So., 07. Mai. 2017 16:15 Uhr
Gruppe B
Beendet
Finnland
1:5
Frankreich
Finnland
Frankreich
0:11:20:2
  • P. Bellemare
    Bellemare
    14.
  • M. Lehtonen
    Lehtonen
    21.
  • A. Roussel
    Roussel
    34.
  • V. Claireaux
    Claireaux
    39.
  • A. Roussel
    Roussel
    48.
  • D. Fleury
    Fleury
    58.
60.
18:45
Fazit: Frankreich schießt Finnland mit 5:1 aus der Halle! Les Blues schlägt erstmals bei einer WM die finnische Nationalauswahl und fährt nach einem ganz starkem Auftritt verdient die ersten Punkte der Heim-WM ein! Die Gastgeber stemmten sich die komplette Spielzeit gegen die individuelle Qualität der Skandinavier und agierten als eine starke und gefährliche Einheit. Finnland zeigte sich vor dem Gehäuse zu ungefährlich und scheiterte zudem gleich mehrfach am starken Goalie Hardy. Ein besonderes Highlight ereignet sich nach der Sirene: Bellemare wird bei den Ehrungen als Spieler des Teams ausgezeichnet und will die Auszeichnung nicht annehmen. Hardy wird gefordert, die Halle verlangt seinen Goalie und schlussendlich wird tatsächlich der Schlussmann Spieler des Duells.
60.
18:43
Spielende
59.
18:42
Unfassbar: Jetzt zeigt Paris WM-Stimmung vom Feinsten! Die Fans hüpften um die Wette und die Halle wackelt! Wahnsinn!
58.
18:40
Damien Fleury
Tor für Frankreich, 1:5 durch Damien Fleury
Frankreich holt den ersten Sieg der WM! Fleury gewinnt einen Zweikampf an den Mannschafts-Bänken und trifft dann das leere Tor! Finnland ist geschlagen!
56.
18:39
Markus Hännikäinen scheitert ebenfalls an einer Blitz-Reaktion von Florian Hardy! Der Schlussmann eilt erneut von links nach rechts und hebt seinen Schläger im allerletzten Moment gewinnbringend in die Luft. Wieder ein Monster-Save vom Goalie des Tages!
55.
18:37
Volles Risiko: Finnland nimmt fünf Minuten vor der Sirene den Goalie vom Eis! Der Vizeweltmeister setzt sich fest und die Fans in der Halle schreien bei jedem vermeintlichen Scheiben-Gewinn bereits laut auf.
55.
18:36
Hardy verhindert mit der Fanghand einen Einschlag von Savinainen von der linken Seite und wird dann von den Fans lautstark gefeiert. "Hardy, Hardy", hallt es von den Rängen! Der Goalie zeigt ein bärenstarkes Spiel und hat einen großen Anteil am momentanen Spielstand.
53.
18:32
Antoine Roussel
Kleine Strafe (2 Minuten) für Antoine Roussel (Frankreich)
Jetzt oder nie? Doppel-Torschütze Roussel geht wegen einer Behinderung auf die Strafbank. Jetzt muss das Powerplay-Spiel der Skandinavier überzeugen!
52.
18:32
Noch acht Minuten und die Finnen rennen mit Wut im Bauch an. Frankreich verdichtet die eigene Zone und verhindert die ganz gefährlichen Aktionen mit aktivem Stellungsspiel.
51.
18:30
Valtteri Filppula von rechts! Der Finne will das 2:4 besorgen und der Schläger von Florian Hardy macht einen Strich durch die Rechnung! Der Goalie hebt sein Holz im richtigen Moment und lenkt die Scheibe mit Gefühl über die Latte.
50.
18:28
Wird es der große Tag von Les Bleus? Frankreich fightet, überzeugt und führt mit 4:1! Mittlerweile errinert die Stimmung in der AccorHotels-Arena mehr und mehr an den Sensations-Coup der DEB-Auswahl vom Freitag. Paris feiert!
48.
18:25
Antoine Roussel
Tor für Frankreich, 1:4 durch Antoine Roussel
Die Überraschung nimmt Formen an! Roussel mit dem Breakaway-Tor! Rech hält seinen Schläger am eigenen Bullykreis rein und Roussel startet ins Glück. Der Franzose fährt alleine auf den Goalie zu, legt sich das Leder auf die starke Seite und tunnelt dann Joonas Korpisalo!
47.
18:24
Jesse Puljujärvi kommt nicht vorbei! Der junge Stürmer der Edmonton Oilers probiert auf der linken Seite alles, scheitert aber an der starken Verteidigung von Jonathan Janil!
47.
18:21
Coast to coast! Das WM-Spiel bewegt sich auf Augenhöhe. Beide Teams wollen das nächste Tor erzielen und Frankreich spielt trotz Führung mit!
46.
18:20
Es bleibt dabei! Befreien sich die Gastgeber aus der Umklammerung, geht es direkt nach vorn. Anthony Rech fährt einen Konter der Blauen aus und scheitert mit einem schönen Schlenzer von links an dem Handschuh von Joonas Korpisalo.
46.
18:18
Genau auf diese Situationen müssen die Finnen jetzt achten! Finnland macht permanent Druck, muss jedoch stets Breakaways der Franzosen fürchten.
45.
18:17
Fleury schiebt das Spielgerät Korpisalo in die Fanghand! Knifflige Situation für den finnischen Goalie: Der Puck fliegt von der Blauen ind en Slot und Fleury ist mit einem Mal direkt vor der Kiste in Schussposition. Der Goalie reagiert stark, macht die Hand auf und sammelt die Hartgummischeibe ein.
44.
18:13
Die Finnen sind on fire! Jetzt will es der Vizeweltmeister wissen! Jesse Puljujärvi fährt einmal um das gesamte Tor und hämmert den Puck dann aus zentraler Position direkt auf den rechten Pfosten! Es geht einen Raunen durch das Publikum und der 3:1-Vorprung bleibt weiter am Leben!
43.
18:12
Antti Pihlström aus der Drehung! Der Linkshänder probiert es mit dem Bauerntrick und trifft dann am rechten Pfosten die breite Brust von Florian Hardy!
41.
18:10
Jetzt schnappt sich Les Bleus den Auftakt! Pierre Edouard Bellemare ist kaum zu halten und wuchtet von der linken Seite auf die lange Ecke. Joonas Korpisalo folgt dem Puck mit dem Augen und muss nicht eingreifen. Das Spielgerät knallt mit Tempo in die rechte Bandenseite.
41.
18:08
Ab ins Finale! Durchgang Nummer drei läuft! Schaffen die Franzosen tatsächlich die Sensation und besiegen Finnland? Dem Vizeweltmeister verbleiben 20 Minuten!
41.
18:07
Beginn 3. Drittel
40.
17:56
Drittelfazit:
Frankreich überrascht gegen Finnland! Nach 40 von 60 Minuten steht es in Paris 3:1! Der Vizeweltmeister aus Skandinavien schaffte im Mittelteil zunächst zügig den Ausgleich herzustellen, war in der Folgezeit aber vor dem gegnerischen Goalie einfach zu ungefährlich. Die Franzosen nutzten ihre Gelegenheiten indes effektiv und netzten nach einem Konter und Powerplay-Tor zwei weitere Male ein. Insgesamt besitzt Finnland spürbar mehr Qualität in den eigenen Reihen, doch Frankreich reagiert auf diese mit viel Leidenschaft und Einsatzbereitschaft vor dem eigenen Publikum.
40.
17:52
Ende 2. Drittel
39.
17:50
Valentin Claireaux
Tor für Frankreich, 1:3 durch Valentin Claireaux
Allez les Bleus! Drei Sekunden vor dem Powerplay-Ende hält Claireaux seinen Schläger in einen Schlenzer von der Blauen und hat Erfolg! Der Puck wird im Slot abgefälscht und schlägt dann unhaltbar ein! Finnland mit dem Rücken zur Wand!
37.
17:48
Drei Minuten vor der erneuten Sirene haben die Franzosen nun gar die Chance auf 3:1 zu erhöhen. Wie viel Risiko gehen die Blauen?
36.
17:46
Valtteri Filppula
Kleine Strafe (2 Minuten) für Valtteri Filppula (Finnland)
4-gegen-4 und Filppula reduziert sein Team weiter! Der Finne nutzt seinen Schläger als Schranke, hält seinen Gegenspieler auf und nimmt dann Platz auf der Holzbank.
35.
17:44
Antoine Roussel
Kleine Strafe (2 Minuten) für Antoine Roussel (Frankreich)
Torschütze Roussel und Pyörälä liefern sich hinter der Kiste von Hardy eine handfeste Auseinandersetzung. Die Refs haben Mühe die Streihähne zu trennen und schicken beide dann für zwei Minuten in die Box.
35.
17:44
Mika Pyörälä
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mika Pyörälä (Finnland)
35.
17:44
Honka haut drauf! Der Finne hat am rechten Bullykreis viel Platz und knallt dann auf die Kiste. Die Scheibe trifft einen Spieler am Körper, eiert in die Luft und landet schließlich auf der anderen Seite an der Bande.
34.
17:40
Antoine Roussel
Tor für Frankreich, 1:2 durch Antoine Roussel
Der Underdog ist wieder in Front! Bellemare klaut sich die Scheibe in der neutralen Zone und ist dann nicht zu stoppen. Ein Torschuss von links wehrt Korpisalo noch mit dem Schoner ab, den Nachschuss verwertet dann aber Roussel! Die Halle tobt, Les Bleus führt mit 2:1 gegen Finnland!
32.
17:36
Der Vizeweltmeister sucht die Lücke! Kommt Finnland bis an den Slot, wartet dort ein mobiles Abwehrbollwerk der Gastgeber. Frankreich verteidigt hinten kämpferisch und lauert auf Breakaways. Das Duell nimt sich momentan eine kleine Auszeit und bietet nur wenig Action vor den Goalies.
30.
17:33
Frankreich nutzt die Überzahl-Situation nicht! Finnland zeigt bestes Penalty-Killing und lässt kaum etwas zu. Lediglich Fleury kommt einmal durch und scheitert mit einem ungefährlichen Schlenzer von ganz links.
28.
17:30
Valtteri Filppula
Kleine Strafe (2 Minuten) für Valtteri Filppula (Finnland)
Unnötige Strafe! Filippula scheitert an Hardy und geht dann in den Goalie nach. Es kommt zu einer Rudelbildung und der Referee schickt den Finnen aufs Holz. Eine wirklich vermeidbare Strafe! Finnland hatte das Momentum inne und muss nun ins Powerplay!
27.
17:28
Mikko Lehtonen hat freie Bahn: Der Skandinavier wird schön auf links bedient und wuchtet dann auf die kurze Ecke. Florian Hardy zuckt mit der linken Schulter und wehrt abermals erfolgreich ab!
26.
17:26
Auch Korpisalo zeigt eine gute Partie! Der Goalie der Finnen bringt seinen rechten Schoner nach vorn und verhindert damit einen Rückhand-Einschlag von Fleury.
25.
17:24
Les Bleus wehrt sich! Die WM-Gastgeber zeigten sich von dem frühen Gegentor erholt und kommen wieder zu Abschlüssen. Antoine Roussel fährt von rechts kommend in den Slot und verzieht dann aus kurzer Distanz knapp!
23.
17:22
Die Finnen bleiben dran! Frankreich kommt kaum zu eigenen Aktionen und Hardy sammelt weiter fleissig Puck-Kontakte. Osala probiert es mit einem Schlenzer vom linken Bullykreis und findet damit die Fanghand des Goalies.
21.
17:19
Mikko Lehtonen
Tor für Finnland, 1:1 durch Mikko Lehtonen
Mit Gewalt! Jetzt ist es passiert: Pihlstrom legt zurück auf die Blaue, Lehtonen rauscht heran und hämmert das Ding von der der Blauen Linie ins Netz! Wie verktraften die Franzosen das Gegentor?
21.
17:19
Der Vizeweltmeister sind sofort wieder Herr in der AccorHotels-Arena. Les Bleus schaut nur hinterher und bekommt keinen Zugriff. Der Druck nimmt zu!
21.
17:17
Es geht weiter! In Paris läuft das 2. Drittel zwischen Finnland und Frankreich. Bleiben die Gastgeber weiterhin in Führung? Die doppelte Unterzahl des 1. Durchgangs ist immerhin bereits verstrichen.
21.
17:16
Beginn 2. Drittel
20.
17:05
Drittelfazit:
Puh! Was für eine Schlussphase! Frankreich bringt das 1:0 in die Kabine. In den ersten 20 Minuten des Tages übernahmen nach wenigen Minuten die Hausherren überraschend das Kommando. Die WM-Gastgeber pushten sich mit Hilfe der Fans immer mehr nach vorne und erzielten nach 14 Minuten dann die verdiente Führung. Für Finnland wirkte der Gegentreffer in der Folgezeit wie ein Wecker. Die Skandinavier waren fortan offensiver, gefährlicher und verpassten in den letzten Sekunden nach einem Monster-Save von Hardy nur knapp das 1:1.
20.
17:01
Ende 1. Drittel
20.
17:01
Der Videobeweis dauert eine gefühlte Ewigkeit, geht dann aber gut aus für die Franzosen: Die Scheibe war nicht hinter der Linie! Hardys Wahnsinns-Parade bleibt somit bestehen!
20.
16:58
20 Sekunden vor der Sirene packt Florian Hardy den Weltklasse-Save aus! Der Goalie hält erst links brillant und verhindert dann auf der rechten Seite den sichergeglaubten Einschuss von Osala! Der Finne will den Apraller nur noch einnetzen und Hardy schafft es irgendwie, seinen Schläger im Sitzen doch noch rechtzeitig lang auszustrecken! Wahnsinn! Aber: War der Puck vielleicht doch schon hinter der Linie? Videobeweis!
19.
16:54
Hardy verhindert den Ausgleich! Tolle Aktion des Goalies: Finnland spielt die doppelte Überzahl klug aus und Rantanen hat direkt vor dem Gehäuse die Chance. Der Finne probiert es von der rechten Seite mit einem gefühlvollen Schlenzer und scheitert dann an der Schulter des Schlussmanns. Frankreich hält die Null!
17.
16:50
Antonin Manavian
Kleine Strafe (2 Minuten) für Antonin Manavian (Frankreich)
Jetzt wird es kuschelig auf der Strafbank! Manavian hält sich ebenfalls nicht an den Verhaltenskodex und muss wegen hohen Stocks ebenfalls auf die Bank. Die lezten zwei Minuten im 1. Drittel werden für Frankreich nun ganz hart!
17.
16:49
Maurin Bouvet
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maurin Bouvet (Frankreich)
Bouvet teilt aus und der Schläger bricht! Verrückte Szene: Der Franzose attackiert im Zweikampf seinen Gegner so hart, dass gar das Holz bricht. Klare zwei Minuten!
16.
16:48
Wachen die Finnen nun auf? Mit einem Mal übernehmen die Skandinavier wieder das Kommando und machen Druck. Honka probiert es von rechts kommend mit dem Bauerntrick und Rantanen scheitert am Schoner von Goalie Hardy.
14.
16:44
Pierre Edouard Bellemare
Tor für Frankreich, 0:1 durch Pierre Edouard Bellemare
Jetzt ist es passiert! Frankreicht geht tatsächlich in Führung! Die Gastgeber bugsieren das Spielgerät zentral von der Blauen in den Slot und Bellemare ist der Nutznießer nach einem Durcheinander. Der Spieler der Philadelphia Flyers haut aus wenigen Metern mit der Rückhand drauf und trifft!
14.
16:44
Den Finnen fehlt der Punch! Erneut driftet der Puck entlang der Tor-Rundung und findet einfach keinen Abnehmer. Bei Frankreich sehen die Offensiv-Bemühungen indes zielstrebiger aus.
13.
16:42
Der Stadionsprecher macht einen guten Job: Die Pause vor dem Bully wird für eine Etablierung der Stadion-Welle genutzt. Die Arena freut sich und macht mit!
12.
16:41
Bei Finnland stimmen die Abspiele hinter der Blauen Linie nicht. Die Skandinavier sind auf den letzten Metern noch nicht präzise genug. Oskar Osala versucht einen langen Steilpass auf die linke Seite und findet damit nur die Abwehr der Blauen.
11.
16:39
Gute Phase der Gasgeber! Die Blauen verlagern das Spiel in den Bereich vor Goalie Korpisalo und führen mittlerweile in der Torschuss-Statistik. Allein die letzten neun Abschlüssen gingen alle in Richtung Korpisalo.
9.
16:35
Der hat gesessen! Honka teilt aus! Der Verteidiger der Dallas Stars checkt seinen Gegner hinter dem eigenen Tor rigoros in die Bande und schnappt sich somit das Spielgerät. Opfer Meunier schüttelt sich kurz und ist dann wieder auf den Beinen.
8.
16:32
Pierre Edouard Bellemare gegen alle! Der Blaue macht die Scheibe am rechten Bullykreis fest und sucht sekundenlang nach einer Schuss-Position. Schlussendlich wird ein Versuch von außen geblockt und Frankreich und muss daraufhin die Angriffszone über den Hinterausgang verlassen.
7.
16:30
Die Pariser Halle erinnert zu Teilen an die großartige Stimmung von Köln. Die Fans sorgen für viel Lärm und bejubeln jeden kleinen Vorstoß ihrer Mannschaft. Gelingt jetzt im Powerplay das 1:0?
5.
16:28
Atte Ohtamaa
Kleine Strafe (2 Minuten) für Atte Ohtamaa (Finnland)
Kaum übersteht Les Bleus das Powerplay, schon gibt es die nächste Strafe. Diesmal trifft es ausgerechnet Ohtamaa. Das Vergehen: Halten!
5.
16:25
Antoine Roussel
Kleine Strafe (2 Minuten) für Antoine Roussel (Frankreich)
Es geht heiß her auf dem Eis von Paris! Frankreich gelingt ein erster, guter Vorstoß und Roussel brennen die Sicherungen durch. Der Franzose wird von Ohtamaa abgedrängt und fängt dann eine Handgemenge mit seinem Gegenüber an. Da Roussel drei Sekunden nach dem Pfiff zupackt, gibt es lediglich für den Verursacher die Zwangspause.
4.
16:24
Der Vizeweltmeister setzt sich in der französischen Zone fest, lässt die Torsirene aber noch nicht aufleuchten. Les Blues stemmt sich gegen das 0:1 und verhindert mit toller Abwehrarbeit gefährliche Abschlüsse.
2.
16:20
Sacha Treille
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sacha Treille (Frankreich)
Die Finnen kommen sofort mit Druck auf das Eis und übernehmen direkt die Spielkontrolle. Oskar Osala steht einschussbereit im Slot und Sacha Treille stochert mit seinem Arbeitsgerät in die Beine des Skandinaviers. Der Finne kann nicht abschließen und die Gastgeber geraten in die erste Unterzahl-Phase des Spiels.
1.
16:20
"Allez les Blues" schallt es von der Tribüne und das Spiel läuft! Frankreich läuft natürlich in blauen Shirts auf, Finnland trägt dagegen weiße Trikots.
1.
16:17
Spielbeginn
16:17
Auch die Vizeweltmeister aus dem hohen Norden werden mit viel Applaus empfangen. Gleich kommt es zum Eröffnungs-Bully!
16:15
Es wird laut in Paris! Les Bleus kommt auf das Eis und wird mit viel Beifall von den Rängen der AccorHotels-Arena begrüßt!
16:08
Ein Nachwuchsspieler ist derzeit das Topthema bei der finnischen Nationalauswahl: Sebastian Aho! Der 19-Jährige scorte in der abgelaufenen NHL-Saison in 82 Spielen 24-mal für die Carolina Hurricanes und bereitete zudem ganze 25 Tore vor. Bei der diesjährigen WM dauerte es dann ganze drei Minuten, ehe der Youngstar auch auf internationalen Parkett ertmals einnetzte. Aho überzeugt auf dem Eis mit einer hohen Spielintelligenz und extremen Tempo bei Scheibenbesitz.
16:06
Gute Chancen den Fehlstart der Tricolore perfekt zu machen, hat indes Vizeweltmeister Finnland. Die Skandinavier mühten sich zwar mit einem 3:2 gegen Weißrussland in die WM, überzeugten dabei aber mit Schnelligkeit und Kampfgeist. Die Finnen starteten famos in das Duell und stellten bereits nach sechs Minuten dank der Treffer von Shootingstar Sebastian Aho und Oskar Osala mit 2:0 in Führung. Ab dem Mittelteil verwaltete der zweifache Champion das Spiel dann aber zu sehr und wurde schließlich mit dem Ausgleich durch Jewgeni Kowyrschin in der 45. Minute bestraft. Nach dem Treffer zum 2:2 drehte Finnland dann aber nochmal auf und erzielte zehn Minuten vor Schluss den finalen Siegtreffer durch Veli-Matti Savinainen.
16:03
Somit kommt es an diesem Sonntag gleich zu zwei heißen Entscheidungen im Nachbarland: Zum einen entscheidet sich an der Wahlurne, wer Frankreich in Zukunft regieren wird, zum anderen will die französische Eishockey-Auswahl einen komplett punktlosen WM-Start vermeiden.
15:53
Die Franzosen haben bei ihrem WM-Auftakt einen klassischen Fehlstart hingelegt. Beim ersten Auftritt in der umgebauten AccorHotels-Arena überzeugte Frankreich nur im ersten Durchgang mit einer geordneten Defensive. Nach einem 0:0 nach 20 Minuten bröckelte das französische Bollwerk im Mittelteil dann zweimal. Norwegen traf in der 25. und 29. Minute und Les Bleus lief einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. In der 50. Minute sorgte der Anschluss-Treffer zum 2:3 zwar nochmal für Jubel auf den Rängen, eine Verlängerung sprang jedoch nicht mehr heraus.
15:46
Hallo und herzlich willkommen zur Eishockey-WM aus Paris! Um 16:15 Uhr bestreitet Co-Gastgeber Frankreich sein zweites Vorrundenspiel gegen Finnland. Nach der 3:2-Auftakt-Niederlage gegen Norwegen hofft Les Bleus nun auf einen Überraschungs-Coup gegen den Vizeweltmeister aus Skandinavien!

Direkter Vergleich

Begegnungen
12
Siege Finnland
11
Siege Frankreich
1
Torverhältnis
58 : 15

Letzte Spiele

So., 19. Mai. 2019 20:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
20:15
Finnland
FIN
Finnland
Finnland
Beendet
So., 07. Mai. 2017 16:15 Uhr
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
16:15
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
Beendet
Sa., 14. Mai. 2016 11:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
11:15
1:3
Finnland
FIN
Finnland
Finnland
Beendet
Mo., 06. Mai. 2013 19:15 Uhr
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
19:15
3:1
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
Beendet
Do., 10. Mai. 2012 19:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
19:15
1:7
Finnland
FIN
Finnland
Finnland
Beendet

Höchste Siege

Di., 16. Feb. 1988 00:00 Uhr
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
10:1
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
Beendet
Sa., 30. Apr. 1994 00:00 Uhr
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
8:1
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
Beendet
Do., 10. Mai. 2012 19:15 Uhr
Frankreich
Frankreich
FRA
Frankreich
19:15
1:7
Finnland
FIN
Finnland
Finnland
Beendet
Sa., 26. Apr. 1997 21:00 Uhr
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
21:00
6:1
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
Beendet
Di., 02. Mai. 1995 00:00 Uhr
Finnland
Finnland
FIN
Finnland
5:0
Frankreich
FRA
Frankreich
Frankreich
Beendet