«Alle Spiele

Fußball
Primera División
GIR
ATL
90.+6
23:40
Fazit:
Dieses Wahnsinnsspiel geht jetzt also zu Ende, Schiedsrichter Hérnandez pfeift ab! Der Tabellenzweite Girona schlägt im Topspiel den direkten Verfolger Atlético durch einen späten Siegtreffer mit 4:3 und schließt damit wieder zu Tabellenführer Real Madrid auf. Die Zuschauer sahen heute im Estadi Municipal de Montilivi einen Fußballkrimi, den die Gastgeber praktisch in letzter Sekunde für sich entschieden. Nach einer rasanten Anfangsphase und einer ziemlich ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen die Gäste eigentlich besser aus der Kabine, konnten daraus aber nicht genug machen und lediglich durch Dreifachtorschütze Álvaro Morata ausgleichen. Am Ende sah alles nach einer Punkteteilung aus, bis Iván Martin in der Nachspielzeit durch ein Traumtor noch den Siegtreffer erzielte. Das war es also mit der Hinrunde der Primera Division, Girona kann sich überraschend auf den Spitzenplätzen halten und ist Hauptverfolger der Königlichen.
90.+6
23:29
Spielende
90.+3
23:27
Girona hat jetzt ganz klar das Momentum auf seiner Seite und lässt Atlético nicht mehr in die Nähe des eigenen Tors, es wird wohl tatsächlich der erste Sieg für Girona bei einem Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften.
90.+1
23:25
Iván Martín
Tooor für Girona FC, 4:3 durch Iván Martin
Ist das zu glauben, Girona landet tatsächlich noch den Lucky Punch! Iván Martin wird an der Strafraumkante vom eingewechselten Portu angespielt und dringt dann in die Box ein. Dort hat er gegen drei Verteidiger eigentlich keine Abschlusschance, schaufelt den Ball dann aber irgendwie mit links in den rechten Winkel, Traumtor!
90.
23:25
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
23:25
Mario Hermoso
Gelbe Karte für Mario Hermoso (Atlético Madrid)
89.
23:24
Saúl
Einwechslung bei Atlético Madrid: Saúl
89.
23:24
Antoine Griezmann
Auswechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
89.
23:24
Azpilicueta
Einwechslung bei Atlético Madrid: Azpilicueta
89.
23:24
Álvaro Morata
Auswechslung bei Atlético Madrid: Álvaro Morata
89.
23:24
Portu
Einwechslung bei Girona FC: Portu
89.
23:24
Sávio
Auswechslung bei Girona FC: Sávio
87.
23:21
Griezmanns Flanke ist alles außer gefährlich, Girona kann klären.
87.
23:20
Wieder gibt es eine gute Freistoßposition für die Gäste. Kann Atlético noch den Lucky Punch setzen?
86.
23:19
Memphis Depay
Einwechslung bei Atlético Madrid: Memphis Depay
86.
23:19
Rodrigo De Paul
Auswechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo De Paul
84.
23:17
Griezmanns Flanke findet den Kopf von Morata am langen Pfosten nicht, es geht mit Abstoß weiter.
83.
23:17
Girona kämpft jetzt. Die offensiven Versuche bleiben aber zu ungefährlich. Auf der anderen Seite machen die Madrilenen zu wenig aus ihrem Chancenwucher. Jetzt könnte es vielleicht per Standard gefährlich werden.
80.
23:15
Und jetzt hat Girona auf der Gegenseite Glück! Eine Flanke rutscht durch bis zu Griezmann, der den Ball links im Strafraum direkt noch einmal in die Mitte befördert. Dort verpasst Morata den Ball nur knapp, die Gastgeber können schließlich zur Ecke klären, die dann nichts einbringt.
78.
23:13
Jetzt gibt es mal wieder einen Aufreger im Gästestrafraum! Die Hausherren führen einen Eckball schnell kurz aus. Aleix García bekommt den Ball und hält vom Flügel einfach mal per Vollspann drauf. Seinen Versuch kann Oblak mit einer guten Parade entschärfen.
77.
23:11
Ángel Correa
Einwechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
77.
23:10
Rodrigo Riquelme
Auswechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo Riquelme
74.
23:08
Schöne Passstafette der Gäste, Rodrigo Riquelmes Kunstschussversuch rutscht ihm aber über den Fuß, sodass es mit Abstoß weitergeht.
72.
23:06
Jetzt hat der Gastgeber mal wieder eine Kontermöglichkeit, Girona spielt das Drei-gegen-Zwei aber nicht gut aus, sodass die Chance im Sand verläuft.
70.
23:04
Das Spiel wird in der Schlussphase jetzt etwas hektischer, es gibt viele kleine Streitigkeiten und das Spiel bleibt auch weiterhin körperlich. Mittlerweile findet Girona zumindest wieder ein wenig in die Partie, trotzdem gehört die zweite Halbzeit klar Atlético.
67.
23:02
Cristhian Stuani
Einwechslung bei Girona FC: Cristhian Stuani
67.
23:02
Artem Dovbyk
Auswechslung bei Girona FC: Artem Dovbyk
67.
23:01
Arnau Martínez
Einwechslung bei Girona FC: Arnau Martínez
67.
23:01
Pablo Torre
Auswechslung bei Girona FC: Pablo Torre
65.
23:00
Pablo Torre hat sich vorhin gegen Witsel doch mehr wehgetan und wohl seine Muskeln etwas überstrapaziert. Er wird kurz behandelt und wird wohl ausgewechselt werden müssen.
62.
22:57
Oblak verhindert mit einer Glanzparade das 4:3! Pablo Torre bedient links in der Box Dovbyk, der den Ball unter großer Bedrängnis aus spitzem Winkel flach aufs Tor wuchtet. Der Schlussmann der Gäste ist schnell unten und lenkt den Ball am Tor vorbei. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.
61.
22:55
Madrid presst in dieser zweiten Hälfte hoch und gewinnt dadurch viele Bälle in der gefährlichen Zone. Hier haben die Gastgeber Glück, dass der Ball von de Paul zu Gazzaniga springt.
59.
22:54
Jhon Solís
Einwechslung bei Girona FC: Jhon Solís
59.
22:53
Valery
Auswechslung bei Girona FC: Valery
59.
22:53
Girona hat jetzt komplett den Faden verloren und findet eigentlich gar nicht mehr statt. Dementsprechend wird Míchel jetzt reagieren.
56.
22:52
Mittlerweile spielt fast nur noch Atlético. Dieses Mal versucht es Assistgeber de Paul selbst, sein Linksschuss von der Sechzehnerkante ist aber zu zentral, sodass Gazzaniga sicher hält.
54.
22:48
Álvaro Morata
Tooor für Atlético Madrid, 3:3 durch Álvaro Morata
Ist das denn zu glauben, Morata schnürt den Dreierpack! Und mit diesem bringt er die Gäste wieder ins Spiel. De Paul lässt im Mittelfeld alle stehen und spielt dann im richtigen Moment einen super Schnittstellenpass auf den Torschützen, der rechts in die Box startet. Dort chippt er den Ball dann ein wenig an und befördert ihn so über das Bein des herauseilenden Gazzaniga in die Maschen.
51.
22:47
Das muss doch der Ausgleich sein! Wieder flankt Rodrigo Riquelme den Ball aus ähnlicher Position ins Zentrum zu Morata, der den Kopfball aus kurzer Distanz aber neben den Kasten setzt!
50.
22:46
Der Tabellendritte produziert jetzt Chancen im Minutentakt! Zuerst prüft Griezmann Gazzaniga aus der Drehung. Seinen Abschluss aus eher spitzem Winkel klärt der Schlussmann zur Ecke. Bei dieser rutscht der Ball dann durch bis an den zweiten Pfosten. Den harten Schuss von Marcos Llorente kann aber wieder Gazzaniga parieren. Eine weitere Glanztat des Argentiniers!
48.
22:43
Und auch die nächste Torchance geht aufs Konto von Atlético. Dieses Mal hält Gazzaniga den Schuss von Griezmann aus 13 Metern sicher.
46.
22:41
Die erste gute Chance der zweiten Hälfte geht an die Gäste. Rodrigo Riquelme hat auf der rechten Halbspur viel Platz und Zeit und flankt den Ball an den langen Pfosten. Dort steigt der Doppeltorschütze Morata am Fünfereck hoch, Gazzaniga kann aber sicher parieren.
46.
22:39
Nahuel Molina
Einwechslung bei Atlético Madrid: Nahuel Molina
46.
22:39
Samuel Lino
Auswechslung bei Atlético Madrid: Samuel Lino
46.
22:39
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+6
22:31
Halbzeitfazit:
Jetzt ist Pause in diesem verrückten Topspiel. Zur Pause liegt Girona mit 3:2 gegen Atlético Madrid vorne. Das Spiel ist ein ständiges Hin und Her, es fallen viele Tore und es ist Feuer im Spiel. Der neutrale Fußballfan kann sich eigentlich nicht mehr wünschen. Nach einem rasanten Start der Gastgeber fanden die Gäste in Person von Álvaro Morata immer wieder den Anschluss und hielten sich so im Spiel. Offensiv ist es auf beiden Seiten eine gelungene Vorstellung, die defensive Leistung war gerade gegen Ende der ersten 45 Minuten ausbaufähig. Wenn es in der zweiten Halbzeit genau so weitergeht, kann man sich noch einiges von dieser Partie erhoffen, noch hängt das Spiel total in der Schwebe.
45.+3
22:23
Nach der Überprüfung durch den Videoassistent wird das Tor also wie erwartet einkassiert, der Torschütze Morata war klar im Abseits.
45.+6
22:23
Ende 1. Halbzeit
45.+1
22:22
Álvaro Morata
VAR-Entscheidung: Das Tor durch Álvaro Morata (Atlético Madrid) wird nicht gegeben, Spielstand: 3:2
Das Spiel steht Kopf, wieder assistiert de Paul Morata, der den Dreierpack schnürt. Das Tor wird aber zurückgenommen, Morata stand beim Pass klar in der verbotenen Zone.
45.
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
44.
22:17
Álvaro Morata
Tooor für Atlético Madrid, 3:2 durch Álvaro Morata
Doch es bleibt nicht lange beim 3:1, Morata schnürt den Doppelpack und verkürzt! De Paul steckt den Ball durch zum Torschützen, der dann vor dem Tor ganz cool bleibt, noch einen Haken macht und den Ball dann mit der Fußspitze über die Linie befördert.
42.
22:15
Girona sucht den Anschluss an die Spitze, Konkurrent Real Madrid hat früher am Abend knapp mit 1:0 gegen Mallorca gewonnen.
39.
22:14
Daley Blind
Tooor für Girona FC, 3:1 durch Daley Blind
Die nachfolgende Ecke bringt das 3:1! Die Hausherren führen kurz aus. Aleix García flankt dann an den kurzen Pfosten, an dem Dovbyk sehenswert den Ball an den zweiten Pfosten verlängert. Dort läuft Blind ein und drückt den Ball mit links über die Linie.
38.
22:13
Wieder gibt es eine Großchance für Girona, dieses Mal kann Oblak zur Ecke parieren. Pablo Torre spielt an der Mittellinie einen schönen Vertikalball auf Yan Couto, der in den Strafraum eindringt und den Ball dann zentral auf das Tor wuchtet, aber nicht erfolgreich ist.
36.
22:08
Mittlerweile ist das Spiel von vielen kleinen Fouls und strittigen Zweikämpfen geplagt, der Referee löst bislang aber alles noch sehr souverän.
33.
22:07
Jetzt gibt es fast den Ausgleich durch einen weiteren Defensivpatzer. Dieses Mal können aber Eric García und Gazzaniga im Verbund Griezmanns Torschuss vereiteln. Die Gäste fordern Handspiel, für Hérnandez ist dieses aber wohl nicht strafbar, das Spiel läuft weiter.
30.
22:03
Die Zuschauer sehen bislang eine super Partie, bei der sehr viel Spannung geboten wird. Momentan führt Girona nicht ganz unverdient mit 2:1 und ist auch jetzt wieder in der Vorwärtsbewegung.
27.
21:59
Sávio
Tooor für Girona FC, 2:1 durch Sávio
Ein Riesenpatzer von Koke führt zur erneuten Führung für den Tabellenzweiten! Koke verliert direkt am eigenen Strafraum den Ball an Iván Martin. Der dringt in die Box ein, scheitert mit seinem relativ unplatzierten Schuss aber noch an Oblak. Der kann den Ball aber nicht festhalten, sodass der Abpraller beim einlaufenden Sávio landet, der den Ball dann im Tor unterbringt.
24.
21:58
Das Spiel besteht momentan immer wieder aus kurzen Dauerdruckphasen, bei denen meistens jeweils die ganze Mannschaft in der gegnerischen Hälfte ein Powerplay aufzieht. Doch beide Mannschaften sind defensiv gut organisiert.
22.
21:55
Oft geht es bei den Gastgebern über das Zentrum. Wenn es aber einmal über die Flügel gefährlich wird, dann vor allem über Sávio auf der rechten Seite. Seine Flanke findet in diesem Fall eben aber keinen Abnehmer.
18.
21:53
Das Topspiel hält, was es verspricht. Beide Mannschaften legen in dieser Anfangsphase gut los und sorgen damit für viele Vorstöße und ein allgemein hochinteressantes Spiel.
15.
21:48
Álvaro Morata
Tooor für Atlético Madrid, 1:1 durch Álvaro Morata
Und tatsächlich zählt der Treffer doch! Griezmann legt vor dem Sechzehner per Kopf quer zu Morata, der eben nicht im Abseits stand und der dann nach rechts in die Box zieht. Dort schließt er dann aus einem eher ungünstigen Winkel mit etwa 13 Metern Torentfernung flach ins lange Eck ab und stellt damit wieder alles auf Anfang.
14.
21:47
Der Ball ist im Tor, Morata hat getroffen! Doch an der Seite geht die Fahne hoch, der Stürmer stand bei Griezmanns Kopfballablage wohl hauchzart in der verbotenen Zone. Da muss der VAR ran!
13.
21:47
Die Hausherren lassen eine gute Kontergelegenheit liegen. Dovbyk macht im Strafraum den Ball fest und legt dann ab für Pablo Torre, dessen Versuch dann aber geblockt wird.
12.
21:45
Die Gastgeber geben sich bisher kaum eine Blöße und spielen bei den hin und wieder entstehenden Lücken schnell nach vorne, stehen auf der anderen Seite aber auch defensiv bislang recht gut.
9.
21:42
Atlético findet jetzt etwas besser in die Partie, trotzdem bleibt Girona klar die dominierende Mannschaft. Allerdings ist jetzt das Feuer aus den ersten Minuten etwas zurückgegangen und der große Vorwärtsdrang fehlt daher.
6.
21:39
Nun gibt es zumindest einmal die erste Annäherung für die Gäste. Mario Hermoso bricht links in der Box durch, sein Ball aus spitzem Winkel auf das Tor ist aber überhaupt keine Aufgabe für Gazzaniga.
2.
21:36
Valery
Tooor für Girona FC, 1:0 durch Valery
Ist das verrückt, die Hausherren legen los wie die Feuerwehr! Nach einer Balleroberung nahe der Mittellinie gelangt der Ball über Pablo Torre an den Strafraum zu Valery. Der einzig neue in der Startelf macht gegen Witsel eine gute Bewegung und zieht quer nach innen. Aus gut 16 Metern schlenzt er den Ball dann unhaltbar ins lange Eck zum 1:0.
1.
21:35
Da ist fast die frühe Führung! Sávio bringt vom rechten Flügel einen super Ball ins Zentrum. Dort taucht Dovbyk am Fünfmeterraum vor Oblak auf, setzt den aufsetzenden Ball mit links aber haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
1.
21:35
Schiedsrichter Hérnandez eröffnet die Partie, die Gastgeber stoßen an und spielen dabei in Rot-weiß. Die Gäste tragen heute Mintgrün.
1.
21:32
Spielbeginn
21:17
Beide Trainer nehmen kleine Anpassungen bezüglich der Anfangself vor. Gironas Coach Míchel vertraut weitestgehend auf die selbe Mannschaft wie beim 1:1-Remis gegen Betis Sevilla, muss aber den verletzten David López durch Valery ersetzen. Diego Simeone rotiert gegenüber dem 1:0-Heimsieg gegen den FC Sevilla zweimal durch. Dabei gibt er Marcos Llorente und Mario Hermoso den Vorzug vor Azpilicueta und Molina.
21:12
Bei den Gästen läuft es in letzter Zeit in der Liga eher durchwachsen, man gewann von den letzten fünf Spielen zwei, verlor zwei und spielte einmal unentschieden. Die Gastgeber auf der anderen Seite verloren in dieser Spielzeit nur eine Partie- die gegen den Tabellenführer Real. Auf beiden Seiten spielt jeweils ein Stürmer die Hauptrolle. Mit jeweils elf Saisontreffern sind Artem Dovbyk und Antoine Griezmann die treffsichersten Akteure ihrer Teams und haben beide einen großen Anteil am Erfolg ihres Clubs. Es bleibt abzuwarten, wer heute seiner Mannschaft zum Sieg verhelfen kann.
20:44
An diesem Abend treffen im Estadi Municipal de Montilivi der Tabellenzweite Girona FC und der Tabellendritte Atlético Madrid aufeinander-ein echtes Spitzenspiel steht an! Im Falle eines Patzers von Tabellenführer Real Madrid, die sich momentan beim Stand von 0:0 gegen RCD Mallorca abmühen, hätten die Hausherren die Chance, die Tabellenführung zu übernehmen. Für die Gäste hingegen geht es eher darum, den Anschluss an die Spitze nicht zu verlieren- momentan hat man sieben Punkte Rückstand auf Girona- und gleichzeitig etwas Abstand auf die weiteren Verfolger aufzubauen. Eigentlich kann sich keiner der beiden Kontrahenten einen Punktverlust leisten, freuen wir uns auf einen wahren Fußballkrimi.
20:32
Herzlich willkommen zur spanischen Primera Division am Mittwochabend!

Direkter Vergleich

Begegnungen
10
Siege Girona FC
1
Siege Atlético Madrid
4
Unentschieden
5
Torverhältnis
14 : 19

Letzte Spiele

Sa., 13. Apr. 2024 14:00 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
ATL
Atlético Madrid
14:00
Girona FC
GIR
Girona
Girona FC
Beendet
Mi., 03. Jan. 2024 21:30 Uhr
Girona FC
Girona
GIR
Girona FC
21:30
Atlético Madrid
ATL
Atlético
Atlético Madrid
Beendet
Mo., 13. Mär. 2023 21:00 Uhr
Girona FC
Girona
GIR
Girona FC
21:00
Atlético Madrid
ATL
Atlético
Atlético Madrid
Beendet
Sa., 08. Okt. 2022 16:15 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
ATL
Atlético Madrid
16:15
Girona FC
GIR
Girona
Girona FC
Beendet
Di., 02. Apr. 2019 19:30 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
ATL
Atlético Madrid
19:30
Girona FC
GIR
Girona
Girona FC
Beendet

Höchste Siege

Sa., 13. Apr. 2024 14:00 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
ATL
Atlético Madrid
14:00
Girona FC
GIR
Girona
Girona FC
Beendet
Di., 02. Apr. 2019 19:30 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
ATL
Atlético Madrid
19:30
Girona FC
GIR
Girona
Girona FC
Beendet
Mi., 03. Jan. 2024 21:30 Uhr
Girona FC
Girona
GIR
Girona FC
21:30
Atlético Madrid
ATL
Atlético
Atlético Madrid
Beendet
Sa., 08. Okt. 2022 16:15 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
ATL
Atlético Madrid
16:15
Girona FC
GIR
Girona
Girona FC
Beendet
Mo., 13. Mär. 2023 21:00 Uhr
Girona FC
Girona
GIR
Girona FC
21:00
Atlético Madrid
ATL
Atlético
Atlético Madrid
Beendet