So., 28. Nov. 2021 20:45 Uhr
14. Spieltag
Beendet
SSC Neapel
4:0
Lazio Rom
3:0
SSC
LAZ
7'
2021-11-28T19:57:24Z
10'
2021-11-28T20:02:37Z
29'
2021-11-28T20:19:32Z
85'
2021-11-28T21:34:42Z
78'
2021-11-28T21:27:53Z
87'
2021-11-28T21:37:31Z
13'
2021-11-28T20:03:37Z
36'
2021-11-28T20:26:21Z
59'
2021-11-28T21:10:39Z
79'
2021-11-28T21:29:22Z
1'
2021-11-28T19:50:36Z
45'
2021-11-28T20:36:51Z
46'
2021-11-28T20:55:14Z
90'
2021-11-28T21:40:23Z
90
22:47
Fazit:
Nach einer sehr emotionalen Woche für den SSC Neapel, die ganz der Klub-Legende Maradona zum einjährigen Todestag gewidmet war, findet der Tabellenführer der Serie A auch sportlich wieder in die Spur. Die Neapolitaner besiegten Lazio Rom klar und deutlich mit 4:0. Bereits nach zehn Minuten waren die Weichen durch die Tore von Piotr Zieliński und Dries Mertens klar gestellt. Gegen zu passive Gäste konnte der Belgier wenig später gleich noch mal mit einem herrlichen Schlenzer glänzen. In der zweiten Hälfte ließen es die Gastgeber ruhig angehen, zumal von Lazio kein Aufraffen zu sehen war. Nachdem lange Zeit praktisch gar nichts passierte setzte Fabián Ruiz mit seinem Traumtor zum 4:0 den finalen Glanzpunkt. In der Tabelle hat der SSC Neapel an der Spitze nun drei Punkte Luft auf den AC Mailand. Lazio Rom verliert durch die vier Gegentore zwei Plätze und rutscht auf Rang acht ab.
90
22:40
Spielende
88
22:37
Diego Demme
Gelbe Karte für Diego Demme (SSC Napoli)
Demme geht mit offener Sohle gegen seinen Gegenspieler zu Werke und kassiert unnötigerweise noch eine Gelbe Karte.
87
22:37
Nach seinem Traumtor zum 4:0 darf nun auch Fabián Ruiz vorzeitig Feierabend machen.
86
22:37
Faouzi Ghoulam
Einwechslung bei SSC Napoli: Faouzi Ghoulam
86
22:36
Mário Rui
Auswechslung bei SSC Napoli: Mário Rui
86
22:35
Kévin Malcuit
Einwechslung bei SSC Napoli: Kévin Malcuit
86
22:35
Fabián Ruiz
Auswechslung bei SSC Napoli: Fabián Ruiz
85
22:34
Fabián Ruiz
Tooor für SSC Napoli, 4:0 durch Fabián Ruiz
Der SSC Neapel kann es sogar noch schöner. Fabián Ruiz wird von Giovanni Di Lorenzo bedient und zirkelt den Ball sehenswert aus 25 Metern genau ins linke Eck. Wenngleich der Offensivspieler auch nicht wirklich angegriffen wurde, muss man diesen Abschluss erstmal so punktgenau setzen.
81
22:31
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Nach der furiosen ersten Hälfte ist der zweite Durchgang eher ein Schaulaufen, das nur durch das ein oder andere Foul unterbrochen wird. Torszenen gibt es seit einer gefühlten Ewigkeit keine mehr.
79
22:29
Mattia Zaccagni
Gelbe Karte für Mattia Zaccagni (Lazio Roma)
Mattia Zaccagni rauscht von hinten Stanislav Lobotka in die Beine und sieht ebenfalls die zwingend nötige Gelbe Karte.
78
22:27
Giovanni Di Lorenzo
Gelbe Karte für Giovanni Di Lorenzo (SSC Napoli)
Giovanni Di Lorenzo trifft im Mittelfeld Mattia Zaccagni ein wenig ungeschickt an den Hacken und wird dafür mit Gelb verwarnt.
76
22:27
Pedro muss den Platz angeschlagen verlassen, nachdem er vor wenigen Minuten mit Piotr Zieliński zusammengestoßen war und sich eine Blessur am Knie zugezogen hatte.
75
22:26
Raúl Moro
Einwechslung bei Lazio Roma: Raúl Moro
75
22:25
Pedro
Auswechslung bei Lazio Roma: Pedro
75
22:25
Lucas Leiva
Einwechslung bei Lazio Roma: Lucas Leiva
75
22:25
Danilo Cataldi
Auswechslung bei Lazio Roma: Danilo Cataldi
73
22:24
Der ehemalige Leipzig-Profis Diego Demme gibt nach seiner COVID-Erkrankung sein Comeback. Für den defensiven Mittelfeldspieler weicht Piotr Zieliński.
73
22:23
Diego Demme
Einwechslung bei SSC Napoli: Diego Demme
73
22:23
Piotr Zieliński
Auswechslung bei SSC Napoli: Piotr Zieliński
72
22:22
Der SSC Neapel macht es taktisch sehr geschickt. Die Gastgeber machen hinten die Räume dicht, ohne aber zu tief zu stehen oder passiv zu werden. Lazio findet absolut kein Rezept und strahlt nicht den Hauch einer Gefahr aus.
70
22:20
Neapel kontert über Andrea Petagna und Lorenzo Insigne. Zweiterer zieht unnachahmlich von der linken Seite nach innen und versucht abermals den Ball ins lange Eck zu schlenzen. Allerdings gelingt ihm sein Lieblings-Move bislang noch nicht abschließend, zumal auch dieser Versuch geblockt wird.
67
22:17
Manuel Lazzari setzt sich auf der rechten Seite durch und sucht Immobile mit einem hohen Flankenball. Allerdings fehlen dem Mittelstürmer ein paar Zentimeter.
66
22:16
Lazio Rom zeigt weiterhin kein aufbäumen. Der SSC Neapel hat alles im Griff, macht aber auch nicht mehr, als unbedingt notwendig ist. Es müsste schon ein mittelschweres Wunder her, wenn die Partie nochmal spannend werden sollte.
64
22:15
Es gibt Standing Ovation für Dries Mertens. Der 34-Jährige darf nach einer überragenden Partie und zwei Traumtoren den Platz vorzeitig verlassen.
64
22:14
Eljif Elmas
Einwechslung bei SSC Napoli: Eljif Elmas
64
22:14
Dries Mertens
Auswechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
64
22:14
Andrea Petagna
Einwechslung bei SSC Napoli: Andrea Petagna
64
22:13
Hirving Lozano
Auswechslung bei SSC Napoli: Hirving Lozano
61
22:11
Toma Bašić
Einwechslung bei Lazio Roma: Toma Bašić
61
22:11
Sergej Milinković-Savić
Auswechslung bei Lazio Roma: Sergej Milinković-Savić
59
22:10
Danilo Cataldi
Gelbe Karte für Danilo Cataldi (Lazio Roma)
Danilo Cataldi holt mit einem Frustfoul Stanislav Lobotka von den Beinen und wird zu Recht verwarnt.
58
22:10
Sergej Milinković-Savić spielt einen starken Steckpass auf den eingewechselten Mattia Zaccagni. Der Joker kann den Ball noch erreichen und zurücklegen. Allerdings findet er keine Anspielstation. Auf der anderen Seite versucht es Piotr Zieliński mit einem Schuss aus dem Zentrum, der zunächst geblockt wird, den Weg jedoch zurück zum Polen findet. Der Torschütze zum 1:0 legt den Ball zu Fabián Ruiz, der aus zwölf Metern, halblinker Position, aufs lange Eck schlenzt. Allerdings kann Reina den halbhohen Abschluss parieren.
55
22:05
Mattia Zaccagni
Einwechslung bei Lazio Roma: Mattia Zaccagni
55
22:05
Felipe Anderson
Auswechslung bei Lazio Roma: Felipe Anderson
55
22:05
Piotr Zieliński bedient Giovanni Di Lorenzo mit einem schönen Steckpass. Der Rechtverteidiger sucht Martens mit einem hohen Flankenball. Hierfür fehlt es dem überragenden Spieler auf dem Platz jedoch ein wenig an Körperlänge.
53
22:03
Lozano wird in der Nähe der Eckfahne vom etwas ungestümen Pedro gerempelt. Allerdings bekommt der Neapel-Star keinen Freistoß, zumal er im Abseits gestanden hatte. Nach kurzer Behandlungszeit kann er jedoch immerhin wieder am Spielgeschehen teilnehmen.
51
22:01
Sergej Milinković-Savić treibt einen Konter nach vorne und legt den Ball auf die rechte Seite zu Felipe Anderson. Allerdings landet dessen Flanke im Toraus. Von den beiden technisch überragenden Römer Außenbahnspielern, Anderson und Pedro, kommt bislang fast gar nichts.
49
21:59
Stanislav Lobotka leistet sich im Mittelfeld einen Ballverlust, weswegen Piotr Zieliński mit einem Foul aushelfen muss. Ansonsten gehören aber die ersten Minuten nach Wiederanpfiff eher dem SSC Neapel, der das Geschehen kontrolliert.
46
21:57
Lazio Rom geht mit einem neuen Spieler in die zweite Hälfte. Für den vorbelasteten Patric kommt Lazzari in die Partie. Dieser ist vermutlich ohnehin das bessere Match-Up gegen Insigne.
46
21:56
Manuel Lazzari
Einwechslung bei Lazio Roma: Manuel Lazzari
46
21:55
Patric
Auswechslung bei Lazio Roma: Patric
46
21:55
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:41
Halbzeitfazit:
Der SSC Neapel führt nach einer überragenden ersten Halbzeit mit 3:0 gegen Lazio Rom. Die Gastgeber präsentierten sich von Beginn an spielfreudig und setzten in Person von Piotr Zieliński das erste Highlight. Nach dem Führungstor des Polens schlug die große Stunde von Dries Mertens. Der Belgier brachte mit zwei Traumtoren die Fans zur Ekstase und sorgte für den souveränen 3:0-Halbzeitstand. Der SSC Neapel wurde nur Mitte der ersten Halbzeit wirklich gefährlich. Zunächst zwang Luis Alberto per Volley Neapel-Keeper Ospina zu einer Glanzparade, ehe Acerbi per Kopf nur die Latte traf. Alles in allem ist die Führung aber auch in dieser Deutlichkeit verdient. Abgesehen von der Foulstatistik sprechen alle statistischen Werte klar für den SSC. Lazio Rom wird sich in der Halbzeit etwas einfallen lassen müssen, um hier vielleicht doch noch mal zurückkommen zu können.
45
21:36
Ende 1. Halbzeit
45
21:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:36
Immobile dribbelt auf der linken Strafraumseite Amir Rrahmani an und zieht einen Eckball. Dieser kann jedoch von Di Lorenzo aus der Gefahrenzone geklärt werden.
42
21:34
Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld kontern die Gastgeber in Person Mertens und Insigne über die rechte Seite. Mertens bringt den Ball kurz vor der Grundlinie an den langen Pfosten und findet Lozano. Der Abschluss des Außenstürmers wird jedoch abgeblockt.
39
21:31
Fußballerisch geht momentan recht wenig, was an der harten Gangart der Römer liegt. Allerdings mangelt es den Gästen an der nötigen Passsicherheit und Durchschlagskraft. Sich nur über Härte ins Spiel zurück zu kämpfen wollen, ist wohl auch nicht erfolgsversprechend.
36
21:26
Patric
Gelbe Karte für Patric (Lazio Roma)
Die Römer versuchen es mit einer härteren Gangart. Patric, der in der Anfangsphase schon Gelb hätte sehen können, tritt Insigne in die Beine und wird verdientermaßen verwarnt. Der stämmige Verteidiger wirkt ein wenig überfordert mit dem flinken Insigne.
32
21:24
Kann sich Lazio nach dieser haarsträubend verlaufenden ersten halben Stunden berappeln? Immerhin gelingt es den Gästen mal, Immobile im Strafraum zu finden. Allerdings trifft dieser zwölf Meter halbrechts vor dem Tor den Ball nicht richtig.
29
21:19
Dries Mertens
Tooor für SSC Napoli, 3:0 durch Dries Mertens
Was ist denn hier los? Ein Tor ist hier schöner als das andere! Der SSC Neapel spielt sich förmlich in einen Rausch. Fabián Ruiz spielt aus dem Zentrum einen sauberen Ball auf die rechte Seite zu Lozano. Der Mexikaner legt den Ball wieder in die Mitte zu Mertens, der den Ball 20 Meter vor dem Tor direkt nimmt und genau ins Kreuzeck schlenzt. Ein absolutes Traumtor vom Belgier.
26
21:19
Die anschließende Ecke bringt ebenfalls Gefahr! Luis Alberto bringt den ruhenden Ball platziert ins Zentrum. Dort steigt Acerbi am höchsten und setzt das Leder aus zehn Metern Torentfernung an die Oberkante der Latte.
25
21:17
Was für ein grandioser Angriff! Sergej Milinković-Savić bedient von der rechten Seite Luis Alberto, der den Ball 18 Meter vor dem Gehäuse per Volley auf das Tor knallt. Der Ball nähert sich dem rechten Kreuzeck, kann jedoch vom überragend parierenden David Ospina entschärft werden.
23
21:15
Der SSC Neapel ist die spielbestimmende Mannschaft und hat inzwischen 63 Prozent Ballbesitz zu verzeichnen. Immer wieder geht es über Insigne. Der Italiener probiert es aus dem Halbfeld mit einer halbhohen Flanke an den langen Pfosten. Dort kommt Lozano sogar noch mit der Fußspitze an den Ball, kann aber nicht mehr genug Druck auf das Spielgerät bringen.
20
21:13
Ciro Immobile zeigt auf der linken Offensivseite einen schönen Antritt, mit dem er Amir Rrahmani ziemlich alt aussehen lässt. Der Italiener zieht in den Strafraum ein und schießt aus zwölf Metern aufs kurze Eck. David Ospina ist zum ersten Mal gefordert, kann den Schuss aber relativ problemlos parieren.
17
21:06
Insigne hat von halblinks kommend ein wenig zu viel Platz und versucht es mit einem Schlenzer ins obere Eck. Allerdings wird sein Abschluss aus 25 Metern geblockt. Die anschließende Ecke wird kurz ausgeführt und bringt nichts ein.
14
21:05
Insigne führt den fälligen Freistoß aus und probiert es mit einem listigen Schuss aufs kurze Eck. Allerdings geht der Ball letztlich doch gut einen Meter am Pfosten vorbei.
13
21:03
Luiz Felipe
Gelbe Karte für Luiz Felipe (Lazio Roma)
Luiz Felipe kommt 30 Meter halbrechts vor dem Tor zu spät gegen Fabián Ruiz und beschwert sich dann auch noch über die Entscheidung des Schiedsrichters.
10
21:02
Dries Mertens
Tooor für SSC Napoli, 2:0 durch Dries Mertens
Der SSC Neapel führt mit 2:0! Insigne erhält ein langes Anspiel auf der linken Seite und legt den Ball ab zu Dries Mertens. Der Rotinier lässt Luiz Felipe im Zentrum stehen und schießt den Ball aus 13 Metern in die linke Ecke. Eine geniale Bewegung mitsamt eines traumhaften Abschlusses vom Belgier.
9
21:02
Anderson und Immobile kombinieren sich zum ersten Mal in den Strafraum. Dort ist die Reise dann aber auch zu Ende, zumal Amir Rrahmani den entscheidenden Zweikampf für sich entscheidet.
7
20:57
Piotr Zieliński
Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch Piotr Zieliński
Der SSC Neapel geht mit der ersten Torchance in Führung. Hirving Lozano reibt den Ball auf der rechten Seite nach vorne und bedient mit einer Hereingabe Mertens. Dieser bleibt zwar an der Römer Abwehr hängen, jedoch prallt der Ball auf den linken Fuß von Piotr Zieliński, der den Ball aus zwölf Metern mit dem Vollspann in die rechte Ecke haut.
5
20:55
Lozano zieht auf der rechten Seite das Tempo an und flankt kurz vor der Grundlinie nach innen. Allerdings steht Acerbi gut und kann die halbhohe Hereingabe klären.
3
20:54
Kalidou Koulibaly schickt mit einem schönen Diagonalball Insigne auf die Reise, der nahe der rechten Seitenauslinie an Patric vorbeihuscht und dann von diesem recht grobschlächtig gefällt wird. Der Abwehrspieler kommt an einer Gelben Karte gerade so vorbei.
1
20:51
Schiedsrichter Daniele Orsato hat die Partie freigegeben. Die Neapolitaner agieren in den hellblauen Trikots, die von einem Abdruck der Klub-Legende Maradona geprägt sind. Lazio Rom agiert hingegen ganz unspektakulär in den schwarzen Trikots.
1
20:50
Spielbeginn
20:47
Vor wenigen Tagen sind die Neapel-Fans ins Stadion geströmt, um sich zum einjährigen Todestag von Klub-Legende Maradona zu versammeln. Nun ist der Blick aber auch wieder auf das Hier und Jetzt gerichtet. Mit ein wenig Verzögerung betreten die 22 Akteure das verregnete Rund. Die Atmosphäre ist dennoch prächtig.
20:17
Lazio-Coach Maurizio Sarri verändert sein Team im Vergleich zum 0:2 gegen Juventus Turin auf zwei Positionen. In der Abwehr beginnt Patric anstelle von Manuel Lazzari. Zurück im Kader ist zudem Top-Torjäger Ciro Immobile. Der Italiener darf heute auch gleich wieder von Beginn an auf Torejagd gehen. Dafür weicht Mattia Zaccagni, während Pedro aus der Sturmmitte auf den linken Flügel im 4-3-3-System rücken wird.
20:06
Die Gastgeber aus Neapel nehmen im Vergleich zur 2:3-Niederlage gegen Inter Mailand lediglich einen Wechsel vor. Dieser schmerzt jedoch besonders, zumal ausgerechnet Stürmer-Star Victor Osimhen mehrere Monate nicht mitwirken kann. Der Torjäger erlitt im Duell mit dem amtierenden Serie-A-Meister mehrere Brüche im Gesicht. Für ihn startet Dries Mertens, der aber nicht die Athletik und Robustheit an den Tag legen kann, wie man es von Osimhen gewohnt ist. Der Belgier wird im Zentrum häufiger mal die Unterstützung von Insigne und Lozano benötigen, die im 4-2-3-1-System die Außenbahnen bekleiden.
19:50
Bei Lazio Rom wechseln sich seit Wochen Licht und Schatten ab. Immerhin konnten die Römer jedoch gegen einen Moskauer Vertreter in der Europa League gewinnen. Gegen Lokomotiv Moskau gab es einen souveränen 3:0 Auswärtssieg. In der Serie A hatte Lazio zuletzt hingegen das Nachsehen gegen Juventus Turin und verlor nach der 0:2-Niederlage ein wenig den Anschluss nach ganz oben. Dieser könnte mit einem Sieg heute wieder hergestellt werden, selbst wenn man sich nicht vom sechsten Tabellenplatz verbessern könnte.
19:46
Der SSC Neapel wird heute Nachmittag mit Freude mitverfolgt haben, dass sich der AC Mailand gegen Sassuolo einen bösen Ausrutscher geleistet hat. Demnach befinden sich die Neapolitaner weiterhin an der Tabellenspitze und haben nun die große Möglichkeit, Luft zwischen sich den Verfolgern zu legen. Allerdings schwächelte der SSC in den letzten Wochen zunehmend. Nach furiosen Monaten kam man in doppelter Überzahl nicht über ein Unentschieden gegen Hellas Verona hinaus und leistete sich gegen Inter Mailand die erste Saisonniederlage. Zudem patzte der Klub auch in der Europa League und muss nach der Niederlage gegen Spartak Moskau um den Einzug in die K.o.-Phase bangen. Heute gilt es, aus dieser Mini-Krise wieder rauszukommen.
19:41
Hallo und herzlich willkommen zum Top-Spiel der Serie A. Am heutigen Abend begegnen sich der SSC Neapel und Lazio Rom. Der Anpfiff im Stadio Diego Aemando Maradona erfolgt um 20:45 Uhr.

Direkter Vergleich

Begegnungen
146
Siege SSC Neapel
57
Siege Lazio Rom
43
Unentschieden
46
Torverhältnis
200 : 169

Letzte Spiele

So., 28. Nov. 2021 20:45 Uhr
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
20:45
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
Beendet
Do., 22. Apr. 2021 20:45 Uhr
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
20:45
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
Beendet
So., 20. Dez. 2020 20:45 Uhr
Lazio Rom
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
20:45
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
SSC Neapel
Beendet
Sa., 01. Aug. 2020 20:45 Uhr
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
20:45
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
Beendet
Di., 21. Jan. 2020 20:45 Uhr
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
20:45
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
Beendet

Höchste Siege

So., 20. Sep. 2015 20:45 Uhr
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
20:45
5:0
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
2:0
Beendet
Sa., 15. Okt. 1994 00:00 Uhr
Lazio Rom
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
5:1
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
SSC Neapel
5:1
Beendet
So., 28. Nov. 2021 20:45 Uhr
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
20:45
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
Beendet
Di., 14. Okt. 1997 00:00 Uhr
Lazio Rom
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
4:0
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
SSC Neapel
4:0
Beendet
So., 24. Feb. 1985 00:00 Uhr
SSC Neapel
SSC Neapel
SSC
SSC Neapel
4:0
Lazio Rom
LAZ
Lazio Rom
Lazio Rom
0:0
Beendet