«Alle Spiele

Fußball
Frauen-Bundesliga
Sa., 18. Nov. 2023 14:00 Uhr
8. Spieltag
Beendet
VfL Wolfsburg
2:0
MSV Duisburg
2:0
WOB
DUI
90.+6
15:59
Fazit:
Der VfL Wolfsburg gewinnt souverän und verdient mit 2:0 gegen den MSV Duisburg. Die Wölfinnen sind von Beginn an die bessere Mannschaft und gehen schon in der siebten Minute durch Kalma mit 1:0 in Führung. In der 40. Minute erhöht dann Pajor auf 2:0. In der zweiten Halbzeit spielen weiterhin nur die Niedersächsinnen und wollen hier noch das dritte Tor erzielen. Doch entweder steht Mahmutovic im Weg oder der Abschluss ist zu unpräzise. So bleibt es am Ende beim 2:0-Sieg für den VfL, der mit 19 Zählern zumindest für die Nacht die Tabellenspitze übernimmt. Der MSV bleibt auch im achten Bundesliga-Spiel ohne Sieg und bleibt mit zwei Zählern Zwölfter und Letzter der Frauen-Bundesliga.
90.+6
15:55
Spielende
90.+5
15:54
Die letzten Minuten plätschern dem Ende entgegen. Wolfsburg hat jetzt ein wenig das Tempo aus dem Spiel genommen und überlässt den Duisburgerinnen jetzt ein wenig den Ball, doch wirklich gefährlich kommen die Gäste nicht mehr in den Sechzehner.
90.+2
15:51
Und wieder kombinieren sich die Gäste auf der rechten Seite durch den Sechzehner. Xhemaili bekommt auf der rechten Seite, fast an der Grundlinie, den Ball und legt die Kugel kurz zu Pajor weiter. Die Polin läuft am ersten Pfosten in den Ball und nimmt mit rechts den Ball volley, doch Mahmutovic pariert mit der Brust. Jedoch hätte der Treffer aufgrund einer Abseitspositin von Xhemaili auch nicht gezählt.
90.
15:50
Aufgrund der vielen Wechsel und der Verletzungunterbrechung bei Agrež gibt es fünf Minuten obendrauf.
90.
15:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
89.
15:49
Die Gäste wechseln dreifach. Für Fürst, Zielinski und Parcell sind nun Kappenberger, Ebels und Rosa auf dem Feld.
88.
15:49
Jeleaugh Rosa
Einwechslung bei MSV Duisburg: Jeleaugh Rosa
88.
15:48
Kaitlyn Parcell
Auswechslung bei MSV Duisburg: Kaitlyn Parcell
88.
15:48
Gina Ebels
Einwechslung bei MSV Duisburg: Gina Ebels
88.
15:48
Yvonne Zielinski
Auswechslung bei MSV Duisburg: Yvonne Zielinski
88.
15:48
Julia Kappenberger
Einwechslung bei MSV Duisburg: Julia Kappenberger
88.
15:48
Vanessa Fürst
Auswechslung bei MSV Duisburg: Vanessa Fürst
86.
15:47
Nächster Distanzschuss! Jetzt probiert es nach einem Abpraller auch Hagel aus dem Zentrum aus rund 16 Metern. Sie trifft den Ball mit rechts nicht komplett und so bekommt der Schuss eine komische Kurve und fliegt nur knapp über die Querlatte hinweg.
85.
15:45
Brand! Die 21-Jährige bekommt im Zentrum den Ball und zieht mit der Kugel am Fuß auf die linke Sete an die Strafraumgrenze. Aus 17 Metern hält sie mit rechts einfach mal drauf und ihr Schuss fliegt nur knapp über links über die Querlatte hinweg.
84.
15:44
Demann sieht auf der linken Seite Nuria Rábano, doch die Flanke ist etwas zu stark in den Rücken der Spanierin und so verunglückt der Pass auf Pajor klar.
81.
15:41
Wieder fehlen Zentimeter! Nach einer breiten Spieleröffnung von Endemann auf die rechte Seite zu Brand flankt diese den Ball von der Grundlinie an den Fünfer. Doch Pajor verpasst die flache Hereingabe erneut um Zentimeter.
80.
15:39
Nächster Tausch beim VfL. Die ehemalige Freiburgerin Xhemaili kommt für die Torschützin zum 1:0, Kalma, ins Spiel.
80.
15:39
Riola Xhemaili
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Riola Xhemaili
80.
15:39
Fenna Kalma
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Fenna Kalma
78.
15:38
Die Schlussphase läuft. Weiter sind die Gastgeberinnen hier spielbestimmend und wollen hier das dritte Tor. Duisburg steht weiter nur hinten drin und kann sich kaum noch befreien.
75.
15:35
Huth setzt mit einem Steilpass Endemann auf der rechten Seite in Szene und die flankt die Kugel von der Strafraumgrenze lang an den zweiten Pfosten. Brand läuft ein, brauch dann aber etwas zu lang und legt den Ball nur noch auf Pajor ab. Sie passt das Leder zu Kalma und die Spielerin mit der Nummer 19 probiert es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Sie visiert das obere rechte Eck an, doch Mahmutovic ist da und fängt den Ball sicher.
73.
15:32
Brand erzwingt im Zentrum den Ball und zieht mit der Kugel am Fuß an die Strafraumgrenze und zieht ab. Ihr Schuss aus zentraler Position blockt Flach aber ab und auch der Nachschuss von Huth kommt nicht gefährlich aufs Tor.
70.
15:30
Weiter spielt hier eigentlich nur Wolfsburg. Endemann legt die Kugel ins Zentrum zu Pajor und die spielt das Leder nach rechts zu Brand. Aber erneut ist der Pass etwas zu steil für die deutsche Nationalspielerin.
68.
15:28
Doppelwechsel nun beim VfL. Für die verletzte Agrež kommt Janssen aufs Feld. Außerdem ersetzt Demann, Lattwein auf dem Rasen.
68.
15:27
Dominique Janssen
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Dominique Janssen
68.
15:27
Sara Agrež
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Sara Agrež
68.
15:27
Kristin Demann
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kristin Demann
68.
15:27
Lena Lattwein
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lena Lattwein
65.
15:23
Sara Agrež
Gelbe Karte für Sara Agrež (VfL Wolfsburg)
Agrež sieht für die Aktion noch nachträglch die Gelbe Karte. Für die eingewechselte Verteidigerin sieht es aber nicht so aus, als ob sie weitermachen kann.
63.
15:23
Zwei Spielerinnen am Boden. Agrež und Halverkamps rauschen auf der rechten Seite an der Seitenlinie beim Kampf um den Ball zusammen und müssen behandelt werden.
60.
15:21
Mal wieder die Gäste! Halverkamps setzt sich auf der rechten Seite gegen Nuria Rábano durch und flankt das Leder an den Fünfmeterraum. Frohms fängt die Kugel vor der eingelaufenen Hess sicher.
60.
15:19
Auch die Gäste aus Duisburg wechseln nun erstmals. Für Cin kommt Jerabek neu in die Partie.
59.
15:19
Sammy Jerabek
Einwechslung bei MSV Duisburg: Sammy Jerabek
59.
15:19
Miray Cin
Auswechslung bei MSV Duisburg: Miray Cin
59.
15:18
Und erneut Hagel! Die Wölfinnen setzen sich auf der linken Seite stark durch und nach einer halbhohen Flanke an den ersten Pfosten hält Hagel den rechten Fuß rein. Ihr Schuss fliegt aber links am Kasten vorbei. Das muss das 3:0 sein!
58.
15:18
Nächste Chance für die Gastgeberinnen. Nach einem Pass von Endemann ins Zentrum zu Hagel zieht die deutsche Nationalspielerin mit links aus rund 20 Metern ab. Ihr Schuss fliegt flach unten links aufs Tor zu, doch Mahmutovic ist da und fängt das Leder.
57.
15:16
Brand setzt sich auf der rechten Seite mit ihrem Tempo durch und flankt von der Grundlinie den Ball an den ersten Pfosten. Kalma läuft ein, trifft mit der Kugel aber nur das Außennetz.
54.
15:14
Die Wölfinnen bestimmen weiter das Spiel. Pajor flankt die Kugel hoch an den ersten Pfosten, Lattwein schraubt sich hoch, trifft dabei aber die Torhüterin und so wird die Situation zurückgepfiffen.
54.
15:14
Und wieder ist Endemann im Blickpunkt. Die Eingewechselte flankt das Leder von der rechten Seite aus rund 20 Meter lang und hoch an den zweiten Pfosten. Kalma schraubt sich hoch und nickt die Kugel links aufs Tor, doch Mahmutovic bekommt irgendwie noch den Arm hoch und pariert das Leder links über das Tor.
52.
15:12
Brand legt das Leder auf die rechte Seite zu Pajor durch und die setzt sich gegen zwei Gegenspielerinnen durch und legt per Hacke für Endemann auf. Die eingewechselte Spielerin reagiert am ersten Pfosten einen Schritt zu spät und Duisburg klärt in bedränglicher Situation den Ball aus dem Strafraum.
51.
15:11
Endemann flankt die Kugel von der rechten Seite ins Zentrum des Sechzehners. Brand springt unter der Hereingabe hinduruch, doch das Leder fällt Huth vor die Füße. Ihr Schuss aus rund 18 Metern zentraler Position wird aber von der Abwehr geblockt.
49.
15:08
Huth mit einem Steckpass aus dem linken Mittelfeld in den zentralen Sechzehner. Doch Pajor startet etwas zu spät und so sichert Mahmutovic vor ihr den Ball.
47.
15:06
Und gleich die erste Möglichkeit für die Wölfinnen. Nach einer Flanke von der linken Seite steigt Kalma im Sechzehner hoch und nickt das Leder rechts am Kasten vorbei.
46.
15:06
Weiter geht's! Duisburg stößt an und kommt unverändert aus der Kabine. Der VfL wechselt. Für Hendrich und Wilms sind nun Agrež und Endemann neu im Spiel.
46.
15:05
Anpfiff 2. Halbzeit
46.
15:05
Sara Agrež
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Sara Agrež
46.
15:04
Kathrin Hendrich
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Kathrin Hendrich
46.
15:04
Vivien Endemann
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Vivien Endemann
46.
15:04
Lynn Wilms
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Lynn Wilms
45.+2
14:51
Halbzeitfazit:
Der VfL Wolfsburg führt zur Pause mit 2:0 gegen den MSV Duisburg. Die Wölfinnen sind von Beginn an die spielstärkere Mannschaft und gehen in der siebten Minute durch Kalma verdient mit 1:0 in Führung. Danach plätschert das Spiel ein wenig dahin. Die Niedersächsinnen sind weiter tonangebend, kommen aber nicht mehr so präzise vor den gegnerischen Kasten. Kurz vor der Pause erhöht dann Pajor nach einer Ecke per Kopf auf 2:0. Bleibt der MSV auch in der zweiten Hälfte der Linie treu und setzt nur auf die Verteidigung oder machen die Gastgeberinnen mit einem dritten Tor alles klar?
45.+2
14:48
Ende 1. Halbzeit
45.+1
14:48
Wolfsburg macht das jetzt etwas zu kompliziert und keiner der Angreiferinnen will selbst abschließen. Immer wieder wird der Ball jetzt noch weiter zur Mitspielerin gepasst und die Duisburgerinnen bringen so immer noch einen Fuß dazwischen.
45.
14:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42.
14:44
Nun kommt der VfL mal wieder über die linke Seite. Huth flankt die Kugel von der linken Strafraumgrenze hoch an den zweiten Pfosten. Brand segelt knapp unter der Hereingabe hindurch.
40.
14:40
Ewa Pajor
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:0 durch Ewa Pajor
Da ist das 2:0! Nuria Rábano bringt die Ecke von der rechten Seite scharf und hoch an den kurzen Pfosten. Dort steigt Pajor hoch und die Polin nickt das Leder ins lange Eck zum 2:0! Es ist ihr fünfter Saisontreffer!
37.
14:40
Und wieder die Gastgeberinnen! Nach einer Flanke von der rechten Seite von Wilms schraubt sich Nuria Rábano am ersten Pfosten hoch und nickt das Leder knapp links am zweiten Pfosten vorbei.
36.
14:39
Nuria Rábano erzwingt auf der linken Seite im Mittelfeld den Ball und kommt mit Tempo über die Seite und flankt das Leder aus rund 25 Metern in den Sechzehner. Fürst schlägt die Kugel vor der hochsteigenden Brand aus dem Strafraum.
35.
14:36
Nach mehr als einer halben Stunde sind die Niedersächsinnen immer noch das spielbestimmende Team und setzen sich in der Hälfte der Gäste fest. Jedoch fehlt es in den letzten Minuten ein wenig an Kreativität, um die eng gestaffelte Abwehr der Duisburgerinnen zu überwinden.
32.
14:33
Nach einer starken Spieleröffnung auf die rechte Seite erobert Brand den Ball und zieht dann mit der Kugel am Fuß ins Zentrum und sieht auf links die startende Pajor. Ihr Pass in den Sechzehner ist dann allerdings etwas zu steil für die Polin.
29.
14:30
In den letzten Minuten fehlt es den Wölfinnen ein bisschen an der Präzision der Pässe. Immer wieder kommt der letzte Pass nicht an. Erst sieht Pajor auf der linken Seite nicht Huth und flankt den Ball ideenlos ins Zentrum. Dann ist der Pass von Lattwein auf Brand zu ungenau.
26.
14:28
Diesmal sieht die Wolfsburger Kapitänin an der Strafraumgrenze Pajor starten. Huth flankt das Leder lang und hoch von der linken Seite an die zentrale Strafraumkante. Mahmutovic kommt raus und hat den Ball im Nachfassen vor der Polin sicher.
25.
14:26
Wieder eine super Spieleröffnung von Pajor mit ihrem öffenden Pass auf die rechte Seite zu Wilms. Mit Tempo kommt die Verteidigerin an die Strafraumgrenze und flankt das Leder hoch an den ersten Pfosten. Brand springt hoch, nickt das Leder aber nicht präzise aufs Tor.
23.
14:24
Weiter findet das Spiel nur in der Duisburger Hälfte statt. Die Wölfinnen setzen sich erneut fest und erzwingen im Mittelfeld immer wieder den Ball. Duisburg kann sich nun gar nicht mehr befreien.
21.
14:22
Hagel sieht auf der rechten Seite Wilms und macht das Spiel durch den flachen Pass nach Rechtsaußen zu der Verteidigerin breit. Die Spielerin mit der Nummer zwei flankt die Kugel lang an den zweiten Pfosten, doch Pajor fliegt knapp unter der hohen Hereingabe hindurch.
19.
14:20
Wilms kommt zurück. Sie läuft jetzt wieder rund und macht erst einmal weiter.
18.
14:19
Meret Günster
Gelbe Karte für Meret Günster (MSV Duisburg)
Günster sieht für das Foulspiel an Wilms die Gelbe Karte. Es ist ihre Dritte in dieser Saison.
18.
14:19
Wilms bleibt nach einem Zweikampf mit Günster liegen und muss behandelt werden. Sie fasst sich an den rechten Knöchel. Ob sie weitermachen kann, ist noch fraglich, sie humpelt vom Feld.
16.
14:18
Nächster Kopfball! Freistoß für den VfL aus aussichtreicher Position. Nuria Rábano bringt die Kugel aus rund 20 Metern halblinker Position hoch an den zweiten Pfosten. Hegering schraubt sich hoch und gewinnt das Kopfballduell gegen zwei Duisburgerinnen. Sie nickt das Leder mittig aufs Tor, doch Mahmutovic ist da und fängt das Leder sicher.
13.
14:14
Erste Aktion der Duisburgerinnen. Halverkamps setzt sich auf der rechten Seite gegen Nuria Rábano durch und flankt das Leder an den Fünfer. Frohms kommt raus und faustet das Leder vor Hess aus dem Sechzehner.
10.
14:11
Die Wölfinnen führen verdient. Der VfL hat mehr Ballbesitz und kommt immer wieder über die linke Seite durch. Der MSV steht auch nach dem Gegentreffer nur hinten drin und überlässt den Gastgeberinnen den Spielaufbau.
7.
14:07
Fenna Kalma
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Fenna Kalma
Und schon führen die Gastgeberinnen! Brand legt den Ball von der linken Seite ins Zentrum zu Pajor. Die Polin sieht in ihrem Rücken Kalma starten und chippt den Ball ins Zentrum des Sechzehners. Die Spielerin mit der Nummer 19 legt sich den Ball auf den rechten Fuß und schießt das Leder unten mittig zum 1:0 ins Tor.
5.
14:06
Erste Ecke für die Gastgeberinnen. Nuria Rábano bringt den Eckball von der rechten Seite kurz auf Huth, die flankt das Leder flach an den ersten Pfosten, doch Duisburg steht eng an ihren Gegenspielerinnen und schlägt das Leder aus dem Sechzehner.
3.
14:04
Und wieder kommt der VfL über die Außen. Nach einer scharfen und hohen Flanke von der linken Seite steigt Kalma am zweiten Pfosten hoch und nickt das Leder knapp rechts am Kasten vorbei.
2.
14:03
Die Wölfinnen kommen über die linke Seite über Huth. Sie setzt sich gegen ihre Gegenspielerin durch und tankt sich bis zur Grundlinie durch, dann klaut ihr die Duisburger Defensive aber den Ball.
1.
14:01
Los geht's! Schiedsrichterin Weigelt gibt die Partie frei. Wolfsburg stößt an.
1.
14:01
Spielbeginn
13:49
Für Duisburg läuft es in der Saison in der Bundesliga noch gar nicht. Das Team von Cheftrainer Thomas Gerstner wartet nach sieben Spielen immer noch auf den ersten Sieg. Nur gegen Freiburg (2:2) und den Aufsteigerinnen aus Leipzig (1:1) konnten die Duisburgerinnen Punkte holen. Sonst gab es für den MSV unter andere Niederlagen gegen Hoffenheim (0:9), Köln (1:4), Essen (0:1) und Frankfurt (1:5). Zuletzt kassierte die Tabellenletzten eine 0:2-Niederlage gegen die Münchnerinnen und stehen mit zwei Zählern weiter auf den zwölften und letzten Rang in der Frauen-Bundesliga.
13:40
Wolfsburg steht mit 16 Punkten auf den zweiten Platz in der Frauen-Bundesliga. Nach drei Pflichtspiel in Folge ohne Sieg folgte am vergangenen Wochenende für das Team von Cheftrainer Tommy Stroot ein klarer 4:0-Sieg gegen den SC Freiburg. Zuvor hatte es unter anderem eine 0:2-Niederlage gegen den Paris FC im Rückspiel der Champions-League-Playoffs gegeben. Damit verpassten die Wölfinnen nach dem Einzug in der vergangenen Saison ins Champions-League-Finale, in dieser Saison die Teilnahme an der Champions-League-Gruppenphase. Zudem gab es in der Liga für die Niedersächsinnen gegen die TSG Hoffenheim nur 2:2-Unentschieden und gegen den FC Bayern München eine 1:2-Niederlage. Mit einem Sieg oder einem Unentschieden heute könnten die Wolfsburgerinnen für eine Nacht wieder die Tabellenführung in der Frauen-Bundesliga übernehmen.
13:28
Auch der Duisburger Chefcoach Thomas Gerstner wechselt seine Anfangsformation gegenüber der 0:2-Niederlage gegen den FC Bayern München am vergangenen Wochenende zweimal. Für Rosa (Bank) und Muth (nicht im Kader) beginnen heute Cin und Henriksen von Beginn an.
13:16
VfL-Cheftrainer Tommy Stroot ändert seine Startelf gegenüber dem 4:0-Sieg gegen den SC Freiburg auf zwei Positionen. Für Popp und Endemann (beide Bank) starten heute Brand und Kalma.
12:59
Herzlich willkommen zu den Samstagsspielen des achten Spieltages in der Frauen-Bundesliga in der Saison 2023/24. Um 14 Uhr empfängt der VfL Wolfsburg den MSV Duisburg. Schiedsrichterin Christine Weigelt leitet die Partie.

Direkter Vergleich

Begegnungen
43
Siege VfL Wolfsburg
26
Siege MSV Duisburg
14
Unentschieden
3
Torverhältnis
101 : 79

Letzte Spiele

Sa., 18. Nov. 2023 14:00 Uhr
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
14:00
MSV Duisburg
DUI
MSV Duisb.
MSV Duisburg
Beendet
Mi., 19. Apr. 2023 19:00 Uhr
MSV Duisburg
MSV Duisb.
DUI
MSV Duisburg
19:00
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet
So., 06. Nov. 2022 13:00 Uhr
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
13:00
MSV Duisburg
DUI
MSV Duisb.
MSV Duisburg
Beendet
Mo., 27. Sep. 2021 18:30 Uhr
MSV Duisburg
MSV Duisb.
DUI
MSV Duisburg
18:30
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet
So., 25. Apr. 2021 14:00 Uhr
MSV Duisburg
MSV Duisb.
DUI
MSV Duisburg
14:00
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet

Höchste Siege

Sa., 17. Mai. 2008 15:00 Uhr
FCR 2001 Duisburg
MSV Duisb.
DUI
MSV Duisburg
15:00
9:1
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
5:1
Beendet
So., 18. Nov. 2012 14:00 Uhr
FCR 2001 Duisburg
MSV Duisb.
DUI
MSV Duisburg
14:00
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet
Fr., 27. Feb. 2015 18:00 Uhr
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
18:00
7:0
MSV Duisburg
DUI
MSV Duisb.
MSV Duisburg
3:0
Beendet
So., 22. Apr. 2007 11:00 Uhr
FCR 2001 Duisburg
MSV Duisb.
DUI
MSV Duisburg
11:00
7:0
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
4:0
Beendet
So., 13. Apr. 2014 14:00 Uhr
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
14:00
6:0
MSV Duisburg
DUI
MSV Duisb.
MSV Duisburg
4:0
Beendet