«Alle Spiele

Fußball
Copa del Rey
Do., 19. Jan. 2023 21:00 Uhr
Achtelfinale
Beendet
Villarreal CF
2:3
Real Madrid
2:0
VIL
RMA
90.+5
22:57
Fazit:
Wahnsinn! Die Königlichen drehen einen 0:2-Rückstand zur Pause und ziehen nach 90 Minuten mit einem 3:2 auswärts beim FC Villareal ins Viertelfinale der Copa del Rey ein. Dabei kamen die Gäste jetzt nicht wie ausgewechselt aus der Kabine, aber das Gelbe U-Boot verpasste es, frühzeitig den Deckel draufzumachen. So kam eins zum anderen und aus mehr oder weniger drei guten Chancen machte Madrid dann auch drei Tore. Vor allem der eingewechselte Dani Ceballos überzeugte: Er bereitete nicht nur das 1:2 vor (57'), sondern erzielte auch den entscheidenden Treffer kurz vor dem Ende (86'). Zwischendurch machte Eder Militão das 2:2 (70'). Somit bewahrte die individuelle Klasse Real schließlich vor einem weiteren Tiefpunkt, von einer Kehrtwende kann deshalb noch lange nicht die Rede sein. Einen schönen Abend noch!
90.+5
22:54
Spielende
90.+5
22:53
Dani Parejo
Gelbe Karte für Dani Parejo (Villarreal CF)
Eigentlich müsste Villarreal alles nach vorne werfen, doch stattdessen läuft der Konter der Gäste über Vinícius Júnior. Dieser wird kurz vor dem Strafraum von Dani Parejo von hinten gefällt.
90.+3
22:52
Antonio Rüdiger
Gelbe Karte für Antonio Rüdiger (Real Madrid)
Auch Rüdiger holt sich noch eine Gelbe ab. Er kommt gegen Chukwueze zu spät und trifft ihn an der Ferse.
90.+2
22:51
Eine Ecke der Gastgeber von der linken Seite köpft Antonio Rüdiger aus der Gefahrenzone. Im Rückraum nimmt José Morales das Leder auf und jagt es über den Kasten.
90.+1
22:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
22:49
Vinícius Junior
Gelbe Karte für Vinícius Júnior (Real Madrid)
Der Madrilene schießt den Ball weg und dafür zeigt ihm der Referee konsequent Gelb.
90.
22:49
Benzema scheitert alleine vor Jörgensen am Keeper nach Zuspiel von Vinícius Júnior. Kurz darauf ertönt aber sowieso der Pfiff – der Franzose stand zuvor im Abseits.
88.
22:47
Pau Torres
Gelbe Karte für Pau Torres (Villarreal CF)
Pau Torres wird für ein taktisches Foul verwarnt.
86.
22:44
Dani Ceballos
Tooor für Real Madrid, 2:3 durch Dani Ceballos
Und es kommt noch knüppeldicker für das Gelbe U-Boot. Quasi im Gegenangriff nach dem nicht gegebenen Elfmeter stellen die Königlichen die Partie endgültig auf den Kopf. Vinícius Júnior leitet die Aktion über den rechten Flügel ein. Er spielt zur Grundlinie zu Asensio, der die Zeit hat, sich um die eigene Achse zu drehen und Ceballos im Rückraum zu finden. Dieser nimmt den Pass direkt und schießt rechts unten platziert ins Eck.
85.
22:43
Álex Baena
Gelbe Karte für Álex Baena (Villarreal CF)
85.
22:43
Glück für die Gäste! Eder Militão bringt José Morales mit sehr viel Armeinsatz zu Fall und das im Sechzehner. Ein Pfiff bleibt aber aus.
83.
22:42
Es ist zäh, mehr kann man dazu gerade nicht sagen. Immerhin hat Villarreal nun wieder etwas mehr Spielkontrolle und mehr Ballbesitz als noch vor ein paar Minuten.
80.
22:38
Pepe Reina
Gelbe Karte für Pepe Reina (Villarreal CF)
Nun kassiert Pepe Reina auf der Bank eine Gelbe Karte. Er regt sich darüber auf, dass nun zum wiederholten Mal ein Pfiff gegen die Seinen erst sehr spät kam und erst, nachdem sich die Gäste lautstark beschwert haben.
79.
22:38
Insgesamt rühmen sich beide Teams gerade nicht mit wunderschönem Fußball. Es sieht aktuell danach aus, dass wenn überhaupt eine Einzelleistung das Spiel entscheidet.
76.
22:35
Die Gastgeber haben in Folge der Wechsel in der Verteidigung nicht mehr die Kontrolle in der Defensive, die sie noch in Durchgang Nummer eins hatten. Das hat Real eiskalt ausgenutzt nach dem Seitenwechsel.
73.
22:32
Mal wieder ein Abschluss für die Gastgeber! Álex Baena versucht's aus 20 Metern halb rechts und schießt flach am kurzen Pfosten vorbei.
72.
22:31
Federico Valverde
Gelbe Karte für Federico Valverde (Real Madrid)
Valverde fährt Baena am Mittelkreis von hinten in die Parade. Dafür kassiert er den Gelben Karton.
70.
22:28
Eder Militão
Tooor für Real Madrid, 2:2 durch Eder Militão
Alles auf Null! Benzema steigt nach einer Hereingabe von der linken Seite am langen Pfosten hoch und köpft aufs linke Eck. Den Versuch kratzt Jörgensen noch von der Linie, doch der Abpraller landet genau im Fünfer bei Eder Militão, der das Leder aus kürzester Distanz über die Linie drückt.
68.
22:28
Madrid bekommt einen Freistoß in äußerst aussichtsreicher Position halb links vor dem Sechzehner zugesprochen. Die Ausführung aus 20 Metern übernimmt Asensio, doch sein Versuch ins Torwarteck wird eher zu einer Rückgabe. Jörgensen pariert locker.
68.
22:26
José Morales
Einwechslung bei Villarreal CF: José Morales
68.
22:26
Yéremy
Auswechslung bei Villarreal CF: Yeremy
66.
22:26
Villarreal schafft es nicht mehr, auch mal längere Ballbesitzphasen einzustreuen. Dies bräuchten sie aber, um auch den Gegner laufen zu lassen.
63.
22:22
Jörgensen hat Glück! Der Keeper hält die Kugel zu lange und geht dann ins Dribbling gegen Vinícius Júnior. Dieser grätscht und trifft auch tatsächlich die Kugel, doch die springt ins Toraus. Das hätte auch anders enden können.
60.
22:19
Spannend wird jetzt zu sehen sein, wie die Gastgeber sich nun verhalten. Das Gegentor kam etwas aus dem Nichts, aber sie sollten sich davon nicht zu sehr verunsichern lassen.
57.
22:16
Vinícius Junior
Tooor für Real Madrid, 2:1 durch Vinícius Júnior
Madrid ist wieder da! Eine tolle Kombination über wenige Stationen hebelt die Hintermannschaft der Gelben total aus. Camavinga steckt durch auf Benzema, der lässt tropfen für Ceballos. Mit dem ersten Kontakt spielt er einen Steckpass halb links in den Strafraum, wo Vinícius Júnior die Kugel annimmt und überlegt rechts unten im Eck versenkt.
56.
22:15
Marco Asensio
Einwechslung bei Real Madrid: Marco Asensio
56.
22:15
Rodrygo
Auswechslung bei Real Madrid: Rodrygo
56.
22:15
Dani Ceballos
Einwechslung bei Real Madrid: Dani Ceballos
56.
22:14
Toni Kroos
Auswechslung bei Real Madrid: Toni Kroos
55.
22:14
Toni Kroos setzt Rodrygo mit einem feinen Zuspiel rechts in die Box in Szene. Den hohen Ball pflückt dieser aber etwas zu ungenau aus der Luft, sodass er ihm verspringt und Jörgensen ihn aufnehmen kann.
53.
22:11
Nächster Wechsel bei den Hausherren: Juan Foyth hat eine Schlag auf die Brust abbekommen und muss deshalb den Rasen verlassen. Neu in der Partie ist Aïssa Mandi.
52.
22:10
Aïssa Mandi
Einwechslung bei Villarreal CF: Aïssa Mandi
52.
22:10
Juan Foyth
Auswechslung bei Villarreal CF: Juan Foyth
49.
22:08
Beide Teams versuchen noch, wieder ins Spiel zu finden. Noch schleichen sich nach dem Seitenwechsel viele Flüchtigkeitsfehler auf beiden Seiten ein.
46.
22:05
Hinein in den zweiten Abschnitt! Während die Königlichen das Feld unverändert betreten, nimmt Villarreal einen Wechsel vor.
46.
22:04
Jorge Cuenca
Einwechslung bei Villarreal CF: Jorge Cuenca
46.
22:04
Raúl Albiol
Auswechslung bei Villarreal CF: Raúl Albiol
46.
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
21:50
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der FC Villarreal im Achtelfinale der Copa del Rey mit 2:0 gegen Real Madrid! Gleich in der vierten Spielminute gingen die Hausherren in Führung. Anschließend gab es eine kleinere Druckphase der Königlichen, in der sie auch ein paar ordentliche Möglichkeiten liegen ließen. Doch insgesamt war das einfach zu wenig der Gäste, gerade im Mittelfeld fehlt bislang komplett die Kontrolle. Kurz vor der Pause schlug das Gelbe U-Boot dann ein zweites Mal zu (42'). Verschärft sich also die Krise von Los Blancos? Die Antwort gibt's in Halbzeit zwei!
45.+4
21:49
Ende 1. Halbzeit
45.+2
21:48
Im Mittelfeld hat Real überhaupt keine Kontrolle! Nun leistet sich Kroos einen Fehlpass, den A. Moreno abfängt. Er macht sofort ein paar schnelle Schritte nach vorne und zieht aus 20 Metern zentraler Position ab. Der Ball fliegt aufs linke obere Eck zu, Courtois pariert zur Ecke.
45.+1
21:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44.
21:46
Damit werden der Gastgeber ihrer Rolle als Angstgegner von Real Madrid bislang gerecht. Kommt da noch was vor der Pause?
42.
21:42
Samuel Chukwueze
Tooor für Villarreal CF, 2:0 durch Samuel Chukwueze
Kurz vor der Pause der nächste Dämpfer für die Königlichen! Und ist das herrlich kombiniert! Die Hausherren legen sich Real zurecht. Gerard Moreno steckt das Leder dann butterweich an den Fünfer durch, wo Samuel Chukwueze eingelaufen kommt und mit links die Kugel rechts oben ins Tor befördert.
39.
21:41
Dann wird es wieder brenzlig für die Gäste in der Defensive! Yeremy empfängt einen langen Pass links vor dem Sechzehner. Er legt zur Seite auf Álex Baena, der im Strafraum in die Mitte passt, wo aber nur Eder Militão steht. Dessen Klärungsversuch landet beinahe bei Yeremy im Rückraum, doch am Ende kann die Situation bereinigt werden.
36.
21:36
Eduardo Camavinga
Gelbe Karte für Eduardo Camavinga (Real Madrid)
Da lacht Camavinga zu Recht zynisch über die Karte! Er unterbindet einen Konter über Capoue mit einem sauberen Tackling von hinten, spielt nur den Ball. Doch nicht nur gibt es den Pfiff des Unparteiischen, sondern auch noch eine Verwarnung.
36.
21:35
Rodrygo verpasst den Ausgleich! Mendy legt ihm die Kugel von der Grundlinie perfekt in den Rückraum, von wo aus Rodrygo nur noch rechts unten einschieben muss. Doch aus elf Metern schießt er mittig aufs Tor und Pau Torres blockt den Versuch kurz vor der Linie.
34.
21:35
Mal wieder ein Abschluss für die Königlichen! Benzema nimmt die Kugel 20 Meter zentral mit dem Rücken zum Tor an, dreht sich und legt links hinaus zu seinem Landsmann Mendy. Dieser schlenzt den Ball mit rechts auf den Kasten – genau in die Arme des Keepers.
32.
21:33
Es läuft ein Konter der Gelben, an dessen Ende Álex Baena rechts im Sechzehner zum Abschluss kommt. Doch anstatt mit dem ersten Kontakt zu schießen, zögert er zu lange und so bekommt Nacho noch den linken Fuß dazwischen.
30.
21:32
Alberto Moreno spielt zu Étienne Capoue, der gut 20 Meter vom Tor entfernt ist. Capoue nimmt per Dropkick Maß, trifft die Kugel jedoch nicht voll und so bekommt Real Madrid einen Abstoß.
28.
21:30
Jetzt attackiert Benzema die gegnerische Abwehrreihe mal früh im Aufbau, doch alleine kann er da auch nichts ausrichten. Villarreal kann sich sicher befreien.
26.
21:30
Die Königlichen lassen die Murmel jetzt wieder etwas besser in den eigenen Reihen laufen. Dennoch fehlt der letzte Pass. Die Hausherren gucken sich das in Ruhe an.
25.
21:27
Benzema und Vinícius Júnior kombinieren sich in den gegnerischen Sechzehner. Letzterer empfängt ein Zuspiel halb links vom Franzosen und wird von Foyth danach sauber vom Ball getrennt. Dabei lässt er sich aber fallen und fordert einen Elfmeter, worauf der Referee jedoch gar nicht erst eingeht.
23.
21:25
Die Madrilenen wirken ratlos und machen ihrem Gegner Angebote. Jetzt in Person von Courtois, der über Valverde das Spiel schnell machen will, diesem aber kurz vor dem eigenen Sechzehner einen viel zu ungenauen Pass spielt. Daraufhin folgt der Ballverlust, der sich aus Sicht von Real glücklicherweise nicht rächt.
21.
21:22
Jetzt ist Villarreal wieder etwas mehr am Drücker. Real tut sich schwer, überhaupt aus der eigenen Hälfte zu kommen.
18.
21:18
Das muss doch fast das 2:0 sein! Yeremy empfängt ein exzellentes Zuspiel im Halbraum und legt links hinaus zu Capoue. Dieser spielt ihm die Kugel postwendend an den Sechzehnerrand zurück und aus zentraler Position schießt Yeremy links neben den Kasten.
16.
21:17
Es gibt Freistoß für die Gastgeber halb rechts aus aussichtsreicher Position. Dani Parejo tritt an, flankt aber zu hoch an den zweiten Pfosten. Den Ball kann keiner erreichen.
12.
21:15
Real Madrid hat jetzt die Nase vorn, aber Villarreal scheint sich damit wohl zu fühlen, die Führung zu verteidigen und zu versuchen, den Gegner auszukontern.
10.
21:14
Beinahe der Ausgleich! Valverde hat die große Chance zum Ausgleich für Real Madrid, nachdem Mendy in den Strafraum läuft und den Ball zu seinem Mitspieler legt. Valverde hat etwas Rücklage und schießt über die Latte.
9.
21:13
Vinicius stürmt in den Strafraum, nachdem Rodrygo ihn angespielt hat, aber der Flügelspieler versucht es mit zu vielen Spielern, bevor er schießt, und scheitert an Jorgensen.
8.
21:09
Étienne Capoue
Gelbe Karte für Étienne Capoue (Villarreal CF)
Der Torschütze ist gleichzeitig auch der erste verwarnte Spieler der Partie.
5.
21:07
Rodrygo stößt über rechts vor und sucht Benzema in der Mitte. Sein Zuspiel kommt jedoch nicht an.
4.
21:05
Étienne Capoue
Tooor für Villarreal CF, 1:0 durch Étienne Capoue
Wahnsinn! Die Hausherren gehen gleich mal in Führung. Capoue empfängt den Ball halb rechts im Sechzehner und fackelt nicht lange. Per Dropkick versenkt er das Ding links oben im Eck.
1.
21:02
Der Ball rollt! Madrid läuft ganz klassisch in Weiß auf, während Villarreal natürlich seinem Spitznamen des Gelben U-Boots gerecht wird.
1.
21:01
Spielbeginn
20:27
Trotzdem wollte Trainer Quique Setién sich die derzeitige Situation nicht zu schön reden lassen. "Ich bevorzuge es, gegen Mannschaften zu spielen, die am letzten Spieltag gewonnen haben. Sie wissen, dass Real Madrid selten zwei Spiele hintereinander verliert und das ist ein Nachteil." Man kann sich sicher sein, dass er seine Kabinenansprache optimistischer angeht.
20:19
Anders sieht das die Ausgangslage des "Gelben U-Boots" aus. Nicht nur werden sie sich gerne an das letzte Spiel gegen Madrid erinnern, sondern sie haben überhaupt seit sechs Pflichtspielen nicht mehr im eigenen Stadion gegen die Königlichen verloren. Darüber hinaus ist Villarreal überhaupt noch ungeschlagen im Jahr 2023.
20:10
Und personell sieht die Situation für Altmeister Carlo Ancelotti auch nicht gerade rosig aus: Mit Daniel Carvajal und Lucas Vázquez fallen gleich zwei Spieler hinten rechts aus. Dafür rückt Vinícius Tobias in den Kader, der sonst für die Castilla aufläuft. Außerdem fehlen David Alaba, Aurélien Tchouaméni und Luka Modrić verletzungsbedingt. Doch so schnell bringt Ancelotti nichts aus der Ruhe, wie er auf der Pressekonferenz zu verstehen gab: "Wir betrachten es (das Spiel, Anm. d. Red.) als eine Chance, um schnell dieser schwierigen Situation zu entkommen, die in einer Saison in der Regel vorkommt."
20:05
Es sind keine leichten Tage für die Königlichen. Gerade erst verlor man im spanischen Supercup mit 1:3 gegen den Erzrivalen FC Barcelona, nun steht das nächste entscheidende Spiel an und das ausgerechnet gegen den FC Villarreal, gegen den sich Real bereits vor zwölf Tagen mit 1:2 in La Liga geschlagen geben musste.
19:56
Einen schönen guten Abend! Für Fans des spanischen Fußballs jagt ein Highlight das nächste. Der FC Villarreal empfängt heute Abend Real Madrid, beide Teams kämpfen um den Einzug ins Viertelfinale der Copa del Rey. Los geht’s um 21 Uhr.

Direkter Vergleich

Begegnungen
51
Siege Villarreal CF
6
Siege Real Madrid
28
Unentschieden
17
Torverhältnis
55 : 105

Letzte Spiele

So., 19. Mai. 2024 19:00 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
19:00
Real Madrid
RMA
Real Madrid
Real Madrid
Beendet
So., 17. Dez. 2023 21:00 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
RMA
Real Madrid
21:00
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet
Sa., 08. Apr. 2023 21:00 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
RMA
Real Madrid
21:00
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet
Do., 19. Jan. 2023 21:00 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
21:00
Real Madrid
RMA
Real Madrid
Real Madrid
Beendet
Sa., 07. Jan. 2023 16:15 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
16:15
Real Madrid
RMA
Real Madrid
Real Madrid
Beendet

Höchste Siege

So., 02. Sep. 2007 21:00 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
21:00
0:5
Real Madrid
RMA
Real Madrid
Real Madrid
0:1
Beendet
So., 21. Feb. 2010 21:00 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
RMA
Real Madrid
21:00
6:2
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
2:1
Beendet
Sa., 14. Apr. 2001 00:00 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
RMA
Real Madrid
4:0
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
1:0
Beendet
So., 17. Dez. 2023 21:00 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
RMA
Real Madrid
21:00
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet
Mo., 31. Aug. 1998 00:00 Uhr
Real Madrid
Real Madrid
RMA
Real Madrid
4:1
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
1:1
Beendet