«Alle Spiele

Fußball
2. Bundesliga
Sa., 04. Nov. 2023 13:00 Uhr
12. Spieltag
Beendet
VfL Osnabrück
1:1
Holstein Kiel
0:0
OSN
KIE
90.+6
14:58
Fazit:
Ein tolles Spiel pfeift Ittrich ab! Der VfL Osnabrück und Holstein Kiel trennen sich mit 1:1. Am Ende geht dieses Ergebnis vollkommen in Ordnung, auch wenn man den Zeitpunkt des Ausgleichs für den Aufsteiger als absoluten Nackenschlag bezeichnen kann. In einer packenden Partie ging der Tabellenvorletzte nach 55 Minuten völlig verdient in Front. Kiel übernahm danach das Spiel und lief, teilweise kopflos, an. Die Wechsel von Marcel Rapp verpufften. Erst tief in der Nachspielzeit kam Kiel durch eine verunglückte Abwehraktion des VfL zum Ausgleich durch Pichler. Immerhin der Joker stach. Somit behalten beide Teams ihre Tabellenplätze. Für den VfL steigt am nächsten Spieltag das Kellerduell in Braunschweig, während Kiel es mit dem HSV zu tun bekommt. Vielen Dank fürs Mitlesen und einen schönen Samstag!
90.+6
14:54
Spielende
90.+6
14:54
Der VfL kann sich nicht mehr befreien, aber Kiel fällt zu wenig ein, um erneut gefährlich vor das Tor zu kommen.
90.+5
14:53
Was ist hier noch drin für die Störche?
90.+4
14:51
Benedikt Pichler
Tooor für Holstein Kiel, 1:1 durch Benedikt Pichler
Es ist unfassbar! Kiel gleich in der Nachspielzeit doch noch aus. Holtby bringt aus 40 Metern einen Freistoß in die Box. Drei Osnabrücker rennen sich beim Klären des Balles über den Haufen und köpfen den Ball zu Pichler. Der kann aus 16 Metern ganz frei mit rechts abschließen und netzt ins linke Toreck eiskalt ein. Der verdiente Ausgleich!
90.+3
14:51
Schweinsteiger muss Rorig rausnehmen und nimmt somit noch etwas Zeit von der Uhr. Gyamfi ist neu dabei.
90.+2
14:50
Maxwell Gyamfi
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Maxwell Gyamfi
90.+2
14:50
Henry Rorig
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Henry Rorig
90.+2
14:50
Kiel hat zu wenig Ideen, um Osnabrück herauszulocken und um hinter die Kette zu kommen. Die Führung hat also weiter Bestand.
90.+1
14:49
Rorig steht wieder und spielt weiter. Noch sind fünf Minuten auf der Uhr.
90.
14:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90.
14:48
Verletzungsunterbrechung! Rorig muss am Kopf behandelt werden.
88.
14:47
Osnabrück wirft einen Konter bei zwei gegen zwei leichtfertig weg. Cuisance geht über links durch und steckt den Ball in die Mitte zu Conteh, der die Kugel schlampig annimmt und verstoppt. Kiel klärt.
87.
14:45
Auch aus diesem Eckball passiert nichts, Grill kann den Ball klären.
86.
14:44
Den fälligen Freistoß von rechts bringt Holtby in Richtung Tor. Die Mauer klärt die Kugel zur Ecke.
86.
14:43
Mickaël Cuisance
Gelbe Karte für Mickaël Cuisance (VfL Osnabrück)
Cuisance kommt gegen Mees zu spät und es gibt Freistoß für Kiel kurz vor dem Strafraum des VfL.
84.
14:42
Marco Komenda
Gelbe Karte für Marco Komenda (Holstein Kiel)
Komenda hält Engelhardt am Trikot fest und nimmt die Karte damit in Kauf.
84.
14:42
Der nimmermüde Holtby treibt sein Team weiter nach vorne. Der Ertrag bleibt allerdings weiter aus.
82.
14:41
Mees testet Grill aus 17 Metern. Der Linksschuss des Kielers ist aber viel zu schwach und somit kein Problem für Grill.
81.
14:39
Die Partie biegt in die Schlussphase ein. Es ist weiterhin eine spannende und packende Begegnung. Können die Störche nochmals zurückkommen?
80.
14:38
Gesagt, getan! Schweinsteiger bringt mit Thalhammer und Conteh zwei frische Kräfte. Die Wechsel sind auch überfällig.
79.
14:37
Christian Conteh
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Christian Conteh
79.
14:37
Kwasi Wriedt
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Kwasi Wriedt
79.
14:37
Maximilian Thalhammer
Einwechslung bei VfL Osnabrück: Maximilian Thalhammer
79.
14:36
Robert Tesche
Auswechslung bei VfL Osnabrück: Robert Tesche
77.
14:36
Wriedt wird über links Mal wieder auf die Reise geschickt. Der Stürmer ist aber mit den Kräften am Ende und bekommt keinen richten Abschluss aus 16 Metern mehr hin. Vielleicht muss sich Schweinsteiger über Wechsel Gedanken machen.
76.
14:35
Das Kieler Wechselkontingent ist somit erschöpft. Mees kommt für Becker auf das Feld. Diese elf Kieler müssen es nun richten.
76.
14:34
Joshua Mees
Einwechslung bei Holstein Kiel: Joshua Mees
76.
14:34
Timo Becker
Auswechslung bei Holstein Kiel: Timo Becker
74.
14:32
Die Störche erhöhen den Druck nun auf die VfL-Defensive enorm!
72.
14:31
Simakala versucht es mit dem Kopf durch die Wand. Mit etwas Glück bekommt er den Ball auf den linken Flügel zu Arp. Der legt einmal quer rüber zu Porath, der aus neun Metern über rechts im Strafraum nicht lange fackelt und abschließt. Jedoch kann der heute starke Kleinhansl blocken.
70.
14:27
Osnabrück zieht sich aktuell zu sehr zurück und lässt die Störche kommen. So sorgen die Gastgeber für kaum mehr Entlastung der eigenen Abwehr. Ob das langt, um die knappe Führung über die Zeit zu bekommen, ist fraglich.
68.
14:26
Holstein-Coach Rapp wirft nun all seine Offensivspieler ins Spiel. Mit Arp kommt der letzte verbliebene Offensive in die Partie.
67.
14:26
Jann-Fiete Arp
Einwechslung bei Holstein Kiel: Jann-Fiete Arp
67.
14:25
Tom Rothe
Auswechslung bei Holstein Kiel: Tom Rothe
67.
14:25
Lewis Holtby
Gelbe Karte für Lewis Holtby (Holstein Kiel)
Holtby stellt gegen den Torschützen den Fuß dazwischen und unterbindet den schnellen Gegenstoß.
66.
14:23
Kiel tut sich schwer, nun überhaupt mal wieder in die Offensive zu kommen. Der VfL steht sehr kompakt und gestaffelt.
65.
14:23
Jede gelungene Aktion der Gastgeber wird nun von den Fans lautstark gefeiert. Eine wirklich tolle Stimmung!
62.
14:20
Es ist nicht mehr ganz das Tempo im Spiel wie noch vor dem Treffer des VfL. Aber klar, der VfL wird sicherlich nur noch das nötigste machen, während die Störche nun liefern müssen.
59.
14:18
Rapp reagiert doppelt und bringt mit Pichler und Ex-VfLer Simakala zwei frische Kräfte. Nach dem Pokalfight unter der Woche dürften auch die Kräfte der Kieler früher oder später eine Rolle spielen.
58.
14:17
Ba-Muaka Simakala
Einwechslung bei Holstein Kiel: Ba-Muaka Simakala
58.
14:17
Jonas Sterner
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jonas Sterner
58.
14:16
Benedikt Pichler
Einwechslung bei Holstein Kiel: Benedikt Pichler
58.
14:16
Shuto Machino
Auswechslung bei Holstein Kiel: Shuto Machino
57.
14:16
Wie reagieren die Kieler nun auf diesen Rückschlag?
55.
14:13
Dave Gnaase
Tooor für VfL Osnabrück, 1:0 durch Dave Gnaase
Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich hier eine Mannschaft belohnt! Gnaase kommt an der Strafraumkante viel zu frei zum Schuss. Er nimmt die Kugel mit rechts. Der Ball fliegt rechts an Weiner im Tor vorbei, da er das Leder kaum sehen kann. Die Bremer Brücke bebt!
54.
14:13
Nun wieder die andere Seite. Nach einem Kleinhansl-Eckstoß kommt Wriedt an der Strafraumkante zum Abschluss. Sein erster Schuss wird noch geblockt, aber er dann nochmal. Dieser kommt in Richtung Tor, geht aber knapp drüber.
53.
14:11
Es geht hoch und runter! Machino und Sterner spielen sich mit einem Doppelpass über rechts durch. Für den VfL geht das zu schnell. Sterner dringt in die Box ein und schließt aus 12 Metern ab. Auch der Versuch geht deutlich über das Tor.
52.
14:10
Nächster Abschluss der Osnabrücker. Kraftpaket Engelhardt versucht es aus der Drehung von der Strafraumkante. Kein Thema für Weiner im Tor.
50.
14:08
Wieder Skrzybski! Aus der Drehung prüft er aus 10 Metern erneut Grill. Den Schuss auf das kurze Eck kann Grill spät sehen und stark um den Pfosten lenken.
49.
14:07
Auf der Gegenseite darf Kleinhansl den nächsten Eckstoß in die Mitte bringen. Diesmal findet er Beermann, welcher aus kurzer Distanz per Kopf drüberköpft. Munterer Beginn in Durchgang zwei!
47.
14:06
Diakhité mit einem Riesenbock! Er verliert in der eigenen Hälfte im Spielaufbau den Ball an Skrzybski. Der geht blitzschnell in Richtung Tor und zieht in die Box. Von links zieht Skrzybski ab. Grill kann die Kugel nach rechts abwehren, wo Machino mutterseelenalleine steht und den Ball aus wenigen Metern eigentlich ins leere Tor schieben kann. Der Japaner ist aber viel zu überrascht und schiebt das Leder rechts am Tor vorbei. Den muss er eigentlich machen!
46.
14:04
Willkommen zurück zur zweiten Halbzeit. Tobias Schweinsteiger schickt dieselben elf Spieler zurück auf das Feld, während Rapp mit Porath eine frische Kraft bringt. Für Remberg ist Schluss.
46.
14:03
Finn Porath
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
46.
14:03
Nicolai Remberg
Auswechslung bei Holstein Kiel: Nicolai Remberg
46.
14:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
13:50
Halbzeitfazit:
Ittrich bittet zum Pausentee. Torlos geht es zwischen dem VfL Osnabrück und Holstein Kiel in die Kabinen! Ein durchaus spannendes und interessantes Spiel bekommen die knapp 16.000 Zuschauer hier zu sehen. Einzig die klaren Torchancen lassen noch auf sich warten. Auf beiden Seiten gab es eher Halbchancen zu verzeichnen. Die beste Möglichkeit hatte Wiemann nach 26 Minuten, als er aus wenigen Metern frei per Kopf nur Weiner anköpfte. Dass zwischen beiden Teams 13 Tabellenplätze liegen, lässt sich nicht erkennen. Das verspricht auf alle Fälle eine packende zweite Halbzeit. Gleich geht's weiter mit den zweiten 45 Minuten an der Bremer Brücke!
45.+2
13:47
Ende 1. Halbzeit
45.+1
13:47
120 Sekunden gibt es obendrauf. Mehr braucht es nach diesem ersten Durchgang auch nicht.
45.
13:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
13:45
Den zweiten Ball erhält Engelhardt am Fünfmeterraumeck. Von da legt er ab auf Kleinhansl, welcher aus 14 Metern draufhält und Weiner prüft. Der kann parieren.
44.
13:44
Die Lila-Weißen mal wieder! Über rechts kommt eine Flanke von Cuisance. Der Ball auf den langen Pfosten soll Tesche finden, welcher in der Mitte jedoch zu Boden geht. Ittrich erkennt kein Foul und lässt weiterspielen.
42.
13:42
Nach einem Einwurf von rechts bekommt Holtby überraschend viel Platz und Zeit von seinen Gegenspielern. Diese Einladung nimmt er gerne an und schließt ab. Den Schuss können die VfL-Spieler aber abblocken. So viel Platz darf man dem Routinier eigentlich sonst nicht geben.
40.
13:41
Wiemann muss nach einem Zweikampf mit Sterner am Fuß behandelt werden. Nach kurzer Pause kann der Verteidiger weiterspielen.
38.
13:38
Von der anderen Seite ist es nun der quirlige Erik Engelhardt, welcher mit links abschließt. Aber auch sein Schuss kommt nicht mal ansatzweise in die Gefahrenzone der Kieler.
37.
13:37
Robert Tesche mit einem Versuch aus der zweiten Reihe! Sein Schlenzer von halblinks geht jedoch weit am langen Pfosten vorbei.
36.
13:36
Das Publikum an der Bremer Brücke sieht ein sehr kurzweiliges Spiel. Das macht richtig Laune!
33.
13:33
Aus der Faust-Aktion von Grill entsteht ein Konter für den VfL. Wriedt holt schlussendlich einen Eckball heraus, bei welchem nichts herauskommt. Aus solchen Aktionen muss der Tabellenvorletzte eigentlich mehr herausholen.
32.
13:33
Skrzybski mit einem Hammer aus 17 Metern! Von halbrechts prüft er Grill im Tor. Er faustet die Kugel souverän weg.
30.
13:30
Jonas Sterner
Gelbe Karte für Jonas Sterner (Holstein Kiel)
Für sein Einsteigen sieht der Flügelspieler auch berechtigt Gelb. Kleinhansl kann nach kurzer Behandlung weiterspielen.
29.
13:30
Rothe wird von Holtby auf der linken Außenbahn geschickt. Der sucht in der Mitte Machino oder Sterner. Beide rutschten am Ball vorbei. Sterner räumt bei der Aktion stattdessen Kleinhansl ab.
28.
13:28
Nun erhöht der VfL wieder die Schlagzahl. Über links will Kleinhansl Wriedt in der Mitte bedienen. Der Ball wird bei der Flanke jedoch abgefälscht und kommt somit zu Weiner.
26.
13:27
Dieser wird von Kleinhansl in die Mitte gebracht. Dort steigt Wiemann gegen alle am höchsten und köpft aus sechs Metern Torhüter Weiner an. Das ist riesiges Glück für Kiel!
25.
13:25
Wiemann holt über die linke Seite den nächsten Eckstoß für die Gastgeber heraus.
22.
13:23
Schiedsrichter Ittrich mit den ersten energischeren Worten in Richtung Jonas Sterner. Der Kieler hat schon zweimal zu arg hingelangt in Zweikämpfen. Beim nächsten Mal ist Sterner wohl fällig.
20.
13:21
Kiel erhöht den Druck auf die VfL-Abwehr. Holtby stochert sich bis zum Strafraum irgendwie durch und legt erneut zum Japaner Machino. Dessen Versuch in den Strafraum zu chippen, misslingt allerdings.
18.
13:19
Wenn sich die Kieler Mal in die Offensive wagen, wird es direkt brandgefährlich für die Hausherren! Osnabrück verliert im Aufbau den Ball und Machino fackelt aus 15 Metern nicht lange. Sein Schuss zentral vor Grill kann der jedoch parieren.
16.
13:16
Den bringt Rorig ins Zentrum. Jedoch kommt kein Mitspieler an den Ball und Kiel kann klären.
15.
13:15
Tesche holt über links den ersten Eckball für den VfL heraus.
14.
13:14
Zwar sind Torchancen noch Mangelware, aber der VfL ist gut im Spiel. Die Kombinationen der Lila-Weißen bis zum Kieler Strafraum können sich durchaus sehen lassen.
11.
13:11
Beide Mannschaften sind sich nicht zu schade, sich in harte Zweikämpfe zu werfen. Bislang ist aber noch alles ziemlich fair. Das darf auch gerne so bleiben.
9.
13:09
Nach gut zehn Minuten kommen die Störche etwas besser in die Partie. Holtby holt den ersten Eckstoß für seine Farben heraus.
6.
13:08
Die erste Torannäherung kommt von den Gästen! Holtby mit einem Steckpass auf die Grundlinie zu Skrzybski. Die Kugel ist für den Stürmer etwas zu steil gespielt, somit kann der keinen gefährlichen Schuss aus spitzem Winkel abfeuern. Grill ist zur Stelle.
5.
13:06
Kiel lässt die Osnabrücker erstmal kommen und wartet ab. Der VfL kann jedoch bislang aus dem vielen Ballbesitz noch keine Chancen kreieren.
3.
13:03
Die Gastgeber starten mit der guten Stimmung der Fans im Rücken gut und mutig ins Spiel.
1.
13:00
Osnabrück hat in ihren lila-weißen Trikots angestoßen. Kiel ist komplett in Rot gekleidet. Auf geht´s!
1.
13:00
Spielbeginn
12:58
Die Teams betreten bei bestem Herbstwetter das Spielfeld. Im wenigen Momenten rollt endlich der Ball in dieser Partie!
12:46
Kommen wir zu den Unparteiischen. Geleitet wird dieses Duell von Patrick Ittrich. An den Seitenlinien unterstützen ihn Thomas Gorniak und Jarno Wienefeld.
12:37
Auch die Kieler kommen mit einer weniger breiten Brust daher. Zwar stehen die Störche mit Platz vier vollkommen in Ordnung da, doch zwei Pleiten zuletzt dämpften die Freuden etwas. Erst gab es am vergangenen Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg eine 0:2-Pleite, ehe am Mittwoch im DFB-Pokal gegen den 1. FC Magdeburg eine Achterbahnfahrt der Gefühle zu erleben war. Nach 0:2-Rückstand kamen die Kieler zurück und retteten sich durch zwei FCM-Eigentore in die Verlängerung. Auch ein erneuter Rückstand konnte in der Nachspielzeit der Verlängerung noch ausgeglichen werden. Im Elfmeterschießen war dann jedoch Schluss. Simakala und Rothe vergaben vom Punkt. Die tolle Moral wurde nicht belohnt. Das soll heute endlich wieder anders aussehen. Trainer Marcel Rapp nimmt fünf Änderungen in seiner Startformation im Vergleich zum Pokalspiel vor: Komenda, Machino, Ivezić, Remberg und Sterner ersetzen Schulz, Sander, Johannson, Pichler und Friðjónsson.
12:23
Tabellenvorletzter mit lediglich sechs Punkten. Noch nie stand der VfL in seiner Zweitligahistorie so schlecht da, wie im Moment. Doch VfL-Coach Tobias Schweinsteiger hat dennoch Hoffnung, dass hier und heute an der Bremer Brücke weitere Zähler dazukommen. Er verlangt von seinem Team heute die richtige Einstellung. Es sei nicht der Anspruch des Vereins, so zu spielen, wie in den letzten beiden Partien. Es wurde an jeden Einzelnen appelliert, an sich zu arbeiten und die richtige Einstellung mitzubringen. "Wichtig ist [...] dass wir alles auf dem Platz lassen, uns wehren, versuchen spielerische Lösungen zu finden, aber auch den Kampf annehmen, um Kiel alles abzuverlangen.“. Die Lila-Weißen werden heute mit gleich vier neuen Spielern beginnen: Tesche, Wriedt, Diakhité und Wiemann ersetzen Conteh, Kunze, Wulff und Gyamfi.
12:08
Auf dem Papier sieht dieses Duell des 12. Spieltags nach einer klaren Kiste aus. Der Tabellenvorletzte aus Osnabrück empfängt die auf vier liegenden Kieler. Beide reisen hier jedoch mit Niederlagen im Rücken an. Der VfL kam in Fürth am vergangenen Wochenende mit 0:4 unter die Räder, während die Holsteiner gegen Nürnberg mit 0:2 das Nachsehen hatten und unter der Woche im Pokal gegen Magdeburg rausflogen. Die Vorzeichen sind also für beide Teams alles andere als gut.
11:50
Herzlich willkommen und einen schönen Samstag zur 2. Bundesliga! Ab 13:00 Uhr empfängt der VfL Osnabrück die Störche aus Kiel. Viel Spaß bei dieser Partie von der Bremer Brücke.

Direkter Vergleich

Begegnungen
94
Siege VfL Osnabrück
44
Siege Holstein Kiel
35
Unentschieden
15
Torverhältnis
171 : 145

Letzte Spiele

Sa., 04. Nov. 2023 13:00 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück
OSN
VfL Osnabrück
13:00
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
Sa., 07. Jan. 2023 13:00 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
13:00
5:3
VfL Osnabrück
OSN
Osnabrück
VfL Osnabrück
3:2
Beendet
Sa., 08. Jan. 2022 13:00 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
13:00
3:2
VfL Osnabrück
OSN
Osnabrück
VfL Osnabrück
1:1
Beendet
Sa., 24. Apr. 2021 13:00 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück
OSN
VfL Osnabrück
13:00
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
So., 03. Jan. 2021 13:30 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
13:30
VfL Osnabrück
OSN
Osnabrück
VfL Osnabrück
Beendet

Höchste Siege

So., 02. Feb. 1969 15:30 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück
OSN
VfL Osnabrück
15:30
7:0
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
So., 10. Sep. 1995 15:00 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück
OSN
VfL Osnabrück
15:00
7:1
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
Sa., 31. Mai. 1980 00:00 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
7:1
VfL Osnabrück
OSN
Osnabrück
VfL Osnabrück
3:1
Beendet
So., 03. Mär. 1974 15:30 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück
OSN
VfL Osnabrück
15:30
5:0
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Beendet
So., 06. Aug. 1961 00:00 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück
OSN
VfL Osnabrück
1:5
Holstein Kiel
KIE
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1:1
Beendet