufs Bullseye gehen. Doch auch der German Giant verpasst den roten Knopf in der Mitte. Diesmal ist Price zur Stelle und entscheidet das Leg für sich. Somit steht es 1:1 in den Legs.
21:24
Es läuft! Nur nicht auf Doppel
Clemens startet mit vier perfekten Pfeilen in diesen dritten Satz! Und steht nach drei Aufnahmen auf 81 Punkten. Price kommt im Scoring nicht hinterher- und das ist kein Schreibfehler! Clemens hat 32 Punkte Rest, während Price auf 332 Punkten steht. Doch wieder braucht Gaga Zeit für seine Doppelfelder. Erst im dritten Anlauf kann er über die Doppel-4 checken. Das muss sich etwas ändern, denn so viele Chancen wird er im späteren Verlauf nicht bekommen!
21:22
Was für ein Leg!
Wieder ist das Scoring vom German Giant unglaublich! Er trifft die Triple-Felder ohne Probleme und erwischt erneut das Maximum. Er hat nur noch 40 Punkte Rest und bekommt drei Aufnahmen Zeit! Doch Gaga zeigt plötzlich Nerven und kann seine Pfeile nicht im Doppelfeld unterbringen. Das ist unfassbar! Doch Price bestraft mit 77 Punkten Rest den Deutschen nicht und die Doppel-2 sitzt dann bei Gaga! Er geht mit 2:1 in den Sätzen in Führung.
21:19
Break für Clemens!
Diese ersten Sätze von Clemens sind überragend und jetzt gelingt ihm das Break! Er spielt eine wichtige 180 und stellt sich 76 Punkte Rest. Er trifft die Triple-20, doch verfehlt die Doppel-8. Er bleibt jedoch im letzten Versuch cool und wirft den Pfeil in die Doppel-4 zum wichtigen Break! Auch Price nickt anerkennend.
21:18
Wichtiges Leg!
Es ist bisher ein Match auf sehr hohem Niveau! Aber diesmal verpassen beide Spieler die Doppelfelder! Beinahe checkt Price die 130 Punkte zum Break und einem kleinen Bigpoint, doch die Doppel-5 soll es nicht sein. In der nächsten Aufnahme verpasst Clemens die Doppel-14, doch auch dieser Fehler wird nicht bestraft, da Price die Doppel-5 wieder nicht checken kann. Jetzt bleibt Clemens cool und macht die Doppel-6 klar.
21:15
Price startet fast perfekt
Der Iceman scheint die Pause genutzt zu haben und startet direkt mit einer 180 in dieses Leg. Die gelbe Neun erscheint neben seinem Namen und die nächsten drei Pfeile stecken drin! Ist es jetzt soweit für den ersten Neundarter dieser WM? Nein! Er verpasst die Triple-19 und stellt sich auf 78. Doch die Doppel-20 verpasst er und rutscht in die Doppel-5 ab. Doch Clemens ist zu weit entfernt und Price checkt über die Doppel-12.
21:12
Gaga bisher unbeeindruckt
Trotz des starken Starts seines Gegners zeigt sich Clemens unbeeindruckt und macht den wichtigen Ausgleich. Bei einem 0:2 Rückstand wäre es schon schwer geworden. So sorgt Gaga für den Anschluss und zeigt Price, dass der Deutsche heute kein Durchlaufgegner wird!
21:09
Clemens gleicht aus!
Diesmal hat Price Probleme auf die Triple-Felder und Clemens zeigt ein gutes Scoring. Er bekommt sechs Darts Zeit für 141 Punkte. Mit der ersten Aufnahme stellt er sich 36 Punkte Rest. Der Iceman kann keinen Druck aufbauen und Gaga nutzt seinen ersten Wurf auf Doppel zum ersten Satz für den German Giant. Was für eine großartige Antwort vom Deutschen!
21:06
Re-Break für den Iceman
Jeder Fehler wird hier bestraft! Gaga rutscht einmal in die Single-4 ab und sofort nutzt Price das, um das Leg von vorne zu spielen. Diesmal bleibt er aufs Doppelfeld cool und checkt über die Doppel-18 zum Re-Break.
21:05
800. Maximum und das Break!
The German Giant wirft seine erste 180 und damit die 800. in dieser Weltmeisterschaft. Danach hat Clemens noch 144 Punkte Rest, die er jedoch nicht checken kann. Doch auch Price zeigt die ersten Probleme aufs Doppelfeld und verpasst in zwei Aufnahmen die Doppelfelder. Dadurch kommt Gaga ran und checkt 8 Punkte über die Doppel-4 zum wichtigen Break!
21:03
Erstes Leg für Gaga!
Gaga steht im ersten Leg des dritten Satzes nach drei Aufnahmen bei 90 Punkten. Er kann nicht beenden und stellt sich 40 Punkte Rest. Price ist zwar weit weg, doch setzt den Deutschen mit einer 180 unter Druck. Doch Clemens ist cool und wirft seinen ersten Pfeil perfekt ins Doppelfeld. Bisher sehen wir ein Match auf ganz hohem Niveau.
21:01
103 Punkte im Schnitt
Clemens kann vom Scoring her mithalten, hatte bisher aber noch keinen Wurf aufs Doppel, weil sein Gegner noch besser unterwegs ist. Das ist bisher sehr bitter.
20:58
Drei Darts auf Doppel, drei Legs gewonnen
Der erste Satz ist zu und Price zeigt, weshalb er die Nummer eins der Welt ist! Er startet mit zwei High Finishes in diese Begegnung und sichert sich schnell das 2:0 in den Legs. Im dritten Leg kommt Clemens nicht hinterher und der Iceman hat noch 74 Punkte Rest. Er verpasst die Triple-Felder und hat am Ende einen Pfeil auf Tops. Doch wieder landet der Darts perfekt im Doppelfeld und sichert dem Waliser dieses Leg, der nach einem Satz eine perfekte Doppelquote hat. So wird es für Clemens sicherlich schwer, der jetzt aber die Nerven behalten muss.
20:56
Noch ein hohes Finish
Price kommt perfekt in dieses Spiel! Clemens kann eine 138 nicht löschen und Price steht auf 110 Punkten Rest. Er verfehlt zwar die Triple-19, korrigiert sich aber über die Triple-17. Danach fehlen ihm noch 40 Punkten und mit seinem zweiten Dart aufs Doppel sichert er sich das zweite Leg. Was für ein Start für den Waliser!
20:54
Sofort das High Finish
Beide Spieler starten mit 100 Punkten in diese Begegnung. Doch Price kann sich mit 140 Punkten das erste Finish stellen, während Clemens sich eine Bogey-Number stellt. Der Waliser trifft zweimal die Triple-20 und bleibt auch auf die Doppel-10 sicher. Damit macht er sein Anwurfleg zu und bringt sich mit 1:0 in den Legs in Führung.
20:50
Walk-On!
„And after all, you’re my wonderwall“ ertönt es im Alexandra Palace, denn Gabriel Clemens steht bereit. Der Deutsche hat haufenweise Anhänger in der Halle, die alle auf den ganz großen Sportmoment hoffen. Doch da muss Gaga an ihm vorbei: Gerwyn Price macht sich bereit und „Ice Ice Baby“ erklingt. Einige Pfiffe sind zu hören, denn der Waliser hat nicht nur Fans im Rücken und sorgt häufig für Unmut. Beide Spieler gehen ans Board und Price wird dieses Match mit eigenem Anwurf beginnen. Die Spannung steigt enorm, denn jetzt geht es los mit einem hoffentlich richtigen Kracher!
20:34
Neues Selbstbewusstsein beim Giant
Mit Averages von stets über 90 Punkten und einer starken Doppelquote zeigt sich Clemens, der an Platz 25 der Order of Merit gelistet ist, mit neuen Stärken. Der German Giant wirkt souverän und lässig am Oche und macht in den richtigen Momenten die Punkte. Außerdem überzeugt er mit einigen High Finishes, die oftmals gut getimed sind. Gegen Price muss Clemens sein absolutes A-Game bringen und im richtigen Moment die Fehler des Gegners ausnutzen. Wir dürfen mehr als gespannt sein, denn gleich geht es los!
20:29
Die bisherigen Wege
Price hat bisher nichts anbrennen lassen und ist jedes Mal seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Gegen Luke Woodhouse wartete ein Pflichterfolg auf den Iceman, der mit 3:1 in die 3. Runde einziehen konnte. Danach warteten schon größere Herausforderungen auf den ehemaligen Weltmeister, der es in der 3. Runde mit Raymond van Barneveld und im Achtelfinale mit José de Sousa zu tun bekam. Jeweils meisterte der Waliser die Aufgaben bravourös und konnte sich mit einem 4:0 und einem 4:1 durchsetzen. Bei Clemens war die 2. Runde gegen O’Conner eine klare Geschichte. Der Saarländer setzte sich mit 3:0 durch und sicherte sich die nächste Runde. In Runde drei gab es einen Krimi gegen den Waliser Jim Williams, welchen Clemens in einer Zitterpartie mit 4:3 für sich sicherte. Im Achtelfinale wartete dann der Schotte Soutar auf Clemens, doch der Deutsche blieb auch gegen „Soots“ souverän und konnte das Ticket für das Viertelfinale mit einem 4:1 einlösen.
20:22
Die Nummer eins der Welt
Der Weltmeister von 2021 ist ein harter Brocken. Nicht umsonst steht er an der Spitze der Order of Merit. Der Waliser überzeugt mit hohem Scoring, Nervenstärke auf die Doppelfelder und seinen unnachahmlichen Reaktionen, um sich selbst zu motivieren. Generell darf man Price niemals abschreiben und auch nur ein kurzer Verlust des Fokus kann gegen den „Iceman“ extrem teuer werden. Dennoch hat Clemens heute Abend nichts zu verlieren und könnte mit seinen jetzigen Leistungen schon am ersten Tag des neuen Jahres für einen Sportmoment im Jahr 2023 sorgen.
20:02
Heute wird Geschichte geschrieben!
Mit Gabriel Clemens befindet sich der erste Deutsche Dartsspieler in einem Viertelfinale der PDC-Weltmeisterschaft. Es wird das bisher größte Darts-Match eines Deutschen und der „German Giant“ fühlt sich bereit. Gegen den Weltranglistenersten, den Waliser Gerwyn Price, möchte der gelernte Schlosser an seine bisherigen Leistungen anknüpfen und für eine dicke Überraschung sorgen. „Gaga“, wie der Profi ebenfalls liebevoll genannt wird, zeigt sich zuversichtlich, sieht sich selbst in Topform und in der nötigen Verfassung die Nummer eins der Welt zu besiegen. Um ca. 20:45 Uhr geht es im Ally Pally los und der erste Deutsche Spieler betritt die große Bühne im einem Viertelfinale der Weltmeisterschaft!

Direkter Vergleich

Begegnungen
2
Siege Gerwyn Price
1
Siege Gabriel Clemens
1

Letzte Spiele

So., 01. Jan. 2023 20:45 Uhr
Gerwyn Price
G. Price
Wales
20:45
Deutschland
G. Clemens
Gabriel Clemens
Beendet
Sa., 07. Mär. 2020 20:00 Uhr
Gerwyn Price
G. Price
Wales
10:9
20:00
Deutschland
G. Clemens
Gabriel Clemens
Beendet