«Alle Spiele

Fußball
Bundesliga
Sa., 01. Okt. 2022 15:30 Uhr
8. Spieltag
Beendet
RB Leipzig
4:0
VfL Bochum
2:0
RBL
BOC
90.+1
17:25
Fazit
RB Leipzig überrollt den VfL Bochum und gewinnt hochverdient mit 4:0. Die Hausherren waren von Beginn an die klar überlegene Mannschaft. Bochum lief über 90 Minuten nur hinterher. Zur Pause hätte die Führung schon deutlich höher ausfallen können. Am Ende können die Gäste froh sein, dass es nur eine 0:4-Niederlage geworden ist. RB war in allen belangen klar überlegen. Es war ein berauschender Auftritt der Roten Bullen. Der VfL zeigte eine erschreckend schwache Leistung. Für Leipzig ist dieses Spiel ein Mutmacher für die kommenden Wochen. Auf Bochum und Trainer Thomas Letsch wartet nach dieser Niederlage jede Menge Arbeit.
90.+1
17:19
Spielende
87.
17:17
Bochum muss jetzt aufpassen, sich nicht die Tordifferenz zu versauen. Fünf oder sechs Tore der Leipziger wären absolut dem Spielverlauf entsprechend. Die Gäste sind mit dem 4:0 gut bedient.
85.
17:14
Christopher Nkunku
Tooor für RB Leipzig, 4:0 durch Christopher Nkunku
Forsberg hat im Mittelkreis viel Platz und Zeit, um einen Zuckerpass mit dem rechten Außenrist in den Lauf von Nkunku zu spielen. Der Franzose geht in den Strafraum und erledigt die Aufgabe diesmal hochprofessionell. Er schiebt den Ball flach an Riemann vorbei ins lange Eck. Das 4:0 ist hochverdient.
83.
17:12
Mit Timo Werner verlässt einer der besten Spieler den Platz. Der deutsche Nationalspieler hat heute eine tolle Leistung gezeigt. Er war sehr variabel und steht am Ende mit zwei Toren auf dem Spielbericht. Hugo Novoa kommt für Werner ins Spiel.
82.
17:11
Hugo Novoa
Einwechslung bei RB Leipzig: Hugo Novoa
82.
17:11
Timo Werner
Auswechslung bei RB Leipzig: Timo Werner
81.
17:10
Der VfL hat seine erste Ecke in dieser Partie. Stöger bringt den Ball von links vor das Tor. Orban klärt per Kopf.
78.
17:07
Auch die drei Wechsel der Leipziger haben nichts an ihrer haushohen Überlegenheit geändert. Das 4:0 liegt nach wie vor in der Luft.
75.
17:04
Nkunku geht rechts mit dem Ball in den Strafraum. Dann wird er von Ordets zu Fall gebracht. Der Bochumer spielt nicht den Ball, aber der Zweikampf kann als Körpereinsatz gewertet werden. Es hätte durchaus Elfmeter geben können, aber Badstübner beweist Fingerspitzengefühl und zeigt nicht zum dritten Mal auf den Punkt.
73.
17:02
David Raum
Einwechslung bei RB Leipzig: David Raum
73.
17:02
Marcel Halstenberg
Auswechslung bei RB Leipzig: Marcel Halstenberg
72.
17:01
Emil Forsberg
Einwechslung bei RB Leipzig: Emil Forsberg
72.
17:01
Dominik Szoboszlai
Auswechslung bei RB Leipzig: Dominik Szoboszlai
72.
17:01
Amadou Haïdara
Einwechslung bei RB Leipzig: Amadou Haïdara
72.
17:01
Xaver Schlager
Auswechslung bei RB Leipzig: Xaver Schlager
72.
17:00
Die folgende Ecke von Szoboszlai wird von Bochum geklärt.
71.
17:00
Riemann verhindert das 4:0. Werner wuselt sich im Strafraum durch und zieht dann aus kurzer Distanz flach aufs lange Eck ab. Riemann wehrt den Ball per Fuß zur Ecke ab.
69.
16:58
Bochum hat einen ersten ernstzunehmenden Abschluss. Holtmann lässt Henrichs durch einen Haken aussteigen und zieht dann von links mit links aufs kurze Eck. Gulácsi kann den harten Schuss festhalten.
68.
16:57
Werner hat einen weiteren Abschluss. Der Stürmer zieht heute immer sehr schnell ab. Diesmal schießt er aus 20 Metern halblinker Position mit der rechten Innenseite aufs Tor. Riemann hält den Ball fest.
67.
16:56
Der verschossene Elfmeter war nicht die erste Aktion von Christopher Nkunku in diesem Spiel, die etwas zu lässig wirkte. Der Franzose sollte sich trotz seiner starken Leistung nicht zu diesen Überheblichkeiten hinreißen lassen.
64.
16:53
Christopher Nkunku
Elfmeter verschossen von Christopher Nkunku, RB Leipzig
Nkunku wählt einen aufreizend langen Anlauf. Die Show ist jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Riemann fliegt zwar in die falsche Ecke, aber der Leipziger schießt den Ball mit viel Kraft hoch gegen den rechten Außenpfosten.
63.
16:52
Es gibt Elfmeter für Leipzig! Nach einer schönen Kombination geht Halstenberg sehr theatralisch im Strafraum zu Boden. In der Wiederholung ist zu erkennen, dass ihm eindeutig auf den Fuß getreten wurde. Das ist ein klarer Elfmeter.
61.
16:50
Szoboszlai hat den nächsten Leipziger Abschluss. Der Ungar geht mit Tempo von links auf den Strafraum zu. Es ist zu erkennen, dass er selbst abziehen wird. Henrichs hätte auf rechts viel Platz, aber Szoboszlai hämmert die Kugel mit Vollspann auf den Kasten. Der Schuss ist zu zentral. Riemann kann parieren.
60.
16:48
Benjamin Henrichs
Einwechslung bei RB Leipzig: Benjamin Henrichs
60.
16:48
Mohamed Simakan
Auswechslung bei RB Leipzig: Mohamed Simakan
58.
16:47
Der Ball befindet sich aktuell viel im Mittelfeld. Leipzig könnte aber jederzeit das Tempo erhöhen und wieder ins letzte Drittel eindringen.
55.
16:44
Der VfL war eigentlich vielversprechend in die zweite Hälfte gestartet. Die Gäste kamen auch endlich mal in die Offensive. Leipzig erstickt durch das 3:0 alle Bochumer Hoffnungen im Keim.
53.
16:42
Timo Werner
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Timo Werner
Kampl spielt einen herausragenden langen Ball in den Lauf von André Silva. Der Portugiese verarbeitet das Zuspiel gut, geht in den Strafraum und zieht ab. Sein Schuss geht gegen den rechten Pfosten. Von dort springt der Ball gegen den Rücken von Riemann und landet beim freistehenden Werner. Der Deutsche muss nur noch einschieben.
52.
16:42
Bochum taucht auch mal im Leipziger Strafraum auf. Osterhage bringt von links eine Flanke in die Mitte. Antwi-Adjei geht mit dem Kopf zum Ball. Sein Abschluss geht deutlich daneben.
51.
16:40
Werner hat den ersten Abschluss der zweiten Halbzeit. Der Stürmer bekommt an der Strafraumgrenze den Ball und fackelt nicht lange. Er zieht mit dem zweiten Kontakt per Außenrist ab. Riemann kann den Flachschuss festhalten.
49.
16:38
Bochum steht weiterhin sehr tief. Bis 40 Meter vor das Tor kann RB ungestört kombinieren.
47.
16:36
Thomas Letsch nimmt drei Wechsel zur Halbzeit vor. Der VfL probiert nochmal alles. Das Beste aus Sicht der Gäste ist bisher das Ergebnis.
46.
16:36
Kevin Stöger
Einwechslung bei VfL Bochum: Kevin Stöger
46.
16:35
Jacek Góralski
Auswechslung bei VfL Bochum: Jacek Góralski
46.
16:35
Christopher Antwi-Adjei
Einwechslung bei VfL Bochum: Christopher Antwi-Adjei
46.
16:35
Jannes Horn
Auswechslung bei VfL Bochum: Jannes Horn
46.
16:35
Philipp Hofmann
Einwechslung bei VfL Bochum: Philipp Hofmann
46.
16:34
Simon Zoller
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
46.
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+1
16:21
Halbzeitfazit
RB Leipzig geht mit einer hochverdienten 2:0-Führung gegen Bochum in die Kabine. In den ersten Minuten lief der VfL sehr hoch an. Das war zwar ein wenig stressig für die Leipziger führte aber nicht zu Ballverlusten - im Gegenteil. RB konnte sich immer wieder spielerisch aus dem Pressing lösen. Deshalb zog sich Bochum nach zehn Minuten weiter zurück. Aber auch das half nicht. Sehr gut aufgelegte Leipziger speilten die Gäste-Abwehr ein ums andere Mal schwindelig. Das 1:0 und das 2:0 waren die logische Konsequenz. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, aber gegen Ende der ersten Halbzeit schaltete RB einen Gang zurück. Bochum ist bisher heillos überfordert. Leipzig zeigt eine bärenstarke Leistung.
45.+1
16:17
Ende 1. Halbzeit
45.+1
16:16
André Silva erobert den Ball nach einem Fehlpass von Osterhage. Dann schickt er Werner links in den Strafraum. Der Stürmer zieht aus sehr spitzem Winkel ab. Vor dem Tor wartet kein Mitspieler. Der Ball rollt am langen Pfosten vorbei ins Aus.
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44.
16:15
RB erobert den Ball im Bochumer Aufbauspiel. Dann geht es schnell. Werner schickt André Silva auf der linken Seite. Der Portugiese schlägt eine hohe Flanke in die Mitte, die von Mašović zur Ecke geklärt wird. Der folgende Standard bringt nichts ein.
43.
16:13
Leipzig ist seit einigen Minuten nicht mehr im Bochumer Strafraum aufgetaucht. Das ist ungewöhnlich für dieses Spiel. Die Sachsen haben offenbar einen Gang zurückgeschaltet.
40.
16:11
Bochum kommt das erste Mal mit dem Ball in die Leipziger Hälfte. Zoller spielt einen langen Pass in den Lauf von Holtmann. Aber Gvardiol läuft den Ball stark ab und sichert den erneuten Ballbesitz für RB.
38.
16:08
Leipzig hat 75 Prozent Ballbesitz. Bochum hat noch nicht einen Torschuss abgegeben. Es ist bisher ein sehr einseitiges Bundesligaspiel.
36.
16:07
Danilo Soares ist stark Gelb-Rot-gefährdet. Deshalb nimmt Thomas Letsch den Außenverteidiger vom Platz. Er wird durch Mašović ersetzt, der in die Dreierkette geht. Horn ist jetzt Linksverteidiger.
35.
16:05
Erhan Mašović
Einwechslung bei VfL Bochum: Erhan Mašović
35.
16:05
Danilo Soares
Auswechslung bei VfL Bochum: Danilo Soares
34.
16:05
RB gönnt sich eine kurze Pause. Dann machen die Hausherren plötzlich wieder Tempo. Nkunku könnte Werner in den Strafraum schicken. Er spielt den Pass aber per Rabona. Dadurch ist sein Zuspiel ungenau und Werner kann den Ball nicht verarbeiten. Das war überflüssig.
31.
16:02
Simakan hat sich bei einer unglücklichen Aktion wehgetan. Der gelbvorbelastete Danilo Soares foult den Leipziger auf dem rechten Flügel. Beim Foul verhaken sich die Schuhe der beiden Spieler. Dadurch verdreht sich der Fuß von Simakan. Das tat weh, ist aber keine Gelbe Karte. Der Franzose kann zum Glück weitermachen.
29.
16:00
Bochums 3-5-2-System sollte ja eigentlich dafür sorgen, dass das Zentrum dicht ist. Das ist aber bisher überhaupt nicht der Fall. Leipzig agiert extrem variabel. Immer wieder tauchen Spieler zwischen den Linien auf und bereiten den Gästen Schwierigkeiten.
27.
15:57
Die folgende Ecke bringt nichts ein.
26.
15:57
Szoboszlai zieht einfach mal von der linken Strafraumecke ab. Riemann reißt die Fäuste hoch und lenkt den harten Schuss über die Latte.
25.
15:56
Leipzig zeigt bisher eine herausragende Leistung. Die Hausherren spielen mit Bochum Katz und Maus. Der VfL läuft nur hinterher. Wenn es so weitergeht, ist das 3:0 nur eine Frage der Zeit.
23.
15:54
Christopher Nkunku
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Christopher Nkunku
Nnkunku schießt den Elfmeter mit Wucht nach links unten. Riemann ahnt die Ecke, kann den Einschlag aber nicht verhindern. Ein starker Elfmeter und das hochverdiente 2:0.
22.
15:53
Jannes Horn
Gelbe Karte für Jannes Horn (VfL Bochum)
Horn bekommt für das Foul, das zum Elfmeter führte, die Gelbe Karte.
22.
15:53
Es gibt Elfmeter für Leipzig! Nkunku geht zentral mit dem Ball in den Strafraum. Dann lupft er den Ball an Horn vorbei, der Nkunku über die Klinge springen lässt. Da gibt es keine zwei Meinungen.
19.
15:49
Danilo Soares
Gelbe Karte für Danilo Soares (VfL Bochum)
Danilo Soares foult mehrmals hintereinander und wird vom Schiedsrichter aufgrund der Summe der Vergehen mit der Gelben Karte bestraft.
18.
15:48
Bisher bekommt Bochum die Hausherren überhaupt nicht in den Griff. Die Ballbesitzphasen des VfL sind viel zu kurz und fast jeder Leipziger Angriff hat birgt Gefahr.
15.
15:45
Timo Werner
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Timo Werner
Da ist die verdiente Führung für RB. Nach einem Fehlpass von Schlager landet der Abpraller bei Halstenberg, der direkt auf Werner durchsteckt. Die Vorlage war ein Zufallsprodukt, aber das kümmert den Stürmer nicht. Werner geht alleine auf Riemann zu und verwandelt unhaltbar ins obere linke Eck.
14.
15:45
André Silva bekommt zentral im Strafraum den Ball. Er dreht sich um seinen Gegenspieler und zieht aus 15 Metern mit links ab. Der Ball geht knapp links am Tor vorbei.
14.
15:44
Leipzig schnürt die Gäste jetzt am eigenen Strafraum fest.
12.
15:43
Werner hat beinahe die nächste Chance. Nach einer Flanke von der rechten Seite könnte der Stürmer aus kurzer Distanz einköpfen. Gamboa kommt aber dazwischen und klärt in höchster Not.
10.
15:40
Der VfL hat sich jetzt ein wenig zurückgezogen. Das Pressing beginnt erst auf Höhe der Mittellinie.
7.
15:38
Leipzig trifft den Pfosten! Gvardiol spielt aus dem Mittelfeld einen guten flachen Pass in Richtung Strafraum. André Silva nimmt das Zuspiel an, dreht auf und steckt auf Werner durch, der links von der Strafraumgrenze direkt abzieht. Sein Flachschuss geht gegen den rechten Außenpfosten und von dort ins Aus.
6.
15:36
Bochum läuft nach wie vor aggressiv am gegnerischen Strafraum an. Das ist stressig für Leipzig, aber die technisch beschlagenen Hausherren können sich spielerisch aus dem Pressing lösen. Die Gäste können dieses Tempo nicht über 90 Minuten durchziehen.
4.
15:34
Die folgende Ecke führt nur zu einem Leipziger Einwurf auf der anderen Seite.
3.
15:33
RB kommt das erste Mal ins letzte Drittel. Ein langer Ball landet im Lauf von Werner, der links in den Strafraum geht. Der Deutsche bringt eine flache Hereingabe vor das Tor. Ein Verteidiger klärt zur Ecke.
1.
15:31
Die Gäste laufen Leipzig direkt hoch an. Bochum ist nicht nach Sachsen gekommen, um irgendwas abzuschenken.
1.
15:30
Spielbeginn
15:04
Der VfL hat vor der Länderspielpause beim 1:1 gegen Köln seinen bisher einzigen Punkt in dieser Saison eingefahren. Im Vergleich zu dieser Partie tauscht Thomas Letsch auf zwei Positionen und er wechselt von einer Vierer- auf eine Dreierkette. Durch den Systemwechsel rotiert Stürmer Hofmann aus der Mannschaft. Er wird durch Horn ersetzt, der in der Dreierkette startet. Außerdem beginnt Góralski anstelle von Stöger im zentralen Mittelfeld.
15:00
Im Vergleich zur 0:3-Niederlage gegen Gladbach vor der Länderspielpause baut Marco Rose seine Startformation auf vier Positionen um. In der linken und rechten Außenverteidigung werden Raum und Henrichs durch Halstenberg und Simakan ersetzt. Auf der Sechs startet Schlager anstelle von Haïdara. Außerdem beginnt heute Werner im Sturm. Dafür sitzt Forsberg zunächst auf der Bank.
14:55
Thomas Letsch hat beim VfL Bochum heute vermutlich weniger Druck. Es ist das erste Pflichtspiel des neuen Trainers und ein Punkt gegen RB Leipzig wäre in der momentanen Situation schon ein Erfolg. Der Übungsleiter war zuletzt bei Vitesse Arnheim in den Niederlanden unter Vertrag. Bei Bochum hat er einen Kontrakt bis 2024 unterschrieben, der für die 1. und 2. Liga gilt. "Wir wollen mit Thomas Letsch die Zukunft gestalten", sagte Hans-Peter Villis, der Vorstandsvorsitzende des VfL, nach der Verpflichtung.
14:47
Für Marco Rose ist die Schonfrist bei seinem neuen Arbeitgeber ab heute vorbei. Oliver Mintzlaff hatte "keine Erwartungshaltung für die ersten drei Spiele" des neuen Trainers. "Selbst, wenn wir mit zwei Niederlagen starten, werde ich nicht [...] von einem beschissenen Start reden", sagte der Geschäftsführer nach der Verpflichtung. Seine Prophezeiung ist tatsächlich eingetreten. Rose und RB haben zwei der drei Spiele verloren. Heute gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Bochum muss ein Sieg her.
14:40
Heute kommt es zum Duell der beiden Klubs, die bereits nach wenigen Spieltagen die Reißleine gezogen und ihren Trainer entlassen haben. Marco Rose ist bei RB Leipzig seit 23 Tagen im Amt. Sein Gegenüber Thomas Letsch betreut den VfL Bochum sogar erst seit neun Tagen.
14:37
Hallo und herzlich willkommen zum 8. Spieltag der Bundesliga. Heute um 15:30 Uhr empfängt RB Leipzig den VfL Bochum.

Direkter Vergleich

Begegnungen
8
Siege RB Leipzig
8
Siege VfL Bochum
0
Torverhältnis
20 : 2

Letzte Spiele

Sa., 01. Okt. 2022 15:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
15:30
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
So., 27. Feb. 2022 15:30 Uhr
VfL Bochum
Bochum
BOC
VfL Bochum
15:30
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
Sa., 02. Okt. 2021 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
Mi., 03. Feb. 2021 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
Sa., 02. Apr. 2016 13:00 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
13:00
3:1
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
0:0
Beendet

Höchste Siege

Sa., 01. Okt. 2022 15:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
15:30
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
Mi., 03. Feb. 2021 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
Sa., 02. Okt. 2021 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
Sa., 02. Apr. 2016 13:00 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
13:00
3:1
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
0:0
Beendet
Fr., 24. Okt. 2014 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
2:0
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
2:0
Beendet