Sa., 05. Nov. 2016 20:30 Uhr
8. Spieltag
Beendet
Tigers Tübingen
58:89
EWE Baskets Oldenburg
Tübingen
Oldenburg
15:2920:1510:2013:25
40.
22:04
Fazit:
Oldenburg setzt seine Siegesserie fort und holt sich gegen die Tigers dann auch endlich den ersten Auswärtssieg. Bereits im ersten Viertel stellen die Baskets die Weichen auf Erfolg und dominierten den Gegner dann speziell nach der Halbzeit nach Belieben. Tübingen verpasste im dritten Viertel den Anschluss und bleibt damit im Keller der Tabelle hängen. Am Ende wurde es dann allerdings auch deshalb so deutlich, weil die Hausherren nicht mehr ernsthaft dagegen hielten. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
40.
22:02
Spielende
37.
21:58
So haben die Gäste dann nun auch keinerlei Probleme, die Geschichte hier ordentlich runterzuspielen. Der Matchplan hat heute gestimmt und Tübingen kam in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht mehr zum Zug.
35.
21:54
Ja, nun macht Oldenburg hier den Sack zu. Die Spannung bei den Tigers und deren Zuschauer ist dann auch raus, jetzt wartete man hier nur noch auf das Ende.
33.
21:49
Danach sieht es aktuell aber eher nicht aus, auch wenn Mladen Drijencic vorsichtshalber eine Auszeit nimmt.
31.
21:43
Jetzt müsste natürlich für die Tigers am besten ein schneller Lauf her, um bei sich selbst und den Zuschauern auch nochmal den Glauben an ein Comeback zu schüren.
31.
21:43
Beginn 4. Viertel
30.
21:43
Viertelfazit:
Die Gäste sorgen wohl nach der Pause für die Vorentscheidung, weil Tübingen die Wurfhand in der Kabine ließ und am Ende auch ein wenig Pech in der ein oder anderen Aktion hatte.
30.
21:42
Ende 3. Viertel
30.
21:42
Zumal Oldenburg am Ende auch ein wenig zu routiniert wirkt. Die Nordlichter haben die Partie absolut im Griff!
29.
21:41
Tübingen hat die ganz große Blutung gestoppt, aber dieses ewige Hinterherrennen kostet natürlich unheimlich Kraft. Und es ist ja immer noch ein gutes Stück Arbeit.
28.
21:35
Vor allem der Einsatz stimmt bei den Oldenburgern, die sich hier erneut auch viele zweite Chancen erarbeiten. Tübingen muss nun schnell raus aus dem Loch oder es wird schwer.
26.
21:33
So geht die Partie aktuell ein wenig dahin für die Tigers und Tyron McCoy interveniert mit einer Auszeit.
25.
21:30
Den Hausherren fehlt aktuell eventuell auch ein wenig das Glück, aber hier pennt die Defensive komplett. Mit wenigen Sekunden auf der Wurfuhr kommt Chris Kramer einfach zum Korb durch. Sowas darf natürlich nicht passieren.
24.
21:28
Das Tempo bleibt jedoch hoch, auch wenn das die Punkte bis hierhin noch nicht erahnen lassen. Gerade Tübingen hat seinen Touch noch nicht wieder gefunden.
23.
21:28
Der Auftakt in dieses Viertel gibt sich ein wenig wilder als das noch in der ersten Halbzeit der Fall war. Viele überhastet Abschlüsse, aber auch gute Defensivaktionen prägen das Bild.
21.
21:27
Weiter gehts!
21.
21:26
Beginn 3. Viertel
20.
21:10
Halbzeitfazit:
Oldenburg zerrt weiter von dem guten ersten Viertel, in einer weiterhin schnellen und sehr ansehnlichen Partie konnten die Tigers den Rückstand aber in der Folge ein wenig verkürzen. Bis gleich!
20.
21:09
Ende 2. Viertel
20.
21:09
Daher wichtig für den Gastgeber, dass Isaiah Philmore mit Ablauf der Halbzeit noch einmal punktet. So geht man nur mit einem einstelligen Rückstand in die Kabine.
20.
21:08
Vor der Pause sichern die Tigers vor allem die Rebounds nicht. Dadurch kommt Oldenburg zu zweiten Chancen und die werden konsequent genutzt.
20.
21:08
So kanns gehen: Jared Jordan pusht den Ball nach einem Fehlwurf des Gegners und setzt Julian Washburn ein, der unterm Korb dann alle Freiheiten hat.
18.
21:07
Es ist ein offener Schlagabtausch mit hohem Tempo. Aber Tübingen kommt momentan nicht viel näher dran.
16.
21:03
Beide Trainer reagieren in dieser Phase sensibel auf Läufe. Zunächst nimmt Tübingen nochmal eine Auszeit und nach zwei schönen Aktionen von Jared Jordan, der erst Gary McGhee einsetzt und danach selbst vollendet, holt sich auch Mladen Drijencic seine Truppe nochmal an die Linie.
13.
20:55
Tübingen schickt sich weiter an, zu verkürzen und nach einem erfolgreichen Fastbreak nimmt Mladen Drijencic erst einmal die Auszeit.
13.
20:53
Aber Oldenburg bleibt potent und trifft weiter sicher. Álvaro Muñoz holt allerdings in der Folge die Zuschauer mit einem Korb und Bonusfreiwurf wieder mit ins Boot.
11.
20:50
Der Auftakt ins Viertel gestaltet sich etwas freundlicher für die Tigers. Isaiah Philmore trifft zwei Freiwürfe.
11.
20:48
Beginn 2. Viertel
10.
20:48
Viertelfazit:
Nach ausgeglichenem Start bekam Oldenburg die Partie im Verlauf des Viertels immer besser in den Griff und führt folgerichtig. Vor allem die Wurfquoten der Niedersachsen lässt sich bislang sehen.
10.
20:47
Ende 1. Viertel
10.
20:46
Die Halle ist nun auch richtig ruhig geworden, obwohl gerade jetzt die Tigers die Untersützung brauchen könnten.
9.
20:44
Aber trotzdem können die Baskets nun die erste zweistellige Führung ergattern.
8.
20:42
Aktuell ist in der Offensive bei den Tiger ein wenig der Wurm drin. Beziehungsweise Oldenburg zieht ein wenig zu und kann sich dann jetzt doch zum ersten Mal ein wenig absetzen. Tyron McCoy nimmt die Auszeit!
7.
20:41
Philipp Schwethelm eiskalt: Nach Ballverlust arbeitet Tübingen eigentlich gut zurück, aber der Deutsche nimmt sich den Dreier, obwohl er eigentlich gut gedeckt ist. Wer trifft hat recht!
6.
20:38
Wichtiger Wurf jetzt von Julian Washburn, weil Oldenburg dabei war, sich ein wenig abzusetzen. Der Forward trifft bereits seinen zweiten Dreier.
6.
20:38
Beide Mannschaften leisten sich übrigens kaum Fehler. Das Niveau bleibt daher sehr ansehnlich.
5.
20:38
Brian Qvale kommt für Oldenburg immer besser in die Partie und erzielt unterm Korb einfache Punkte. Aber auch aus der Halbdistanz ist der Center stark.
3.
20:35
Bislang ist es ein angenehm flotter Auftakt, in dem vor allem Tübingen das Tempo forciert.
2.
20:35
Auch der erste Dreier der Tigers sitzt, die dann aber in der Defensive Frantz Massenat aus den Augen verlieren. Der Aufbauspieler bringt daher auch den Gast auf die Anzeigetafel.
1.
20:32
Das erste Viertel läuft und die ersten Zähler gehen an Tübingen.
1.
20:31
Spielbeginn
20:08
Kann der Favorit also endlich den ersten Sieg in fremder Halle feiern oder Tübingen wichtige Zähler im Tabellenkeller sammeln? Die nächsten zwei Stunden werden es zeigen!
20:07
Auf der anderen Seite hat Oldenburg nach einem echten Wackelstart mittlerweile in die Spur gefunden und kann den Blick nach oben richten. Aus den letzten vier Partien wurden drei Siege geholt und bei der einen Niederlage in Bamberg verkaufte man sich beim Krösus mehr als gut. Im Prinzip dürfte da einem Sieg gegen die vermeintlich Kleinen Tigers nichts im Weg stehen, nur auswärts hat Oldenburg noch überhaupt nicht gewonnen.
20:04
Der Gastgeber steckt erwartungsgemäß im Abstiegskampf der Liga fest und braucht dringend Punkte, um sich da unten ein wenig Luft zu verschaffen. Die Bilanz sieht mit zwei Siegen nicht gerade rosig aus, wird aber ins Verhältnis gerückt, wenn man bedenkt, dass die Schwaben bis hierhin fünfmal auswärts antreten mussten. Vor dem heimischen Publikum sieht zog man zwar gegen Würzburg den Kürzeren, konnte dafür aber Gießen klar besiegen.
20:01
Hallo und herzlich willkommen zum Basketball am Samstag! Ab 20:30 empfängt Tübingen die Baskets aus Oldenburg.

Direkter Vergleich

Begegnungen
31
Siege Tigers Tübingen
10
Siege EWE Baskets Oldenburg
21
Punkteverhältnis
2387 : 2656

Letzte Spiele

So., 26. Nov. 2023 17:00 Uhr
Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
17:00
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
Sa., 10. Mär. 2018 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
So., 07. Jan. 2018 17:30 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
17:30
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet
So., 08. Jan. 2017 18:00 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
18:00
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet
Sa., 05. Nov. 2016 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet

Höchste Siege

Sa., 09. Nov. 2013 20:00 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:00
60:96
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
Sa., 02. Jan. 2016 20:30 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
20:30
103:72
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet
Sa., 10. Mär. 2018 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
Sa., 05. Nov. 2016 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
So., 13. Dez. 2009 18:00 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
18:00
87:61
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet