«Alle Spiele

Fußball
Bundesliga
Sa., 02. Sep. 2023 15:30 Uhr
3. Spieltag
Beendet
VfB Stuttgart
5:0
SC Freiburg
3:0
VFB
SCF
90.+4
17:27
Fazit:
5:0 triumphiert der VfB Stuttgart über den SC Freiburg. Bereits nach dem ersten Gegentreffer merkte man dem Sportclub an, dass das Selbstverständnis der vergangenen Spielzeit nicht mehr da war. Zu weit waren die Abstände in den Ketten, auch die individuelle Zweikampfführung war ungewohnt passiv. Stuttgart nutzte die Verunsicherung eiskalt, vor allem Führich und Guirassy brillierten. Stuttgart hat damit in nur zwei Heimspielen zehn Treffer erzielt und kann auf der heutigen Leistung aufbauen.
90.+3
17:24
Spielende
90.+1
17:23
Freiburg läuft nochmal an, wirklich konsequent wirken die Angriffsbemühungen des Europa-League-Teilnehmers aber nicht mehr. Die Uhr tickt...
90.
17:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89.
17:20
Röhl bedient Dōan auf der rechten Seite, der Platz hat. Dann will der Japaner auf Höler durchstecken, es gibt aber ein Missverständnis, sodass Dōan genau in die Arme Nübels passt.
86.
17:17
Maximilian Philipp
Gelbe Karte für Maximilian Philipp (SC Freiburg)
Philipp säbelt am Ball vorbei, weil Massimo schneller ist als der Ex-Bremer. Damit trifft er dem Stuttgarten am Fuß und verdient sich Gelb.
85.
17:17
Weißhaupt wird schön auf der linken Seite freigespielt, dem Youngster verspringt der Ball aber, sodass das Leder am Ende im Seitenaus landet. Eine bezeichnende Aktion für die Vorstellung des SCF am heutigen Tag.
82.
17:14
Beinahe kommt es zur Freiburger Großchance! Über Direktpassspiel findet Röhl Höler auf der rechten Seite im Strafraum. Der will auf den einlaufen Philipp querlegen, doch Nübel hat den Braten gerochen und fängt die flache Hereingabe ab.
80.
17:11
Jovan Milošević
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Jovan Milošević
80.
17:11
Serhou Guirassy
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Serhou Guirassy
80.
17:11
Jamie Leweling
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Jamie Leweling
80.
17:11
Chris Führich
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Chris Führich
78.
17:10
Stuttgart ist in seinen Kombinationen sicher und verwaltet clever, der SCF kommt kaum in die Zweikämpfe. Derweil machen sich an der Seitenlinie weiter Spieler fertig und warten auf ihre Einwechslung.
75.
17:06
Enzo Millot
Tooor für VfB Stuttgart, 5:0 durch Enzo Millot
Jetzt wird es richtig bitter für Freiburg. Röhl verliert das Leder im Spielaufbau und blitzschnell bedient Karazor den lauernden Millot in der Tiefe. Der Franzose taucht alleine vor Atubolu auf und schiebt locker wie halbhoch ins rechte Eck ein. Atubolu ist einmal mehr machtlos.
73.
17:06
Noah Weißhaupt
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
73.
17:05
Vincenzo Grifo
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
73.
17:05
Merlin Röhl
Einwechslung bei SC Freiburg: Merlin Röhl
73.
17:05
Maximilian Eggestein
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
72.
17:04
Stuttgart schnppert am Fünften. Diesmal kommt der VfB über links und Mittelstädt bedient nahe der Grundlinie Anton, der im Rückraum wartet. Der Verteidiger steht 20 Meter vor dem völlig frei und setzt seinen Abschluss knapp neben den linken Pfosten.
70.
17:02
Stuttgart findet auf der rechten Seite Tiefe, dann kommt im Strafraum Karazor an den Ball, der mit dem ersten Kontakt abschließen will. Ein Freiburger spritzt im letzten Moment dazwischen und spitzelt das Leder vom Fuß der Stuttgarters.
68.
17:00
Philipp begeht im Mittelfeld ein Frustfoul an Karazor, Brych lässt aber beim Angreifer noch einmal Gnade vor Recht ergehen. Bei Freiburg scheint der Stecker gezogen.
65.
16:58
Auch in der zweiten Halbzeit schafft es der Sportclub nicht, Tiefe zu generieren oder Zuordnungsprobleme beim Gegner zu verursachen. Auch die Standards von Grifo sind kein Faktor. Bislang ist es ein Nachmittag zum Vergessen für den SCF.
63.
16:55
Enzo Millot
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Enzo Millot
63.
16:55
Silas Katompa Mvumpa
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Katompa Mvumpa
63.
16:54
Roberto Massimo
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Roberto Massimo
63.
16:54
Woo-yeong Jeong
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Woo-yeong Jeong
62.
16:53
Chris Führich
Tooor für VfB Stuttgart, 4:0 durch Chris Führich
Die Entscheidung! Führich wird nach einem blitzsauberen Steilpass in die Tiefe geschickt und ist auf und davon. Aus halblinker Position zieht er in die Mitte, lässt seinen Gegenspieler stehen und schließt dann eiskalt flach ins kurze Eck ab. Der zweite Doppelpack eines Stuttgarters heute.
61.
16:53
Jeong schüttelt mit einem Doppelpass mit Guirassy seinen Gegenspieler ab und kommt dann aus 20 Metern halbrechter Position recht frei zum Abschluss. Der geht aber klar drüber - da war mehr drin für den Ex-Freiburger.
59.
16:50
Freiburg setzt sich im offensiven Drittel fest, kommt aber nicht ins Tempospiel. Am Ende versucht es Höfler mit einem flachen Verzweiflungsschuss aus der Distanz, der aber klar vor dem Tor geblockt wird. Gefahr sieht anders aus...
57.
16:48
Nach einer kurz ausgeführten Ecke versucht es Ito mit einem Gewaltschuss aus dem Rückraum. Der Abschluss aus 20 Metern segelt aber klar über den gegnerischen Kasten.
55.
16:47
Guirassy verpasst seinen dritten Treffer hauchzart! Katompa Mvumpa findet den Franzosen im Zentrum, der aus 20 Metern flach mit dem ersten Kontakt abzieht. Sein Schuss zischt hauchzart um den rechten Torpfosten herum ins Toraus. Stuttgart wird nun wieder offensiv gefährlicher!
54.
16:46
Maximilian Mittelstädt
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Maximilian Mittelstädt
54.
16:45
Pascal Stenzel
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
53.
16:44
Schmidt flankt von der linken Außenbahn ins Zentrum, wo er am Strafstoßpunkt den wartenden Philipp findet. Der Neuzugang kann das Leder aber nicht sauber platzieren - der Abschluss geht klar rechts vorbei.
51.
16:43
Höfler schubst Guirassy im gegnerischen Strafraum leicht, der Angreifer lässt sich wegen des Kontakts theatralisch fallen. Der VAR überprüft die Szene kurz, er richtigerweise auf Weiterspielen entschieden wird.
50.
16:42
Nach einem Fehlpass von Lienhart steckt Stiller auf der rechten Seote zu Jeong durch, dessen Flanke ins Zentrum zur Ecke geblockt wird. Der anschließende Standard ist dann aber zu flach und wird am ersten Pfosten abgeblockt.
48.
16:40
Philipp schnappt sich das Leder und flankt vom linken Strafraumeck genau auf den Fuß von Anton. Freiburg kommt mit Schwung aus der Kabine.
46.
16:38
Weiter geht's! Während Streich gleich dreimal wechselt, hat der VfB Stuttgart nicht umgestellt.
46.
16:38
Kenneth Schmidt
Einwechslung bei SC Freiburg: Kenneth Schmidt
46.
16:37
Kiliann Sildillia
Auswechslung bei SC Freiburg: Kiliann Sildillia
46.
16:37
Ritsu Dōan
Einwechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
46.
16:37
Roland Sallai
Auswechslung bei SC Freiburg: Roland Sallai
46.
16:37
Maximilian Philipp
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Philipp
46.
16:36
Michael Gregoritsch
Auswechslung bei SC Freiburg: Michael Gregoritsch
46.
16:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
16:22
Halbzeitfazit:
Stuttgart führt nach 45 Minuten deutlich mit 3:0 gegen den SC Freiburg! Der Sportclub kam gut in die Partie, verbuchte sofort zwei Großchancen. Etwas überraschend kam der VfB dann zum Führungstreffer und hatte Rückenwind. Guirassy stellt folgerichtig per Doppelschlag zum 3:0 - Freiburg war in seinen Defensivaktionen zu oft zu weit vom direkten Gegenspieler weg. In Folge verwaltete der VfB die Führung clever, Freiburg muss sich nun in der Pause erst einmal wieder sammeln. Entschieden ist die Partie noch nicht.
45.+3
16:19
Ende 1. Halbzeit
45.+2
16:19
Stuttgart lässt den Ball durch die eigenen Reihen laufen, die letzten Sekunden ticken...
45.
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
16:17
Stenzel sucht per Flanke aus dem Halbfeld Guirassy, findet aber nur den Kopf von Lienhart. Freiburg kommt bis auf punktuelle Nadelstiche kaum in gefährliche Situationen.
43.
16:16
Wenn es bei Freiburg gefährlich wird, ist oft Sallai involviert! Ein starker langer Pass von der linken Seite ins Zentrum bedient den einlaufenden Ungarn mustergültig, der das Leder technisch anspruchsvoll an Nübel vorbeilegen will. Der Keeper hat das antizipiert und macht sich beim Abschluss Sallais groß und wehrt den Abschluss aus kurzer Distanz ab.
40.
16:12
Stuttgart verschleppt das Tempo der Partie clever, lässt Freiburg überhaupt nicht Geschwindigkeit erzeugen. Offensiv versprüht vor allem die linke Seite, aber auch situativ Katompa Mvumpa Torgefahr.
38.
16:09
Hiroki Itō
Gelbe Karte für Hiroki Ito (VfB Stuttgart)
Der agile Sallai entwischt dem Linksverteidiger, der anschließend mit seiner Grätscht auf der linken Außenbahn klar zu spät kommt und ihn rüde zu Fall bringt. Klare Sache.
36.
16:08
Über rechts kombiniert sich Stuttgart mit Stenzel und Katompa Mvumpa ins offensive Drittel. Im rechten Halbraum kommt dann Jeong ans Leder, der Atubolu im kurzen Eck prüft. Der junge Keeper hat aber keine Probleme und fängt das Leder sicher.
34.
16:06
Freiburg näher sich nun an! Nach einem starken Tackling von Höfler schnappt sich Sallai das Leder und visiert aus 25 Metern halbrechter Position das lange Eck per Flachschuss an. Nübel taucht ab und klärt zur Ecke, die am ersten Ffosten per Kopf bereinigt wird.
33.
16:04
Nübel lässt sich am Aufbau viel Zeit, weil er konsequent von der Freiburger Stürmern nicht angelaufen wird. Der VfB verwaltet clever, Freiburg ist eingeschüchtert.
30.
16:03
Katompa Mvumpa hat nahe des rechten Strafraumecks angespielt und will auf den einlaufenden Guirassy durchstecken. Der Pass ist aber ungenau und wird von Lienhart abgefangen. Stuttgart hat akutell alles im Griff.
28.
16:01
Grifo verlagert mit einem punktgenauen Diagonalball auf Sildilla, der das Leder annimmt und asnchließend aus den rechten Halbfeld ins Zentrum flankt. Die Hereingabe kommt bei Höler am ersten Pfosten an, dem der Volleyschuss aber misslingt - der Ball segelt klar über das Tor. Immerhin mal wieder ein Abschluss für die Badener.
25.
15:57
Gregoritsch wird im Laufduell von Zagadou leicht getroffen und bleibt erst einmal liegen. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es aber für den Angreifer weiter. Einen Freistoß bekommt der SCF unverständlicherweise aber nicht.
22.
15:54
Wie reagiert nun Freiburg? Der SCF muss nun offensiver werden und mehr riskieren, um hier den Anschluss herstellen zu können. Offensiv hat Freiburg bereits gezeigt, dass er den VfB verwunden kann. Aktuell spielt aber nur die Heimmannschaft, Freiburg wirkt angeknockt.
19.
15:51
Serhou Guirassy
Tooor für VfB Stuttgart, 3:0 durch Serhou Guirassy
Doppelschlag des VfB! Plötzlich stößt nach einem langen Ball auf der linken Außenbahn Ito zur Grundlinie durch, der im Zentrum den einlaufenden Guirassy bedient. Der Franzose lässt sich nicht zweimal bitten und vollendet aus acht Metern zentraler Position per Direktabnahme.
17.
15:48
Serhou Guirassy
Tooor für VfB Stuttgart, 2:0 durch Serhou Guirassy
Stuttgart erhöht! Nach einem Ballverlust im Mittelfeld nimmt Katompa Mvumpa im rechten Halbraum Tempo auf und verlagert auf die linke Seite zu Guirassy. Der Mittelstürmer nimmt das Leder 18 Meter vor dem Tor an, schließt dann sofort frech flach ins kurze Eck ab. Ginter ist zu weit vom Angreifer weg, sodass auch er nicht klären kann, auch Atubolu macht keine herausragende Figur.
15.
15:46
Freiburg hat akutell die Spielkontrolle, erobert den Ball nach Verlust sofort zurück. Es fehlt aber an Ideen im letzten Drittel, Stuttgart verteidigt tief und diszipliniert.
12.
15:44
Sallai holt eine Ecke heraus, die Grifo an den ersten Pfosten bringt. Dort springt ein Stuttgarter Verteidiger am höchsten und leitet sofort den Konter ein: Katompa Mvumpa geht sofort ins Tempodribbling, läuft sich dann gegen Kübler aber fest.
10.
15:42
Freiburg versucht sich über sichere Pässe das Selbstbewusstsein zurückzuholen - der Führungstreffer hatte sich nicht unbedingt angedeutet.
8.
15:39
Chris Führich
Tooor für VfB Stuttgart, 1:0 durch Chris Führich
Die Heimmannschaft führt! Über die aktive linke Seite setzt Führich zum Tanz gegen Sildilla an, der viel zu passiv verteidigt. Der Angreifer kann von links in den Strafraum eindringen und aus zwölf Metern flach ins lange Eck vollstrecken.
6.
15:38
Auch der VfB wagt sich erstmals nach vorne, bei seinem Dribblingversuch bleibt Stiller aber hängen. Der VfB wacht nun langsam auf und findet in die Partie.
4.
15:37
... Diese wird ebenfalls brandgefährlich! Von rechts segelt der Standard ins Zentrum, wo der Ball auf den zweiten Pfosten verlängert wird. Dort kommt Ginter per Kopf zum Abschluss, köpft aber zu zentral, sodass Nübel noch seine Fingerspitzen an den Ball bekommt. Dieser fällt Lienhart genau vor die Füße, der nur noch aus fünf Metern einschieben muss. Der Verteidiger ist zu überrascht und trifft das Leder nicht voll. Glück für den VfB!
3.
15:35
Die erste gute Chancen gehört dem SCF! Ginter eröffnet mit einem schönen Pass auf die rechte Seite, wo Sildillia ins offensive Drittel stößt und dann am ersten Pfosten Gregoritsch bedient. Der Angreifer schließt aus zehn Metern ab, Nübel ist aber hellwach und wehrt den halbhohen Abschluss zur Ecke ab...
1.
15:31
Der Ball rollt! Schiedsrichter Dr. Felix Brych hat die Partie freigegeben, in der Stuttgart in weiß-roten und Freiburg in schwarz-grauen Trikots antritt.
1.
15:31
Spielbeginn
15:16
Beide Coaches wechseln im Vergleich zur Vorwoche auf einer Position. VfB-Coach Hoeneß stellt im zentralen Mittelfeld Neuverpflichtung Stiller für Egloff auf, Streich setzt in der Offensive diesmal auf Gregoritsch statt auf Dōan. In der vergangenen Saison gewann der SCF übrigens beide Aufeinandertreffen mit einem Tor Abstand. Alle alle drei Treffer für Freiburg schoss dabei Offensivakteur Grifo, der auch heute wieder in der Startelf steht.
15:01
Am vergangenen Wochenende feierte der SC Freiburg einen Last-Minute-Sieg gegen Werder Bremen, bei dem Rückkehrer Maximilian Philipp traf und somit sein Comback veredelte. Freiburg wusste in ihren ersten beiden Spielen zu überzeugen und führt die Bundesliga-Tabelle nach erwarteten Punkten an. Beim Auftaktsieg gegen Hoffenheim traf der ungarische Flügelspieler Roland Sallai doppelt, der sich aktuell in bestechender Form befindet. Auch heute steht der 26-Jährige wieder in der Startelf.
14:52
Am gestrigen Deadline-Day verlor der VfB Stuttgart Stamm-Linksverteidiger Borna Sosa an Ajax Amsterdam, zuvor war bereits Abwehrmonster Konstantinos Mavropanos weggewechselt. Während Stuttgart nun mit Hiroki Ito als Linksverteidiger plant, verpflichtete man mit Anthony Rouault gestern noch einen talentierten Innenverteidiger. Heute ist der junge Franzose aber noch nicht im Kader. Zwar kassierte Stuttgart am letzten Spieltag ganze fünf Gegentreffer, trotzdem agierte man an den ersten Spieltagen Zweikampfstark und weist die beste Quote der Liga in Defensivzweikämpfen auf.
14:42
Der SC Freiburg muss heute in seiner Landeshauptstadt beim VfB Stuttgart antreten. Das Duell der beiden Teams aus Baden-Württemberg dürfte heute also Brisanz beinhalten. Der SCF geht als Favorit in die Partie, der die letzte Saison auf einem starken fünften Rang beendete und auch nun wieder mit zwei Siegen optimal in die neue Spielzeit startete. Stuttgart verlor in der vergangenen Woche deutlich mit 1:5 in Leipzig, immerhin überzeugten die Schwaben im ersten Saisonspiel - dort gewannen sie mit 5:0 gegen Bochum. Sie sind heute in der Rolle des Herausforderers.
14:28
Hallo und herzlich willkommen zum 3. Spieltag der Bundesliga! Um 15:30 Uhr trifft der VfB Stuttgart vor heimischem Publikum auf den SC Freiburg.

Direkter Vergleich

Begegnungen
51
Siege VfB Stuttgart
28
Siege SC Freiburg
17
Unentschieden
6
Torverhältnis
91 : 66

Letzte Spiele

Sa., 03. Feb. 2024 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Sa., 02. Sep. 2023 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Sa., 11. Feb. 2023 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Sa., 20. Aug. 2022 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Sa., 22. Jan. 2022 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet

Höchste Siege

Sa., 02. Sep. 2023 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Sa., 12. Aug. 2000 15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
4:0
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
2:0
Beendet
Sa., 23. Apr. 1994 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
0:4
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
0:1
Beendet
Fr., 28. Nov. 2014 20:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
20:30
1:4
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
1:1
Beendet
Sa., 25. Feb. 2012 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
4:1
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
2:1
Beendet