«Alle Spiele

Fußball
Europa League
Do., 05. Okt. 2023 18:45 Uhr
Gruppe A
Beendet
SC Freiburg
1:2
West Ham United
0:1
SCF
WHU
90.+5
20:42
Fazit:
Letztlich verlässt der SC Freiburg den Platz als Verlierer, unterliegt West Ham United mit 1:2. Mit Blick auf die gesamte Partie geht der Erfolg der Gäste in Ordnung. Der Europa-Conference-League-Sieger war im ersten Durchgang die bessere Mannschaft, führte zur Pause verdient. Nachdem bei den Hausherren zunächst gar nichts zusammenlief, steigerte sich das Team von Christian Streich nach Wiederbeginn deutlich. Die starke Phase wurde mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich belohnt, dauerte aber eben allenfalls 20 Minuten an. Die cleveren Hammers waren in der Lage, effizient zurückzuschlagen. Und darauf hatte der Sport-Club keine Antwort mehr. In der verbleibenden Spielzeit bekamen die Breisgauer vor 34.100 Zuschauern im Europa-Park Stadion trotz aller Unterstützung von den Rängen keinen nennenswerten Torabschluss mehr zustande.
90.+5
20:40
Spielende
90.+4
20:40
Nach einem Schussversuch von Maximilian Philipp gibt es noch eine Ecke für den SC. Torwart Noah Atubolu eilt mit nach vorn. Die Hereingabe von Ritsu Dōan landet auf dem Schädel von Merlin Röhl, der das Ziel verfehlt.
90.+3
20:38
Der letzte Freiburger Torschuss liegt eine Viertelstunde zurück. So lässt sich natürlich kein Tor erzielen. Zumindest einmal muss der Ball schon noch zum Tor gebracht werden.
90.+1
20:37
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90.
20:36
Danny Ings
Einwechslung bei West Ham United: Danny Ings
90.
20:35
James Ward-Prowse
Auswechslung bei West Ham United: James Ward-Prowse
90.
20:35
Divin Mubama
Einwechslung bei West Ham United: Divin Mubama
90.
20:35
Lucas Paquetá
Auswechslung bei West Ham United: Lucas Paquetá
89.
20:35
Dann startet West Ham einen Konter. In halblinker Position zieht Jarrod Bowen ab. Das ist gefährlich, der Ball streicht nur knapp am langen Eck vorbei.
88.
20:34
Jetzt nisten sich die Breisgauer in der gegnerischen Hälfte ein, doch wo bleiben die zwingenden Abschlüsse. Minute um Minute verrinnt.
86.
20:33
Mit seinem letzten Wechsel der Partie verhilft Christian Streich dem großgewachsenen Maximilian Breunig zum Europapokaldebüt. Der 23-jährige Mittelstürmer geht ganz vorn rein.
86.
20:32
Maximilian Breunig
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Breunig
86.
20:31
Vincenzo Grifo
Auswechslung bei SC Freiburg: Vincenzo Grifo
86.
20:31
Łukasz Fabiański greift nach einem hohen Ball, doch ihm kommt Mannschaftskamerad Konstantinos Mavropanos in die Quere. Beinahe fällt die Kugel vor die Füße von Maximilian Philipp, doch der Torwart behält die Nerven und bekommt das Spielgerät doch noch unter Kontrolle.
84.
20:30
Durch die ständigen Aktionen der Gäste kann sich Freiburg nicht ausnahmslos auf das Starten einer Schlussoffensive konzentrieren. Entsprechend zögerlich kommt diese in Fahrt. Die Jungs von Christian Streich müssen hinten immer auf der Hut sein.
82.
20:27
Die nachfolgende Ecke ist natürlich eine Sache für James Ward-Prowse. Dessen Hereingabe findet den Schädel von Konstantinos Mavropanos, der mit seinem Kopfball das Ziel verfehlt.
82.
20:27
West Ham bleibt in dieser Phase aktiv, unternimmt etwas nach vorn. Und die Londoner kommen vielversprechend zum Abschluss. Jarrod Bowen schießt halbrechts von der Strafraumgrenze durch die Beine von Philipp Lienhart und knapp rechts vorbei.
80.
20:25
Saïd Benrahma
Einwechslung bei West Ham United: Saïd Benrahma
80.
20:25
Mohammed Kudus
Auswechslung bei West Ham United: Mohammed Kudus
79.
20:25
Erheblich knapper geht es auf der Gegenseite zu, wo Mohammed Kudus rechts im Strafraum abzieht. Bei diesem Flachschuss fehlt nicht viel zum langen Pfosten.
78.
20:24
Dann marschiert Roland Sallai über links in die Box, sucht den Abschluss, trifft den Ball aber nicht voll. Das Spielgerät rollt am langen Eck vorbei.
78.
20:23
Allmählich nehmen die Hausherren wieder Fahrt auf. Jetzt ist Ritsu Dōan erneut auf dem rechten Flügel unterwegs, biegt in den Sechzehner ab. Sein abgefälschter Ball landet bei Łukasz Fabiański
76.
20:21
Maximilian Philipp
Einwechslung bei SC Freiburg: Maximilian Philipp
76.
20:21
Lucas Höler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lucas Höler
76.
20:21
Merlin Röhl
Einwechslung bei SC Freiburg: Merlin Röhl
76.
20:20
Maximilian Eggestein
Auswechslung bei SC Freiburg: Maximilian Eggestein
76.
20:20
Noah Weißhaupt
Einwechslung bei SC Freiburg: Noah Weißhaupt
76.
20:20
Lukas Kübler
Auswechslung bei SC Freiburg: Lukas Kübler
73.
20:18
Inzwischen ist die offizielle Zuschauerzahl bekannt. Das Europa-Park Stadion ist mit 34.100 Fußballbegeisterten prächtig gefüllt.
71.
20:16
Emerson
Einwechslung bei West Ham United: Emerson
71.
20:16
Thilo Kehrer
Auswechslung bei West Ham United: Thilo Kehrer
71.
20:16
Tomáš Souček
Einwechslung bei West Ham United: Tomáš Souček
71.
20:16
Pablo Fornals
Auswechslung bei West Ham United: Pablo Fornals
68.
20:15
Das clevere Premier-League-Team nutzt seine Chancen und macht dem Sport-Club das Leben damit wieder richtig schwer. Das müssen die Breisgauer erst einmal verdauen.
66.
20:10
Nayef Aguerd
Tooor für West Ham United, 1:2 durch Nayef Aguerd
James Ward-Prowse bringt die dritte Ecke der Hammers von links herein. Der heranstürmende Nayef Aguerd steht gut in der Luft und köpft aus etwa fünf Metern ein. Doch wiederholt macht der heute unglücklich agierende Noah Atubolu dabei kein gute Figur. Freiburgs Keeper geht da nicht entschlossen genug zum Ball, ist mit seinen Fäusten zu spät dran. Dem Marokkaner wird so der dritte Europapokaltreffer seiner Karriere ermöglicht.
65.
20:10
Vincenzo Grifo tritt einen Freistoß von der rechten Seite. Nach der Kopfballverlängerung von Nicolas Höfler versucht es links am Torraum Lukas Kübler volley, haut mit dem linken Fuß aber am Ball vorbei.
61.
20:07
Auf eigene Faust inszeniert Jarrod Bowen etwas für die Hammers. Auf dem rechten Flügel tritt der Stürmer an, vollführt ein Solo bis in den Sechzehner und schießt aus spitzem Winkel. An Noah Atubolu ist kein Vorbeikommen. Das ist der erste Torabschluss der Gäste nach Wiederbeginn.
57.
20:04
So hat sich das Blatt komplett gewendet. Plötzlich ist der Sport-Club die bessere Mannschaft. Zugleich kommt West Ham nun nicht mehr zur Entfaltung.
55.
20:02
Großchance für Freiburg! Bei einem hohen Diagonalball in den Sechzehner holt sich Kiliann Sildillia auf rechts den Kopfball, setzt den in hohem Bogen an den linken Pfosten. Mittig in allerbester Position kommt Lucas Höler zum Nachschuss und prügelt den aus knapp fünf Metern über den Querbalken. Welch eine Chance!
51.
20:00
Mit Wiederbeginn ist ein Ruck durch die Freiburger Mannschaft gegangen. Plötzlich ist die Präzision da. Erneut sucht Roland Sallai den Abschluss. Łukasz Fabiański pariert.
49.
19:53
Roland Sallai
Tooor für den SC Freiburg, 1:1 durch Roland Sallai
Zum ersten Mal kombinieren sich die Hausherren richtig gut in den Sechzehner, tun das mit Ritsu Dōan über rechts. In der Box kommt Roland Sallai zum Abschluss, scheitert in aussichtsreicher Position an Łukasz Fabiański. Das tut mit seinem Nachschuss auch Lukas Kübler. Das Ding will einfach nicht rein. Im dritten Versuch zieht nochmals Sallai aus knapp sechs Metern mit dem linken Fuß ab. Erneut hat der mehrfach sensationell reagierende polnische Keeper da die Finger noch dran, vermag das Geschoss aber nicht mehr zu stoppen. Für den Ungarn ist das der zweite Saisontreffer im Europapokal.
48.
19:52
Edson Álvarez
Gelbe Karte für Edson Álvarez (West Ham United)
Wegen eines Fouls an Roland Sallai holt sich Edson Álvarez seine erste Gelbe Karte in dieser Gruppenphase ab.
46.
19:50
Ohne personelle Veränderungen schickt David Moyes seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46.
19:50
Ritsu Dōan
Einwechslung bei SC Freiburg: Ritsu Dōan
46.
19:50
Junior Adamu
Auswechslung bei SC Freiburg: Junior Adamu
46.
19:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
19:38
Halbzeitfazit:
Zur Pause liegt der SC Freiburg im Heimspiel gegen West Ham United verdient mit 0:1 zurück. Bisher lief aufseiten der Hausherren wenig zusammen. Zwar kippte der Ballbesitz zuletzt zugunsten der Breisgauer (knapp 53 Prozent), doch blieben die Jungs von Christian Streich mit nahezu all ihren Bemühungen regelmäßig stecken. Einen kümmerlichen Torschussversuch hat es gegeben, der Sport-Club bekam es darüber hinaus aufgrund permanenter Ungenauigkeiten einfach nicht zu Ende gespielt. Die Gäste erwiesen sich über weite Strecken als die bessere Mannschaft, spielten das nach der frühen Führung aber auch nur bis Mitte der ersten Hälfte konsequent. Danach verfielen die Hammers in den Verwaltungsmodus und kamen so auch nur auf drei Torschüsse. In Sachen Torraumszenen gibt es also beiderseits Nachholbedarf.
45.+4
19:34
Ende 1. Halbzeit
45.+3
19:34
Auf der Gegenseite hat James Ward-Prowse auf halbrechts etwas Platz, schlägt noch einen kurzen Haken zur Mitte und schießt mit dem linken Fuß. Den Flachschuss von der Strafraumgrenze hält Noah Atubolu sicher.
45.+2
19:33
Plötzlich bietet sich mal etwas Raum. Lucas Höler spielt auf rechts Roland Sallai an. Dieser sucht den Weg in den Sechzehner, kommt aber nicht durch. Und so verpufft auch dieser Angriff im Ansatz.
45.
19:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43.
19:30
Nun probiert Roland Sallai mal einen Steilpass in den Sechzehner. Wegen des bekannten Problems kommt der Ball nicht bei Junior Adamu an. Doch es ist oft nicht nur der letzte Pass, der nicht ankommt, sondern bereits der vorletzte.
40.
19:27
West Ham behält die Angelegenheit im Griff, reißt sich mittlerweile aber kein Bein mehr aus. So ein wenig schaut das nach Verwaltungsmodus aus. Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse können die Hammers sich das erlauben.
37.
19:24
Vielleicht tut sich etwas über eine Standardsituation. Nach einem Foul von Thilo Kehrer an Roland Sallai liegt der Ball auf der rechten Seite zum Freistoß bereit. Um den kümmert sich Vincenzo Grifo, findet mit seiner Hereingabe aber nur einen Londoner Kopf.
35.
19:21
Jetzt spielen sich die Gastgeber immerhin mal rechts an den Strafraum. Von dort bringt Roland Sallai die Flanke an. Die landet auf direktem Wege in den fangbereiten Armen von Łukasz Fabiański.
32.
19:20
West Ham nimmt ein klein wenig den Fuß vom Gas, gönnt sich eine Verschnaufpause, ohne sich dabei wirklich zurückzuziehen. Die Engländer haben eine sehr gute Raumaufteilung und bieten gar keine Lücken an.
30.
19:18
Freiburg intensiviert die Bemühungen, erlangt mehr Spielanteile. Noch führt das aus den angesprochenen Gründen nicht zum Erfolg. Entsprechend schwer tun sich die Breisgauer.
28.
19:14
Jetzt deutet sich zumindest mal Zielstrebigkeit an bei den Hausherren. Lucas Höler versucht in Strafraumnähe Junior Adamu einzusetzen, doch auch hier fehlt die Genauigkeit.
25.
19:10
Nicolas Höfler
Gelbe Karte für Nicolas Höfler (SC Freiburg)
Nach einem Foul an Mohammed Kudus sieht Nicolas Höfler mit etwas Verzögerung die erste Gelbe Karte der Partie. Für ihn persönlich ist das die zweite im laufenden Wettbewerb.
24.
19:10
Auf der rechten Seite kümmert sich James Ward-Prowse um einen Freistoß, tritt diesen hoch in die Mitte. Auf Höhe des zweiten Pfostens rauscht Konstantinos Mavropanos heran, hat einen hohen Luftstand, bekommt aber keinen kontrollierten Kopfball hin.
22.
19:08
Beim Sport-Club läuft weiterhin nicht viel zusammen. Das Bemühen ist erkennbar, doch immer wieder fehlt die nötige Präzision, um Angriffe auch mal zu Ende spielen zu können.
20.
19:06
Jetzt wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen. Ein paar Sekunden danach stürmt der ehemalige Stuttgarter zurück auf den Platz, fängt sich ein paar Pfiffe ein, die aber weniger angebracht sind. Schließlich hat der Grieche die Blutung kaum vortäuschen können.
18.
19:05
Inzwischen wird Konstantinos Mavropanos behandelt. Da fließt Blut. Entsprechend muss die Wunde gestillt werden. Das alles passiert auf dem Platz, scheint aber dann doch nicht so dramatisch zu sein.
16.
19:04
Nach einer Ecke von James Ward-Prowse geht Konstantinos Mavropanos nach einem Zusammenprall mit dem Teamkollegen Edson Álvarez zu Boden und bleibt liegen. Seine Mannschaftskameraden spielen weiter. Erst als Freiburg den Ball erobert, unterbricht der Referee.
14.
19:02
West Ham verdient sich die Führung zunehmend. Jetzt taucht Lucas Paquetá links in der Box auf. Sein abgefälschter Ball landet neben dem linken Pfosten am Außennetz. Doch ohnehin ertönt dann der Abseitspfiff.
12.
19:00
Kudus an den Pfosten! Deutlich gefährlicher sind dann wieder die Gäste. Halbrechts im Strafraum bittet Mohammed Kudus zum Tanz, feuert nach dem Wackler mit dem linken Fuß. Noah Atubolu ist mit der rechten Hand dran, hat dann Glück, dass der abgefälschte Ball am linken Pfosten landet.
10.
18:58
Freiburg bemüht sich um eine Reaktion, kommt zum ersten Torabschluss. Aus der zweiten Reihe probiert sich Lucas Höler, stellt Łukasz Fabiański allerdings vor keine großen Probleme.
8.
18:54
Lucas Paquetá
Tooor für West Ham United, 0:1 durch Lucas Paquetá
Über rechts greifen die Hammers an. Von dort bringt Jarrod Bowen eine mustergültige Flanke an. Nahe dem Elfmeterpunkt steigt Lucas Paquetá unwiderstehlich hoch, lässt sich von Matthias Ginter und Kiliann Sildillia überhaupt nicht stören und setzt seinen Kopfballaufsetzer ins lange Eck. Noah Atubolu hat die Finger noch dran, vermag den Einschlag aber nicht zu verhindern. Für den Brasilianer ist das der erste Treffer im laufenden Wettbewerb.
7.
18:54
Wegen eines Platzfehlers trifft Noah Atubolu den Ball mit dem rechten Fuß nicht richtig, verursacht so eine erste Ecke. Um diese kümmert sich James Ward-Prowse auf der linken Seite. Dessen hohe Hereingabe beschwört allerdings keine Gefahr herauf.
6.
18:52
Etwas Zug bringen jetzt die Gäste rein. Mohammed Kudus sucht auf rechts den Weg in die Box. Lucas Höler ist mit zurückgeeilt und klärt mit einer sauberen Grätsche, vertikutiert dabei den Rasen gleich mit.
3.
18:49
Beide Mannschaften zeigen zu Beginn Interesse an einer aktiven Teilnahme an diesem Spiel. Entsprechend offen verläuft die Anfangsphase. Tempo nimmt die Partie noch nicht auf.
1.
18:46
Bei allerbesten Bedingungen ist die Arena in Freiburg mit 34.000 Zuschauern restlos ausverkauft. Die Unterstützung für den Sport-Club sollte uneingeschränkt sein, denn Gästefans sind aufgrund von Verfehlungen der Hammers-Anhänger in der jüngeren Vergangenheit nicht zugelassen.
1.
18:46
Spielbeginn
18:31
West Ham ist mit zwei Siegen im Gepäck nach Freiburg gereist – einem 1:0 im League Cup bei Lincoln City sowie dem 2:0 gegen Sheffield United. Zuvor hatte man es national mit den Schwergewichten der Premier League zu tun und bezog 1:3-Pleiten in Liverpool und gegen Manchester City. Das waren die bislang einzigen Saisonniederlagen. Tabellarisch werden die Hammers in England derzeit als Siebter geführt. Die vergangene Saison schloss der Klub übrigens als Vierzehnter ab.
18:24
Freiburg spielt zum dritten Mal Europa League, meisterte bisher die Gruppenphase einmal erfolgreich und verbuchte in der vergangenen Saison als Achtelfinalist das beste europäische Abschneiden der Vereinsgeschichte. Diesmal ergatterten die Breisgauer ihr Startrecht als Bundesliga-Fünfter der letzten Spielzeit. In dieser Saison fehlt des dem SC etwas an Konstanz, was aktuell zu einem Mittelfeldplatz führt. Zumindest ist man seit drei Pflichtspielen ungeschlagen. Auf das 3:2 bei Olympiakos folgte ein 0:0 in Frankfurt und zuletzt ein 2:0 gegen Augsburg. Die letzte Niederlage setzte es Mitte September zu Hause gegen Dortmund (2:4).
18:13
Diese Partie führt uns in die Gruppe A. Dabei treffen zwei Sieger des ersten Spieltages aufeinander, es geht hier also um die Tabellenführung. Der Sport-Club setzte sich vor zwei Wochen in Piräus mit 3:2 durch, die Hammers gewannen ihr Heimspiel gegen Bačka Topola 3:1. Als Conference-League-Sieger der vergangenen Saison hatten die Londoner automatisch ein Startrecht für die aktuelle Europa-League-Gruppenphase. Damit ist West Ham zum zweiten Mal in diesem Wettbewerb dabei. Bei der ersten Teilnahme stürmte man 2022 bis ins Halbfinale. Internationale Meriten sammelte der Verein in der Vergangenheit überdies im Europapokal der Pokalsieger – als Gewinner 1965 und Finalist 1976.
18:02
Bei den Gästen gibt es auch in dieser Saison Arbeitsteilung auf der Torhüterposition, wobei die Rollen getauscht wurden. Alphonse Aréola ist jetzt der Punktspielkeeper und hat demnach Pause (Bank). Dafür kümmert sich Łukasz Fabiański um alle anderen Wettbewerbe und kommt heute zum Einsatz. Darüber hinaus sind Konstantinos Mavropanos, Thilo Kehrer, Pablo Fornals und Mohammed Kudus in der Anfangsformation von David Moyes zu finden. Dafür räumen Kurt Zouma, Emerson, Tomáš Souček (alle Bank) und Michail Antonio (Adduktorenverletzung) das Feld. Das macht in der Summe also fünf Veränderungen nach dem 2:0-Heimerfolg am vergangenen Samstag gegen Sheffield.
17:57
Im Vergleich zum 2:0-Sieg im letzten Bundesligaspiel am Sonntag gegen Augsburg nimmt Christian Streich zwei Wechsel vor. Anstelle von Yannik Keitel (Adduktorenprobleme) und Ritsu Dōan (Bank) rücken Nicolas Höfler und Junior Adamu in die Freiburger Startelf. Nicht zur Verfügung steht Michael Gregoritsch (Wadenprobleme).
17:45
Herzlich willkommen in der Europa League! Im Rahmen des zweiten Spieltages steigt in der Gruppe A die Partie zwischen dem SC Freiburg und West Ham United. Der Anstoß soll um 18:45 Uhr erfolgen.

Direkter Vergleich

Begegnungen
2
Siege SC Freiburg
0
Siege West Ham United
2
Torverhältnis
1 : 4

Letzte Spiele

Do., 14. Dez. 2023 21:00 Uhr
West Ham United
West Ham
WHU
West Ham United
21:00
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Do., 05. Okt. 2023 18:45 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
18:45
West Ham United
WHU
West Ham
West Ham United
Beendet

Höchste Siege

Do., 14. Dez. 2023 21:00 Uhr
West Ham United
West Ham
WHU
West Ham United
21:00
SC Freiburg
SCF
Freiburg
SC Freiburg
Beendet
Do., 05. Okt. 2023 18:45 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
18:45
West Ham United
WHU
West Ham
West Ham United
Beendet