«Alle Spiele

Tennis
Australian Open
So., 23. Jan. 2022 10:35 Uhr
Achtelfinale
Spanien
P. Carreno Bu.
0
5
6
4
Italien
M. Berrettini
3
7
7
6
13:39
Ausblick
Durch einen sehr fokussierten Auftritt schafft Matteo Berrettini mit dem 7:5, 7:6 (7:4), 6:4-Erfolg gegen Pablo Carreño Busta den Sprung in das Viertelfinale der Australian Open. Dort trifft der Weltranglistensiebte auf den formstarken Franzosen Gaël Monfils, der derzeit Rang 20 des weltweiten Tableaus innehat.
13:20
Fazit
Matteo Berrettini besiegt Pablo Carreño Busta mit einer starken Leistung mit 7:5, 7:6 (7:4), 6:4. Nachdem der Italiener die Sätze eins und zwei dank eines späten Breaks bzw. im Tiebreak für sich entschied, war auch der dritte Satz von durchgebrachten Aufschlagspielen geprägt. Während die Service Games des Spaniers mitunter etwas länger gerieten, zeigte sich Matteo Berrettini bei eigenem Aufschlag weiterhin fast durchweg extrem stabil. Beim Stand von 3:4 aus Sicht des Spaniers gewährte dieser seinem Gegner eine Breakchance, die der Italiener ungenutzt ließ. Auch der dritte Satz schien in die Verlängerung zu gehen, bis Pablo Carreño Busta bei eigenem Aufschlag und 40:0-Führung gleich fünf Punkte in Serie verlor und der Weltranglistensiebte somit seinen ersten Satz- und somit Matchball nutzte. Matteo Berrettini war einem sich nie aufgebenden Pablo Carreño Busta heute vor allem hinsichtlich gelungener Asse (28:2) und geschlagener Winner (57:29) überlegen.
13:19
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 4:6
Berrettini findet mithilfe eines guten Returns in den Ballwechsel, es entwickelt sich eine ausgeglichene Rally. Carreño Busta gibt seiner Vorhand dann etwas zu viel Fahrt mit - die Filzkugel landet hinter der Grundlinie! Der Italiener nutzt so den ersten Matchball und gewinnt die Partie!
13:17
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 4:5
Auch den dritten Spielball nutzt der Spanier nicht. Und weil dann die Rückhand longline von Carreño Busta ohne Not bei 40:40 ins Netz saust, hat Berrettini nach vier gewonnenen Punkten in Folge seinen ersten Matchball!
13:14
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 4:5
Schnell führt der Spanier mit 40:0, nach einem Vorhand-Cross-Fehler steht es dann aber 40:30.
13:13
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 4:5
Mit neuen Bällen eröffnet der Spanier sein fünftes Service Game in Satz drei. Nach einem wuchtigen Aufschlag zwingt er Berrettini wenig später zu einem Fehler mit der Vorhand. 15:0.
13:11
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 4:5
Der Italiener schlägt in dieser Phase nicht mehr ganz so herausragend gut auf. Trotzdem führt Berrettini mit 40:0 und dann folgt tatsächlich noch das Ass. Mit dem Spielgewinn zum 5:4 setzt er den Spanier nun natürlich unter Druck.
13:09
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 4:4
Carreño Busta lässt sich davon nicht unterkriegen und entscheidet die nachfolgenden zwei Punkte für sich. So geht es nun mit 4:4 weiter.
13:07
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 3:4
Die Netzkante meint es einmal mehr in diesem Match nicht gut für den Spanier: Der Rückhand-Return von Berrettini findet so noch den Weg ins Feld. 30:30.
13:05
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 3:4
Bei Spielball des mit 2:0 nach Sätzen in Führung liegenden Italieners probiert es Carreño Busta mit einem Rückhand-Longline-Stop. Die gelbe Filzkugel bleibt oben im Netz hängen. Der Weltranglistensiebte legt zum 4:3 vor.
13:03
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 3:3
Nun geht es aber auch im Aufschlagspiel des Italieners eng zu! Ein Defensivschlag des Spaniers mit der Rückhand findet zwar longline noch ins Feld, per Schmetterball die Linie hinunter gleicht Berrettini dann aber zum 30:30 aus.
13:00
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 3:3
Einen Breakball besitzt Berrettini kurz danach trotzdem, bei 30:40 serviert der Spanier dann allerdings prima. Wenig später verwandelt die Nummer 21 der Welt ihren ersten Spielball zum 3:3.
12:58
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 2:3
Carreño Busta wehrt sich gegen einen drohenden Breakball, indem er selbst in die Offensive geht. Der Italiener bekommt eine Rückhand schließlich longline nicht mehr in das Feld seines Gegners gesetzt.
12:55
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 2:3
Berrettinis Aufschlagspiel ist dagegen wieder von deutlich kürzerer Dauer. Mit zwei Assen schließt der Italiener ohne Punktverlust sein Service Game ab.
12:53
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 2:2
Spielball Nummer fünf bringt Carreño Busta schließlich den Erfolg, der Italiener macht den Fehler mit der Vorhand. Mit 2:2 geht es weiter. In Satz drei gab es noch kein Break.
12:51
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 1:2
Auch der vierte Spielball bringt Carreño Busta nicht den 2:2-Ausgleich ein. Ganz knapp verfehlt die Rückhand longline des 30-Jährigen die Außenlinie des Einzelfelds.
12:50
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 1:2
Zwei Spielbälle lässt der Spanier aus, dann gelingt seinem Gegner am Netz per Vorhand-Volley longline der Gewinnschlag. Der Vorhand-Longline-Stop des Spaniers geriet zuvor zu lang. Es geht erneut über Einstand.
12:47
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 1:2
Der Spanier stellt auf 30:30 und hat dann nach seinem zweiten Ass in diesem Match Spielball! Zum Vergleich: Berrettini steht schon bei unglaublichen 25 Assen in diesem Match!
12:45
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 1:2
Der Italiener ist bei 30:0-Führung im Aufschlagspiel von Carreño Busta nur einen Punkt vom Breakball entfernt!
12:43
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 1:2
Zwei Asse ebnen Berrettini im nächsten Aufschlagspiel den Weg zur 2:1-Führung.
12:42
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 1:1
Der Spanier hält sich zum Start von Satz drei ebenfalls schadlos und gleicht zu 30 zum 1:1 aus.
12:41
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7), 0:1
Wie sollte es anders sein, Berrettini startet mit einem Ass in Durchgang drei. Sein erstes Service Game im dritten Satz entscheidet er zu 15 für sich.
12:39
Satzfazit
Matteo Berrettini schnappt sich auch den zweiten Durchgang. Der Italiener fand sehr gut in Satz zwei und besaß direkt drei Breakmöglichkeiten, die er aber alle ungenutzt ließ. Carreño Busta drehte das Spiel noch zu seinen Gunsten und eröffnete damit die lange Serie an gewonnenen Aufschlagspielen. Während Carreño Busta sich mitunter in seinen Service Games noch strecken musste, machte der Italiener zumeist durch seine Vielzahl an Assen immer wieder kurzen Prozess. Der Tiebreak musste her, um über den Sieger des zweiten Satzes zu entscheiden. Auch dort präsentierte der Weltranglistensiebte seine Aufschlagsstärke eindrucksvoll, gewann den Tiebreak mit 7:4 und holt sich so auch Satz zwei.
12:33
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:7 (4:7)
Auf diesen wuchtigen Aufschlag durch die Mitte kann Carreño Busta nicht ins Feld antworten! Der Weltranglistensiebte holt sich auch den zweiten Satz mit einem mit 7:4 gewonnenen Tiebreak!
12:31
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:6 (4:6)
Bei eigenem Aufschlag wehrt der Spanier den ersten Satzball ab, dann geht Berrettini nach seinem eigenen Service vor ans Netz, wird mit dem Vorhand-Volley aber zu lang! Zwei Satzbälle bleiben dem Italiener noch.
12:30
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:6 (2:6)
Nach einer erneuten Vorhand des Spaniers, die nicht im Einzelfeld landet, hat der Italiener nun vier Satzbälle!
12:29
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:6 (2:5)
Nun spricht einiges dafür, dass auch der zweite Satz an Berrettini geht. Mit einem weiteren Ass stellt er auf 5:2.
12:28
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:6 (2:3)
Der Spanier hat sich weiterhin in diesem Match kaum etwas vorzuwerfen, dieser einfache Vorhand-Fehler könnte Carreño Busta aber trotzdem teuer zu stehen kommen! Der Italiener führt mit 3:2.
12:27
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:6 (1:2)
Berrettini schlägt weiterhin herausragend gut auf! Per Ass durch die Mitte stellt der Italiener auf 1:1, ein Service-Winner nach außen bringt Berrettini dann mit 2:1 in Führung!
12:24
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:6
Berrettini stellt per Rückhand-Gewinnschlag auf 40:30, dann folgt ein weiteres Ass! Es geht in den Tiebreak!
12:24
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:5
Der Italiener hat mit dem Ass die genau richtige Reaktion parat, dann macht der Spanier unter Druck den Fehler. 30:30.
12:22
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:5
Jetzt wird es spannend, denn Berrettini muss mal gegen ein 0:30 servieren!
12:22
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 6:5
Auch der vierte Punkt in diesem Service Game geht an Carreño Busta, der damit durch seinen Spielgewinn zum 6:5 nun den Tiebreak sicher hat.
12:20
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 5:5
Nun deutet sich ein schneller Spielgewinn von der Nummer 21 der Welt an, die nach einer Vorhand cross von Berrettini, die hinter der Grundlinie landet, drei Spielbälle besitzt.
12:18
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 5:5
Der Spanier kommt auf 30:40 heran, dann schlägt Berrettini wieder rechtzeitig sehr wuchtig auf und schafft den 5:5-Ausgleich.
12:17
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 5:4
Berrettini gelingen gleich drei Asse in Serie, bei 40:0 folgt dann ein Doppelfehler.
12:15
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 5:4
Der Spanier lässt in der Folge einen Spielball liegen, bei 40:40 liefern sich die beiden Akteure dann einen fulminanten Schlagabtausch im T-Feld! Berrettini bekommt einen längeren Cross-Ball von Carreño Busta dann nicht mehr zurück ins Feld gespielt, die zweite Chance zum Spielgewinn nutzt der 30-Jährige dann zur 5:4-Führung.
12:11
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 4:4
Der Spanier findet mit einem druckvollen Aufschlag gut in die Rally und zwingt den Italiener zu einem Vorhand-Slice-Fehler. Damit wehrt die Nummer 21 der Welt den Breakball ab!
12:10
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 4:4
Jetzt hat der Italiener seinen Breakball! Bei 30:30 wird Carreño Busta mit der Vorhand cross ein gutes Stück zu lang!
12:08
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 4:4
Den zweiten Spielball nutzt Berrettini zum 4:4-Ausgleich. Der Druck wandert damit wieder zu Carreño Busta.
12:07
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 4:3
Durch einen Return-Winner mit der Rückhand longline lässt Carreño Busta im Aufschlagspiel des Italieners aufhorchen, trotzdem hat Berrettini noch zwei Spielbälle.
12:06
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 4:3
Carreño Busta muss in seinen Aufschlagspielen deutlich mehr Arbeit verrichten, tut dies in Satz zwei jedoch weiterhin durchweg erfolgeich. Der Spanier lässt auch in diesem Spiel keine Breakchance zu und gewinnt es zu 30.
12:01
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 3:3
Gegen Berrettinis Aufschlag ist weiterhin kaum etwas auszurichten. Auch dieses Service Game gewinnt der Italiener zu Null.
11:59
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 3:2
Der Spanier nutzt bei 40:30 dann den ersten Spielball zur 3:2-Führung.
11:59
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 2:2
Diese verpasste Chance wird den Italiener sicher nerven! Bei 30:30 setzt Berrettini eine Vorhand von der T-Linie ins Netz. Hat den 25-Jährigen in dieser Szene der Zuruf eines Zuschauers irittiert?
11:56
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 2:2
Der Italiener zeigt ein weiteres sicheres Aufschlagspiel, er gewinnt es ohne Punktverlust.
11:51
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 2:1
Der Spanier muss sich in seinem zweiten Aufschlagspiel des Satzes strecken, gewinnt es nach einem Rückhand-Fehler seines Gegners schließlich zu 30.
11:47
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 1:1
Der Weltranglistensiebte zieht mit einem zu 15 gewonnenen Aufschlagspiel nach und schafft den 1:1-Ausgleich.
11:46
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 1:0
Der Spanier präsentiert sich sehr nervenstark und profitiert gleichzeitig auch von einem in diesen Augenblicken nicht ganz konsequenten Berrettini. Fünf Rallys in Serie gehen an Carreño Busta, der einen Fehlstart in Durchgang zwei damit verhindert und stattdessen mit 1:0 in Führung geht.
11:43
Carreño Busta - Berrettini 5:7, 0:0
Berrettini setzt seinen Höheflug vom Ende des ersten Durchgangs fort und hat bei 0:40 im Aufschlagspiel des Spaniers drei Breakchancen!
11:42
Satzfazit
Der Italiener gewinnt den ersten Satz dank des Breaks zum 6:5 am Ende mit 7:5. Der Spanier kam in den ersten Spielen des Matches besser zurecht, der Italiener fand dann mit fortlaufender Dauer in Satz eins immer mehr zu seinem Spiel. Carreño Busta und Berrettini absolvierten bis einschließlich des zehnten Aufschlagspiels sehr souveräne Service Games, es gab bis dahin keine einzige Breakchance. Dann boten sich Berrettini auch unter Zutun der Netzkante gleich drei Breakchancen, die Erste nutzte er zur 6:5-Führung. Danach wehrte der Italiener mit einem Ass die erste Breakchance seines Gegners ab, um den Satz schließlich erfolgreich zur 1:0-Führung zuzumachen.
11:38
Carreño Busta - Berrettini 5:7
Der Satzball sitzt, Berrettini gewinnt Durchgang eins! Mit einem Vorhand-Winner, den er aus dem T-Feld cross in das Feld seines Gegners donnert, schnappt er sich diesen ersten Satz.
11:36
Carreño Busta - Berrettini 5:6
Der Italiener hat mit dem Ass die richtige Antwort auf den Breakball parat! Mit einem weiteren Service-Winner erspielt er sich seinen ersten Satzball!
11:35
Carreño Busta - Berrettini 5:6
Carreño Busta hat seinen ersten Breakball! Und den verdient er sich auch, weil er den aufgerückten Italiener zu einem tiefen Vorhand-Volley zwingt. Berrettini antwortet ins Netz.
11:33
Carreño Busta - Berrettini 5:6
Ein weiterer Service-Winner führt zur 30:15-Führung des Weltranglistensiebten, der dann eine Rückhand ohne Not mittig ins Netz befördert.
11:32
Carreño Busta - Berrettini 5:6
Der Italiener schlägt zum möglichen Satzgewinn auf. Bei 0:15 serviert er ein Ass. 15:15.
11:31
Carreño Busta - Berrettini 5:6
Carreño Busta wird mit der Vorhand cross zu ungenau und setzt diese ins Doppelfeld. Der Italiener nutzt dadurch gleich seine erste Breakmöglichkeit zur 6:5-Führung!
11:30
Carreño Busta - Berrettini 5:5
Die Netzkante meint es schon zum zweiten Mal gut für den Italiener in seinem sechsten Returnspiel. Berrettini hat nun bei 0:40 gleich drei Breakchancen!
11:29
Carreño Busta - Berrettini 5:5
Gibt es nun den ersten Breakball in diesem Match? Der Spanier serviert gegen ein 0:30.
11:28
Carreño Busta - Berrettini 5:5
Der Italiener lässt bei eigenem Aufschlag weiterhin kaum etwas anbrennen. Zwei Gewinnschläge mit der Vorhand und ein erzwungener Fehler des Spaniers lassen die Nummer sieben der Welt auch ihr fünftes Aufschlagspiel gewinnen.
11:25
Carreño Busta - Berrettini 5:4
Berrettini wird zum Start von Spiel zehn mit einem Rückhand-Cross-Slice zu lang, dann macht Carreño Busta mit der Vorhand den einfachen Fehler. 15:15.
11:24
Carreño Busta - Berrettini 5:4
Berrettini setzt im Service Game seines Gegners einen Vorhand-Longline-Winner ins Feld. Dieser lässt den Italiener aber nur auf 15:40 verkürzen, im anschließenden Ballwechsel tütet Carreño Busta dann den Spielgewinn ein.
11:20
Carreño Busta - Berrettini 4:4
Der Italiener dominiert seine Aufschlagspiele und schnürt Carreño Busta in der Defensive ein. Durch einen Rückhand-Fehler des Spaniers gewinnt Berrettini sein Spiel zum 4:4-Ausgleich zu 15.
11:17
Carreño Busta - Berrettini 4:3
Der Spanier bleibt cool und verwandelt den 0:30-Rückstand in eine 40:30-Führung. Ein durchaus vermeidbarer Fehler von Berrettini mit der Rückhand cross, die zu lang gerät, führt dann zum 4:3 für den 30-Jährigen.
11:13
Carreño Busta - Berrettini 3:3
Der Italiener findet von Minute zu Minute besser in dieses Match. In seinem vierten Returnspiel liegt er nun mit 30:0 vorne.
11:12
Carreño Busta - Berrettini 3:3
Ein sehenswerter, sehr platzierter Winner mit der Rückhand longline lässt Berrettini bei 40:0 zum 3:3 ausgleichen.
11:10
Carreño Busta - Berrettini 3:2
Ein Break ist bislang nicht in Sicht. Das deutet sich auch im Aufschlagspiel des Italieners nun nicht an, der mit 30:0 führt.
11:09
Carreño Busta - Berrettini 3:2
In Bedrängnis bringt Carreño Busta dieser Punktgewinn des Italieners nicht. Stattdessen entscheidet die Nummer 21 der Welt die nachfolgenden zwei Ballwechsel wieder für sich und setzt ihren guten Start in diesem Match damit erfolgreich fort.
11:07
Carreño Busta - Berrettini 2:2
Der Spanier gewinnt auch die Punkte neun und zehn bei eigenem Aufschlag. Dann findet Berrettinis Rückhand aus der Defensive longline noch ins Feld! 30:15.
11:05
Carreño Busta - Berrettini 2:2
Bei 40:15 schlägt Berrettini einen Service-Winner durch die Mitte. Mit 2:2 geht es weiter.
11:04
Carreño Busta - Berrettini 2:1
Etwas im Feld stehend geht Berrettini mit der Vorhand leicht cross erfolgreich auf den Winner - 30:15 für den Italiener.
11:03
Carreño Busta - Berrettini 2:1
Der nächste Vorhand-Winner lässt Carreño Busta auch sein zweites Aufschlagspiel zu Null gewinnen.
11:02
Carreño Busta - Berrettini 1:1
Mit guter Länge in seinen Schlägen agiert der Spanier bei 30:0 druckvoll mit der Vorhand. Berrettinis Rückhand-Slice longline ins Netz bringt dem Spanier drei Spielbälle ein.
10:59
Carreño Busta - Berrettini 1:1
Der Italiener scheint dagegen noch etwas Anlaufzeit in diesem Match zu benötigen, bei 40:30 macht er dank eines Return-Fehlers des Spaniers mit der Vorhand dennoch den Punkt zum Spielgewinn.
10:56
Carreño Busta - Berrettini 1:0
Carreño Busta findet optimal in das Match, bei 40:0 beschert er sich mit einem Vorhand-Winner die 1:0-Führung.
10:54
Carreño Busta - Berrettini 0:0
Die Achtelfinalpartie beginnt, der Spanier hat in Spiel eins Aufschlag.
10:49
Erstes Duell
Die beiden Spieler tragen das erste Mal ein Match gegeneinander aus.
10:35
Matchbeginn rückt näher
Ashleigh Barty hat gegen Amanda Anisimova in zwei Sätzen in der Rod Laver Arena gewonnen. Dort dürften sich damit gleich Pablo Carreño Busta und Matteo Berrettini zeigen.
10:13
Match-Tiebreak gegen Alcaraz
Gegen den Wildcard-Teilnehmer Stefan Kozlov ging es für Matteo Berrettini in der zweiten Runde. Diesmal verlor der Italiener Satz zwei, zog am Ende durch einen 6:1, 4:6, 6:4, 6:1-Erfolg jedoch einigermaßen ungefährdet in die dritte Runde ein. Dort lieferte er sich gegen den Youngster Carlos Alcaraz ein sehr umkämpftes Match, in dem sich der Weltranglistensiebte denkbar knapp mit 6:2, 7:6 (7:3), 4:6, 2:6, 7:6 (10:5) in fünf Sätzen durchsetzte.
10:11
Satzverlust zum Turnierstart
Matteo Berrettini stand im bisherigen Turnierverlauf bereits relativ lange auf dem Court. In Runde eins verlor der Italiener gegen den US-Amerikaner Brandon Nakashima Satz eins, danach drehte der Weltranglistensiebte die Partie mit 4:6, 6:2, 7:6 (7:5), 6:3 noch zu seinen Gunsten.
10:09
Vier-Satz-Sieg gegen Korda
In Runde drei ging es für Pablo Carreño Busta gegen den US-Amerikaner Sebastian Korda. Gegen die Nummer 43 der Welt siegte der Spanier mit 6:4, 7:5, 6:7 (6:8) und 6:3. Ein wichtiger Baustein für das Weiterkommen des 30-Jährigen war seine mit 58 % gute Quote von gewonnenen Punkten nach seinem zweiten Aufschlag. Zum Vergleich: Sein Gegner Sebastian Korda kam nach seinem zweiten Service seinerseits nur auf 42 %.
10:04
Marathon-Match in Runde zwei
Mit einem unter dem Strich klaren 6:1, 6:2, 7:6 (7:2)-Erfolg gegen den argentinischen Qualifikanten Tomás Martín Etcheverry startete Pablo Carreño Busta in das Major-Turnier in Melbourne. Deutlich knapper ging es in der zweiten Runde für den Spanier zu, in der er sein Match gegen den Niederländer Tallon Griekspoor nach über vier Stunden Spielzeit in fünf Sätzen mit 6:3, 6:7 (6:8), 7:6 (7:3), 3:6, 6:4 für sich entschied.
09:57
Achtelfinale der Australian Open
Einen schönen Sonntagmorgen und ein herzliches Willkommen zur Runde der letzten 16 beim Grand-Slam-Turnier in Melbourne. Der Spanier Pablo Carreño Busta spielt gegen den Italiener Matteo Berrettini. Die Partie findet in der Rod Laver Arena statt, wo sich derzeit noch Ashleigh Barty und Amanda Anisimova duellieren. Die Australierin hat gerade eben Satz eins für sich entschieden.

Direkter Vergleich

Begegnungen
1
Siege Pablo Carreno Busta
0
Siege Matteo Berrettini
1
Satzverhältnis
0 : 3

Letzte Spiele

So., 23. Jan. 2022 10:35 Uhr
Pablo Carreno Busta
P. Carreno Bu.
Spanien
10:35
0
5
6
4
3
7
7
6
Italien
M. Berrettini
Matteo Berrettini