«Alle Spiele

Fußball
Bundesliga
Sa., 28. Okt. 2023 15:30 Uhr
9. Spieltag
Beendet
VfB Stuttgart
2:3
1899 Hoffenheim
0:2
VFB
TSG
90.+8
17:32
Fazit:
Die TSG Hoffenheim knackt den VfB Stuttgart und gewinnt das Auswärtsspiel beim VfB enorm glücklich mit 3:2 Während die Stuttgarter ohne Rekordstürmer Guirassy erstmals nach sechs Siegen in Folge verlieren und damit den Sprung an die Tabellenspitze verpassen, bleiben die Kraichgauer das beste Auswärtsteam der Liga – 15 von 15 möglichen Punkten hat die TSG in der Fremde geholt! Das Endergebnis spiegelt jedoch kaum die Kräfteverhältnisse wider. Hoffenheim zeigte sich aber vor dem Tor eiskalt, was man vom stärkeren VfB heute nicht behaupten kann - 23 Torschüsse gab die Hoeneß-Elf ab. In Durchgang eins brachte Prömel per Abstauber (4.) und Weghorst per Strafstoß (21.) die TSG nach zwei Kontern mit 2:0 in Führung, Undav scheiterte beim VfB vom Elfmeterpunkt aus (30.). Führich nach toller Kombination und Undavs Abstauber (61. und 73.) brachten Stuttgart in Halbzeit zwei jeweils nochmal heran, doch Skov traf dazwischen wuchtig (66.). In den letzten Minuten zitterte sich Hoffenheim zum glücklichen Auswärtssieg. Für beide Teams geht es unter der Woche im DFB-Pokal weiter.
90.+8
17:30
Spielende
90.+7
17:30
Stiller volley aus der Distanz, doch wieder ist Baumann da und hält den Ball fest!
90.+6
17:29
Millots Eckball wird verteidigt, kurz darauf komtm der Franzose nochmal zum Abschluss aus der Distanz. Der Ball fliegt hoch aufs Tor, Baumann fliegt und lenkt die Kugel über die Latte!
90.+5
17:29
Beim folgenden Eckstoß kommt der VfB-Kapitän mit dem Kopf an den Ball, kann das Leder aber nicht wirklich drücken. Hoch steigt es über den Querbalken hinweg.
90.+4
17:28
Baumann hält das 3:2 fest! Undav spielt zu Anton, der es aus spitzem Winkel probiert. Doch Baumann reagiert stark und könnte heute zum wichtigen Faktor für die Kraichgauer werden!
90.+2
17:25
Aktuell findet der VfB aber nicht die Lösungen wie noch vor einigen Minuten. Leweling flankt ins Aus.
90.+1
17:24
Sechs Minuten zeit bekommen die Hausherren noch, den Ausgleichstreffer zu erzielen.
90.
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90.
17:23
19:7 Torschüsse zugunsten der Stuttgarter sind eine eindrucksvolle Statistik. Doch Hoffenheim liegt eben mit 3:2 nach Toren vorne - und das ist entscheidend!
89.
17:22
Ein Stuttgarter Betreuter vergreift sich wohl im Ton und sieht die Rote Karte.
88.
17:21
Nun ist Undav gegen Vogt zu spät. auch das ist ein Foul. Beliebt macht sich der Unparteiische beim Publikum aber nicht.
88.
17:20
Zwayer pfeift eine vielversprechende Situation für die Schwaben ab. Zagadou hatte Weghorst im Mittelfeld gehalten.
86.
17:20
Hoffenheim kann in dieser Phase den Ball mal etwas länger vom eigenen Tor fernhalten. Doch die nächsten Angriffswellen der Schwaben werden sicherlich noch kommen.
84.
17:17
Lewelings Schuss aus der zweiten Reihe wird abgefälscht. Beim Eckball steigt Zagadou am höchsten, aber immer noch nicht hoch genug für den Ball und kann diesen nicht richtig drücken.
83.
17:17
VfB-Coach Hoeneß will mit zwei Youngstern nochmal frischen Wind bringen.
83.
17:16
Lilian Egloff
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Lilian Egloff
83.
17:16
Silas Katompa Mvumpa
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Silas Katompa Mvumpa
83.
17:16
Jovan Milošević
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Jovan Milošević
83.
17:16
Chris Führich
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Chris Führich
81.
17:15
Stach geht volles Risiko und wird belohnt! Er verfolgt Leweling den halben Platz entlang und geht an der Strafraumkante dann zur Grätsche herunter, trifft trotz hohem Risiko den Ball. Die Heimfans fordern natürlich einen Elfmeter, die Forderungen sind unbegründet.
80.
17:13
Chris Führich
Gelbe Karte für Chris Führich (VfB Stuttgart)
Führich unterbindet einen möglichen 1899-Konter mit einem taktischen Foul an Tohumcu.
80.
17:13
Baumann vereitelt Silas' Chance! Jeong kann den Ball am Elfmeterpunkt nicht schnell genug kontrollieren, Undav legt die Kugel aber nochmal heraus zu Silas. Der schießt aus spitzem Winkel und kurzer Distanz aufs kurze Eck, Baumann pariert mit einem starken Reflex!
78.
17:12
Marius Bülter
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Marius Bülter
78.
17:11
Maximilian Beier
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Maximilian Beier
78.
17:11
Umut Tohumcu
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Umut Tohumcu
78.
17:11
Tom Bischof
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Tom Bischof
77.
17:10
Stachs Freistoßflanke ist harmlos. Matarazzo nimmt einen Doppelwechsel vor und wird Bülter und Tohumcu ins Spiel bringen.
76.
17:09
Jeong zieht aus der zweiten Reihe ab, sein abgefälschter Schuss sorgt nicht für Gefahr.
75.
17:08
Leweling kommt links erneut zu einer Chance, den Schuss aus spitzem Winkel kann Baumann aber parieren. Die Situation wird sowieso aufgrund einer Abseitsposition Lewelings abgepfiffen.
73.
17:06
Deniz Undav
Tooor für VfB Stuttgart, 2:3 durch Deniz Undav
Undav staubt ab und macht den VfB-Fans nochmal Hoffnung! Lewelings Flanke fliegt über Baumann hinweg und senkt sich im langen Eck herunter. Doch der Pfosten steht einem Erfolg bei der Bananenflanke im Weg. Undav ist aber richtig positioniert und staubt mit dem Kopf ab.
72.
17:05
Millots Eckstoß wird von der Gästemannschaft geklärt, seine Flanke aus dem rechten Halbfeld ist zu weit.
70.
17:03
Führich, Undav, Außenpfosten! Der Torschütze zum 1:2 findet von der linken Strafraumkante aus den zentraler stehenden Undav, der es aus gut 18 Metern versucht. Der Linksschuss fliegt gegen das Aluminium, das gibt es doch nicht!
68.
17:02
Heute läuft offenbar alles für die Kraichgauer und wenig für die Stuttgarter! Oder haben die VfBler noch eine Antwort parat?
67.
17:01
Woo-yeong Jeong
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Woo-yeong Jeong
67.
17:01
Atakan Karazor
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Atakan Karazor
67.
17:01
Jamie Leweling
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Jamie Leweling
67.
17:01
Pascal Stenzel
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Pascal Stenzel
66.
16:59
Robert Skov
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:3 durch Robert Skov
Eiskalt, kälter, Hoffenheim! Beier dribbelt an der linken Seitenlinie, legt den Ball wohl etwas unbeabsichtigt in den Lauf von Skov. Der fasst sich ein Herz und schweißt das Leder aus zwölf Metern halblinker Position gegen den Innenpfosten, der Ball prallt in die Maschen zum 3:1!
65.
16:58
Stach läuft durch die VfB-Hälfte und hat viel Platz, zieht ein wenig nach innen. Er legt quer zu Bischof, dessen Distanzschuss geblockt wird. Bebous Versuch aus noch größerer Entfernung fliegt weit über Nübels Kasten ins Toraus. Etwas wenig aus dieser Situation.
64.
16:57
Sebastian Hoeneß hatte eigentlich einen Doppelwechsel vorbereitet, bringt nach dem Anschlusstreffer nun aber doch nur Zagadou für den gelbrot-gefährdeten Rouault herein.
64.
16:56
Dan-Axel Zagadou
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Dan-Axel Zagadou
64.
16:56
Anthony Rouault
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Anthony Rouault
63.
16:56
Hoffenheim steht weiterhin tief in der eigenen Hälfte. Wollen die Kraichgauer das nun so noch etwa eine halbe Stunde überstehen?
61.
16:54
Chris Führich
Tooor für VfB Stuttgart, 1:2 durch Chris Führich
Stuttgart ist wieder im Spiel! Es ist ein toll herausgespieltes Tor: Führich dreht nach Stillers tiefem Zuspiel auf und kombiniert sich mit einem Doppelpass vor das Tor, Undav leitet sogar sehenswert mit der Hacke weiter in die Tiefe. Der frische Nationalspieler schiebt an Baumann vorbei cool ins lange Eck ein.
60.
16:53
Undav dribbelt links an der Grundlinie an Bebou vorbei, seine scharfe Flanke zischt sowohl an den Gegenspielern als auch an den Mitspielern vorbei.
59.
16:52
Prömel will Tempo aufnehmen, bekommt jedoch das Bein von Rouault ab. Der Gelbverwarnte muss natürlich etwas aufpassen. Der Halbfeldfreistoß von Bischof fliegt hoch in die Arme von Nübel.
58.
16:51
Millot dreht nach einem tiefen Zuspiel mal gut auf und verschafft sich etwas Platz von Vogt. Halblinke 22 Meter vor dem Tor ist er zu hektisch und schließt ab, der Ball rutscht ihm über den Schlappen und fliegt hoch weit am Ziel vorbei.
57.
16:50
Führich verpasst einen möglichen Seitenwechsel auf Undav, der viel Platz gehabt hätte. Auch sonst kommen die Schwaben noch nicht gefährlich in den gegnerischen Sechzehner.
55.
16:48
Karazor reißt nach einem Mittelfeld-Zweikampf mit Prömel an seiner Hose, damit ist der wiederum nicht einverstanden. Die Beiden geraten kurz einander, beruhigen sich nach kurzer Zeit aber wieder.
53.
16:46
Weghorst legt Beier das Spielgerät in den Lauf, der hat allerdings keinen guten ersten Kontakt und legt sich den Ball zu weit vor.
52.
16:45
Ihlas Bebou
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
52.
16:45
Pavel Kadeřábek
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
52.
16:45
Millots Kopfball bei einer Flanke fliegt links neben das Tor, der Franzose stand dabei aber auch im Abseits.
52.
16:45
Das sieht jedoch nicht gut aus beim Tschechen, der humpelnd vom Platz geht. Es geht wohl nicht weiter für ihn.
50.
16:44
Kadeřábek ist bei einem Zweikampf mit Führich umgeknickt. Zum Unmut der VfB-Fans wird er behandelt, als Stuttgart in Ballbesitz ist.
49.
16:42
Die zweiten 45 Minuten beginnen weitestgehend ruhig. Undav möchte Silas steil schicken, spielt die Kugel aber deutlich zu weit.
47.
16:40
Kadeřábek nimmt einen hohen Pass an der rechten Strafraumkante an, seine Hereingabe wird aber von den Schwaben abgefangen.
46.
16:39
Ohne personelle Veränderungen auf beiden Seiten geht es weiter. Kann Stuttgart die erste Niederlage seit Ende August noch verhindern und in Hälfte zwei eine bessere Chancenverwertung an den Tag legen?
46.
16:38
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
16:22
Halbzeitfazit:
Die TSG Hoffenheim schickt sich an, die Stuttgarter Siegesserie zu durchbrechen und führt zur Pause beim VfB mit 2:0. Der Tabellenzweite aus dem Schwabenland machte zwar meist das Spiel und kam auch zu einigen Chancen, doch Hoffenheim erarbeitete sich mit starken Kontern und purer Effizienz vor dem gegnerischen Kasten die Halbzeitführung. Schon in der vierten Minute stach die TSG mit einem zügigen Gegenstoß zu: Beier scheiterte noch frei vor Nübel, Prömel staubte ab. Einige Minuten später schlug Beier im Strafraum einen Haken und bekam die Hand von Rouault ins Gesicht. Nach VAR-Check gab es einen Elfmeter, den Weghorst verwandelte (21.). Anders als Undav, der kurz darauf von Baumann gefoult wurde, beim Strafstoß aber am TSG-Keeper und dem Pfosten scheiterte (30.). Weitere Gelegenheiten ließen die VfBler ungenutzt und gehen auch aufgrund einer schwachen Chancenverwertung so mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Pause.
45.+5
16:20
Ende 1. Halbzeit
45.+4
16:20
Weghorst spielt einen Steilpass zu Prömel, der halbrechts einläuft. Stuttgart scheint das vorerst zu verteidigen, doch die Kugel rollt vor die Füße von Beier, der aus der Drehung abschließt, jedoch an Nübel scheitert.
45.+1
16:16
Fünf Minuten Nachspielzeit gibt es unter anderem aufgrund des VAR-Checks beim TSG-Elfmeter. Für Stuttgart wäre ein Treffer vor der Halbzeitpause natürlich nochmal psychologisch nicht unwichtig!
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
45.
16:15
Millot kann auf der rechten Seite nicht Gefahr im Strafraum erzeugen. Kommt der VfB vor dem Pausenpfiff noch zu einer Chance?
43.
16:13
Der VfB hätte sich den 1:2-Anschlusstreffer längst verdient, doch die Chancenverwertung der Stuttgarter ist heute nicht so gut wie sonst - auch wegen eines fehlenden Guirassys?
41.
16:12
Führich setzt den Schuss neben das Tor! Eine halbhohe Hereingabe von Silas vom rechten Strafraumeck fälscht Brooks zu Führich ab, der zieht aus halblinker Position ab. Den wuchtigen Schlenzer setzt er neben das lange, rechte Eck.
40.
16:11
Baumann hält Undavs Kopfball fest! Die TSG-Spieler sind in dieser Aktion zu weit weg von den Stuttgartern. Stenzel wird auf der rechten Außenbahn von Skov viel Platz gewährt, im Zentrum ist Vogt zu weit von Undav entfernt. Doch den Kopfball des Stürmers fängt Baumann im rechten Eck.
39.
16:09
Baumann fängt Silas' gechippte Flanke aus der Luft und will sofort Beier schicken. Doch zu weit ist der Abschlag und landet auf der anderen Seite beim Torwartkollegen Nübel.
37.
16:07
Enzo Millot erläuft einen Pass noch stark an der Grundlinie, die unkontrollierte Hereingabe wird aber mühelos von der TSG verteidigt.
35.
16:05
Führich probiert viel, seine Flanke ist nun aber zu hoch und segelt über die Köpfe aller Spieler hinweg.
33.
16:03
Stenzel probiert es aus etwa 25 Metern halbrechter Position. Der Spannschuss zischt einen guten Meter am rechten Pfosten vorbei.
32.
16:02
Anton Stach
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Anton Stach
32.
16:01
Florian Grillitsch
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Florian Grillitsch
32.
16:01
Für Grillitsch geht die Partie nicht weiter, er humpelt vom Platz.
31.
16:01
Bisher läuft nicht vieles für die Schwaben! Dabei macht die Hoeneß-Elf bisher weitestgehend das Spiel.
30.
16:00
Deniz Undav
Elfmeter verschossen von Deniz Undav, VfB Stuttgart
Undav tritt selbst an und visiert das untere, linke Eck an. Baumann ist in der richtigen Ecke und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen gegen den Pfosten, bügelt seinen eigenen Fehler damit aus!
29.
16:00
Elfmeter für den VfB! Es gibt die Chance auf das 1:2! Baumann pflückt eine Flanke von Führich aus der Luft, kann den Ball aber nicht festhalten, sondern wischt das Leder vor sich. Dort kommt Undav an die Kugel, den der TSG-Torwart dann zu Fall bringt. Klare Sache!
28.
15:58
Der VfB hat bisher 25 Tore geschossen, ohne die 14 Guirassy-Treffer sind immer noch elf übrig - mehr als etwa Frankfurt und Freiburg bisher. Heute sind zwei weitere Tore nötig, um zumindest einen Punkt in Stuttgart zu behalten.
27.
15:57
Führich macht ein, zwei Übersteiger und schiebt die Kugel dann zu Ito. Der testet Baumann mit einem Flachschuss aufs lange Eck, der TSG-Keeper taucht ab und hat die Kugel im Nachgreifen sicher.
25.
15:55
Skov bekommt bei einem Laufduell den Ellbogen von Silas ins Gesicht und kann nach kurzer Unterbrechung weiterspielen.
24.
15:54
Brooks köpft eine VfB-Flanke nach kurz ausgeführter Ecke aus dem Sechzehner. Im Rückraum nimmt Ito den Ball als Drop-Kick, setzt das Leder aber weit über den gegnerischen Kasten.
23.
15:53
Die Kraichgauer zeigen sich damit enorm konsequent, können zwei Chancen in eine 2:0-Führung ummünzen und stellen den Tabellenzweiten damit vor ein ernstes Problem.
21.
15:51
Wout Weghorst
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:2 durch Wout Weghorst
Maßarbeit! Weghorst tritt an und wählt die linke Ecke, für die sich auch Nübel entschieden hat. Doch der VfB-Keeper kann sich strecken, so viel er will. Weghorsts platzierter Schuss knallt gegen den Innenpfosten und vom Aluminium aus ins Netz.
21.
15:50
Anthony Rouault
Gelbe Karte für Anthony Rouault (VfB Stuttgart)
Rouault bekommt noch den gelben Karton gezeigt.
20.
15:50
Der Kölner Keller meldet sich, Felix Zwayer geht in die Review-Area. Nach einem Blick auf die Bilder entscheidet sich der Schiedsrichter für einen Strafstoß und zeigt auf den Punkt, zu Recht!
18.
15:48
Die TSG fordert einen Elfmeterpfiff! Und schon wieder entsteht die Situation über einen Konter. Beier dringt halblinks in den Strafraum ein und schlägt einen Haken, Rouault wischt ihm dabei ins Gesicht.
17.
15:47
Die Freistoßflanke sorgt nicht für Gefahr, auch Silas' Dribbling auf dem linken Flügel ist erfolglos.
17.
15:46
Kevin Akpoguma
Gelbe Karte für Kevin Akpoguma (1899 Hoffenheim)
Akpoguma zupft einmal leicht am Trikot von Stenzel. Für dieses sehr harmlose, aber taktische Foul sieht er Gelb - dennoch eine harte Entscheidung.
15.
15:46
Stuttgart kommt bereits stark ins Kombinationsspiel. Über ein paar Stationen gelangt der Ball zu Führich, der an die Grundlinie sprintet und im Zentrum Undav sucht. Doch Akpoguma klärt entscheidend vor dem VfB-Stürmer.
13.
15:43
Tom Bischof hat an der rechten Grundlinie zu viel Platz, seine Flanke saust aber scharf an Freund und Feind sowie am Tor vorbei.
13.
15:43
Es ist eine unterhaltsame Anfangsphase im Schwabenland. Stuttgart hatte vor dem Rückschlag und auch aktuell mehr Ballbesitz, Hoffenheim wartet auf die Konterchancen - und war damit bereits einmal erfolgreich. Grillitsch kann unterdessen nach kurzer Behandlung aufs Spielfeld zurückkehren.
12.
15:42
Nach einem Mittelfeld-Zweikampf mit Undav muss Grillitsch behandelt werden.
11.
15:41
Karazor will auf Silas durchstecken, der Steilpass ist etwas zu tief angesetzt.
10.
15:40
Baumann faustet eine Stuttgarter Flanke, die in hohem Bogen zu ihm segelt, aus der Gefahrenzone.
9.
15:38
Stiller bringt die Kugel vor das Tor, aus etwa zehn Metern Entfernung köpft Undav das Leder deutlich über das gegnerische Gehäuse.
8.
15:38
Prömel kommt gegen Millot klar zu spät und foult den Stuttgarter. Freistoß für den VfB einige Meter vor dem linken Strafraumeck.
6.
15:37
Undav hat die Großchance auf den sofortigen Ausgleich! Grillitsch hat die Augen nicht offen und leistet sich einen dicken Patzer, spielt einen Rückpass genau in die Füße von Undav. Der ist frei vor dem herauseilenden Baumann, der den nicht gut platzierten Schuss des Guirassy-Ersatzes pariert.
4.
15:34
Grischa Prömel
Tooor für 1899 Hoffenheim, 0:1 durch Grischa Prömel
Hoffenheim kontert den VfB aus und geht in Führung! Nach Itos verteidigter Flanke setzt sich Weghorst mit fairem Körpereinsatz auf der rechten Außenbahn durch und steckt durch zu Beier. Der läuft von halbrechts kommend alleine auf Nübel zu, scheitert aber am Stuttgarter Keeper. Der parierte Schuss landet vor den Füßen von Prömel, der ins kurze, linke Eck abstaubt.
2.
15:32
Silas fällt bei einem Luftduell mit dem Rücken auf den Boden, er kann aber weiterspielen. Stuttgart spielt übrigens in den weißen Heimtrikots mit rotem Brustring, Hoffenheim agiert in den dunkelblauen Jerseys.
1.
15:31
Der VfB kann mit einem Sieg vorerst an die Tabellenspitze springen, weil Leverkusen erst morgen spielt! Felix Zwayer ist der Unparteiische und pfeift die Partie an, Sören Storks wirft im Kölner Keller einen Blick auf seine Entscheidungen.
1.
15:30
Spielbeginn
15:29
Die Teams sind eingelaufen, die Cannstatter Kurve begrüßt das eigene Team mit einer sehenswerten Choreo.
15:26
Pellegrino Matarazzo nimmt zwei Änderungen im Vergleich zur 1:3-Heimniderlage gegen Frankfurt vor: Akpoguma beginnt in der Dreierkette für Szalai, im offensiven Mittelfeld startet Youngster Bischof an Stachs Stelle.
15:24
Neben Undavs Startelf-Einsatz für Guirassy wechselt Sebastian Hoeneß drei weitere Spieler in der Startelf im Vergleich zum 3:0-Sieg in Berlin-Köpenick. Silas spielt auf der rechten Außenbahn für Leweling. Ito musste zuletzt aufgrund von Rückenproblemen passen und kehrt wie auch Stenzel in die Startformation zurück, Mittelstädt und der leicht angeschlagene Zagadou weichen auf die Ersatzbank.
15:19
Ein großer Faktor in der VfB-Offensivabteilung war bisher natürlich Serhou Guirassy, der sich mit seinem Torrekord von 14 Treffern in acht Spielen bereits in den Geschichtsbüchern der Bundesliga verewigte und zuletzt selbst Boniface und Kane in den Schatten stellte. Nun stellt sich die Frage, wie der VfB ohne ihn zurechtkommt, denn im vergangenen Spiel gegen Union musste Guirassy aufgrund einer Muskelverletzung im linken Oberschenkel ausgewechselt werden und fällt nun “einige Wochen” aus. Deniz Undav hat in seinen Kurzeinsätzen aber schon gezeigt, dass er eine würdige Vertretung sein kann.
15:14
Dass es bei beiden Teams aktuell so gut läuft, hängt auch viel mit zwei Namen zusammen: Pellegrino Matarazzo und Sebastian Hoeneß, die einst den heutigen Gegner trainierten. Der jetzige Hoffenheim-Coach Matarazzo war drei Jahre lang VfB-Trainer, stieg mit dem Verein in die Bundesliga auf und wurde nach knapp zweieinhalb Bundesliga-Saisons vor gut einem Jahr entlassen. Hoeneß war wiederum zwei Spielzeiten lang Fußballlehrer der TSG und heuerte im April bei Stuttgart an, rettete den VfB vor dem Abstieg und führt ihn aktuell in lange Zeit nicht mehr erlebte Tabellenregionen.
15:09
Die Heimstärke der Schwaben schlägt sich auch im direkten Vergleich nieder: Seit 2014 hat Stuttgart in sechs Heimspielen gegen Hoffenheim nicht verloren. Von den letzten sieben Duellen auf beiden Plätzen gingen gleich vier unentschieden aus - bei zwei VfB-Siegen und einem TSG-Erfolg.
15:05
Als einziges Team der Liga hat Hoffenheim alle Spiele in der Fremde gewinnen können und zwölf der insgesamt 15 Punkte auswärts geholt. Heute trifft das beste Auswärtsteam jedoch auf die beste Heimmannschaft. Neben Stuttgart ist lediglich Leverkusen bei Heimspielen ohne Punktverlust geblieben, der VfB hat aber die bessere Tordifferenz.
15:00
Auch Hoffenheim hat einen unterm Strich zufriedenstellenden Saisonstart hingelegt, der allerdings nicht so stark für Furore sorgte wie beim VfB. Dank fünf Siegen hat die TSG bereits 15 Punkte auf dem Konto und ist aktuell daher auf dem Verfolgerkurs der Top-Teams. Nach zuvor vier Siegen in Folge gab es in den letzten drei Spielen jedoch zwei Niederlagen: Zu Hause verlor Hoffenheim gegen den BVB und Frankfurt mit 1:3, punktete in Bremen dafür beim 3:2-Auswärtserfolg dreifach.
14:56
Kurios: Stuttgart hat damit nach acht Spieltagen schon so viele Siege im Gepäck wie in der kompletten letzten Spielzeit.
14:47
Vor allem der VfB begeistert Fußball-Deutschland aktuell mit seinem Offensivfußball. Die Schwaben spielen keinesfalls nur Ergebnisfußball (sieben Siege in acht Partien und eine aktuelle Erfolgsserie von sechs Siegen), sondern überraschen auch mit der Art und Weise des Fußballs. Mit Offensivspektakel und guter Abwehrarbeit weisen die Stuttgarter etwa zu Hause in vier Spielen eine beeindruckende 16:2-Tordifferenz auf. Insgesamt sind lediglich Leverkusen und Bayern in der Tordifferenz stärker - und das nur durch die fünf Stuttgarter Gegentreffer bei der 1:5-Niederlage in Leipzig zu Saisonbeginn.
14:40
Es ist ein unerwartetes Topspiel im Schwabenland. Zwar hatte man beiden Teams eine stärkere Saison als die letzte zugetraut, in der Stuttgart sich erst in der Relegation gegen den HSV rettete und Hoffenheim nur dank starkem Schlussspurt die Klasse hielt. Doch dass nach dem achten Spieltag im Südwest-Duell der Tabellenzweite gegen den Tabellensechsten spielt, hätten wohl die wenigsten erwartet.
14:33
Einen guten Tag und herzlich willkommen zum Bundesliga-Samstagnachmittag! Der VfB Stuttgart will seine Siegesserie weiter ausbauen und hat mit der TSG Hoffenheim einen schwierigen Gegner zu Gast. Um 15:30 Uhr beginnt das Spiel in der MHP-Arena.

Direkter Vergleich

Begegnungen
28
Siege VfB Stuttgart
11
Siege 1899 Hoffenheim
8
Unentschieden
9
Torverhältnis
51 : 45

Letzte Spiele

Sa., 28. Okt. 2023 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
Sa., 27. Mai. 2023 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
Di., 24. Jan. 2023 20:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
20:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Fr., 25. Feb. 2022 20:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
20:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Sa., 02. Okt. 2021 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet

Höchste Siege

So., 01. Sep. 2013 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
6:2
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
3:1
Beendet
Sa., 05. Mär. 2016 15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
15:30
5:1
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
2:0
Beendet
Sa., 27. Okt. 2018 18:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
18:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Sa., 15. Feb. 2014 15:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
15:30
4:1
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
1:0
Beendet
Mi., 26. Sep. 2012 20:00 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
VFB
VfB Stuttgart
20:00
0:3
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0:1
Beendet