«Alle Spiele

Fußball
Premier League
Sa., 06. Aug. 2022 18:30 Uhr
1. Spieltag
Beendet
Everton FC
0:1
Chelsea FC
0:1
EVE
CHE
90.+11
20:48
Fazit:
Ein kurioses Spiel ist beendet, der Chelsea FC gewinnt das erste Samstagabenspiel der Premier-League-Saison knapp mit 1:0 beim Gastgeber Everton FC. 18 Minuten Nachspielzeit (acht und zehn) wurden angezeigt, insgesamt hat der Goodison Park sogar mehr als zwanzig Minuten Nachschlag zusammengerechnet bekommen - das Spiel ist wohl Anwärter auf eines der längsten der Premier-League-Geschichte. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte fiel auch das entscheidende Tor, als Jorginho einen berechtigten Elfmeter souverän verwandelte (45. +9). Tuchels Chelsea hat heute sicherlich nicht seinen stärksten Auftritt gehabt, sich aus dem Spiel heraus nicht genug Chancen erspielt. Da auf der anderen Seite unterm Strich gute Gegenwehr kam, die jedoch auch zu selten in echte Torchancen mündete, reichte das Elfmetertor zu drei Punkten aus. Everton gastiert am zweiten Spieltag bei Aston Villa, Chelsea wird Tottenham Hotspur zu Gast haben. Einen schönen Samstagabend!
90.+11
20:41
Spielende
90.+11
20:41
Der wahrscheinlich letzte Everton-Freistoß aus dem Halbfeld bringt noch einmal einen Abschluss mit sich, Tarkowskis Versuch ist jedoch zu zentral.
90.+11
20:40
Cucurella
Gelbe Karte für Cucurella (Chelsea FC)
90.+9
20:39
Conor Gallagher
Einwechslung bei Chelsea FC: Conor Gallagher
90.+9
20:39
Jorginho
Auswechslung bei Chelsea FC: Jorginho
90.+8
20:36
Mason Holgate
Gelbe Karte für Mason Holgate (Everton FC)
Pickford zwingt seinen Vordermann Holgate dazu, ein taktisches Foul zu ziehen. Er rückt bei einem tiefen Pass der Lodnoner zuerst wach heraus, lässt sich den Ball dann aber viel zu einfach von Pulišić abnehmen. Mehrere Meter vor dem eigenen Strafraum. Holgate bringt den US-Amerikaner zu Fall, um den Torschuss von ihm zu vermeiden.
90.+7
20:36
Bei diesem kann er selber den Kopfball tätigen, der ist aber zu lasch und landet in den Fängen von Pickford.
90.+6
20:35
Armando Broja bricht mal hinter die gegnerische Kette durch, legt sich den Ball aber zu weit vor, als er von der Grundlinie aus nach innen zieht und bekommt ihn abgeknüpft. Sekunden später holt er halbrechts einen Freistoß heraus.
90.+5
20:34
Auf dem Rasen ist seit einigen Minuten nicht viel Spannendes mehr passiert. Everton versucht natürlich nochmal vor das gegnerische Tor zu gelangen. Da Chelsea diese Versuche alle abwehrt, die eigenen Konter aber nicht mal mehr versucht auszuspielen, pendelte das Leder zuletzt viel im Mittelfeld hin und her.
90.+3
20:32
Thiago Silva geht kurz zu Boden und hält sich am Oberschenkel. Die nächste Verletzungsunterbrechung? Nein, schnell steht der Brasilianer wieder auf und kann weiterspielen.
90.+1
20:31
Kurios: Wie schon in Hälfte eins gibt es zehn Minuten Nachspielzeit. Erneut wegen Verletzungsunterbrechungen - und wegen der Pause vor wenigen Minuten aufgrund des vermuteten medizinischen Notfalls.
90.
20:29
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 10
90.
20:28
Everton setzt sich nochmal in der gegnerischen Hälfte fest. Gibt es hier noch den späten Ausgleichstreffer?
88.
20:27
Nach "Sky"-Informationen handelt es sich um einen Notfall auf den Rängen. Das Spiel wird jedenfalls fortgeführt. Hoffen wir das Beste!
87.
20:25
Aktuell kann das Spiel nicht fortgesetzt werden. Warum? Wir wissen es nicht. Denn die Fernsehbilder geben keine Informationen her.
84.
20:24
Beinahe die Entscheidung: Sterling leitet die Aktion selbst ein, schiebt die Kugel heraus zu Cucurella und startet vor das Tor. Der Spanier flankt scharf und flach in die Füße des Neuzugangs, der aus kurzer Distanz nur noch ins linke Eck einschieben muss. Doch von rechts rauscht ein Everton-Verteidiger an und fälscht mit einer wahnsinnigen Grätsche den Ball noch entscheidend ab. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
82.
20:20
...doch nach langem Warten jagt Reece James die Kugel weit über die Latte hinweg in die Tribüne.
80.
20:19
Vitaliy Mykolenko
Gelbe Karte für Vitaliy Mykolenko (Everton FC)
Mykolenko stolpert kurz vor der Strafraumgrenze Loftus-Cheek in die Füße und sieht dafür Gelb. Zudem gibt es eine vielversprechende Standardsituation für Chelsea...
79.
20:18
Rein vom Ergebnis sollte zwar noch alles im Bereich des Möglichen sein. Doch die vom heute so starken Thiago Silva kontrollierte Defensive der Londoner steht bislang auch meist gut, gleichzeitig hat die Offensive von Everton nur selten richtig starke, einfallsreiche Angriffe parat.
77.
20:16
Auch weil der Spielfluss häufig unterbrochen ist und die Netto-Spielzeit dieser Partie sehr niedrig zu sein scheint, kann Everton sich gerade nicht vorne in eine längere Drangphase spielen.
75.
20:14
Cucurella
Einwechslung bei Chelsea FC: Cucurella
75.
20:14
Kalidou Koulibaly
Auswechslung bei Chelsea FC: Kalidou Koulibaly
74.
20:14
Armando Broja
Einwechslung bei Chelsea FC: Armando Broja
74.
20:13
Kai Havertz
Auswechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
74.
20:13
Der nächste Mann, der auf dem Boden liegt, ist Kalidou Koulibaly. Ihn scheinen aber "nur" Krämpfe zu plagen, nichts strukturelles.
73.
20:12
Nathan Patterson stürmt nach einem von Chelseas Koulibaly gewonnenen Kopfballduell mit dem Ball am Fuß in dem Strafraum und legt quer zu Dele Alli herüber. Der Joker wirkt aber nicht wach und lässt sich das Leder in guter Position einfach abnehmen.
72.
20:11
Nach einer enorm starken Balleroberung von Gordon wird es laut im Goodison Park. Die Hoffnung auf einen Punktgewinn am heutigen Abend ist noch lange nicht dahin.
70.
20:09
Rúben Vinagre
Einwechslung bei Everton FC: Rúben Vinagre
70.
20:09
Yerry Mina
Auswechslung bei Everton FC: Yerry Mina
69.
20:09
Ein frustierender Abend für die Toffees? Schließlich ist das sportlich bislang ein guter Auftritt gewesen, doch sowohl die ausgebliebene Belohnung dafür als auch eine lange Verletztenliste könnten das vernichtende Resultat des Abends sein.
67.
20:07
Nach Godfrey zu Beginn der Partie humpelt nun auch Yerry Mina und greift sich an den rechten Knöchel. Ohne Gegnereinwirkung scheint er sich verletzt zu haben. Das könne nicht nur ergebnistechnisch, sondern auch personell ein schlechter Auftakt für Everton werden.
65.
20:04
Christian Pulišić
Einwechslung bei Chelsea FC: Christian Pulišić
65.
20:04
Mason Mount
Auswechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
65.
20:04
Ruben Loftus-Cheek
Einwechslung bei Chelsea FC: Ruben Loftus-Cheek
65.
20:03
Ben Chilwell
Auswechslung bei Chelsea FC: Ben Chilwell
64.
20:03
Thomas Tuchel gestikuliert wild am Spielfeldrand. Der deutsche Coach wirkt nicht zufrieden mit dem Auftritt seiner Elf.
62.
20:01
Vitaliy Mykolenko zaubert fast! Der Ukrainer nimmt einen tiefen und hohen Pass mit der Brust an und lässt ihn am linken Strafraumeck auf den linken Fuß tropfen. Der Volleyschuss senkt sich in hohem Bogen rechts neben dem Tor gen Boden.
61.
20:00
Dele Alli
Einwechslung bei Everton FC: Dele Alli
61.
19:59
Dwight McNeil
Auswechslung bei Everton FC: Dwight McNeil
61.
19:59
Frank Lampard bereitet den ersten Wechsel nicht verletzungsbedingten Wechsel vor. Dele Alli soll neuen Schwung in die Offensive bringen.
59.
19:57
Ein Eckball der heute in weiß spielenden Blues kann von Everton geklärt werden, landet aber wieder in den Reihen der Gäste. Die können nun mal für etwas Entlastung sorgen und das Leder zirkulieren lassen.
57.
19:56
Plötzlich sind die Hausherren hier auch spielbestimmender. Für Tuchels Team geht es nund arum, wieder mehr Ballbesitz zu erlangen und etwas Tempo aus dem Geschehen zu nehmen.
56.
19:55
Reece James
Gelbe Karte für Reece James (Chelsea FC)
54.
19:54
Everton ist aber mit Rückenwind aus der Kabine gekommen. Ein Flankenlauf auf der rechten Seite wird wieder von Thiago Silva geklärt, dieses Mal hat der Verteidiger aber auch ein wenig Glück in der Situation gehabt.
52.
19:53
Die nächste Ecke hat es aber in sich. Zunächst kommt Mendy aus dem Tor, wird leicht angegangen - für englische Verhältnisse in Ordnung - und streift den Ball so nur unkontrolliert weiter hinter den langen Pfosten. Dort steht Alex Iwobi, der den Ball zu Doucouré schiebt. Der Verursacher des Elfmeters hämmert den Ball aus dem Rückraum drauf, doch der vorgeeilte Mendy pariert mit starkem Reflex stark. Im Gewusel verpufft die Situation vor den Füßen von Holgate, sodass Chelsea schließlich klären kann.
51.
19:50
Auch beim nächsten Konter spielt Thiafo Silva die entscheidende Rolle, als er den Querpass von McNeil ins Toraus klärt.
48.
19:48
Demarai Gray mit der besten Everton-Chance! Nach einem weiten Schlag aus der Defensive der Hausherren geht es auf der rechten Seite für ihn ins Laufduell mit Thiago Silva, in dem er klare Vorteile hat. Er knüpft dem brasilianischen Innenverteidiger ein paar Meter ab, muss dann aber nach innen zum Tor ziehen. Dort spielt Thiago Silva dann seine Qualitäten im Zweikampfverhalten aus, verzögert stark und kann den Schuss aus vielversprechender Position rechts vor dem Tor entscheidend ins Toraus abfälschen.
46.
19:44
Mit unverändertem Personal auf beiden Seiten geht es im Goodison Park weiter.
46.
19:44
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+10
19:34
Halbzeitfazit
Nach insgesamt 55 gespielten Minuten ertönt der Halbzeitpfiff, dank Jorginhos verwandeltem Elfmeter vor wenigen Momenten führt der Chelsea FC mit 1:0. Aus dem Spiel heraus haben die Hauptstädter in der ersten Halbzeit, die aufgrund einer langen Verletzungsunterbrechung von Ben Godfrey zehn Minuten Nachspielzeit verschrieben bekam, zu wenig Gefahr erzeugen können. Bis zum Strafraum hat sich Tuchels Elf meist kombinieren können, doch in den letzten Aktionen fehlte die Genauigkeit. Da das defensiv kompakt stehende Everton auf der anderen Seite die Konterchancen nicht gut ausspielte, war die Gefahr eines Gegentreffers auch nicht sonderlich groß. Eine große Anzahl an Eckstößen brachte nicht die gewünschte Gefahr, stattdessen aber der Strafstoß, verursacht vom zu stürmischen Doucouré.
45.+10
19:27
Ende 1. Halbzeit
45.+9
19:27
Jorginho
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Jorginho
Jorginho misst das Tor einmal aus und verwandelt den Strafstoß stark platziert ins untere, linke Eck. In der neunten Minute der Nachspielzeit geht Chelsea dann doch in Führung.
45.+8
19:26
Yerry Mina
Gelbe Karte für Yerry Mina (Everton FC)
Für zu heftige Beschwerden gibt's Gelb.
45.+7
19:26
Elfmeter! Abdoulaye Doucouré geht im Strafraum viel zu ungestüm zu Werke und fällt den tief in den Sechzehner gestarteten Chillwell klar. Unstrittiger Strafstoß!
45.+6
19:25
Kai Havertz steht hoch in der Luft und streift die Flanke von der rechten Seite mit dem Kopf knapp weiter, doch Sterling erreicht die Kugel am zweiten Pfosten nicht.
45.+4
19:24
Auch die Eckball Nummer zwölf strahlt nicht allzu viel Gefahr aus. Der 13. Eckstoß wird kurz ausgeführt, ehe aus halbrechter Position geflankt wird. Koulibaly kommt zum Kopfball, doch in zu hohem Bogen gibt er Pickford zu viel Zeit, der Keeper fängt den Ball locker.
45.+3
19:21
Tuchels Team kann aus einer kurzen Drangphase kein Kapital schlagen, weil mehrmals der letzte Pass oder die letzte Aktion nicht stimmt. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Partie, häufig sind Chelseas Aktionen bis kurz vor dem Strafraum ordentlich, dann wird es aber dürftiger.
45.+1
19:19
Nach der überaus langen Verletzungspause zu Beginn des Spiels gibt es eine ordentliche Nachspielzeit von acht Minuten.
45.
19:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
44.
19:18
Auf der anderen Seite versucht sich Gordon mit einer Einzelaktion und dribbelt in den Strafraum vor, muss sich nach ein paar überwundenen Gegenspielern im Zweikampf mit Koulibaly aber doch geschlagen geben. Zu seinem Missfallen gibt es statt der geforderten Ecke jedoch Abstoß.
43.
19:17
Der Torjubel hält nur kurz an: Kanté münzt einen Querpass per Direktabnahme in einen Flachschuss von knapp hinter der Strafraumkante um, Pickford lässt die Kiugel schwach nach vorne klatschen. Sterling staubt ab und netzt ein und dreht zum Jubel ab, wird in diesem aber von der wehenden Flagge des Linienrichters unterbrochen. Zu Recht - deutliche Abseitsposition.
41.
19:15
Nachdem Mason Mounts Versuch aus der zweiten Reihe abgeblockt wird, geht Everton in Person von Gray fahrlässig mit einer guten Konterchance um. Der Engländer will einen Steilpass tief auf Gordon spielen, doch Thiago Silva antizipiert klasse, stellt sich in den Passweg und fängt den Pass ab.
40.
19:13
Mounts Flanke findet keinen Abnehmer, sondern landet in den Füßen eines gegnerischen Abwehrspielers. Bisher ist auch vieles auf Zufall angelegt in der Chelsea-Offensive.
38.
19:11
Aus dem Spiel heraus erzeugen die Londoner aber zu wenig Gefahr - genau wie die Hausherren übrigens. Gordon will den Ball nach einem tiefen Zuspiel mal per flacher, scharfer Flanke zu seinem Passgeber Doucouré zurückzugeben, doch ein Chelsea-Verteidiger ist vor ihm am Ball und klärt.
36.
19:10
Tatsächlich hat es so in kurzer Zeit bereits zehn Ecken gegeben - allein für Tuchels Elf!
34.
19:07
Chelsea positioniert bei den Eckstößen viele Spieler im Fünfmeterraum und versucht über eine scharfe Hereingabe, Gefahr zu erzeugen. Schon vor einigen Minuten gab es dadurch zahlreiche Ecken hintereinander, auch jetzt gibt es zwei Eckbälle - jeweils ohne groß Gefahr auszustrahlen.
32.
19:05
Der Freistoß aus eigentlich aussichtsreicher Position ist viel zu kurz getreten und kann von den Toffees locker verteidigt werden.
31.
19:04
Sterling nimmt Tempo auf und sprintet auf dem rechten Flügel seinen Gegenspielern davon. Nur mit einem Foul von Alex Iwobi kann er gestoppt werden. Nicht allzu hart, doch der Everton-Akteur kann sich glücklich schätzen, keine Gelbe Karte für ein taktisches Foul zu bekommen.
28.
19:02
Vitaliy Mykolenko hat auf der linken Seite viel Platz und pirscht mit dem Ball voran. Aus dem Halbfeld flankt er recht früh ins Zentrum, wo Gordon nach dieser Flanke nicht viel Druck hinter den Kopfball bringen kann. Der Ball hoppelt weit am linken Pfosten vorbei ins Toraus, da hätte Mykolenko aber auch deutlich mehr draus machen können.
27.
19:00
Das Spiel hat nicht zwingend das höchste Tempo und die größte Intensität. Da beide Mannschaften mit vielen tiefen, teilweise auch hohen Pässen arbeiten, ist das Spiel nicht sonderlich kompakt und es entstehen immer wieder Freiräume.
24.
18:58
Tarkowski schraubt sich bei einer Flanke kurz infolge einer Ecke am höchsten und wuchtet den Ball mit dem Kopf halbrechts knapp unter Lattenhöhe. Mendy kann sich erstmals richtig beweisen, reagiert klasse und reißt die Arme hoch. Er wischt den Ball über das Tor.
23.
18:57
Sterling verdribbelt sich im Strafraum und lässt sich schließlich fallen, begräbt dabei den Ball unter sich. Weil er diesen so sperrt, pfeift der Schiedsrichter die Situation ab - Offensivfoul. Sterling will einen Elfmeter, doch die Kontakte der beiden gegnerischen Verteidiger reichen nicht aus.
21.
18:55
Everton taucht mal vor dem Gehäuse von Edouard Mendy auf, doch die Flanke kann von der Chelsea-Defensive geklärt werden.
19.
18:53
Raheem Sterling legt den Ball nach einer kurz ausgeführten Ecke ab auf Mason Mount, der von der Strafraumkante aus abzieht. Flach visiert er das linke Eck an, Pickford ist zur Stelle.
18.
18:52
Mason Holgate
Einwechslung bei Everton FC: Mason Holgate
18.
18:51
Ben Godfrey
Auswechslung bei Everton FC: Ben Godfrey
17.
18:51
So ist es. Unter ermunternden Applaus im Goodison Park muss der Verteidiger auf einer Liege vom Platz getragen werden. Für ihn wird Holgate ins Spiel kommen.
16.
18:50
Das Spiel ist weiterhin unterbrohen und es sieht bei Godfrey leider nach einer schwereren Verletzung aus.
13.
18:47
Ben Godfrey hat sich bei dem Versuch, die Situation zu klären, verletzt. Aktuell wird er am Spielfeldrand behandelt und muss wohl ausgewechselt werden.
10.
18:44
Godfrey vermasselt einen Rückpass zu Pickford vollkommen, der Everton-Keeper will den Ball unbedingt im Spiel halten, um einen Eckstoß zu vermeiden. Warum auch immer, denn das Risiko ist groß. Und tatsächlich spielt der Torwart den Ball genau in die Füße von Havertz. Doch der Ball war scheinbar im Aus, außerdem schießt der Deutsche den Ball eh ins Außennetz.
7.
18:40
Nach einem weit in den Strafraum geschlagenen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld gibt es dann aber den ersten Abschluss. Havertz setzt sich im Zentrum durch, köpft den Ball aber nicht unglaublich platziert, sodass Pickford im Tor der Toffees keine großen Probleme hat.
6.
18:39
Insgesamt beginnt das erste Premier-League-Spiel von Tuchels Elf in den ersten Minuten gemächlich, das Tempo ist noch überschaubar und Strafraumszenen lassen zu wünschen übrig.
3.
18:37
Vitaliy Mykolenko verzeichnet den ersten harmlosen Kopfball, der weit am gegnerischen Tor vorbeifliegt.
1.
18:34
Von den Mannschaften, die beide den Spitznamen "Blues" haben, tritt die Heimelf tatsächlich in blauen Trikots auf. Chelsea muss daher auf die weißen Outfits ausweichen.
1.
18:33
Spielbeginn
18:32
Schiedsrichter der Partie ist der erfahrene FIFA-Referee Craig Pawson.
18:25
Das liegt auch daran, dass der Kader nicht mehr mit den Teams in den oberen Tabellenregionen mithalten kann. Seit letztem Jahr konnte nicht mehr allzu viel in diesen investiert werden, vor allem in der Breite fehlt es dem Everton FC an guten Spielern. Richarlison verließ den Verein diesen Sommer in Richtung Tottenham und spülte immerhin knapp 60 Millionen in die Kassen. Viel gab Everton dennoch nicht aus, für Top-Transfer Dwight McNeil blätterte der Verein etwas mehr als 20 Millionen Euro. James Tarkowski kam ablösefrei, Rúben Vinagre als Leihgabe. Letzterer sitzt auf der Bank, McNeil und Tarkowski spielen von Beginn an.
18:19
Beim Everton FC möchte man vor allem die letzte Saison vergessen machen. Nach nur 19 Punkten in den ersten 19 Spielen trennte sich der Verein von Rafa Benítez auf der Trainerposition und engagierte den bereits erwähnten Frank Lampard. Seine Arbeit trug erst später in der Saison Früchte. Nach dem verlorenen Merseyside-Derby stand der Klub Ende April mit einem Nachholspiel auf einem Abstiegsrang, im Liga-Schlussspurt holte Lampards Team dann wichtige zehn Punkte aus sechs Partien und rettete sich vor dem Abstieg. Bei den Blues aus Liverpool dürfte man mit einer unaufregenden Saison im Mittelfeld der Tabelle wohl zufrieden sein.
18:16
Und die beiden Neuzugänge stehen auch in der Londoner Startelf. Koulibaly beginnt unter anderem neben Thiago Silva wohl in einer Dreierkette links, Sterling ist in der Offensive wahrscheinlich auf der gleichen Seite neben Kai Havertz aktiv. Timo Werner fehlt hingegen noch, der deutsche Stürmer ist nach Muskelproblemen im Oberschenkel noch angeschlagen.
18:13
Chelsea geht unterdessen in die erste Saison nach der Ära Abramowitsch. Eine Investorengruppe um US-Milliardär Todd Boehly hat den Verein gekauft, nachdem der Oligarch Abramowitsch seine Anteile infolge des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine verkaufen musste, um nicht die Zukunft des 117 Jahre alten Klubs zu gefährden. Die Finanzpower der Blues ist mit der spektakulären Übernahme nicht beeinträchtigt, schließlich konnte Tuchels Verein trotz der schmerzlichen ablösefreien Abgänge von Antonio Rüdiger und Andreas Christensen sowie dem zu günstigen Verkauf vom fehlgeschlagenen Rekordtransferspieler Romelo Lukaku einige Millionen in zwei Neuzugänge investieren: Raheem Sterling kam vom Ligakonkurrenten Manchester City, Innenverteidiger Kalidou Koulibaly vom SSC Neapel.
18:04
Das Spiel steht natürlich auch unter dem Zeichen von Frank Lampard. Für den jetzigen Everton-Coach ist die heutige Partie ein Duell mit seiner alten Liebe. 13 Jahre lang schuftete er als Spieler für die Blues, anderthalb Spielzeiten als Trainer. Nachdem er als Fußballlehrer vom Everton FC schon in der vergangenen Saison seinen alten Klub mit einem 1:0-Heimsieg ärgerte, möchte er dies heute wiederholen.
17:55
Die Vorbereitung verlief bei beiden Klubs eher holprig. Erfahrungsgemäß sind die Testspiele in der Sommerpause zwar nicht zu hoch zu hängen, können sie dennoch die Richtung für die heutigen Duellanten aufzeigen?
17:46
Erster Spieltag in der englischen Liga! Nach Platz drei in der vorigen Saison möchte Tuchel mit seinen Blues die Lücke zu den an der Tabellenspitze entrückten Mannschaften aus Liverpool (die heute nur 2:2-Unentschieden bei Fulham spielte) und Manchester wieder verkleinern oder sogar schließen, wie es noch in der vergangenen Hinserie klappte. Im ersten Ligaspiel geht es gegen die letzte Saison so enttäuschenden Toffees aus dem Liverpooler Stadtteil Everton.
17:30
Ein herzliches Willkommen zum ersten Samstagabendspiel der neuen Premier-League-Saison! Um 18:30 Uhr wird es im Goodison Park heiß hergehen, wenn der Everton FC den Chelsea FC empfängt.

Direkter Vergleich

Begegnungen
189
Siege Everton FC
58
Siege Chelsea FC
75
Unentschieden
56
Torverhältnis
261 : 294

Letzte Spiele

Sa., 06. Aug. 2022 18:30 Uhr
Everton FC
Everton
EVE
Everton FC
18:30
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet
So., 01. Mai. 2022 15:00 Uhr
Everton FC
Everton
EVE
Everton FC
15:00
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet
Do., 16. Dez. 2021 20:45 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
20:45
Everton FC
EVE
Everton
Everton FC
Beendet
Mo., 08. Mär. 2021 19:00 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
19:00
Everton FC
EVE
Everton
Everton FC
Beendet
Sa., 12. Dez. 2020 21:00 Uhr
Everton FC
Everton
EVE
Everton FC
21:00
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
Beendet

Höchste Siege

Sa., 29. Apr. 1978 00:00 Uhr
Everton FC
Everton
EVE
Everton FC
6:0
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
2:0
Beendet
Sa., 11. Sep. 1948 00:00 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
6:0
Everton FC
EVE
Everton
Everton FC
0:0
Beendet
Sa., 14. Nov. 1931 00:00 Uhr
Everton FC
Everton
EVE
Everton FC
7:2
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
5:1
Beendet
Sa., 12. Mär. 1960 00:00 Uhr
Everton FC
Everton
EVE
Everton FC
6:1
Chelsea FC
CHE
Chelsea
Chelsea FC
6:1
Beendet
Sa., 14. Apr. 1956 00:00 Uhr
Chelsea FC
Chelsea
CHE
Chelsea FC
6:1
Everton FC
EVE
Everton
Everton FC
6:1
Beendet