«Alle Spiele

Fußball
Primera División
Sa., 27. Nov. 2021 21:00 Uhr
15. Spieltag
Beendet
Villarreal CF
1:3
FC Barcelona
0:0
VIL
FCB
76'
2021-11-27T21:37:46Z
48'
2021-11-27T21:11:39Z
88'
2021-11-27T21:49:06Z
90'
2021-11-27T21:55:39Z
26'
2021-11-27T20:27:35Z
90'
2021-11-27T21:54:15Z
26'
2021-11-27T20:28:31Z
44'
2021-11-27T20:44:50Z
1'
2021-11-27T20:00:30Z
45'
2021-11-27T20:49:36Z
46'
2021-11-27T21:06:09Z
90'
2021-11-27T21:57:47Z
90
23:03
Fazit:
Der FC Barcelona gewinnt mit 3:1 beim Villarreal CF, fährt damit den ersten Auswärtsdreier in der Liga ein und bleibt unter Neu-Coach Xavi ungeschlagen. Die Katalanen haben das Spiel von Beginn an offensiv gestaltet und sind in Durchgang eins wie die Gegner aus Villarreal zu einigen Hochkarätern gekommen - mit leichten Vorteilen für die Xavi-Elf. Doch beide Teams nutzten einige Topchancen nicht, womit es torlos in die Kabinen ging. Anfang des zweiten Durchgangs netzte Frenkie de Jong per Abstauber ein (48.), die Barça-Spieler durften sich erst nach einem langen VAR-Check freuen. Das in Hälfte zwei stärkere gelbe U-Boot konterte mit dem Ausgleichstreffer vom eiskalten Chukwueze (76.). In der 88. Minute legte ter Stegen die 2:1-Führung der Gäste aus dem Nichts vor, Memphis Depay verwandelte cool. Coutinho verwandelte einen selbst herausgeholten Elfmeter in der Nachspielzeit zur Entscheidung. Der Blick von Barcelona kann damit weiter nach oben gerichtet werden, nächste Woche geht es in der Liga gegen Betis Sevilla, bevor die Bayern warten. Einen schönen Abend!
90
22:57
Spielende
90
22:57
Jetzt fangen die Katalanen auch noch an zu zaubern! Memphis legt eine Flanke von der rechten Seite mit dem Kopf ab ins Zentrum, wo Coutinho zum Fallrückzieher ansetzt. Diesen setzt der Brasilianer allerdings über den Querbalken.
90
22:55
Coutinho
Tooor für FC Barcelona, 1:3 durch Coutinho
Die Entscheidung! Der Keeper der Hausherren, Gerónimo Rulli, ist zwar in der richtigen Ecke, doch Coutinhos Schuss in die aus Stürmer-Sicht linke Ecke ist zu platziert.
90
22:55
Elfmeter! Coutinho dringt an der linken Strafraumkante in den Sechzehner vor und verwickelt Foyth in ein Dribbling, der das Bein herausstellt. Der Brasilianer nimmt dankend an und lässt sich fallen.
90
22:54
Dani Raba
Gelbe Karte für Dani Raba (Villarreal CF)
90
22:54
Sechs Minuten Zeit haben die Gastgeber noch, das späte 2:2 zu erzielen! Erneut eine - aus deutscher Sicht - sehr lange Nachspielzeit, zumal es im zweiten Durchgang weniger Pausen gab als in Durchgang eins.
90
22:53
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
90
22:53
Piqué hat den Torjubel genutzt, um dem Knäuel aus Barça-Spielern einzutrichtern, dass sie dieses Mal cooler mit der Führung umgehen sollen. Eine solche Ansprache inmitten eines Torjubels hat auch was...
88
22:49
Memphis Depay
Tooor für FC Barcelona, 1:2 durch Memphis Depay
Aus dem Nichts die Barça-Führung! Der Ex-Gladbacher ter Stegen leitet mit einem langen Schlag den Treffer ein, Pervis Estupiñán köpft den Ball schwach nach hinten und genau in die Füße des schlau antizipierenden Memphis Depay - ein katastrophaler Fehler des eingewechselten Villarreal-Akteurs! Der Niederländer im Barcelona-Trikot läuft alleine auf Gerónimo Rulli zu, umkurvt den Keeper des gelben U-Boots und tunnelt den in der Zeit auf die Linie zurückgekehrten Estupiñán zum 2:1!
87
22:48
Es geht in die entscheidende Phase! Aktuell ist das gelbe U-Boot dichter am Dreier als die Katalanen.
85
22:47
Dani Raba
Einwechslung bei Villarreal CF: Dani Raba
85
22:47
Trigueros
Auswechslung bei Villarreal CF: Trigueros
84
22:47
Danjuma verfehlt das zweite Tor nur knapp! Der heute wohl auffälligste Spieler auf dem Platz legt sich den Ball beim Vorstoß auf der linken Seite am zu behäbig verteidigenden Araújo vorbei und spitzelt die Kugel dann aus etwa zehn Metern auf das lange Eck. ter Stegen ist geschlagen, schaut die Pille aber am aus Stürmer-Sicht rechten Pfosten vorbei.
82
22:45
Ein vielversprechender Schuss von Estupiñán wird früh geblockt.
81
22:44
Der blasse Nico wird ausgewechselt, Coutinho kommt für die letzten Minuten.
81
22:43
Coutinho
Einwechslung bei FC Barcelona: Coutinho
81
22:43
Nico
Auswechslung bei FC Barcelona: Nico
80
22:42
ter Stegen kommt bei einer flachen Flanke nur halbherzig und behäbig aus dem eigenen Tor, sodass Trigueros vor ihm am Ball ist und sich diesen an dem deutschen Torhüter vorbeilegen kann. An der Grundlinie ist der Winkel viel zu spitz und der Villarreal-Stürmer stolpert das Leder ins Aus.
79
22:41
Die Millionenstädter aus dem Nordosten Spaniens haben sich nach dem Führungstreffer zu sehr auf diesem ausgeruht, womit der Ausgleichstreffer in Ordnung geht.
76
22:37
Samuel Chukwueze
Tooor für Villarreal CF, 1:1 durch Samuel Chukwueze
Der für Barça bittere Ausgleichstreffer! Die Katalanen verlieren die Kugel bei eigenem Einwurf und dann geht es postwendend in die andere Richtung: Über einige Stationen findet der Ball Danjuma, der die Murmel tief weiterleitet zum gestarteten Chukwueze. Der Nigerianer bleibt 14 Meter vor dem Tor cool und überwindet den halb herauseilenden ter Stegen mit einem Schuss - unkonventionell mit der Fußspitze - in die rechte Ecke. Der deutsche Keeper fälscht das Spielgerät nicht mehr entscheidend ab.
74
22:37
Von wegen! Die Gastgeber kontern Barcelona aus, am Ende kommt Trigueros aus etwa 14 Metern zum Abschluss, knallt das Spielgerät aber zu hoch über den Kasten.
73
22:35
Weil die Kleinstädter aus Villarreal aktuell nicht mehr ganz so viel Initiative ergreifen, geht es gerade höhepunktlos immer näher dem Ende entgegen.
71
22:32
Der Niederländer Danjuma ist in der Offensivabteilung des amtierenden Europa-League-Siegers zu häufig alleine auf weiter Flur und kann so trotz eigenem hohen Engagement wenig Druck auf das Barça-Tor aufbauen. Ändert sich das mit den Einwechslungen?
69
22:30
Villarreal drängt mit zunehmender Spieldauer den katalanischen Kontrahenten weiter in die Barcelona-Hälfte.
66
22:29
Abde hat ein gutes Startelfdebüt gezeigt, für ihn betritt jetzt Ousmane Dembélé das Spielfeld.
66
22:28
Ousmane Dembélé
Einwechslung bei FC Barcelona: Ousmane Dembélé
66
22:28
Abde Ezzalzouli
Auswechslung bei FC Barcelona: Abde Ezzalzouli
65
22:28
Samuel Chukwueze
Einwechslung bei Villarreal CF: Samuel Chukwueze
65
22:27
Yeremy
Auswechslung bei Villarreal CF: Yeremy
65
22:27
Pervis Estupiñán
Einwechslung bei Villarreal CF: Pervis Estupiñán
65
22:27
Pedraza
Auswechslung bei Villarreal CF: Pedraza
64
22:27
Auf der gegenüberliegenden Seite wird ein Konter schwach ausgespielt, sodass nur ein Eckball herausspringt. Bei diesem geht Raúl Albiol nach einem Zweikampf mit Eric García zu Boden, für einen Elfmeter war das allerdings ein kleines bisschen zu wenig.
63
22:25
Nach einer zu kurz geschlagenen Ecke kommt Jordi Alba nahe des linken Strafraumecks zum Volleyschuss, der jedoch weit das Ziel verfehlt.
60
22:21
Danjuma zieht an der Sechzehnerkante nach innen und lässt einen Schuss aufs kurze Eck ab, verfehlt dieses jedoch um etwa einen Meter.
59
22:20
Das Spiel startet weniger turbulent als noch in Hälfte eins, nach dem Gegentor verzeichnet das gelbe U-Boot deutlich mehr Ballbesitz - zunächst, ohne dabei offensiv auffällig zu werden.
56
22:18
Memphis Depay wird halbrechts in Szene gesetzt, schießt etwa von der Strafraumgrenze aus jedoch zu unplatziert, sodass er den Heim-Keeper Rulli nicht in Gefahr bringen kann.
53
22:15
Jordi Alba ist auf dem linken Flügel heute ein richtiger Unruheherd und beschäftigt die Hintermannschaft der Gastgeber häufig. Sein Vorstoß auf der linken Seite wird aufgrund einer klaren Abseitsstellung zurückgepfiffen.
51
22:14
Der VAR-Check hat so lange gedauert, weil die Situation unglaublich knapp und somit schwer aufzulösen war. Schließlich ist die Entscheidung des Unparteiischen aber klar, jetzt ist Villarreal gefordert.
48
22:11
Frenkie de Jong
Tooor für FC Barcelona, 0:1 durch Frenkie de Jong
Nach langem VAR-Check zeigt der Referee auf den Mittelpunkt, Barça führt! Der Ball zappelt im Netz, weil Abde eine Flanke von der rechten Seite etwas zu weit bringt und so Jordi Alba findet. Der Linksverteidiger flankt den Ball scharf ins Zentrum, in dem Memphis Depay den Ball über den Bauch des Keepers weiterleitet. Hinter Gerónimo Rulli schiebt Frenkie de Jong die Kugel ins leere Tor ein.
46
22:07
Nach einem ersten etwas zu vorschnellen Wiederanpfiff ertönt ein zweiter, der die Hälfte zwei final eröffnet.
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Unentschieden nach 45 Minuten verschwinden Villarreal und Barcelona in die Pause. Wobei dieser unterhaltsame erste Durchgang gar nicht ein 0:0 als Halbzeitstand verdient gehabt hätte... Beide Mannschaften legten vor allem furios los, sodass Abde (4.), Danjuma (6.) und Memphis (9.) schon in den ersten zehn Minuten das erste Mal hätten netzen können. Barça blieb die gefährlichere Mannschaft der ersten zwanzig Minuten und verzeichnete den dritten Hochkaräter in Minute 19, erneut scheiterte Memphis Depay. Im zweiten Teil der ersten Hälfte übernahm das gelbe U-Boot etwas mehr die Zügel und verpasste erneut durch Danjuma (39.) kurz vor dem Pausenpfiff das 1:0. In einem unterhaltsamen Spiel hatten die Katalanen insgesamt die leicht besseren Chancen, aber auch Villarreal hält gut mit. So darf es gerne weitergehen, nur dann gerne auch mit Toren - bis gleich!
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Vier Minuten Nachschlag gibt der Unparteiische. Das dürfte vor allem an den Verletzungsbehandlungen liegen, ist für deutsche Verhältnisse dennoch sehr hoch gegriffen.
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44
21:44
Piqué
Gelbe Karte für Piqué (FC Barcelona)
Der 34-Jährige unterbindet mit einem harmlosen Foul an Trigueros einen Konter und wird für dieses taktische Foul verwarnt.
43
21:44
Eine solche Freistoßvariante haben die Katalanen nicht erwartet: Der Ball wird von neben der rechten Strafraumgrenze in den linken Rückraum gechippt, wo Pedraza niemandem aufgefallen ist. Per Volleyschuss platziert er die Direktabnahme einen guten Meter links neben dem Gehäuse.
42
21:42
Eine sehr aufgeladene Stimmung herrscht mittlerweile an der Ostküste Spaniens. Denn Villarreal und Barça duellieren sich hier auf hohem Niveau und mit vielen kleinen Nickligkeiten.
40
21:42
...und macht sofort das Spiel schnell: Mit einem weiten Schlag schickt er den eben zurückgekehrten Ronald Araújo auf den Weg, der mit hohem Tempo Richtung Tor zieht, den Ball aber bei einem Übersteiger ein wenig verstolpert. Die Kontergelegenheit verpufft.
39
21:40
ter Stegen rettet Barça das torlose Unentschieden: Arnaut Danjuma wird mit einem hohen Chipball bedient, nimmt diesen klasse mit und schießt aus linkem, spitzem Winkel aufs kurze Eck. Der deutsche Keeper macht sich groß und wehrt die Kugel ab, nimmt sie auf...
38
21:38
Der Uruguayer muss vom Platz humpeln und dort behandelt werden.
36
21:38
Die Gelb-Blauen aus dem Osten Spaniens stürmen jetzt immer öfter, sind aber im letzten Drittel etwas zu unpräzise. Moi Gómez legt sich das Leder zu weit vor und rauscht dann mit hoher Geschwindigkeit in Ronald Araújo herein.
34
21:36
Villarreal drängt und kann in Person von Yeremy den nächsten Flankenlauf an der rechten Grundlinie vorweisen. Die scharfe, flache Hereingabe entschärft ter Stegen, danach klären seine Vordermänner.
33
21:35
Ja! Trigueros blockt den herauseilenden ter Stegen, sodass der am höchsten gestiegene Pau Torres am zweiten Pfosten nur noch ins verwaiste Tor einnicken muss. Doch er kann den minimal zu hohen Ball nicht nach unten drücken und scheitert einen guten Meter über der Latte. Der sehr aktive Block von Trigueros wäre aber vom VAR wohl sicherlich nochmal überprüft worden.
32
21:32
Nach den starken ersten zwanzig Minuten der Katalanen sind aktuell die Hausherren wieder das bessere Team. In der Offensivarbeit sind sie jedoch zu wenig zwingend, ändert das ein Eckball?
30
21:31
Arnaut Danjuma kommt aus spitzem Winkel zu einem potenziell sehr gefährlichen Abschluss, der knapp am rechten Pfosten der langen Ecke vorbeizischt. Potenziell? Ja, denn die Fahne des Linienrichters war zu Recht oben, weil der Niederländer in Abseitsstellung gestartet ist.
27
21:29
Bei diesem kommen die Gastgeber zu einem Kopfball am ersten Pfosten, der jedoch zu wenig druckvoll ist und so ter Stegen dankbar in die Hände fliegt.
26
21:28
Jordi Alba
Gelbe Karte für Jordi Alba (FC Barcelona)
...und Jordi Alba kurz vor der Ausführung eines Villarreal-Eckstoßes.
26
21:27
Yeremy
Gelbe Karte für Yeremy (Villarreal CF)
Die ersten Karten zückt der Unparteiische nach schon zwei harten Fouls jedoch aufgrund einer kleinen Meinungsverschiedenheit zwischen Yeremy...
25
21:27
Doch jetzt kommt auch das gelbe U-Boot etwas in Fahrt: Sie drängen die Gegenspieler in die Defensive, Jordi Alba klärt mit dem Kopf in die Füße von Trigueros, dessen Abschluss aus halbrechten zwölf Metern per Dropkick über die Querlatte rauscht.
24
21:25
Vier Hochkaräter gab es in den ersten zwanzig Minuten, davon drei für die Gäste aus Barcelona. Allein zweimal haben sie das Aluminium zum Wanken gebracht, es ist also ein starker Spielbeginn der Katalanen. Der erste Treffer fehlt der Xavi-Truppe dennoch.
21
21:22
Jordi Alba kommt gegen Yeremy zu spät und fällt ihn mit einem Tritt gegen das Standbein. Auch der Spanier kommt erstmal ohne Gelbe Karte davon, der Referee lässt die Zügel in den ersten Minuten eher locker.
19
21:20
Memphis Depay hat erneut das 1:0 auf dem Fuß, doch nach einem feinen Steckpass von seinem Landsmann Frenkie de Jong, schiebt der frei vor dem Villarreal-Keeper auftauchende Niederländer die Kugel etwa vom Elfmeterpunkt aus rechts am Tor vorbei. Den hätte der Mann mit der Nummer neun machen müssen...
16
21:17
Denn auch Jordi Alba hat es soeben erwischt, der kleine Spanier kann nach einem intensiven Zweikampf aber zügig weitermachen.
15
21:15
Kleiner Nachtrag, der im Chancenwucher der ersten Minuten untergegangen ist: Sergio Busquets läuft wieder einwandfrei und ohne Beschwerden auf dem Grün herum.
14
21:14
Abde will sich direkt unter Beweis stellen und macht in den ersten Minuten eine auffällige Figur. Sein Vorstoß an der rechten Grundlinie ist zwar nicht von Erfolg gekrönt, dennoch ist das ein starker Beginn.
12
21:12
Was ein Start in Villarreal! Die ersten Minuten gaben so viele Chancen her wie manch andere Spiele über die komplette Spielzeit. Mit diesem Unterhaltungswert kann es gerne weitergehen, aktuell lassen die Teams den Ball aber ein wenig gemächlicher laufen.
9
21:11
Chancen im Minutentakt! Nach dem eher schwachen Versuch von Depay wird nun Gavi halblinks bedient und jagt den nächsten Abschluss auf die lange Ecke. Aus etwa zwölf Metern trifft er den Außenpfosten, von diesem das Spielgerät ins Aus klatscht.
8
21:09
Mit hohem Tempo geht es weiter: Memphis Depay dribbelt in einem Konter von der Zentrale nach links, wo er von knapp hinter der Strafraumkante einen satten Linksschuss einen guten Meter neben das Tor zielt.
6
21:08
Die nächste große Chance gibt es auf der anderen Seite: Nach einem katastrophalen Fehlpass von Eric García zieht Arnaut Danjuma nach innen und zieht aus halblinken zwölf Metern aufs kurze Eck. Piqué rutscht in den Schuss herein und wehrt den Abschluss ein wenig mit der Hand ab - Glück für ihn, dass es keinen Elfmeter gibt...
4
21:06
Abde mit der ersten Großchance! Memphis Depay bringt die aus dem Angriff resultierende Ecke Richtung Elfmeterpunkt, wo der Startelfdebütant am höchsten steigt und aus mittigen zehn Metern auf das Tor nickt. Doch Gerónimo Rulli reißt rechtzeitig die Hände hoch und lenkt den Ball auf die Latte.
3
21:05
Der Spanier muss mit schmerzverzerrtem Gesicht behandelt werden, ist aber vor einigen Sekunden wenigstens, wenn auch humpelnd, vom Platz gelaufen. Er sieht von dort aus den ersten Angriff der Seinen, der Flankenlauf auf der rechten Seite resultiert jedoch in einem Eckball.
2
21:03
Dani Parejo steigt Busquets an der Mittellinie mit offener Sohle auf den Knöchel und hätte dafür mindestens die Gelbe Karte sehen müssen! Er kommt ohne Verwarnung davon, Sergio Busquets jedoch nicht ohne Schmerzen.
1
21:01
Los geht's! Villarreal beginnt in den gelben Heimtrikots, Barça in hellen Auswärtsoutfits.
1
21:00
Spielbeginn
20:59
Die Mannschaften haben soeben den Rasen betreten, womit der Anpfiff nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen dürfte. Den wird César Soto Grado, der Mann an der Pfeife, ertönen lassen.
20:59
Im vergleich zum torlosen Unentschieden bei Benfica Lissabon verändert Xavi die Startformation auf zwei Positionen: Eric García beginnt in der Innenverteidigung anstelle von Clément Lenglet, außerdem wird Yusuf Demir auf die Bank verwiesen. Für ihn feiert der bisher nur eingewechselte Abdessamad Ezzalzouli, genannt Abde, mit 19 Jahren sein Startelfdebüt.
20:50
Grund zur Hoffnung bei Barça ist, dass dieser eine Dreier aus dem letzten Spiel resultiert – dem Debüt von der Spielerlegende und Neu-Coach Xavi. Geht es nach dem Unentschieden in der Königsklasse mit neuer Ansprache in der Kabine erfolgreich weiter? Wichtig wäre es für Barcelona, denn für den finanziell angeschlagenen Verein ist es schon wichtig, über die Liga wieder die Königsklasse zu erreichen – was Stand jetzt nicht gelingen würde.
20:49
Aber werfen wir den Blick zurück auf den Ligabetrieb, wo die heutigen Kontrahenten seit Mitte Oktober in etwa die gleiche Form aufweisen, was für den jeweils anderen Klub kein Kompliment sein dürfte: In fünf Spielen gab es nämlich je zwei Niederlagen, zwei Unentschieden und nur einen Sieg.
20:40
Barcelona hingegen vermasselte es, eine gute Position vor dem letzten Spieltag zu schaffen. Ein torloses Unentschieden gegen Benfica Lissabon brachte den Katalanen Punkt Nummer sieben, mit einem Sieg hätten sie den Achtelfinaleinzug aber schon klar machen können. Jetzt wird es sogar enorm schwierig, in die K.O.-Phase zu kommen: Zwar hat Barcelona im Kampf mit Benfica die Pole Position, muss aber am letzten Spieltag zu den Bayern nach München. Die Konkurrenz aus Portugal hat die deutlich einfachere Aufgabe mit Dynamo Kiew – Spannung am sechsten CL-Spieltag garantiert!
20:27
Unter der Woche waren beide Mannschaften noch in der Champions League unterwegs – für Beide ging es darum, die Ausgangslage vor dem letzten Spieltag so gut wie möglich zu gestalten. Zwar verlor der „Gelbes U-Boot”-genannte Klub aus Villarreal das Match gegen Manchester United, profitierte aber davon, dass Atalanta Bergano als direkter Konkurrent um Platz zwei in Champions-League-Gruppe F gegen die Young Boys Bern nicht über ein 3:3 hinauskam. So duelliert die Emery-Elf sich mit den Italienern am letzten Spieltag im direkten Vergleich um den Achtelfinaleinzug. Dass Villarreal in der Königsklasse antritt, liegt ja überhaupt nur daran, dass es in der vorigen Saison die Europa League gewonnen hatte – klar, es wird ja auch von „Mr. Europa League” Unai Emery trainiert.
20:24
Es ist das „Duell der Enttäuschten”, denn in der Liga läuft es so gar nicht rund für beide Teams. Der FC Barcelona steht mit nur fünf Siegen aus 13 Spielen auf Rang acht weit hinter seinen Ambitionen und auch Unai Emery und der FC Villarreal bleiben auf Platz zwölf noch weit hinter den Erwartungen zurück. Die Ostspanier sind vor allem die Unentschiedenkönige, nur UD Levante und Athletic Bilbao teilten sich gleich oft die Punkte. Da auch Barcelona schon fünf Unentschieden vorweist, ist eine Punkteteilung auch am heutigen Abend nicht auszuschließen.
19:56
Einen guten Abend und herzlich willkommen zum Samstagabendspiel in der Primera Division! Der Villarreal CF empfängt den FC Barcelona, um 21 Uhr soll im Estadio de la Cerámica der Anstoß erfolgen.

Direkter Vergleich

Begegnungen
47
Siege Villarreal CF
8
Siege FC Barcelona
29
Unentschieden
10
Torverhältnis
56 : 101

Letzte Spiele

Sa., 27. Nov. 2021 21:00 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
21:00
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona
Beendet
So., 25. Apr. 2021 16:15 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
16:15
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona
Beendet
So., 27. Sep. 2020 21:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
21:00
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet
So., 05. Jul. 2020 22:00 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
22:00
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona
Beendet
Di., 24. Sep. 2019 21:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
21:00
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet

Höchste Siege

Mo., 29. Aug. 2011 21:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
21:00
5:0
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
2:0
Beendet
Mi., 09. Mai. 2018 20:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
20:00
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet
So., 27. Sep. 2020 21:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
21:00
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
Beendet
Sa., 25. Nov. 2006 20:00 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
20:00
4:0
Villarreal CF
VIL
Villarreal
Villarreal CF
1:0
Beendet
So., 05. Jul. 2020 22:00 Uhr
Villarreal CF
Villarreal
VIL
Villarreal CF
22:00
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona
Beendet