«Alle Spiele

Tennis
Wimbledon
Di., 05. Jul. 2022 14:30 Uhr
Viertelfinale
Serbien
N. Djokovic
3
5
2
6
6
6
Italien
J.Sinner
2
7
6
3
2
2
18:23
Ausblick
Während Jannik Sinner sein erstes Grand-Slam-Halbfinale verpasst, steht Novak Djokovic allein in Wimbledon zum elften Mal unter den besten Vier. Gegner dort wird David Goffin oder Cameron Norrie sein. Diese beiden spielen derzeit auf Court 1 gegeneinander. Von dieser Stelle soll es das gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse und bis bald!
18:16
Spiel, Satz und Sieg Djokovic!
Nach mehr als dreieinhalb Stunden bezwingt Novak Djokovic im Viertelfinale von Wimbledon Jannik Sinner mit 5:7, 2:6, 6:3, 6:2 und 6:2. Dabei deutete anfangs nichts auf fünf Sätze und einen solch wechselhaften Verlauf hin. Der Serbe war richtig gut gestartet, hatte früh ein Break geholt, ein zweites lag in der Luft, doch dann verlor der 35-Jährige urplötzlich den Faden. Der zunächst chancenlose Gegner steigerte sich stetig und avancierte zum besseren Spieler. Mitunter wirkte Djokovic fast teilnahmslos. Vor allem im zweiten Durchgang schien der Weltranglistendritte gar keine Lösung zu haben. Doch mit dem Rücken zur Wand zeigte der sechsfache Wimbledon-Champion seine Klasse und drehte das Match tatsächlich noch. Obwohl der Südtiroler nicht einbrach, schwanden seine Chancen auf den Gewinn eines dritten Satzes zusehends. Der 20-Jährige musste anerkennen, dass sein Gegenüber nun der bessere Spieler war, der die Herausforderung annahm, rechtzeitig die Kurve bekam und dann sein bestes Tennis zeigte.
18:14
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 6:2
Sinner kann nichts mehr ausrichten, ist auch gegen den nächsten ersten Aufschlag durch die Mitte machtlos. Der Vorhandreturn landet im Netz. Zu Null bringt das Djokovic zu Ende und gewinnt das Match nach 0:2-Satzrückstand.
18:13
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 5:2
Mit seinem achten Ass verschafft sich Djokovic dann drei Matchbälle.
18:13
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 5:2
Djokovic wirkt sehr konzentriert, möchte das jetzt unbedingt zu Ende bringen. Erneut sitzt der Erste - und wieder wird es nichts mit einem kontrollierten Return des Konkurrenten.
18:12
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 5:2
Somit hat es der Altmeister nun selbst auf dem Schläger, darf das Match ausservieren. Der erste Punkt ist schnell zur Hand, weil Sinner den Vorhandreturn nicht übers Netz bekommt.
18:11
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 5:2
Anschließend versemmelt Sinner einen Vorhandflugball ohne Not und schenkt sein Aufschlagspiel her. Das dürfte die Entscheidung sein.
18:10
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 4:2
In dieser Phase zeigen beide richtig starkes Tennis. Jetzt trumpft Djokovic großartig auf. Aus dem vollen Lauf und im Spagat spielt der Serbe mit der Rückhand einen Konter cross über den Platz - welch ein Winner! Und einen Breakball gibt es obendrein!
18:09
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 4:2
Nun zündet der gut 14 Jahre jüngere Italiener eine Vorhand inside-out - und erwischt den Kontrahenten auf dem falschen Fuß.
18:09
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 4:2
Im gesamten Match musste Sinner fast 200 Meter mehr laufen als der Gegner - zuletzt tat er das häufig vergebens. Jetzt gibt es mal wieder ein Erfolgserlebnis für den 20-Jährigen. Diese Vorhand sitzt. 15:30!
18:07
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 4:2
Danach erläuft der Djoker einen Stopp des Gegners, spielt selbst den Lob. Sinner eilt zurück zur Grundlinie, probiert den Tweener. Der landet knapp seitlich im Aus. 0:15!
18:06
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 4:2
Zum dritten Mal in Folge geht ein Spiel zu Null über die Bühne. Souverän hält Djokovic sein Service, beweist das insbesondere im letzten Ballwechsel. Klug öffnet er sich das Feld und vollendet mit dem hohen Volley.
18:05
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 3:2
Sinner muss jetzt an der Grundlinie eine Menge Meter machen, wird hin und her geschickt. Letztlich sind die Bemühungen vergeblich.
18:02
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 3:2
Dann legt der Italiener alles in den zweiten Aufschlag, der ist 180 Stundenkilometer schnell. Das Risiko zahlt sich aus, der Gegner bekommt den Return nicht hin. Zu Null braust Sinner zum Spielgewinn.
18:01
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 3:1
Jetzt klappt der Stopp nicht. Djokovic steht bei der Rückhand auch nicht gut zum Ball. Somit ergeben sich für Sinner drei Spielbälle.
17:59
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 3:1
Erneut hat Djokovic das Ballgefühl, spielt den nächsten großartigen Rückhandstopp, bringt sein Aufschlagspiel damit souverän zu Null durch und befindet sich bei 3:1 auf einem guten Weg.
17:58
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 2:1
Aus einem langen Ballwechsel heraus, spielt Djokovic einen Stopp. Der gelingt perfekt und springt mit ganz viel Effet zurück in Richtung Netz. So sehr sich Sinner müht, den Ball erwischt er nicht.
17:55
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 2:1
Sinner hält entschlossen dagegen, bestimmt diesen Ballwechsel, bis er sich für den Rückhandstopp entscheidet. Der schafft es knapp nicht übers Netz. Das ist das Break für Djokovic!
17:54
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 1:1
Mit einer spektakulären Rückhand verfehlt Djokovic das Ziel knapp, muss also auf den zweiten Breakball hoffen.
17:53
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 1:1
Bei den Winnern hat Sinner immer noch die Nase vorn - nun wieder deutlicher mit fünf Gewinnschlägen mehr. In diesem Aufschlagspiel jedoch erlaubt sich der 20-Jährige jetzt wieder zu viele leichte Fehler, ist dann auch noch etwas zu spät am Netz, vergibt die Volley-Chance und sieht sich zwei Breakbällen gegenüber.
17:50
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 1:1
Seinen zweiten Spielball nutzt Djokovic und gleicht zum 1:1 aus.
17:49
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 0:1
Drei Spielbälle für den Djoker! Dann wird dessen Vorhand Aus gegeben. Sinner widerspricht, gibt den gut. Der Serbe bedankt sich - zwei neue Bälle! Den nächsten Punkt macht anschließend der Italiener.
17:46
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 0:1
Danach serviert Sinner nach außen. Der cross gespielte Rückhandreturn von Djokovic segelt ins Aus. Damit geht der an 10 gesetzte Südtiroler mal wieder in Führung.
17:44
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 0:0
Ein Service-Winner bringt Sinner zwei Spielbälle. Einer davon bleibt auf der Strecke, weil es eine Rückhand des Youngsters nicht übers Netz schafft.
17:43
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2, 0:0
Danach spielt es Sinner zu Ende, punktet stark mit der Vorhand. Einen frühen Aufschlagverlust sollte der 20-Jährige jetzt tunlichst vermeiden. 30:15!
17:41
5. Satz
Sinner eröffnet diesen entscheidenden Satz. Es kommt gleich zu einem längeren Ballwechsel, den der Südtiroler zunächst bestimmt. Djokovic aber schafft es, die Initiative zu übernehmen und beim Gegner einen Fehler zu forcieren.
17:39
Zwischenfazit
Nach der Wendung im dritten Durchgang setzte sich der Trend zuletzt fort. Novak Djokovic scheint in der Tat in der Lage, sich aus der lange Zeit aussichtslos erscheinenden Situation herauskämpfen zu können. Nach dem Satzausgleich hat der Serbe nun natürlich alle Trümpfe in der Hand, hat aber gerade zuletzt erkannt, dass Jannik Sinner hier nicht klein beigeben wird. Der Weltranglistendritte muss sein Niveau jetzt halten, sonst wird der Italiener sofort zur Stelle sein.
17:37
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 6:2
Somit schauen wir auf den dritten Satzball, den Djokovic über einen guten Aufschlag durch die Platzmitte nutzt.
17:36
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Danach serviert Djokovic gut durch die Mitte und holt sich den zweiten Satzball. Sinner aber lässt einfach nicht locker, trifft die Rückhand longline perfekt.
17:35
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Und als Djokovic dann eine Vorhand nicht übers Netz bringt, eröffnet sich Sinner tatsächlich noch eine Breakchance. Aber auch die vermag er nicht zu nutzen.
17:34
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Doch Djokovic bekommt den Satz nicht zu. Diesmal schafft es eine cross gespielte Rückhand nicht übers Spielhindernis.
17:34
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Djokovic ist schnell beim gestürzten Sinner, hilft diesem hoch. Und der kann dann auch weiterspielen, den Satzball für den Widersacher aber nicht verhindern.
17:33
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Sinner wehrt sich nach Kräften, wirft alles rein und muss viel laufen. Selbst um den Vorhandvolley des Serben kämpft der Italiener bis zum Schluss, rutscht aus und knickt leicht um. Einstand!
17:31
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
In der Folge bleibt dem Serben auch noch ein Rückhandstopp an der Netzkante kleben. So bietet der 35-Jährige tatsächlich noch einen Breakball an.
17:30
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Danach unterläuft Djokovic ein leichter Rückhandfehler. Der Ball setzt knapp seitlich im Aus auf. 30 beide!
17:30
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Dann bäumt sich Sinner nochmals auf, macht mit einer Vorhand Druck, geht gut nach und vollstreckt per Volley.
17:28
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Im Anschluss ist es an Djokovic, der Serbe darf den Satz ausservieren. Und der Titelverteidiger beginnt mit seinem siebten Ass.
17:26
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:2
Einen wehrt der Djoker ab, der in diesem Augenblick aufmerksam ist. Den zweiten Spielball nutzt der Italiener, weil dem Gegner eine Vorhand longline verrutscht.
17:26
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:1
Sinner bekommt ein paar gute Szenen, spielt einen tiefen Vorhandflugball exzellent und verschafft sich drei Spielbälle.
17:24
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:1
Somit muss Sinner gegen den Satzausgleich aufschlagen, glänzt nun mit einem feinen Rückhand-Winner. Danach agiert Djokovic vorn am Netz unkonzentriert, der schiebt die Rückhand leichtfertig ins Aus.
17:23
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 5:1
Zügig organisiert sich der Djoker wieder drei Spielbälle. In dieser Situation kann man sich mal einen Doppelfehler erlauben. Im Anschluss nämlich macht der 35-Jährige Nägel mit Köpfen und stellt auf 5:1.
17:20
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 4:1
Seinen dritten Spielball nutzt Sinner und gelangt in diesem Satz immerhin mal auf die Anzeigetafel. Der Bagel ist abgewendet.
17:19
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 4:0
Djokovic hat nun aber nichts mehr zu verschenken, der lässt auch in dieser Phase nicht locker und punktet mit der Vorhand.
17:18
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 4:0
Nach fünf verlorenen Spielen in Folge schickt sich Sinner jetzt an, für eine Resultatsverbeserung zu sorgen. Tatsächlich liegen drei Spielbälle für ihn bereit.
17:15
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 4:0
Sinner muss viel laufen - und tut das verstärkt ohne Erfolg. Da tut natürlich jeder Schritt doppelt weh. Djokovic braust zu Null durch das Spiel und enteilt auf 4:0.
17:14
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 3:0
Jetzt ist Djokovic auch mal so richtig mit dem Stopp erfolgreich. Diesen Rückhandball erläuft Sinner trotz allen Bemühens nicht.
17:11
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 3:0
Als eine Rückhand von Sinner zu spät aufsetzt, bietet sich noch eine Breakchance für den Djoker. Und diesmal greift der Altmeister zu, treibt den Kontrahenten im Ballwechsel vor sich her - bis der die Vorhand verzieht. Das ist das Doppel-Break für den Serben!
17:09
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 2:0
Ohne Not verballert Sinner eine Vorhand inside-out und bietet schon wieder einen Breakball an. Danach schlägt der Südtiroler gut auf, lässt keinen kontrollierten Return zu.
17:07
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 2:0
Dann bestimmt Sinner mal wieder einen Ballwechsel, bereitet den Angriff gut vor. Doch Djokovic spielt aus der Defensive eine Vorhand, die genau hinten ins Eck fällt. 0:30!
17:06
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 2:0
Eine Statistik nach der anderen erobert sich Djokovic zurück, was zugleich als Beleg dafür gilt, dass der Weltranglistendritte nun wieder der bessere Spieler ist.
17:05
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 2:0
Dann lässt Sinner sein Können mal wieder aufblitzen. Geduldig baut Djokovic den Angriff auf und läuft dann in den cross gespielten Vorhandpassierball des Widersachers. Das rettet den 20-Jährigen letztlich nicht, den nächsten Spielball nutzt der Serbe und führt 2:0.
17:03
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 1:0
Und nach dem sechsten Ass des Serben folgt gleich der nächste Patzer von Sinner. Das beschert dem Titelverteidiger drei Spielbälle.
17:02
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 1:0
Bei Sinner steigt die Fehlerquote immer weiter an. Wie ganz zu Anfang in diesem Match weist der Italiener nun wieder deutlich mehr unforced Errors auf - acht mehr als der Djoker.
17:00
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 1:0
Doch Djokovic returniert jetzt besser - auch wenn da weiterhin der Winner fehlt. So verschafft sich der 35-Jährige einen weiteren Breakball. Und den nutzt er, weil die Schwerkraft bei einer Rückhand von Sinner zu spät ihre Wirkung entfaltet.
16:58
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 0:0
Nach einem Vorhandfehler von Sinner, eröffnet sich Djokovic in der Tat eine frühe Breakmöglichkeit. Doch auch in dieser Situation mangelt es dem Südtiroler nicht an Risikofreude. Der springt förmlich in den Ball und setzt seine cross gespielte Vorhand großartig.
16:57
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3, 0:0
Ganz so leicht geht es Sinner nicht mehr von der Hand. Der siebte Doppelfehler könnte schwer wiegen. Doch noch hält der 20-Jährige stand, schickt sein achtes Ass hinterher.
16:56
4. Satz
Erstmals ist es Sinner vergönnt, heute einen Satz servierenderweise zu eröffnen. Aber natürlich sollte das auch funktionieren, um nicht gleich ins Hintertreffen zu geraten.
16:54
Zwischenfazit
Tatsächlich ist Novak Djokovic zurück im Match, nachdem er zwischenzeitlich beinahe teilnahmslos wirkte und mit zwei verlorenen Sätzen dem Aus entgegentaumelte. Rechtzeitig hat der Serbe die Kurve bekommen, spielt nun wieder auf einem viel höheren Niveau. Das bedeutet natürlich eine Herausforderung für Jannik Sinner, jetzt stabil zu bleiben, um hier die Nase vorn zu behalten.
16:53
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 6:3
Danach jedoch bringt Djokovic einen Service-Winner an, der ihm den fehlenden Punkt zum Satzgewinn beschert.
16:53
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:3
Bei seinem Vorhandvolley kann der Djoker doch eigentlich schon feiern. Doch der flinke Sinner erläuft das Ding tatsächlich und spielt seine Vorhand kurz cross übers Netz. Der passt!
16:52
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:3
Und in der aktuellen Verfassung kann es Djokovic auch mal spielerisch leicht lösen. Der Rückhand-Lob passt perfekt und bringt ihm drei weitere Satzbälle.
16:50
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:3
Djokovic also muss den Satz schon selbst ausservieren. Daran arbeitet der sechsfache Wimbledon-Champion, serviert gut. 30:0!
16:50
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:3
Zum zweiten Mal hat Sinner heute mit einer Challenge Erfolg. Der Aufschlag ist haarscharf an der Linie dran. Das bringt ihm den Spielball, den er mit einem Ass nutzt.
16:49
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:2
Beim ersten steht dem Return das Netz im Weg. Anschließend muss Sinner über den zweiten Aufschlag gehen, aber der Italiener wehrt sich, besteht in einem längeren Ballwechsel, bis der Serbe mit der Rückhand am Netz hängenbleibt. Einstand!
16:47
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:2
Kurz darauf zielt der Serbe besser. Der Weltranglistendritte setzt die Vorhand ins Feld und organisiert sich zwei Breakbälle, die zugleich Satzbälle sind.
16:46
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:2
Sinner semmelt eine Vorhand unnötigerweise in die Maschen. Djokovic wittert seine Chance, will etwas bewegen - und verzieht die Rückhand. 15:30!
16:44
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:2
Somit hat Sinner nun Druck, muss gegen den Satzverlust servieren. Djokovic geht jetzt wieder präziser zu Werke, trifft mit einer Vorhand die Linie. 0:15!
16:43
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 5:2
Wenig später produziert Djokovic sein fünftes Ass, setzt dieses weit nach außen. Damit vollendet der 35-Jährige ein weiteres unproblematisches Aufschlagspiel und stellt auf 5:2.
16:42
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 4:2
Djokovic ist um eine Antwort nicht verlegen, fängt den angreifenden Widersacher mit einem cross gespielten Vorhandpassierball ab.
16:41
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 4:2
Dann toben die Fans auf dem Centre Court, den es gibt den besten Ballwechsel zu bestaunen. Letztlich hat Sinner die nötige Spielintelligenz, lockt den Gegner nach vorn und packt dann den perfekten Lob aus.
16:39
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 4:2
Den ersten wirft der an 10 gesetzte Italiener mit seinem fünften Doppelfehler weg, serviert danach aber wieder gut und lässt dem Gegner keinen kontrollierten Return zu. Sinner verkürzt auf 2:4.
16:38
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 4:1
Sinner lässt nicht locker, scheint seine Pflichtaufgabe zu erledigen, Über einen Vorhand-Winner und das sechste Ass verschafft sich die Nummer 13 der Welt drei Spielbälle.
16:36
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 4:1
Danach entscheidet der Djoker mit etwas Glück einen spektakulären Ballwechsel für sich. Sinner bleibt letztlich mit einem Rückhandvolley an der Netzkante hängen. Im Anschluss punktet der Serbe mit der Rückhand und holt sich das Spiel zum 4:1.
16:34
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 3:1
Von einer kompletten Wendung zugunsten von Djokovic lässt sich noch nicht sprechen. Ein leichter Vorhandfehler macht ihm einen Strich durch die Rechnung.
16:32
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 3:1
Nun aber möchte Sinner beweisen, dass das eben nur ein Ausrutscher war. Der 20-Jährige spielt einen ganz feinen Vorhandstopp. 15 beide!
16:30
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 3:1
Sinner zeigt Wirkung, verzieht leichtfertig eine Vorhand und schenkt sein Aufschlagspiel sang- und klanglos zu Null her. Folglich führt Djokovic 3:1.
16:28
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 2:1
Ohne Not wuchtet Sinner eine Vorhand ins Netz. 0:30! Plötzlich gerät der Italiener doch ins Schlingern, muss in einen langen Ballwechsel. Und Djokovic nimmt sich zusammen, baut den Angriff gut auf und schließt mit dem Vorhandvolley ab. Drei Breakbälle!
16:26
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 2:1
In der Tat lässt Djokovic bei eigenem Service momentan nichts anbrennen, zieht das diesmal souverän zu 15 durch und legt damit wieder vor.
16:25
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 1:1
In den wenigen kritischen Situationen wirkt Sinner also sehr stabil, ist der großen Aufgabe bis hierhin gewachsen. Djokovic aber lässt erkennen, dass er die Waffen noch längst nicht strecken möchte.
16:22
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 1:1
Es schließt sich ein Service-Winner an. Sinner nutzt seinen zweiten Spielball dann mit einem longline gespielten Vorhandpassierball und gleicht zum 1:1 aus.
16:22
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 1:0
Mit seinem vierten Doppelfehler bietet Sinner tatsächlich eine Breakchance an. Diese allerdings macht der Südtiroler eindrucksvoll zunichte, zündet eine Vorhand inside-out.
16:21
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 1:0
Und als Sinner ohne Not eine Vorhand verzieht, muss dieser nach langer Zeit wieder über Einstand gehen. Als dies das letzte Mal der Fall war, hatte der Serbe im 1. Satz ein Doppel-Break vor Augen.
16:20
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 1:0
Jetzt deutet Djokovic zumindest an, dass er das nicht alles so über sich ergehen lassen möchte. Der Titelverteidiger ergreift mal wieder mit Erfolg die Initiative. Die Vorhand sitzt. 30 beide!
16:18
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 1:0
Sinner zeigt sich davon erst einmal unbeeindruckt, punktet selbst stark mit der Vorhand und zündet danach sein fünftes Ass.
16:17
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6, 1:0
Und das läuft überraschend geschmeidig an. Djokovic kommt nach langer Zeit und zum zweiten Mal heute zu Null durch, schließt das Ganze mit einem Vorhand-Winner ab.
16:16
3. Satz
Umso wichtiger ist es für Djokovic, gleich zu Beginn des dritten Durchgangs da zu sein, denn erneut eröffnet er aufschlagenderweise.
16:12
Zwischenfazit
Damit liegt Jannik Sinner zwei Sätze vorn, hat sich diese Führung inzwischen vollends verdient. Der Südtiroler zieht sein Ding durch, hat auch in nahezu allen Statistiken das Blatt gewendet. Der 20-Jährige legt also auch Initiative an den Tag, produziert Winner. Unterdessen agiert Novak Djokovic ungewohnt fehlerbehaftet. Der Serbe hat heute noch keinen einzigen Return-Winner angebracht, wirkt überdies recht emotionslos. Da muss unbedingt ein Ruck durch den 35-Jährigen gehen, will er hier und heute noch etwas bewegen.
16:12
Djokovic - Sinner 5:7, 2:6
Sinner serviert gut nach außen. Djokovic streckt sich zum Rückhandreturn, bekommt den aber nicht kontrolliert.
16:11
Djokovic - Sinner 5:7, 2:5
Unbedrängt semmelt Djokovic eine Vorhand in die Maschen und bietet so einen Satzball für Sinner an.
16:10
Djokovic - Sinner 5:7, 2:5
Auf die regelmäßigen Fehler des Serben ist aber weiterhin Verlass. Die einstige Nummer 1 verzieht eine Rückhand ohne Not, bekommt anschließend einen Return nicht hin. 30 beide!
16:07
Djokovic - Sinner 5:7, 2:5
Somit hat es Sinner nun selbst auf dem Schläger, darf auch diesen Satz ausservieren. Dann meldet sich Djokovic mal zu Wort, vollstreckt mit Übersicht und mit der Vorhand. Sinner lässt darauf seinen dritten Doppelfehler folgen. 0:30!
16:06
Djokovic - Sinner 5:7, 2:5
Doch auch dieser Punktgewinn löst beim Serben nichts aus, der lässt seinen vierten Doppelfehler folgen. Im Anschluss wird eine Return von Sinner Aus gegeben. Der Italiener nimmt die Challenge und hat Erfolg. Der Ball ist gut und bedeutet das Break zum 5:2 für den 20-Jährigen.
16:04
Djokovic - Sinner 5:7, 2:4
Beide Break-Chancen wehrt Djokovic ab - den zweiten aber mit Glück. Sein Rückhandball trifft die Netzkante und plumpst von dort ins Feld des Gegners.
16:03
Djokovic - Sinner 5:7, 2:4
Dann bekommt der Serbe eine Rückhand von Sinner um die Ohren. Anschließend muss Djokovic über den Zweiten gehen. Der folgende Ballwechsel ist kurz, denn der 35-Jährige wird bei einer Vorhand zu lang. Zwei Breakbälle Sinner!
16:02
Djokovic - Sinner 5:7, 2:4
Djokovic deutet sein Potenzial immer mal an - wie bei diesem Vorhand-Winner. Doch der nächste Fehler ist nicht weit - ohne Not mit der Rückhand ins Netz.
16:01
Djokovic - Sinner 5:7, 2:4
Dann aber wirkt Sinner wieder konzentriert, erläuft einen mäßigen Stopp des Gegners und vollstreckt mit der Vorhand. Den damit errungenen Spielball nutzt der Italiener mit aller Entschlossenheit, setzt seinen Drive-Volley mit der Vorhand unerreichbar zum 4:2.
15:58
Djokovic - Sinner 5:7, 2:3
Allerdings unterlaufen dem Südtiroler jetzt zwei leichte Fehler - erst mit der Vorhand. Wenig später bereitet der 20-Jährige den Angriff gut vor, semmelt den Rückhandvolley dann aber in die Maschen. 15:30!
15:57
Djokovic - Sinner 5:7, 2:3
Im Tennis geht das manchmal ganz schnell und die Sache dreht sich wieder. Mitunter genügt da eine kurze Schwächephase oder gar ein Ballwechsel. Nachlassen aber möchte Sinner keinesfalls.
15:54
Djokovic - Sinner 5:7, 2:3
Zumindest das eigene Service stellt für den Weltranglistendritten jetzt kein Problem dar. Dieses Spiel hat Djokovic im Griff, gibt den Ton an und treibt den Konkurrenten in die Fehler.
15:53
Djokovic - Sinner 5:7, 1:3
Bislang nimmt Djokovic den unheilvollen Verlauf einfach so hin. Es kommt keine Reaktion, kein Fluchen, kein Aufbegehren. Der 38-fache Masters-Champion muss sich alsbald etwas einfallen lassen.
15:51
Djokovic - Sinner 5:7, 1:3
Und das passiert ihm seit geraumer Zeit auch, wenn er auf den Winner gehen möchte. Die Vorhand setzt knapp außerhalb auf. Drei Spielbälle für Sinner! Und der greift gleich zu, macht die Sache mit seinem vierten Ass zu Null rund.
15:49
Djokovic - Sinner 5:7, 1:2
Sinner spielt inzwischen effizienter, hat in der Summe zehn Punkte mehr gemacht und bekommt gerade sehr viel Hilfe vom Gegner. Djokovic produziert einen Fehler nach dem anderen.
15:47
Djokovic - Sinner 5:7, 1:2
Djokovic findet einfach den Faden nicht mehr, trifft viele falsche Entscheidungen und macht mittlerweile mehr Fahler als sein junger Widersacher. Jetzt setzt eine Rückhand zu spät auf. Das ist das Break für Sinner!
15:46
Djokovic - Sinner 5:7, 1:1
Einen schwierigen Vorhandvolley bekommt Djokovic nicht gut genug gesetzt. Der anschließende Lob ist eine schlechte Wahl. Über Kopf ist Sinner zur Stelle und holt sich zwei Breakbälle.
15:45
Djokovic - Sinner 5:7, 1:1
Mit einem Drive-Volley punktet Sinner gegen den aufschlagenden Djokovic. Dieser reagiert mit Serve and Volley, muss tief zum Rückhandflugball runter und setzt den ganz gefühlvoll. Der Ball springt da kaum noch ab.
15:43
Djokovic - Sinner 5:7, 1:1
Dank eines weiteren guten Aufschlages durch die Platzmitte kommt Sinner erstmals heute zu Null durch und gleicht zum 1:1 aus.
15:42
Djokovic - Sinner 5:7, 1:0
An der derzeit guten Verfassung von Sinner ändert das nichts, der punktet inzwischen ähnlich gut am Netz wie sein Widersacher. Dann folgen zwei Asse in Serie.
15:41
Djokovic - Sinner 5:7, 1:0
Djokovic zeigt sich vom Satzverlust unbeeindruckt. Den Abschluss bildet eine Vorhand. Die Netzkante spielt da auch mit. In jedem Fall bringt der Serbe sein Aufschlagspiel nach längerer Zeit mal wieder problemlos durch.
15:39
2. Satz
Erneut eröffnet Djokovic servierenderweise den Satz und holt sich zügig die ersten beiden Punkte.
15:39
Zwischenfazit
Darauf hatte anfangs nichts hingedeutet. Novak Djokovic fand viel besser ins Match, holte sich ein frühes Break. Bei einer 4:1-Führung bot sich ihm die Chance zum Doppel-Break. Die aber wusste der Serbe nicht zu nutzen. Vielmehr verlor der 35-Jährige kurz darauf sein Service. Plötzlich war Jannik Sinner da, steigerte sich stetig, während sein Gegenüber den Faden verlor. So wendete sich das Blatt.
15:36
Djokovic - Sinner 5:7
Dank eines starken Aufschlags durch die Platzmitte übt Sinner den entscheidenden Druck aus. Djokovic bringt die Filzkugel nicht zurück. Das ist der Satzgewinn für den Außenseiter!
15:35
Djokovic - Sinner 5:6
Mit einem brillanten Vorhandstopp verschafft sich Sinner einen zweiten Satzball.
15:34
Djokovic - Sinner 5:6
Mit einer Rückhand longline und Hilfe der Netzkante wehrt Djokovic den Satzball ab. Sinner rutscht aus, trifft die Vorhand nicht sauber und kommt zu Fall. Aber nichts passiert!
15:34
Djokovic - Sinner 5:6
Über die Returns kann der Serbe auch nur noch wenig ausrichten. Jetzt gerät die Vorhand zu lang. Satzball Sinner!
15:33
Djokovic - Sinner 5:6
Djokovic findet zu häufig das richtige Maß nicht - so jetzt bei dieser Vorhand longline. Da will der Serbe zu viel und verzieht. 30 beide!
15:31
Djokovic - Sinner 5:6
Mit dem nächsten Aufschlag des an 10 gesetzten Italieners kann Djokovic nichts anfangen. Danach allerdings erlaubt sich Sinner seinen insgesamt zweiten Doppelfehler. 15:30!
15:30
Djokovic - Sinner 5:6
Somit darf Sinner den Satz nun ausservieren. Mit einem Aufschlag nach außen öffnet sich der 20-Jährige das Feld, verzieht dann aber die Vorhand inside-out recht deutlich.
15:29
Djokovic - Sinner 5:6
Jetzt greift Sinner zu, macht ordentlich Tempo im Ballwechsel und feuert noch eine cross gespielte Vorhand ab. Da kommt Djokovic nicht mehr richtig hin und verliert sein Aufschlagspiel.
15:28
Djokovic - Sinner 5:5
Dank eines Service-Winners arbeitet sich Djokovic heran. Danach aber spielt der 35-Jährige einen Rückhandstopp, den Sinner früh erkennt. Der folgende Lob des Titelverteidigers gerät zu lang. Zwei Breakbälle für den Südtiroler!
15:27
Djokovic - Sinner 5:5
Jetzt behält Sinner den Überblick, hat den Laufweg von Djokovic im Auge und versenkt seine Vorhand. Danach semmelt der topgesetzte Serbe eine Rückhand leichtfertig ins Netz. 0:30!
15:25
Djokovic - Sinner 5:5
Mehr lässt Sinner nicht zu. Zum Abschluss schlägt der Italiener gut durch die Platzmitte auf, lässt dem Gegner keinen kontrollierten Return zu und stellt auf 5:5.
15:24
Djokovic - Sinner 5:4
Dann sucht der Djoker wieder den Weg nach vorn - das hat bislang zumeist Erfolg. Diesmal verwandelt der Serbe mit dem Rückhandvolley. 30 beide!
15:24
Djokovic - Sinner 5:4
Auch wenn die Fehlerquote für Djokovic-Verhältnisse immer noch zu hoch ist, lässt der 35-Jährieg sein Können immer wieder aufblitzen, steht jetzt deutlich im Feld und gibt dem Gegenüber mit der Vorhand das Nachsehen.
15:20
Djokovic - Sinner 5:4
Folglich muss Sinner nun vor den Augen von William und Kate in der königlichen Box gegen den Satzverlust servieren. Der erste Punkt ist schnell zur Hand.
15:20
Djokovic - Sinner 5:4
Besser läuft es anschließend mit der Vorhand. Dieser Gewinnschlag bringt dem 35-Jährigen einen weiteren Spielball. Und als wenig später Sinner mit einer Rückhand nicht übers Spielhindernis gelangt, hält Djokovic mit Mühe sein Service zum 5:4.
15:18
Djokovic - Sinner 4:4
Dann hat Djokovic Spielball und vergibt vorn am Netz die große Chance und wuchtet die Rückhand ohne Not ins Netz. Wieder Einstand!
15:17
Djokovic - Sinner 4:4
Natürlich stellt solch eine Situation auch eine Herausforderung für den langjährigen Weltranglistenersten dar. Über einen zweiten Aufschlag packt der kurz darauf die Vorhand inside-in aus und wehrt die Breakchance ab.
15:16
Djokovic - Sinner 4:4
Djokovic wird gerade richtig gefordert, will dagegenhalten, doch so einfach ist es nicht. Sinner gibt immer wieder den Ton an, treibt den Kontrahenten in Fehler und holt sich wieder einen Breakball.
15:13
Djokovic - Sinner 4:4
Und Sinner kommt immer besser in Fahrt, spielt eine Vorhand inside-out gegen die Laufrichtung des Widersachers. Djokovic muss sich alsbald straffen, denn der 1. Satz geht in die entscheidende Phase.
15:12
Djokovic - Sinner 4:4
Als Djokovic kurz darauf ein Vorhandreturn zu lang gerät, kommt Sinner zum Spielgewinn und gleicht aus - 4:4!
15:11
Djokovic - Sinner 4:3
Drei Spielbälle liegen bereit für den Südtiroler. Dann aber stellt sich der Serbe den Kontrahenten mal zurecht, nagelt den mit der Vorhand fest und macht dann auch den Punkt.
15:10
Djokovic - Sinner 4:3
Durch die auffallend vielen Fehler zuletzt hat Djokovic den Gegner in Sachen unforced Errors inzwischen eingeholt. Beide stehen bei sieben.
15:09
Djokovic - Sinner 4:3
Die Einladung ins Match nimmt Sinner dankend an. Der 20-Jährige schöpft daraus Mut, marschiert nach vorn und punktet mit dem Rückhandflugball.
15:07
Djokovic - Sinner 4:3
Nicht zu glauben! Beim Djoker kommt der erste Aufschlag nicht mehr. Und zu allem Überfluss schenkt der fünfmalige ATP-Champion sein Service mit einem weiteren Doppelfehler her. Ohne viel Zutun gelingt Sinner das Re-Break.
15:06
Djokovic - Sinner 4:2
Im Anschluss gibt Djokovic wieder den Ton an, ist nah am Punktgewinn, öffnet sich das Feld, probiert dann aber wieder den Rückhandstopp - der an der Netzkante hängen bleibt. Die ersten Breakbälle für Sinner!
15:04
Djokovic - Sinner 4:2
Kurz darauf gerät dem Serben ein Rückhandstopp zu kurz. 0:30! Darauf reagiert der 35-Jährige mit seinem dritten Ass des Tages.
15:04
Djokovic - Sinner 4:2
Drei Punkte hat Djokovic als Aufschläger bislang abgegeben. Jetzt folgt der vierte - zum zweiten Mal mit einem Doppelfehler.
15:03
Djokovic - Sinner 4:2
Den damit errungenen Spielball nutzt Sinner, schlägt sein erstes Ass und verkürzt auf 2:4.
15:03
Djokovic - Sinner 4:1
Über einen guten Aufschlag wehrt Sinner die Breakchance ab. Danach möchte Djokovic bei einer Rückhand longline zu viel. Das ist ein unnötiger Fehler.
15:02
Djokovic - Sinner 4:1
Mit einem kurzen Slice-Ball bringt der Djoker den Konkurrenten in Schwierigkeiten. Sinner kommt da zwar ran, kann aber nicht kontrolliert zurückspielen. Und im Anschluss zeigt der Serbe gleich noch einmal seine Qualitäten, treibt Sinner in die Enge und holt sich den Breakball.
15:00
Djokovic - Sinner 4:1
Jetzt muss Djokovic mal richtig laufen, bekommt vom Gegenüber die Gangart diktiert. Auf Dauer geht das nicht gut, da schafft es die Vorhand des Titelverteidigers nicht übers Netz.
14:58
Djokovic - Sinner 4:1
Inzwischen aber ist Sinner deutlich besser im Rhythmus, kann die Ballwechsel mitgestalten, selbst aktiv werden. Und da kommt auch mal wieder solch eine feine Vorhand longline dabei heraus.
14:56
Djokovic - Sinner 4:1
Mehr lässt Djokovic nicht zu. Zum Abschluss serviert der sechsfache Wimbledon-Champion stark. Der Return des Widersachers gerät zu lang. 4:1 für den Serben!
14:55
Djokovic - Sinner 3:1
Bislang fällt da kaum etwas vom Laster für Sinner. Doch jetzt ergreift der Italiener mal die Initiative, spielt die Rückhand gut platziert. Den Ball bringt der Serbe nicht zurück. 30 beide!
14:54
Djokovic - Sinner 3:1
Djokovic zeigt sich unbeeindruckt, ist auch mit seinem dritten Netzangriff erfolgreich, punktet kurz darauf mit der Vorhand, spielt das glänzend heraus. 30:0!
14:53
Djokovic - Sinner 3:1
Danach wuchtet Sinner eine Vorhand inside-out in die Maschen. Im Anschluss serviert der 20-Jährige derart gut, dass Djokovic den Return nicht kontrolliert hinbekommt. So gelangt Sinner auf die Anzeigetafel.
14:52
Djokovic - Sinner 3:0
Sinner schlägt besser auf, agiert dadurch druckvoller und kann nun auch den Kontrahenten mal zu Fehlern zwingen. Drei Spielbälle liegen bereit.
14:50
Djokovic - Sinner 3:0
Drei Punkte hat Sinner erst für sich verbucht. So langsam wird es Zeit für den Südtiroler, hier mal ins Match zu finden. Vielleicht hilft diese Vorhand longline dabei, die seinen ersten Winner bedeutet.
14:48
Djokovic - Sinner 3:0
Djokovic serviert mit der einen Ausnahme überragend, fabriziert nun schon sein zweites Ass und macht das Spiel zum 3:0 ohne Mühe zu.
14:47
Djokovic - Sinner 2:0
Mit einem Doppelfehler gibt der Djoker bei eigenem Aufschlag erstmals einen Punkt ab. 15 beide! Darüber hinaus hat der 35-Jähgrige bislang alles im Griff.
14:45
Djokovic - Sinner 2:0
Zwei Breakchancen wehrt Sinner ab - nicht aber den dritten. Ohne Not verzieht Sinner eine Vorhand und schenkt sein Aufschlagspiel her.
14:44
Djokovic - Sinner 1:0
Im bislang längsten Ballwechsel bringt Sinner bei einem Rückhand-Slice viel Länge rein. Offenbar verspringt der Ball zusätzlich, was Djokovic in Schwierigkeiten bringt. Der 20-Jährige erkennt das und erzwingt dann schnell seinen ersten Punkt des Matches.
14:42
Djokovic - Sinner 1:0
Danach kommt der erste Aufschlag, der Südtiroler kann den Ballwechsel mal gut mitgestalten. Doch dann zappelt seine Vorhand im Netz, was drei Breakbälle für den Djoker bedeutet.
14:41
Djokovic - Sinner 1:0
Auch bei eigenem Aufschlag lässt der erste Punkt für Sinner auf sich warten. Ein Rückhandfehler ohne Not hilft nicht. Es folgt ein Doppelfehler. 0:30!
14:40
Djokovic - Sinner 1:0
Danach sucht Djokovic erstmals den Weg nach vorn, reagiert dort gut und legt seinen Vorhandvolley gefühlvoll kurz cross ab. Zu Null holt sich der topgesetzte Serbe das erste Spiel.
14:39
Djokovic - Sinner 0:0
Im Anschluss lässt das erste Ass des Serben nicht lange auf sich warten. Und als dann ein Return des Italieners nicht ins Feld findet, liegen drei Spielbälle für den Titelverteidiger bereit.
14:38
1. Satz
Jetzt eröffnet Djokovic das Match. Der erste Aufschlag kommt auf Anhieb. Es entwickelt sich ein kurzer Ballwechsel, den Sinner mit einer zu lang geratenen Vorhand beendet.
14:36
Head 2 Head
Zum zweiten Mal stehen sich beide Spieler unter Wettkampfbedingungen auf dem Tennisplatz gegenüber. Das bislang einzige Match fand 2021 beim Masters von Monte Carlo statt und ging glatt in zwei Sätzen an den Serben.
14:34
Sinner in Wimbledon
In Wimbledon steht Sinner zum 2. Mal im Hauptfeld. Ein erster Anlauf war 2019 in der Qualifikation gescheitert. Vor zwölf Monaten flog der Südtiroler gleich in der 1. Runde raus. Auf einen Matchgewinn musste er somit bis zur vergangenen Woche warten. Seine Auftaktpartie gegen Stan Wawrinka gewann Sinner in vier Sätzen. Über diese Distanz ging der an 10 gesetzte Rechtshänder auch gegen Mikael Ymer und vorgestern gegen Carlos Alcaraz. Einzig in der 3. Runde gegen John Isner kam Sinner ohne Satzverlust durch.
14:31
Einmarsch und Münzwurf
Soeben betreten unsere Protagonisten den Centre Court. Der Himmel über London zeigt sich bei 22 Grad überwiegend bewölkt – mit gelegentlichen blauen Flecken. Mit Niederschlägen wird nicht gerechnet, weshalb das Dach geöffnet ist. Nach einigen Handgriffen der Vorbereitung trifft man sich zusammen mit Stuhlschiedsrichter Damien Dumusois zur Wahl am Netz. Die Münze fällt zugunsten von Djokovic, der sich für Aufschlag entscheidet.
14:25
Erfolge von Sinner
Somit steht Sinner weiterhin bei sechs Endspielen. Einzig das beim 1.000er von Miami 2021 hat der Italiener verloren. Als wertvollster Titel gilt das 500er von Washington im vergangenen Jahr. Hinzu kommen vier 250er-Turniere. Ende 2021 wurde er in der Weltrangliste an Position 9 geführt. Darüber hinaus siegte Sinner 2019 bei den Next Generation ATP Finals. All das passierte also auf Hartplatz.
14:16
Sinner 2022
Jannik Sinner eröffnete seine Saison mit dem Viertelfinale bei den Australian Open und stellte dabei sein bestes Grand-Slam-Ergbnis von Roland Garros 2020 ein. Die Runde der letzten Acht stellte in diesem Jahr so ein wenig das Motto des Südtirolers dar. Die spielte der 20-Jährige auch beim 500er in Dubai, bei den Masters in Miami, Monte Carlo und Rom sowie bei den French Open. Dort musste der Rechtshänder gegen Andrey Rublev verletzungsbedingt die Segel streichen. Knapp einen Monat später kehrte Sinner in Eastbourne zurück, spielte erstmals in diesem Jahr auf Rasen und verlor gleich sein erstes Match.
14:06
Djokovic 2022
Für den ehemaligen Weltranglistenersten ist das Turnier im Südwesten Londons die erste Rasenveranstaltung der Saison. Zuletzt hatte Djokovic in Roland Garros aufgeschlagen, war im Viertelfinale gegen Rafael Nadal ausgeschieden. Kurz davor feierte der Serbe in Rom seinen einzigen Turniersieg in diesem Jahr. Insgesamt war dies sein 87. Karrieretitel und der 38. bei einem Masters, was einen Rekord darstellt. Zudem ist der fünffache ATP-Champion der einzige Einzelspieler, der das Golden Masters für sich verbuchen kann – also Triumphe bei allen Turnieren der Masters-Serie. Aktuell ist Djokovic die Nummer 3 der Welt.
13:56
Djokovic in Wimbledon
Standesgemäß auf dem Centre Court wird der Titelverteidiger seiner Arbeit nachgehen. Der 20-fache Grand-Slam-Champion hat sechs seiner Major-Titel auf der Anlage zwischen Church und Somerset Road errungen. Klammern wir die Corona-Absage 2020 aus, gingen die letzten drei Turniere in Wimbledon allesamt an den Djoker, der hier insgesamt zum 17. Mal seit 2005 dabei ist. Auf seinem bisherigen Weg durchs Turnier gab der topgesetzte Serbe zum Auftakt gegen Soon-woo Kwon und zuletzt gegen Wildcard-Spieler Tim van Rijthoven jeweils einen Satz ab, es war stets der zweite. Dazwischen feierte der Rechtshänder gegen Thanasi Kokkinakis und den an 25 gesetzten Landsmann Miomir Kecmanović glatte Siege.
13:46
Willkommen
Herzlich willkommen zu den Championships in Wimbledon! Auf dem heiligen Rasen des All England Lawn Tennis and Croquet Club steht ab heute das Viertelfinale auf dem Programm. In der Einzelkonkurrenz der Männer wird dieses um 14:30 Uhr MESZ mit dem Match zwischen Novak Djokovic und Jannik Sinner eröffnet.

Direkter Vergleich

Begegnungen
2
Siege Novak Djokovic
2
Siege Jannik Sinner
0
Satzverhältnis
5 : 2

Letzte Spiele

Di., 05. Jul. 2022 14:30 Uhr
Novak Djokovic
N. Djokovic
Serbien
14:30
3
5
2
6
6
6
2
7
6
3
2
2
Italien
J.Sinner
Jannik Sinner
Mi., 14. Apr. 2021 12:25 Uhr
Novak Djokovic
N. Djokovic
Serbien
2:0
12:25
2
6
6
0
4
2
Italien
J.Sinner
Jannik Sinner