«Alle Spiele

Fußball
Bundesliga
So., 11. Sep. 2022 17:30 Uhr
6. Spieltag
Beendet
SC Freiburg
0:0
Bor. Mönchengladbach
0:0
SCF
BMG
90.+3
19:35
Fazit:
Aus und vorbei. Freiburg und Gladbach trennen sich 0:0! In einem kurzweiligen und unterhaltsamen Spiel fehlten in der zweiten Hälfte die klaren Torchancen, um doch noch einem Verein alle drei Punkte bescheren zu können. Der zweite Durchgang startete erneut mit einem offenen Schlagabtausch, bis im Laufe der Partie das Tempo abnahm und die Mannschaften sich mit einem leistungsgerechten Unentschieden zufrieden stellten. Gladbach muss damit weiterhin auf den ersten Sieg in Freiburg seit über 20 Jahren warten, kann sich aber trotz einiger schwerer Ausfälle über einen Punktgewinn freuen. Auch die Breisgauer nehmen den Punkt angesichts eines sehr vollen Terminkalenders bis zur Winter-Weltmeisterschaft gerne mit. Freiburg verpasst allerdings die Tabellenführung und findet sich hinter Union Berlin auf Platz zwei wieder. Am kommenden Sonntag sind die Freiburger gegen Hoffenheim gefordert, während Gladbach am Samstagabend RB Leipzig und Ex-Trainer Marco Rose empfängt.
90.+3
19:22
Spielende
90.+1
19:20
Nur magere zwei Minuten gibt es dazu. Es gab zwar nicht viele Unterbrechungen, allerdings sind zwei Minuten deutlich zu wenig. Beide Mannschaften stört das aber wenig. Man ist auf beiden Seiten zufrieden mit dem Ergebnis.
90.
19:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88.
19:18
Kevin Schade läuft die rechte Seitenlinie entlang und will flanken. Der verwarnte Ramy Bensebaini grätscht in den Ball und berührt ihn mit der Hand. Tobias Stieler winkt sofort ab.
87.
19:17
Die Mannschaften scheinen sich mit der Punkteteilung abgefunden zu haben. Viele Chancen gibt es in den letzten Minuten nicht mehr.
83.
19:15
Nils Petersen
Einwechslung bei SC Freiburg: Nils Petersen
83.
19:15
Michael Gregoritsch
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
82.
19:15
Streich nimmt mit Grifo und Dōan die beiden gefährlichsten Freiburger vom Feld. Für sie kommen Weißhaupt und Schade. Auch Gladbach wechselt doppelt. Neben Kapitän Stindl muss auch der zuvor eingewechselte N'Goumou wieder vom Feld. Wolf und Debütant Yvandro Borges Sanches kommen in die Partie.
82.
19:12
Yvandro Borges Sanches
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Yvandro Borges Sanches
82.
19:12
Nathan N'Goumou
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Nathan N'Goumou
82.
19:12
Hannes Wolf
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Hannes Wolf
82.
19:12
Lars Stindl
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
82.
19:11
Noah Weißhaupt
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
82.
19:11
Vincenzo Grifo
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
81.
19:11
Kevin Schade
Einwechslung bei SC Freiburg: Kevin Schade
81.
19:11
Ritsu Dōan
Auswechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
80.
19:11
Bei der Borussia lassen die Kräfte ein wenig nach. Nach einem Ballverlust in der gegnerischen Hälfte bleibt die Offensivabteilung vorne stehen. Freiburg kontert über Ritsu Dōan. Von der rechten Seite versucht es Vincenzo Grifo mit einem flachen Schuss auf den langen Pfosten, der jedoch deutlich das Tor verpasst.
76.
19:07
Der eingewechselte Woo-yeong Jeong schlägt im Zentrum haken und kommt auf Höhe des Elfmeterpunkts zum Abschluss. Yann Sommer reagiert herausragend und kann den Ball parieren - ganz starke Aktion des Gladbacher Schlussmanns.
74.
19:05
Das Spiel ist nach wie vor sehr offen. Beide Mannschaften wollen den Sieg. Gladbach spielt weiterhin schnell nach vorne, wird aber ungenauer, Freiburg wird stärker. Wer das erste Tor erzielt, wird auch das Spiel gewinnen.
72.
19:02
Viele kleine Fouls stören jetzt ein wenig den Spielfluss. Bensebaini hat auf seiner linken Seite mittlerweile Probleme gegen die vielen Dribblings von Ritsu Dōan. Der Gladbacher ist bereits verwarnt und muss vorsichtig sein.
69.
18:59
Christian Streich wechselt zum ersten Mal. Keitel und Jeong ersetzen Kyereh und Eggestein.
69.
18:58
Woo-yeong Jeong
Einwechslung bei SC Freiburg: Woo-yeong Jeong
69.
18:58
Daniel Kyereh
Auswechslung bei SC Freiburg: Daniel Kyereh
68.
18:58
Yannik Keitel
Einwechslung bei SC Freiburg: Yannik Keitel
68.
18:58
Maximilian Eggestein
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
67.
18:58
Der Sportclub wird gefährlicher. Die Gastgeber können sich ein wenig in der Gladbacher Hälfte festsetzen und erspielen sich gute Gelegenheiten. Gladbach kontrolliert aber weiterhin den Ballbesitz.
64.
18:56
Lars Stindl probiert es jetzt einmal aus der Distanz. Sein nicht sonderlich platzierter Schuss wird von Flekken sicher zur Seite abgewehrt.
63.
18:55
Kiliann Sildillia schlägt eine Flanke von der rechten Seite scharf und gefährlich in den Bereich zwischen Abwehrkette und Fünfmeterraum. Höfler und Gregoritsch grätschen zum Ball, aber verpassen beide. Die Szene wurde aber ohnehin wegen Abseits bereits unterbunden.
62.
18:52
Ramy Bensebaini
Gelbe Karte für Ramy Bensebaini (Bor. Mönchengladbach)
Ritsu Dōan tunnelt an der rechten Seitenlinie Koné. Ramy Bensebaini rächt seinen Teamkollegen und räumt den Japaner per Grätsche kompromisslos ab.
59.
18:52
Schon wieder verliert Lienhart den Ball. Der Innenverteidiger dribbelt aus der Kette und vertendelt den Ball gegen Koné. Gladbach schaltet schnell um und kommt über Lars Stindl aus spitzem Winkel von der linken Seite zum Abschluss. Sein Schuss streift nur knapp am langen Pfosten vorbei.
58.
18:50
Philipp Lienhart spiel einen Querpass vor dem eigenen Strafraum zu kurz, sodass Marcus Thuram den Ball aufnehmen kann und vom linken Strafraumeck auf das Tor zuläuft. Ginter verkürzt geschickt den Winkel, weshalb Flekken den Schuss gut parieren kann.
54.
18:46
Christian Günter
Gelbe Karte für Christian Günter (SC Freiburg)
Scally und Günter gehen in ein Laufduell und ziehen gegenseitig an sich rum. Scally fällt und Schiedsrichter Stieler entscheidet auf Freistoß für Gladbach. Christian Günter ist außer sich und flucht vehement. Stieler hat genug und zeigt dem Freiburger Kapitän die Gelbe Karte.
53.
18:46
Freiburg führt die Ecke von der rechten Seite kurz aus und flankt Richtung langer Pfosten. Philipp Lienhart legt den Ball per Kopf quer zurück zum ersten Pfosten. Nicolas Höfler versucht dort den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf über die Linie zu drücken, bekommt aber keine Kraft hinter den Ball und verfehlt so das Tor.
52.
18:42
Michael Gregoritsch erobert den Ball nach einem zu kurzen Rückpass von Ramy Bensebaini von Christoph Kramer und läuft von der rechten Seite auf das Tor zu. Sein Schuss aus spitzem Winkel wird zur Ecke abgefälscht.
50.
18:41
Ritsu Dōan dribbelt mit Tempo auf die Gladbacher Abwehr zu. Kouadio Koné sprintet zurück und erobert mit robustem Körpereinsatz den Ball zurück. Die Freiburger wollen ein Foul haben, Gladbach kontert aber nun. Von der rechten Seite flankt Hofmann den Ball Richtung Elfmeterpunkt. Kiliann Sildillia ist vor Lars Stindl am Ball und klärt die Situation.
47.
18:37
Freiburg presst Gladbach zur eigenen rechten Eckfahne zurück und erobert dort den Ball zurück. Grifo schlägt eine Flanke an den langen Pfosten, wo Stindl zurückgeeilt ist und vor Sildillia per Kopf klärt.
46.
18:35
Für beide Teams geht es ohne Wechsel weiter.
46.
18:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
18:25
Halbzeitfazit:
Freiburg und Gladbach gehen torlos in die Halbzeitpause. In einem schnellen, intensiven, unterhaltsamen und offenen Spiel kamen beide Mannschaften zu guten Gelegenheiten. Erst nach ca. 30 Minuten beruhigte sich das Spiel und die Borussia übernahm die Kontrolle über den Ballbesitz. Bei der Mannschaft von Daniel Farke, die mit Florian Neuhaus den nächsten Ausfall verkraften muss, war Marcus Thuram der auffälligste Spieler. Bei Freiburg läuft viel über die linke Seite von Vincenzo Grifo. Eine Müdigkeit nach dem Europa-League-Spiel unter der Woche merkt man den Gastgebern nicht an.
45.+3
18:19
Ende 1. Halbzeit
45.+1
18:18
Der Hofmann-Freistoß kommt zu kurz, sodass Christian Günter den Ball per Kopf zur Ecke klärt. Die folgende Ecke ist harmlos.
45.
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
18:16
Nach einem Foul von Nicolas Höfler an Kouadio Koné hat Gladbach eine gute Freistoßposition auf der halblinken Seite. Jonas Hofmann führt aus.
43.
18:14
Daniel Kyereh klammert sich an Julian Weigl, der mit einem Dribbling die Linien durchbrochen hat. Gladbach fordert eine Gelbe Karte für das Foul, aber Schiedsrichter Tobias Stieler will davon nichts wissen.
40.
18:13
Vincenzo Grifo bekommt auf der linken Seite zu viel Platz. Von dort kann er gut das Spiel der Heimelf gestalten.
37.
18:10
Julian Wigl lässt sich im Sielaufbau tief zwischen die beiden Innenverteidiger Friedrich und Kramer fallen. Gladbach hat mittlerweile etwas die Kontrolle übernommen und lässt den Ball gut laufen.
34.
18:06
Nathan N'Goumou
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Nathan N'Goumou
34.
18:05
Florian Neuhaus
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
34.
18:05
Neuhaus sitzt wieder auf dem Platz. Für ihn geht es nicht weiter. Er geht - von Betreuern gestützt - direkt in die Kabine.
31.
18:05
Florian Neuhaus wird weiterhin behandelt. Er hält sich schmerzverzerrt das Knie, will es aber noch einmal probieren.
29.
18:04
Chaos im Freiburger Strafraum! Eine Hofmann-Flanke von der rechten Seite kommt über Umwege zu Ramy Bensebaini am Fünfmeterraum. Der Algerier nimmt den Ball kurz an und setzt dann zum Seitfallzieher an. Matthias Ginter blockt ab. Der Abpraller fällt zu Florian Neuhaus an der Strafraumkante. Der Gladbacher wird von Daniel Kyereh eigentlich regelwidrig abgeräumt. Schiedsrichter Tobias Stieler lässt weiterspielen. Neuhaus und Kyereh bleiben verletzt liegen.
28.
17:59
Stindl findet auf der rechten Seite Jonas Hofmann. Der deutsche Nationalspieler zieht leicht nach innen und schießt dann flach und stramm mit Rechts. Mark Flekken ist rechtzeitig unten und wehrt den Ball zur Seite ab.
26.
17:57
Auf Freiburger Seite geht vieles über Vincenzo Grifo. Von der linken Seite bringt der Ex-Gladbacher den Ball genau auf den Kopf von Michael Gregoritsch. Der Angreifer kann den Ball aber nicht auf das Tor bringen.
23.
17:54
Beide Mannschaften setzen sich gegenseitig früh unter Druck und spielen schnell und direkt nach vorne. Das Ergebnis ist ein unterhaltsames, schnelles und ereignisreiches Spiel.
21.
17:52
Michael Gregoritsch läuft die linke Seite entlang. Alle erwarten eine Flanke, doch der Neuzugang probiert es vom linken Strafraumeck direkt und verzieht deutlich.
20.
17:51
Ramy Bensebaini spielt einen zu kurzen Pass ins Zentrum zu Julian Weigl. Michael Gregoritsch klaut den Ball und sucht sofort den Abschluss, sein Schuss verfehlt das Tor aber deutlich.
16.
17:49
Auf der anderen Seite schiebt Vincenzo Grifo den Ball durch die Schnittstelle zwischen Scally und Friedrich zu Daniel Kyereh, der alleine vor Sommer auftaucht. Der harmlose Schuss des Ghanaers, pariert Sommer mit dem rechten Fuß.
14.
17:47
Kouadio Koné erobert den Ball kurz vor dem eigenen Strafraum und spielt sofort vertikal zu Neuhaus, der Marcus Thuram hinter die hochgerückte Abwehrkette schickt. Der Franzose läuft alleine auf das Freiburger Tor zu und wird nur von Philipp Lienhart verfolgt. Lienhart kann ihn ein wenig nach außen drängen, weshalb Thuram nur aus schwieriger Position schießen kann. Flekken pariert per Fußabwehr.
13.
17:45
Ein zu langer Pass von Neuhaus landet bei Keeper Flekken, der den Ball nach vorne schlägt. Lars Stindl springt dazwischen und verfehlt den Ball nur knapp.
10.
17:41
Das Spiel hat sich jetzt wieder etwas beruhigt. Beide Mannschaften versuchen das Spiel geordnet von hinten aufzuziehen.
7.
17:38
Das Spiel beginnt temporeich, mit vielen Möglichkeiten für beide Mannschaften. Bei der Borussia reiht sich Kramer in der Viererkette auf die halblinke Position neben Friedrich ein. Weigl startet im zentralen Mittelfeld.
5.
17:36
Hofmann bringt von der rechten Seite eine Flanke scharf in den Strafraum. Neuhaus streckt sich und grätscht in den Ball. Sein Schuss aus knapp 10 Metern kommt zentral auf Flekken, der parieren kann.
4.
17:35
Gladbach kann etwas Tempo aufnehmen und läuft auf die Abwehr der Gastgeber zu. Thuram spielt den Ball durch die Beine von Sildillia, zu Neuhaus, der weit links rausgedrängt wird. Seine Flanke faustet Mark Flekken überraschend nur weg, anstatt sie festzuhalten. Aus der daraus resultierenden Unruhe kommt Lars Stindl zum Abschluss, sein Schuss ist aber viel zu hoch.
2.
17:33
Schon nach zwei Minuten gibt es die erste Chance für den Sportclub. Ritsu Dōan hat an der Strafraumkante etwas Platz und zirkelt den Ball mit Links knapp neben das Tor.
1.
17:31
Spielbeginn
17:24
Beide Mannschaften sind gut in die Saison gestartet. Die Mannschaft von Daniel Farke erspielte sich zwei Siege und zwei Unentschieden. In der letzten Woche setzte es die erste - etwas unglückliche - Niederlage gegen Mainz 05. Der SC Freiburg verlor am zweiten Spieltag gegen Borussia Dortmund, gewann aber die vier restlichen Spiele überzeugend. Bei einem Sieg heute, würden die Breisgauer an die Tabellenspitze springen.
17:15
Ob Julian Weigl oder Christoph Kramer in der Innenverteidigung neben Marvin Friedrich auflaufen wird, ist noch offen. Kramer rückte gegen Mainz nach der Roten Karte in die Abwehr. Julian Weigl half zur Dortmunder Zeiten häufiger in der Viererkette aus. Tony Jantschke, der ebenfalls in der Innenverteidigung spielen kann, fällt für heute verletzt aus.
17:05
Borussia Mönchengladbach muss einige Positionen im Vergleich zur verlustreichen Niederlage gegen den FSV Mainz 05 umstellen. Die gesamte Stamminnenverteidigung darf heute nur zusehen. Ko Itakura ist nach seinem Platzverweis gesperrt, während sich Nico Elvedi am Knie und Alassane Pléa im Adduktorenbereich verletzte. Die Ausfälle werden durch Julian Weigl, Marvin Friedrich und Kapitän Lars Stindl in der Startelf ersetzt.
16:55
Im Vergleich zum 3:2-Sieg gegen Bayer Leverkusen am vergangenen Wochenende wechseln die Freiburger dreimal durch. Für Manuel Gulde, Yannik Keitel und Roland Sallai kommen Daniel Kyereh, Maximilian Eggestein und Ritsu Dōan in die Mannschaft. Sallai fällt mit einer Gesichtsverletzung langfristig aus, Keitel und Gulde nehmen auf der Bank Platz. Daniel Kyereh startete zum ersten Mal für seinen neuen Verein. Mit dabei ist auch Matthias Ginter, der zum ersten Mal gegen seine ehemaligen Kollegen aus Gladbach antritt.
16:45
Die Gladbacher reisen heute zu ihrem Angstgegener. In Freiburg gewann die Borussia zuletzt 2002 durch ein Tor von Arie van Lent. In der vergangenen Saison mussten sich die Gladbacher auch im heimischen Borussia-Park in einem denkwürdigen Spiel geschlagen geben. Mit 6:0 siegte die Mannschaft von Christian Streich.
16:32
Herzlich willkommen zum Abschluss des 6. Spieltags der Bundesliga! Der SC Freiburg empfängt Borussia Mönchengladbach. Anstoß ist um 17:30 Uhr.

Direkter Vergleich

Begegnungen
45
Siege SC Freiburg
15
Siege Bor. Mönchengladbach
15
Unentschieden
15
Torverhältnis
70 : 62

Letzte Spiele

So., 11. Sep. 2022 17:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
17:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
Sa., 23. Apr. 2022 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
So., 05. Dez. 2021 17:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Bor. Mönchengladbach
17:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Sa., 03. Apr. 2021 20:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Bor. Mönchengladbach
20:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Sa., 05. Dez. 2020 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet

Höchste Siege

So., 05. Dez. 2021 17:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Bor. Mönchengladbach
17:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Sa., 23. Aug. 2003 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
4:1
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
3:0
Beendet
Sa., 04. Feb. 2017 15:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
BMG
Bor. Mönchengladbach
15:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
So., 12. Dez. 2010 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
3:0
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
2:0
Beendet
So., 27. Sep. 2009 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
3:0
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
0:0
Beendet