So., 20. Mär. 2022 13:00 Uhr
29. Spieltag
Beendet
AS Monaco
3:0
Paris Saint-Germain
1:0
MON
PSG
90.
14:51
Fazit:
Mit 3:0 besiegt die AS Monaco Tabellenführer Paris Saint-Germain und sichert sich einen wichtigen Dreier im Kampf um Europa. Die Parisiens, die sich insbesondere im ersten Durchgang tief im eigenen Drittel einschnüren ließen und kaum aus der Passivität herausfanden, verlieren damit das dritte Auswärtsspiel in Folge in der Ligue 1. Mit Blick auf das Chancenfeuerwerk der Monégasques im ersten Durchgang geht das Ergebnis auch in der Höhe klar, obwohl die Hausherren in der zweiten Hälfte durchaus mit dem Feuer spielten. Monaco zog sich etwas zu früh zurück und hatte durchaus Glück, dass Mbappé eine 100%ige Chance nicht nutzte, ehe Volland dann mit einem Konter auf 2:0 erhöhte und bei einem weiteren Konter Elfmeter-würdig gefoult wurde. Kapitän Ben Yedder setzte daraufhin den Schlusspunkt, mit dem die Luft raus war.
90.
14:50
Spielende
90.
14:47
Drei Minuten beträgt der Nachschlag. Viel passiert aber ohnehin seit dem dritten Treffer der Rouges et Blancs nicht mehr im Fürstentum.
90.
14:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
14:46
Die reguläre Spielzeit ist fast abgelaufen. Insbesondere die Gäste aus Paris wirken allerdings so, als käme es ihnen sehr gelegen, wenn der Schiedsrichter erneut auf eine Nachspielzeit verzichten und direkt abpfeifen würde.
87.
14:44
Die letzten Minuten laufen und allzu viel passiert im Stade Louis II nicht mehr. Die Monégasques überlassen PSG das Feld, aber die Hauptstädter lassen das Leder recht unmotiviert durch die eigenen Reihen zirkulieren, anstatt noch einmal auf den Anschlusstreffer zu spielen.
85.
14:42
Guillermo Maripán
Einwechslung bei AS Monaco: Guillermo Maripán
85.
14:42
Jean Lucas
Auswechslung bei AS Monaco: Jean Lucas
85.
14:41
Myron Boadu
Einwechslung bei AS Monaco: Myron Boadu
85.
14:41
Wissam Ben Yedder
Auswechslung bei AS Monaco: Wissam Ben Yedder
84.
14:40
Wissam Ben Yedder
Tooor für AS Monaco, 3:0 durch Wissam Ben Yedder
Ben Yedder schnappt sich die Kugel und verwandelt den Strafstoß mit einer gehörigen Portion Glück. Donnarumma hat die Ecke erahnt und stürzt sich auf den scharfen Ball. Der Keeper bekommt die Hände rechtzeitig hinter die Kugel, die beim Aufprall aber so viel Effet bekommt, dass sie sich bei der Drehung tatsächlich noch am anderen Eck ins Netz senkt. Was für ein Treffer! Das dürfte die Entscheidung sein.
82.
14:38
Presnel Kimpembe
Gelbe Karte für Presnel Kimpembe (Paris Saint-Germain)
Gelb gibt es für das Foul noch on top.
81.
14:38
Elfmeter für Monaco! Nach einem Steckpass ist Volland durch und dringt in den Sechzehner ein. Kimpembe packt die Grätsche aus und holt den Deutschen von den Beinen. Der Unparteiische zeigt sofort auf den Punkt.
79.
14:35
Bei einem Freistoß von links rutscht die Kugel zum freien Icardi durch, der aus elf Metern sofort aus der Drehung heraus mit links abschließen kann. Nübel macht den Winkel aber gut zu und kann abwehren. Gut aufgepasst vom Keeper.
77.
14:34
Mauricio Pochettino wechselt erneut doppelt. Unter anderem muss er Neymar vom Feld nehmen, der schon mit Gelb vorbelastet ist und sich just vor einer Minute ein weiteres Foul leistete, das durchaus einer zweiten Gelben würdig gewesen wäre. Julian Draxler übernimmt für die Schlussviertelstunde.
77.
14:33
Julian Draxler
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
77.
14:33
Neymar
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Neymar
77.
14:33
Abdou Diallo
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Abdou Diallo
77.
14:33
Nuno Mendes
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Nuno Mendes
74.
14:30
Aurélien Tchouaméni
Gelbe Karte für Aurélien Tchouaméni (AS Monaco)
Tchouaméni langt gegen Neymar im Zentrum ordentlich zu. Vertretbare Gelbe Karte.
73.
14:30
Großchance PSG! Da ist die dicke Chance zum Anschluss, die nun allerdings Achraf Hakimi fahrlässig liegen lässt. Aus acht Metern halbrechter Position hat er völlig freie Schussbahn, schießt allerdings direkt Alexander Nübel an.
72.
14:29
Die Antwort der Parisiens bleibt aus. Monaco steht zwar tief, bleibt aber bei Balleroberungen brandgefährlich und sucht nach weiteren Gelegenheiten zum Kontern.
69.
14:28
Beide Trainer wechseln. Bei PSG sollen Icardi und Gueye jetzt für frische Akzente sorgen.
69.
14:28
Ismail Jakobs
Einwechslung bei AS Monaco: Ismail Jakobs
69.
14:28
Aleksandr Golovin
Auswechslung bei AS Monaco: Aleksandr Golovin
69.
14:28
Mauro Icardi
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Mauro Icardi
69.
14:28
Georginio Wijnaldum
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Georginio Wijnaldum
69.
14:27
Idrissa Gueye
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Idrissa Gueye
69.
14:27
Leandro Paredes
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Leandro Paredes
68.
14:24
Kevin Volland
Tooor für AS Monaco, 2:0 durch Kevin Volland
Monaco kontert und der eingewechselte Volland erzielt das 2:0. Fofana schickt Ben Yedder auf dem rechten Flügel nach vorne, der für Aguilar ablegt. Der hat das Auge für den im Zentrum lauernden Volland, der aus sechs Metern stark gegen den Lauf von Donnarumma abschließt und die Kugel im rechten unteren Eck versenkt. Damit beendet der Deutsche auch seine lange Durststrecke.
66.
14:22
Kevin Volland
Gelbe Karte für Kevin Volland (AS Monaco)
Kaum auf dem Platz, da fährt Volland gegen Marquinhos im Zweikampf den Arm aus, was ihm die Gelbe Karte einbringt.
64.
14:20
Philippe Clement vollzieht seinen ersten Wechsel und schickt den aktuell seit 549 Spielminuten torlosen Kevin Volland aufs Feld. Gelson Martins geht dafür vom Platz.
64.
14:20
Kevin Volland
Einwechslung bei AS Monaco: Kevin Volland
64.
14:20
Gelson Martins
Auswechslung bei AS Monaco: Gelson Martins
62.
14:19
Den Rouge-et-Bleu fehlen noch mehr kreative Momente im Spiel nach vorne. Tiefstehende Monégasques haben im Moment wenig Mühe, den Tabellenführer vom eigenen Tor fernzuhalten.
59.
14:16
Monaco kontert über Martins, der allerdings alleine auf weiter Flur ist und sich ohne seine Mitspieler nicht durchsetzen kann. Die Truppe aus dem Fürstentum steht jetzt deutlich tiefer als im ersten Durchgang noch. Ob das gegen den torfreudigen Spitzenreiter gut gehen kann, die knappe Führung bis zum Ende verteidigen zu wollen?
56.
14:13
Neymar spielt einen herrlichen Steckpass auf Mbappé, der im gegnerischen Sechzehner nur noch Disasi vor sich hat. Mit einer Körpertäuschung lässt er seinen Gegenspieler dann zwar zunächst stehen, schießt ihn beim Abschluss aus elf Metern aber noch an. Die Parisiens agieren jetzt zwar deutlich auffälliger, sind aber noch nicht zwingend genug.
53.
14:10
Neymar
Gelbe Karte für Neymar (Paris Saint-Germain)
Neymar und Fofana beharken sich im Zweikampf und der Brasilianer gibt seinem Gegenspieler einen Tritt von hinten mit auf den Weg, als er merkt, dass er nicht durchkommt. Glasklare Gelbe Karte.
52.
14:09
Kylian Mbappé
Gelbe Karte für Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain)
Mbappé geht im Laufduell mit Disasi zu Boden und rastet aus, als ein gewünschter Elfmeterpfiff ausbleibt. Das bringt ihm die Gelbe Karte ein.
51.
14:09
Großchance PSG! Wahnsinn! Über 50 Minuten lang lassen die Monégasques nichts anbrennen und nun tritt Benoît Badiashile als letzter Mann ein Luftloch. Kylian Mbappé müsste alleine vor Alexander Nübel eigentlich nur noch einschieben, lässt sich beim Abschluss aber etwas zu viel Zeit und schießt dann genau den Keeper der Rouges et Blancs an.
49.
14:06
Der zweite Durchgang beginnt vergleichsweise ruhig. Die Abtastphase, die dem ersten Durchgang bei fulminantem Start der Monégasques fehlte, holen beide Teams offensichtlich gerade nach.
46.
14:02
Beide Teams kehren ohne Wechsel auf den Rasen zurück. Weiter geht's im Stade Louis II.
46.
14:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
13:48
Halbzeitfazit:
Pünktlich bittet der Unparteiische zum Pausentee. Monaco führt nach 45 Minuten hochverdient mit 1:0 gegen ein extrem passives PSG, das sich von Anfang an tief in der eigenen Hälfte einschnüren ließ. Die Monégasques kamen von Anfang an zu zahlreichen guten Gelegenheiten, ließen aber zunächst mehrere dicke Chancen zur Führung ungenutzt. In der 25. Minute vollstreckte dann Goalgetter Ben Yedder zum überfälligen 1:0, ehe auch in der Folgezeit eigentlich nur die Mannschaft aus dem Fürstentum spielte, die mehrere Gelegenheiten hatte, um sogar zu erhöhen. Die Parisiens erwachten erst in den letzten Minuten vor der Pause und wurden zunehmend aktiver.
45.
13:45
Ende 1. Halbzeit
45.
13:45
Hakimi hat viel Platz über rechts und zieht aus spitzem Winkel scharf aufs lange Eck ab. Nübel ist schnell unten und kann frontal abwehren, woraufhin Aguilar resolut zur Ecke klärt, die dann nichts weiter einbringt.
43.
13:44
Auf der anderen Seite gibt zur Abwechslung mal PSG einen Schuss ab. Henrique kann einen Mbappé-Chip nur fahrig in die Füße von Verratti klären, der aus 14 Metern mit rechts Maß aufs rechte obere Eck nimmt. Allerdings verfehlt er den Knick um gut zwei Meter. Abstoß Monaco.
41.
13:42
Aurélien Tchouaméni steckt für Youssouf Fofana durch, der Gianluigi Donnarumma erneut prüft. Den strammen Schuss aus 17 Metern kann der Italiener nur frontal abprallen lassen, hechtet dann aber hinterher und kann das Leder unter sich begraben, ehe der auf den Abpraller lauernde Wissam Ben Yedder abstauben kann.
40.
13:40
Caio Henrique erobert die Kugel im Zentrum und wird dann auf dem Weg zum gegnerischen Sechzehner überhaupt nicht attackiert. Aus 15 Metern zieht er deshalb einfach mal direkt ab, setzt den flachen Linksschuss aber rechts am Gästetor vorbei ins Aus. Bei Fünf-gegen-Vier-Situation wäre auch bei diesem Vorstoß vermutlich mehr drin gewesen.
38.
13:39
Die Rouge-et-Bleu werden jetzt ganz langsam etwas aktiver. Im Spiel nach vorne hakt es dennoch beim französischen Starensemble, das nicht hinter die Kette der Monégasques kommt.
35.
13:35
Kimpembe klärt einen Chip von Caio Henrique vertikal nach oben. Die Kugel senkt sich bedrohlich aufs Gästetor, klatscht aber nur aufs Tornetz. Die anschließende Ecke verpufft dann.
32.
13:32
Den fälligen Freistoß aus 22 Metern übernimmt Neymar selbst. Der Schuss kommt nicht schlecht aufs linke Eck, aber Nübel passt auf und klärt zur Ecke, die nichts weiter einbringt.
30.
13:31
Gelson Martins
Gelbe Karte für Gelson Martins (AS Monaco)
Gelson Martines legt Neymar kurz vor der Strafraumgrenze unsauber und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
29.
13:29
Die Monégasques weichen keinen Deut zurück und geben auch mit der Führung im Rücken den Ton an. Weiterhin ist von PSG absolut gar nichts zu sehen. Der Tabellenführer kommt kaum über die Mittellinie hinaus.
26.
13:28
Mit einer kuriosen Szene sorgt Mbappé kurz nach dem Gegentor für Verwirrung. Während die Rouges et Blancs jubeln, reißt sich der Superstar das Trikot vom Leib und geht zur Auswechselbank. Dort wird ihm dann aber ein neues Trikot überreicht. Letztlich ist das, was kurz nach Arbeitsverweigerung aussieht, nichts weiter als ein Trikotwechsel.
25.
13:25
Wissam Ben Yedder
Tooor für AS Monaco, 1:0 durch Wissam Ben Yedder
Monaco belohnt sich für eine starke Anfangsphase und erzielt jetzt das Tor zum 1:0. Youssouf Fofana setzt sich auf dem rechten Flügel durch und flankt dann scharf und präzise auf den ersten Pfosten, den Wissam Ben Yedder ansteuert. Der Angreifer muss nur noch den linken Außenrist hinhalten, um dieses perfekte Zuspiel über die Linie zu drücken. Nichts zu machen für Gianluigi Donnarumma.
23.
13:24
Ruben Aguilar setzt sich über links durch und probiert es einfach mal direkt. Auch dieser saftige Linksschuss kommt allerdings direkt auf Gianluigi Donnarumma, der den Ball sicher fängt.
21.
13:21
Gelson Martins ist über rechts durch und findet im Zentrum den freien Jean Lucas, der aus 14 Metern freie Schussbahn hat. Der stramme Linksschuss kommt allerdings zu zentral auf den Kasten der Gäste. Donnarumma kann per Faustabwehr klären.
19.
13:20
Die Rouge-et-Bleu befinden sich weiterhin im Schwitzkasten der Monégasques. Dem Team aus dem Fürstentum fehlt allerdings noch die allerletzte Präzision, um die bislang weitestgehend stabile Defensive der Gäste zwingend genug zu überspielen. Kimpembe und Marquinhos sind zwar im Dauereinsatz, halten den Laden defensiv aber sehr gut am Laufen.
16.
13:16
Eine Viertelstunde ist rum und vom Tabellenführer aus der Hauptstadt fehlt weiterhin jegliches Lebenszeichen. Es spielen ausschließlich die Monégasques, die einen gefährlichen Angriff nach dem nächsten ausrollen. Verkehrte Welt im Stade Louis II!
13.
13:13
Aleksandr Golovin zieht eine Flanke vom linken Flügel aus scharf in den Sechzehner, wo Youssouf Fofana nur wenige Zentimeter fehlen, um einzuköpfen. Weil er verpasst, landet die scharfe Hereingabe in den sicheren Armen von Gianluigi Donnarumma, der das Leder sicher unter sich begräbt.
11.
13:11
Großchance Monaco! Paredes verliert am eigenen Sechzehner den Ball und Ben Yedder könnte aus 14 Metern völlig frei abschließen, bekommt aber ausgerechnet von Mitspieler Jan Lucas die Kugel vom Fuß stibitzt. Beide Angreifer behindern sich anschließend gegenseitig, sodass Paredes die Zeit hat, seinen Fehler mit einer Grätsche auszubügeln und zur Ecke zu klären, die nichts weiter einbringt.
9.
13:09
PSG wird komplett im eigenen Strafraum eingeschnürt. Die Rouges et Blancs drücken das Gaspedal voll durch und setzen den Tabellenführer massiv unter Druck. Bei Golovin-Ecke von links kann Ben Yedder am ersten Pfosten per Kopf abschließen. Der Ball kommt allerdings etwas zu unpräzise aufs kurze Eck, wo Donnarumma sicher zupackt.
6.
13:06
Die ersten fünf Minuten gehören klar den Monégasques, die mit viel Zug zum gegnerischen Tor beginnen. Nach Angriff über links kann Nuno Mendes noch klären, aber Youssouf Fofana macht an der Strafraumgrenze den zweiten Ball fest und zieht die Kugel scharf aufs linke untere Eck. Gianluigi Donnarumma taucht ab und verhindert den Einschlag.
3.
13:03
Die AS Monaco bekommt einen Freistoß im rechten Halbfeld. Caio Henrique tritt die Kugel mit links direkt aufs Tor, aber Presnel Kimpembe ist zur Stelle und klärt per Kopf.
1.
13:00
Der Ball rollt im Stade Louis II. Die Hausherren spielen ganz in Rot, die Gäste aus Paris sind in Dunkelblau gekleidet. Los geht's.
1.
13:00
Spielbeginn
12:38
Übrigens spricht auch die Bilanz für die Mannschaft aus dem Fürstentum. Monaco gewann 37 der bisherigen 94 Pflichtspiele gegen PSG (24 Remis, 33 Niederlagen) und konnte auch zwei der letzten vier Pflichtspiele gegen die Rouge-et-Bleu siegreich gestalten. Im Hinspiel jedoch setzte sich die Pochettino-Elf im Parc des Princes souverän mit 2:0 durch.
12:32
Dass PSG kaum noch Druck hat, ist für die Monégasques dennoch ein ebenso kleiner Vorteil wie das Heimrecht. Wenn der Tabellenführer, der im eigenen Stadion 40 von 42 möglichen Punkte holte, mal angreifbar war, dann nämlich ausschließlich auswärts. In der Ferne gewannen die Rouge-et-Bleu „nur“ sieben ihrer 14 Auswärtsspiele in der Ligue 1 (vier Remis, drei Niederlagen). Die letzten beiden Gastspiele im Ligabetrieb in Nizza (0:1) und Nantes (1:3) haben die Parisiens überdies beide verloren.
12:26
Mit Blick auf die komfortable Tabellensituation wäre durchaus etwas Rotation bei PSG zu erwarten gewesen. Trainer Mauricio Pochettino schickt allerdings erneut seine Crème de la Crème aufs Feld und vollzieht nur zwei notgedrungene Wechsel im Vergleich zum jüngsten 3:0-Sieg über Bordeaux: Für Keylor Navas und Messi (beide mit Grippe-Symptomen nicht im Kader) beginnen Gianluigi Donnarumma und Marco Verratti.
12:20
Für Paris Saint-Germain ist die Saison 2021/22 praktisch schon beendet. In der Ligue 1 hat die Mannschaft von Mauricio Pochettino bei noch zehn ausstehenden Partien bereits 15 Punkte Vorsprung auf Platz zwei und kann folgerichtig schon die Meisterfeier planen. Derweil sind die Rouge-et-Bleu ebenfalls nicht mehr in der Coupe de France vertreten und scheiterten vorige Woche trotz 1:0-Hinspielsieg und Führungstor im Bernabéu am Ende noch mit 1:3 im Rückspiel an Real Madrid im Champions-League-Achtelfinale.
12:13
Unter der Woche kam die Truppe von Kovač-Nachfolger Philippe Clement im Rückspiel vom Europa-League-Achtelfinale im heimischen Stade Louis II nicht über ein 1:1-Remis gegen Sporting Braga hinaus. Im Vergleich zu dieser Partie, die nach der 0:2-Hinspielpleite das Aus besiegelte, verändert der Coach seine Startformation auf drei Positionen: Ruben Aguilar, Youssouf Fofana und Aleksandr Golovin erhalten heute den Vorzug vor Kevin Volland, Sofiane Diop (beide Bank) und Vanderson (COVID-19).
12:07
Letzten Sommer landete die AS Monaco auf Platz drei der Ligue 1. Aktuell dümpelt die Truppe aus dem Fürstentum jedoch im Niemandsland der Tabelle vor sich hin. Erst 41 Punkte holten die Monégasques aus den bisherigen 28 Partien. Damit fehlen momentan neun Zähler auf einen Champions-League-Startplatz. Zuletzt gewannen die Rouges et Blancs nur eines ihrer letzten acht Pflichtspiele (drei Remis, vier Niederlagen) und verabschiedeten sich im März sowohl aus der Coupe de France als auch aus der Europa League.
12:00
Guten Tag und herzlich willkommen aus dem Stade Louis II. Hier empfängt die AS Monaco heute um 13:00 Uhr Paris Saint-Germain im Rahmen des 29. Spieltags der Ligue 1.

Direkter Vergleich

Begegnungen
105
Siege AS Monaco
44
Siege Paris Saint-Germain
33
Unentschieden
28
Torverhältnis
130 : 121

Letzte Spiele

So., 28. Aug. 2022 20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
PSG
Paris Saint-Germain
20:45
AS Monaco
MON
AS Monaco
AS Monaco
Beendet
So., 20. Mär. 2022 13:00 Uhr
AS Monaco
AS Monaco
MON
AS Monaco
13:00
Paris Saint-Germain
PSG
Paris SG
Paris Saint-Germain
Beendet
So., 12. Dez. 2021 20:45 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
PSG
Paris Saint-Germain
20:45
AS Monaco
MON
AS Monaco
AS Monaco
Beendet
Mi., 19. Mai. 2021 21:15 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
PSG
Paris Saint-Germain
21:15
2:0
AS Monaco
MON
AS Monaco
AS Monaco
1:0
Beendet
So., 21. Feb. 2021 21:00 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
PSG
Paris Saint-Germain
21:00
AS Monaco
MON
AS Monaco
AS Monaco
Beendet

Höchste Siege

So., 15. Apr. 2018 21:00 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
PSG
Paris Saint-Germain
21:00
AS Monaco
MON
AS Monaco
AS Monaco
Beendet
Mi., 26. Apr. 2017 21:05 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
PSG
Paris Saint-Germain
21:05
5:0
AS Monaco
MON
AS Monaco
AS Monaco
2:0
Beendet
So., 11. Nov. 2018 21:00 Uhr
AS Monaco
AS Monaco
MON
AS Monaco
21:00
Paris Saint-Germain
PSG
Paris SG
Paris Saint-Germain
Beendet
Sa., 04. Aug. 2018 14:00 Uhr
Paris Saint-Germain
Paris SG
PSG
Paris Saint-Germain
14:00
4:0
AS Monaco
MON
AS Monaco
AS Monaco
2:0
Beendet
Fr., 22. Aug. 1980 00:00 Uhr
AS Monaco
AS Monaco
MON
AS Monaco
4:0
Paris Saint-Germain
PSG
Paris SG
Paris Saint-Germain
0:0
Beendet