«Alle Spiele

Fußball
2. Bundesliga
So., 05. Nov. 2023 13:30 Uhr
12. Spieltag
Beendet
Hannover 96
2:0
Eintracht Braunschweig
2:0
H96
BNS
90.+6
15:35
Fazit:
Hannover 96 kehrt durch einen glanzlosen 2:0-Sieg im Niedersachsenderby gegen Eintracht Braunschweig in die Erfolgsspur zurück und rückt auf den dritten Tabellenplatz vor. Nach ihrer auf Treffern Kunzes (12.) und Halstenbergs (42.) beruhenden 2:0-Pausenführung hatten es die Hausherren mit einem etwas aktiveren Widersacher zu tun, hatten aber kaum Mühe, diesen zu kontrollieren. Die Situation der Leitl-Auswahl entspannte sich noch mehr, als Gästekapitän Nikolaou in der 57. Minute die Gelb-Rote Karte sah. Die Roten waren in Überzahl mit sehr hohen Ballbesitzwerten klar tonangebend, ohne auch nur im Ansatz für ein offensives Spektakel sorgen zu können. So ergaben sich durch einen von Hoffmann parierten Strafraumschuss Schaubs (62.), ein den Gästekasten nur knapp verfehlender Mitteldistanzversuch Nielsens (78.) und eine wegen Abseits aberkannte Direktnahme Tresoldis (88.) die einzigen Chancen auf einen klareren Sieg. Hannover 96 tritt am Freitag beim FC St. Pauli an. Eintracht Braunschweig empfängt am Samstag den VfL Osnabrück. Einen schönen Tag noch!
90.+6
15:32
Spielende
90.+6
15:32
Auf Seiten Hannovers streichen noch Fóti und Lührs die Einsatzprämien ein. Nielsen und Neumann gehen vom Rasen.
90.+5
15:31
Yannik Lührs
Einwechslung bei Hannover 96: Yannik Lührs
90.+5
15:31
Phil Neumann
Auswechslung bei Hannover 96: Phil Neumann
90.+5
15:31
António Fóti
Einwechslung bei Hannover 96: António Fóti
90.+5
15:31
Håvard Nielsen
Auswechslung bei Hannover 96: Håvard Nielsen
90.+4
15:30
Fabian Kunze
Gelbe Karte für Fabian Kunze (Hannover 96)
... und auch der nicht ganz unschuldige Kunze mit Gelben Karten bestraft.
90.+4
15:29
Danilo Wiebe
Gelbe Karte für Danilo Wiebe (Eintracht Braunschweig)
... der stoßende Wiebe...
90.+4
15:29
Ermin Bičakčić
Gelbe Karte für Ermin Bičakčić (Eintracht Braunschweig)
... letztlich sehen Bičakčić, der die Versammlung an der Seitenlinie ausgelöst hat...
90.+3
15:28
Die Partie hat auch in der Nachspielzeit Derbytemperatur! Während einer Rudelbildung lässt sich Wiebe zu einem Schubser gegen Kunze hinreißen...
90.
15:27
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
Der Nachschlag in der Heinz-von-Heiden-Arena soll sechs Minuten betragen.
88.
15:26
Nicolo Tresoldi
VAR-Entscheidung: Das Tor durch N. Tresoldi (Hannover 96) wird nicht gegeben, Spielstand: 2:0
Tresoldi lässt die Heimfans zum dritten Mal jubeln, indem er Köhns halbhohe Hereingabe von links aus sechs Metern technisch anspruchsvoll mit dem rechten Innenrist in die linke Ecke befördert. Wegen einer knappen Abseitsposition wird der Treffer aber nach Hinweis des VAR zurückgenommen.
88.
15:24
Griesbeck trottet vom Feld und gibt die von Nikolaou übernommene Kapitänsbinde an Krauße weiter.
87.
15:23
Robin Krauße
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Robin Krauße
87.
15:23
Sebastian Griesbeck
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Sebastian Griesbeck
86.
15:22
Die Partie plätschert dem Ende entgegen, wobei dies ehrlicherweise schon seit Nikolaous Platzverweis kurz vor der Stundenmarke der Fall ist. Hannover muss nicht, Braunschweig kann nicht.
84.
15:20
Mit großem Aufwand kann sich die Eintracht einen Eckball erarbeiten. Rittmüllers Ausführung von der linken Fahne ist aber harmlos wie der gesamte Braunschweiger Aufritt: Der Ball segelt direkt in Zielers Hände.
81.
15:17
Sebastian Griesbeck
Gelbe Karte für Sebastian Griesbeck (Eintracht Braunschweig)
Griesbeck erwischt Leopold unweit der Mittellinie an der linken Achillessehne. Als vierter BTSV-Akteur wird er verwarnt.
80.
15:17
Dehm und Schaub, der den Strafstoß zum zweiten Treffer herausgeholt hat, verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend. Muroya und Ernst wirken in den Schlussminuten mit.
79.
15:15
Sebastian Ernst
Einwechslung bei Hannover 96: Sebastian Ernst
79.
15:15
Louis Schaub
Auswechslung bei Hannover 96: Louis Schaub
79.
15:15
Sei Muroya
Einwechslung bei Hannover 96: Sei Muroya
79.
15:14
Jannik Dehm
Auswechslung bei Hannover 96: Jannik Dehm
78.
15:14
Nielsen beinahe mit dem dritten Tor für 96! Nachdem Bičakčić einen Flugball falsch eingeschätzt hat, kann der Ex-Fürther aus halblinken 16 Metern unbedrängt mit dem linken Spann abziehen. Der Ball rauscht nicht weit am rechten Kreuzeck vorbei.
77.
15:14
Die Leitl-Truppe verwaltet ihren Vorteil, ist nicht wirklich hungrig hinsichtlich eines Kantersieges. Ihr winkt das dritte gegentorlose Match der Saison.
76.
15:11
Nach einer flachen Freistoßausführung Kunzes von links nimmt Schaub aus mittigen 18 Metern mit dem linken Innenrist Maß. Er schlenzt den Ball klar über den anvisierten linken Winkel hinweg.
73.
15:09
Vierter Einwechselspieler auf Seiten der Blau-Gelben ist der Amerikaner Gómez. Der Neuzugang aus Zwickau ersetzt den verwarnten Kaufmann.
72.
15:07
Johan Gómez
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Johan Gómez
72.
15:07
Fabio Kaufmann
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Fabio Kaufmann
71.
15:07
Als erster Hannoveraner hat der heute blasse Voglsammer das Feld vorzeitig verlassen. Er macht Platz für Eigengewächs Tresoldi.
70.
15:05
Saulo Decarli
Gelbe Karte für Saulo Decarli (Eintracht Braunschweig)
Decarli reißt Kunze im Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zu Boden. Auch hier ist eine Verwarnung fällig.
69.
15:04
Nicolo Tresoldi
Einwechslung bei Hannover 96: Nicolo Tresoldi
69.
15:04
Andreas Voglsammer
Auswechslung bei Hannover 96: Andreas Voglsammer
68.
15:04
Bright Arrey-Mbi
Gelbe Karte für Bright Arrey-Mbi (Hannover 96)
... der Unparteiische schlichtet und zeigt letztlich sowohl Kaufmann als auch Arrey-Mbi die Gelbe Karte.
68.
15:04
Fabio Kaufmann
Gelbe Karte für Fabio Kaufmann (Eintracht Braunschweig)
Nach einem Foul während eines Luftduells zwischen Arrey-Mbi und Kaufmann kommt es zwischen den Beteiligten zu einer leichten Handgreiflichkeit, die zu einer kleinen Rudelbildung führt...
67.
15:02
Hannover lässt seinen niedersächsischen Rivalen kaum noch an den Ball, kombiniert fast wie in einem Trainingsspiel. Es deutet gar nichts darauf hin, dass der erste Derbysieg unter Stefan Leitl noch einmal in Gefahr gerät.
64.
14:59
Derweil hat Braunschweigs Interimscoach Marc Pfitzner eine verletzungsbedingte Änderung vornehmen müssen. Den angeschlagenen Sané ersetzt Wiebe.
62.
14:58
Schaub mit der Riesenchance zum 3:0! Der Ex-Kölner hat nach einem steilen Flachanspiel Neumanns auf der linken Strafraumseite freie Bahn. Er schießt aus zwölf halbhoch und mittig auf den Gästekasten. Keeper Hoffmann pariert mit dem Hals.
61.
14:57
Danilo Wiebe
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Danilo Wiebe
61.
14:57
Sidi Sané
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Sidi Sané
60.
14:56
Eine gute halbe Stunde vor dem Ende scheinen sich die Roten eigentlich nur noch selbst schlagen zu können. Die Voraussetzungen sind nun optimal und laden fast dazu ein, den Derbysieg noch deutlich in die Höhe zu schrauben.
57.
14:52
Jannis Nikolaou
Gelb-Rote Karte für Jannis Nikolaou (Eintracht Braunschweig)
Braunschweig muss in Unterzahl weiterspielen! Der bereits verwarnte Kapitän Nikolaou, Derbyheld des Frühjahrs, erwischt Schaub im Kampf um einen aufspringenden Ball mit dem linken Fuß unglücklicherweise im Gesicht. Referee Sascha Stegemann zückt die Ampelkarte - eine harte Entscheidung!
56.
14:52
Die Blau-Gelben sind nach dem Seitenwechsel bemüht, in Ballbesitz konsequent nachzurücken und sich so in der gegnerischen Hälfte mehr Anspielstationen zu schaffen. Die offensive Akzente halten sich aber weiterhin in engen Grenzen.
54.
14:49
Der Ball rollt wieder. Diese Unterbrechung hat etwa zwei Minuten gedauert.
52.
14:48
Bengalische Feuer werden aus dem Braunschweiger Block auf den Rasen geworfen. Schiedsrichter Sascha Stegemann beordert die Mannschaften aus Sicherheitsgründen erneut zu den Coachingzonen.
51.
14:46
Joker Rittmüller führt einen Freistoß aus dem linken Mittelfeld aus. Seine Flanke mit dem rechten Innenrist ist aber viel zu hoch angesetzt und landet im rechten Toraus.
49.
14:44
Während Stefan Leitl in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, schickt Marc Pfitzner mit Rittmüller und Ihorst zwei frische Kräfte ins Rennen. Marx und Krüger sind in der Kabine geblieben.
46.
14:41
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Heinz-von-Heiden-Arena! Gegen die stark kriselnden Löwenstädter hat Hannover vielversprechend begonnen, blieb nach dem Führungstreffer aber weit hinter den offensiven Möglichkeiten zurück. Da die Effizienz heute stimmt und die Eintracht äußerst harmlos daherkommt, deutet dennoch alles auf einen souveränen Derbyerfolg hin.
46.
14:41
Luc Ihorst
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Luc Ihorst
46.
14:41
Florian Krüger
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Florian Krüger
46.
14:40
Marvin Rittmüller
Einwechslung bei Eintracht Braunschweig: Marvin Rittmüller
46.
14:40
Jan-Hendrik Marx
Auswechslung bei Eintracht Braunschweig: Jan-Hendrik Marx
46.
14:40
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
14:26
Halbzeitfazit:
Hannover 96 führt zur Pause des Niedersachsenderbys gegen Eintracht Braunschweig mit 2:0. Die Hausherren gaben in der Anfangsphase die Richtung vor. Infolge eines geblockten Strafraumversuchs Schaubs (4.) fand der zweite Schuss der Roten den Weg in die Maschen: In Minute zwölf verwertete Kunze eine feine Vorarbeit Köhns aus gut 16 Metern. Das Leitl-Team kontrollierte das Geschehen daraufhin über weite Strecken, ließ für weitere klare Abschlüsse allerdings die Durchschlagskraft im letzten Felddrittel vermissen. Der BTSV baute seine Anteile leicht aus, ohne sich dem Heimkasten ernsthaft annähern zu können. In der Schlussphase erhöhte 96 seine Schlagzahl im Angriff und wurde dafür belohnt: Nach Decarlis Foul an Schaub verwandelte Halstenberg den fälligen Strafstoß (42.). Bis gleich!
45.+5
14:25
Ende 1. Halbzeit
45.+3
14:23
Endlich mal ein gefährlicher Ball der Gäste! Kaufmann gelangt über den rechten Flügel hinter die gegnerische Abwehrkette und sucht Krüger mit einer scharfen Flanke. Halstenberg rettet zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt per Kopf.
45.
14:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
Durchgang eins in der Heinz-von-Heiden-Arena soll um fünf Minuten verlängert werden.
45.
14:20
Nach gut 90 Sekunden kann das Spiel fortgesetzt werden.
43.
14:19
Aus dem Gästeblock fliegen Feuerwerkskörper auf den Rasen. Deshalb unterbricht Sascha Stegemann die Partie jedenfalls für kurze Zeit, schickt die 22 Akteure zu den Bänken.
42.
14:17
Marcel Halstenberg
Tooor für Hannover 96, 2:0 durch Marcel Halstenberg
Hannover legt vor dem Kabinengang nach! In Abwesenheit des etatmäßigen Elfmeterschützen Teuchert schnappt sich Routinier Halstenberg den Ball und donnert ihn in die flache rechte Ecke. Hoffmann hat sich zwar für die richtige Seite entschieden, ist gegen diese Ausführung aber machtlos.
41.
14:16
Es gibt Strafstoß für Hannover! Der durch Nielsen auf die linke Strafraumseite geschickte Schaub schlägt gegen Decarli einen Haken und wird dann von dessen Grätsche klar am rechten Fuß getroffen. Referee Sascha Stegemann zeigt sofort auf den Punkt.
40.
14:16
Köhn findet Nielsen! Der Ex-Niederlande-Legionär setzt sich auf seiner linken Außenbahn durch, tankt sich an die Grundlinie und flankt halbhoch in die Mitte. Nielsen nickt aus gut zehn Metern auf die lange Ecke, verfehlt diese aber deutlich.
39.
14:14
Schaub gelangt durch ein Anspiel Leopolds auf halblinks vor die letzte gegnerische Linie. Der Österreicher entscheidet sich für einen Linksschuss aus vollem Lauf und 20 Metern. Der Ball kullert harmlos auf die halblinke Ecke. Hoffmann packt sicher zu.
37.
14:13
96 steigert sich im Zusammenspiel und zeigt dadurch wieder mehr Präsenz in der Offensive. Die zentralen Abwehrräume hat Braunschweig aber auch zu diesem Zeitpunkt ganz gut im Griff.
34.
14:09
Hannovers rechter Schienenspieler ist glücklicherweise wieder auf den Beinen und kann seinen Arbeitstag fortsetzen.
32.
14:07
Nach einer riskante Grätsche Donkors im eigenen Sechzehner, die Referee Sascha Stegemann wegen einer leichten Berührung des Balles nicht als Foul gewertet hat, landet Hannovers Dehm unglücklich auf der linken Schulter. Er muss auf dem Feld behandelt werden.
29.
14:05
Nach einer knappen halben Stunde fehlt es den Roten an Genauigkeit, um sich einem zweiten Treffer ernsthaft annähern zu können. Viel selten gelangen sie in dieser Phase in die Tiefe; nach der Führung lassen weitere Abschlüsse noch auf sich warten.
26.
14:01
Die Mannen von Interimstrainer Marc Pfitzner werden aktiver und setzen einige offensive Akzente. Donkor und Sané auf der linken Außenbahn sind dabei deutlich auffälliger als Marx und Kaufmann auf rechts.
23.
13:57
Sané mit der besten Offensivaktion der Gäste! Der Ex-Schalker dribbelt über halblinks in den Sechzehner und holt aus gut 13 Metern zu einem Schuss mit dem rechten Fuß aus. Den kann der grätschende Leopold erst im letzten Augenblick verhindern.
20.
13:55
Die Hausherren wollen das zweite Tor nachlegen, bleiben in Führung liegend am Drücker. Die Eintracht kann ihre Zurückhaltung nicht ablegen und hat ganz schwierige 70 Minuten vor sich.
17.
13:52
Jannis Nikolaou
Gelbe Karte für Jannis Nikolaou (Eintracht Braunschweig)
Der BTSV-Kapitän kann Arrey-Mbi auf der rechten Abwehrseite nur mit einem Griff an die Schulter stoppen. Schiedsrichter Sascha Stegemann ahndet das Vergehen mit der ersten Gelben Karte dieses Derbys.
15.
13:51
In der Live-Tabelle rückt Hannover auf den dritten Platz vor. Nach den Punktverlusten Düsseldorfs und Kiels kann 96 in den Top sechs der große Gewinner dieses Wochenendes werden.
12.
13:47
Fabian Kunze
Tooor für Hannover 96, 1:0 durch Fabian Kunze
Kunze lässt die Roten früh jubeln! Köhn setzt sich auf der linken Außenbahn stark gegen zwei Braunschweiger durch und spielt auf Höhe der Sechzehnerkante flach nach innen. Kunze nimmt aus vollem Lauf per rechtem Spann direkt ab. Der keineswegs perfekte Schuss erwischt Keeper Hoffmann auf dem falschen Fuß und rollt mit eher mittlerem Tempo in die halblinke Ecke.
11.
13:47
Infolge einer kurz ausgeführten Ecke Leopolds landet der Ball im halbrechten Offensivkorridor beim schussstarken Köhn. Der gebürtige Hamburger visiert aus gut 21 Metern mit dem linken Spann die lange Ecke an. Wegen starker Rücklage fliegt der Ball aber klar drüber.
10.
13:45
Die Leitl-Auswahl lässt den Ball fast durchgängig in ihren Reihen kreisen und tastet die Defensivabteilung der Blau-Gelben nach Lücken ab. Der BTSV bietet in der Anfangsphase aber nicht viel an, kommt bei aller Passivität solide daher.
7.
13:42
Kaufmann ist auf der rechten Strafraumseite Adressat einer hohen Verlagerung Donkors von links. Er bringt keinen kontrollierten Kontakt zustande; seine Bogenlampe fliegt in Richtung Eckfahne.
5.
13:40
Der Gastgeber startet mit sehr hohen Ballbesitzwerten in die Partie, hält den Schwerpunkt des Geschehens auf Anhieb in der gegnerischen Hälfte.
4.
13:39
Schaub ist im Strafraumzentrum Adressat einer flachen Rückgabe Dehms von der rechten Grundlinie. Er schießt aus der Drehung mit links. Ivanov steht im Weg und blockt in höchster Not.
1.
13:35
Hannover gegen Braunschweig – das Niedersachsenderby ist eröffnet!
1.
13:35
Spielbeginn
13:33
Es befindet sich noch sehr viel Rauch über den Spielfeld, sodass sich der Anstoß weiter verzögert.
13:30
Im Gästeblock werden nicht nur etliche Rauchbomben gezündet, sondern es fliegen auch einige Raketen auf das Spielfeld. Hoffentlich kann die Partie ohne größere Komplikationen stattfinden.
13:27
Soeben haben die beiden Mannschaften das grüne Geläuf betreten.
12:59
Bei den Blau-Gelben, die den jüngsten Vergleich mit 96 Mitte März durch einen Treffer Nikolaous in der Nachspielzeit mit 1:0 für sich entschieden und die in Hannover letztmals im Februar 1993 triumphierten (seitdem drei Unentschieden und drei Niederlagen), stellt Interimscoach Marc Pfitzner nach der 1:4-Heimspielpleite gegen Fortuna Düsseldorf fünmal um. Anstelle von Kuruçay, Krauße, Multhaup, Ihorst (allesamt auf der Bank) und Behrendt (nicht im Kader= beginnen Decarli, Ivanov, Bičakčić, Griesbeck und Sané.
12:50
Auf Seiten der Roten, die sieben ihrer 15 Gegentore in den jüngsten drei Partien zuließen und die im Falle eines Derbysieges als Tabellendritter aus dem 12. Spieltag hervorgehen würden, ist Trainer Stefan Leitl im Vergleich zur 2:3-Auswärtsniederlage beim FC Schalke 04 zu einer personellen Veränderung gezwungen. Den mit muskulären Problemen ausfallenden Toptorschützen Teuchert (acht Treffer) ersetzt Nielsen.
12:46
Eintracht Braunschweig ist Anfang November 2023 die schwächste Mannschaft des nationalen Fußball-Unterhauses. Auch die Demission Jens Härtels vor 14 Tagen konnte bislang nicht den gewünschten Effekt bringen: Unter Interimscoach Marck Pfitzner verlor der BTSV vor eigenem Publikum mit 1:4. Seine Niederlagenserie ist nun vier Spiele lang; auf einen dreifachen Punktgewinn wartet Braunschweig seit dem 20. August.
12:39
Hannover 96 hat im Oktober einen leichten Rückschritt gemacht. Während durch den 2:1-Sieg gegen den 1. FC Magdeburg der dritte Heimerfolg in Serie gefeiert werden konnte, gingen die Gastspiele beim 1. FC Kaiserslautern (1:3) und beim FC Schalke 04 (2:3) verloren. Die Leitl-Auswahl befindet sich im Rennen um die ersten drei Plätze aber weiterhin in einer Lauerstellung – nach vielen Enttäuschungen in den letzten Jahren besteht eine berechtigte Hoffnung, dass sich 96 in dieser Saison nachhaltig entwickelt.
12:30
Hallo und ein herzliches Willkommen zur 2. Bundesliga am frühen Sonntagnachmittag! Hannover 96 und Eintracht Braunschweig stehen sich im Niedersachsenderby gegenüber. Der Anstoß in der Heinz-von-Heiden-Arena soll um 13:30 Uhr erfolgen.

Direkter Vergleich

Begegnungen
78
Siege Hannover 96
30
Siege Eintracht Braunschweig
29
Unentschieden
19
Torverhältnis
120 : 108

Letzte Spiele

So., 05. Nov. 2023 13:30 Uhr
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
13:30
Eintracht Braunschweig
BNS
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Beendet
So., 19. Mär. 2023 13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
BNS
Eintracht Braunschweig
13:30
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
Beendet
Sa., 10. Sep. 2022 13:00 Uhr
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
13:00
Eintracht Braunschweig
BNS
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Beendet
Sa., 06. Feb. 2021 13:00 Uhr
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
BNS
Eintracht Braunschweig
13:00
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
Beendet
Sa., 03. Okt. 2020 13:00 Uhr
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
13:00
Eintracht Braunschweig
BNS
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Beendet

Höchste Siege

So., 21. Sep. 1947 00:00 Uhr
TSV Braunschweig
Braunschweig
BNS
Eintracht Braunschweig
5:0
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
Beendet
So., 17. Nov. 1957 00:00 Uhr
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
6:2
Eintracht Braunschweig
BNS
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
3:1
Beendet
So., 06. Sep. 1953 00:00 Uhr
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
BNS
Eintracht Braunschweig
1:5
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
0:2
Beendet
Mi., 12. Feb. 1997 20:00 Uhr
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
20:00
4:0
Eintracht Braunschweig
BNS
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Beendet
Sa., 08. Mai. 1971 15:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
BNS
Eintracht Braunschweig
15:30
0:4
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
0:2
Beendet