«Alle Spiele

Fußball
Premier League
Sa., 04. Mai. 2024 13:30 Uhr
36. Spieltag
Beendet
Arsenal FC
3:0
AFC Bournemouth
1:0
ARS
BOU
90.+9
15:32
Fazit:
Der FC Arsenal gewinnt mit 3:0 gegen den AFC Bournemouth und hält im Titelrennen den Druck auf Manchester City aufrecht. Die erste Halbzeit kontrollierten die Gunners vollständig; sie hatten zahlreiche Chancen, vergaben jedoch beinahe alle (Torschüsse 16:1). Erst kurz vor dem Pausenpfiff erlöste Saka durch einen von Havertz herausgeholten Elfmeter das Emirates Stadium (45.). Nach dem Seitenwechsel präsentierten sich die Cherries deutlich besser und gestalteten das Spiel nun wesentlich ausgeglichener. Ein offener Schlagabtausch entwickelte sich, der in Trossards Tor nach starkem Rice-Assist weitestgehend sein Ende fand (70.). Auf jeder Seite fiel noch ein irreguläres Tor, ehe Rice nach Gabriel Jesus' Vorarbeit für den 3:0-Endstand sorgte (90.+7). Das eigene Soll ist für heute erledigt, nun hoffen die Londoner auf einen Ausrutscher Man Citys im Abendspiel gegen Wolverhampton (18:30 Uhr). Die Gunners selbst sind am nächsten Wochenende bei Manchester United gefordert.
90.+9
15:30
Spielende
90.+7
15:28
Declan Rice
Tooor für Arsenal FC, 3:0 durch Declan Rice
Rice macht den Deckel drauf! Gabriel Jesus zieht dribbelnd von rechts nach innen und bindet zwei Gegenspieler. Quer spielt er die Kugel in den Lauf von Rice, der die Kugel Richtung rechter Pfosten mitnimmt und an Travers vorbei ins linke Eck legt.
90.+5
15:26
Ryan Christie
Gelbe Karte für Ryan Christie (AFC Bournemouth)
Lange war er davongekommen, nun bekommt Christie doch noch den längst fälligen gelben Karton gezeigt - nach einer Grätsche gegen Ødegaard.
90.+4
15:26
Die Luft scheint weitestgehend raus zu sein. Auch Bournemouth kommt aktuell nicht mehr gefährlich vor das gegnerische Tor.
90.+2
15:24
Gabriel Jesus quert vor dem Strafraum, bekommt den Ball jedoch abgeluchst. Die Hauptstädter investieren aktuell nicht mehr allzu viel in einen dritten Treffer.
90.+1
15:22
Der eben eingewechselte Faivre geht halbrechts ins Dribbling gegen Tomiyasu, der nach Geschmack des Schiedsrichters zu viel am Trikot zieht. Christies Freistoßflanke ist jedoch harmlos.
90.
15:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
89.
15:21
Romain Faivre
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Romain Faivre
89.
15:21
Justin Kluivert
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Justin Kluivert
89.
15:21
Max Aarons
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Max Aarons
89.
15:21
Adam Smith
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Adam Smith
87.
15:19
Der VAR bestätigt die Entscheidung kurz darauf.
86.
15:19
Gabriel jagt den Ball in den Winkel, doch die Fahne ist erneut oben. Nach einem kurz ausgeführten Freistoß flankt Ødegaard aus dem Halbfeld ins Zentrum. Havertz steigt hoch und legt den Ball per Kopf unbewusst für Gabriel ab. Der schweißt den Ball mit links traumhaft in das Kreuzeck. Havertz' knappe Abseitsposition steht diesem Traumtor jedoch im Weg.
85.
15:17
Der Elfmeterschütze Saka wird mit Applaus vom Platz begleitet, Gabriel Jesus kommt für die letzten Minuten herein.
85.
15:16
Gabriel Jesus
Einwechslung bei Arsenal FC: Gabriel Jesus
85.
15:16
Bukayo Saka
Auswechslung bei Arsenal FC: Bukayo Saka
84.
15:15
Adam Smith
Gelbe Karte für Adam Smith (AFC Bournemouth)
Smith kommt deutlich zu spät in den Zweikampf mit Havertz.
82.
15:14
Direkt in der ersten Aktion ist der eingewechselte Gabriel Martinelli in der linken Spur auf und davon. Er wird jedoch von zwei Abwehrspielern eingeholt und geht im Laufduell mit ihnen nach leichtem Kontakt zu Boden - zu wenig für einen Elfmeter.
81.
15:13
Gabriel Martinelli
Einwechslung bei Arsenal FC: Gabriel Martinelli
81.
15:13
Leandro Trossard
Auswechslung bei Arsenal FC: Leandro Trossard
81.
15:13
Havertz jagt den Ball an die Latte, steht bei der Aktion aber in Abseitsstellung. Halbhoch wird ihm der Ball in den Strafraum gesteckt, wo der Deutsche frei vor Travers steht und das Leder ans Aluminium schießt. Die Fahne des Assistenten geht nach der Aktion zu Recht hoch.
80.
15:11
Enes Ünal
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Enes Ünal
80.
15:11
Marcos Senesi
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Marcos Senesi
78.
15:11
Ødegaard verpasst das dritte Tor! Er bekommt die Kugel mit einem Querpass leicht rechts vor das Gehäuse gelegt und zimmert den Ball aus dem Lauf ans Außennetz.
76.
15:09
Nein, es bleibt bei der Entscheidung: Offensivfoul von Solanke, Freistoß für die Gunnes.
75.
15:09
Der VAR checkt die Situation lange. Saliba hatte Solanke leicht gestoßen, der wiederum dann Raya geschubst hatte. Gibt es also einen Elfmeter statt des Tores?
73.
15:07
Der Ball zappelt im Netz, doch Bournemouth jubelt nur kurz! Solanke gibt Raya einen Schubser mit, der den Ball dadurch nicht kontrolliert fausten kann. Der erste Nachschuss von Christie fliegt gegen die Latte, der zweite von Semenyo fliegt ins Tor. Doch das Offensivfoul an Raya wurde abgepfiffen.
71.
15:03
Philip Billing
Einwechslung bei AFC Bournemouth: Philip Billing
71.
15:03
Alex Scott
Auswechslung bei AFC Bournemouth: Alex Scott
70.
15:01
Leandro Trossard
Tooor für Arsenal FC, 2:0 durch Leandro Trossard
Trossard erhöht in einer womöglich entscheidenden Phase des Spiels! Ødegaards Pass wird in den Lauf von Rice abgefälscht, der einen Gegenspieler vorbeiläuft und das Leder dann mit dem Rücken zum Tor nach links zu Trossard ablegt. Der setzt die Direktabnahme mit dem rechten Fuß aus etwa 14 Metern ins lange rechte Eck - keine Chance für Travers.
68.
14:59
Semenyo wird auf dem linken Flügel geschickt. Seine flache Hereingabe wird von Saliba abgefangen, hinter ihm wäre unter anderem Solanke eingelaufen - wichtig aus Gunners-Sicht!
67.
14:58
Ødegaards schwach getretene Ecke wird am ersten Pfosten von den Cherries geklärt.
66.
14:58
Im Strafraum rauscht ein scharfer Querpass von Havertz vor dem Tor entlang, dort ist jedoch kein Mitspieler postiert.
65.
14:57
Starker Steilpass von Christie zu Kluivert. Der Niederländer nimmt jedoch zu viel Tempo raus, sodass die Aktion schließlich verpufft.
63.
14:55
Gute Freistoßposition für die Südengländer! Kluivert schießt den ruhenden Ball aus knapp 24 Metern einen halben Meter über die Latte.
62.
14:53
Der AFC Bournemouth präsentiert sich in diesem zweiten Durchgang viel aktiver, gestaltet das Spiel auch immer mehr mit. So könnten die Cherries tatsächlich doch noch um Punkte in London spielen - anders als nach der ersten Hälfte erwartet.
60.
14:52
Kai Havertz
Gelbe Karte für Kai Havertz (Arsenal FC)
Havertz fährt im Luftduell mit Senesi den Ellbogen aus.
59.
14:51
Kluivert probiert es aus halblinker Position, der Distanzschuss rauscht einen guten Meter links am Arsenal-Tor vorbei.
59.
14:50
Thomas Partey
Gelbe Karte für Thomas Partey (Arsenal FC)
Thomas kommt zu spät gegen Ouattara, der einen Konter hätte einleiten können - taktisches Foul.
58.
14:50
Ødegaard setzt aus 18 Metern zum Schuss an. Er trifft die Kugel jedoch nicht perfekt, sodass sie etwa einen Meter über das Tor steigt.
58.
14:49
Beim Eckball von der linken Seite versammeln sich viele Londoner vor dem ersten Pfosten. Gabriel kommt schließlich an den Ball, nickt ihn aber klar am kurzen Eck vorbei.
56.
14:48
Die beste Phase der Partie und der Cherries! Offenes Visier nun auf beiden Seiten. Eine Kluivert-Flanke von der linken Seite faustet Raya aus dem Strafraum. Im Rückraum kommt Scott zum Volleyschuss, gibt diesem aber nicht genug Wucht mit - Beute für Raya.
54.
14:47
Konter der Gunners: Havertz flankt flach in den Lauf von Saka. Cook geht volles Risiko und geht im eigenen Strafraum zur Grätsche herunter, trifft mit perfektem Timing beim Tackling aber tatsächlich den Ball. Saka hätte freistehend einschießen können.
53.
14:46
Plötzlich Solanke mit der großen Chance auf der anderen Seite! Cook erobert den Ball, Scott treibt ihn mittig voran und schickt schließlich halblinks Solanke. Aus spitzem Winkel deckt Arsenals Torwart Raya jedoch alle Ecken ab und pariert den mittigen Schuss.
52.
14:44
Arsenal spielt um den Strafraum herum, schließlich passt Thomas tief zu Havertz. Der nimmt den Ball klasse an und mit, schließt aus der Drehung ab. Den Flachschuss aufs rechte Eck pariert Travers.
51.
14:43
Bournemouth startet immerhin ordentlich in die zweite Hälfte und hat etwas mehr Anteile als zu Beginn des ersten Durchgangs.
49.
14:42
Saka muss das 2:0 machen! Rice erobert den Ball weit in der gegnerischen Hälfte, spielt direkt tief zu Havertz. Der dreht auf, stößt in den Strafraum vor und legt rechts herüber zum komplett freistehenden Saka. Der beste Arsenal-Torschütze hätte alle Zeit der Welt, schießt aus etwa zwölf Metern aber zu hastig und zu unplatziert ab - Riesenchance vergeben!
47.
14:38
Christie flankt für die Gäste aus dem Halbfeld, die Hereingabe ist jedoch zu hoch.
46.
14:37
Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang. Während Arsenal 16 Torschüsse abgab, war es bei den Cherries übrigens nur ein einziger. Alles andere als (mindestens) ein Verwalten der Führung wäre eine Überraschung.
46.
14:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
14:22
Halbzeitfazit:
Der Spitzenreiter FC Arsenal dominierte die erste Halbzeit gegen den AFC Bournemouth von vorne bis hinten und geht daher mit einer überaus verdienten 1:0-Führung in die Pause. Lange hat der Gästekeeper Mark Travers sein Tor sauber halten können, obwohl Havertz, Saka, Ødegaard und co. unermüdlich auf das Bournemouth-Tor anliefen. Mehrere gute Chancen ließen die Gunners jedoch liegen, 16 Torschüsse gaben die Londoner im ersten Durchgang ab. Erst kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Havertz für den ersten Jubel im Emirates Stadium, als er an Travers vorbeiging und nach einem leichten Kontak fiel - Elfmeter (42.). Nach etwas längerem VAR-Check trat Saka an und traf zum höchstverdienten 1:0-Pausenstand (45.).
45.+4
14:21
Ende 1. Halbzeit
45.+4
14:20
In der Nachspielzeit von Hälfte eins geht Arsenal nun nicht mehr auf den zweiten Treffer und lässt den Ball in den eigenen Reihen laufen.
45.+2
14:18
Die Führung ist natürlich mehr als verdient, Arsenal war beinahe die komplette erste Halbzeit am Drücker. In der Live-Tabelle zieht das Arteta-Team damit vorerst auf vier Punkte gegenüber City davon.
45.+1
14:17
Der VAR-Check hat etwas gedauert, daher gibt es vier Minuten Nachspielzeit.
45.
14:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45.
14:16
Bukayo Saka
Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Bukayo Saka
Saka bleibt cool! Er läuft langsam an, Travers macht recht früh die kleine Bewegung in die aus Sakas Sicht rechte Ecke. Daher reicht ein recht unplatzierter Schuss ins linke Eck aus.
44.
14:15
Der Strafstoß wird noch vom VAR geprüft. Havertz hat auf den leichten Kontakt von Travers lange gewartet und ihn dankend angenommen. Dennoch reicht der Kontakt aus, der VAR greift nicht ein.
42.
14:13
Elfmeter für Arsenal! Eingeleitet wird die Aktion durch einen tollen Gassenpass von Ødegaard, Havertz läuft halblinks in den Strafraum ein. Travers kommt heraus, der deutsche Stürmer legt sich den Ball am Keeper vorbei und geht nach einem leichten Kontakt zu Boden.
39.
14:11
Travers faustet mit einer Hand die halbhohe Hereingabe von Ødegaard weg und wird anschließend vom zu spät kommenden Rice abgeräumt - klares Offensivfoul.
38.
14:10
Rice verpasst das 1:0! Saka legt ab auf Ødegaard, der aus dem rechten Halbfeld neben den linken Pfosten flankt. Von dort kann Havertz den Ball per Kopf für Rice ablegen. Der schießt aus etwa elf Metern Distanz rechts am Gehäuse vorbei.
37.
14:09
Ødegaard steckt tief zu White durch, der klar im Abseits steht. Das Schiedsrichtergespann lässt zunächst laufen, Sakas Abschluss zischt abgefälscht links am Tor vorbei - dann erst geht die Fahne hoch.
36.
14:08
Nachdem Arsenal in der ersten halben Stunde einen ziemlichen Powerfußball gespielt hat, gönnt sich die Partie nun mal eine erste längere Ruhephase.
35.
14:07
Die kurze Phase von Bournemouth ist vorbei, nun sind wieder die Gunners am Drücker - allerdings ohne den Zug zum Tor, den sie in weiten Phasen des Spiels hatten. Saka zieht nach innen, verzieht den Schuss aber recht deutlich.
32.
14:03
Gefühlt erstmals in dieser Partie hat Bournemouth mal alle Spieler in der Hälfte Arsenals und sucht die Lücke, findet sie aber vorerst nicht.
29.
14:01
Saka nimmt sich des ruhenden Balls im Halbfeld an, schießt über Freund und Feind hinweg aber links am langen Eck vorbei.
28.
14:00
Christie foult an der Seitenlinie Gabriel. Zwar kein hartes Einsteigen, nach bereits zwei härteren Fouls wäre er aber langsam fällig für eine Karte.
27.
13:59
Thomas legt sich den Ball auf der Sechzehnergrenze auf den linken Fuß und visiert flach das linke Eck an. Travers taucht ab und lenkt den Ball am Pfosten vorbei, stark vom Bournemouth-Keeper!
26.
13:58
Die Ballbesitzanteile der Hausherren gehen beinahe in Richtung der 80 Prozent. Nun bekommt Bournemouth zumindest mal kurz etwas Luft zum Atmen.
25.
13:57
Ødegaard schickt Havertz in ein vielversprechendes Laufduell, in dem der Deutsche sich mit viel Körpereinsatz gegen Zabarnyi behauptet. Dabei stolpert Havertz aber selber und berührt den Ball am Boden liegend wohl mit der Hand, Offensivfoul.
23.
13:55
Ødegaard legt scih den Ball etwa 22 Meter vor dem Tor hin. Er probiert es nicht direkt, sondern flankt auf Tomiyasu. Der wiederum legt den Ball per Kopf auf Thomas ab, wohl eine einstudierte Variante. Thomas trifft die Kugel nicht richtig und jagt sie aus etwa 14 Metern deutlich am Kasten vorbei.
21.
13:53
Alex Scott
Gelbe Karte für Alex Scott (AFC Bournemouth)
Trossard quert vor dem Sechzehner, Scott grätscht zu spät und sieht zu Recht den ersten Karton der Partie.
20.
13:53
Tomiyasu läuft beim fälligen Eckstoß am zweiten Pfosten ein und bugsiert den Ball mittig auf das Tor. Wieder ist einer der Cherries dazwischen, langsam wäre das 1:0 überfällig.
20.
13:51
Saka dribbelt an die Grundlinie vor, lässt ähnlich wie Saliba eben seinen Gegenspieler mit einer einfachen Finte vorbeirutschen und jagt den Ball aus spitzem Winkel ebenfalls gegen Travers.
18.
13:50
Doppelchance für Arsenal! Saka schickt Saliba mit einem Tunnelpass rechts in den Strafraum. Der Innenverteidiger, eben noch mit der wichtigen Klärungsaktion hinten, lässt seinen Gegenspieler mit einem Haken ins Leere grätschen und schießt aus kurzer Distanz dann Travers an. Trossards Nachschuss fliegt volley weit über das Tor.
17.
13:49
Tomiyasu hat halblinks viel Platz, sein Querpass wird jedoch recht leicht abgefangen. Auf der anderen Seite verliert Gabriel den Ball an Solanke, der plötzlich frei in den Strafraum einlaufen kannt. Saliba ist zur Stelle und klärt.
15.
13:46
Saka ist übrigens unterdessen wieder auf das Spielfeld zurückgekehrt. Christie begeht das nächste Foul gegen Havertz.
14.
13:45
Tomiyasu chippt den Ball halblinks in den Lauf von Havertz, der aus recht spitzem Winkel per Volley an Travers scheitert.
12.
13:44
Saka wird nach einem harten Einsteigen von Christie behandelt. Der Mittelfeldspieler hatte mit offener Sohle recht hoch das Bein von Saka getroffen, der Schiedsrichter hatte das im Spielgeschehen wohl nicht gesehen. Für einen Platzverweis reicht dem VAR das jedoch nicht.
11.
13:42
Ein starker Start des Tabellenführers, der das Geschehen voll kontrolliert! Bisher ist lediglich stets ein Bein eines Bournemouth-Spielers dazwischen.
10.
13:41
Havertz legt den Ball mit der Hacke in den Laufweg vom hinterlaufenden White, der zurücklegt auf Trossard. Sein Schuss wird geblockt.
8.
13:40
Schöne Kombination: Ødegaard spielt am rechten Strafraumrand zu White, der mit einem Kontakt zu Saka klatschen lässt. Der 22-Jährige lässt sich zu viel Zeit und wird rechtzeitig vom Ball getrennt.
7.
13:39
Arsenal bleibt vorne am Ball. Ødegaard bekommt einen Abpraller etwa 14 Meter vor dem Tor vor die Füße, sein Schuss aus vielversprechender Position wird aber abgefälscht. Die folgende Ecke ist harmlos.
6.
13:38
Das tiefe Zuspiel von Rice kommt nicht ganz bei Saka an, Bournemouth klärt ins eigene Toraus. AFC-Keeper Travers faustet die Ecke nach vorne. Trossard haut jedoch über den Ball.
4.
13:36
Häufig landen die zweiten Bälle und Klärungsaktionen von Bournemouth wieder bei dem Heimteam, wodurch keine Entlastung entsteht. Die erste Drangphase Arsenals überstehen die Cherries dennoch.
2.
13:33
Eine erste Freistoßflanke der Gäste verteidigen die Londoner problemlos, auf der anderen Seite bringt die erste Offensivaktion von Havertz und Ødegaard nichts ein.
1.
13:32
Der Unparteiische David Coote eröffnet die Partie im Emirates Stadium! Arsenal spielt in den roten Heimtrikots, Bournemouth weicht auf gelb-blaue Jerseys aus.
1.
13:31
Spielbeginn
13:27
Den besten Torjäger dieses Duells hat Bournemouth auf seinen Seiten. Saka (15 Tore) und Havertz (zwölf) kommen nicht an Bournemouth-Stürmer Solanke (18) heran, den es für die Gunners-Defensive heute auszuschalten gilt.
13:25
Mikel Arteta schickt die gleiche Startelf wie beim Derbysieg bei Tottenham ins Rennen. Der zuletzt treffsichere Kai Havertz (acht Tore in den letzten elf Spielen) bildet also mit Saka und Trossard den Dreier-Angriff.
13:21
Der AFC Bournemouth ist einer von Arsenals Lieblingsgegnern. In sieben gemeinsamen Premier-League-Jahren verloren die Gunners nur einmal, von insgesamt 14 Pflichtspielduellen gewannen sie elf (2U).
13:18
Bournemouth machte mit zwei Siegen gegen die Mittelfeld-Konkurrenz aus Wolverhampton (1:0) und Brighton & Hove (3:0) zuletzt nochmal einen kräftigen Sprung in der Tabelle. Aktuell sind die Cherries Tabellenzehnter, nach oben und nach unten geht es für sie aber um nichts mehr.
13:08
Nach drei sieglosen Spielen (Champions-League-Aus in zwei Spielen gegen Bayern und 0:2 gegen Aston Villa) fing sich Arsenal zuletzt und gewann die letzten drei Spiele. Besonders eindrucksvoll war der 5:0-Kantersieg im London-Derby gegen Chelsea, das North-London-Derby bei Tottenham gewann Arsenal deutlich knapper (3:2).
12:58
City hat mit Wolverhampton heute Abend (H) und Fulham (A) zwei machbare bevorstehende Spiele. Das Nachholspiel bei Tottenham (A) sowie das letzte Heimspiel gegen West Ham könnten schon eher für eine Wendung im Titelkampf sorgen.
12:49
Ein Blick auf das Restprogramm: Zu Hause empfängt Arsenal neben Bournemouth am letzten Spieltag den FC Everton. Die kniffligere Aufgabe wartet wohl eher auswärts bei Manchester United nächste Woche.
12:38
Die Ausgangslage hat sich in den letzten Wochen nicht verändert: Arsenal ist Spitzenreiter, Manchester City hat jedoch mit einem Punkt und einem Spiel weniger das Heft des Handelns in der Hand. Die Londoner müssen in den drei verbliebenen Ligapartien siegreich bleiben und auf einen Ausrutscher der Citizens hoffen.
12:28
Hallo und herzlich willkommen zum Premier-League-Titelkampf! Der Spitzenreiter FC Arsenal möchte den Druck auf den Konkurrenten Manchester City aufrecht halten und muss dafür gegen das Mittelfeldteam vom AFC Bournemouth gewinnen. Im Londoner Emirates Stadium beginnt die Partie um 13:30 Uhr.

Direkter Vergleich

Begegnungen
16
Siege Arsenal FC
13
Siege AFC Bournemouth
1
Unentschieden
2
Torverhältnis
41 : 12

Letzte Spiele

Sa., 04. Mai. 2024 13:30 Uhr
Arsenal FC
Arsenal
ARS
Arsenal FC
13:30
AFC Bournemouth
BOU
Bournemouth
AFC Bournemouth
Beendet
Sa., 30. Sep. 2023 16:00 Uhr
AFC Bournemouth
Bournemouth
BOU
AFC Bournemouth
16:00
Arsenal FC
ARS
Arsenal
Arsenal FC
Beendet
Sa., 04. Mär. 2023 16:00 Uhr
Arsenal FC
Arsenal
ARS
Arsenal FC
16:00
AFC Bournemouth
BOU
Bournemouth
AFC Bournemouth
Beendet
Sa., 20. Aug. 2022 18:30 Uhr
AFC Bournemouth
Bournemouth
BOU
AFC Bournemouth
18:30
Arsenal FC
ARS
Arsenal
Arsenal FC
Beendet
Mo., 27. Jan. 2020 21:00 Uhr
AFC Bournemouth
Bournemouth
BOU
AFC Bournemouth
21:00
Arsenal FC
ARS
Arsenal
Arsenal FC
Beendet

Höchste Siege

Mi., 27. Feb. 2019 20:45 Uhr
Arsenal FC
Arsenal
ARS
Arsenal FC
20:45
AFC Bournemouth
BOU
Bournemouth
AFC Bournemouth
Beendet
Sa., 30. Sep. 2023 16:00 Uhr
AFC Bournemouth
Bournemouth
BOU
AFC Bournemouth
16:00
Arsenal FC
ARS
Arsenal
Arsenal FC
Beendet
Sa., 04. Mai. 2024 13:30 Uhr
Arsenal FC
Arsenal
ARS
Arsenal FC
13:30
AFC Bournemouth
BOU
Bournemouth
AFC Bournemouth
Beendet
Sa., 20. Aug. 2022 18:30 Uhr
AFC Bournemouth
Bournemouth
BOU
AFC Bournemouth
18:30
Arsenal FC
ARS
Arsenal
Arsenal FC
Beendet
Sa., 09. Sep. 2017 16:00 Uhr
Arsenal FC
Arsenal
ARS
Arsenal FC
16:00
AFC Bournemouth
BOU
Bournemouth
AFC Bournemouth
Beendet