«Alle Spiele

Fußball
Premier League
Mi., 29. Dez. 2021 20:30 Uhr
20. Spieltag
Beendet
Chelsea FC
1:1
Brighton & Hove Albion
1:0
CHE
BHA
90.
22:26
Fazit:
Der Chelsea FC kommt wegen eines sehr späten Gegentors nicht über ein 1:1-Heimunentschieden gegen den Brighton & Hove Albion FC hinaus und verliert im Meisterschaftsrennen weiter an Boden. Nach ihrer auf einem Treffer Lukakus (28.) beruhenden 1:0-Pausenführung bekamen die Blues wie in der Viertelstunde vor dem Kabinengang viel Gegenwehr von den Gästen. Moder traf bereits in der 48. Minute die Oberkante der Latte. Die Seagulls blieben gegen eine zurückhaltende Tuchel-Auswahl zielstrebig und erarbeiteten sich durch Maupay eine weitere sehr gute Möglichkeit, den Spielstand zu egalisieren (57.). Nach weiteren aussichtsreichen, aber ertraglosen Annäherungen des Potter-Teams eroberten die Blues in der Schlussphase die Kontrolle zurück und vermittelten einen abgeklärten Eindruck, doch in der Nachspielzeit kassierten sie dann doch noch den Ausgleich: Joker Welbeck überwand Keeper Mendy per Kopf. Der Chelsea FC empfängt am Sonntag den Liverpool FC. Für den Brighton & Hove Albion FC geht es am gleichen Tag mit einem Gastspiel beim Everton FC weiter. Einen schönen Abend noch
90.
22:23
Spielende
90.
22:23
Wenig überraschend wollen es die Blues noch einmal wissen, werfen mit hohem Risiko alles nach vorne. Zweieinhalb Minuten der angezeigten Nachspielzeit sind noch übrig.
90.
22:20
Danny Welbeck
Tooor für Brighton & Hove Albion, 1:1 durch Danny Welbeck
Joker Welbeck schockt die Stamford Bridge! Der im linken Halbfeld freigespielte Cucurella flankt sanft auf den Elfmeterpunkt. Brightons erfahrene Einwechselspieler springt hoch, hat das bessere Timing als Chalobah und nickt unhaltbar in die obere linke Ecke.
90.
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
22:20
Mit Alzate betritt ein weiterer gebürtiger Londoner das Feld. Für Chelsea hat der 23-Jährige allerdings noch nie gespielt. Moder hat das Feld verlassen.
88.
22:17
Steven Alzate
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Steven Alzate
88.
22:17
Jakub Moder
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Jakub Moder
87.
22:17
Chelsea belagert weiterhin den gegnerischen Sechzehner, lässt Brighton in dieser Phase fast gar nicht mehr den Ball kommen. So sehr die Blues zwischenzeitlich gewackelt haben, so souverän präsentieren sie sich in der Schlussphase.
86.
22:16
Kovačić dribbelt im Zentrum vor die letzte gegnerische Linie und steckt auf Lukaku durch. Der lässt Burn ins Leere grätschen, doch sein freier Linksschuss aus mittigen 13 Metern wird von Veltmans sauberer Grätsche entscheidend gestört. Der Ball fliegt ins linke Toraus.
84.
22:14
Tauchen die Seagulls noch einmal gefährlich vor dem Kasten der Blues auf? In den letzten Minuten sind sie bei weitem nicht mehr so zielstrebig unterwegs wie zuvor.
81.
22:10
Yves Bissouma
Gelbe Karte für Yves Bissouma (Brighton & Hove Albion)
... am Ende werden beide Hitzköpfe mit einer Verwarnung bestraft.
81.
22:10
Mason Mount
Gelbe Karte für Mason Mount (Chelsea FC)
Unweit der Trainerbänke leisten sich Mount und Bissouma nach einem hitzigen Zweikampf nicht nur ein Wortgefecht, sondern werden sogar handgreiflich...
80.
22:09
Danny Welbeck
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Danny Welbeck
80.
22:08
Alexis Mac Allister
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Alexis Mac Allister
79.
22:08
Nach Lukakus flacher Rücklage visiert Mount aus mittigen 19 Metern mit dem linken Innenrist die untere rechte Ecke an. Dem Schuss steht Cucurella im Weg; er blockt den Ball zur Ecke. Die bringt Chelsea nichts ein.
77.
22:06
Chelsea kann sich in dieser Phase nicht nur befreien, sondern streut die erste Dominanzphase seit der ersten halben Stunde ein. Verschaffen sich die Westlondoner mit ihrem zweiten Tor eine vergleichsweise entspannte letzte Viertelstunde?
74.
22:03
Rüdiger mit dem Kopf! Der Deutsche nickt nach Alonsos scharfer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld vom linken Fünfereck direkt vor den Kasten. Bevor Lukaku eingreifen kann, rettet Veltman in höchster Not.
71.
22:01
Es deutet aktuell übrigens wenig darauf hin, dass Chelsea auf Spitzenreiter Manchester City an diesem Abend Boden gutmachen können. Bei Brentford liegen die Sky Blues nämlich kurz vor der Pause mit 1:0 vorne.
68.
21:59
CFC-Coach Thomas Tuchel nimmt seinen ersten freiwilligen personellen Tausch vor, der zugleich sein letzter für heute ist. Weltmeister Kanté ersetzt Hudson-Odei.
67.
21:57
N'Golo Kanté
Einwechslung bei Chelsea FC: N'Golo Kanté
67.
21:57
Callum Hudson-Odoi
Auswechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
67.
21:56
Lamptey, der auf der rechten Außenbahn viele Meter gemacht hat, verlässt als erster Gästespieler das Feld. Er macht Platz für den Ex-Salzburger Mwepu.
66.
21:55
Enock Mwepu
Einwechslung bei Brighton & Hove Albion: Enock Mwepu
66.
21:55
Tariq Lamptey
Auswechslung bei Brighton & Hove Albion: Tariq Lamptey
65.
21:55
Infolge einer flach ausgeführten Ecke passt March von der rechten Sechzehnerlinie nach innen. Mit dem zweiten Kontakt zieht Lallana aus gut 13 Metern ab, doch wegen starker Rücklage rauscht der Ball weit drüber.
64.
21:53
Callum Hudson-Odoi
Gelbe Karte für Callum Hudson-Odoi (Chelsea FC)
Hudson-Odoi reißt Bissouma im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zu Boden. Auch hier ist eine persönliche Strafe fällig.
63.
21:53
Die Tuchel-Auswahl hat noch eine lange letzte halbe Stunde vor sich, wenn ihr nicht der beruhigende zweite Treffer gelingt. Brighton attackiert mit voller Wucht und vermittelt nicht den Eindruck, ein Kraftproblem zu bekommen.
61.
21:50
Mac Allister zieht nach Bissoumas Steilpass auf die rechte Sechzehnerseite rechts am herausstürmenden Schlussmann Mendy vorbei, doch dann ist der Winkel zu spitz für einen eigenen Versuch. Er legt quer für Maupay. Dessen Schuss stellen sich Rüdiger und Chalobah entgegen.
58.
21:47
Mateo Kovačić
Gelbe Karte für Mateo Kovačić (Chelsea FC)
Kovačić verfehlt mit seiner Grätsche den Ball und trifft auf der linken Abwehrseite nur Lamptey. Schiedsrichter Dean zückt die zweite Gelbe Karte des Abends.
57.
21:46
Maupay fehlen Zentimeter Der Franzose gelangt nach Lallanas Anspiel über halbrechts in den Sechzehner und schießt aus gut 14 Metern mit dem rechten Spann in Richtung unterer linker Ecke. Der Ball rauscht hauchdünn am Aluminium vorbei.
56.
21:46
Da war mehr drin! Gemeinsam mit Mount hat Hudson-Odoi gegen weit aufgerückte Seagulls nur noch einen Verteidiger vor sich. Er will von halbrechts für seinen Kollegen querlegen, doch sein Pass ist ungenau und kann durch Burn abgefangen werden.
54.
21:43
Brighton ist auch zu Wiederbeginn sehr gut im Spiel und dem Ausgleich näher als die Hausherren dem Ausbau des Vorsprungs. Bissouma packt aus der Distanz einen harten Schuss mit dem rechten Spann aus, den Keeper Mendy in der Tormitte über sein Gehäuse lenkt.
51.
21:39
Während BHAFC-Trainer Graham Potter in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, stellt Chelseas Coach Thomas Tuchel bereits zum zweiten Mal um. Für den angeschlagenen Christensen kommt Chalobah.
48.
21:37
Moder trifft die Oberkante der Latte! Der Pole ist an der mittigen Fünferkante Adressat einer effetreichen Flanke Lallanas vom linken Strafraumeck. Trotz enger Bewachung verlängert er sie mit der rechten Fußspitze im hohen Bogen auf die lange Ecke. Der Ball klatscht von oben auf den Querbalken.
46.
21:35
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Stamford Bridge! Während dieser anstrengenden Periode ist Chelsea weit entfernt von einem offensiven Feuerwerk, doch dank einer effizienten Chancenverwertung ist es dennoch auf einem guten Weg zum 13. Saisonsieg. Es deutet viel darauf hin, dass die Blues auch nach dem Seitenwechsel weiterhin auf den Kräftesparmodus setzen und nicht mit aller Macht auf weitere Tore gehen.
46.
21:35
Trevoh Chalobah
Einwechslung bei Chelsea FC: Trevoh Chalobah
46.
21:34
Andreas Christensen
Auswechslung bei Chelsea FC: Andreas Christensen
46.
21:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:20
Halbzeitfazit:
Der Chelsea FC führt zur Pause des Premier-League-Heimspiels gegen den Brighton & Hove mit 1:0. In einer temporeichen Anfangsphase gestalteten mutige Gäste die Kräfteverhältnisse völlig ausgeglichen. Ein Patzer ihres Torhüters Sánchez nach einer Ecke brachte den Blues die erste Chance ein: Azpilicueta setzte den Ball gegen den rechten Pfosten (18.). Ein Eckstoß war dann in Minute 28 auch der Ausgangspunkt des Führungstreffers der Westlondoner, denn Mounts Ausführung von der rechten Fahne verwertete Lukaku mit einem unbedrängten Kopfball in die lange Ecke. In der jüngsten Viertelstunde bauten die Seagulls ihre Präsenz am und im gegnerischen Sechzehner aus und hätten durch Lallanas Schuss, den CFC-Keeper Mendy abwehrte, beinahe ausgeglichen (39.). Bis gleich!
45.
21:19
Ende 1. Halbzeit
45.
21:18
Mac Allister gelangt mittig vor die gegnerische Abwehrkette und zieht aus gut 21 Metern mit dem linken Spann ab. Den noch leicht von Abwehrmann Christensen berührten Schuss sichert sich Keeper Mendy im Torzentrum im Nachfasen.
45.
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Wegen etlicher Verletzungsunterbrechungen sollen 240 Sekunden nachgespielt werden.
43.
21:12
In den Nachwehen einer Ecke probiert es Lamptey bei zugestellter Schussbahn von der halbrechten Sechzehnerkante mit einem Drehschuss per rechtem Fuß. Der Ball segelt weit über den Heimkasten hinweg.
41.
21:10
Antonio Rüdiger
Gelbe Karte für Antonio Rüdiger (Chelsea FC)
Mit einer seitlichen Grätsche streckt der deutsche Nationalspieler Lamptey auf der linken Abwehrseite nieder. Referee Dean ahndet das Vergehen mit der ersten Gelben Karte der Partie.
39.
21:09
Lallana gegen Mendy! Augenblicke nach einem ungefährlichen Distanzschuss Bissoumas verpasst es Chelsea unweit der mittigen Strafraumkante, die Situation zu klären. Aus dem Gewusel heraus zirkelt Lallana den Ball aus gut 14 Metern auf die obere linke Ecke. Mendy hebt ab und pariert zur Seite.
36.
21:06
Am Ende eines schnellen Vorstoßes über den linken Flügel packt Mac Allister aus halblinken 15 Metern mit dem rechten Spann einen Volleyschuss aus, der für die lange Ecke bestimmt ist. Rüdiger wirft sich in die Flugbahn und blockt den wuchtigen Versuch.
34.
21:04
Mit einem dreifachen Punktgewinn zöge Chelsea nicht nur an Liverpool vorbei, sondern könnte den Rückstand auf Spitzenreiter Manchester City im Optimalfall auf drei Zähler verringen. Das Gastspiel der Sky Blues bei Brentford wird erst in zehn Minuten angepfiffen.
31.
21:02
Unmittelbar vor dem Führungstor musste CFC-Coach Thomas Tuchel verletzungsbedingt tauschen. Getroffen hat es aber nicht Christensen, sondern James, der von Lamptey wohl am Knöchel getroffen worden war. Geburtstagskind Marcos Alonso (31) übernimmt auf der linken Abwehrseite.
28.
20:57
Romelu Lukaku
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Romelu Lukaku
Lukaku bringt die Blues in Front! Der Belgier löst sich nach Mounts Eckstoßflanke von der rechten Fahne am kurzen Pfosten mit halblegalen Mitteln von seinem Bewacher Maupay und vollendet aus gut sechs Metern per Kopf in die lange Ecke.
27.
20:57
Marcos Alonso
Einwechslung bei Chelsea FC: Marcos Alonso
27.
20:57
Reece James
Auswechslung bei Chelsea FC: Reece James
26.
20:55
Mount gegen Sánchez! Lukaku macht den Ball im halbrechten Offensivkorridor gegen zwei Gästeakteure fest und stckt im richtigen Moment steil zum Kollegen mit der 19 durch. Der feuert den Ball aus zwölf Metern und spitzem Winkel auf die kurze Ecke. Sánchez pariert mit dem linken Fuß.
24.
20:54
Christensen muss auf dem Rasen behandelt werden und ist ein Kandidat für eine frühe Herausnahme. Mit Chalobah macht sich ein potentieller Ersatz schon bereit.
21.
20:51
Hudson-Odoi taucht nach Pulišićs flachem Anspiel aus dem offensiven Zentrum erneut auf der linken Strafraumseite auf. Mit seinem Rechtsschuss aus gut 13 Metern bleibt das Eigengewächs an Abwehrmann Burn hängen.
18.
20:46
Azpilicueta scheitert am Pfosten! Gästekeeper Sánchez kommt an eine Eckstoßflanke von der rechten Fahne nur mit der rechten Hand heran und legt den Ball in Bedrängnis unfreiwillig für den Spanier ab. Der spitzelt ihn aus gut neun Metern auf die rechte Ecke. Nach leichter Berührung Veltmans klatscht gegen die Stange.
15.
20:45
Brighton setzt auf einen spielerischen Ansatz, verzichtet trotz des hohen Anlaufens der Hausherren auf lange Schläge nach vorne. Der Tabellenelfte hat seine defensiven Räume bisher im Griff und könnte eine echte Prüfung für Chelsea werden.
12.
20:41
Lamptey spielt seine Tempovorteile gegen James erneut aus, als er vom rechten Flügel auf Höhe der Sechzehnerkante nach innen zieht. Aus vollem Lauf visiert er mit dem linken Fuß die lange Ecke an, verfehlt diese aber deutlich.
9.
20:38
Hudson-Odoi dringt von der linken Außenbahn in den Strafraum ein und will den Ball mit dem rechten Innenrist in den rechten Winkel schlenzen. Veltman steht im Weg und kann so blocken, dass Kollege Burn vor der langen Ecke klärt.
6.
20:36
Moder schickt Lamptey auf die tiefe rechte Sechzehnerseite. Der beim Chelsea FC ausgebildete Außenverteidiger ist zwar einen Schritt schneller als James, doch der kann ihn mit einem riskanten Einsteigen doch noch vom Ball trennen.
4.
20:33
Gegen aufgerückte Gäste hat Mount auf dem linken Flügel viel freien Rasen vor sich. Er zieht vor dem Sechzehner in den Halbraum eun und sucht Hudson-Odoi mit einem flachen Querpass. Bissouma hat das Anspiel vorausgeahnt und fängt den Ball ab.
1.
20:30
Chelsea gegen Brighton – Durchgang eins in der Stamford Bridge ist eröffnet!
1.
20:30
Spielbeginn
20:26
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
20:17
Bei den Seagulls, die in ihren vier Premier-League-Gastspielen beim CFC seit 2017 keinen einzigen Treffer erzielen konnten und die in der laufenden Saison bislang nur eine Begegnung in der Fremde verloren haben, stellt Coach Graham Potter nach dem 2:0-Heimsieg gegen den Brentford FC dreimal um. Veltman, Bissouma und March nehmen die Plätze von Webster, Mwepu (beide auf der Bank) und Trossard (Hamstringverletzung) ein.
20:09
Auf Seiten der Blues, die lediglich eines ihrer jüngsten vier Heimspiele im Ligabetrieb für sich entscheiden konnten und deren einzige Pflichtspielniederlage gegen Brighton fast 89 Jahre in der Vergangenheit liegt, hat Trainer Thomas Tuchel im Vergleich zum 3:1-Auswärtssieg beim Aston Villa FC vier personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Alonso, Kanté, Chalobah (allesamt auf der Bank) und Silva (nicht im Kader) beginnen Christensen, Azpilicueta, Kovačić und Lukaku.
19:56
Der Brighton & Hove Albion FC, mittlerweile in seiner fünften Spielzeit in der englischen Eliteklasse, belegt mit zwei Nachholpartien in der Hinterhand den elften Tabellenplatz. Dass die Seagulls auf einem guten Weg sind, nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu bekommen, liegt an ihrer starken Abwehr, die bisher nur 17 Tore zugelassen hat. Am zweiten Weihnachtstag schlugen sie den Aufsteiger Brentford FC durch die Tore Trossards (34.) und Maupay (42.) mit 2:0.
19:50
Der Chelsea FC lässt in November und Dezember an Konstanz vermissen, um der Gejagte zu sein: Seit Ende Oktober hat er keine zwei Premier-League-Siege am Stück mehr einfahren können. Nach dem torlosen Unentschieden beim Wolverhampton Wanderers FC am vierten Advent triumphierten die Westlondoner am Boxing Day beim Aston Villa FC nach Rückstand (28.) dank der Treffer Jorginhos (34., 90.) und Lukakus (56.) mit 3:1.
19:42
Dass drei Partien des 20. Premier-League-Spieltags der Pandemie zum Opfer fallen, hat auf das Meisterschaftsrennen keinen Einfluss. Nachdem am gestrigen Dienstag der Liverpool FC beim Leicester City FC gepatzt hat (0:1), sind am drittletzten Tages des Kalenderjahres 2021 der Spitzenreiter Manchester City FC beim Brentford FC und der Tabellendritte Chelsea FC vor eigenem Publikum gegen den Brighton & Hove Albion FC im Einsatz. Wer nutzt die Niederlage der Reds aus?
19:31
Hallo und herzlich willkommen zur Premier League am Mittwochabend! In seiner rückrundeneröffnenden letzten Partie vor dem Jahreswechsel empfängt der Chelsea FC den Brighton & Hove Albion FC. Blues und Seagulls stehen sich ab 20:30 Uhr unserer Zeit auf dem Rasen der Stamford Bridge gegenüber.

Direkter Vergleich

Begegnungen
19
Siege Chelsea FC
12
Siege Brighton & Hove Albion
2
Unentschieden
5
Torverhältnis
34 : 13

Letzte Spiele

Sa., 29. Okt. 2022 16:00 Uhr
Brighton & Hove Albion
Brighton & Hove
BHA
Brighton & Hove Albion
16:00
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet
Di., 18. Jan. 2022 21:00 Uhr
Brighton & Hove Albion
Brighton & Hove
BHA
Brighton & Hove Albion
21:00
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet
Mi., 29. Dez. 2021 20:30 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
20:30
Brighton & Hove Albion
BHA
Brighton & Hove
Brighton & Hove Albion
Beendet
Di., 20. Apr. 2021 21:15 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
21:15
Brighton & Hove Albion
BHA
Brighton & Hove
Brighton & Hove Albion
Beendet
Mo., 14. Sep. 2020 21:15 Uhr
Brighton & Hove Albion
Brighton & Hove
BHA
Brighton & Hove Albion
21:15
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet

Höchste Siege

Sa., 20. Jan. 2018 13:30 Uhr
Brighton & Hove Albion
Brighton & Hove
BHA
Brighton & Hove Albion
13:30
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet
Mi., 22. Feb. 1967 00:00 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
4:0
Brighton & Hove Albion
BHA
Brighton & Hove
Brighton & Hove Albion
Beendet
Sa., 29. Okt. 2022 16:00 Uhr
Brighton & Hove Albion
Brighton & Hove
BHA
Brighton & Hove Albion
16:00
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet
Mi., 03. Apr. 2019 20:45 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
20:45
Brighton & Hove Albion
BHA
Brighton & Hove
Brighton & Hove Albion
Beendet
Mo., 14. Sep. 2020 21:15 Uhr
Brighton & Hove Albion
Brighton & Hove
BHA
Brighton & Hove Albion
21:15
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet