So., 07. Jan. 2018 17:30 Uhr
17. Spieltag
Beendet
EWE Baskets Oldenburg
83:75
Tigers Tübingen
Oldenburg
Tübingen
24:2311:927:2621:17
40.
19:23
Fazit:
Die Walter Tigers Tübingen beenden die Hinrunde der BBL-Saison ohne Auswärtssieg. In Oldenburg war der Tabellenletzte nah dran, konnte aber nach dreieinhalb guten Vierteln in den letzten Minuten der Power der EWE Baskets nicht genug entgegenzusetzen. Waren es am Anfang vor allem die Schützen, die dieser Partie ihren Stempel audrückten, so war es in der Crunchtime vor allem Oldenburgs Stärke in der Zone mit einem gut aufgelegten Rasid Mahalbasic (20 Punkte), die für die Entscheidung sorgte. Tübingen wehrte sich nach Kräften, doch auch jeweils 21 Zähler von Barry Stewart und Sid-Marlon Theis waren heute nicht genug. Damit verabschieden wir uns von hier und wünschen noch einen schönen Sonntagabend. Bis zum nächsten Mal!
40.
19:15
Spielende
39.
19:13
Es will einfach nichts mehr fallen bei den Gästen! Da kämpfen die Tigers sich wieder ran und dann verlässt sie in den letzten Minuten das Wurfglück. Oldenburg führt weiter mit acht Zählern und müsste das jetzt locker einpacken.
37.
19:06
Mathias Fischer nimmt die Auszeit und wählt einen guten nächsten Spielzug. Mathis Mönninghoff trifft erneut von Downtown und hält die Tigers im Geschäft. Doch sie kriegen diesen Rasid Mahalbasic einfach nicht mehr in den Griff und Oldenburg zieht wieder weg.
35.
19:03
Der kurzzeitige Rückstand hat die Hausherren scheinbar nochmal angestachelt. Vor allem Rasid Mahalbasic dreht auf, punktet zweimal und steuert einen Assist bei und schon ist Oldenburg wieder mit fünf Zählern vorne. Wie reagiert Tübingen?
33.
18:59
Die Walter Tigers wollen es jetzt wissen! So nah war Tübingen dem ersten Auswärtssieg der Saison selten. Das Selbstbewusstsein stimmt bei den Gästen und Mathis Mönninghoff versenkt das Ding für drei im Netz! Tübingen führt!
31.
18:53
Beginn 4. Viertel
30.
18:52
Viertelfazit:
Nach dem katastrophalen zweiten Viertel haben beide Teams einen großen Schluck Zielwasser genommen und in Abschnitt drei wieder die Netze im Rhythmus tanzen lassen. Oldenburg war nach einem Zwischensprint drauf und dran, davonzuziehen, doch die Gäste beweisen einmal mehr Moral und sind wieder bis auf vier Zähler dran. Hier ist noch alles drin für die letzten zehn Minuten. Bis gleich!
30.
18:51
Ende 3. Viertel
29.
18:50
Wie meldet man sich am besten in einer Partie zurück? Genau. Mit erfolgreichen Dreiern! Sid-Marlon Theis und Barry Stewart versenken die Kugel von ganz weit draußen und schon sitzt Tübingen den EWE Baskets wieder im Nacken.
27.
18:43
Die Tübinger Defense ist jetzt einfach zu anfällig. Fast jeder Oldenburger Angriff wird mit Punkten abgeschlossen und Rickey Paulding hält den Vorsprung bei zehn. Mathias Fischer zieht die Notbremse und bittet zur Auszeit.
26.
18:40
Jetzt bekommen die Gastgeber auch ihren Big Man besser in die Partie. Rasid Mahalbasic trifft erst per Korbleger und dann zweimal von der Freiwurflinie und plötzlich ist der Vorsprung der Hausherren bereits zweistellig. Wird es jetzt doch noch eine klare Sache?
23.
18:34
Die EWE Baskets kommen entschlossen aus der Pause und wollen hier jetzt ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Da ist jetzt richtig Zug drin bei den Hausherren! Philipp Schwethelm versenkt das Leder von Downtown und schon führt Oldenburg mit acht Punkten.
21.
18:29
Beginn 3. Viertel
20.
18:22
Viertelfazit:
Nach satten 47 Zählern im ersten Viertel lassen Oldenburg und Tübingen im zweiten Abschnitt ein Fehlerfestival folgen und kommen gemeinsam nur auf 20 Zähler. Oldenburg hat zur Pause die Nase leicht vorne und führt mit 35:32. Rickey Paulding und Reggie Upshaw sind mit jeweils 13 Punkten bisher die besten Werfer dieser Partie, in der das Schlusslicht dem Favoriten alles abverlangt. Kurze Pause, dann gehts in die zweite Hälfte!
20.
18:17
Ende 2. Viertel
19.
18:11
Es bleibt ein Viertel zum Vergessen. Fehlwürfe und Fehlpässe geben sich weiter die Klinke in die Hand. Mal sind es technische Mängel, mal läuft die 24-Sekunden-Uhr aus, mal wird einfach daneben geworfen. Selbst von der Freiwurflinie treffen beide Teams nur jeden zweiten Versuch.
17.
18:05
Wenn man das erste Viertel nicht gesehen hätte, könnte man meinen, die beiden können es heute nicht besser. Im zweiten Viertel läuft offensiv weiter überhaupt nichts zusammen. Genau zwei Punkte gab es in den letzten vier Minuten zu beklatschen.
14.
18:00
Im zweiten Viertel lassen es beide doch merklich ruhiger angehen. Erst nach anderthalb Minuten gibts den ersten Punkt und nach vier Minten stehen rpo Seite zwei Korberfolge zu Buche. Da haben die Coaches ihren Teams wohl neue Defensivstrategien verordnet.
11.
17:54
Beginn 2. Viertel
10.
17:54
Viertelfazit:
Oldenburg und Tübingen lassen es in den ersten zehn Minuten ordentlich krachen und liefern sich einen offenen Schlagabtausch. Beide Seiten feuern aus allen Rohren, vor allem Rickey Paulding (13 Pkt.) und Reggie Upshaw (elf) sind mal wieder in Galaform. Tübingen hält insgesamt stark dagegen und zeigt eine sehr gute Auswärtsleistung. Gleich gehts weiter.
10.
17:52
Ende 1. Viertel
9.
17:51
Rickey Paulding und Reggie Upshaw machen das hier bisher fast unter sich aus. Beide haben schon vor dem Ende des ersten Viertels zweistellig gepunktet und bekommen fast jeden Wurf. Sid-Marlon Theis darf dann auf Seiten der Gäste mal dazwischen und trifft zweimal von der Linie.
7.
17:42
Tübingen hält hier im ersten Viertel ordentlich dagegen. Vor allem Reggie Upshaw hat mal wieder richtig Bock. Erst trifft der Tübinger Forward per Dreier, dann stopft er die Kugel krachend per Dunking in den Ring. Die Gäste führen mit drei Zählern.
4.
17:38
"Mr. Oldenburg" Rickey Paulding hat auch heute wieder Lust zu spielen. Der Amerikaner eröffnet den Punktereigen mit einem Dreier und bringt die Hausherren wenig später mit einem Korbleger mit 9:7 in Führung.
1.
17:32
Spielbeginn
17:29
Spieler und Schiedsrichter stehen bereits auf dem Parkett der EWE Arena parat und machen sich bereit zum ersten Sprungball. Gleich gehts los!
17:20
Die Gäste stehen vor dem letzten Hinrundenspiel weiter ohne Auswärtspunkt da. Überhaupt konnte Tübingen erst ein einziges Spiel gewinnen und steht abgeschlagen auf dem letzten Rang. Nach den Abgängen von Tony Easley und Kris Richard fehlt es den Tigers an der nötigen Qualität, um in der Liga über 40 Minuten Paroli bieten zu können. Gegen Frankfurt und Ludwigsburg setzte es zuletzt deutliche Pleiten. Beim Auftritt in Oldenburg steht auf der verletzte Phillipp Heyden Coach Mathias Fischer weiter nicht zur Verfügung.
17:08
Nach fünf Siegen in Serie mussten die EWE Baskets am Dienstag beim 79:87 gegen Ludwigsburg mal wieder eine Pleite hinnehmen und bleiben damit Neunter. Gegen Tübingen kann Coach Mladen Drijencic nun erstmals auf Neuzugang Armani Moore bauen und will zurück in die Erfolgsspur. Auf die leichte Schulter nimmt der Trainer das Schlusslicht aber nicht. "Es gibt in dieser Liga keine leichten Siege. Wir müssen unsere Arbeit physisch und intensiv erledigen und unsere volle Qualität zeigen", mahnte der Trainer.
17:03
Herzlich willkommen zum 17. Spieltag der Basketball-Bundesliga! Die EWE Baskets Oldenburg haben um 17:30 Uhr das Schlusslicht aus Tübingen zu Gast.

Direkter Vergleich

Begegnungen
31
Siege EWE Baskets Oldenburg
21
Siege Tigers Tübingen
10
Punkteverhältnis
2656 : 2387

Letzte Spiele

So., 26. Nov. 2023 17:00 Uhr
Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
17:00
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
Sa., 10. Mär. 2018 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
So., 07. Jan. 2018 17:30 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
17:30
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet
So., 08. Jan. 2017 18:00 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
18:00
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet
Sa., 05. Nov. 2016 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet

Höchste Siege

Sa., 09. Nov. 2013 20:00 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:00
60:96
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
Sa., 02. Jan. 2016 20:30 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
20:30
103:72
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet
Sa., 10. Mär. 2018 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
Sa., 05. Nov. 2016 20:30 Uhr
WALTER Tigers Tübingen
Tübingen
TÜB
Tigers Tübingen
20:30
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
Beendet
So., 13. Dez. 2009 18:00 Uhr
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
18:00
87:61
Tigers Tübingen
TÜB
Tübingen
WALTER Tigers Tübingen
Beendet