«Alle Spiele

Fußball
Bundesliga
So., 26. Nov. 2023 17:30 Uhr
12. Spieltag
Beendet
1899 Hoffenheim
1:1
1. FSV Mainz 05
0:1
TSG
M05
90.+6
19:30
Fazit:
Dann ist das Spiel aus, Hoffenheim und Mainz trennen sich 1:1. Nach einem durchaus ausgeglichenen ersten Durchgang glich die TSG früh im zweiten Abschnitt aus, danach waren es jedoch die Gäste, die die großen Chancen auf den Sieg hatten. Alleine Richter setzte zwei Freistöße an die Latte, Barkok vergab einen Elfmeter. So müssen die eigentlich favorisierten Gastgeber letztlich mit dem Punkt zufrieden sein, weiter geht es für Hoffenheim gegen Gladbach. Die Mainzer ärgern sich sicherlich etwas, wäre doch auch ein Sieg drin gewesen, der nun nächste Woche gegen Freiburg nachgeholt werden soll. Das war es dann auch schon von dieser Partie, einen schönen Sonntag noch.
90.+6
19:28
Spielende
90.+5
19:28
Die Gastgeber bekommen eine letzte Ecke von der linken Seite, doch diese landet letztlich in den Armen von Zentner. Das ist zu ungefährlich.
90.+4
19:28
Mehrere Ballbesitzwechsel spielen sich im Mittelfeld ab, weil kein Team mehr Ordnung reinbekommt. Danach kommt die TSG nochmal nach vorne, Grillitsch wird jedoch abgeblockt.
90.+3
19:26
Auch Siewert nimmt noch einen Tausch vor. Widmer wird durch da Costa ersetzt.
90.+3
19:26
Danny da Costa
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Danny da Costa
90.+3
19:26
Silvan Widmer
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Silvan Widmer
90.+2
19:25
Im Nachgang einer Ecke flankt Kramarić von links in die Mitte, Zentner ist jedoch zur Stelle und faustet die Kugel weg. Das war durchaus riskant vom Keeper, der nicht ganz sicher wirkte.
90.+1
19:24
Phillipp Mwene
Gelbe Karte für Phillipp Mwene (1. FSV Mainz 05)
Nach einem längst erfolgten Pfiff von Aytekin nimmt Mwene den Ball noch mit. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
90.
19:23
Fünf Minuten gibt es noch obendrauf. Sehen wir noch den entscheidenden Treffer?
90.
19:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
19:23
Von Hoffenheim kommt Nichts mehr, auch ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld verpufft. Für die Gastgeber geht es scheinbar nur noch um den einen Punkt.
87.
19:20
Mit einem schönen Seitenwechsel setzt Richter rechts Gruda ein, der den nächsten Eckball herausholt. Das aber nur vermeintlich, den es lag eine Abseitspositition vor.
86.
19:19
Wieder Latte, das ist unglaublich! Erneut ist es Richter, der antritt, dieses mal liegt die Kugel knapp 25 Meter vor dem Tor in zentraler Position. Erneut mit viel Fahrt jagt er das Spielgerät links an den Querbalken, Baumann fliegt umsonst. Was für ein Pech für die Mainzer.
85.
19:18
Die Gastgeber kommen nicht mehr wirklich hintenraus, Mainz will den Sieg. Burkardt wird zentral von Vogt gefoult, damit gibt es den nächsten Freistoß aus aussichtsreicher Position.
84.
19:17
Der erste Eckball von rechts bringt keine Gefahr, Mwene holt jedoch gleich noch einen auf der gleichen Seite heraus. Auch bie diesem wird es nicht gefährlich, da muss der FSV eigentlich mehr draus machen, gerade mit der Körpergröße von Ajorque.
83.
19:16
Nach einem guten Ball von Fernandes schickt Gruda Burkardt rechts in den Sechzehner. Der Ball passt nicht richtig, so kann Bebou zur Ecke klären.
82.
19:15
Inzwischen sind es klar die Mainzer, die dem entscheidenden Treffer näher sind. Neben dem Elfmeter haben sie auch sonst die besseren Chancen, Hoffenheim dürfte sich nicht beschweren, läge man hinten.
80.
19:14
Latte! Richter zieht den Freistoß aus 20 Metern halblinker Position stramm zentral auf das Tor, die Kugel flattert gewaltig. So hat Baumann große Probleme, ist eigentlich auf dem Weg nach rechts, bekommt aber gerade noch so den Handschuh an das Spielgerät, das deshalb nur an den Querbalken springt. Danach kann der Keeper dann zupacken.
79.
19:13
Am eigenen Sechzehner hält Akpoguma zu lange gegen Burkardt, der so einen Freistoß herausholen kann. Die Position ist 20 Meter halblinks vor dem Tor nicht schlecht.
78.
19:11
Die Gastgeber ziehen ihren letzten Wechsel. Becker ist für Stach in der Partie.
78.
19:11
Finn Becker
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Finn Becker
78.
19:11
Anton Stach
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Anton Stach
77.
19:11
Auf der linken Seite nimmt Burkardt den hinterlaufenden Mwene mit, dessen Flanke landet jedoch direkt auf dem Kopf von Bebou. Auch in der Folge gelingt den Mainzern kein Abschluss, der Pass von Fernandes auf Richter misslingt.
75.
19:09
Bei beiden Teams häufen sich die Abspielfehler, die intensive Partie fordert seinen Tribut. Wem gelingt in der letzten Viertelstunde noch der entscheidende Angriff?
73.
19:07
Es gibt den nächsten Wechsel, Lee hat Feierabend. Dafür gibt es ein Comeback, Burkardt ist nach langer Leidenszeit wieder in der Bundesliga am Ball.
73.
19:06
Jonathan Burkardt
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jonathan Burkardt
73.
19:06
Jae-sung Lee
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jae-sung Lee
73.
19:06
Mit Tempo marschiert Gruda durch das Mittelfeld und bedient dann links im Sechzehner Richter, der wiederum halbhoch an den Elfmeterpunkt gibt. Dort ist Lee eingelaufen, kann den schwierigen Versuch aber nur rechts neben das Tor setzen.
70.
19:04
Nach dem Einsteigen von Richter muss Akpoguma länger behandelt werden, dann geht es für ihn jedoch weiter. Das Spiel ist inzwischen wilder, die Intensität dabei unverändert hoch.
69.
19:03
Direkt im Anschluss wechselt Mainz dann das erste mal, Barkok, gerade noch den Elfmeter verschossen, geht runter. Gruda ist für ihn mit dabei.
69.
19:02
Brajan Gruda
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Brajan Gruda
69.
19:02
Aymane Barkok
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Aymane Barkok
68.
19:00
Marco Richter
Gelbe Karte für Marco Richter (1. FSV Mainz 05)
Im Nachgang grätscht Richter Akpoguma um, weil er Nachsetzen will. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
68.
19:00
Aymane Barkok
Elfmeter verschossen von Aymane Barkok, 1. FSV Mainz 05
Baumann hält den Strafstoß. Barkok tritt an, schiebt die Kugel flach in das von ihm aus gesehen rechte Eck. Da hat er aber viel zu wenig Fahrt dahinter gepackt, so kann der Keeper, der das Eck ahnt, abtauchen und zur Seite abwehren.
67.
19:00
Es gibt Elfmeter! Aytekin hat da eigentlich keine Wahl, das ist ein klarer Strafstoß. Das ist die große Chance für Mainz, erneut in Führung zu gehen.
66.
18:59
Der VAR greift ein, Aytekin schaut sich die Szene am Bildschirm an. Akpoguma kommt da am Fünfmeterraum klar zu spät gegen Lee, der die Kugel wegspitzen kann, und trifft diesen dann voll mit der Sohle am Knöchel.
65.
18:58
Mainz bleibt dran, Richter gibt flach von links in die Mitte. Dort grätscht Lee rein, trifft das Spielgerät aber nicht wirklich. Danach wird er dann vom ebenfalls grätschenden Akpoguma getroffen, bleibt liegen und muss behandelt werden.
63.
18:57
Hoffenheim nimmt den nächsten Wechsel vor. Bebou ersetzt den Torschützen Skov.
63.
18:56
Ihlas Bebou
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ihlas Bebou
63.
18:56
Robert Skov
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Robert Skov
63.
18:56
Das war knapp! Nach einem Pass von Richter hat Lee links im Sechzehner viel Platz und gibt flach in die Mitte. Dort kann Akpoguma das Spielgerät noch leicht touchieren, weshalb Barkok zentral am Fünfmeterraum verpasst. Den hätte er nur noch einschieben müssen.
62.
18:55
Mit einem Steilpass wird Ajorque links in den Sechzehner geschickt, verpasst jedoch das Zeitfenster für einen Abschluss und wird so noch von Brooks abgegrätscht. Das war wichtig, sonst fällt hier der nächste Treffer.
61.
18:54
Die Gäste haben den Gegentreffer gut verkraftet, finden immer besser erneut zu den Kontern. Am und im Strafraum fehlt es dann jedoch an Klarheit, um wirklich große Chancen herauszuspielen. Barreiro zieht aus 14 Metern aus der Drehung ab, der Schuss ist einer für Baumann, der ihn fliegend sicher hält.
60.
18:53
Über links zieht Mwene in den Strafraum und gibt flach nach innen, am ersten Pfosten lässt Ajorque die Kugel passieren. Dahinter ist jedoch kein Mitspieler mitgelaufen, weshalb keine Gefahr entsteht.
58.
18:51
Bei einem Pass von Grillitsch verlirrt Mwene die Orientierung, dadurch kann Kadeřábek rechts im Sechzehner an die Kugel kommen. Seine Hereingabe landet jedoch nur bei Caci.
57.
18:49
In der Folge eines hohen Ballgewinns zieht Skov von rechts in die Mitte und dann aus 23 Metern ab. Der Schuss geht klar rechts vorbei. Dennoch, die Gastgeber schaffen es viel öfter, zu Abschlüssen zu kommen, als noch in Durchgang eins.
56.
18:48
Weghorst wird rechts in den Sechzehner geschickt und zieht, nach einer halben Drehung, umgehend ab. Der flache wie zentrale Versuch aus 15 Metern ist kein Problem für Zentner.
55.
18:48
Nach einem kurzen Zuspiel von Richter hat Barreiro links im Sechzehner viel Platz, traut sich offenbar aber nicht, zu schießen. So sucht er nochmal flach den Weg in die Mitte, wodurch Hoffenheim in Person von Brooks, klären kann.
53.
18:46
Über rechts kann Widmer in den Strafraum vordringen, läuft sich jedoch gegen Skov fest. Die Mainzer suchen noch den Zugang zu diesem zweiten Abschnitt.
50.
18:44
Damit ist das Spiel wieder offen, die Gastgeber werden nun sicherlich gleich auf einen weiteren Treffer drängen. Unterdessen foult Fernandes Beier durchaus taktisch, da hat er Glück, dass er keine Gelbe Karte bekommt, denn er ist bereits verwarnt.
48.
18:41
Robert Skov
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Robert Skov
Hoffenheim gelingt der schnelle Ausgleich. Stach spielt rechts Kadeřábek an, der von der Grundlinie in die Mitte flankt. Am zweiten Pfosten ist Skov eingelaufen und vollkommen alleine. Das Spielgerät nimmt er aus zehn Metern mit der linken Innenseite direkt und versenkt es rechts unten, das war technisch sehr anspruchsvoll. Zentner kann nicht abwehren.
47.
18:40
Gegen Kramarić gewinnt Krauß körperlich einen Ball. Letztlich kommt bei diesem Konter aber kein Abschluss heraus.
46.
18:38
Das Spiel läuft wieder. Matarazzo wechselt gleich dreimal, Kadeřábek, Grillitsch und Akpoguma sind neu mit dabei. Dafür weichen Bülter, Prömel und Kabak.
46.
18:38
Florian Grillitsch
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Florian Grillitsch
46.
18:38
Grischa Prömel
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Grischa Prömel
46.
18:37
Kevin Akpoguma
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Kevin Akpoguma
46.
18:37
Ozan Kabak
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Ozan Kabak
46.
18:37
Pavel Kadeřábek
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Pavel Kadeřábek
46.
18:37
Marius Bülter
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Marius Bülter
46.
18:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+5
18:24
Halbzeitfazit:
Dann ist Pause, Hoffenheim liegt gegen Mainz mit 0:1 hinten. Die Gastgeber sind das spielerisch bestimmende Team, ohne sich wirkliche Chancen herausarbeiten zu können. Nach einer Phase der Passivität fand der FSV nach einer guten halben Stunde dann jedoch wieder zu seinen Kontern, traf und hätte auch nachlegen können. Die beste Möglichkeit der TSG wiederum gab es kurz vor dem Pausenpfiff, blieb jedoch aufgrund großen Einsatzes der Gäste ungenutzt. Insgesamt dürfen wir uns für den zweiten Abschnitt aber doch eine Steigerung erhoffen, damit die Partie etwas temporeicher und chancenreicher wird. Bis gleich.
45.+5
18:22
Ende 1. Halbzeit
45.+4
18:22
Was ist denn das? Eigentlich muss das kurz vor dem Pausenpfiff der Ausgleich sein. Vogt spielt einen langen Ball rechts in den Sechzehner, Skov legt für Prömel zurück, der aus zwölf Metern aber am gut reagierenden Zentner scheitert. In der Folge gibt es großes Chaos im Strafraum, mehrere Abschlüsse werden gerade noch so geblockt. Einen Abpraller köpft Bülter dann aus acht Metern halblinker Position noch an den linken Pfosten, dann kann Mainz endlich bereinigen. Das war eine kuriose Situation.
45.+1
18:18
Für Barreiro kann es nach doch längerer Behandlungspause weitergehen. In der Pause gleich kann er dann nochmal eingehender untersucht werden, scheint einen Cut im Gesicht abbekommen zu haben.
45.
18:17
Drei Minuten gibt es noch obendrauf. Sehen wir im ersten Durchgang einen weiteren Treffer?
45.
18:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45.
18:16
Grischa Prömel
Gelbe Karte für Grischa Prömel (1899 Hoffenheim)
Aytekin lässt sich lange Zeit, verwarnt Prömel für den Ellenbogeneinsatz gegen Barreiro dann im Nachhinein aber doch noch. Für den Hoffenheimer ist es die fünfte Gelbe Karte, damit fehlt er am nächsten Spieltag.
44.
18:15
Nach einem Ballgewinn zieht Fernandes aus der zweiten Reihe ab, jagd das Leder jedoch klar drüber. Dennoch, die Abschlüsse gehören den Mainzern. Unterdessen muss Barreiro behandelt werden, er hatte bei einem Zweikampf den Ellenbogen von Prömel abbekommen.
42.
18:14
Die Gastgeber haben mit diesem Rückstand zu kämpfen, die Konter der Mainzer sitzen im Moment. Nach aktuellem Stand geht es für die TSG darum, mit diesem knappen Rückstand in die Pause zu kommen.
41.
18:13
Das muss das schnelle zweite Tor sein! Ajorque wird links in den Sechzehner geschickt und flankt an den zweiten Pfosten. Dort ist Bülter vor Lee an der Kugel, diese springt so jedoch nur zu Barkok. Aus zehn Metern zentraler Position liegt das Leder perfekt, der Mainzer schießt jedoch nur Baumann an, der sich groß gemacht hat. Eigentlich muss er den nur noch einschieben.
39.
18:09
Marco Richter
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Marco Richter
Die Gäste gehen in Führung. Fernandes spielt aus der eigenen Hälfte heraus einen tollen Steilpass nach links zu Richter, der viel Platz vor sich hat und so links in den Sechzehner zieht. Aus neun Metern schießt er die Kugel, noch leicht bedrängt von Kabak, mit der Pike ins rechte untere Eck, Baumann hat keine Chance.
36.
18:07
Das ist ein guter Angriff der Gäste, Lee macht einen Ball fest und bedient dann Ajorque, der umgehend aus dem Zentrum nach links in den Lauf von Richter ablegt. Der Angreifer zieht links in den Sechzehner, wartet dort aber viel zu offensichtlich auf einen Kontakt von Kabak und lässt sich leicht fallen. Dafür bekommt er keinen Elfmeter.
35.
18:06
Eine Ecke von links wird kurz ausgeführt zu Richter, der vom linken Strafraumeck abzieht. Der zentrale Aufsetzer ist kein Problem für Baumann, der sicher zupackt.
34.
18:05
Caci und Mwene sprechen sich nicht ab, so kann Beier beinahe einen Rückpass erlaufen. Letztlich ist jedoch Zentner zur Stelle und haut das Leder weg.
32.
18:02
Ozan Kabak
Gelbe Karte für Ozan Kabak (1899 Hoffenheim)
Das Spiel wird zum Kartenfestival. Links im Mittelfeld legt sich Mwene den Ball an Kabak vorbei, der Türke räumt in dann mit den Armen weg. Für das taktische Foul wird der TSG-Akteur verwarnt.
30.
18:01
John Anthony Brooks
Gelbe Karte für John Anthony Brooks (1899 Hoffenheim)
Und gleich gibt es die nächste Verwarnung hinterher. Im Mittelfeld gehen Brooks und Ajorque per Grätsche in den Zweikampf und rutschen ineinander. Letztlich wird dafür der Hoffenheimer verwarnt, da hätte man aber ebenso auch den Mainzer bestrafen können. Eine harte Entscheidung.
30.
18:00
Langsam aber sicher hat sich Hoffenheim ein spielerisches Übergewicht erarbeitet, kommt jetzt auch mit seinem Flachpassspiel besser durch. Mainz ist zu passiv, darf sich eigentlich nicht nur auf das Verteidigen am eigenen Sechzehner konzentrieren wie in den letzten Minuten.
29.
17:59
Anthony Caci
Gelbe Karte für Anthony Caci (1. FSV Mainz 05)
Es gibt die nächste Gelbe Karte, Caci wird verwarnt. Er war erst Weghorst im Mittelfeld in die Hacken gestiegen und hatte sich dann auch noch über den Pfiff beschwert.
27.
17:59
Zentner muss zum ersten Mal zupacken. Beier bekommt einen Abpraller nach einem Chippass am Sechzehner und zieht umgehend ab. Der zentrale Versuch ist etwas für den Mainzer Keeper, der im Nachfassen sicher zupacken kann.
25.
17:55
Edimilson Fernandes
Gelbe Karte für Edimilson Fernandes (1. FSV Mainz 05)
Ebenso wird auch Fernandes verwarnt. Die Aktion hat zwar endlich mal etwas Feuer in die Partie gebracht, war aber natürlich dennoch total unnötig.
25.
17:55
Andrej Kramarić
Gelbe Karte für Andrej Kramarić (1899 Hoffenheim)
Im Anschluss an den Zweikampf geraten Fernandes und Kramarić aneinander, weil sie sich uneins darüber sind, wer zuletzt am Ball war. Die kleine Schubserei wird von Aytekin schnell aufgelöst, der Hoffenheimer bekommt die Gelbe Karte.
24.
17:55
Die erste Ecke, von links, wird von der TSG flach ausgespielt, Vogt schickt letztlich Kramarić links in den Strafraum. Dort wird dieser jedoch von Fernandes gestoppt.
22.
17:53
Einen flachen Pass von links lässt Kramarić am Sechzehner links in den Strafraum zum einlaufenden Beier prallen. Dieser kann die Kugel jedoch nicht wirklich kontrollieren und so unter Bedrängnis auch keinen Abschluss zu Stande bringen.
21.
17:52
Von der rechten Seite zieht Skov in die Mitte und kann dabei zwei Gegenspieler stehen lassen. Anschließend bleibt er dann jedoch an Krauß hängen.
20.
17:51
Vogt, Brooks und Kabak lassen den Ball rotieren, sammeln viele Kontakte. Nach vorne fehlt dann jedoch der Anschluss, meist muss am Ende dann doch auf den langen Ball zurückgegriffen werden.
18.
17:49
Es ist ein doch eher verhaltener Beginn, den diese Partie erlebt. Viele intensive Zweikämpfe prägen das Bild, wirkliche Chancen hingegen durften wir noch nicht erleben.
15.
17:45
Nahe der Mittellinie spielt Barkok einen Fehlpass, unterbindet den anschließenden Konter dann jedoch durch ein Halten an Prömel. Noch kommt er da ohne Verwarnung davon.
13.
17:44
Mainz agiert nicht mit einer klassischen Fünferkette, sondern eher mit vier Leuten hinten, wobei sich Krauß immer wieder, gerade gegen den Ball, zwischen Fernandes und Caci fallen lässt. Das Ganze ist demnach sehr flexibel, je nachdem, wo sich aktuell die Kugel befindet.
11.
17:42
Links erläuft Beier einen steilen Pass von Bülter, kann dann jedoch von Krauß gestellt werden. So gibt es letztlich Einwurf, der zu keinem Abschluss führt.
9.
17:40
Die Gäste gehen in diesen ersten Minuten früh drauf, wollen den Spielaufbau der Hoffenheimer schnell unterbinden. Die TSG wiederum kommt damit noch nicht richtig klar, die gewohnte Passsicherheit fehlt bei einer Menge geführter Zweikämpfe noch.
7.
17:37
In halblinker Position hat Richter eigentlich freie Bahn, der Pass von Lee hat jedoch zu wenig Fahrt. So kommt Kabak in den Zweikampf und kann mit einer Grätsche bereinigen.
5.
17:36
Auf der rechten Seite leitet Widmer eine Kugel zu Krauß weiter, der es aus spitzem Winkel 17 Meter vom Tor entfernt einfach mal probiert. Die Kugel suast klar drüber, Baumann wäre aber auch zur Stelle gewesen.
4.
17:35
Bülter spielt den nächsten schwieirigen Pass in der eigenen Hälfte, doch dieses Mal kein Gäste-Akteur das Spielgerät erreichen. Da fehlt es noch deutlich an Präzision im Aufbauspiel.
2.
17:32
Im Aufbau leistet sich Brooks einen Fehlpass, Barkok versucht die Kugel so vom rechten Strafraumeck umgehend in die Mitte zu geben. Stach ist jedoch zur Stelle und kann bereinigen.
1.
17:31
Dann rollt der Ball auch schon. Mainz hat angestoßen.
1.
17:30
Spielbeginn
17:30
Die Teams betreten in diesem Augenblick zusammen mit Schiedsrichter Deniz Aytekin den Rasen. In wenigen Minuten kann das Spiel beginnen.
17:15
Die Statistik spricht dabei durchaus für die Mainzer. Von den letzten zehn Aufeinandertreffen gewann Hoffenheim nur eines, nämlich das Heimspiel der vergangenen Saison mit 4:1. Dazu kommen dann noch zwei Unentschieden, die Mehrzahl der Siege geht demnach klar an den FSV. In den angesprochenen zehn direkten Duellen gab es insgesamt 30 Treffer, wir dürfen uns also hoffentlich wieder auf eine torreiche Partie freuen.
17:02
In diese sind die Mainzer nach den Trainerwechsel zumindest marginal reingerutscht. Dem ersten Saisonsieg gegen Leipzig folgte ein doch etwas glückliches 0:0 gegen Darmstadt, aber immerhin, Siewert ist noch ungeschlagen an der FSV-Seitenlinie. Sieben Punkte bedeuten aktuell den Relegationsplatz, den der Karnevalsverein natürlich gerne nach oben hin verlassen würde. Mit einem Sieg heute würde das in jedem Fall gelingen.
16:45
Europapokalhoffnung gegen Abtsiegsangst heißt das Motto dieser Partie. Hoffenheim belegt mit 19 Zählern aktuell Rang sechs der Tabelle, könnte mit einem Dreier heute jedoch zu den Champions-League-Plätzen aufschließen. Allerdings gab es zuletzt eine kleine Leistungsdelle, aus den wettbewerbsübergreifend vergangenen fünf Partien holte die TSG nur einen Dreier. Vor der Länderspielpause spielten die Kraichgauer gegen den FC Augsburg 1:1, heute will man demnach zurückfinden in die Erfolgsspur.
16:33
Zu Beginn wollen wir einen Blick auf die Aufstellungen werfen. Bei Hoffenheim nimmt Trainer Pellegrino Matarazzo im Vergleich zum letzten Spiel drei Veränderungen vor. Für Akpoguma, Bebou und Becker kommen Brooks, Skov und Kramaric in die Startelf. Kramarić, Skov und Kadeřábek kehren dabei nach Verletzungen zurück, die ersten beiden sogar in das erste Aufgebot. Berisha ist mit einem Kreuzbandriss noch lange raus. Auf der anderen Seite rotiert auch Mainz-Coach Jan Siewert, allerdings auf fünf Positionen. Van den Berg, Kohr, Leitsch, da Costa und Onisiwo werden durch Widmer, Fernandes, Caci, Barkok und Richter ersetzt. Kohr und van den Berg fehlen dabei wegen der jeweils 5. Gelben Karte, Leitsch hat sich im Training verletzt und kann deshalb wie Onisiwo nicht mitwirken. Dazu sind verletzungsbedingt auch weiterhin Guilavogui, Hanche-Olsen und Weiper nicht einsatzfähig, das Lazarett ist prall gefüllt.
16:29
Herzlich willkommen zum Abschluss des 12. Spieltags in der Bundesliga, es stehen sich die TSG Hoffenheim und der 1. FSV Mainz 05 gegenüber. Anstoß in der PreZero Arena ist um 17:30 Uhr!
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel 1899 Hoffenheim - 1. FSV Mainz 05! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 12. Spieltag der Bundesliga.

Direkter Vergleich

Begegnungen
34
Siege 1899 Hoffenheim
11
Siege 1. FSV Mainz 05
13
Unentschieden
10
Torverhältnis
54 : 57

Letzte Spiele

So., 26. Nov. 2023 17:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
17:30
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
Sa., 04. Mär. 2023 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
1. FSV Mainz 05
15:30
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
Sa., 14. Jan. 2023 14:00 Uhr
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
1. FSV Mainz 05
14:00
2:2
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1:1
Beendet
Sa., 10. Sep. 2022 15:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
15:30
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
Sa., 05. Feb. 2022 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
1. FSV Mainz 05
15:30
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet

Höchste Siege

So., 24. Nov. 2019 18:00 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
18:00
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
Sa., 04. Feb. 2017 15:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
15:30
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
Sa., 10. Sep. 2011 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
1. FSV Mainz 05
15:30
0:4
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0:2
Beendet
Sa., 10. Sep. 2022 15:30 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
15:30
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
Sa., 27. Okt. 2012 15:30 Uhr
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
M05
1. FSV Mainz 05
15:30
3:0
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
1:0
Beendet