«Alle Spiele

Fußball
Frauen-Bundesliga
Fr., 10. Mai. 2024 18:30 Uhr
21. Spieltag
Beendet
RB Leipzig
3:0
1899 Hoffenheim
1:0
RBL
HOF
90.+5
20:26
Fazit:
Den RBL-Frauen gelingt im letzten Heimspiel der Saison der fünfte Heimsieg in Serie. Nachdem sie zur Halbzeit bereits mit 1:0 in Führung gelegen haben, kamen die Gastgeberinnen mit höchster Intensität aus der Kabine und rissen die Partie an sich. Die TSG-Frauen hatten der Energie im zweiten Durchgang nicht viel entgegenzusetzen, sodass sie nicht nur punkt- und torlos in die Heimat fahren, sondern ebenso die Hoffnung auf die Qualifikation zur UWCL begraben müssen.
90.+5
20:25
Spielende
90.+2
20:21
Sogar noch in der Nachspielzeit bleibt keine Spielerin im blauen Trikot beim Umschalten auf die Defensive stehen. Mit sieben Spielerinnen sprinten die Leipzigerinnen in Richtung des eigenen Tores und erobern die Kugel zurück.
90.
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
20:20
An der Mittellinie prallen Vanessa Diehm und Jenny Hipp unglücklich aufeinander. Hipp muss in der Folge behandelt werden, kann beim Gang an die Seitenlinie aber bereits wieder lächeln.
88.
20:18
Den TSG-Frauen unterlaufen zunehmend technische Fehler im Aufbauspiel. Weiter zeigen sich die Leipzigerinnen hellwach und sind bei jedem noch so kleinen Aussetzer zur Stelle.
85.
20:15
Die Hoffenheimerinnen versuchen nochmal das Ergebnis zu korrigieren und scheitern mit ihrem Vorhaben nur knapp. Melissa Kössler schaltet bei einer undurchsichtigen Situation am schnellsten, schnappt sich im Strafraum das Leder, umkurvt Elvira Herzog und schließt aus fünf Metern ab. Julia Landenberger ist aber mitgelaufen und rettet auf der Torlinie mit kräftiger Unterstützung des Pfostens.
84.
20:13
Frederike Kempe
Einwechslung bei RB Leipzig: Frederike Kempe
84.
20:13
Vanessa Fudalla
Auswechslung bei RB Leipzig: Vanessa Fudalla
80.
20:11
Vanessa Leimenstoll
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Vanessa Leimenstoll
80.
20:11
Ereleta Memeti
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Ereleta Memeti
79.
20:09
Victoria Krug
Tooor für RB Leipzig, 3:0 durch Victoria Krug
Die Gastgeberinnen machen einen Strich unter die Rechnung. Vanessa Fudalla schlägt eine Ecke von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Etwas glücklich springt die Kugel von Jenny Hipp zu Victoria Krug, die kompromisslos einen Volley mit dem linken Vollspann in die lange Ecke pfeffert. Das 3:0 und die Entscheidung in dieser Partie.
77.
20:09
Ein schneller Umschaltmoment der Sächsinnen führt zu einer weiteren Großchance. Julia Landenberger erobert am Mittelkreis den Ball und sucht mit ihrem langen Schlag sofort die Tiefe. Gianna Rackow macht das Leder fest und legt in den Strafraum auf Vanessa Fudalla ab, die mit ihrem Abschluss in die kurze Ecke an Martina Tufeković scheitert.
75.
20:06
Franziska Harsch
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Franziska Harsch
75.
20:06
Gia Corley
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Gia Corley
75.
20:06
Michela Croatto
Einwechslung bei RB Leipzig: Michela Croatto
75.
20:06
Julia Pollak
Auswechslung bei RB Leipzig: Julia Pollak
75.
20:05
Kyra Spitzner
Einwechslung bei RB Leipzig: Kyra Spitzner
75.
20:05
Mimmi Larsson
Auswechslung bei RB Leipzig: Mimmi Larsson
75.
20:04
Elvira Herzog rauscht bei einem Standard aus dem linken Halbfeld am Ball vorbei, hat aber Glück, dass der Kopfball von Julia Hickelsberger knapp über das Tor fliegt.
72.
20:03
Da ist die Gelegenheit für den Anschlusstreffer. Auf der linken Seite kann Kössler aus vollem Lauf eine flache, scharfe Hereingabe spielen. Die mitgelaufenen Julia Hickelsberger und Gia Corley sind einschussbereit, verpassen das Leder aber minimal. Glück für die RBL-Frauen.
70.
20:00
Gianna Rackow ist nach einem Klärungsversuch der TSG-Frauen hellwach, erobert den zweiten Ball und erkämpft sich einen Freistoß. Die Position ist 20 Meter vom Tor entfernt recht gut, doch Sandra Starke schlägt den Standard ungefährlich ins Toraus.
67.
19:58
Bis jetzt fehlt den Kraichgauerinnen die Durchschlagskraft und Kreativität, die es für ein mögliches Comeback benötigt. Noch bleiben den Gästen aber mehr als 20 Minuten um das zu ändern.
64.
19:54
Sandra Starke
Tooor für RB Leipzig, 2:0 durch Sandra Starke
In der TSG-Abwehr fehlt die Ordnung. Mimmi Larsson tänzelt sich vom rechten Strafraumrand an drei Gegenspielerinnen vorbei und zeigt danach ihre Übersicht. Sie spielt die Kugel flach ins Zentrum, wo sich Sandra Starke mit einem erfolgreichen Flachschuss aus zehn Metern für ihren starken Auftritt belohnt.
63.
19:54
Beide Trainer haben sich für frische Spielerinnen entschieden. Die Leipzigerinnen treten im Sturm jetzt flexibler auf, rotieren auf den Positionen und sind unberechenbar. Für die TSG-Frauen soll es nun eine neue Offensivreihe richten.
63.
19:53
Julia Hickelsberger
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Julia Hickelsberger
63.
19:52
Jill Janssens
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Jill Janssens
62.
19:52
Melissa Kössler
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Melissa Kössler
62.
19:52
Nicole Billa
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Nicole Billa
62.
19:52
Lisann Kaut
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Lisann Kaut
62.
19:52
Paulina Krumbiegel
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Paulina Krumbiegel
59.
19:49
Gianna Rackow
Einwechslung bei RB Leipzig: Gianna Rackow
59.
19:49
Barbara Brecht
Auswechslung bei RB Leipzig: Barbara Brecht
59.
19:49
Korina Lara Janež
Einwechslung bei RB Leipzig: Korina Lara Janež
59.
19:48
Lydia Andrade
Auswechslung bei RB Leipzig: Lydia Andrade
58.
19:48
Nachdem die TSG-Frauen in den ersten zehn Minuten der zweiten Halbzeit überhaupt nicht stattgefunden haben, wachen sie nach diesem Eckball aus dem Tiefschlaf auf und drängen jetzt selbst energischer in Richtung des gegnerischen Strafraums.
55.
19:46
Nach zehn Minuten in der zweiten Halbzeit tauchen die Kraichgauerinnen erstmals im gegnerischen Sechzehner auf und erhalten einen Eckball. Den kann Elvira Herzog aus der Gefahrenzone fausten. Paulina Krumbiegel will die zweite Welle starten, knallt ihre Flanke vom rechten Strafraumrand jedoch ins Toraus.
52.
19:45
Lydia Andrade lässt eine Riesen-Gelegenheit liegen. Nach einem Querpass von Mimmi Larsson steht sie plötzlich völlig frei im TSG-Strafraum und alles sieht nach dem Ausbau der Führung aus. Doch anstatt zum Torjubel abzudrehen, blickt Andrade ihrem missratenem Abschluss aus neun Metern hinterher, der gut zwei Meter über den Kasten von Martina Tufeković fliegt.
52.
19:42
Anstatt einer TSG-Aufholjagd erleben die anwesenden Zuschauer aktuell eine gute Phase der Gastgeberinnen. RB Leipzig presst wieder höher und kommt mit hoher Intensität aus der Kabine.
50.
19:41
Julia Pollak schlägt aus dem linken Halbfeld auf Verdacht einen hohen Ball hinter die Kette. Mimmi Larsson startet im richtigen Moment, nimmt die Kugel aus vollem Lauf mit, kann den ersten Kontakt aber nicht optimal setzen. Sie verliert das Leder an die herausstürmende Martina Tufeković.
49.
19:39
Die Kraichgauerinnen haben sich jetzt wirklich gut auf die favorisierte Eckball-Variante der Leipzigerinnen eingestellt. Obwohl die Gastgeberinnen alle Spieler in den Fünfmeterraum beordern, birgt die Ecke von Vanessa Fudalla keine Gefahr.
47.
19:37
Vanessa Fudalla setzt auf der linken Seite einen ersten Akzent, nimmt die Kugel mit der Sohle mit, spielt einen Doppelpass und zieht im Anschluss ins Zentrum. Ihr Querpass auf die rechte Seite wird aber abgefangen und nimmt dem Angriff die Gefahr.
46.
19:35
Der zweite Durchgang beginnt.
46.
19:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+3
19:24
Halbzeitfazit:
Im letzten Heimspiel als RBL-Trainer geht Şaban Uzun mit seinen Spielerinnen und einer 1:0-Führung in die Pause. Die Leipzigerinnen kamen gut ins Spiel, setzten die Gäste früh unter Druck und gingen durch das 10. Saisontor von Vanessa Fudalla in Führung. Danach übernahmen die TSG-Frauen zunehmend die Initiative und erspielten sich die ein oder andere Gelegenheit. Ein Mal landete die Kugel sogar im Kasten von Elvira Herzog, Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer entschied jedoch auf Abseits. So müssen die Kraichgauerinnen in der zweiten Hälfte weiterhin einem Rückstand hinterherlaufen.
45.+3
19:20
Ende 1. Halbzeit
45.+2
19:19
Hoffenheim hat die linke Seite komplett freigespielt, sodass ein langer Diagonalball reicht, um Sarai Linder die Möglichkeit zum Flanken zu geben. Ihre Hereingabe wird gefährlich, landet bei der eingeschobenen Krumbiegel, kann aber in letzter Sekunde abgewehrt werden.
45.
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44.
19:16
Paulina Krumbiegel wird auf der rechten Seite zu Boden gebracht und erhält dafür einen Freistoß. Es folgt ein kurzer Ball auf den Flügel, wo die eben gefoulte Krumbiegel eine Flanke schlägt, das Leder aber an ihren Mitspielerinnen vorbeifliegt.
41.
19:13
Seit langem tauchen die Leipzigerinnen wieder im Strafraum der TSG-Frauen auf. Sandra Starke schlägt eine Ecke von der linken Seite in den Fünfer, wo Martina Tufeković dieses Mal aber ihren Raum beherrscht und die Kugel aus der Luft fischt.
40.
19:12
Viele Angriffe der Kraichgauerinnen laufen über die linke Seite, wo Ereleta Memeti konsequent von Gia Corley und Sarai Linder unterstützt wird. Zu dritt stellen sie der RBL-Defensive vor große Aufgaben.
39.
19:10
Paulina Krumbiegel
Gelbe Karte für Paulina Krumbiegel (1899 Hoffenheim)
Die Außenverteidigerin zieht mit dem Leder von der Seitenlinie ins Zentrum, trifft dabei aber ihre Gegenspielerin im Gesicht.
35.
19:08
Auf der linken Seite arbeiten sich die Gäste bis zur Grundlinie durch. Von dort segelt der Ball in den Strafraum, wo sich die mitgelaufene Krumbiegel robust gegen Julia Pollak durchsetzt und aus fünf Metern aufs Tor köpft. Elvira Herzog ist aber zur Stelle und pariert den gefährlichen Kopfball aus kürzester Distanz.
34.
19:06
Die Hoffenheimerinnen haben offensichtlich mehr Spielanteile, die entscheidenden Zweikämpfe gewinnen aber weiterhin die Spielerinnen von Şaban Uzun.
32.
19:04
Gia Corley dreht sich am Mittelkreis um die eigene Achse, entgeht damit dem Gegnerdruck und schlägt eine kluge Seitenverlagerung auf die rechte Seite. Die Leipzigerinnen schieben aber sehr schnell durch und erobern die Kugel nahe der Seitenlinie.
29.
19:02
Für etwas Entlastung sorgt Vanessa Fudalla, die mit einem Distanzschuss von der linken Seite Druck von der eigenen Abwehr nehmen kann. Die Kugel segelt aus 22 Metern aber deutlich über den Kasten von Martina Tufeković.
26.
19:00
Nach diesem Abseitstor werden die Kraichgauerinnen etwas zielstrebiger, attackieren bewusst den Raum hinter der Abwehrkette der RBL-Frauen.
23.
18:58
Alle dachten die TSG-Frauen hätten den Ausgleich erzielt, doch letztlich wurde auf Abseits entschieden. Gia Corley setzte sich auf dem linken Flügel durch, zog in den Sechzehner und legte die Kugel in den Rückraum. Von dort scheiterte Nicole Billa aus 9 Metern an Torhüterin Elvira Herzog. Gia Corley schob den Abstauber ein, kam aber aus dem Abseits.
23.
18:54
Jill Janssens
Gelbe Karte für Jill Janssens (1899 Hoffenheim)
Ein klassischer Zupfer am Trikot mit dem üblichen Resultat: Eine Verwarnung.
22.
18:54
Martina Tufeković fehlt die Anspielstation. Sie geht beim Pressing der Gastgeberinnen kein Risiko ein und schießt das Leder ins Seitenaus.
21.
18:53
Zur Zeit ist die Partie für einen Moment unterbrochen, weil Paulina Krumbiegel nach einem unglücklichen Zusammenprall am rechten Knie behandelt werden muss. Es sieht aber so aus, als könne sie weiterspielen.
19.
18:52
Jetzt kann Jill Janssens sich mit einer klugen Körpertäuschung am Strafraumrand Platz verschaffen, lässt das Zuspiel an sich vorbeilaufen und zieht mit dem rechten Fuß ab. Ihr Abschluss aus 14 Metern fliegt nur knapp am langen Pfosten vorbei ins Toraus.
19.
18:50
Weitere Torchancen gab es seit der Führung für die RBL-Frauen bisher nicht. Die Hoffenheimerinnen setzen ihr ruhiges Aufbauspiel unbeirrt fort und gehen bislang kein hohes Risiko ein.
17.
18:49
Lydia Andrade zeigt heute ein extrem gutes Gefühl für den richtigen Moment um ins Pressing zu gehen. Gierig setzt sie Sarai Linder am eigenen Strafraum unter Druck und nimmt ihr das Leder vom Fuß. Schiedsrichterin Wildfeuer war der Zweikampf jedoch zu intensiv, sodass es mit einem Freistoß für die Kraichgauerinnen weiter geht.
14.
18:46
Vanessa Diehm geht nach einem verlorenen Einwurf auf dem linken Flügel direkt ins Gegenpressing und verhindert mit einer Grätsche den schnellen Gegenstoß der TSG-Frauen.
11.
18:43
Vanessa Fudalla
Tooor für RB Leipzig, 1:0 durch Vanessa Fudalla
Die Gastgeberinnen gehen nach einer Ecke in Führung. Sandra Starke spielt die Kugel mit viel Schnitt zum Tor. Das Leder fliegt in den Fünfmeterraum, wo Vanessa Fudalla mit einem gezielten Kopfball ihr zehntes Saisontor erzielt.
9.
18:42
Die erste große Chance im Spiel gehört etwas überraschend den Leipzigerinnen. Lydia Andrade wählt vom Sechzehnerrand einen kurzen Pass ins Zentrum. Sandra Starke ist mitgelaufen und scheitert aus 13 Metern mit ihrem Flachschuss an der TSG-Torhüterin, Martina Tufeković
8.
18:40
Lydia Andrade startet das Pressing auf ihrer Seite und wird von zwei Mitspielerinnen lautstark unterstützt. Sarai Linder behält aber die Nerven und holt auf Höhe der Mittellinie einen Einwurf heraus.
5.
18:37
Das Aufbauspiel der Gäste ist noch etwas ungenau und wirkt behäbig. Mal verspringt die Kugel, dann misslingt der erste Ballkontakt.
3.
18:35
Die TSG-Frauen sind komplett in Orange gekleidet und versuchen direkt die Initiative zu ergreifen. Den Leipzigerinnen liegt das schnelle Umschaltspiel und so stürmen die Gastgeberinnen in ihren blauen Trikots nach Ballgewinn sofort nach vorn.
1.
18:32
Die Leitung der Partie übernimmt Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer. Bei strahlendem Sonnenschein pfeift sie die Partie in Leipzig an.
1.
18:32
Spielbeginn
18:17
Seit vier Spieltagen sind die Leipzigerinnen ungeschlagen, holten neben dem 1:0-Erfolg gegen Nürnberg Siege gegen Leverkusen (1:0) und Duisburg (3:0) sowie ein Remis in Bremen (1:1).
17:47
Im Vergleich der beiden Angriffsreihen ist Hoffenheim (42 Tore) das deutlich gefährlichere Team. Die Aufsteigerinnen aus Leipzig haben bislang 22 Treffer auf dem eigenen Konto. Die größte Gefahr der Gastgeberinnen geht von Vanessa Fudalla aus, die bereits 9 Saisontore auf dem Konto hat.
17:43
Die beiden Mannschaften treten in dieser Saison bereits zum dritten Mal gegeneinander an. Neben dem Liga-Duell (2:1) gewannen die Kraichgauerinnen auch das Achtelfinale im DFB-Pokal (3:0). Zuletzt blieben die TSG-Frauen aber drei Spieltage in Folge sieglos. Immerhin kann Gäste-Trainer Stephan Lerch an diesem Spieltag auf alle Spielerinnen zurückgreifen.
17:32
Die RBL-Frauen haben sich durch ihren 1:0-Erfolg am Montagabend gegen die Nürnbergerinnen mit dem vorzeitigen Klassenerhalt belohnt. Am vorletzten Spieltag können die Aufsteigerinnen somit befreit aufspielen. Anders ist die Ausgangslage für die TSG-Frauen, die für eine Rest-Chance auf die Champions-League-Qualifikation unbedingt siegen müssen.
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel RB Leipzig - 1899 Hoffenheim! Rechtzeitig vor Spielbeginn geht es los mit dem Liveticker der Partie am 21. Spieltag der Frauen-Bundesliga.

Direkter Vergleich

Begegnungen
3
Siege RB Leipzig
1
Siege 1899 Hoffenheim
2
Torverhältnis
4 : 5

Letzte Spiele

Fr., 10. Mai. 2024 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
1899 Hoffenheim
HOF
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
So., 17. Dez. 2023 14:00 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
HOF
1899 Hoffenheim
14:00
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
So., 26. Nov. 2023 13:00 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
HOF
1899 Hoffenheim
13:00
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet

Höchste Siege

Fr., 10. Mai. 2024 18:30 Uhr
RB Leipzig
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
18:30
1899 Hoffenheim
HOF
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
So., 26. Nov. 2023 13:00 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
HOF
1899 Hoffenheim
13:00
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
So., 17. Dez. 2023 14:00 Uhr
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
HOF
1899 Hoffenheim
14:00
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet