«Alle Spiele

Fußball
2. Bundesliga
So., 05. Nov. 2023 13:30 Uhr
12. Spieltag
Beendet
Hansa Rostock
0:0
Hertha BSC
0:0
ROS
BSC
90.+7
15:29
Fazit:
Mit einem 0:0 trennen sich Hansa und Hertha in einer umkämpften Partie! Bereits im ersten Durchgang hatten die Berliner leichte Vorteile, während die Rostocker Defensive gut geordnet war. Die Berliner kamen im zweiten Durchgang besser rein, verbuchten zahlreiche Großchancen und verpassten die verdiente Führung mehrfach. Eine Viertelstunde vor Schluss hatte die Kogge dann noch einmal zwei Großchancen, die sie ebenfalls ungenutzt ließ. Hertha hätte zwar den Sieg etwas mehr verdient, verpasst es nun aber, sich von den hinteren Platzierung abzusetzen.
90.+7
15:25
Spielende
90.+6
15:25
Rockstock kommt nochmal, Hertha wirkt platt! Einen langen Ball von Rossbach verlängert Júnior Brumado auf Perea, der im Duell mit Dárdai abgedrängt wird. Der Innenverteidiger klärt den Ball im hohen Bogen.
90.+4
15:24
Rostock wagt sich noch einmal nach vorne, erneut geht Perea ins Dribbling. Diesmal bleibt er an Bouchalakis hängen, der mit einer starken Grätsche klären kann. Auch Hansa ist nicht chancenlos und darf auch noch auf den Lucky Punch hoffen.
90.+4
15:22
Derry Scherhant
Einwechslung bei Hertha BSC: Derry Scherhant
90.+4
15:22
Fabian Reese
Auswechslung bei Hertha BSC: Fabian Reese
90.+2
15:21
Linus Gechter
Gelbe Karte für Linus Gechter (Hertha BSC)
Perea dreht sich klasse gegen Gechter auf und beschleunigt dann das Tempo. Gechter weiß sich nur mit einem Foul zu helfen und holt den Angreifer von den Beinen.
90.+1
15:20
Klemens findet im rechten Halbraum Prevljak, der rustikal aber sauber von Júnior Brumado vom Ball getrennt wird. Hertha läuft noch einmal an und scheint in den letzte Minuten klar gefährlicher.
90.
15:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90.
15:18
Kai Pröger
Einwechslung bei Hansa Rostock: Kai Pröger
90.
15:18
Christian Kinsombi
Auswechslung bei Hansa Rostock: Christian Kinsombi
89.
15:16
Sebastian Vasiliadis
Gelbe Karte für Sebastian Vasiliadis (Hansa Rostock)
Reese ist zu schnell für den Mittelfeldmotor, der sich auf der rechten Seite nur mit einer rustikalen Grätsche zu helfen weiß. Mit dieser trifft er nur den Herthaner, aber nicht den Ball.
88.
15:16
Die Alte Dame kann sich nun mehr und mehr aus der Umklammerung befreien und selbst wieder Druck aufs gegnerische Tor ausüben. Bouchalakis sucht mit einem langen Ball Christensen in der Tiefe, der Pass ist aber etwas zu steil und landet im Seitenaus.
85.
15:14
Perea wird mit einem Pass rechts in die Tiefe geschickt. Er kann den Ball zwar behaupten, seine anschließende Flanke wird aber abgefälscht und stellt anschließend kein Problem vor Ernst dar, der sicher zupacken kann.
83.
15:12
Die Hertha versucht, sich aus der Umklammerung Rostocks zu befreien. Die Heimmannschaft ist aber deutlich griffiger und unterbindet die Angriffsversuche der Berliner im Keim. David erobert so einen Ball in der eigenen Hälfte gegen Klemens.
81.
15:10
Rossipal nimmt sich der Sache an, bleibt aber mit seinem wuchtigen Schuss in Richtung linkes oberes Eck an der Mauer hängen. Der Ball prallt seitlich weg zur Ecke. Die pflückt Ernst sicher runter.
80.
15:08
Gechter springt 20 Meter vor dem Tor im Luftduell in Kinsombi herein und trifft den Flügelspieler klar am Hals. Zurecht gibt es für die Kogge Freistoß aus 20 Metern zentraler Position...
77.
15:07
Mega-Chance für Hansa Rostock! Fröling setzt sich links nahe des Strafraums klasse durch und bleibt im Tempo. Er legt den Ball klasse auf Perea quer, der acht Meter vor dem Tor alleine vor Ernst steht. Der Angreifer nimmt den Ball an, dann kommt Klemens von hinten noch irgendwie an die Kugel und spitzelt sie vom Fuß Pereas. Was für eine Defensivaktion von Klemens!
74.
15:04
Hansa bleibt gefährlich! Fröling narrt links im Strafraum Zeefuik und kommt zur Grundline. Von dort legt er das Leder in den Rückraum, wo Dressel sträflich frei ist. Sein Schuss von der Strafraumkante ist zu zentral, ob Ernst zu überwinden, der mit einer Hand abwehren kann.
72.
15:02
Das Spiel ist nach den Wechseln nun ein wenig abgeflacht und findet vor allem im Mitteldrittel statt. Aktuell gibt es viele Zweikämpfe, Hansa macht dabei den etwas aggressiveren Eindruck.
71.
15:00
Jasper van der Werff
Einwechslung bei Hansa Rostock: Jasper van der Werff
71.
14:59
John-Patrick Strauß
Auswechslung bei Hansa Rostock: John-Patrick Strauß
70.
14:59
Gustav Christensen
Einwechslung bei Hertha BSC: Gustav Christensen
70.
14:59
Marten Winkler
Auswechslung bei Hertha BSC: Marten Winkler
70.
14:59
Fröling wird von Straß bedient und kommt aus 20 Metern zentraler Position zum Abschluss. Dem Schuss fehlt es an Tempo, sodass Ernst den Ball unter sich begraben kann. Strauß hat sich bei der Vorarbeit verletzt und muss wohl ausgewechselt werden.
69.
14:58
Wenn etwas bei Hansa geht, dann über links! Im linken Halbraum wird einmal mehr Kinsombi angespielt, der nahe des linken Strafraumecks den Ball scharf auf den ersten Pfosten zieht. Ernst ist mit beiden Fäusten da und räumt auf.
67.
14:56
Nach einem schönen Pass in die Tiefe darf Kinsombi auf der linken Seite Tempo aufnehmen und kommt zur Grundlinie. Seine Hereingabe ins Zentrum kann Dárdai nicht sauber kontrollieren, der den Ball in Richtung Fröling abfälscht. Rechts im Strafraum kann der Schwede den Ball nicht sauber verarbeiten, sodass die Chance verpufft. Auch Hansa meldet sich nun wieder offensiv an!
65.
14:54
So langsam muss es hier 1:0 für die Hertha stehen! Kenny legt auf die rechte Seite raus, wohin Prevljak ausgewichen ist. Der verzögert erst und legt anschließend auf den im rechten Halbraum heranrauschenden Kenny zurück. Der Engländer dringt in den Strafraum ein und schließt aus zwölf Metern halbrechter Position flach ab. Er scheitert an der starken Fußabwehr von Kolke.
64.
14:52
Juan José Perea
Einwechslung bei Hansa Rostock: Juan José Perea
64.
14:52
Svante Ingelsson
Auswechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
64.
14:52
Nils Fröling
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nils Fröling
64.
14:51
Nico Neidhart
Auswechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
62.
14:51
Erneutes Alu-Pech für die Hauptstädter! Die anschließende Ecke von links hebt Dárdai auf den ersten Pfosten, wo Reese eingelaufen kommt. Sein Kopfball klatscht im kurzen Ecke gegen die Latte, dann kann Kolke zupacken.
61.
14:50
Zeefuik hebt einen Ball von links schön in den Lauf des in die Mitte ziehenden Reese. Der schlägt sich im direkten Duell mit Vasiliadis wacker und holt eine Ecke raus.
58.
14:46
Eine Ecke von rechts bekommt die Kogge den Ball nicht sauber geklärt, sodass Bouchalakis aus zehn Metern halblinker Position zum Abschluss kommt. Der Schuss geht direkt auf Keeper Kolke, der den Ball festhalten kann.
57.
14:45
Ein weiteres Mal entwischt Reese auf der linken Seite und kommt zur Grundlinie. Seine Flanke auf den zweiten Pfosten ist für Tabakovic bestimmt, ist aber zu ungenau. Rossbach ist ein weiteres Mal da.
56.
14:44
Smail Prevljak
Gelbe Karte für Smail Prevljak (Hertha BSC)
Der Angreifer kommt mit seiner Grätsche im Mittelfeld gegen Dressel klar zu spät und kassiert schnell die Verwarnung.
54.
14:43
Bouchalakis steckt in den rechten Halbraum auf Tabakovic durch, der aus 15 Metern aber nicht abschließen kann, weil Rossbach sehr eng an ihm dran ist. Der Angreifer muss abkappen und den Ball auf rechts rauslegen. Die anschließende Flanke wird am langen Pfosten von Neidhart per Kopf geklärt.
52.
14:42
Der Pfosten verhindert die Hertha-Führung! Reese ist nach einem langen Ball auf der linken Seite durch und gibt den Ball ins Zentrum zu Prevljak. Der Eingewechselte braucht aber zu lange, sodass ein Hansa-Verteidiger den Ball vom Fuß spitzeln kann. Kurz darauf wird Klemens im linken Halbraum nicht wirklich angegriffen und zieht aus 20 Metern ab. Sein Flachschuss in Richtung langes Eck klatscht gegen den Außenpfosten!
50.
14:39
Smail Prevljak
Einwechslung bei Hertha BSC: Smail Prevljak
50.
14:39
Florian Niederlechner
Auswechslung bei Hertha BSC: Florian Niederlechner
49.
14:39
Erneut hat Niederlechner etwas abbekommen und wird vor dem eigenen Strafraum behandelt. Der Angreifer steht recht schnell wieder. Währenddessen wird fleißig im Gästeblock gezündelt.
48.
14:37
Júnior Brumado macht einen Bereiugsschlag klasse fest, dann gibt in der resultierenden Überzahlsituation ein Missverständnis zwischen Ingelsson und Kinsombi, die sich links fast gegenseitig über den Haufen rennen. Zeefuik geht dazwischen und klärt.
46.
14:34
Weiter geht's! Beide Teams Teams kommen unverändert aus der Kabine, Hertha hat angestoßen.
46.
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+2
14:19
Halbzeitfazit:
Torlos geht es im Spiel zwischen Rostock und Hertha in die Pause! Nachdem dem Heimteam die Anfangsviertelstunde gehörte, kam Berlin anschließend besser ins Spiel und macht in der Spielanlage den etwas reiferen Eindruck. Zwar gab es im Spiel noch keine Großchancen, den etwas gefährlicheren Eindruck macht aber die Hertha. Vor allem über links macht dagegen Rostock immer wieder Betrieb, setzt Nadelstiche und ist keinesfalls chancenlos. Das 0:0 zur Pause geht in Ordnung!
45.+2
14:17
Ende 1. Halbzeit
45.+1
14:17
Klemens sucht mit einem Flugball Reese auf der rechten Seite. Der Ball ist aber etwas zu steil gespielt, sodass der heutige Hertha-Kapitän nicht an den Ball kommt.
45.
14:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
14:14
Niederlechner hat bei einer Angriffsaktion einen Schlag von David abbekommen und wird behandlet. Nach einer kurzen Behandlungspause wird der Angreifer wohl weiterspielen können.
42.
14:13
Reese sucht mit seiner Flanke von der rechten Seite Tabakovic, der einmal mehr eng bewacht wird und keine Chance hat, an den Ball zu kommen. Hansa verteidigt leidenschaftlich und macht vor allem defensiv einen sicheren Eindruck.
40.
14:11
Nach einer längeren Ballbesitzphase des Heimteams kommt Strauß auf der rechten Seite in die Tiefe, wo der den Ball noch von der Grundlinie kratzt. Seine Hereingabe kann Dárdai aber problemlos aufnehmen und die Ballbesitzphase beenden.
37.
14:08
Hertha wird zwingender! Nach einem öffnenden Pass von Reese auf die rechte Seite löffelt Kenny nahe der Grundlinie ins Zentrum. Seine Hereingabe wird zu Bouchalakis geblockt, der aus 18 Metern nicht lange fackelt. Sein Schuss geht gut einen Meter am rechten Torpfosten vorbei.
34.
14:05
Da ist Tabakovic! Kenny bringt eine Flanke von rechts ins Zentrum, wo der Hertha-Angreifer aus neun Metern zum Kopfball kommt. Seinem Abschluss fehlt es aber an Wucht und Präzision, sodass das Leder klar links vorbeitrudelt.
32.
14:03
Beinahe die Riesenchance für Hansa! Neidhart wirft tief in der gegnerischen Hälfte von rechts weit ein, seine Hereingabe wird an den kurzen Pfosten zum heranstürmenden Rossbach verlängert. Der Innenverteidiger ist sträflich frei, kann den Ball aber nicht über die Linie drücken, weil Ernst in letzter Sekunde dazwischenspritzt.
31.
14:02
Von links bringt Kinsombi eine Ecke auf den ersten Pfosten, wo Júnior Brumado das Kopfballduell gegen Gechter verliert. Der köpft den Ball seitlich zum Einwurf raus.
29.
14:00
Nach einem öffnenden Pass von Dressel kann Strauß Tempo auf- und auf rechts Neidhart mitnehmen. Der dringt von der Außenbahn in den Strafraum ein und hebt den Ball anschließend auf den zweiten Pfosten. Dort steht Gechter am besten, der den Ball per Kopf wegschädelt.
26.
13:58
Der beste Abschluss des Spiels bislang gehört Hansa! In den linken Halbraum lässt sich mal Stürmer Júnior Brumado fallen, der zwischen den Ketten angespielt wird. Erst legt er sich den Ball mit einem Kontakt ins Zentrum, dann schließt er aus 20 Metern ab. Sein Schuss zischt zentral knapp über das Tor. Ernst hätte den Ball wohl ohnehin gehalten.
24.
13:55
Kolke klärt einen langen Ball mit der Faust direkt vor die Füße von Winkler, der aus zehn Metern halbrechter Position sofort abzieht. Rossipal wirft sich in seinen Schuss und blockt. Hertha ist nach anfänglichen Problemen mittlerweile die klar bessere Mannschaft.
23.
13:54
Winkler sucht mit seiner Hereingabe von der linken Seite Tabakovic, erreicht seinen Top-Angreifer aber nicht. Die Flanke ist etwas zu hoch angesetzt und segelt deshalb ins Toraus.
22.
13:53
Nachdem die Hertha nun immer schwungvoller geworden ist, versucht nun Hansa wieder aktiver zu werden. Viel geht beim Heimteam über die linke Seite, wo Rossipal und Kinsombi viel Betrieb machen. Der Linksverteidiger hinterläuft Kinsombi, bleibt dann aber mit seiner Flanke an einem Abwehrspieler hängen.
20.
13:51
Die erste gefährliche Aktion der Hertha! Kenny erzielt auf der rechten Seite einen hohen Ballgewinn und gibt das Leder sofort an Niederlechner weiter. Der Angreifer braucht zu lange, um den links um Strafraum völlig blanken Reese zu bedienen. Mit Verspätung kommt kommt der Ball zu ihm, sein Schuss aus 15 Metern wird dann im Anschluss geblockt.
17.
13:48
Immer wieder operiert die Hertha mit langen Bällen auf Zielspieler Tabakovic, der sich aber noch mit den Hansa-Verteidigern schwer tut. Zwar hält Hertha nun besser dagegen, die Anfangsphase geht aber eher ans Heimteam.
16.
13:46
Kinsombi und Rossipal lassen sich sehr viel Zeit bei der Einführung eines Eckstoßes, den der Linksverteidiger dann genau in die Arme von Ernst habt. Winkler will anschließend sofort Tempo aufnehmen und kommt am ersten Gegenspieler vorbei. Im anschließenden Eins-gegen-Zwei ist dann Schluss.
14.
13:45
Rossipal bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo David zum Kopfball kommt. Sein Abschluss wird von Gechter geblockt, trotzdem gibt es keinen Eckball. David und Hansa sind also erneut im Pech.
12.
13:43
Aus 20 Metern halbrechter Position versucht es der Gefoulte direkt, bleibt aber mit seinem Schussversuch an der Mauer hängen. Da war deutlich mehr drin!
11.
13:41
Jonas David
Gelbe Karte für Jonas David (Hansa Rostock)
Ein Hertha-Konter läuft über die linke Seite, wo Reese Tempo macht. Nahe der Strafraumgrenze bringt in David eigentlich sauber zu Fall, weil er klar den Ball spielt. Schiedsrichter Petersen hat es anders gesehen und zeigt die frühe Gelbe Karte.
10.
13:41
Reese flankt von der linken Seite in Richtung zweiter Pfosten, wo Winkler angerauscht kommt. Der Youngster kommt aber nicht an den Ball, weil Rossbach gut zum Ball steht und per Befreiungsschlag klärt. Hertha kommt in den ersten Minuten kaum zum Zug.
8.
13:39
Rostock wird gefährlicher! Erneut geht es über links und den auffälligen Kinsmobi. Er bittet zwei Gegenspieler zum Tanz und kommt nahe des linken Strafraumecks zur Flanke. Die segelt in Richtung zweiter Pfosten, wo sich Ernst lang macht und das Leder mit einer Hand wegwischt.
6.
13:37
Der erste Abschluss gehört Rostock! Aus dem linken Halbfeld bedient Dressel Kinsombi im Strafraum, der sich aus zwölf Metern sofort dreht und abzieht. Gechter ist eng am Flügelstürmer dran und blockt den Schuss.
5.
13:35
Erstmals tastet sich Hansa nach vorne. Auf der linken Seite will Kinsombi an Kenny vorbei, prallt aber an ihm ab. Wirkliche Gefahr entstht nicht, es gibt Abstoß.
3.
13:34
In den ersten Minuten tasten sich beide Teams erst einmal ab, Hertha zeigt aber sofort, wer der Favorit ist. Das Auswärtsteam geht bei gegnerischem Ballbesitz früh drauf, kann den Ball aber noch nicht in einer gefährlichen Position erobern.
1.
13:31
Schiedsrichter Martin Petersen hat die Partie angepiffen - der Ball rollt! Die Auswärtsmannschaft aus Berlin hat angestoßen und den ersten Ballbesitz.
1.
13:30
Spielbeginn
13:20
Im Vergleich zum Pokalspiel in Nürnberg wechselt Hansa-Coach Schwartz auf nur einer Position: Auf der offensiven Außenbahn ersetzt Kinsombi Fröling. Damit darf neben Júnior Brumado heute wieder Ingelsson stürmen. Bei der Hertha stellt Coach Dárdai sein Team im Vergleich zum Sieg gegen Mainz zweimal um. Für die gesperrte Stamm-Innenverteidigung, bestehend aus Leistner und Kempf, kommen Gechter und Bouchalakis in die Startelf - Dárdai wird also von der Sechs wohl eine Position nach hinten rücken.
13:12
Zuletzt gewann die Hertha sowohl in der Liga gegen Paderborn als auch im Pokal Mainz unter der Woche. Gegen den Bundesligisten gewann der Hauptstadtklub souverän mit 3:0 und legte eine rundum überzeugende Vorstellung hin. Dementsprechend ist nach dem schwachen Saisonstart aktuell eine kleine Euphorie bei der Hertha spürbar. Dafür verantwortlich ist unter anderem Angreifer Tabakovic, nicht nur gegen Mainz einen Doppelpack schnürte, sondern in der Liga bereits in zehn Spielen neunmal traf.
13:00
Nachdem zuletzt jedes der letzten drei Ligaspiele bei der Hansa verloren ging, setzte es unter der Woche im DFB-Pokal den nächsten Nackenschlag. In der letzten Sekunde der regulären Spielzeit kassierte Rostock gegen Nürnberg noch den Ausgleich, in der Verlängerung unterlag man dann den Franken - die Beine könnten heute also etwas schwerer als sonst sein. So langsam kommt das Team in die Pflicht, die Negativserie zu unterbrechen und wieder für Erfolge zu sorgen. Am besten sollte Hansa damit bereits heute schon anfangen.
12:43
Zuletzt trafen die beiden Teams im Jahr 2017 im DFB-Pokal aufeinander, damals gewann der Bundesligist Hertha mit 2:0 gegen den den damaligen Drittligisten. Auch heute sind die Hauptstädter wieder favorisiert: Während sich Berlin aktuell mit 15 Punkten aus elf Spielen auf Platz elf befindet, ist Hansa mit zwölf Punkten Drittletzter. Mit einem Sieg kann die Kogge im Abstiegskampf also Boden gut machen und zur Hertha aufschließen. Der Bundesliga-Absteiger hat derweil die Chance, mit einem Sieg heute Anschluss an die oberen Plätze herzustellen.
12:29
Hallo und herzlich willkommen zum zwölften Spieltag der 2. Bundesliga! Um 13:30 trifft Hansa Rostock im heimischen Ostseestadion auf Hertha BSC.

Direkter Vergleich

Begegnungen
27
Siege Hansa Rostock
7
Siege Hertha BSC
12
Unentschieden
8
Torverhältnis
28 : 38

Letzte Spiele

So., 05. Nov. 2023 13:30 Uhr
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
13:30
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
Beendet
Mo., 14. Aug. 2017 20:45 Uhr
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
20:45
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
Beendet
Sa., 15. Mär. 2008 15:30 Uhr
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
15:30
0:0
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0:0
Beendet
Di., 25. Sep. 2007 20:00 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
20:00
1:3
Hansa Rostock
ROS
Rostock
Hansa Rostock
1:1
Beendet
Sa., 30. Apr. 2005 15:30 Uhr
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
15:30
2:1
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1:0
Beendet

Höchste Siege

Sa., 20. Mär. 1993 15:30 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
15:30
5:1
Hansa Rostock
ROS
Rostock
Hansa Rostock
2:1
Beendet
Sa., 20. Sep. 1997 15:30 Uhr
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
15:30
4:0
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
2:0
Beendet
So., 15. Aug. 1999 17:30 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
17:30
5:2
Hansa Rostock
ROS
Rostock
Hansa Rostock
2:1
Beendet
Di., 25. Sep. 2007 20:00 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
20:00
1:3
Hansa Rostock
ROS
Rostock
Hansa Rostock
1:1
Beendet
So., 10. Nov. 2002 17:30 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
17:30
3:1
Hansa Rostock
ROS
Rostock
Hansa Rostock
2:1
Beendet