«Alle Spiele

Fußball
Bundesliga
Sa., 02. Apr. 2022 18:30 Uhr
28. Spieltag
Beendet
Borussia Dortmund
1:4
RB Leipzig
0:2
BVB
RBL
90. Minute
20:28
Fazit
RB Leipzig gewinnt mit 4:1 in Dortmund. Das Ergebnis ist am Ende auch in der Höhe verdient. Zu Beginn des Spiels war der BVB die bessere Mannschaft. Leipzig agierte abwartend und lauerte auf Konter. Ein Fehler von Can führte zum 1:0 für die Gäste. Das 2:0 fiel etwas glücklich durch einen abgefälschten Schuss. Seit diesem Treffer waren die Schwarz-Gelben nicht mehr richtig im Spiel. RB spielte der Spielverlauf natürlich in die Karten. Die Sachsen konnten entspannt abwarten und Dortmund auskontern. Diese Taktik setzten sie in der zweiten Halbzeit in beeindruckender Manier um. Der BVB bekam bei vielen Gegenangriffen keinen Zugriff mehr. Nach vorne fehlten den Hausherren die Ideen. Am Ende ist es ganz klar ein Sieg von Domenico Tedesco über Marco Rose. Die Taktik des RB-Coach ist voll aufgegangen.
90. Minute
20:24
Spielende
90. Minute
20:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90. Minute
20:22
Erling Haaland macht heute kein gutes Spiel. Das gilt aber seit der 30. Minute auch für alle seine Mitspieler. Dortmund verliert hochverdient gegen RB Leipzig.
89. Minute
20:20
Hugo Novoa
Einwechslung bei RB Leipzig: Hugo Novoa
89. Minute
20:19
Dani Olmo
Auswechslung bei RB Leipzig: Dani Olmo
88. Minute
20:18
Donyell Malen
Gelbe Karte für Donyell Malen (Borussia Dortmund)
Malen bekommt für ein Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte.
86. Minute
20:16
Dani Olmo
Tooor für RB Leipzig, 1:4 durch Dani Olmo
Nkunku spielt nach einem Einwurf im Zentrum Dani Olmo an. Der Spanier hat 25 Meter vor dem Tor unendlich viel Zeit und Platz. Er zielt auf den rechten Winkel und trifft perfekt. Ein wunderschöner Schlenzer des Edeltechnikers. Dortmunds Abwehr war nicht anwesend.
84. Minute
20:15
Donyell Malen
Tooor für Borussia Dortmund, 1:3 durch Donyell Malen
Nach der Ecke geht der Ball aus dem Getümmel in Richtung Toraus. Can bringt ihn nochmal hoch in die Mitte. Am zweiten Pfosten ist Malen komplett alleine und köpft die Kugel ins Tor. Der Treffer kommt aber etwas zu spät.
84. Minute
20:14
Brandt steckt im Konter gut auf Malen in den Strafraum durch. Der Niederländer hatte sich aber falsch orientiert und deshalb ein paar Probleme, den Ball anzunehmen. Er holt eine Ecke raus.
81. Minute
20:12
Szoboszlai geht mit einem beeindruckenden Dribbling, bei dem er mehrere Dortmunder alt aussehen lässt, rechts in den Strafraum. Dann zieht er mit der rechten Innenseite aufs lange Eck ab. Der Schuss rutscht ihm aber etwas ab und fliegt deutlich daneben.
80. Minute
20:10
Emre Can
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Can haut Nkunku im Mittelfeld voll von hinten in die Beine. Das ist ein Frustfoul und eine klare Gelbe Karte.
78. Minute
20:08
Marcel Halstenberg
Einwechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
78. Minute
20:08
Mohamed Simakan
Auswechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
78. Minute
20:08
Dominik Szoboszlai
Einwechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
78. Minute
20:08
André Silva
Auswechslung bei RB Leipzig: André Silva
76. Minute
20:06
Die folgende Ecke wird von Dortmund am ersten Pfosten geklärt.
76. Minute
20:06
André Silva geht rechts in den Strafraum und zieht mit rechts ab. Sein Schuss wird von Akanji zur Ecke geblockt.
74. Minute
20:05
Julian Brandt
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
74. Minute
20:05
Thorgan Hazard
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
74. Minute
20:04
Gio Reyna
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Gio Reyna
74. Minute
20:04
Marco Reus
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marco Reus
73. Minute
20:04
Aktuell darf die Frage gestattet sein, ob der BVB noch ein Mittelfeld hat. Es kommt immer wieder zu Kontersituationen, in denen Leipzig allein auf die Abwehrkette zuläuft. Klar muss Dortmund Tore machen, aber so fällt hier eher das 4:0 für RB.
72. Minute
20:02
Dortmund spielt die Ecke kurz. Dahoud bringt eine Flanke in die Mitte, die geblockt wird und wieder bei dem Dortmunder landet. Die zweite Flanke fliegt weit hinter dem zweiten Pfosten ins Toraus.
71. Minute
20:02
Malen hat mal wieder einen Abschluss für die Schwarz-Gelben. Sein Flachschuss von der Strafraumgrenze wird zur Ecke abgefälscht.
69. Minute
20:00
Dortmund versucht es immer wieder mit langen Bällen. Diese finden aber so gut wie nie einen Mitspieler. Die Kreativlosigkeit des BVB ist erschreckend.
68. Minute
19:59
Emil Forsberg
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
68. Minute
19:58
Kevin Kampl
Auswechslung bei RB Leipzig: Kevin Kampl
68. Minute
19:58
Lukas Klostermann
Einwechslung bei RB Leipzig: Lukas Klostermann
68. Minute
19:58
Nordi Mukiele
Auswechslung bei RB Leipzig: Nordi Mukiele
66. Minute
19:56
Dortmund bekommt endlich mal wieder Haaland ins Spiel. Der Pass von Reus ist aber zu lang, sodass der Norweger nur eine Ecke rausholen kann. Die Ecke bringt nichts ein.
64. Minute
19:55
Die Dortmunder Spieler wirken überfordert mit der Aufgabe, die ihnen RB Leipzig stellt. Die Gäste stehen einfach nur gut hinten drin und fahren gefährliche Konter. Der BVB findet keine Lösung.
61. Minute
19:52
Mahmoud Dahoud
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mahmoud Dahoud
61. Minute
19:52
Axel Witsel
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Axel Witsel
61. Minute
19:52
Donyell Malen
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
61. Minute
19:52
Marius Wolf
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
60. Minute
19:51
Es ist beeindruckend, wie gut der Plan von Domenico Tedesco aufgeht. RB hatte natürlich auch das nötige Glück, aber die Konter der Gäste sind herausragend und Laimer und Nkunku machen einfach ein extrem starkes Spiel.
57. Minute
19:48
Christopher Nkunku
Tooor für RB Leipzig, 0:3 durch Christopher Nkunku
Laimer und Nkunku gelingt heute alles. Der Doppeltorschütze legt am Elfmeterpunkt mit der Sohle zurück auf Nkunku, der von der Strafraumgrenze mit links abzieht. Er trifft platziert ins rechte untere Eck. Bei Leipzig ist jeder Schuss ein Treffer.
57. Minute
19:47
Die Umstellung des BVB hat sich bisher noch nicht ausgezahlt. Das Spiel ist mittlerweile ausgeglichen.
54. Minute
19:44
Kevin Kampl
Gelbe Karte für Kevin Kampl (RB Leipzig)
Kampl foult im Mittelfeld gemeinsam mit Laimer Bellingham, der sich mit einer guten Bewegung um ihn gedreht hatte. Es gibt Gelb, weil Kampl vorher schon mehrmals knapp an der Karte vorbeigeschrammt war.
53. Minute
19:43
Nach einer Ecke von links von Angeliño schließt Dani Olmo aus der Distanz mit rechts ab. Der Ball rutscht ihm über den Schlappen und geht deutlich am Tor vorbei.
52. Minute
19:42
Gvardiol spielt einen langen Pass den Can ganz knapp verpasst. Angeliño geht rechts in den Strafraum und müsste in die Mitte spielen. Er macht aber noch ein paar Schritte zur Grundlinie und dann kommt Can mit einer starken Grätsche, die die Situation bereinigt.
50. Minute
19:40
Die Ecke von der rechten Seite findet fast den Kopf von Akanji. Gulácsi klärt im letzten Moment.
49. Minute
19:40
Hazard spielt sich auf der rechten Seite zur Grundlinie durch und bringt eine Flanke in den Fünfmeterraum. Orban klärt zur Ecke.
47. Minute
19:37
Dortmund stellt zu Beginn der zweiten Halbzeit auf eine Viererkette um. Van agiert jetzt als rechter Verteidiger. Hazard bekommt dadurch mehr offensive Freiheiten.
46. Minute
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45. Minute
19:26
Halbzeitfazit
Der BVB geht mit einem 0:2-Rückstand gegen RB Leipzig in die Kabine. Die Dortmunder legten vor ausverkauftem Haus fulminant los und setzten Leipzig früh unter Druck. Nach wenigen Minuten hatte Reus eine riesige Chance, die der BVB-Kapitän vergab, indem er unpräzise auf Haaland ablegte. Leipzig agierte abwartend. Das zahlte sich aus, als Can den Ball im Aufbauspiel an Laimer verlor, der selbst zum 1:0 verwandelte. Auch nach dem Tor war Dortmund die bessere Mannschaft. RB war aber einfach unheimlich effektiv. Ein abgefälschter Schuss führte zum 2:0. Danach waren die Schwarz-Gelben etwas verunsichert. Die Hausherren kamen zu keinen ernsthaften Torchancen mehr. Insgesamt muss sich der BVB aber nicht verstecken. Leipzig war eiskalt. Dortmund war trotz des Rückstands insgesamt die bessere Mannschaft.
45. Minute
19:19
Ende 1. Halbzeit
45. Minute
19:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45. Minute
19:17
Thorgan Hazard
Gelbe Karte für Thorgan Hazard (Borussia Dortmund)
Hazard bekommt für ein taktisches Foul, das einen Konter unterbindet, zu Recht die Gelbe Karte. Der Dortmunder Ärger darüber ist aber verständlich, weil Fritz bei RB schon mehrmals ein Auge zugedrückt hat.
44. Minute
19:16
Nach einer kurzen Ecke bringt Angeliño von rechts eine Flanke auf den zweiten Pfosten. Dort zieht Mukiele per Seitfallzieher ab. Sein schöner Versuch ist zu lasch und unplatziert. Kobel hält den Ball fest.
42. Minute
19:15
Dortmunds Spiel ist in den letzten 10 Minuten ineffektiver Ballbesitz. Die meisten Kontakte haben wahrscheinlich die drei Innenverteidiger. Von Torgefahr ist der BVB weit entfernt.
40. Minute
19:12
Im Anschluss an die Haaland-Szene im Strafraum schließt Guerreiro aus der Distanz ab. Sein Schuss fliegt einen guten Meter über das Tor.
39. Minute
19:12
Haaland spielt links im Strafraum einen Pass in den Rückraum und springt direkt ab, um einer Grätsche von Gvardiol auszuweichen. Die Fans fordern natürlich sofort Elfmeter, aber das war überhaupt nichts.
39. Minute
19:11
Auch das Anlaufverhalten der Borussia hat sich seit dem 2:0 verändert. Die Schwarz-Gelben laufen nicht mehr so konsequent im Kollektiv an wie zu Beginn der Partie. Das macht RB das Aufbauspiel leichter.
36. Minute
19:08
Dortmund wirkt ein wenig beeindruckt vom 2:0. Jetzt fehlt ein wenig die Leichtigkeit im Spiel der Hausherren.
33. Minute
19:05
Das Ergebnis entspricht aktuell nicht dem Spielverlauf. Leipzigs Tore sind durch einen gravierenden Fehler im Dortmunder Aufbau und einen abgefälschten Schuss gefallen. Der BVB sollte sich davon nicht verrückt machen lassen. Die Schwarz-Gelben machen bisher ein gutes Spiel.
30. Minute
19:02
Konrad Laimer
Tooor für RB Leipzig, 0:2 durch Konrad Laimer
Konni Laimer macht den Unterschied! Der Österreicher spielt einen guten öffnenden Pass nach rechts auf Nkunku, der eine halbhohe Hereingabe in die Mitte bringt. Der Ball wird geblockt und landet an der Strafraumgrenze bei Laimer, der direkt mit links abzieht. Can fälscht den halbhohen Schuss unhaltbar für Kobel in die Mitte des Tores ab.
29. Minute
19:01
Witsel bekommt bei einer eigenen Grätsche den Fuß von Angeliño ins Gesicht. Das war keine Absicht. Witsel hat sich zum Glück nicht doll wehgetan.
27. Minute
19:00
Bellingham spielt einen starken hohen Pass in den Lauf von Haaland, der in den Strafraum geht und mit rechts aus sieben Metern abzieht. Sein Schuss wird gerade so von Gulácsi um den langen Pfosten gelenkt. Danach geht die Fahne hoch. Es war wohl hauchdünn Abseits.
26. Minute
18:59
Nach dem Dortmunder Freistoß geht RB in den Konter. André Silva schießt von der Strafraumgrenze mit rechts aufs Tor. Der BVB blockt den Ball und bereinigt die Situation.
25. Minute
18:58
Reus will einen Doppelpass mit Bellingham spielen, wird daran aber von dem Körper von Simakan gehindert. Ein klares Foul. Fritz wartet aber weiter mit der ersten Gelben Karte.
24. Minute
18:56
Kampl tritt Witsel im Mittelfeld auf den Fuß. Der Belgier bleibt liegen. Kampl kann froh sein, dass er ohne Gelb davonkommt.
23. Minute
18:55
Das Gegentor spielt den Leipzigern in die Karten. Der Matchplan ist bisher komplett aufgegangen. RB steht tief und wartet auf Kontergelegenheiten. Da kam die Einladung von Emre Can natürlich gelegen.
21. Minute
18:53
Konrad Laimer
Tooor für RB Leipzig, 0:1 durch Konrad Laimer
Das 1:0 geht auf die Kappe von Emre Can. Der Dortmunder verliert im Aufbauspiel viel zu einfach gegen Laimer den Ball. Der Österreicher spielt in die Mitte auf Nkunku und startet dann in den Strafraum. Nkunku steckt rechts in den Strafraum wieder auf Laimer durch. Frei vor dem Tor lupft der Sechser den Ball eiskalt über Kobel hinweg. Starke Aktion von Laimer.
20. Minute
18:52
Guerreiro schießt den Freistoß mit links aufs Tor. Der Ball fliegt genau in die Arme von Gulácsi.
19. Minute
18:51
Reus spielt mit Guerreiro und Haaland einen doppelten Doppelpass und wird dann 25 Meter links vor dem Tor von Kampl zu Fall gebracht. Das ist eine gute Freistoßposition.
19. Minute
18:50
Leipzig zieht sich erstmal zurück. Die Gäste lauern auf Konter.
17. Minute
18:49
Haaland startet im Gegenangriff. Bellingham sieht es, spielt aber einen ungenauen Pass in den Fuß von Simakan. Mit einem guten langen Ball wäre da eine gute Chance drin gewesen.
15. Minute
18:48
Jude Bellingham wird am eigenen Strafraum unter Druck gesetzt und löst die Situation mit der Ruhe eines Weltklassespielers auf. Danach raunt ein "Jude" durch das Stadion.
14. Minute
18:47
Hazard spielt von der rechten Seite einen sehr überlegten Pass in die Mitte. An der Strafraumgrenze zieht Guerreiro mit rechts ab. Sein Schuss wird geblockt. Er bekommt aber die zweite Chance. Wieder wird sein Abschluss geblockt.
13. Minute
18:46
Wolf bringt von der rechten Seite eine ungefährliche Flanke in die Mitte. Simakan verschätzt sich aber komplett. So rutscht der Ball durch zu Haaland, der links im Strafraum mit links abzieht. Sein Abschluss geht einen Meter am rechten Pfosten vorbei.
12. Minute
18:44
Hummels spielt einen guten Pass nach rechts auf Hazard. Abseits des Balles bekommt Angeliño den Arm von Wolf ins Gesicht. Dadurch ist die Chance dahin, weil es Freistoß für Leipzig gibt.
10. Minute
18:42
Der BVB ist in den ersten Minuten besser im Spiel. Die Schwarz-Gelben lassen den Leipzigern keine Ruhe.
7. Minute
18:40
Reus ist nach einem langen Ball von Hummels links im Strafraum frei durch. Anstatt selbst abzuschließen, legt der Kapitän den Ball nach rechts auf Haaland. Der Pass kommt unerreichbar für den Norweger in dessen Rücken. Da hätte Reus selbst schießen müssen.
5. Minute
18:38
André Silva ist nach einem langen Ball aus der Abwehr frei durch. Es sah stark nach Abseits aus, aber die Fahne bleibt zunächst unten. Akanji sprintet noch dazwischen, sodass Silvas Abschluss in den Armen von Kobel landet. Dann hebt der Linienrichter die Fahne.
4. Minute
18:36
Das Spiel ist in den ersten Minuten extrem intensiv. Beide Mannschaften laufen sehr energisch an. Dadurch kommt noch kein Spielfluss zustande.
3. Minute
18:35
Dortmunds Abwehr sieht zunächst nach einer Dreierkette mit Can, Hummels und Akanji aus. Auf der linken Außenbahn spielt Guerreiro. Rechts übernimmt Hazard diese Aufgabe.
1. Minute
18:33
Die Kulisse im ausverkauften Westfalenstadion ist herausragend. Die Dortmunder Fans haben die Luft erstmal in gelbe Rauchschwaden getaucht.
1. Minute
18:32
Spielbeginn
17:51
Bei Leipzig ist Domenico Tedesco zu einem Wechsel im Gegensatz zum 0:0 gegen Frankfurt gezwungen. Benjamin Henrichs fehlt heute mit Magendarmbeschwerden. Er wird auf der rechten Außenbahn von Nordi Mukiele vertreten. Ansonsten schickt der Trainer die gleiche Mannschaft auf den Platz wie vor zwei Wochen.
17:49
Marco Rose tauscht auf Seiten der Dortmunder zwei Spieler im Gegensatz zum 1:1 gegen Köln vor der Länderspielpause aus. Marco Reus ist von einer Krankheit zurück und ersetzt Gio Reyna im offensiven Mittelfeld. Außerdem ist Mats Hummels zurück in der Startelf. Für ihn rotiert Felix Passlack aus der Mannschaft. Passlacks Rechtsverteidigerposition wird von Emre Can übernommen.
17:43
In Leipzig darf man sich auf die Schulter klopfen. Die Verpflichtung von Domenico Tedesco stellt sich nämlich als voller Erfolg heraus. Der junge Trainer führte die Sachsen in den vergangene vier Monaten aus dem biederen Tabellenmittelfeld auf einen Champions-League-Rang. Unter seiner Führung wurden erst zwei Spiele verloren. Eines davon war gegen den FC Bayern. Diese Niederlage vor knapp zwei Monaten ist die bis heute Letzte. Heute könnte ein großer Schritt in Richtung Königsklasse getan werden. Freiburg und Hoffenheim haben nämlich beide verloren.
17:41
Die Saison des BVB hat nicht mehr wirklich viel Spannung zu bieten. Der Meisterschaftskampf hängt einzig von der Konstanz des FC Bayern ab, im Pokal und in der Europa League ist Dortmund bereits ausgeschieden und auf den Drittplatzierten ist der Vorsprung groß genug. Die Schwarz-Gelben spielen ohne Frage eine gute Bundesligasaison. Doch um den außer Konkurrenz spielenden Bayern die Meisterschaft streitig zu machen, bräuchte es eine herausragende Spielzeit. In den vergangene vier Partien waren Unentschieden gegen Augsburg und Mainz dabei. So war selbst einem strauchelnden Tabellenführer nicht beizukommen.
Hallo und herzlich willkommen zum Abendspiel des 28. Spieltags der Bundesliga. Heute um 18:30 Uhr empfängt Borussia Dortmund im Spitzenspiel RB Leipzig.

Direkter Vergleich

Begegnungen
13
Siege Borussia Dortmund
7
Siege RB Leipzig
4
Unentschieden
2
Torverhältnis
26 : 19

Letzte Spiele

Sa., 02. Apr. 2022 18:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
18:30
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
Sa., 06. Nov. 2021 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
Do., 13. Mai. 2021 20:45 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
20:45
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
Sa., 08. Mai. 2021 15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
15:30
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
Sa., 09. Jan. 2021 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet

Höchste Siege

Sa., 02. Apr. 2022 18:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
18:30
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
Do., 13. Mai. 2021 20:45 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
20:45
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
So., 26. Aug. 2018 18:00 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
BVB
Borussia Dortmund
18:00
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
Sa., 09. Jan. 2021 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
Sa., 20. Jun. 2020 15:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
15:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet