«Alle Spiele

Fußball
Europa League
Do., 10. Mär. 2022 21:00 Uhr
Achtelfinale Hinspiel
Beendet
Atalanta
3:2
Bayer Leverkusen
2:1
ATL
B04
90. Minute
22:50
Fazit:
Bayer Leverkusen verliert das Europa-League-Achtelfinalhinspiel beim Atalanta B.C. mit 2:3 und geht mit einer Hypothek in das Wiedersehen in sieben Tagen. Nach dem auf Treffern Aránguiz‘ (11.), Malinovskiys (23.) und Muriels (25.) beruhenden 2:1-Pausenstand gestalteten die Lombarden den Wiederbeginn druckvoll und belohnten sich schon in der 49. Minute mit ihrem dritten Tor; wieder überwand Muriel Hrádecký. In der Folge überforderten sie die Rheinländer minutenlang und schrammten durch Muriel (58.) und Hateboer (60.) jeweils nur hauchdünn daran vorbei, den Vorsprung weiter auszubauen. Dementsprechend überraschend kam der Anschlusstreffer der Werkself durch Diaby (63.). Atalanta war danach zwar weiterhin das bestimmende Team, bekam aber wieder mehr Gegenwehr von der Seoane-Auswahl und verpasste weitere klare Abschlüsse. Vor dem Rückspiel am Donnerstag um 18:45 Uhr in der BayArena empfängt der Atalanta B.C. den Genoa CFC. Bayer Leverkusen bekommt es vor eigenem Publikum mit dem rheinischen Rivalen 1. FC Köln zu tun. Einen schönen Abend noch!
90. Minute
22:49
Spielende
90. Minute
22:48
Paulinho mit der Direktabnahme! Diabys flache Rücklage von der rechten Grundlinie will der Brasilianer aus halbrechten 14 Metern mit dem rechten Spann in der nahen Ecke unterbringen. Wegen starker Rücklage rauscht der Ball weit über Mussos Kasten hinweg.
90. Minute
22:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag soll 180 Sekunden betragen.
89. Minute
22:45
Atalanta will's noch einmal wissen! Infolge einer kurz ausgeführten Ecke von der rechten Fahne flankt Tolói scharf an die mittige Fünferkante. Miranchuk kommt zwar mit der Stirn an den Ball, nickt diesen aber knapp an der langen Ecke vorbei.
87. Minute
22:43
Winterneuzugang Azmoun, eben für Wirtz eingewechselt, ist im halblinken Offensivkorridor Adressat eines langen Schlages Hrádeckýs. Im Laufduell mit dem letzten Verteidiger Tolói reißt er diesen zu Boden und verpasst durch dieses Foul eine aussichtsreiche Situation.
85. Minute
22:41
Sardar Azmoun
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Sardar Azmoun
85. Minute
22:40
Florian Wirtz
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Florian Wirtz
83. Minute
22:39
Leverkusen bewegt sich hinsichtlich der Spielanteile zu diesem späten Zeitpunkt auf Augenhöhe und bleibt ein Kandidat für ein Remis. Atalanta hat nun nicht mehr die offensive Energie der ersten Viertelstunde nach der Pause.
81. Minute
22:37
Auch Gerardo Seoane bringt für die Schlussphase zwei weitere frische Kräfte: Fosu-Mensah und Paulinho ersetzen Frimpong und Adli.
80. Minute
22:36
Paulinho
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Paulinho
80. Minute
22:36
Amine Adli
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Amine Adli
80. Minute
22:36
Timothy Fosu-Mensah
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Timothy Fosu-Mensah
80. Minute
22:36
Jeremie Frimpong
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Jeremie Frimpong
79. Minute
22:35
Derweil hat Gian Piero Gasperini einen weiteren Doppelwechsel vorgenommen. Für den wahrscheinlichen Matchwinner Muriel und Zappacosta kommen Mæhle und Miranchuk.
78. Minute
22:34
Florian Wirtz
Gelbe Karte für Florian Wirtz (Bayer Leverkusen)
Wirtz ist mit einer Foulentscheidung gegen sich nicht einverstanden. Seine "Heul doch"-Geste in Richtung Gegenspieler zieht eine Gelbe Karte nach sich.
77. Minute
22:34
Aleksey Miranchuk
Einwechslung bei Atalanta: Aleksey Miranchuk
77. Minute
22:33
Luis Muriel
Auswechslung bei Atalanta: Luis Muriel
77. Minute
22:33
Joakim Mæhle
Einwechslung bei Atalanta: Joakim Mæhle
77. Minute
22:33
Davide Zappacosta
Auswechslung bei Atalanta: Davide Zappacosta
76. Minute
22:32
Diaby zündet im Rahmen eines Entlastungsangriffs über die rechte Außenbahn den Turbo. Er schafft es gegen zwei Schwarz-Blaue sogar in den Sechzehner, wird dann aber noch durch Palomino von einem Abschluss abgehalten.
73. Minute
22:29
Mitchel Bakker
Gelbe Karte für Mitchel Bakker (Bayer Leverkusen)
Bakker steigt Hateboer auf der linken Abwehrseite abseits des Balles in die Beine. Als erster Leverkusener wird er durch Referee Jovanović verwarnt.
72. Minute
22:28
Bayer kommt zwar wieder besser in die Zweikämpfe, findet in dieser Phase aber nur selten Wege in das letzte Felddrittel. Atalanta gibt sich nicht mit dem knappen Sieg zufrieden, will unbedingt noch das vierte Tor nachlegen.
70. Minute
22:26
Mit Boga und Palomino schickt Gian Piero Gasperini seine ersten beiden Einwechselspieler ins Rennen. Der Torschütze und doppelte Vorbereiter Malinovskiy sowie Djimsiti verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
69. Minute
22:25
José Palomino
Einwechslung bei Atalanta: José Palomino
69. Minute
22:24
Berat Djimsiti
Auswechslung bei Atalanta: Berat Djimsiti
69. Minute
22:24
Jérémie Boga
Einwechslung bei Atalanta: Jérémie Boga
69. Minute
22:24
Ruslan Malinovskiy
Auswechslung bei Atalanta: Ruslan Malinovskiy
67. Minute
22:24
Der Werkself, die mittlerweile mit Kossounou mit einem ersten Joker spielt, tut das Anschlusstor in Sachen Selbstvertrauen sehr gut. Plötzlich darf sie sogar wieder auf ein Hinspielremis hoffen, nachdem zwischenzeitlich eine Klatsche gedroht hat.
64. Minute
22:20
Rafael Tolói
Gelbe Karte für Rafael Tolói (Atalanta)
Der Kapitän Atalantas hat in der Entstehung des Gegentores ein Foul beobachtet und beschwert sich lautstark im serbischen Unparteiischen, dieses nicht geahndet zu haben. Das Meckern zieht die erste Verwarnung der Partie nach sich.
63. Minute
22:19
Moussa Diaby
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:2 durch Moussa Diaby
Leverkusen meldet sich in einer schwierigen Phase zurück! Infolge eines weiten Einwurfs im rechten Mittelfeld setzt Adli seinen Landsmann Diaby in Szene. Der zieht aus dem Halbraum an der Sechzehnerkante nach innen und schlenzt den Ball mit dem linken Innenrist präzise in die flache linke Ecke.
61. Minute
22:17
Odilon Kossounou
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Odilon Kossounou
61. Minute
22:17
Lucas Alario
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Lucas Alario
60. Minute
22:17
Hateboer mit der nächsten Möglichkeit! Der Niederländer ist an der halbrechten Sechzehnerkante Adressat eines halbhohen Anspiels de Roons. Bei freier Bahn feuert er den Ball aus 13 Metern halbhoch auf die lange Ecke. Hrádecký pariert erneut glänzend.
58. Minute
22:12
Muriel mit der Riesenchance zum 4:1! In einem weiteren Umschaltmoment gelangt Malinovskiy über halbrechts hinter die Leverkusener Abwehrkette. Er dringt in den Sechzehner ein und passt flach nach innen. Der von Frimpongs Grätsche behinderte Muriel nimmt mit dem rechten Fuß aus elf Metern direkt in Richtung flacher rechter Ecke ab. Dort verhindert Hrádecký den Einschlag mit einem Reflex per linkem Fuß.
55. Minute
22:11
Koopmeiners nimmt auf dem linken Flügel an Fahrt auf, lässt Frimpong stehen und tankt sich in den Sechzehner. Sein für Malinovskiy bestimmter Querpass wird durch Tah abgefangen. Die fällige Ecke bringt Atalanta nichts ein.
52. Minute
22:08
Im Kampf um das Weiterkommen steht die Werkself nun doch schon früh mit dem Rücken zur Wand. Erneut hat sie sich einen schläfrigen Auftakt erlaubt und ist diesmal nicht ohne Schaden davongekommen.
49. Minute
22:05
Luis Muriel
Tooor für Atalanta, 3:1 durch Luis Muriel
Atalanta belohnt sich für einen druckvollen Wiederbeginn! Hateboers Anspiel aus dem halbrechten Raum leitet Malinovskiy im Zentrum steil zu Muriel in den Sechzehner weiter. Der Kolumbianer zirkelt den Ball aus mittigen 14 Metern in die halbhohe rechte Ecke.
48. Minute
22:04
Weder Gian Piero Gasperini noch Gerardo Seoane haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
47. Minute
22:03
Muriel und Zappacosta spielen jeweils von der linken Strafraumlinie flach und hart nach innen. Vor Malinovskiy retten kurz hintereinander Tapsoba und Tah.
46. Minute
22:01
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Gewiss-Stadium! In einem temporeichen und ziemlich wechselhaften Achtelfinalhinspiel muss sich die Werkself in spielerischer Hinsicht zweifellos nicht vor dem italienischen Vertreter verstecken, leistet sich aber ein schwaches Rückzugsverhalten, das von Atalanta eiskalt bestraft wird. Kommt die Werkself nach dem Seitenwechsel zurück und geht zumindest ohne Nachteil in das Rückspiel?
46. Minute
22:00
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Minute
21:47
Halbzeitfazit:
Der Atalanta B.C. führt zur Pause des Europa-League-Achtelfinalhinspiels gegen Bayer Leverkusen mit 2:1. Nach passiven Anfangsminuten riss die Werkself die Kontrolle über das Geschehen schlagartig an sich und verzeichnete durch einen Freistoß Aránguiz‘, der gegen den linken Innenpfosten klatschte, eine sehr gute Gelegenheit (9.). Nur wenig später besorgte der Chilene am Ende einer direkten Kombination mit einem präzisen Schuss die Führung (11.). Der Bundesligist schien mit hoher Passsicherheit auf einem sehr guten Weg zu sein, doch in der 23. Minute fing er sich aus heiterem Himmel den Ausgleich; Malinovskiy ließ Hrádecký infolge einer hohen Balleroberung keine Abwehrchance (23.). Doch damit nicht genug: Direkt im Anschluss nutzten die Lombarden einen weiteren Gegenstoß, um durch Muriel die Führung an sich zu reißen (25.). In der Folge gestaltete die Seoane-Auswahl die Feldanteile zwar ausgeglichen, war aber nicht ansatzweise so gefährlich wie die Nerazzurri, die reihenweise an Nerazzurri scheiterten. Bis gleich!
45. Minute
21:45
Ende 1. Halbzeit
45. Minute
21:45
Die fällige Ecke von der linken Fahne fällt am langen Pfosten Malinovskiy vor die Füße. Der Ukrainer drückt den Ball aus sechs Metern knapp über den Kasten.
44. Minute
21:44
Atalanta schnuppert weiterhin am dritten Tor! Zappacosta wird durch Koopmeiners in die linke Tiefe geschickt. Der Ex-England-Legionär tankt sich in den Sechzehner und probiert iich ebenfalls aus vollem Lauf und schwierigem Winkel mit dem Flachschuss auf die lange Ecke. Erneut ist Hrádecký zur Stelle.
42. Minute
21:42
Koopmeiners aus der Distanz! Der Niederländer ist im halblinken Offensivraum Adressat eines Anspiels Freulers. Mit dem zweiten Kontakt donnert er den Ball aus gut 20 Metern mit dem linken Spann auf die nahe Ecke. Hrádecký wehrt den halbhohen Ball zur Seite ab.
40. Minute
21:39
Muriel aus spitzem Winkel! Auch der Kolumbianer gelingt über links in Tahs Rücken und rennt bei freier Bahn auf Hrádecký zu, den er aus acht Metern mit einem Linksschuss überwinden will. Leverkusens Schlussmann pariert mit dem linken Fuß; den Nachschuss aus halblinken 14 Metern setzt Koopmeiners links neben das Tor.
39. Minute
21:38
Zappacosta schirmt den Ball auf der tiefen linken Außenbahn gegen Tah ab, dribbelt mit niedrigem Tempo in den Sechzehner und probiert sich mit einem Schuss aus spitzem Winkel. Hrádecký deckt den kurzen Pfosten gut ab und ist im Nachfassen zur Stelle.
37. Minute
21:36
Atalanta hat sich in defensiver Hinsicht zweifellos wieder stabilisiert, auch wenn es auf der linken Abwehrseite hin und wieder noch Tempoprobleme gibt, wenn Diaby beteiligt ist.
34. Minute
21:34
Leverkusen bewegt sich spielerisch auch in Rückstand auf Augenhöhe. Auch hinsichtlich klarer Abschlüsse ist der Nachteil zu diesem Zeitpunkt recht unglücklich.
31. Minute
21:30
Diaby behauptet den Ball auf der rechten Strafraumseite gegen Djimsiti und will ihn aus spitzem Winkel und etwa 14 Metern per linkem Innenrist in die lange Ecke schlenzen. Er trifft ihn aber nicht richtig; der Versuch segelt ins linke Toraus.
28. Minute
21:28
Tapsoba aus der zweiten Reihe! Der Burkiner taucht zentral vor der gegnerischen Abwehrkette auf und setzt aus gut 23 Metern einen satten Schuss mit dem rechten Spann ab. Der rauscht nicht weit am anvisierten linken Winkel vorbei.
25. Minute
21:25
Luis Muriel
Tooor für Atalanta, 2:1 durch Luis Muriel
Atalanta mit dem Doppelschlag! Wieder fahren die Nerazzurri nach einem Ballgewinn einen überfallartigen Gegenstoß, diesmal durch die offensive Mitte. Malinovskiy bedient Muriel mit einem Pass auf die linke Strafraumseite. Der Kolumbianer schießt mit dem linken Innenrist in die flache rechte Ecke.
23. Minute
21:22
Ruslan Malinovskiy
Tooor für Atalanta, 1:1 durch Ruslan Malinovskiy
Atalanta gleicht aus! Nach Freulers Balleroberung auf der linken Außenbahn taucht Malinovskiy im Halbraum auf und gelangt durch einen Doppelpass mit Muriel im Zentrum des Sechzehners auf. Unbewacht vollendet der Ukrainer mit dem linken Innenrist aus 13 Metern in die halbhohe rechte Ecke.
20. Minute
21:20
Tolói gegen Hrádecký! Nach einem im halbrechten Angriffsraum abgefangenen Pass gelangt der Ball über Malinovskiy und Muriel zum Kapitän, der aus mittigen 15 Metern mit dem rechten Innenrist direkt abnimmt. In der halblinken Ecke packt Leverkusens Schlussmann sicher zu.
17. Minute
21:17
Das Seoane-Team lässt Ball und Gegner fast über das gesamte Feld laufen, vermittelt einen äußerst leichtfüßigen Eindruck. Im Vorwärtsgang geht bisher fast alle über die rechte Außenbahn.
14. Minute
21:14
Infolge schwieriger Anfangsmomente hat Leverkusen das Heft des Handelns aus dem Nichts in die Hand genommen und sich für diese schnelle Steigerung früh belohnt. Atalanta scheint den Schock des Rückschlags noch nicht verdaut zu haben.
11. Minute
21:10
Charles Aránguiz
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Charles Aránguiz
Leverkusen führt in Bergamo! Mit mehreren direten Pässen gelangt die Werkself über den halbrechten Raum an die mittige Sechzehnerkante. Der durch Wirtz' Kurzpass in Szene gesetzte Aránguiz befördert den Ball aus gut 15 Metern mit dem rechten Fuß in die flache rechte Ecke.
9. Minute
21:09
... Aránguiz mit der Riesenchance zum 0:1! Der Chiele zirkelt den Ball aus gut 21 Metern mit dem rechten Innenrist gefühlvoll in Richtung oberer linker Ecke. Für den geschlagenen Keeper Musso rettet der Innenpfosten. Von dort springt der Ball ins rechte Toraus.
8. Minute
21:08
Alario wird unweit der halblinken Strafraumkante durch de Roon zu Fall gebracht, so dass es einen Freistoß in aussichtsreicher Lage gibt...
7. Minute
21:06
Der Bundesligist hat Mühe, einen Einstieg in die Partie zu finden. Sein Aufbau wird früh gestört und auch die Räume im Mittelfeld sind wirksam zugestellt.
4. Minute
21:03
Die Hausherren präsentieren sich in den ersten Momenten als passsicher, bringen einige schnelle Kombinationen auf den Rasen. Ein erster Distanzversuch Malinovskiys aus halblinken 21 ist mangels Tempo in der langen Ecke leichte Beute für Hrádecký.
1. Minute
21:00
Atalanta gegen Leverkusen – Hinspielhalbzeit eins im Gewiss-Stadium ist eröffnet!
1. Minute
21:00
Spielbeginn
20:57
Die Europa-League-Hymne ertönt.
20:56
Soeben haben die Mannschaften vor gut 20000 Zuschauern den Rasen betreten.
20:44
Bei den Rheinländern, die in der Bundesligarückrunde bislang 17 von 24 Zählern einsammelten und die es letztmals vor zwei Jahren in das Europa-League-Viertelfinale schaffen, stellt Coach Gerardo Seoane nach dem 1:1-Auswärtsunentschieden beim FC Bayern München zweimal um. Palacios und Alario nehmen die Plätze von Hincapié (Bank) und Demirbay (Rotsperre) ein.
20:35
Auf Seiten der Lombarden, die in der Serie A nur eine ihrer jüngsten sieben Begegnungen für sich entschieden und die nach dem 28. Spieltag lediglich den fünften Tabellenplatz belegen, hat Trainer Gian Piero Gasperini im Vergleich zur 0:1-Auswärtsniederlage gegen die AS Roma viermal um. Tolói, Djimsiti, Malinovskiy und Muriel verdrängen Palomino, Pessina, Miranchuk und Pašalić auf die Bank.
20:26
Nachdem der Atalanta BC sowohl bei seiner Premieren-Teilnahme als auch in der Vorsaison in diie K.o.-Phase der europäischen Königsklasse vorgestoßen war, hat er es heuer verpasst, in der Champions League zu überwintern. So mussten die Nerazzurri dem Manchester United FC und dem Villarreal CF den Vortritt lassen und stiegen Mitte Februar in die Playoffs der Europa League ein. In diesen schalteten sie Olympiakos Piraeus durch zwei Siege aus (2:1 und 3:0).
20:18
Die Werkself marschierte direkt in das Achtelfinale durch, indem sie die Gruppenphase in der Staffel G mit vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage vor Real Betis, dem Celtic FC und dem Ferencvárosi TC den ersten Platz belegte; die Pleite kassierte sie im bedeutungslosen abschließenden Match beim ungarischen Meister (0:1). Während sich Leverkusen in der Bundesliga auf einem guten Weg zur Champions-League-Teilnahme befindet, will sie in der laufenden Saison noch in der hochkarätig besetzten Europa League für Furore sorgen.
20:09
Während der RB Leipzig infolge des erfolgreichen Playoff-Vergleichs mit Real Sociedad durch den Ausschluss des zugelosten Widersachers FK Spartak Moskau bereits in der Runde der letzten acht steht und sich die SG Eintracht Frankfurt durch den gestrigen 2:1-Auswärtssieg bei Real Betis eine sehr gute Ausgangslage für das Rückspiel erarbeitet hat, greift heute mit Bayer Leverkusen der dritte Bundesligist in die K.o.-Phase der Europa League ein.
20:00
Einen guten Abend aus dem lombardischen Bergamo! Bayer Leverkusen muss im Europa-League-Achtelfinale den Atalanta B.C. aus dem Weg räumen. Das Hinspiel zwischen dem Vorjahresdritten der Serie A und dem Bundesligavertreter soll um 21 Uhr im Gewiss-Stadium angepfiffen werden.

Direkter Vergleich

Begegnungen
2
Siege Atalanta
2
Siege Bayer Leverkusen
0
Torverhältnis
4 : 2

Letzte Spiele

Do., 17. Mär. 2022 18:45 Uhr
Bayer Leverkusen
Leverkusen
B04
Bayer Leverkusen
18:45
Atalanta
ATL
Atalanta
Atalanta
Beendet
Do., 10. Mär. 2022 21:00 Uhr
Atalanta
Atalanta
ATL
Atalanta
21:00
Bayer Leverkusen
B04
Leverkusen
Bayer Leverkusen
Beendet

Höchste Siege

Do., 10. Mär. 2022 21:00 Uhr
Atalanta
Atalanta
ATL
Atalanta
21:00
Bayer Leverkusen
B04
Leverkusen
Bayer Leverkusen
Beendet
Do., 17. Mär. 2022 18:45 Uhr
Bayer Leverkusen
Leverkusen
B04
Bayer Leverkusen
18:45
Atalanta
ATL
Atalanta
Atalanta
Beendet