«Alle Spiele

Fußball
Bundesliga
Fr., 14. Apr. 2023 20:30 Uhr
28. Spieltag
Beendet
FC Schalke 04
5:2
Hertha BSC
2:1
S04
BSC
90.+9
22:37
Fazit:
Schalke 04 schießt Hertha BSC beim Keller-Duell mit einem 5:2-Schützenfest aus der Veltins Arena! Die Schalker feiern einen spektakulären Heimsieg und springen damit in der Tabelle zumindest über Nacht auf den Relegationsplatz 16. Los ging das Schalke-Spektakel schon in der 1. Halbzeit mit einem Traumstart und zwei schnellen Toren von Skarke (3.) und Bülter (13.). Hertha gab sich nach dem Fehlstart aber nicht auf und belohnte sich für einen engagierten Autritt mit einem späten Anschlusstor von Jovetić in der Nachspielzeit. Im zweitem Durchgang stellte Terodde daraufhin, erneut nach nur drei Minuten, den alten Zwei-Tore-Vorsprung der Schalker wieder her und nahm Hertha damit schnell die Hoffnung auf ein mögliches Comeback. Bülter machte in der 78. Minute danach mit einem Lupfer auch noch das 4:1 und sorgte damit bereits für die Vorentscheidung. In einer wilden und offenen Schlussphase machte Richter für Hertha noch das 2:4 (84.), ehe Kamiński mit einem direkt verwandelten Freistoß den Schlusspunkt beim irren Keller-Knaller setzte (90 + 2).
90.+9
22:30
Spielende
90.+8
22:29
Die letzten Sekunden laufen. Alle warten nur noch auf den Schlusspfiff.
90.+6
22:27
Die Schalke-Fans feiern schon den Heimsieg und singen sich lautstark dem Schlusspiff entgegen. Festtags-Stimmung auf Schalke!
90.+4
22:26
Mit dem 5:2 tut Schalke mittlerweile auch was für das Torverhältnis - könnte im Keller noch wichtig werden!
90.+2
22:23
Marcin Kamiński
Tooor für FC Schalke 04, 5:2 durch Marcin Kamiński
Kamiński verwandelt den Freistoß direkt! Wow! Der Innenverteidiger der Schalker schiebt den Ball mit links über die Mauer und trifft ins linke Eck. Christensen schaut machtlos hinterher.
90.+1
22:23
Filip Uremović
Gelbe Karte für Filip Uremović (Hertha BSC)
Nochmal eine gefährliche Freistoß-Chance für Schalke! Uremović reißt Terodde kurz vor dem linken Sechzehner-Eck zu Boden und sieh dazu auch noch Gelb.
90.+1
22:23
Acht Minuten Nachspielzeit! Genügend Zeit hätte Hertha noch für ein Mega-Comeback.
90.
22:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 8
90.
22:22
Richter beißt sich mit seinem blutenden Auge durch und muss jetzt nochmal für eine weitere Behandlung an die Seitenlinie.
88.
22:20
Fast das 5:2! Das Spiel wird nun wild, da Hertha aufmacht und Schalke große Räume bekommt. Karaman hat das freie Tor auf der linken Seite vor sich und will mit einem Heber einnetzen. Der angeschlagene Richter eilt nach hinten und rettet auf der Torlinie. Kämpfer-Natur!
87.
22:18
Moritz Jenz
Gelbe Karte für Moritz Jenz (FC Schalke 04)
Direkt danach schreitet Schiri Brych auch zu Jenz und zückt die nächste Gelbe Karte für Königsblau.
86.
22:18
Tom Krauß
Gelbe Karte für Tom Krauß (FC Schalke 04)
Krauß foult Lukébakio bei einem Angriff der Berliner und sieht seine 5. Gelbe Karte. Damit ist der Schalker am nächsten Spieltag gesperrt.
85.
22:17
Torschütze Richter verletzt sich bei seinem Treffer am Auge. Der Herthaner bekommt einen Finger von Matriciani ins Gesicht und blutet stark.
84.
22:15
Marco Richter
Tooor für Hertha BSC, 4:2 durch Marco Richter
Oder geht doch noch was für die Gäste? Hertha macht mit einem Lehrbuch-Konter das 2:4. Die Hauptstädter drücken nach einer Ecke der Schalker aufs Tempo und schicken Kanga auf rechten Seite in die Tiefe. Im Sechzehner folgt ein cleverer Querpass, den Richter sicher verwandelt.
81.
22:14
Das 4:1 duftet stark nach Hertha-K.o. Die Berliner kassieren beim Keller-Duell eine Packung und müssen sogar noch mehr befürchten. Schalke hat noch Lust auf mehr Tore!
78.
22:09
Marius Bülter
Tooor für FC Schalke 04, 4:1 durch Marius Bülter
Jetzt wird's deutlich: Bülter lupft Königsblau ins Glück und zum 4:1! Nach einem Ballverlust von Serdar im Aufbauspiel der Herthaner schaltet Latza mit einem langen Ball schnell um. Hertha-Torhüter Christensen rennt zu früh aus seinem Tor und wird von Bülter rund 20 Meter vor dem Tor frech und ebenso technisch stark überlupft.
76.
22:08
Nun greift Dodi Lukébakio zu einer Art Verzweiflungsart und feuert den Ball ohne Sicht aus Erfolg aus rund 25 Metern klar am Tor vorbei.
75.
22:07
Serdar will für mehr Gefahr sorgen und dribbelt sich mit großen Schritten in Richtung des gegnerischen Strafraums. Bei Schalkes Kamiński am Elfmeterpunkt ist dann Schluss.
73.
22:05
Was geht noch für Hertha BSC? Die Berliner schleudern jetzt vermehrt hohe Bälle nach vorne und suchen nach einer Lösung für die Abwehr der Schalker. Spielerisch gelingt den Hauptstädtern derzeit aber nur wenig.
71.
22:04
Nach Torhüter Fährmann und Torschütze Skarke muss nun auch Brunner wegen einer Verletzung vorzeitig runter. Uronen ersetzt Brunner als Rechtsverteidiger.
71.
22:03
Jere Uronen
Einwechslung bei FC Schalke 04: Jere Uronen
71.
22:02
Cédric Brunner
Auswechslung bei FC Schalke 04: Cédric Brunner
70.
22:01
Jessic Ngankam
Gelbe Karte für Jessic Ngankam (Hertha BSC)
Hertha kann von dem Powerplay aber nicht profitieren und holt sich stattdessen eine Gelbe ab. Ngankam verliert gegen Karaman ein Laufduell im Mittelfeld und greift danach zu einem Frustfoul.
69.
22:00
Brunner geht außerhalb des Feldes verletzt zur Bank und Schalke macht erstmal zu zehnt weiter. Scheinbar gibt es bei den Schalkern Kommunikationsprobleme mit der Bank.
67.
21:59
Brunner muss auf dem Platz länger behandelt werden und wirkt angeknockt. Die Bruchlandung auf dem Unterarm war hart.
66.
21:58
Wieder eine Verletzung bei S04? Brunner wird von Kanga im eigenen Strafraum gefoult und fällt dabei unglücklich aufs Gesicht und den Oberkörper.
65.
21:57
War das 1:3 zu viel für Hertha? Derzeit fällt den Berlinern nicht viel ein, um den Königsblauen nochmal gefährlich zu werden. Eher ticken mittlerweile die Minuten schon so langam runter.
65.
21:56
Tom Krauß
Einwechslung bei FC Schalke 04: Tom Krauß
65.
21:56
Dominick Drexler
Auswechslung bei FC Schalke 04: Dominick Drexler
64.
21:56
Luftloch! Direkt nach seiner Einwechslung hat Kanga direkt eine Schusschance. Der Hertha-Joker holt im zugestellten Schalke-Strafraum zu einem Torschuss aus, trifft die Kugel aber nicht richtig.
63.
21:55
Wie zu erwarten war, geht Boateng nach gut einer Stunde runter. Kanga ersetzt den Hertha-Routinier.
62.
21:54
Wilfried Kanga
Einwechslung bei Hertha BSC: Wilfried Kanga
62.
21:53
Kevin-Prince Boateng
Auswechslung bei Hertha BSC: Kevin-Prince Boateng
60.
21:53
Schwolow mit seiner ersten Parade! Herthas Tousart drückt den Ball nach einem Freistoß mit dem Hinterkopf aus kurzer Distanz aufs Tor und peilt die rechte Ecke an. Schwolow reagiert blitzschnell und wischt den Ball von der Linie.
58.
21:50
Beim Keller-Knaller geht es für den Moment etwas ruhiger zu. Schalke transportiert das 3:1 durch die Phase vor der Stundenmarke, Torchancen gibt es derzeit keine.
55.
21:46
Wuchtiger Kopfball! Schalke-Innenverteidiger Kamiński steigt bei einer Ecke von der rechten Seite am kurzen Pfosten hoch und drückt den Ball etwas zu hoch über die Latte.
55.
21:46
Jessic Ngankam
Einwechslung bei Hertha BSC: Jessic Ngankam
55.
21:45
Márton Dárdai
Auswechslung bei Hertha BSC: Márton Dárdai
53.
21:45
Bewegung auf der Gäste-Bank: Jessic Ngankam bereitet sich auf seine Einwechslung vor.
52.
21:45
Durchaus! Hertha fällt nicht auseinander, sondern spielt weiter nach vorne. Plattenhardt flankt nach einem kurzen Antritt von der links hoch in den Sechzehner, gibt dem Ball aber deutlich zu viel Schwung mit. d
50.
21:43
Schalke ist mit dem 3:1 den Big Points ein großes Stück näher und kontrolliert das Geschehen nun mit dem Ballbesitz. Der Weg für die Herthaner wird nun sehr lang. Gibt es eine Reaktion der Elf von Sandro Schwarz?
48.
21:39
Simon Terodde
Tooor für FC Schalke 04, 3:1 durch Simon Terodde
Schalke trifft auch im zweiten Durchgang nach drei Minuten und erhöht auf 3:1! Die Hausherren kontern Hertha eiskalt aus und stellen den alten Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Karaman rennt auf der rechten Seite bis zur Torauslinie durch und legt kurz vor dem Gehäuse mit einem Kurzpass für Terodde im Fünfer auf, der nur noch einschiebe muss.
46.
21:38
Auch zur Halbzeit muss Schalke wegen einer Verletzung wechseln: Skarke bleibt angeschlagen in der Kabine und wird im zweiten Durchgang von Karaman vertreten.
46.
21:37
Kenan Karaman
Einwechslung bei FC Schalke 04: Kenan Karaman
46.
21:37
Tim Skarke
Auswechslung bei FC Schalke 04: Tim Skarke
46.
21:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
21:25
Halbzeitfazit:
Und damit geht's beim Keller-Knaller nur noch mit einer 2:1-Führung von Schalke 04 in die Halbzeit! Die Königsblauen legten zu Beginn der Partie direkt einen Traumstart hin und führten nach einem Traumtor von Skarke (3.) und einem Kopfball-Treffer von Bülter bereits nach 14. Minuten mit 2:0. Hertha spielte allerdings trotz der Gegentore ebenfalls mutig nach vorn, sorgte immer mal wieder für leichte Torgefahr und belohnt sich in der Nachspielzeit mit dem späten Anschlusstor von Jovetić (45. + 3). Schalke hat die Big Point für den Abstiegskmapf daher noch nicht sicher und muss im zweiten Durchgang zudem auf Torwart Fährmann verzichten, der in der 36. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste.
45.+4
21:20
Ende 1. Halbzeit
45.+3
21:18
Stevan Jovetić
Tooor für Hertha BSC, 2:1 durch Stevan Jovetić
Jovetić bringt Hertha zurück ins Spiel! Der Montenegriner leitet selbst ein und schickt Lukébakio auf die rechte Seite. Nach dessen abgewehrter Flanke krallt sich Jovetić den zweiten Ball und zirkelt ihn mit viel Gefühl von der linken Seite ins rechte Kreuzeck. Nur noch 2:1!
45.
21:17
Nach einigen Diskussionen und den beiden Schalke-Toren gibt es bereits im erste Durchgang üppige vier Minuten Nachschlag.
45.
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45.
21:16
Es bleibt dabei: Die Standards und den eigenen Luftraum haben die Schalker im Griff. Kamiński köpft die Ecke von Plattenhardt sicher aus hinten raus.
45.
21:16
Kurz vor der Pause ist die Alte Dame wieder im und am gegnerischen Sechzehner. Lukébakio schießt Král an und sichert Hertha den achten Eckstoß.
42.
21:14
Insgesamt wird die Partie jetzt auch etwas körperlicher. Auch Serdar langt zu und foult im defensiven Mittelfeld Král mit dem nächsten harten Einsteigen. Schiri Brych ermahnt den Herthaner.
40.
21:11
Kevin-Prince Boateng
Gelbe Karte für Kevin-Prince Boateng (Hertha BSC)
Unglücklicher Volltreffer von Boateng! Der Herthaner will den von Schalke zunächst abgewehrten 7. Eckball hinter dem Strafraum volley nehmen und trifft dabei Latza. Klare Gelbe.
39.
21:10
Hertha sammelt derweil weiter Standards und steht jetz schon bei sieben Ecken. Bisher bringen die Standardsituationen der Alten Dame aber nichts ein.
36.
21:09
Ersatztorhüter Alexander Schwolow muss ohne großes Warm-Up ran und bekommt vom Stadionsprecher und den Fans beste Glückwünsche für seinen Einsazt. Gute Besserung auch an Ralf Fährmann!
36.
21:07
Alexander Schwolow
Einwechslung bei FC Schalke 04: Alexander Schwolow
36.
21:07
Ralf Fährmann
Auswechslung bei FC Schalke 04: Ralf Fährmann
34.
21:07
Fährmann kann nicht weiterspielen! Der Physio spricht kurz mit Fährmann und gibt schnell das Zeichen an die Bank: Wechseln!
34.
21:06
Verletzungssorgen um Fährmann! Der Schlussmann der Schalker zeigt nach einem Sprint eine Verletzung an und fässt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht an den Oberschenkel. Muss der S04-Keeper runter?
32.
21:04
Drexler! Nach einer Hereingabe von Bülter hat Drexler vor dem linken Pfosten ein wenig Raum und köpft das Leder im Fallen ins Toraus. Kein leicht zu verwertender Ball.
31.
21:03
War da was? Terodde geht im rechten Strafraum-Eck nach einem kurzen Kontakt von Uremović zu Boden und fordert den Elfmeterpfiff. Schiri Byrch pfeift danach auch, allerdings nur wegen Abseits.
28.
21:00
Nächste Gelegenheit für S04! Bülter rennt die linke Flügelbahn runter und drückt den Ball gefährlich in den Rückraum. Latze macht sich lang, verliert das Grätschen-Duell aber gegen Dárdai.
26.
20:59
Schwarz wechselt aus taktischen Gründen. Ciğerci trifft es und ist richtig bedient. Der Herthaner verweigert dem Trainerteam den Handschlag und wirft sich gefrustet auf die Bank.
26.
20:57
Suat Serdar
Einwechslung bei Hertha BSC: Suat Serdar
26.
20:57
Tolga Ciğerci
Auswechslung bei Hertha BSC: Tolga Ciğerci
25.
20:57
Bei Hertha kündigt sich ein früher Wechsel an. Auf der Bank macht sich bereits Serdar startklar.
22.
20:56
Fährmann verhindert den Anschlusstreffer! Sekunden danach haut Jovetić nach einer Klärung der Schalker aus dem Rückraum aus und verkürzt beinahe auf 1:2. Fährmann springt blitzschnell nach rechts und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen an den Pfosten!
22.
20:54
Insgesamt bleibt Hertha aber auch mit dem Spielstand von 0:2 weiterhin mutig. Am linken Pfosten taucht der auffällige Jovetić nach einem Pass von Lukébakio auf und wird erst im letzten Moment noch von Kamiński abegdrängt.
21.
20:52
Wie sagte Sandro Schwarz vor dem Spiel? "Wir müssen die Emotionen richtig kanalisieren." Marc Oliver Kempf gelingt das nicht so gut. Der Berliner provoziert Tim Skarke vor einem Eckball der Schalker und wird danach sogar vom Referee ermahnt. Eine unnötige Aktion.
20.
20:50
Großchance Hertha? Abseits! Nach einigen Sicherheits-Pässen in der eigenen Hälfte landet ein langer Schlag vorne bei Lukébakio. Der Belgier enteilt Matriciani und zimmert den Ball freistehend rechts vorbei. Kurz danach geht sofort die Fahne hoch.
17.
20:48
Mit der 2:0-Führung schiebt sich Schalke in der Live-Tabelle aktuell auf den Relegationsrang 16.
15.
20:48
Herthas Abwehrleistung beim zweiten Gegentreffer ist ungenügend. Die Hauptstädter lassen sich nach einem Einwurf zu leicht überrumpeln und gehen dabei nicht mal in die Zweikämpfe.
14.
20:44
Marius Bülter
Tooor für FC Schalke 04, 2:0 durch Marius Bülter
Schalke erhöht auf 2:0! Nach einem Einwurf von der rechten Seite flankt Skarke aus dem Lauf und ohne Gegenwehr der Hertha in den freien Strafraum. Bülter startet am linken Pfosten ein und nickt aus kurzer Distanz mit dem Kopf ein. Schalke dreht das Licht im Keller richtig auf!
13.
20:44
Von wegen langweiliger Abstiegs-Kick! Beide Teams spielen von Beginn nach vorne und wollen die Big Points. Nach der Druckphase der Gäste legt auch S04 wieder zu und sichert sich durch einen Schuss-Versuch von Bülter einen Eckball.
12.
20:43
Torschütze Skarke liefert die Ecke und Kral springt vorbei! Da fehlt nicht viel.
11.
20:42
Und auch dieser Standard ist nicht ohne! Fährmann springt beim Flankenball von Plattenhardt etwas unkoordiniert durch seinen Sechzehner und hat Glück, dass Boateng den Ball mit der Hand spielt.
10.
20:41
Der Druck der Herthaner hält an. Schalke steht seit dem Führungstreffer fast nur noch im eigenen Sechzehner und ist in der Abwehr gefordert. Es gibt die nächste Ecke der Beliner, nun von der linken Seite.
9.
20:40
Von der rechten Seite tritt Ciğerci zur Ecke an und befördert den Ball auch durchaus heiß in den Sechzehner. Jovetić setzt sich wieder durch und köpft den Ball aus einer Abseitsposition an den Pfosten. Hertha will antworten!
8.
20:39
Die Berliner zeigen sich! Auf der gegenüberliegenden Seite macht es Plattenhardt besser und zirkelt den Ball gefährlich in den Fünfer. Jovetić ist in der Gefahrenzone zugegen und holt einen Eckball heraus.
6.
20:37
Ein perfekter Start für den FC Schalke 04. Wie reagiert Hertha? Ciğerci will von rechts einen Flankenball in den Strafraum schicken, schießt aber nur Matriciani ab.
3.
20:33
Tim Skarke
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Tim Skarke
Jetzt ist wieder Luft im Ball und Skarke knallt ihn rein! Und wie! Der Schalker löst sich vor dem linken Strafraum-Eck, zieht nach einer Drehung nach innen und bugsiert das Spielgerät mit einem wunderschönen Schlenzer im langen Eck an die Unterkante der Latte und ins Tor!
2.
20:33
Der Ball ist dem Druck im Abstiegs-Endspiel wohl nicht gewachsen. Als Marco Richter zu einem Einwurf schreiten will, geht mit einem Mal dem Ball die Luft aus.
1.
20:31
Dr. Felix Brych ist der Schiri und gibt das Spiel frei. Hertha stößt in roten Trikots an und trifft auf Schalke in Blau und Weiß.
1.
20:31
Spielbeginn
20:29
Herzlich willkommen zum Abstiegsknaller auf Schalke und zur Sondervorstellung von "Im Keller ist noch Licht an!" Doch gilt das auch noch für beide Teams nach den kommenden 90 Minuten? Lassen wir uns überraschen, jetzt geht's los!
20:06
Auch Schwarz wechselt personell nach der 0:2-Niederlage gegen Leipzig und gibt im Sturm heute Jovetić eine neue Chance, der zusammen mit Lukébakio die Doppelspitze der Herthaner bildet. Außerdem rückt Richter für Kenny ins Team.
20:03
Auch für Hertha BSC sieht es im Abstiegskampf derzeit düster aus. Die Berliner warten mittlerweile seit Ende Februar auf einen Sieg (2:1 gegen Augsburg) und stehen auf Schalke bereits vor einem richtungsweisenden Duell für die nächsten Wochen: „Wir kennen die Ausgangslage. Du hast noch sieben Spiele vor der Brust, aber wir müssen inhaltlich bleiben“ verdeutlichte Hertha-Coach Sandro Schwarz auf der Pressekonferenz. „Es ist ein sehr wichtiges Spiel, in dem eine riesige Chance liegt.“
19:52
Als Reaktion auf das 0:2 bei der TSG Hoffenheim wechselt S04-Coach Reis heute auf ingesamt fünf Positionen. Jenz feiert in der Abwehr sein Comeback und bildet zusammen mit Kamiński die neue Innenverteidigung der Königsblauen. Außerdem dürfen auch wieder Latza, Drexler und im Sturm Terodde ran.
19:44
Vor allem der FC Schalke 04 erhofft sich mit dem heutigen Heimspiel nochmal eine Wende für den Abstiegskampf und will mit seinen Fans im Rücken zum Turnaround ansetzen. „Wir wollen am Freitag das Gesicht zeigen, das uns die Wochen zuvor ausgezeichnet hat“, sagte S04-Trainer Thomas Reis. Nach einer starken Phase zum Jahresanfang, als Schalke sogar achtmal nacheinander unbesiegt blieb, kassierten die Königsblauen zuletzt gegen Hoffenheim (0:2) und Leverkusen (0:3) zwei klare Niederlagen nacheinander.
19:36
Platz 18 gegen 17, Verlieren verboten – darum geht es heute beim Keller-Knaller zwischen Tabellenschlusslicht Schalke 04 und Hertha BSC. Nach vier sieglosen Spielen für Königsblau und fünf Partien ohne Sieg für die Hertha zählt für beide Teams im direkten Duell nur ein Dreier.
19:21
Guten Abend und herzlich willkommen zur Bundesliga! Zum Beginn des 28. Spieltags steigt heute um 20:30 Uhr das Kellerduell zwischen Schalke 04 und Hertha BSC. Wer holt sich Big Points für den Abstiegskampf?

Direkter Vergleich

Begegnungen
97
Siege FC Schalke 04
45
Siege Hertha BSC
36
Unentschieden
16
Torverhältnis
142 : 123

Letzte Spiele

So., 08. Okt. 2023 13:30 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
13:30
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
Beendet
Fr., 14. Apr. 2023 20:30 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
20:30
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
Beendet
So., 23. Okt. 2022 17:30 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
17:30
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
Beendet
Mi., 12. Mai. 2021 18:00 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
18:00
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
Beendet
Sa., 02. Jan. 2021 18:30 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
18:30
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
Beendet

Höchste Siege

Sa., 07. Apr. 1984 15:00 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
15:00
1:5
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0:2
Beendet
Sa., 28. Apr. 2012 15:30 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
15:30
4:0
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1:0
Beendet
Sa., 18. Nov. 2000 15:30 Uhr
Hertha BSC
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
15:30
0:4
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
0:2
Beendet
Sa., 07. Mai. 1977 15:30 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
15:30
4:0
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
2:0
Beendet
Sa., 02. Okt. 1971 15:30 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
15:30
4:0
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
2:0
Beendet