Do., 12. Apr. 2018 19:00 Uhr
28. Spieltag
Beendet
TBV Lemgo Lippe
23:32
SG Flensburg-Handewitt
Lemgo
9:16
Flensburg-H
59.
20:30
Kentin Mahé
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:32 durch Kentin Mahé
... schnappt sich aber den Abpraller und bringt diesen in den Maschen unter.
59.
20:30
Kentin Mahé
7-Meter verworfen von Kentin Mahé (SG Flensburg-Handewitt)
Mahé scheitert zwar bei seinem fünften Siebenmeter zum zweiten Mal...
58.
20:29
Lukas Zerbe
Tor für TBV Lemgo, 22:31 durch Lukas Zerbe
Auch der junge Zerbe darf per Gegenstoß noch einmal jubeln und bringt die Einstelligkeit des Rückstands zumindest vorerst zurück.
56.
20:25
Florian Kehrmann nimmt seine dritte Auszeit. Mittlerweile bietet der Lemgoer Coach alle Youngsters auf, die er heute im Kader hat.
55.
20:25
Kentin Mahé
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:31 durch Kentin Mahé
... und der Franzose baut den Gästevorsprung auf elf Treffer aus.
55.
20:24
Isaías Guardiola
2 Minuten für Isaías Guardiola (TBV Lemgo)
... zudem kassiert der Spanier die erste Zeitstrafe eines TBV-Akteurs...
52.
20:21
Kentin Mahé
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:29 durch Kentin Mahé
... Mahé trifft vom Strich zum zweiten Mal im dritten Anlauf.
52.
20:20
Robin Hübscher
Tor für TBV Lemgo, 20:28 durch Robin Hübscher
Mit Hübschner darf sich das nächste Eigengewächs in die Liste der Torschützen eintragen.
50.
20:18
Alexander Engelhardt
Tor für TBV Lemgo, 19:28 durch Alexander Engelhardt
Die Anspiele zum Kreisläufer Engelhardt klappen immer besser - diesmal kam der Ball von Kogut.
48.
20:16
Flensburgs höchster Saisonsieg ist bisher ein 38:23 gegen den TV 05/07 Hüttenberg. Kann dieser noch eingestellt werden? Lemgos höchste Pleite (17:38 bei den Rhein-Neckar Löwen) wird heute nicht mehr erreicht.
44.
20:12
Anders Zachariassen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:25 durch Anders Zachariassen
Und dann sind's zehn! Nach einer weiteren Andersson-Parade landet die Kugel schnell bei Glandorf, der auf Zachariassen am Kreis weiterleitet.
41.
20:08
Tim Hornke
Tor für TBV Lemgo, 15:22 durch Tim Hornke
... Hornke lässt sich nicht davon aus der Ruhe bringen, dass Møller für diesen Strafwurf auf die Platte gekommen ist.
36.
20:02
Alexander Engelhardt
Tor für TBV Lemgo, 12:20 durch Alexander Engelhardt
Das Kehrmann-Team ist mal wieder über den Kreis erfolgreich. Hier setzt Suton Engelhardt wunderbar in Szene.
35.
20:01
Tim Hornke
Tor für TBV Lemgo, 11:19 durch Tim Hornke
Andersson ist mit der rechten Hand an Horkes Strafwurf dran, kann den Einschlag aber dann doch nicht verhindern.
35.
20:00
Hampus Wanne
2 Minuten für Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
Wanne verursacht gegen Hornke nicht nur einen Siebenmeter, sondern bekommt auch noch zwei Minuten aufgebrummt.
34.
19:59
Holger Glandorf
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:19 durch Holger Glandorf
Glandorfs Schlagwurf aus zentralen neun Metern schlägt im linken Winkel ein.
33.
19:58
Anders Zachariassen
2 Minuten für Anders Zachariassen (SG Flensburg-Handewitt)
Wegen seines Einsteigens gegen Bartók kassiert Zachariassen die erste Zeitstrafe der Partie.
33.
19:56
Anders Zachariassen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:18 durch Anders Zachariassen
Auch nach der Pause wird bei der SG schnell umgeschaltet. Zachariassen verwandelt nach Anspiel von Glandorf sicher gegen Johannesson.
32.
19:56
Lasse Svan
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:17 durch Lasse Svan Hansen
Bei drohendem Zeitspiel leitet Glandorf Lauges Anspiel auf Svan weiter. Der trifft aus schwierigem Winkel in die kurze Ecke.
30.
19:41
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt führt zur Pause mit 16:9 beim TBV Lemgo. Nachdem das Kehrmann-Team in den ersten Augenblicken noch hatte mithalten können, wandelten die Norddeutschen einen 1:2-Rückstand durch eine gute Torwartleistung von Andersson und das gefürchtete Tempospiel in einen 5:2-Vorsprung um. Dass die Führung der Fördestädter zunächst nicht noch viel deutlicher wurde, lag an einer ebenfalls ordentlichen Abwehrquote von Lemgos Schlussmann Johannesson und einer hohen Anzahl Nachlässigkeiten bei der Machulla-Truppe. So stand es nach 19 Minuten in der Lipperlandhalle aus Heimsicht noch 7:10. Daraufin konnte der Tabellenzweite vorentscheidend davonziehen, obwohl er sich in der späten Phase noch einige weitere Fehlwürfe gegen den starken Johannesson erlaubte. Bei sieben Toren Rückstand geht es für die Gastgeber nach dem Seitenwechsel nur noch darum, die Höhe der Niederlage in einem erträglichen Rahmen zu halten. Bis gleich!
30.
19:38
Jim Gottfridsson
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:16 durch Jim Gottfridsson
... und Gottfridsson versenkt den nächsten Gegenstoß sicher.
28.
19:37
Lasse Svan
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:14 durch Lasse Svan Hansen
Mit einem feinen Heber gelingt Svan der erste Treffer aus dem Positionsangriff.
21.
19:28
Kentin Mahé
7-Meter verworfen von Kentin Mahé (SG Flensburg-Handewitt)
7 ... mit seinem zweiten Versuch bleibt der Franzose an Johannesson hängen und scheitert auch beim Nachwurf am Schweden.
20.
19:26
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:12 durch Hampus Wanne
Und dann sind's doch fünf! Nach einem Fehlpass von Hangstein startet Wanne durch und vollendet sicher in den leeren Kasten.
19.
19:26
Lemgo kommt der SG zwar vorerst nicht näher, kann die Höhe des Rückstands aber konstant halten. Kehrmann lässt gerade probeweise mit sieben Akteuren attackieren.
18.
19:24
Holger Glandorf
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:10 durch Holger Glandorf
Glandorf zieht von rechts nach innen, prellt noch einmal und hat dann freie Bahn.
17.
19:24
Tim Hornke
Tor für TBV Lemgo, 6:9 durch Tim Hornke
... der Nationalspieler vom rechten Flügel überwindet Andersson mit einem Aufsetzer in die halblinke Ecke.
17.
19:23
Engelhardt holt nach Guardiolas Bodenpass gegen Zachariassen einen Strafwurf heraus...
16.
19:21
Alexander Engelhardt
Tor für TBV Lemgo, 5:8 durch Alexander Engelhardt
Die Hausherren können erstmals ihren Kreisläufer in Szene setzen. Theuerkauf-Ersatz Engelhardt verwandelt sicher aus zentralen sechs Metern.
15.
19:20
Kentin Mahé
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:8 durch Kentin Mahé
... Mahé kommt kalt von der Bank und verwandelt sicher vom Strich.
15.
19:20
Tim Suton
Gelbe Karte für Tim Suton (TBV Lemgo)
Lauge zieht gegen Suton einen ersten Siebenmeter...
13.
19:16
Tim Suton
Tor für TBV Lemgo, 4:7 durch Tim Suton
Suton ist erneut nicht zu stoppen, ist für drei der vier TBV-Tore verantwortlich.
11.
19:12
Rasmus Lauge Schmidt
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:6 durch Rasmus Lauge Schmidt
Lauge markiert den ersten echten Rückraumtreffer der Fördestädter, hat sich aus halblinken acht Metern hochgeschraubt.
10.
19:11
Tim Suton
Tor für TBV Lemgo, 3:5 durch Tim Suton
Suton kann die frühe Durststrecke des TBV aus zentralen neun Metern beenden.
8.
19:08
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:5 durch Hampus Wanne
Wanne schließt den dritten aufeinanderfolgenden Konter der Machulla-Jungs erfolgreich ab.
5.
19:06
Rasmus Lauge Schmidt
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:3 durch Rasmus Lauge Schmidt
Lauge erzielt den ersten Gegenstoßtreffer der SG, wird dabei wunderbar von Svan in Szene gesetzt.
4.
19:05
Thomas Mogensen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Thomas Mogensen
Mogensen fackelt nicht lange, nachdem die Hausherren erneut in Führung gegangen sind. Auch er findet auf halbrechts einen Weg an den Kreis.
2.
19:02
Holger Glandorf
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:1 durch Holger Glandorf
Nach exakt 61 Sekunden antwortet Glandorf auf der Gegensteite für die Norddeutschen, nachdem er sich über halbrechts durchgetankt hat.
1.
19:02
Patrick Zieker
Tor für TBV Lemgo, 1:0 durch Patrick Zieker
Per Gegenstoß besorgt Zieker den ersten Treffer des Abends.
1.
19:01
Maik Machulla vertraut offensiv zum Auftakt auf Wanne, Lauge, Mogensen, Glandorf, Svan und Zachariassen. Andersson hütet den Gästekasten.
60.
18:36
Fazit:
Die SG Flensburg-Handewitt gewinnt am 28. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga souverän mit 32:23 beim ersatzgeschwächten TBV Lemgo und behauptet den zweiten Tabellenplatz. Die Norddeutschen verschafften sich in der Schlussphase der ersten Halbzeit eine komfortable Ausgangssituation für den zweiten Abschnitt, indem sie ihren Vorsprung zwischen 19. und 30. Minute von 10:7 auf 16:9 ausbauten. Nach dem Seitenwechsel ließen die Fördestädter keine Zweifel daran aufkommen, dass die Führung mindestens gehalten wird. Dies gelang völlig problemlos, obwohl Coach Machulla die ein oder andere Kraft für die anstrengenden nächsten Wochen schonte. Die Hausherren steigerten sich zwar im offensiven Zusammenspiel, doch da Johannesson weit von seiner Abwehrquote des ersten Durchgangs entfernt war und früh durch den ebenfalls glücklosen Wyszomirski ersetzt wurde, kamen sich nicht einmal mehr ansatzweise in Sichtweite zum Spitzenteam aus dem hohen Norden. Während die Kehrmann-Truppe auf Rang elf kleben bleibt, hat das Machulla-Team zumindest hinsichtlich der Pluspunkte mit dem Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen gleichgezogen, der allerdings zwei Spiele in Rückstand ist. Der TBV Lemgo ist am 29. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga in zehn Tagen zu Gast beim TVB 1898 Stuttgart. Die SG Flensburg-Handewitt empfängt bereits am Sonntag den VfL Gummersbach und duelliert sich drei Tage später im Viertelfinalhinspiel der VELUX EHF Champions League vor heimischer Kulisse mit Montpellier HB. Einen schönen Abend noch!
60.
18:31
Spielende
60.
18:31
Lukas Zerbe
Tor für TBV Lemgo, 23:32 durch Lukas Zerbe
59.
18:29
Fynn Hangstein
2 Minuten für Fynn Hangstein (TBV Lemgo)
57.
18:28
Robin Hübscher
Tor für TBV Lemgo, 21:31 durch Robin Hübscher
55.
18:24
Erneut wird Heinl siebenmeterwürdig von Guardiola zu Fall gebracht...
54.
18:23
Magnus Rød
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:30 durch Magnus Rød
52.
18:21
Heinl holt gegen Guardiola einen Siebenmeter heraus...
49.
18:17
Simon Jeppsson
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:28 durch Simon Jeppsson
48.
18:17
Tim Suton
Tor für TBV Lemgo, 18:27 durch Tim Suton
47.
18:15
Magnus Rød
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:27 durch Magnus Rød
47.
18:15
Tim Suton
Tor für TBV Lemgo, 17:26 durch Tim Suton
46.
18:14
Auch Rød bekommt bei den Gästen späte Einsatzzeiten.
45.
18:13
Anders Zachariassen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:26 durch Anders Zachariassen
45.
18:13
Alexander Engelhardt
Tor für TBV Lemgo, 16:25 durch Alexander Engelhardt
44.
18:13
Wyszomirski hütet ab sofort den TBV-Kasten.
44.
18:10
Da sich die Höhe des Rückstands wieder der Zweistelligkeit angenähert hat, nimmt Florian Kehrmann ein Team-Timeout.
43.
18:10
Holger Glandorf
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:24 durch Holger Glandorf
43.
18:09
Jeppsson wirkt nun im linken Rückraum des Machulla-Teams mit.
42.
18:09
Anders Zachariassen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:23 durch Anders Zachariassen
41.
18:08
Bartók holt einen Siebenmeter heraus...
41.
18:07
Jim Gottfridsson
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:22 durch Jim Gottfridsson
39.
18:05
Andrej Kogut
Tor für TBV Lemgo, 14:21 durch Andrej Kogut
39.
18:04
Das Match hat jetzt schon Trainingsspielcharakter; der Ansehnlichkeit tut dies aber keinen Abbruch. Spielerisch stehen sich hier zwei sehr talentierte Teams gegenüber.
38.
18:03
Donát Bartók
Tor für TBV Lemgo, 13:21 durch Donát Bartók
37.
18:03
Rasmus Lauge Schmidt
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:21 durch Rasmus Lauge Schmidt
36.
18:02
Die Norddeutschen lassen sich von ihrer Dezimierung nicht aus der Ruhe bringen, ziehen ihr Spiel nach der Pause sehr konsequent durch.
36.
18:01
Rasmus Lauge Schmidt
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:20 durch Rasmus Lauge Schmidt
34.
17:58
Tim Suton
Tor für TBV Lemgo, 10:18 durch Tim Suton
33.
17:58
Andersson gelingt gegen Engelhardt die nächste Ballabwehr.
31.
17:56
Gästekeeper Andersson startet mit einer Parade gegen Suton in den zweiten Abschnitt.
31.
17:54
Weiter geht's in der Lipperlandhalle! Die Fördestädter kommen hinsichtlich ihres Angriffs zwar nicht an ihre Leistungsgrenze, erarbeiteten sich dank einer konsequenten Umsetzung ihres Tempospiels aber derart viele Würfe, dass nach 30 Minuten trotzdem 16 Tore erzielt wurden. Die ersatzgeschwächten Hausherern leisten sich nicht nur zu viele Vorstöße ohne Abschluss, sondern haben auch große Defizite im Rückzugsverhalten. So wäre der Rückstand sogar noch deutlicher ausgefallen, hätte Torwart Johannesson keine so starken Tag erwischt.
31.
17:54
Beginn 2. Halbzeit
30.
17:39
Ende 1. Halbzeit
30.
17:38
Lemgo baut zum Ende der ersten Halbzeit stark ab, schenkt den nächsten Ball her...
29.
17:37
Anders Zachariassen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:15 durch Anders Zachariassen
27.
17:37
Anders Zachariassen
Gelbe Karte für Anders Zachariassen (SG Flensburg-Handewitt)
27.
17:35
Die SG leistet sich nun eine leichte offensive Schwächephase und verpasst doch einen sehr deutlichen Pausenvorsprung.
27.
17:34
Peter Johannesson
Gelbe Karte für Peter Johannesson (TBV Lemgo)
26.
17:34
Dominik Ebner
Tor für TBV Lemgo, 9:13 durch Dominik Ebner
26.
17:34
Johannesson hält sein hohes Niveau, zeigt gegen Lauge und Zachariassen seine zweite Doppelparade.
25.
17:33
Zieker bekommt vom linken Flügel einen guten Winkel, trifft aber nur die Außenseite des rechten Pfostens.
23.
17:30
Andrej Kogut
Tor für TBV Lemgo, 8:13 durch Andrej Kogut
23.
17:30
Das Machulla-Team scheint schon vor dem Kabinengang vorentscheidend davonziehen zu können.
22.
17:29
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:13 durch Hampus Wanne
21.
17:28
Mogensen zieht gegen Hornke einen Siebenmeter...
20.
17:26
Isaías Guardiola
Gelbe Karte für Isaías Guardiola (TBV Lemgo)
19.
17:26
Anders Zachariassen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:11 durch Anders Zachariassen
19.
17:25
Tim Suton
Tor für TBV Lemgo, 7:10 durch Tim Suton
17.
17:22
Thomas Mogensen
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:9 durch Thomas Mogensen
15.
17:19
Johannesson gelingt die nächste Ballabwehr, diesmal gegen einen Konterabschluss von Lauge.
14.
17:18
Tobias Karlsson
2 Minuten für Tobias Karlsson (SG Flensburg-Handewitt)
14.
17:17
Wanne scheitert von seiner linken Außenbahn schon zum zweiten Mal an Johannesson, diesmal aus sehr spitzem Winkel.
13.
17:16
Obwohl Flensburg durchaus Luft nach oben hinsichtlich der Abschlussquote hat, liegt es nach einer knappen Viertelstunde bereits komfortabel vorne.
13.
17:15
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:7 durch Hampus Wanne
12.
17:13
Florian Kehrmann nimmt das erste Team-Timeout.
9.
17:11
Johannesson schnappt sich Wannes Abschluss vom linken Gästeflügel.
8.
17:10
Bartók sorgt für den nächsten Fehlwurf der Hausherren, befördert den Ball aus halbrechten neun Metern deutlich über den rechten Winkel.
7.
17:08
Suton taucht aus halblinken sechs Metern frei vor Suton auf, schleudert das Spielgerät aber deutlich am rechten Pfosten vorbei.
7.
17:07
Nach einem einigermaßen treffsicheren Beginn stockt's nun im Lemgoer Rückraum. Dies wird durch das Tempospiel der Norddeutschen eiskalt bestraft.
6.
17:07
Hampus Wanne
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:4 durch Hampus Wanne
4.
17:05
Tim Suton
Tor für TBV Lemgo, 2:1 durch Tim Suton
4.
17:05
Das Machulla-Team beginnt unkonzentriert und verpasst es, dem Match früh seinen Stempel aufzudrücken.
4.
17:04
Zachariassen lässt den ersten Konterabschluss der Fördestädter ungenutzt, wirft aus sechs zentralen Metern drüber.
3.
17:04
Andersson gelingt gegen Bartók die erste Parade. Die Kugel bleibt aber beim TBV.
2.
17:03
Holger Glandorf
Gelbe Karte für Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt)
1.
17:01
Florian Kehrmann setzt im Vorwärtsgang zunächst auf Zieker, Suton, Kogut, Bartók, Hornke und Engelhardt. Johannesson beginnt zwischen den Pfosten.
1.
17:00
Lemgo gegen Flensburg-Handewitt – Durchgang eins ist eröffnet!
1.
17:00
Spielbeginn
16:57
Die Einlaufzeremonie in der Lipperlandhalle hat bereits begonnen.
16:54
Mit der Regeldurchsetzung des Kräftemessens zwischen dem TBV und der SG wurden Martin Thöne und Marijo Zupanovic beauftragt. Das Gespann steht im Elitekader des DHB und hat die Erfahrung von über 400 Partien auf Bundesebene vorzuweisen. Für die Spielaufsicht ist Frank Böllhoff zuständig; Ralf Herrewyn kümmert sich um die Zeitnahme.
16:49
Die Blau-Weiß-Roten haben derzeit vier Minuspunkte mehr als der Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen; der Dritte Füchse Berlin ist eigentlich einen Negativzähler besser als die SG, hat aber ein Match weniger absolviert. Da keine direkten Duelle mit den anderen beiden Topteams mehr terminiert sind, ist die Machulla-Truppe also auf Ausrutscher der Konkurrenz angewiesen, um die zweite Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern zu können; im Falle der Mannheimer sogar auf zwei Patzer.
16:44
Für die SG Flensburg-Handewitt brechen mit dem heutigen Gastspiel im Lipperland die Wochen der Wahrheit an. Nicht nur haben die Fördestädter bis Monatsende in der DKB Handball-Bundesliga beim TBV Lemgo, gegen den VfL Gummersbach und beim TVB 1898 Stuttgart drei Pflichtaufgaben zu lösen, um im Meisterschaftsrennen zu bleiben; gegen Montpellier HB stehen am kommenden Mittwoch vor eigenem Publikum und elf Tage später an der französischen Mittelmeerküste die Viertelfinalspiele der VELUX EHF Champions League auf dem Programm.
16:40
"Wie schon des Öfteren in der Vergangenheit müssen wir wieder die jungen Spieler ins kalte Wasser werfen und werden sicherlich mit verschiedenen Abwehrsystemen agieren müssen, um gerade den Stammspielern Pausen für die wichtigen Phasen zu geben. Die Mannschaft lässt sich von den Ausfällen nicht unterkriegen und wird mit vollem Einsatz ins Spiel gehen", hofft Florian Kehrmann, dass sich sein Team trotz der Ausfälle von Jari Lemke, Christian Klimek, Christoph Theuerkauf und Fabian van Olphen teuer verkaufen kann.
16:36
Einer dieser Klubs ist der TBV Lemgo, der nach dem Last-Minute-Klassenerhalt in der vergangenen Saison einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht hat, jetzt schon zwei Zähler mehr vorweisen kann als im letzten Spieljahr und als Tabellenelfter sogar noch auf eine einstellige Platzierung schielen darf. Vor der Länderspielpause blieb die Mannschaft von Trainer Florian Kehrmann dreimal ungeschlagen: Der 29:27-Heimsieg gegen den VfL Gummersbach wurde von Unentschieden gegen den SC Magdeburg (27:27) und bei GWD Minden (24:24) eingerahmt.
16:29
Das erste vereinshandballfreie Wochenende nach der Europameisterschaft ist überstanden; neben den Final Fours im DHB-Pokal am 5. und 6. Mai und in der VELUX EHF Champions League am 26. und 27. Mai dürfen sich die Fans auf einen spannenden Endspurt der DKB Handball-Bundesliga freuen. Sieben Spieltage vor dem Saisonende sind die Entscheidungen in Sachen Meisterschaft, internationales Geschäft und Klassenerhalt noch offen; es gibt aber auch einen hohe Anzahl Klubs, die bereits absolute Planungssicherheit für das nächste Spieljahr haben.
16:24
Hallo und herzlich willkommen zur DKB Handball-Bundesliga am Donnerstagabend! Die deutsche Eliteklasse meldet sich nach der Länderspielpause mit der 28. Runde zurück. Der im gesicherten Tabellenmittelfeld positionierte TBV Lemgo empfängt die SG Flensburg-Handewitt, die als Zweiter noch auf die Meisterschaft hofft. Los geht‘s um 19 Uhr in der Lipperlandhalle.

Direkter Vergleich

Begegnungen
59
Siege TBV Lemgo Lippe
19
Siege SG Flensburg-Handewitt
31
Unentschieden
9
Torverhältnis
1516 : 1627

Letzte Spiele

So., 05. Jun. 2022 16:05 Uhr
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
16:05
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
Beendet
Do., 16. Dez. 2021 18:30 Uhr
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
18:30
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
Beendet
So., 30. Mai. 2021 16:00 Uhr
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
16:00
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
Beendet
So., 21. Feb. 2021 16:00 Uhr
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
16:00
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
Beendet
Do., 14. Nov. 2019 19:00 Uhr
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
19:00
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
Beendet

Höchste Siege

So., 09. Mär. 2014 15:00 Uhr
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
15:00
39:26
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
Beendet
So., 30. Mai. 2021 16:00 Uhr
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
16:00
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
Beendet
Di., 16. Okt. 2012 20:15 Uhr
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
20:15
33:22
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
Beendet
So., 03. Mär. 2019 16:00 Uhr
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
16:00
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
Beendet
Do., 12. Apr. 2018 19:00 Uhr
TBV Lemgo
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
19:00
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
Beendet